Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann weiß nicht was er will

Mein Mann weiß nicht was er will

8. August um 9:05 Letzte Antwort: 9. August um 11:16

Guten Morgen, 

Ich bin mit meinem Mann seit 11 Jahren zusammen und seit 3 Jahren verheiratet. 

Vor 3 Wochen hatten wir einen riesigen Krach woraufhin er erstmal zu seiner Oma gezogen ist. Wir hatten darauf hin ein paar Tage keinen Kontakt. Kontakt aufnahme war dann von mir aus woraufhin halbwegs wieder alles normal war. Einen Tag vor dem Geburtstag unseres Sohnes gab es wieder eine Diskussion über belanglose Themen. Am Tag es Geburtstags ist der Streit per Telefon eskaliert er schreite mich an er hat kein bock mehr für ihn war es das als grund meinte er er hat keine lust mehr auf Streit und ich wäre viel zu kalt seit längeren zu ihm, daraufhin erschien er auch nicht zum Geburtstag. 

Einige Tage später war er sich da nicht mehr so sicher ob er die Trennung und Scheidung möchte. Seine Stimmung ist jeden Tag anders, einmal will er einmal ist ihm wieder alles egal. Ich ließ ihn erstmal in Ruhe. Am Dienstag schrieb er mir er habe wen kennengelernt Lust auf mich (sex) hätte er aber trotzdem. Ich habe den Kontakt eingestellt bis er zum Donnerstag anrief und sagte da war nichts und wird nie etwas sein er wird und würde mich niemals betrügen er möchte das auch nicht das ich mit anderen Männern schlafe. Er war total lieb und sagte er vermisst mich mal und mal vermisst er mich nicht er ist sich seiner Gefühle nicht sicher und weiß nicht ob er mich noch liebt (vor 3 wochen war ich noch seine große liebe) in 2 Wochen ist unser Hochzeitstag da hatte er zugestimmt mit mir essen zu gehen. Gestern schreit er mich wieder am Telefon an ihm wäre alles scheiß egal ich soll doch machen was ich möchte er will momentan einfach garnichts und warum er mir fremd gehen sollte. Danach war funkstille die wohl auch mal wieder das ganze Wochenende anhalten wird. 

Den Garten den wir mit viel Geld hergerichtet haben betritt er seit 3 Wochen nicht mehr. Auch zum Kind hat er keinen Kontakt ignoriert ihn komplett bei mir meldet er sich auch so gut wie gar nicht. 

Er ist bei uns seit 3 Wochen nicht mehr erschienen weil er uns nicht sehen möchte weil er nicht weiß was er möchte. Am Montag steht uns eine längere Zugfahrt bevor weil wir unser neues Auto abholen müssen. Dieses Hin und her macht mich nervlich fertig ich weiß nicht wo ich dran bin und wie ich mich am Montag verhalten soll. Ich liebe ihn und weiß nicht ob ich es schaffe einfach so neben ihm zu sitzen. Und diese bekanntschaft macht mich auch noch verrückt. 

Wir sind vor 2 Jahren wegen meinem Mann in seine Heimat gezogen 500km von meiner entfernt, er ist sonst ein total lieber Mensch nun sitzen wir hier ohne groß bekanntschaft mein Mann macht sich unsichtbar und ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. 

Seine Liebe und Gefühle verschwinden doch nicht einfach nach 3 Wochen? Ich weiß selber das in der Beziehung viel falsch gelaufen ist gab immer Höhen und Tiefen aber momentan komme ich null an meinen Mann ran.

Musste mir das einfach mal von der Seele schreiben 

Mehr lesen

8. August um 9:49
In Antwort auf user114017269

Guten Morgen, 

Ich bin mit meinem Mann seit 11 Jahren zusammen und seit 3 Jahren verheiratet. 

Vor 3 Wochen hatten wir einen riesigen Krach woraufhin er erstmal zu seiner Oma gezogen ist. Wir hatten darauf hin ein paar Tage keinen Kontakt. Kontakt aufnahme war dann von mir aus woraufhin halbwegs wieder alles normal war. Einen Tag vor dem Geburtstag unseres Sohnes gab es wieder eine Diskussion über belanglose Themen. Am Tag es Geburtstags ist der Streit per Telefon eskaliert er schreite mich an er hat kein bock mehr für ihn war es das als grund meinte er er hat keine lust mehr auf Streit und ich wäre viel zu kalt seit längeren zu ihm, daraufhin erschien er auch nicht zum Geburtstag. 

Einige Tage später war er sich da nicht mehr so sicher ob er die Trennung und Scheidung möchte. Seine Stimmung ist jeden Tag anders, einmal will er einmal ist ihm wieder alles egal. Ich ließ ihn erstmal in Ruhe. Am Dienstag schrieb er mir er habe wen kennengelernt Lust auf mich (sex) hätte er aber trotzdem. Ich habe den Kontakt eingestellt bis er zum Donnerstag anrief und sagte da war nichts und wird nie etwas sein er wird und würde mich niemals betrügen er möchte das auch nicht das ich mit anderen Männern schlafe. Er war total lieb und sagte er vermisst mich mal und mal vermisst er mich nicht er ist sich seiner Gefühle nicht sicher und weiß nicht ob er mich noch liebt (vor 3 wochen war ich noch seine große liebe) in 2 Wochen ist unser Hochzeitstag da hatte er zugestimmt mit mir essen zu gehen. Gestern schreit er mich wieder am Telefon an ihm wäre alles scheiß egal ich soll doch machen was ich möchte er will momentan einfach garnichts und warum er mir fremd gehen sollte. Danach war funkstille die wohl auch mal wieder das ganze Wochenende anhalten wird. 

Den Garten den wir mit viel Geld hergerichtet haben betritt er seit 3 Wochen nicht mehr. Auch zum Kind hat er keinen Kontakt ignoriert ihn komplett bei mir meldet er sich auch so gut wie gar nicht. 

Er ist bei uns seit 3 Wochen nicht mehr erschienen weil er uns nicht sehen möchte weil er nicht weiß was er möchte. Am Montag steht uns eine längere Zugfahrt bevor weil wir unser neues Auto abholen müssen. Dieses Hin und her macht mich nervlich fertig ich weiß nicht wo ich dran bin und wie ich mich am Montag verhalten soll. Ich liebe ihn und weiß nicht ob ich es schaffe einfach so neben ihm zu sitzen. Und diese bekanntschaft macht mich auch noch verrückt. 

Wir sind vor 2 Jahren wegen meinem Mann in seine Heimat gezogen 500km von meiner entfernt, er ist sonst ein total lieber Mensch nun sitzen wir hier ohne groß bekanntschaft mein Mann macht sich unsichtbar und ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. 

Seine Liebe und Gefühle verschwinden doch nicht einfach nach 3 Wochen? Ich weiß selber das in der Beziehung viel falsch gelaufen ist gab immer Höhen und Tiefen aber momentan komme ich null an meinen Mann ran.

Musste mir das einfach mal von der Seele schreiben 

Ich würde das Auto nicht abholen und auch sonst mein Leben ohne ihn planen. 

Was soll denn dein Kind von seinem Vater halten, wenn er dauernd abtaucht, wenn ihm gerade danach ist und noch nicht mal zu seinem Geburtstag kommt?

Das wird SO nichts mehr mit euch. Das ewige Hin und Her tut weder dir noch deinem Kind gut.

Ihr konntet es mit einer Paar-Therapie versuchen, aber da muss dein Mann mitziehen.

Gefällt mir
8. August um 10:16

Ich habe eine Trennung hinter mir, ist ein paar Jahre her. Wir haben uns anfangs sachlich unterhalten, alle Möglichkeiten abgewogen, wollten darüber nachdenken. Während ich mir einen Kopf gemacht habe, wie wir unsere Ehe retten können, war er mal distanziert, mal hat er sich mit mir über die Rettung der Beziehung unterhalten. Eine Entscheidung seinerseits kam nicht. Nebenbei fiel dann noch der Spruch "Wenn wir jemand Neues kennenlernen ist das dann eben so.". Nach einer Woche hin und her habe ich die Sache beendet. Es ging mir auf den Nerv und meine Gesundheit war mir wichtiger. Im Übrigen hatte ich dann tatsächlich bald jemand anderen kennengelernt. Was ich damit sagen will: Verschwende nicht Deine Zeit. Man kann Geduldig sein, aber es gibt Entscheidungen, die sollte man schnell treffen können, wenn einem der Partner wichtig ist...

1 LikesGefällt mir
9. August um 1:08
In Antwort auf user114017269

Guten Morgen, 

Ich bin mit meinem Mann seit 11 Jahren zusammen und seit 3 Jahren verheiratet. 

Vor 3 Wochen hatten wir einen riesigen Krach woraufhin er erstmal zu seiner Oma gezogen ist. Wir hatten darauf hin ein paar Tage keinen Kontakt. Kontakt aufnahme war dann von mir aus woraufhin halbwegs wieder alles normal war. Einen Tag vor dem Geburtstag unseres Sohnes gab es wieder eine Diskussion über belanglose Themen. Am Tag es Geburtstags ist der Streit per Telefon eskaliert er schreite mich an er hat kein bock mehr für ihn war es das als grund meinte er er hat keine lust mehr auf Streit und ich wäre viel zu kalt seit längeren zu ihm, daraufhin erschien er auch nicht zum Geburtstag. 

Einige Tage später war er sich da nicht mehr so sicher ob er die Trennung und Scheidung möchte. Seine Stimmung ist jeden Tag anders, einmal will er einmal ist ihm wieder alles egal. Ich ließ ihn erstmal in Ruhe. Am Dienstag schrieb er mir er habe wen kennengelernt Lust auf mich (sex) hätte er aber trotzdem. Ich habe den Kontakt eingestellt bis er zum Donnerstag anrief und sagte da war nichts und wird nie etwas sein er wird und würde mich niemals betrügen er möchte das auch nicht das ich mit anderen Männern schlafe. Er war total lieb und sagte er vermisst mich mal und mal vermisst er mich nicht er ist sich seiner Gefühle nicht sicher und weiß nicht ob er mich noch liebt (vor 3 wochen war ich noch seine große liebe) in 2 Wochen ist unser Hochzeitstag da hatte er zugestimmt mit mir essen zu gehen. Gestern schreit er mich wieder am Telefon an ihm wäre alles scheiß egal ich soll doch machen was ich möchte er will momentan einfach garnichts und warum er mir fremd gehen sollte. Danach war funkstille die wohl auch mal wieder das ganze Wochenende anhalten wird. 

Den Garten den wir mit viel Geld hergerichtet haben betritt er seit 3 Wochen nicht mehr. Auch zum Kind hat er keinen Kontakt ignoriert ihn komplett bei mir meldet er sich auch so gut wie gar nicht. 

Er ist bei uns seit 3 Wochen nicht mehr erschienen weil er uns nicht sehen möchte weil er nicht weiß was er möchte. Am Montag steht uns eine längere Zugfahrt bevor weil wir unser neues Auto abholen müssen. Dieses Hin und her macht mich nervlich fertig ich weiß nicht wo ich dran bin und wie ich mich am Montag verhalten soll. Ich liebe ihn und weiß nicht ob ich es schaffe einfach so neben ihm zu sitzen. Und diese bekanntschaft macht mich auch noch verrückt. 

Wir sind vor 2 Jahren wegen meinem Mann in seine Heimat gezogen 500km von meiner entfernt, er ist sonst ein total lieber Mensch nun sitzen wir hier ohne groß bekanntschaft mein Mann macht sich unsichtbar und ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. 

Seine Liebe und Gefühle verschwinden doch nicht einfach nach 3 Wochen? Ich weiß selber das in der Beziehung viel falsch gelaufen ist gab immer Höhen und Tiefen aber momentan komme ich null an meinen Mann ran.

Musste mir das einfach mal von der Seele schreiben 

Mein erster Gedanke beim Lesen war, dass da eine andere Frau dahintersteckt. Dass dein Mann den Geburtstag eures Sohnes ignoriert, finde ich schlimm und unreif. 

Kann es sein  dass das mit der anderen schon länger geht? Vielleicht auch "nur" auf emotionaler Basis?

1 LikesGefällt mir
9. August um 8:13

Ich hätte jetzt auch auf eine andere Frau getippt.

Gefällt mir
9. August um 9:32

Ich denke auch, da ist was im Busch mit ner anderen!

Armselig und unreif, sich bei seinem Kind nicht zu melden!!!

Ich würde ihm sagen, dass er sich nicht mehr zu melden braucht außer er möchte sein Kind sprechen, das absolut nichts für seine dämlichen Launen dir ggü kann und er ihn da bitte rauslassen zu hat! Aber DU hast kein Bock mehr auf dieses Hin und Her.

Und er soll ja nicht annehmen, dass du sexuell abstinent leben wirst, nur weil er nicht weiß, was er will!

1 LikesGefällt mir
9. August um 10:10

Klingt für mich auch nach jemand anderem, die ihn evtl unter Druck setzt. Aber mal ehrlich - spätestens bei der Sache mit dem Geburtstag wäre er bei mir unten durch gewesen, egal wie sehr er bettelt und Forderungen dürfte er schon gar nicht stellen.

1 LikesGefällt mir
9. August um 10:22

Hi user11...

wie sahen den die 11 Jahr davor aus ?
Bist du diesem emotionalen Wechselattacken schon länger ausgesetzt ? Menschen können durch diese Art der Manipulation welche bewusst oder unbewusst stattfindet, eine starke emotionale Abhängigkeit entwickeln. 

In erster Linie sollte du dich selbst reflektieren um zu verstehen was überhaupt in den letzten Jahren geschehen ist, nicht nur in den letzten 3 Wochen.

Wie war euer Sex leben, für beide Seiten ? Wie stabil ist dein Mann früher gewesen in seinen Entscheidungen oder wie stabil war sein Emotionaler Zustand ? Was löst diese Streitereinen aus, kommen sie vollkommen unvorhersebar aus dem nichts. wer leitet diese ein? Was hast du alles so getan ... wolltest du diese Dinge oder hast du vieles aus "Liebe" gemacht etc.. ? Wolltest du den Umzug und wenn nein warum hast ihn dennoch vollzogen ? Wo siehst du dich, wo suchst du die Ursachen, mehr bei dir selbst oder mehr bei Ihm ? usw...

Diese Fragen sollst du nicht hier beantworten sondern mit dir selbst klären um dich und deine Lage besser zu verstehen.

Ob er aktuell eine andere Frau trifft oder Kontakt mit einer anderen Frau hat, ist weniger relevant für die geschilderte Gesamtsituation den diese andere Frau, falls es diese überhaupt gibt wäre nicht die Ursache des Problems.
 

3 LikesGefällt mir
9. August um 11:16

Murmel hat es gut geschrieben. 
besser als so könnte man nicht an die Sache rangehen. 
Die Sache mit dem Geburtstag geht ÜBERHAUPT nicht. Das zeugt von großer Unreife oder kindlicher Kränkung. 
Das Auto soll er mal schön alleine abholen. 

Gefällt mir