Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein nachbar und ich, ernst oder nicht ernst..das ist hier die frage?

Mein nachbar und ich, ernst oder nicht ernst..das ist hier die frage?

26. Februar 2009 um 21:03

hallo...
bin neu im forum...habe eure beiträge zum teil aufmerksam gelesen und hab mir gedacht vielleicht kann mir jemand eine ehrliche meinung zu meinem "problem" geben.
nun...ich kenne meinen nachbar schon seit SIEBEN jahren...wobei er nicht mein direkter nachbar ist.
in derselben strasse wäre treffender.
egal, mein problem ist- seit jahr und tag ist zwischen uns nie was gelaufen(körperlich) doch das hat sich seit seiner trennung im dez.08 geändert.
ich muss auch noch erwähnen das er immer gentleman war und ist.
also im jänner diesen jahres hat das alles aus einer laune beiderseitig angefangen...so nach dem motto...wir sind eh beide allein und warum können wir dann nicht auch spass haben.
was ehrlich gesagt für mich nie in frage kam...weil er mir schon seit jahren gefällt und ich mir immer wünschte mit ihm mal zusammen zukommen.
jetzt war die gelegenheit dachte ich.
wir trafen uns also ziemlich oft und es war auch immer nett mit meinem nachbarn.das lief dann auch ganz gut einige wochen. all inclusive(frühstück vorbeibringen-cafe trinken gehen-prosecco oder mal einen wein abends zu hause bei ihm oder mir- küssen-schmusen-sex) eben all inclusive!!!
einfach ein traum..
doch an einem abend...wars dann vorbei-
er meinte als wir bei ihm zusammen saßen..
er habe seiner ex gegeüber doch noch ein schlechtes gewissen und er wisse noch nicht ob er mit ihr wieder was anfangen soll.
und auch die jobsituation mache ihm a bissl ein kopfweh, ausserdem ist ja auch sein vater im dez08 gestorben und er möchte "diese beziehung" so nicht weiterführen.
ich fragte ihn was das den für ihn war...und er sagte: sei nicht böse aber irgendwie bist du nicht mein typ und eigentlich wäre er noch gar nicht bereit für was neues.
ich sagte ihm...ok, ich habe es ja auch nicht anders gesehen und es wäre ja eh nur spass gewesen (war total gelogen, weil ich mich in ihn schon verliebt hatte bevor überhaupt was gelaufen ist.)
danach haben wir auch weiter voll total normal telefoniert und uns getroffen.
eine woche später ruft er mich dann an um mich zu fragen ob ich einen masseur kenne.
ich nannte ihm ein paar aus unserer gegend und er meinte darauf...ob ICH nicht ein wenig vorarbeit leisten könne weil er doch so verspannt wäre.
ich weiss sehr wohl was er wollte...doch insgeheim lachte ich schon.
ich dachte mein lieber nachbar....so läuft das aber dann doch nicht.
aber nachdem wir ja nachbarn sind...na klar, hab ich zugesagt und bin zehn min. später bei ihm angekommen.
wir tranken ein glas saft...schauten nebenbei ein wenig fern und unterhielten uns.
bis er dann fragte...ob ich ihn den wirklich massieren könnte. ja klar...war meine antw. unter nachbarn ist das doch kein thema.
er war nur mit einem bademantel bekleidet, so schnell konnte ich nicht schaun..stand er nackt vor mir mein adonis. er meinte nur- wir kennen uns eh schon und daher.
gut, dachte ich-alles klar.
um alles ein wenig abzukürzen....ich hab ihn laaaange massiert und danach hat er auch mich gefragt. er hat wunderbare hände kann ich dazu nur sagen.
als er auch bei mir mit massieren fertig war...setzte ich mich sofort auf und zog mir mein t-shirt wieder an.
er war sichtlich nicht begeistert...überspielte das aber meisterhaft.
ungeniert legte er sich dann noch immer unbekleidet neben mich und fing an über gott und die welt zu reden. wir plauderten wirklich lange und es ist an diesem abend auch nichts mehr gelaufen.
ich ging trotzdem wie auf wolke sieben nach hause und bildete mir ein-
mein nachbar möchte vielleicht doch eine bez. aber einfach gaaanz langsam anlaufen lassen.
nun seither sind zwei wochen vergangen...bis zwei-dreimal tel. natürlich meinerseits...und er keine zeit hat ist nichts mehr passiert.
das schlimme ist das ich von meiner wohnung geraden blick zu(nicht inn) seiner wohnung habe. und auch immer mitbekomme wann er zuhause ist-und dann auch nicht anruft!!!!
bitte, ich weiss das ich sehr ausführlich geschrieben habe. aber das doch nur damit man sich ein urteil bilden kann...falls man das von ein paar zeilen kann!
kann mir trotzdem jemand sagen ob dieser mann mit mir spielt oder ob ich mit meiner hoffnung doch nicht so falsch liege?und soll ich mich wieder melden?
eure ronja
bitte dringend antworten...sitze auf nadeln...

Mehr lesen

27. Februar 2009 um 12:44

Ihr spielt doch beide Spielchen,
es wäre glaube ich mal an der Zeit offen zu reden. Und dass du nicht sein Typ bist, müsste dir doch eigentlich reichen. Du bist wahrscheinlich so eine Alternative, bis was anderes läuft. Und wenn man dann noch auf Anruf hin die Masseurin ins Haus bekommt, na bitte.......
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2009 um 15:42
In Antwort auf melike13

Ihr spielt doch beide Spielchen,
es wäre glaube ich mal an der Zeit offen zu reden. Und dass du nicht sein Typ bist, müsste dir doch eigentlich reichen. Du bist wahrscheinlich so eine Alternative, bis was anderes läuft. Und wenn man dann noch auf Anruf hin die Masseurin ins Haus bekommt, na bitte.......
Gruß melike

Melike hat recht
Der Satz "... du bist nicht mein Typ..." sagt alles. Einer, der es ernst meint und verliebt ist, wird diesen Satz nie sagen. Und es ist auch nicht die Wortwahl eines Gentleman. Sorry, er will dich ausnutzen und dafür solltest du dir zu schade sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2009 um 17:31

Danke..
für deine antw. aber tacheles reden mit einer waage?
völlig sinnlos...mein bauchgefühl sagt mir ja eh was ähnliches, aber die hoffnung stirbt wohl bekanntlich zuletzt.
ich hab bereits den kontakt abgebrochen....wenn er doch noch mal was von mir möchte wird er sich schon melden. bis dahin...halt kopfweh und abwarten...oder so.
herzlichen dank, alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2009 um 17:36
In Antwort auf alonso_12763141

Melike hat recht
Der Satz "... du bist nicht mein Typ..." sagt alles. Einer, der es ernst meint und verliebt ist, wird diesen Satz nie sagen. Und es ist auch nicht die Wortwahl eines Gentleman. Sorry, er will dich ausnutzen und dafür solltest du dir zu schade sein.

Typ...
ja auch du wirst wohl recht haben... ausnutzen ist aber nicht das richtige wort, weil ich ja auch so cool mitgespielt hab. aber zu schade ja da hast sicher recht.
schau ma mal....dann seh ma eh!
danke für deine antw. lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2009 um 17:44

??? noch ne frage...
soll ich jetzt den kontakt abbrechen oder ihm sagen was wirklich los ist bei mir.
er müsste das ja wirklich bemerkt haben.
oder....wie jetzt?
dieser mann macht mich noch wahnsinnig...einerseits bin ich mir zu stolz ihm meine gefühle zu gestehen...andererseits möcht ich doch nochmal mit ihm sprechen. vielleicht hat es doch noch eine chance. aber wenn nicht!
ich wohne in einem sehr kleinem nest und er ist mein gegenüber Nachbar...das heißt wir laufen uns ziemlich oft über den weg und das wäre mir dann schon sehr peinlich, wenn er meine gefühle nicht erwidert.
oder eben alles als spass gesehen hat.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2009 um 17:59

Klartext...
klingt gut und im selben augenblick hab ich auch schon bauchweh.
aber da hilft wohl nix...da muss ich durch.
danke, werd ...zitter....sobald ichs hinter mich gebracht habe berichten.
alles, alles liebe..
bis bald...
lg ronja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2009 um 18:50

Ja...
das war auch mein erster plan...aber weil ich überhaupt gar nicht mehr weiss was ich tun soll, hab ich ihn vor ein paar min. angerufen.
neeeee, hab kein wort verloren.
weil er gerade 1tens im auto war und mir gleich von seiner neuen arbeit erzählt hat und 2tens das er samt neuen dienstvertrag unterwegs zum meeting ist.
aber er ruft mich heute noch an(sofern es nicht zu spät wird) und berichtet mir was bei diesem meeting rausgekommen ist. falls er anruft und falls es zu einem treffen kommt. lass mich überraschen...
und wenn es die situation zulässt werde ich mal ganz zart das thema anstubsen.
naja,
und wenn er nicht anruft...dann bin ich gleich gescheit wie vorher...und es gibt kein gespräch.
und vielleicht auch keinen kontakt....
und jetzt?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2009 um 18:56
In Antwort auf paige_11847709

Ja...
das war auch mein erster plan...aber weil ich überhaupt gar nicht mehr weiss was ich tun soll, hab ich ihn vor ein paar min. angerufen.
neeeee, hab kein wort verloren.
weil er gerade 1tens im auto war und mir gleich von seiner neuen arbeit erzählt hat und 2tens das er samt neuen dienstvertrag unterwegs zum meeting ist.
aber er ruft mich heute noch an(sofern es nicht zu spät wird) und berichtet mir was bei diesem meeting rausgekommen ist. falls er anruft und falls es zu einem treffen kommt. lass mich überraschen...
und wenn es die situation zulässt werde ich mal ganz zart das thema anstubsen.
naja,
und wenn er nicht anruft...dann bin ich gleich gescheit wie vorher...und es gibt kein gespräch.
und vielleicht auch keinen kontakt....
und jetzt?????

Soviel noch..
also mein nachbar hat gestern 27.2.09 nicht mehr angerufen...
hab ich ja auch ehrlich gesagt nicht anders erwartet...oft kennt man die antwort schon vorher und will sie nicht wahrhaben.
er hat sich auch heute noch nicht gemeldet...sein interesse hält sich wohl in grenzen.
und was die aussprache betrifft....worin ich meine gefühle offenbaren wollte...ich denke das ist wirklich keine gute idee.
dann sitzt er vielleicht auf einem noch höheren ross als jetzt eh schon.
ich werde wohl abwarten, und wie sagt man so schön.... TEE trinken.

danke für eure anteilnahme und vielleicht lesen wir uns mal wieder...
dann kann ich auch mal helfen...mal sehen, zur zeit ist mein kopf gedroschen voll. lg ronja



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 14:30

Abschliessend....
hallo....
was meinen nachbar angeht habt ihr dann doch alle recht gehabt.
mit ihm reden wie du coleen41 meintest werde ich nicht.
weil seit meinem anruf...am freitag...hat er weder am abend noch angerufen noch sich bis jetzt gemeldet.
und weil heut so ein schöner sonntag ist hat er offensichtlich seine liebe ex zu sich eingeladen. denn als ich heute raus ging ist sie gerade bei mir vorbeigefahren... zu ihm. das sieht mir wohl danach aus als würde er mit ihr die sonntag- nachmittage verbringen wollen, wegen der alten zeiten. ihr versteht mich schon.
ich seh mich jetzt dann doch als pausenclown oder notnagel wie man das so schön umschreibt. und werde sicher kein gespräch über meine gefühle mit ihm führen.
und auch sicher den kontakt abbrechen!!!! soviel steht fest.
meine empfehlung durch schmerzliche erfahrung...
niemals einen mann kurz nach einer trennung in seinen bann ziehen wollen und niemals einen jahrelangen freund in eine bettgeschichte verwickeln. somit ist man die freundschaft und den herzensmann in einem los!!!

danke das ihr da wart in einer für mich schwierigen situation.....danke, ronja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen