Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein mann (widder) macht mein (krebs) herz kaputt

Mein mann (widder) macht mein (krebs) herz kaputt

17. April 2010 um 11:11 Letzte Antwort: 17. April 2010 um 13:06

hallo leute,

ich wollte mal einen rat einholen....

mein mann ist widder und ich bin krebs. er stellt seine bedürfnisse über meine, zb muss ich verabredungen umwerfen weil seine wichtiger sind, seiner ansicht nach.
er ist oft fies und gibt mir die schuld. manipuliert mich und ich mach mir vorwürfe...streits sitzt er total aus und wartet, dass ich zu kreuze krieche.
trennung ist so ne sache, hab mich schon dreimal räumlich getrennt und unser vier jähriger sohn hat alles mitbekommen.....was soll ich nur tun?
lg

Mehr lesen

17. April 2010 um 11:15


Das fragst du doch nicht im Ernst,oder?
Ausser einer Trennung wird es nichts geben...es sein denn,du veränderst deine Persönlichkeit in ein abgebrühtes,egoistisches Wesen.
DANN könntest du mit diesem Mann zusammenbleiben,weil du es weiterhin ertragen kannst,wie er mit dir umgeht.
Also ehrlich,wenn ich solche Sachen lesen,stellen sich bei mir die Nackenhaare hoch...was willst du denn hören?

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:18
In Antwort auf skyeye70


Das fragst du doch nicht im Ernst,oder?
Ausser einer Trennung wird es nichts geben...es sein denn,du veränderst deine Persönlichkeit in ein abgebrühtes,egoistisches Wesen.
DANN könntest du mit diesem Mann zusammenbleiben,weil du es weiterhin ertragen kannst,wie er mit dir umgeht.
Also ehrlich,wenn ich solche Sachen lesen,stellen sich bei mir die Nackenhaare hoch...was willst du denn hören?

sky


hätt ja sein können, dass jemand nen tipp hat, dass er feinfühliger wird. aber schon wieder trennen? mein kind bekommt echt hallos und wenn man sich trennt ist er nich unerträglicher als in einer ehe....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:22
In Antwort auf aislin_12833071


hätt ja sein können, dass jemand nen tipp hat, dass er feinfühliger wird. aber schon wieder trennen? mein kind bekommt echt hallos und wenn man sich trennt ist er nich unerträglicher als in einer ehe....

Einen tip ihn zu ändern?
wie naiv bist du denn?
du glaubst doch nicht das irgendlwelche tips dazu führen das er anders wird. vergess das mal schnell. du musst dich ändern. alles andere bringt nichts.
komm du aus der opferrolle raus. damit hilfst du auch deinem kind.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:25
In Antwort auf mai_11959300

Einen tip ihn zu ändern?
wie naiv bist du denn?
du glaubst doch nicht das irgendlwelche tips dazu führen das er anders wird. vergess das mal schnell. du musst dich ändern. alles andere bringt nichts.
komm du aus der opferrolle raus. damit hilfst du auch deinem kind.


opferrolle du bist ja niedlich.... ich beisse mich seit jahren durch gegen ihn anzukommen, aber dazu müsste ich egoistisch, arrogant und selbstherrlich werden.... ich müsste ihn beledigen, mich über ihn stellen ( kein ding, ich bin nicht schwach) aber ist eine ehe ein kampf oder eine beziehung?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:26
In Antwort auf aislin_12833071


hätt ja sein können, dass jemand nen tipp hat, dass er feinfühliger wird. aber schon wieder trennen? mein kind bekommt echt hallos und wenn man sich trennt ist er nich unerträglicher als in einer ehe....


Wie ER feinfühliger wird?
Sag mal,soooo naiv kannst du doch nicht wirklich sein,oder?
Sollen wir dir sagen,wie du seine Persönlichkeit verändern kannst?
Hey...drück mal 2 cm über seinem Bauchnabel...so ungefähr 5 Sekunden...dann ist er der liebste Mensch der Welt
Sorry...so ganz unschuldig bist du sicherlich auch nicht,das die Situation so ist,wie sie ist...Dazu gehören immerhin ZWEI...Jemanden,der es macht...und Jemanden,der es mit sich machen lässt.
Es tut mir zwar leid,wenn Menschen in Beziehungen leiden,aber es regt mich immer auf,wenn die "leidende" Person immer die Schuld und die Verantwortung dem Partner in die Schuhe schiebt.
Man kann auch gehen
Aber wenn du die Trennung nicht willst,dann wirst du in 20 Jahren immernoch jammern...allerdings,das dir dieser Mann deine besten Jahre geklaut hat...aber ER ist dann nicht der Schuldige...auch wenn du es dir noch so sehr wünschst...

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:29
In Antwort auf aislin_12833071


opferrolle du bist ja niedlich.... ich beisse mich seit jahren durch gegen ihn anzukommen, aber dazu müsste ich egoistisch, arrogant und selbstherrlich werden.... ich müsste ihn beledigen, mich über ihn stellen ( kein ding, ich bin nicht schwach) aber ist eine ehe ein kampf oder eine beziehung?!

Niedlich
ja klar bin ich niedlich.....
ich weiss wovon du redest. ich hab das selbst hinter mir.
hab das über 20 jahre mitgemacht. dann bin ich aber ausgestiegen. weil ich mir mehr wert bin wie sowas.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:32
In Antwort auf skyeye70


Wie ER feinfühliger wird?
Sag mal,soooo naiv kannst du doch nicht wirklich sein,oder?
Sollen wir dir sagen,wie du seine Persönlichkeit verändern kannst?
Hey...drück mal 2 cm über seinem Bauchnabel...so ungefähr 5 Sekunden...dann ist er der liebste Mensch der Welt
Sorry...so ganz unschuldig bist du sicherlich auch nicht,das die Situation so ist,wie sie ist...Dazu gehören immerhin ZWEI...Jemanden,der es macht...und Jemanden,der es mit sich machen lässt.
Es tut mir zwar leid,wenn Menschen in Beziehungen leiden,aber es regt mich immer auf,wenn die "leidende" Person immer die Schuld und die Verantwortung dem Partner in die Schuhe schiebt.
Man kann auch gehen
Aber wenn du die Trennung nicht willst,dann wirst du in 20 Jahren immernoch jammern...allerdings,das dir dieser Mann deine besten Jahre geklaut hat...aber ER ist dann nicht der Schuldige...auch wenn du es dir noch so sehr wünschst...

sky


ja zwei gehören dazu, ich lass es mir gefallen... stimmt schon. unschuldig...ich schieb niemanden den schwarzen peter zu. ich sage lediglich wie ich mich fühle. und nein, ich bin nicht so, ganz im gegenteil...ich renne ins schlafzimmer und weine....weil ich nicht, wie er, vor dem kind fiese sprüche mache. ich stelle mein bedürfnisse nicht über ihn. und er kann zusehen. ich gucke immer erst, dass es meiner familie gut geht....
ich finds immer wieder lustig, dass man wenn man hier sein herz ausschüttet angegriffen wir und als lügner dargestellt wird. dass es menschen gibt, die sensibel sind und mit so arroganten ärschen nicht umgehen können kommt euch nicht in den sinn? opferrolle...tz

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:34
In Antwort auf mai_11959300

Niedlich
ja klar bin ich niedlich.....
ich weiss wovon du redest. ich hab das selbst hinter mir.
hab das über 20 jahre mitgemacht. dann bin ich aber ausgestiegen. weil ich mir mehr wert bin wie sowas.


ich bin mir auch mehr wert... aber der wird mich fertig machen wenn ich gehe...zb versuchen kind weg zunehmen und sowas... hab ich alles schon durch. ich weiss was ich alles für ihn tue und er tritt es mit füssen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:36
In Antwort auf aislin_12833071


ja zwei gehören dazu, ich lass es mir gefallen... stimmt schon. unschuldig...ich schieb niemanden den schwarzen peter zu. ich sage lediglich wie ich mich fühle. und nein, ich bin nicht so, ganz im gegenteil...ich renne ins schlafzimmer und weine....weil ich nicht, wie er, vor dem kind fiese sprüche mache. ich stelle mein bedürfnisse nicht über ihn. und er kann zusehen. ich gucke immer erst, dass es meiner familie gut geht....
ich finds immer wieder lustig, dass man wenn man hier sein herz ausschüttet angegriffen wir und als lügner dargestellt wird. dass es menschen gibt, die sensibel sind und mit so arroganten ärschen nicht umgehen können kommt euch nicht in den sinn? opferrolle...tz

Angegriffen?
blödsinn.
süße wir wollen dir die augen öffnen. keine von uns wollte dich angreifen oder sonstwas in der richtung.
wie gesagt ich weiss wovon du redest, und das einzige was du tun kannst ist erst mit ihm reden und sagen das es so nicht mehr geht. dann such dir professionelle hilfe, die dicxh aufbaut. und als letzter schritt trennung.
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:39
In Antwort auf aislin_12833071


ja zwei gehören dazu, ich lass es mir gefallen... stimmt schon. unschuldig...ich schieb niemanden den schwarzen peter zu. ich sage lediglich wie ich mich fühle. und nein, ich bin nicht so, ganz im gegenteil...ich renne ins schlafzimmer und weine....weil ich nicht, wie er, vor dem kind fiese sprüche mache. ich stelle mein bedürfnisse nicht über ihn. und er kann zusehen. ich gucke immer erst, dass es meiner familie gut geht....
ich finds immer wieder lustig, dass man wenn man hier sein herz ausschüttet angegriffen wir und als lügner dargestellt wird. dass es menschen gibt, die sensibel sind und mit so arroganten ärschen nicht umgehen können kommt euch nicht in den sinn? opferrolle...tz


Wer bezeichnet dich denn als Lügner?
Es ist ja auch in Ordnung,das du dein Herz ausschüttest,aber es nützt dir leider ÜBERHAUPT nichts,wenn wir dir den Rat geben,so weiterzumachen,wie bisher...wo das endet,siehst du doch.
Und da du IHN nicht ändern kannst,musst DU etwas tun...und da bleibt eben nur die Trennung...und DAS,was MICH aufregt,ist einfach,das du DAS für dich ausschliessen willst.
Dann mach doch einfach so weiter...wenn du so leidensfähig bist,schaffst du bestimmt noch ein paar Jahre...wird ein tolles Leben...viel Spass dabei


sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:39
In Antwort auf mai_11959300

Angegriffen?
blödsinn.
süße wir wollen dir die augen öffnen. keine von uns wollte dich angreifen oder sonstwas in der richtung.
wie gesagt ich weiss wovon du redest, und das einzige was du tun kannst ist erst mit ihm reden und sagen das es so nicht mehr geht. dann such dir professionelle hilfe, die dicxh aufbaut. und als letzter schritt trennung.
lg


hab ich alles schon durch, reden? er meint was besseres und ich bin eh immer an allem schuld. ich schlucke und schlucke. wenn ich mich wehre, meint er, wenn ich doch so sensibel bin soll ich mich auch so verhalten....ok,. bin ich mal wie ich bin, zeig mich schwach und? er haut noch voll rein.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:41
In Antwort auf aislin_12833071


ich bin mir auch mehr wert... aber der wird mich fertig machen wenn ich gehe...zb versuchen kind weg zunehmen und sowas... hab ich alles schon durch. ich weiss was ich alles für ihn tue und er tritt es mit füssen.


Er macht dich fertig,wenn du bleibst und er macht dich fertig,wenn du gehst...hmmm...was ist denn da nun das kleinere Übel in Bezug auf deine Zukunft

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:43

ERBÄRMLICH????
na vielen dank, beleidigt wird man hier auch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:53
In Antwort auf skyeye70


Wer bezeichnet dich denn als Lügner?
Es ist ja auch in Ordnung,das du dein Herz ausschüttest,aber es nützt dir leider ÜBERHAUPT nichts,wenn wir dir den Rat geben,so weiterzumachen,wie bisher...wo das endet,siehst du doch.
Und da du IHN nicht ändern kannst,musst DU etwas tun...und da bleibt eben nur die Trennung...und DAS,was MICH aufregt,ist einfach,das du DAS für dich ausschliessen willst.
Dann mach doch einfach so weiter...wenn du so leidensfähig bist,schaffst du bestimmt noch ein paar Jahre...wird ein tolles Leben...viel Spass dabei


sky


süss dass du mit sky unterschreibt, ,mein sohn heisst auch sky. ich weiss ich muss mich trennen. aber ich hab angst, dass sich wieder alle abwenden, und zu ihm halten, selbst meine eltern standen hinter ihm!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:54


Der Charakter hat aber nix mit dem Sternzeichen zu tun.
Mein Mann ist auch Widder und ich bin auch Krebs - wir haben gelegentlich auch so unsere Kontroversen, aber wenn man sich Mühe gibt, kann jeder auf die Bedürfnisse des anderen eingehen.

Du solltest offen mit ihm reden, dass es so nicht weitergehen kann und ihr euch beide ändern müsst. Du darfst dich nicht kleiner machen lassen als du bist, und er muss lernen seine Emotionen zu kontrollieren und dir gegenüber respektvoll zu sein - gerade wegen dem Kleinen.

Wenn er fies wird, sei doch auch mal fies! Und wenn er nen Streit provoziert hat, solltest du ihm sagen dass du von ihm mal ne Entschuldigung hören willst. Ich weiß, Krebse sind sensibel (bin ja auch eine ;o) aber ich habe gelernt stark zu sein und mich nicht fertigmachen zu lassen.

Drück dir die Daumen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 11:57


geht oft nicht anders, ich hab keinen führerschein und muss 2 städte weiter also macht er was er will, haut immer abn lässt mich mit dem kind alleine...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:00
In Antwort auf an0N_1195278199z


Der Charakter hat aber nix mit dem Sternzeichen zu tun.
Mein Mann ist auch Widder und ich bin auch Krebs - wir haben gelegentlich auch so unsere Kontroversen, aber wenn man sich Mühe gibt, kann jeder auf die Bedürfnisse des anderen eingehen.

Du solltest offen mit ihm reden, dass es so nicht weitergehen kann und ihr euch beide ändern müsst. Du darfst dich nicht kleiner machen lassen als du bist, und er muss lernen seine Emotionen zu kontrollieren und dir gegenüber respektvoll zu sein - gerade wegen dem Kleinen.

Wenn er fies wird, sei doch auch mal fies! Und wenn er nen Streit provoziert hat, solltest du ihm sagen dass du von ihm mal ne Entschuldigung hören willst. Ich weiß, Krebse sind sensibel (bin ja auch eine ;o) aber ich habe gelernt stark zu sein und mich nicht fertigmachen zu lassen.

Drück dir die Daumen!


ach was hab ich alles schon durch, versprechen dass wir uns ändern...keine beleidigungen mehr, kein streit vor kind.... warum hält er sich nicht dran. er ist maß aller dinge und er hat auch immer für alles einen grund...schön versteckt, dass ich ich glaube ich sei schuld. wenn ich auch mal fies bin wird alles schlimmer...entschuldigung? was ist das? ich bin doch selber schuld.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:02
In Antwort auf aislin_12833071


süss dass du mit sky unterschreibt, ,mein sohn heisst auch sky. ich weiss ich muss mich trennen. aber ich hab angst, dass sich wieder alle abwenden, und zu ihm halten, selbst meine eltern standen hinter ihm!!!


Und trotzdem wirst du es schaffen...du gewinnst eine Chance auf ein LEBEN...auf eine LIEBE...auf ALLES das,was du verdienst...
Cefeu hats schon geschrieben...es gibt Hilfe...bereite dich gut vor...und zieh es entgültig durch...
Dieses Hin und Her ist auch für Sky nicht gut...es wäre doch schlimm,wenn er später das Verhalten seines Vaters kopiert und mit seiner Frau das gleich machen wird,wie mit dir
Du kannst doch nur noch gewinnen...zu verlieren hast du nichts mehr

Alles Gute für dich

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:05
In Antwort auf skyeye70


Und trotzdem wirst du es schaffen...du gewinnst eine Chance auf ein LEBEN...auf eine LIEBE...auf ALLES das,was du verdienst...
Cefeu hats schon geschrieben...es gibt Hilfe...bereite dich gut vor...und zieh es entgültig durch...
Dieses Hin und Her ist auch für Sky nicht gut...es wäre doch schlimm,wenn er später das Verhalten seines Vaters kopiert und mit seiner Frau das gleich machen wird,wie mit dir
Du kannst doch nur noch gewinnen...zu verlieren hast du nichts mehr

Alles Gute für dich

sky


was heisst vorbereiten? wo soll ich hin ausser zur anwältin?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:16


ich soll mich ändern? also gefühle runter schlucken, auf mir rum trampeln lassen? ich glaube du meinst, einsehen, dass ich was tun muss, oder?
werd ich auch. solang ich keine angst haben muss dass mir das kind weg genommen wird...schaff ich alles!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:16
In Antwort auf aislin_12833071


was heisst vorbereiten? wo soll ich hin ausser zur anwältin?

Hmmm...
also Pro Familia...das Jugendamt...und ja...auch eine Anwältin für Familienrecht wären z.B. Anlaufstellen...
Bei uns gibt es auch eine Anlaufstelle speziell für Frauen,wo man sich Rat holen kann...
Google doch einfach mal nach Beratungsstellen in deiner Umgebung...
Auch im Internet gibt es Seiten über dieses Thema...da findest du auch Informationen...
Es wird bestimmt nicht leicht...das sagt auch Keiner...aber ALLES...wirklich ALLES ist einfach besser,als das,was du da im Moment erträgst...
Deine Eltern werden sich auch wieder beruhigen...

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:19
In Antwort auf skyeye70

Hmmm...
also Pro Familia...das Jugendamt...und ja...auch eine Anwältin für Familienrecht wären z.B. Anlaufstellen...
Bei uns gibt es auch eine Anlaufstelle speziell für Frauen,wo man sich Rat holen kann...
Google doch einfach mal nach Beratungsstellen in deiner Umgebung...
Auch im Internet gibt es Seiten über dieses Thema...da findest du auch Informationen...
Es wird bestimmt nicht leicht...das sagt auch Keiner...aber ALLES...wirklich ALLES ist einfach besser,als das,was du da im Moment erträgst...
Deine Eltern werden sich auch wieder beruhigen...

sky


noch ne frage...viermal war ich bei ner anwältin. trennung ja dann nein und immer hin und her, da kann ich doch nicht nochmal hin...und die andere wäre eine wo mein mann auch war, die ist gut, aber die wollte meinem mann helfen das sorgerecht zu bekommen, ne anwältin die sich ohne hintergrundwissen gegen eine mutter stellt, ist das das wahre?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:29
In Antwort auf aislin_12833071


noch ne frage...viermal war ich bei ner anwältin. trennung ja dann nein und immer hin und her, da kann ich doch nicht nochmal hin...und die andere wäre eine wo mein mann auch war, die ist gut, aber die wollte meinem mann helfen das sorgerecht zu bekommen, ne anwältin die sich ohne hintergrundwissen gegen eine mutter stellt, ist das das wahre?


Tjaaaaa...es gibt doch noch mehr Anwälte...
Aber gleich die Scheidung einreichen sollte ja auch nicht unbedingt der erste Schritt sein.
Zieh doch erstmal aus...räumlich getrennt wart ihr doch schon öfter...mach das nochmal und lass dich nicht wieder auf eine Rückkehr ein.
Aber WARUM sollte man dir das Kind wegnehmen?
Versorgst du es schlecht...kümmerst du dich nicht genug?
Normalerweise wird zu Gunsten der Mutter entschieden...weil die Bindung zur Mutter oftmals größer ist.
Gehst du arbeiten,oder ist dein Mann der "Versorger"
Dann wäre die Chance,das ER das alleinige Sorgerecht bekommt,fast bei Null.
Aber warum will er überhaupt das ALLEINIGE Sorgerecht...?
Die Begründung vor Gericht,wäre echt mal interessant zu hören...hmmm...
Also erstmal ausziehen...alles Andere dann immer Stück für Stück...
Gibt es bei euch ein Frauenhaus? Da hilft man dir auf jeden Fall weiter...

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:39
In Antwort auf skyeye70


Tjaaaaa...es gibt doch noch mehr Anwälte...
Aber gleich die Scheidung einreichen sollte ja auch nicht unbedingt der erste Schritt sein.
Zieh doch erstmal aus...räumlich getrennt wart ihr doch schon öfter...mach das nochmal und lass dich nicht wieder auf eine Rückkehr ein.
Aber WARUM sollte man dir das Kind wegnehmen?
Versorgst du es schlecht...kümmerst du dich nicht genug?
Normalerweise wird zu Gunsten der Mutter entschieden...weil die Bindung zur Mutter oftmals größer ist.
Gehst du arbeiten,oder ist dein Mann der "Versorger"
Dann wäre die Chance,das ER das alleinige Sorgerecht bekommt,fast bei Null.
Aber warum will er überhaupt das ALLEINIGE Sorgerecht...?
Die Begründung vor Gericht,wäre echt mal interessant zu hören...hmmm...
Also erstmal ausziehen...alles Andere dann immer Stück für Stück...
Gibt es bei euch ein Frauenhaus? Da hilft man dir auf jeden Fall weiter...

sky


frauenhaus? mein armes kind, dort war ich mal als ich 19 war, das tu ich dem kleinen nicht an,ich werde nicht geschlagen...ausser mental ausziehen will ich nicht, er soll gehen, ob die wohnung aber für mich tragbar ist ist ne andere sache, aber wer hilft beim umzug? und sobald er von allem wind bekommt ist hier hölle auf erden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:46
In Antwort auf aislin_12833071


frauenhaus? mein armes kind, dort war ich mal als ich 19 war, das tu ich dem kleinen nicht an,ich werde nicht geschlagen...ausser mental ausziehen will ich nicht, er soll gehen, ob die wohnung aber für mich tragbar ist ist ne andere sache, aber wer hilft beim umzug? und sobald er von allem wind bekommt ist hier hölle auf erden


Also gut...nun haben wir quasi alles genannt,was du NICHT tun willst...
Weisst du...da kommt irgendwie wieder mein Lieblingszitat von A.Einstein zur Anwendung..."Die reinste Form des Wahnsinns ist,alles so zu belassen wie es ist und gleichzeit zu hoffen,das sich etwas ändert"

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 12:49
In Antwort auf skyeye70


Also gut...nun haben wir quasi alles genannt,was du NICHT tun willst...
Weisst du...da kommt irgendwie wieder mein Lieblingszitat von A.Einstein zur Anwendung..."Die reinste Form des Wahnsinns ist,alles so zu belassen wie es ist und gleichzeit zu hoffen,das sich etwas ändert"

sky


nein nein ich trenne mich... aber da hängt soviel dran was es so kompliziert macht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 13:02
In Antwort auf aislin_12833071


nein nein ich trenne mich... aber da hängt soviel dran was es so kompliziert macht.


Werden die Problem kleiner,wenn du wartest?
Jeder Weg beginnt mit dem ERSTEN Schritt

wünsch dir Kraft und Durchhaltevermögen...

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. April 2010 um 13:06
In Antwort auf skyeye70


Werden die Problem kleiner,wenn du wartest?
Jeder Weg beginnt mit dem ERSTEN Schritt

wünsch dir Kraft und Durchhaltevermögen...

sky


DANKE!!!!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram