Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann weiss nicht was er will

Mein Mann weiss nicht was er will

17. Juli 2007 um 14:55

Hallo alle Leserinnenund Leser,
dies ist nun mein zweiter Aretikel, meinen ersten habe ich am 03.06.2007 eingestellt, da könnt ihr meine Geschichte lesen. Seit dieser Zeit hat sich an der Problematik nicht viel verändert, mein Mann zieht nun zu seiner Mutter in ein Appartment um eine Entscheidung zu treffen.Er hat die Wahl zwischen seiner Tochter und mir und einer anderen vierköpfigen Familie. Sein Verhalten ist so wechselhaft, er sagt, dass er mich auch noch lieb hat, will aber noch mindestens acht Wochen mit seiner Entscheidung warten. Meine Tochter und ich sind bereits jetzt am Ende,es gibt für mich immer nur zwei Extreme, entweder viel arbeiten oder viel weinen. Die ganzen Verwandten und Bekannten sind uns keine Hilfe, sie habewn alle keine Zeit oder keine Lust uns mal abzulenken. Manchmal denke ich ich sollte die Entscheidung meinem Mann abnehmen , aber leider liebe ich ihn noch zu sehr.Ich hoffe, dass er zu mir zurückkommt, wer hat schon mal Ähnliches mitgemacht, bitte schreibt mir. Gibt es vielleicht SElbsthilfegruppen, die einem helfen können?
Ich habe die Befürchtung, dass ich es alleine nicht mehr schaffe.
Eure
voodoojaeger

Mehr lesen

17. Juli 2007 um 15:15

Mein Mann weiss nicht....
Hier ist traenen2007. Ich kann Dich gut verstehen. Mein Mann weiss auch nicht was er will. Geliebte oder ich. Ich habe beschlossen erst mal bei ihm zu bleiben. Ich muss für mich etwas tun um auf andere Gedanken zu kommen. Vergessen wird man wohl nie, aber besser damit umgehen hoffe ich. Ich würde gerne öfter mit Dir in Kontakt treten. Vielleicht schickst Du mir je mal eine pn.
Liebe Grüsse
traenen2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 18:32

Lass ihm die Zeit
versuche ihm die Zeit zu geben. Mein Mann und ich leben seit drei Monaten getrennt. Es war eine schwere Zeit für mich. Ich hatte den Kontakt total zu ihm abgebrochen. Wir schrieben nur Mails, es war schlimm. Dadurch, dass er nicht mit mir reden durfte und schon überhaupt kein Treffen, hat er mich wohl irgentwann vermisst. Jetzt nach über drei Monaten kommen die ersten Zeichen von ihm. Er erinnert sich an die Vergangenheit. Der Alltag mit der Geliebten war nicht so erfreulich. Jetzt bittet er mich inständig um ein Gespräch. Ich lasse mir jetzt Zeit. Du kannst nichts erzwingen. Nur die Zeit wird es bringen. Ich drück Dich und hoffe, es geht Dir bald besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 19:28

Bei mir ist es auch nicht anders!
Hallo,
ich habe auch eine ähnliche Situation! Nur das Mein Mann erst wieder zu mir zurück wollte und ich ihm diese Chance noch gegeben habe und nach 2 Tagen war er doch wieder bei IHR! ((
Somit habe ich es dann an unserem 4 Jährigen beendet, da ich es auch an diesem Tag rausbekommen habe ((( !
Ich persönlich kann nicht damit Leben, das er einer anderen Frau Liebe geschworen hat und mit ihr schon eine gemeinsame Zukunft geplant hat, wärend ich mit unserem Sohn (14Mon.) darunter gelitten habe, das er angeblich soviel arbeiten musste (((
Wir sind jetzt offiziell etwa 3 Wochen getrennt...leben aber noch in unserer geminsamen Wohnung bis max. Ende nächster Woche...dann werde ich in eine eigene Wohnung ziehen mit unserem Sohn!

Ich liebe meinen Mann auch noch...aber ich muss zum einen an mein Wohl denken und gleichzeitig an das meines Kindes...und da der Kleine das alles noch überhaupt nicht versteht, habe ich eine doppelte Verantwortung!!!
Mach dich nicht selbst kaputt bzw. lass dich nicht kaputt machen! Du hast schließlich auch noch ein Kind um das du dich kümmern musst....ich meine im Endeffekt muss das jeder für sich entscheiden, was er sich antun kann und was nicht, aber ich finde noch 8 Wochen Bedenkzeit schon sehr viel..wenn man bedenkt das es schon seit Anfang Juni bei euch geht!!!

Ich hoffe du entscheidest dich für das Richtige!
Viel Kraft und alles Liebe
MiUndChery

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 21:32
In Antwort auf marie12478

Lass ihm die Zeit
versuche ihm die Zeit zu geben. Mein Mann und ich leben seit drei Monaten getrennt. Es war eine schwere Zeit für mich. Ich hatte den Kontakt total zu ihm abgebrochen. Wir schrieben nur Mails, es war schlimm. Dadurch, dass er nicht mit mir reden durfte und schon überhaupt kein Treffen, hat er mich wohl irgentwann vermisst. Jetzt nach über drei Monaten kommen die ersten Zeichen von ihm. Er erinnert sich an die Vergangenheit. Der Alltag mit der Geliebten war nicht so erfreulich. Jetzt bittet er mich inständig um ein Gespräch. Ich lasse mir jetzt Zeit. Du kannst nichts erzwingen. Nur die Zeit wird es bringen. Ich drück Dich und hoffe, es geht Dir bald besser.

Ich werde ihm die Zeit lassen
Hallo marie 12478,
schön dass Du wieder einmal auf meinen Beitrag antwortest. Vielleicht kannst Du mit ja mal eine Privat Nachricht schicken. Ich würde gerne mit Dir in Verbindung bleiben. Es intessiert mich, ob Dein Mann zurückkommt,dann könnten wir Erfahrungen austauschen.
Ich wünsche auch Dir viel Erfolg und hoffe, dass wir bald wieder lachen können.Mir bleibt wohlnichts Anderes übrig als die acht Wochen auszuharren, das bin ich auch meinem Kind schuldig.Also melde Dich masl, es umarmt Dich voodoojaeger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2007 um 12:32

Mache im Moment fast das gleiche durch....höllisch..
Hallo Voodoojaeger
dein Artikel ist zu meiner Situation ziemlich identisch,deshalb verstehe ich auch was du durchmachst.Ich muß dazusagen mein Mann macht das 'zum zweitenmal'das war vor 2 Jahren(er zog mit dieser Frau von heute auf morgen zusammen das ging 4 Monate dann kam er wieder nachhause,weil er wußte das ich ihn noch liebe und mit ihm weiterleben wollte,dann ging alles soweit gut) und jetzt dasselbe Spiel,er weiss auch nicht was er will ob zu ihr(die gleiche Frau) zu mir oder erst mal ganz alleine leben...also irgendwie auch keine Entscheidung treffen...zu feige...kann das aber so nicht ertragen und habe ihn am letzten Sonntag vor die Tür gesetzt ich denke mal zu dieser Frau aber ich weiß nichts genaues,er hat sich seitdem nicht mehr gemeldet und ich auch nicht!Wir haben 2 Töchter die stehen voll hinter mir,er hat sich eh wenig um sie gekümmert.Überleg dir gut ob du ihn zurück willst!Lg blond44w

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 13:59
In Antwort auf lyubov_12961930

Mein Mann weiss nicht....
Hier ist traenen2007. Ich kann Dich gut verstehen. Mein Mann weiss auch nicht was er will. Geliebte oder ich. Ich habe beschlossen erst mal bei ihm zu bleiben. Ich muss für mich etwas tun um auf andere Gedanken zu kommen. Vergessen wird man wohl nie, aber besser damit umgehen hoffe ich. Ich würde gerne öfter mit Dir in Kontakt treten. Vielleicht schickst Du mir je mal eine pn.
Liebe Grüsse
traenen2007

Mein Mann weiss nicht...
Mir geht es zur Zeit genauso. Mein Mann hat eine Geliebte und weiss nicht, ob er bei uns bleiben soll. Wir kennen uns fast 30 Jahre udn haben zwei Kinder (8,13). Es tut verdammt weh. Die andere hat mehr Zeit und ist jünger. Ich weiss nicht, wie lange ich dieses aushalte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram