Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann weiß nicht was er möchte

Mein Mann weiß nicht was er möchte

8. November 2018 um 16:25

Hallo Ich hoffe ihr könnt helfen.

Es wird ein wenig länger.

Ich bin mit meinem Mann seid 5 Jahre zusammen und knapp 3 Jahre verheiratet.
Wir hatten viel Tiefs.oft Ärger aber unsere liebe war dennoch da.
Nun sagte mir mein Mann am Freitag er weiß nicht ob er die ehe noch möchte.das war ein Schlag da er vorher nix gesagt hat.
Ich hatte natürlich 1000 fragen..die er mir alle mit " ich weiß es nicht " beantwortet hat.irgendwann haben wir dann doch geredet.
Er sagt er liebt mich von ganzen Herzen aber er glaubt wir schaffen es nicht.er meldet sich auch überhaupt nicht mehr bei mir er ist zwar ständig online aber schreibt nix.antwortet mir zwar aber recht kühl.
Auf die Frage warum er mich in den Arm nimmt kam die Antwort weil ich ihm leid tue und er es wollte.
Auf die Frage ob er an mich denkt sagt er ganz viel wiederum vermisst er mich nicht mehr z.b. wenn er 36 Stunden arbeiten ist.
Er sagt er hat keine andere kennengelernt und auch kein intresse.
Wir haben uns viel unterhalten so haben wir die ganzen Jahre nie geredet.....unser Stand am Mittwoch war wie geben die ehe nicht auf nutzen unsere Chance.
Gestern kam sein Sohn zum Essen ihm sagte er (nicht in meinem Beisein) wir sind getrennt das sagte mir sein Sohn dann.
darauf redete ich mit meinem Mann was das heißt da mein Stand ist wir probieren.
seine Antwort war erst na weil es doch so aussieht.nach langem reden von meiner Seite aus ( ich sagte ihm u.a.unsere ehe hat wenigstens eine Chance verdient)
kam ja wir machen weiter.
heute schrieb er seinem Sohn das er die ehe nicht aufgibt.
Ich schrieb ihm heute morgen ich liebe dich seine Antwort war.....Ich dich auch und ich will nicht aufgeben.
Dennoch arbeitet mein Kopf ob er es wirklich ernst meint.ich weiß nicht wie ich reagieren soll/kann.
vielleicht ist hier jemand der mir Ratschläge geben könnte oder das Problem aus seiner sich erklärt.
Ich danke schon mal.
lg

Mehr lesen

8. November 2018 um 16:34

Hat dein Mann denn wirklich gar keine Gründe genannt? Was sind denn eure Streitthemen?

Übrigens: Dass er dich bei einer 36 Stunden Schicht nicht vermisst, finde ich jetzt gar nicht ungewöhnlich...

Ansonsten würde ich ihm nicht nachrennen und um Liebe betteln. Du tust ihm im Moment leid. Das ist keine Basis für eine Beziehung auf Augenhöhe. Er sollte es mit dir versuchen, weil ER es aufrichtig will und nicht weil er von dir unter Druck gesetzt wird oder Mitleid mit dir hat. Ich finde es nicht schlimm, wenn man sich jeder erstmal alleine Gedanken macht.
Was willst DU denn? Warst du glücklich? Was würdest du denn verändern wollen? 

1 LikesGefällt mir

8. November 2018 um 16:43

Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Das er mich nicht vermisst bei der arbeit alles gut geht mir ja nicht anders das sagte ich ihm auch.
aber er sagte er hat gar nicht mehr das Gefühl des vermissen.
aber hat man es nicht wenn man jemanden liebt.auf der anderen Seite ist als ich ihn fragte wie er drüber denkt das wir uns heute sehen kam ich freue mich dich zusehen haben uns ja schon lang nicht mehr gesehen.
unsere streitthemen waren Kleinigkeiten aber auch seine exfrau ganz stark.
Ich möchte meine ehe behalten aber auch nur dann wenn er sie wirklich möchte.nur wie bekomme ich das raus ?

Gefällt mir

8. November 2018 um 16:54
In Antwort auf user30701

Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Das er mich nicht vermisst bei der arbeit alles gut geht mir ja nicht anders das sagte ich ihm auch.
aber er sagte er hat gar nicht mehr das Gefühl des vermissen.
aber hat man es nicht wenn man jemanden liebt.auf der anderen Seite ist als ich ihn fragte wie er drüber denkt das wir uns heute sehen kam ich freue mich dich zusehen haben uns ja schon lang nicht mehr gesehen.
unsere streitthemen waren Kleinigkeiten aber auch seine exfrau ganz stark.
Ich möchte meine ehe behalten aber auch nur dann wenn er sie wirklich möchte.nur wie bekomme ich das raus ?

Abwarten. Lass ihm Zeit, wenn er die braucht. 
Nicht drängeln. Kein Druck. Auch ständige Liebesbekundungen können Druck ausüben. 

Versuch dich abzulenken, mach dir vielleicht auch deine eigene Gedanken. Nicht nur er überlegt sich, ob er zu dir zurück kommen möchte, sondern du solltest dir auch unbedingt überlegen, ob du ihn noch willst.
 

Gefällt mir

8. November 2018 um 17:20
In Antwort auf solina1234

Abwarten. Lass ihm Zeit, wenn er die braucht. 
Nicht drängeln. Kein Druck. Auch ständige Liebesbekundungen können Druck ausüben. 

Versuch dich abzulenken, mach dir vielleicht auch deine eigene Gedanken. Nicht nur er überlegt sich, ob er zu dir zurück kommen möchte, sondern du solltest dir auch unbedingt überlegen, ob du ihn noch willst.
 

Na ich möchte ihn ja....Und er laut eigener Aussage mich ja auch....
aber das er sich null meldet ist halt merkwürdig...das kennt man nicht.
Er möchte ja auch das ich bleibe und nicht weg gehe.ich fragte ihn ja ob ich erstmal gehen soll ob es ihm gut tun würde.er sagte Nein und er würde mich dann vermissen.er zieht mich ran und schubst mich dann wieder weg.ich weiß nicht wie ich reagieren soll....soll ich ihm aus den weg gegen wenn ja wielange.? Ich hab Angst wenn ich das mache das es dann war mit der ehe

Gefällt mir

8. November 2018 um 17:20
In Antwort auf user30701

Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Das er mich nicht vermisst bei der arbeit alles gut geht mir ja nicht anders das sagte ich ihm auch.
aber er sagte er hat gar nicht mehr das Gefühl des vermissen.
aber hat man es nicht wenn man jemanden liebt.auf der anderen Seite ist als ich ihn fragte wie er drüber denkt das wir uns heute sehen kam ich freue mich dich zusehen haben uns ja schon lang nicht mehr gesehen.
unsere streitthemen waren Kleinigkeiten aber auch seine exfrau ganz stark.
Ich möchte meine ehe behalten aber auch nur dann wenn er sie wirklich möchte.nur wie bekomme ich das raus ?

ist er ausgezogen?   was war mit der ex?

Gefällt mir

8. November 2018 um 17:43
In Antwort auf theola

ist er ausgezogen?   was war mit der ex?

Nein wir wohnen zusammen haben uns ein Haus letztes Jahr gekauft.
Seine exfrau hat uns nun gegenüber gebaut möchte sehr present sein über alles Bescheid wissen usw.

Gefällt mir

8. November 2018 um 17:44
In Antwort auf user30701

Hallo Ich hoffe ihr könnt helfen.

Es wird ein wenig länger.

Ich bin mit meinem Mann seid 5 Jahre zusammen und knapp 3 Jahre verheiratet.
Wir hatten viel Tiefs.oft Ärger aber unsere liebe war dennoch da.
Nun sagte mir mein Mann am Freitag er weiß nicht ob er die ehe noch möchte.das war ein Schlag da er vorher nix gesagt hat.
Ich hatte natürlich 1000 fragen..die er mir alle mit " ich weiß es nicht " beantwortet hat.irgendwann haben wir dann doch geredet.
Er sagt er liebt mich von ganzen Herzen aber er glaubt wir schaffen es nicht.er meldet sich auch überhaupt nicht mehr bei mir er ist zwar ständig online aber schreibt nix.antwortet mir zwar aber recht kühl.
Auf die Frage warum er mich in den Arm nimmt kam die Antwort weil ich ihm leid tue und er es wollte.
Auf die Frage ob er an mich denkt sagt er ganz viel wiederum vermisst er mich nicht mehr z.b. wenn er 36 Stunden arbeiten ist.
Er sagt er hat keine andere kennengelernt und auch kein intresse.
Wir haben uns viel unterhalten so haben wir die ganzen Jahre nie geredet.....unser Stand am Mittwoch war wie geben die ehe nicht auf nutzen unsere Chance.
Gestern kam sein Sohn zum Essen ihm sagte er (nicht in meinem Beisein) wir sind getrennt das sagte mir sein Sohn dann.
darauf redete ich mit meinem Mann was das heißt da mein Stand ist wir probieren.
seine Antwort war erst na weil es doch so aussieht.nach langem reden von meiner Seite aus ( ich sagte ihm u.a.unsere ehe hat wenigstens eine Chance verdient)
kam ja wir machen weiter.
heute schrieb er seinem Sohn das er die ehe nicht aufgibt.
Ich schrieb ihm heute morgen ich liebe dich seine Antwort war.....Ich dich auch und ich will nicht aufgeben.
Dennoch arbeitet mein Kopf ob er es wirklich ernst meint.ich weiß nicht wie ich reagieren soll/kann.
vielleicht ist hier jemand der mir Ratschläge geben könnte oder das Problem aus seiner sich erklärt.
Ich danke schon mal.
lg

Für mich hört sich das alles nach einem massiven Kommunikationsproblem an und nach gegenseitig nicht erfüllten Erwartungshaltungen, die euch Beide "unzufrieden" gemacht haben.

Viele Tiefs und auch ständiger Ärger können die Liebe schon zum erkalten bringen. Liebe soll doch schön sein und auch ein bisschen Spaß machen.

Was waren denn die Tiefs genau und worüber gab es immer Ärger? Was genau waren das für Probleme mit der Ex?

Gefällt mir

8. November 2018 um 17:45
In Antwort auf user30701

Nein wir wohnen zusammen haben uns ein Haus letztes Jahr gekauft.
Seine exfrau hat uns nun gegenüber gebaut möchte sehr present sein über alles Bescheid wissen usw.

Das lässt er ja natürlich nicht zu muss dazu sagen er hat 2 Kinder mit ihr den Sohn der wohnt alle in die Tochter wohnt bei ihr.aber kein Kontakt.
Dennoch möchte die exfrau über uns alles wissen was natürlich auch zu Streitigkeiten führt.
 

Gefällt mir

8. November 2018 um 17:56
In Antwort auf user30701

Das lässt er ja natürlich nicht zu muss dazu sagen er hat 2 Kinder mit ihr den Sohn der wohnt alle in die Tochter wohnt bei ihr.aber kein Kontakt.
Dennoch möchte die exfrau über uns alles wissen was natürlich auch zu Streitigkeiten führt.
 

Ja und erzählt er er alles oder wie?

Gefällt mir

8. November 2018 um 18:01

Ja in dieser Sache ja.

Gefällt mir

8. November 2018 um 18:08

Ja in dieser Sache ja.

Ich schrieb ihm ebend Grad wie es ihm geht usw hat auf alles geantwortet und ihm dann das geschrieben.....

Also es war oft on. 
Egal....Ich möchte dich ja nicht unter Druck setzen.
Und wenn du mir schreiben solltest sollte es auch von dir allein kommen.
Und wenn du kein Bedarf hast dann ist das leider so.

Auf diese Nachricht hat er nicht geantwortet.
dafür das er die ehe weiter führen möchte und mich liebt finde ich verhält er sich gar nicht so dafür.ich weiß halt nicht wie ich damit umgehen soll.ich möchte ja das er aus freien Stücken bei mir bleibt weil er mich liebt weil er mit mir zusammen sein möchte aber ich sehe in seinem Verhalten was anderes.ich weiß nicht ob ich richtig liege oder nicht.ich weiß nur das ich es so nicht lange schaffe mir geht es echt schlecht.ich tue mir Grad selbst nicht gut.
Er ist so gut wie nie online bei Whatsapp und nun ständig 

 

Gefällt mir

8. November 2018 um 18:13

Nun kam Grad diese Antwort

Schatz habe gerade noch ein Alarm bekommen zur Rea , hoffe ist keine das ich bald zu Dir komme.

Und zack spielt mir mein Kopf ein Streich....

Gefällt mir

8. November 2018 um 18:49
In Antwort auf user30701

Nun kam Grad diese Antwort

Schatz habe gerade noch ein Alarm bekommen zur Rea , hoffe ist keine das ich bald zu Dir komme.

Und zack spielt mir mein Kopf ein Streich....

da hätte ich auch KopfKino

Gefällt mir

8. November 2018 um 19:01
In Antwort auf theola

da hätte ich auch KopfKino

Ja furchtbar 
meldet sich den ganzen Tag nicht dann sowas
Was soll man da auch denken 

Gefällt mir

8. November 2018 um 19:01

Wenn er nicht weiß, was ihn genau stört, könnt ihr auch nicht an der Beziehung arbeiten und irgendwas verbessern bzw. ändern. Habt ihr bereits eine Paartherapie in Erwägung gezogen?

Gefällt mir

8. November 2018 um 19:03
In Antwort auf valieee

Wenn er nicht weiß, was ihn genau stört, könnt ihr auch nicht an der Beziehung arbeiten und irgendwas verbessern bzw. ändern. Habt ihr bereits eine Paartherapie in Erwägung gezogen?

Er sagt er liebt mich möchte die ehe aber hat ganz soll Angst das wir wieder streiten.
Nein haben wir nicht weil er sich ja eigentlich trennen wollte

Gefällt mir

8. November 2018 um 19:15
In Antwort auf user30701

Nun kam Grad diese Antwort

Schatz habe gerade noch ein Alarm bekommen zur Rea , hoffe ist keine das ich bald zu Dir komme.

Und zack spielt mir mein Kopf ein Streich....

Warum schiebst Du da Kopfkino?

Hat er Dir irgendeinen Grund oder Anlass gegeben, ihm nicht zu vertrauen?

Warum nimmst Du nicht ein heißes Bad, tust was für Dich, kochst vielleicht was schönes und schickst ihm eine Nachricht, dass Du Dich auf ihn freust?

Wenn er dann kommt, esst ihr schön und verbringt einen angenehmen Abend, weil genau das es ist, was er von Dir möchte.

Weiter unten schreibst Du, dass er Angst hat, dass ihr wieder streitet. Ich bekomme so langsam eine Ahnung davon, warum er Dich verlassen will.

2 LikesGefällt mir

9. November 2018 um 2:16
In Antwort auf user30701

Nun kam Grad diese Antwort

Schatz habe gerade noch ein Alarm bekommen zur Rea , hoffe ist keine das ich bald zu Dir komme.

Und zack spielt mir mein Kopf ein Streich....

Ob da nicht doch ne andere im Spiel ist? Sonst nie oder kaum online und jetzt andauernd? Allein das fänd ich zumindest verdächtig! 

1 LikesGefällt mir

9. November 2018 um 2:34

na, das muss ja ein tolles Gefühl sein, wenn einem von visavis schon fast die Ex auf den Teller gucken kann !!

Da würde es bei mir auch Streit ohne Ende geben, so gut kenne ich mich schon, auch ohne Paartherapie.

Ihr solltet auf Euer Haus verzichten und da weg ziehen. Dann hättet Ihr zwar kein Haus mehr, aber immerhin vielleicht endlich Ruhe und Frieden ... und auch wieder ''Liebe'' ?

Aber wo lebt denn jetzt eigentlich Dein Mann, weil Du ihm dauernd schreiben musst?

Gefällt mir

9. November 2018 um 6:45
In Antwort auf gabriela1440

na, das muss ja ein tolles Gefühl sein, wenn einem von visavis schon fast die Ex auf den Teller gucken kann !!

Da würde es bei mir auch Streit ohne Ende geben, so gut kenne ich mich schon, auch ohne Paartherapie.

Ihr solltet auf Euer Haus verzichten und da weg ziehen. Dann hättet Ihr zwar kein Haus mehr, aber immerhin vielleicht endlich Ruhe und Frieden ... und auch wieder ''Liebe'' ?

Aber wo lebt denn jetzt eigentlich Dein Mann, weil Du ihm dauernd schreiben musst?

Hallo

Wir Leben zusammen in unserem Haus liegen im selben Bett
Aber es ist die abweisende Reaktion von ihm

Wir schreiben wenn er auf 24 Std dienst ist.

Wir haben eigentlich eine super ehe gehabt....zwar immer disskutionen und streit aber immer wieder aufeinander zugegangen.

klar es krachte auch mal....aber wir haben zueinbander gefunden.

Heute morgen sagte er ......er möchte die Beziehung / Ehe nicht verlieren aber er hat starke angst das wir uns mal wieder streiten.

Manchmal möchte er meine nähe manchmal lieber nicht.

Ich sagte ihm ich hab angst davor das wir uns so verlieren.....darauf antwortete er sorry ich weiß und ich möchte dir nicht weh tun aber ich kann nicht die angst ist zu groß

ich weiß halt einfach nicht was ich machen soll.....

 

Gefällt mir

9. November 2018 um 8:00
In Antwort auf user30701

Hallo

Wir Leben zusammen in unserem Haus liegen im selben Bett
Aber es ist die abweisende Reaktion von ihm

Wir schreiben wenn er auf 24 Std dienst ist.

Wir haben eigentlich eine super ehe gehabt....zwar immer disskutionen und streit aber immer wieder aufeinander zugegangen.

klar es krachte auch mal....aber wir haben zueinbander gefunden.

Heute morgen sagte er ......er möchte die Beziehung / Ehe nicht verlieren aber er hat starke angst das wir uns mal wieder streiten.

Manchmal möchte er meine nähe manchmal lieber nicht.

Ich sagte ihm ich hab angst davor das wir uns so verlieren.....darauf antwortete er sorry ich weiß und ich möchte dir nicht weh tun aber ich kann nicht die angst ist zu groß

ich weiß halt einfach nicht was ich machen soll.....

 

Ich schrieb ihm heute morgen das 

Jetzt muss ich dir doch noch einmal schreiben.

Ich würde einiges geben das wir zusammen glücklich sind.
Ich liebe dich  und möchte dich auch nicht verlieren.
Ich würde mir wünschen das wir aufeinander zugehen und unsere ehe nicht aufgeben.meine liebe ist so stark das ich bereit bin.
Ich hoffe du schaffst es.....
Ich hoffe du entliebst dich nicht.

darauf kam
schön geschrieben ilyt 

natürlich schön

Gefällt mir

9. November 2018 um 8:52

Die Angst is zu groß....die Angst wovor? Die Angst vor einem Streit?

Für mich hört sich das alles sehr unglaubwürdig an....ein erwachsener Mann, der plötzich Angst vor einem Streit haben soll. Und immer dann, wenn er Abstand braucht, kommt die Begründung (oder Ausrede) "Ich habe so Angst".

Wenn er irgendwelche Phobien oder paranoide Vorstellungen entwickelt hat, soll er in Therapie gehen. Wenn er Angst vor Situationen hat, die in den besten Beziehungen vorkommen, soll er mit dir zur Paartherapie gehen. Wenn er einfach mal Luft braucht, um ein Bier zu trinken und vor dir Ruhe zu haben, soll er den Mund aufmachen, anstatt eine Tragödie in drei Akten aufzuführen.

Aber dieses Rumgeeiere ist nicht zum Aushalten. Und du machst es nicht besser mit deinen unterwürfigen Nachrichten - das sieht man an seinen Antworten. Ihr seid ein Paar. Ihr seid auf Augenhöhe. 

 

2 LikesGefällt mir

9. November 2018 um 8:58
In Antwort auf user30701

Hallo

Wir Leben zusammen in unserem Haus liegen im selben Bett
Aber es ist die abweisende Reaktion von ihm

Wir schreiben wenn er auf 24 Std dienst ist.

Wir haben eigentlich eine super ehe gehabt....zwar immer disskutionen und streit aber immer wieder aufeinander zugegangen.

klar es krachte auch mal....aber wir haben zueinbander gefunden.

Heute morgen sagte er ......er möchte die Beziehung / Ehe nicht verlieren aber er hat starke angst das wir uns mal wieder streiten.

Manchmal möchte er meine nähe manchmal lieber nicht.

Ich sagte ihm ich hab angst davor das wir uns so verlieren.....darauf antwortete er sorry ich weiß und ich möchte dir nicht weh tun aber ich kann nicht die angst ist zu groß

ich weiß halt einfach nicht was ich machen soll.....

 

Worüber streitet ihr eigentlich so oft?

1 LikesGefällt mir

9. November 2018 um 10:09
In Antwort auf user30701

Ich schrieb ihm heute morgen das 

Jetzt muss ich dir doch noch einmal schreiben.

Ich würde einiges geben das wir zusammen glücklich sind.
Ich liebe dich  und möchte dich auch nicht verlieren.
Ich würde mir wünschen das wir aufeinander zugehen und unsere ehe nicht aufgeben.meine liebe ist so stark das ich bereit bin.
Ich hoffe du schaffst es.....
Ich hoffe du entliebst dich nicht.

darauf kam
schön geschrieben ilyt 

natürlich schön

schön geschrieben?

sorry... aber das verhalten von ihm geht gar nicht!!!

er soll endlich eine entscheidung treffen statt mit deinen gefühlen zu spielen...

mir scheint er genießt es in vollen zügen dass du so um ihn kämpfst....

SCHLIMM

1 LikesGefällt mir

9. November 2018 um 13:03
In Antwort auf user30701

Hallo

Wir Leben zusammen in unserem Haus liegen im selben Bett
Aber es ist die abweisende Reaktion von ihm

Wir schreiben wenn er auf 24 Std dienst ist.

Wir haben eigentlich eine super ehe gehabt....zwar immer disskutionen und streit aber immer wieder aufeinander zugegangen.

klar es krachte auch mal....aber wir haben zueinbander gefunden.

Heute morgen sagte er ......er möchte die Beziehung / Ehe nicht verlieren aber er hat starke angst das wir uns mal wieder streiten.

Manchmal möchte er meine nähe manchmal lieber nicht.

Ich sagte ihm ich hab angst davor das wir uns so verlieren.....darauf antwortete er sorry ich weiß und ich möchte dir nicht weh tun aber ich kann nicht die angst ist zu groß

ich weiß halt einfach nicht was ich machen soll.....

 

ganz ehrlich?

Du weichst selbst hier gezielten Fragen aus und wendest lapidar eine Taktik an, mit der ich nichts anfangen kann - und Dein Mann ganz sicher noch viel weniger ..

Das was Du schreibst ist ''Pillepalle'' ergibt wenig Sinn.

Immerhin geht es um Deine Ehe und nicht um einen Sandkastenstreit = Schippchen trifft auf Kuchenförmchen  oder so

Oder hier schreibt jemand, der gerade unendlich viel Langeweile hat ..??

Gefällt mir

9. November 2018 um 13:48
In Antwort auf valieee

Die Angst is zu groß....die Angst wovor? Die Angst vor einem Streit?

Für mich hört sich das alles sehr unglaubwürdig an....ein erwachsener Mann, der plötzich Angst vor einem Streit haben soll. Und immer dann, wenn er Abstand braucht, kommt die Begründung (oder Ausrede) "Ich habe so Angst".

Wenn er irgendwelche Phobien oder paranoide Vorstellungen entwickelt hat, soll er in Therapie gehen. Wenn er Angst vor Situationen hat, die in den besten Beziehungen vorkommen, soll er mit dir zur Paartherapie gehen. Wenn er einfach mal Luft braucht, um ein Bier zu trinken und vor dir Ruhe zu haben, soll er den Mund aufmachen, anstatt eine Tragödie in drei Akten aufzuführen.

Aber dieses Rumgeeiere ist nicht zum Aushalten. Und du machst es nicht besser mit deinen unterwürfigen Nachrichten - das sieht man an seinen Antworten. Ihr seid ein Paar. Ihr seid auf Augenhöhe. 

 

Na doch, ich kann mir das schon vorstellen, dass ein erwachsener Mann Angst vor einem Streit haben kann, wenn das Thema immer und immer wieder das Gleiche ist, ohne dass es zu einer Klärung kommt.

Die TE ist misstrauisch hoch 3 und will aber alles geben, um die Ehe zu retten. Na wie wäre es denn mal mit Vertrauen und nich immer am Rad drehen und dramatisieren?

Ihr Mann schein Arzt im 24 h-Dienst zu sein und da kann er schon ein bisschen Rücksichtnahme erwarten und dass Dinge zu Hause geklärt werden und nicht, wenn er gerade zu einer Reanimation muss per Whatsapp.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen