Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann will beide

Mein Mann will beide

28. Januar 2016 um 21:55

Hallo,

Erst mal kurz die Vorgeschichte. Wir sind 21 Jahre zusammen, 20 Jahre verheiratet und haben 3 Kinder. Ich hab immer noch nach all der Zeit Sehnsucht, wenn wir uns ein paar Stunden nicht sehen.
Allerdings ist er ziemlich eingespannt in seinem Beruf und ich bin viel mit den Kindern alleine. Diese Situation hat mich teilweise ziemlich überfordert. Deshalb kam es schon öfter vor, dass ich unzufrieden war und das auch offen gezeigt habe.
Vor etwa einem Jahr merkte ich, dass mein Mann eine Affäre hat. Er hat sie scheinbar im Internet kennen gelernt, allerdings unter anderem Namen und sie wusste auch nicht, dass er verheiratet ist und Kinder hat.
An einem Samstag bin ich ihm einfach mal nach gefahren und hab ihr alles erzählt. Sie war schockiert. Doch bereits am gleichen Abend stand er wieder vor meiner Tür.
Drei Tage später hat sie ihm alles verziehen unter der Bedingung, dass er sich trennt.
Das ist jetzt 9 Monate her. Er lebt immer noch bei mir, wir unternehmen sehr viel zusammen, gehen Essen, ins Kino, in die Therme... wir verstehen uns besser den je und der Sex ist phantastisch. Der einzige Knackpunkt ist, dass er jedes 2. Wochenende zu der anderen fährt. Ich hab sie vor ein paar Wochen nochmal angerufen und ihr gesagt, dass wir uns nicht getrennt haben, sie glaubt mir aber nicht, sie denkt wohl, ich will ihn nur zurück gewinnen...
Jetzt haben wir beschlossen, es als offene Ehe erstmal so weiter laufen zu lassen. Allerdings ist er ziemlich eifersüchtig, wenn er daran denkt, dass ich auch einen anderen haben könnte. Im Moment will ich keinen anderen, ich bin sexuell mehr als befriedigt mit ihm und auch so läuft es gut bei uns. Ich vermute, er flüchtet zu der anderen, um mal aus dem Alltagstrott hier raus zu kommen, weg von den Aufgaben und Sorgen, die das Leben eben so mit sich bringen. Sexuell reizt sie ihn garnicht, sie ist auch absolut nicht sein Typ. Mir erzählt er alles, was sie reden, was sie unternehmen und manchmal lachen wir darüber, wie naiv sie sein muss, weil sie ihm jedes Wort glaubt.
Und obwohl ich weiß, dass sie nichts dafür kann und sie einem leid tun sollte, weil sie es wirklich ernst meint, hasse ich sie abgrundtief.
Hat jemand Erfahrung mit einer offenen Ehe? Kann das auf Dauer funktionieren? Eine Scheidung kommt für beide nicht in Betracht, wir lieben uns immer noch sehr. Ist es vielleicht diese berühmte Midlife Crisis? Hat er Angst, was verpasst zu haben? Hat es Sinn, zu warten, bis er die Nase voll hat von der anderen oder sie ihm dahinter kommt?

Mehr lesen

29. Januar 2016 um 14:29

Ihr lacht beide
weil SIE so naiv ist und ihm alles glaubt ... aha.... und was machst DU? Du glaubst ihm doch auch alles ... wer ist hier also naiv?
Du bist mit ihm verheiratet und er betrügt dich. Werde doch mal wach.
Du hasst SIE? Häh? Warum? Weil ER zu ihr fährt und das Wochenende mit ihr verbringt?
Er ist derjenige, den du hassen solltest, denn er hat dir das Eheversprechen gegeben, nicht SIE. Er betrügt dich, nicht SIE.
Ich fürchte, du hast eine völlig verschobene Ansicht der Dinge.
Das Spiel wird er übrigens noch Jahre so spielen, wenn du das mit dir machen lässt.
Lass ihn doch gehen. Wenn sie so überhaupt nicht zu ihm passt, wie du sagst, ist er doch sowieso wieder bald bei dir.

Also worauf wartest du, wenn du dir so sicher bist, dass er sich nur ein wenig austoben will?

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 10:53

Und der Sex ist phantastisch
http://www.geschlechtskrankheiten.de/

Du spiel mit deine Gesundheit, geht zum Arzt und lasst Blut ab, zur sicherheit

MfG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 16:50

Ich flüchte nicht
ich weiß, das einiges von dem, was ihr sagt, wahr ist.
Sicher sagt er mir auch nicht alles, aber das meiste weiß ich. Ich lese ja auch regelmäßig die Nachrichten, die sie sich schreiben.
Naja, jedenfalls steckt er bei ihr jetzt in der Zwickmühle, denn sie denkt dass im April das Trennungsjahr abläuft, und er dann geschieden ist. Dabei hat es bis jetzt keine Trennung gegeben. Bin schon neugierig wie er sich da raus redet...
Und Sex gibt es nur mit Kondom...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2016 um 14:51
In Antwort auf katee_12725952

Ich flüchte nicht
ich weiß, das einiges von dem, was ihr sagt, wahr ist.
Sicher sagt er mir auch nicht alles, aber das meiste weiß ich. Ich lese ja auch regelmäßig die Nachrichten, die sie sich schreiben.
Naja, jedenfalls steckt er bei ihr jetzt in der Zwickmühle, denn sie denkt dass im April das Trennungsjahr abläuft, und er dann geschieden ist. Dabei hat es bis jetzt keine Trennung gegeben. Bin schon neugierig wie er sich da raus redet...
Und Sex gibt es nur mit Kondom...

Und wie ist es nun
weiter gegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 17:53

Wenn du noch Vertrauen hast dann kann es funktionieren und wenn er sich an die Regeln hält. ZB nicht im Freundeskreis oder nur mit Kondom oder so. Wenn nicht dann funktioniert es nicht. Hat er dir das erzählt mit der Affäre oder hast du es rausgefunden? Ist immer ein mutiger Schritt. Ich finde die Regeln sind das Alles und o. Evtl ist es eine Midlife crisis. Dann ist es in ein paar Jahren vorbei aber es geht ja darum dass du jetzt Zufrieden sein solltest. Also hör auf dein Bauchgefühl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 18:54
In Antwort auf sweetwater5

Und wie ist es nun
weiter gegangen?

Er flieht immer noch vor seiner Verantwortung - weil er ein Feigling ist und erzählt seiner Ehefrau - wie dumm und naiv die andere ist .

Währenddessen vögelt er beide und alle drei tragen dazu bei Krankheiten zu verbreiten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 19:00

Wie menschenverachtend und gemein ist das was ihr da abzieht... einen Menschen für Sex zu gebrauchen, lügen, schön reden und hintenrum lästern. Schwerer Charakterfehler, das wird sich rächen.
Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Ehe die nur durch sowas gehalten wird Bestand hat. 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 20:08
In Antwort auf herbstblume6

Wie menschenverachtend und gemein ist das was ihr da abzieht... einen Menschen für Sex zu gebrauchen, lügen, schön reden und hintenrum lästern. Schwerer Charakterfehler, das wird sich rächen.
Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Ehe die nur durch sowas gehalten wird Bestand hat. 

Nach 3 Jahren....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 20:09
In Antwort auf vorhangstange001

Nach 3 Jahren....

Ganz furchtbar 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 21:31
In Antwort auf lattemacchiato193

Wenn du noch Vertrauen hast dann kann es funktionieren und wenn er sich an die Regeln hält. ZB nicht im Freundeskreis oder nur mit Kondom oder so. Wenn nicht dann funktioniert es nicht. Hat er dir das erzählt mit der Affäre oder hast du es rausgefunden? Ist immer ein mutiger Schritt. Ich finde die Regeln sind das Alles und o. Evtl ist es eine Midlife crisis. Dann ist es in ein paar Jahren vorbei aber es geht ja darum dass du jetzt Zufrieden sein solltest. Also hör auf dein Bauchgefühl.

Selbst im selben Problem und Hoffnung auf Antwort der TE, oder Spaß an Threadleich? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 21:54

Ach wer gräbt denn immer so olle Forenleichen aus🤪

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 23:03
In Antwort auf katee_12725952

Hallo,

Erst mal kurz die Vorgeschichte. Wir sind 21 Jahre zusammen, 20 Jahre verheiratet und haben 3 Kinder. Ich hab immer noch nach all der Zeit Sehnsucht, wenn wir uns ein paar Stunden nicht sehen.
Allerdings ist er ziemlich eingespannt in seinem Beruf und ich bin viel mit den Kindern alleine. Diese Situation hat mich teilweise ziemlich überfordert. Deshalb kam es schon öfter vor, dass ich unzufrieden war und das auch offen gezeigt habe.
Vor etwa einem Jahr merkte ich, dass mein Mann eine Affäre hat. Er hat sie scheinbar im Internet kennen gelernt, allerdings unter anderem Namen und sie wusste auch nicht, dass er verheiratet ist und Kinder hat.
An einem Samstag bin ich ihm einfach mal nach gefahren und hab ihr alles erzählt. Sie war schockiert. Doch bereits am gleichen Abend stand er wieder vor meiner Tür.
Drei Tage später hat sie ihm alles verziehen unter der Bedingung, dass er sich trennt.
Das ist jetzt 9 Monate her. Er lebt immer noch bei mir, wir unternehmen sehr viel zusammen, gehen Essen, ins Kino, in die Therme... wir verstehen uns besser den je und der Sex ist phantastisch. Der einzige Knackpunkt ist, dass er jedes 2. Wochenende zu der anderen fährt. Ich hab sie vor ein paar Wochen nochmal angerufen und ihr gesagt, dass wir uns nicht getrennt haben, sie glaubt mir aber nicht, sie denkt wohl, ich will ihn nur zurück gewinnen...
Jetzt haben wir beschlossen, es als offene Ehe erstmal so weiter laufen zu lassen. Allerdings ist er ziemlich eifersüchtig, wenn er daran denkt, dass ich auch einen anderen haben könnte. Im Moment will ich keinen anderen, ich bin sexuell mehr als befriedigt mit ihm und auch so läuft es gut bei uns. Ich vermute, er flüchtet zu der anderen, um mal aus dem Alltagstrott hier raus zu kommen, weg von den Aufgaben und Sorgen, die das Leben eben so mit sich bringen. Sexuell reizt sie ihn garnicht, sie ist auch absolut nicht sein Typ. Mir erzählt er alles, was sie reden, was sie unternehmen und manchmal lachen wir darüber, wie naiv sie sein muss, weil sie ihm jedes Wort glaubt.
Und obwohl ich weiß, dass sie nichts dafür kann und sie einem leid tun sollte, weil sie es wirklich ernst meint, hasse ich sie abgrundtief.
Hat jemand Erfahrung mit einer offenen Ehe? Kann das auf Dauer funktionieren? Eine Scheidung kommt für beide nicht in Betracht, wir lieben uns immer noch sehr. Ist es vielleicht diese berühmte Midlife Crisis? Hat er Angst, was verpasst zu haben? Hat es Sinn, zu warten, bis er die Nase voll hat von der anderen oder sie ihm dahinter kommt?

Hahaha du bist echt lustig. 

Du sag mal vielleicht lacht sie über dich und deinem Mann... Und tut auf heile Welt mit dir und ihm... Weil sie spass dran hat. 

Ich kenne diese Situation... Hab mal auch so ein Rolle gehabt und mitgespielt es war toll..... 


Er betrügt dich mit ihr das ist Fakt... Und weil du so locker lässt und schön mitmachst hat dein Mann an euch beide sehr viel spass... Weil ihr... wird es egal sein... Mit Naiv hat es wenig zu tun... Denn dann seit ihr beide naiv... Du bist die blöde Kuh die ihn unterm Dach hat nicht sie... 🤣 🤣 🤣 🤣 
Ich wäre mir nicht so sicher was dein Mann zu dir sagt bzw ob alles so seine Richtigkeit hat... 🤣 🤣 🤣 Vergiss nicht du bist die blöde Kuh nicht sie.... 😉. Denn sie lebt nicht unterm einem Dach mit jemanden der sie betrügt sie hat halt nur ihren spass und wer weiss sie  lacht sich weg weil du einfach es nicht checkst das dein mann mit dir spielt und das wird jahre lang soweiter gehen bis du ein schluss strich ziehst.... 


Liebe ach ja diese liebe... 🤣 🤣 🤣 
Bis du dir sicher das es Liebe ist oder doch nicht nur Bequemlichkeit und gewohnheit...???!  ... Also ich mein das nicht alles böse aber Liebe ist so eine Sache... Weißt du... Und denke das bei euch zwei ist keine sondern einfach Bequemlichkeit und auf gute Freundschaft turer.... ... 


Ich würde ihn eiskalt raus schmeißen.... Oder mir eventuell einen Typen holen für nebenbei er macht es ja auch wieso solltest du es nicht tuen... Wäre ja Fatal 🤣🤣🤣


Viel Glück dir... Ich hoffe du entscheidest dich für das richtige... 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Probleme im Bett
Von: lizeeay
neu
13. Februar um 20:17
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen