Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann und seine beste Freundin

Mein Mann und seine beste Freundin

7. Januar 2018 um 20:52

Hallo  zusammen,  
zu  meiner Geschichte:
Ich bin mit meinem Mann 10 Jahre zusammen, davon sind wir im 6 Jahre verheiratet.
Vor ca 5 Jahren hatten wir eine Krise ich war schwanger und mein Vater ist in dieser Zeit verstorben. Genau in dieser Zeit erhielt ich  keine Unterstützung  von meinem Mann und habe mich auch total zurück gezogen. Mein Mann war viel mit seinen Kumpels unterwegs und hat auch eine Frau kennengelern. Ich habe diese Frau zu verschiedenen Anlässen auch kennengelern. Es entwickelte sich eine Freundschaft zwischen meinem Mann und ihr.
Mein Mann veränderte sich und wurde immer schweigsamer. Trotz vieler Versuche mit ihm zu reden und nach einem Brief von mir hat er mit immer noch nicht gesagt was los ist. Dann ein paar Tage später hat er sein Handy zu Hause vergessen und ich habe seine Nachrichten gelesen. Ich weiß das ich das hätte nicht machen sollen. In diesen Nachrichten stand unter anderem das er sich in Sie verliebt hätte, Sie in aber nur als großen Bruder sieht. Dann kam die Geburt von unserem Sohn und die ganze Sache mit ihr viel unter den Tisch.

Bis vor ein paar Tagen wurde von ihr nicht mehr gesprochen. Unsere Beziehung  war ein auf und ab. Wir haben dann endlich mal vernünftig  über uns gesprochen und ich habe meinem Mann erklärt warum diese Frau, wenn er sie erwähnt ein so rotes Tuch ist und das ich von seiner verliebtheit die er ihr früher gestanden hat weiß. 

Jetzt ist es so das mein Mann mir am Freitag gesagt hat er muss nochmal kurz zu einem Kumpel. Da war er aber nicht sonder bei ihr. Er hat sogar seinem Kumpel gesagt, das er ihn als Alibi braucht. Dieser Kumpel ist auch (so dachte ich) ein guter Freund von mir.

Was bitte soll ich von alldem halten?

Mehr lesen

8. Januar 2018 um 10:17
In Antwort auf treuerteufel

Hallo  zusammen,  
zu  meiner Geschichte:
Ich bin mit meinem Mann 10 Jahre zusammen, davon sind wir im 6 Jahre verheiratet.
Vor ca 5 Jahren hatten wir eine Krise ich war schwanger und mein Vater ist in dieser Zeit verstorben. Genau in dieser Zeit erhielt ich  keine Unterstützung  von meinem Mann und habe mich auch total zurück gezogen. Mein Mann war viel mit seinen Kumpels unterwegs und hat auch eine Frau kennengelern. Ich habe diese Frau zu verschiedenen Anlässen auch kennengelern. Es entwickelte sich eine Freundschaft zwischen meinem Mann und ihr.
Mein Mann veränderte sich und wurde immer schweigsamer. Trotz vieler Versuche mit ihm zu reden und nach einem Brief von mir hat er mit immer noch nicht gesagt was los ist. Dann ein paar Tage später hat er sein Handy zu Hause vergessen und ich habe seine Nachrichten gelesen. Ich weiß das ich das hätte nicht machen sollen. In diesen Nachrichten stand unter anderem das er sich in Sie verliebt hätte, Sie in aber nur als großen Bruder sieht. Dann kam die Geburt von unserem Sohn und die ganze Sache mit ihr viel unter den Tisch.

Bis vor ein paar Tagen wurde von ihr nicht mehr gesprochen. Unsere Beziehung  war ein auf und ab. Wir haben dann endlich mal vernünftig  über uns gesprochen und ich habe meinem Mann erklärt warum diese Frau, wenn er sie erwähnt ein so rotes Tuch ist und das ich von seiner verliebtheit die er ihr früher gestanden hat weiß. 

Jetzt ist es so das mein Mann mir am Freitag gesagt hat er muss nochmal kurz zu einem Kumpel. Da war er aber nicht sonder bei ihr. Er hat sogar seinem Kumpel gesagt, das er ihn als Alibi braucht. Dieser Kumpel ist auch (so dachte ich) ein guter Freund von mir.

Was bitte soll ich von alldem halten?

Lauf weg... Er lügt dich eh nur an.. Alibi?? Ist das sein ernst? Du hütest seinen Sohn und er Vögelt gedanklich schon die nächste?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2018 um 10:41

Habt ihr eine gemeinsame Wohnung?
Dann pack seine Sachen und schmeiß ihn raus.
Da gibt es auch nicht viel zu kitten, selbst wenn er versucht dir zu erklären, dass das ein Fehler war und er bei dir bleiben will und alles dafür tut - willst du dein Leben in einer Lügenblase verbringen oder einen Mann, der dich wirklich um deiner selbst Willen liebt und nicht, weil du die Mutter seines Kindes bist oder was auch immer?

Tut mir leid für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2018 um 13:40
In Antwort auf deaetlunn

Habt ihr eine gemeinsame Wohnung?
Dann pack seine Sachen und schmeiß ihn raus.
Da gibt es auch nicht viel zu kitten, selbst wenn er versucht dir zu erklären, dass das ein Fehler war und er bei dir bleiben will und alles dafür tut - willst du dein Leben in einer Lügenblase verbringen oder einen Mann, der dich wirklich um deiner selbst Willen liebt und nicht, weil du die Mutter seines Kindes bist oder was auch immer?

Tut mir leid für dich!

Wir haben uns 2010 ein gemeinsames Haus gekauft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2018 um 14:26
In Antwort auf treuerteufel

Hallo  zusammen,  
zu  meiner Geschichte:
Ich bin mit meinem Mann 10 Jahre zusammen, davon sind wir im 6 Jahre verheiratet.
Vor ca 5 Jahren hatten wir eine Krise ich war schwanger und mein Vater ist in dieser Zeit verstorben. Genau in dieser Zeit erhielt ich  keine Unterstützung  von meinem Mann und habe mich auch total zurück gezogen. Mein Mann war viel mit seinen Kumpels unterwegs und hat auch eine Frau kennengelern. Ich habe diese Frau zu verschiedenen Anlässen auch kennengelern. Es entwickelte sich eine Freundschaft zwischen meinem Mann und ihr.
Mein Mann veränderte sich und wurde immer schweigsamer. Trotz vieler Versuche mit ihm zu reden und nach einem Brief von mir hat er mit immer noch nicht gesagt was los ist. Dann ein paar Tage später hat er sein Handy zu Hause vergessen und ich habe seine Nachrichten gelesen. Ich weiß das ich das hätte nicht machen sollen. In diesen Nachrichten stand unter anderem das er sich in Sie verliebt hätte, Sie in aber nur als großen Bruder sieht. Dann kam die Geburt von unserem Sohn und die ganze Sache mit ihr viel unter den Tisch.

Bis vor ein paar Tagen wurde von ihr nicht mehr gesprochen. Unsere Beziehung  war ein auf und ab. Wir haben dann endlich mal vernünftig  über uns gesprochen und ich habe meinem Mann erklärt warum diese Frau, wenn er sie erwähnt ein so rotes Tuch ist und das ich von seiner verliebtheit die er ihr früher gestanden hat weiß. 

Jetzt ist es so das mein Mann mir am Freitag gesagt hat er muss nochmal kurz zu einem Kumpel. Da war er aber nicht sonder bei ihr. Er hat sogar seinem Kumpel gesagt, das er ihn als Alibi braucht. Dieser Kumpel ist auch (so dachte ich) ein guter Freund von mir.

Was bitte soll ich von alldem halten?

Ich habe diese Frage auch noch in ein anderes Forum gestellt und da eine andere Meinungen erhalten. 
Hier wird wirklich von dem schlimmsten ausgegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2018 um 14:40
In Antwort auf treuerteufel

Ich habe diese Frage auch noch in ein anderes Forum gestellt und da eine andere Meinungen erhalten. 
Hier wird wirklich von dem schlimmsten ausgegangen.

Du hast deine Nachricht gelesen in dem er schreibt das es sich in sie verliebt hat und du hast noch eine Nachricht gelesen wo er sein Freund schreibt er soll ihm bitte helfen sein Alibi zu sein da er zu der Frau geht . Wo soll man da was gutes sehen ?? Bzw wo sehen du in de andern von einem andern Forum das gute dabei, dass er bei der Frau ist in der er verliebt ist statt bei dir seiner Ehe Frau ?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2018 um 15:03
In Antwort auf fiebie95

Du hast deine Nachricht gelesen in dem er schreibt das es sich in sie verliebt hat und du hast noch eine Nachricht gelesen wo er sein Freund schreibt er soll ihm bitte helfen sein Alibi zu sein da er zu der Frau geht . Wo soll man da was gutes sehen ?? Bzw wo sehen du in de andern von einem andern Forum das gute dabei, dass er bei der Frau ist in der er verliebt ist statt bei dir seiner Ehe Frau ?? 

Eine Nachricht von dem Alibi habe ich nicht gelesen.

Das ist im Gespräch rausgekommen. Ich habe zu einem Bekannten A gesagt "Mein Mann war ja bei Kumpel B"
Kumpel A" Der war doch bei der Frau"
Ich "echt? Zu mir hat er gesagt, er ist bei Kumpel B"

Am nächsten Tag waren wir mit Kumpel B und seiner Freundin Essen, da würde nochmal erwähnt, dass mein Mann und er sich ja gestern schon getroffen haben. Daher weiß ich das Kumpel B meinem Mann  deckt mit der Lüge wo er war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2018 um 15:24

Erst schreibt die Frau sie sieht ihn nur als Bruder und dann soll sie sich von ihm Vögel lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2018 um 16:02
In Antwort auf treuerteufel

Erst schreibt die Frau sie sieht ihn nur als Bruder und dann soll sie sich von ihm Vögel lassen?

Aber was genau bringt Dir die Erkenntnis, dass SIE nicht mit ihm vögeln will, weil SIE ihn wie einen Bruder sieht. 

​Wenn da jetzt nichts zwischen den Beiden läuft, dann einfach nur aus dem Grund, dass Du "Glück" gehabt hast, dass SIE ihn nicht will. 

​Das Ergebnis ist doch aber letztendlich gleich, ob sie nun will oder nicht. 

ER ist in sie verliebt. 

​Offensichtlich ist er erschrocken gewesen, über die Konfrontation, dass Du Bescheid weißt. Und offensichtlich gibt es etwas, was er DRINGEND mit ihr besprechen muss, jetzt, wo die Sache von Dir weiter verfolgt werden könnte. 

​Es wird sich mit Sicherheit jetzt eine Geschichte mit seiner besten Freundin zurecht gelegt werden, die Dich beruhigen soll. Oder was denkst Du, was es sonst für einen Sinn machen sollte, sich gerade JETZT mit ihr zu treffen?

​Es tut mir total leid für Dich und ich kann verstehen, dass Du gern was anderes glauben würdest. Ich verstehe aber nicht, dass Du Dein Wissen damals so hingenommen hast und so weiterleben konntest. 

Du solltest überlegen, ob es Dir reicht, dass SIE nicht will. 

​Denn ER würde wollen und willst Du Dein Glück nur darauf stützen, dass er keine Chance bei ihr hat? Er lügt Dich an und wenn er KÖNNTE, würde er Dich auch betrügen. Das ist doch keine Basis. Du schaffst das auch ohne ihn! Lass Dir nicht alles gefallen, das hast Du doch nicht nötig. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2018 um 14:46

Tu Dir einen Gefallen und versuche immer 1 und 1 bei ihm zu sammenzuzählen. Je mehr Eindrücke Du sammelst, desto klarer wird die Situation. Ich hab das alles hinter mir in gleicher Situation wie Du (gemeinsames Haus, Kinder, ...) Kannst mich auch gern privat anschreiben. Vielleicht hilft es, sich mal auszutauschen darüber. Halt die Ohren steif. Ist alles andere als einfach. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2018 um 16:10

Es kann passieren, dass man sich fremdverliebt. Dies ist an sich noch kein Weltuntergang. Es kommt darauf an, was man mit diesen Gefühlen tut.

Würde er dich auch nur 1% lieben, würde er den Kontakt zu besagter Frau abbrechen und nicht noch heimlich zu ihr fahren.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook