Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein mann sucht sexkontakte im internet...

Mein mann sucht sexkontakte im internet...

6. Mai 2012 um 17:50 Letzte Antwort: 9. Juli 2015 um 18:35

Hallo zusammen,

momentan bin ich völlig durch den Wind. Gestern kam ich von der Arbeit nach Hause und hatte mich auf einen schönen Abend gefreut. Wir haben *kinderfreies Wochenende*. Da kann man schöne Dinge offener machen, als wenn meine Tochter da ist Er wollte mir die Wäsche vom Dachboden holen. Ich wollte dann den PC ausschalten, an dem er saß. Dann habe ich Zugangsdaten von Sexseiten gefunden. Ich war völlig ausser mir. Dazu muss ich sagen, das hat er schon einmal getan. Wir sind jetzt über 4 Jahre ein Paar, sind verlobt und wollen heiraten. Die Sache von damals hab ich ihm verziehen. Er versprach mir damals, das er so etwas nie wieder machen würde...
Und jetzt? Wieder das gleiche!!! Wir haben uns fürchterlich gestritten und ich habe bitterlich geweint (was ich heute auch noch tu). Er sagte mir lediglich dazu, das es bei uns im Bett ja nicht mehr läuft. Ich war völlig baff.. ich kenne das Problem, wir haben auch schon sehr oft darüber gesprochen. Aber geändert hat sich in der Hinsicht nichts. Er sagt er liebt mich und er weiß nicht, warum er sowas macht. Er will mich nicht verlieren. Heute liegt er den ganzen Tag im Bett und spricht kaum mit mir. Er sagt, er sei hilflos und wüsste nicht, was er sagen oder tun könne. Er will mich auch nicht verlieren. Kann ich ihm das glauben? Ich weiß einfach nicht mehr weiter..Ich lauf völlig neben der Spur... Kennt jemand solch ein Problem? Und was habt ihr dann gemacht? Ich würde mich auf Antworten sehr freuen...Meine Güte, ich liebe ihn doch so sehr...

Mehr lesen

6. Mai 2012 um 22:35

Ich kenne das
Ich habe genau das selbe problem
und weiss auch nicht weiter ich frage mich wieso machen das die männer??? und leider habe ich keine antwort dafür...
Mein freund redet seitdem auch nicht mehr darüber mit mir weil er sich dafür schähmt und es tut ihm alles so leid naja das hätte er sich früher überlegen sollen
falls du doch noch eine antowrt drauf bekommst wieso die das machen bitte teil sie mir mit
ich wünsche dir viel glück und sehr viel kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Mai 2012 um 21:03

Offensichtlich
hat er Bedürfnisse, die du ihm nicht erfüllen kannst/willst wie auch immer. Daher ist er im zwiespalt, er will dich nicht verlieren, liebt dich vielleicht wirklich, aber er selbst kommt zu kurz. Auch ein Mann hat Gefühle und Träume die er leben möchte, und wenn es die Schmetterlinge sind die er wieder erleben will. Eine eingeschlafenePartnerschaft ist Mist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2012 um 18:23

Was soll mann sagen....
Ich kann ihn verstehen.
kenne genau so eine Situation aus anderer Sicht. Bin zwar "nur" der beste Freund aber das reicht auch schon.

Kurzer abriss...
Frau kennen gelernt... ganz ne. nette liebe Hübsch... er war total happy die Frau fürs Leben sozusagen.
Dann ein paar Järchen das leben genossen / Fernreisen etc... und auch in sexueller Hinsicht genossen. Erzählte zwar nicht viel aber man bekommt es doch mit was sie so getrieben haben und wie oft. Vor allem wenn man auch im Urlaub dabei war.
Dann Kind Wunschkind.. wirklich süß der Kleine. Anstrengend aber süß geheiratet (Trauzeuge) Häuschen gebaut. Er gerackert... bzw. rackert wie ein blöder... ...
Und jetzt Söhnchen ist drei .... RIESIGE Probleme....
Da ich der beste Freund bin krieg ich alles ab.... naja was sollst dafür sind ja Freunde da.
Und warum....
Er fühlt sich einfach nicht mehr geliebt. Am liebsten würde er die Frau zum Teufel schicken und seinen Sohn alleine aufziehen....
Und warum das ganze...

Seine Sprache der Liebe ist Zärtlichkeit und Sex....

Und was macht Sie ...
Anschuldigungen wenn er mit ihr alleine sein möchte..das er das Kind zur Oma abschiebt.
Dein Kind interessiert Dich überhaupt nicht mehr. Bla. Bla.
Männerabende oder mal weggehen... vergiss es... ich bin mitlerweile auch nur gut um im Garten zu helfen. Gut ich gebs zu dafür gibt es ein lecker Abendessen und einen guten Wein... aber weggehen mit ihm ist nicht mehr.

Zärtlichkeit und Sex kann er sowieso vergessen.
Die ganze Zärtlichkeit bekommt Sohnemann.

War sogar schon so schlimm das er eifersüchtig auf seinen Sohn war.... wenigstens das hab ich im ausreden können.

Sie versteht einfach nicht das er Sie geheiratet hat und mit Ihr zusammenleben möchte und auch Zeit und Zuwendung von Ihr möchte. Zuwendung nicht in Form von ich bekoche Dich und umsorge Dich sondern in Form von Zärtlichkeit und natürlich auch sex.

Das er nicht mehr durfte als sie Schwanger war... hat er eingesehen. Das er auch kurz nach der Schwangerschaft nicht mehr durfte.... hat er auch noch eingesehen. Aber das er jetzt fast darum betteln muss und ihr hinterherlaufen muss... das sieht er nicht ein.

Und ganz ehrlich das kann Ich als Mann verstehen.
Wenn eine Frau nicht mehr Kuscheln und sex haben will... sorry mag sie mich dann noch??? Oder bin ich nur gut um die Rechnungen zu bezahlen und im Gegenzug wäscht und kocht Sie und passt auf das Kind auf.... naja mal von "Ihrem freien Tag" abgesehen....

Sorry das macht eine Haushälterin auch... da brauch ich keine Frau dazu. Etwas Liebe sollte da schon auch noch im Spiel sein.


Mittlerweile glaubt er allen ernstes.... die hat mich ja nur benötigt weil Sie ein Kind wollte und ein schönes Zuhause.

Er liebt seine Frau...mittlerweile zwar nur noch in gewisser Hinsicht aber er liebt sie immer noch. er liebt auch seinen Sohn.... kümmert sich auch und verbringt auch viel Zeit mit Ihm.
Erstaunlich daran ist das Sie Ihn auf der einen Seite Schimpft.... das er zu wenig Zeit mit seinem Sohn verbringt. Und auf der anderen Seite mosert das dies und jenes noch nicht erledigt ist.

Bei ihm ist es mitlerweile auch so sexuelle befriedigung holt er sich übers Internet.... fremdgegangen ist er nicht.



Als sein Freund muss ich sagen wenn ich seh was aus meinem lebenslustigen fröhlichen Freund geworden ist seitdem Sie Schwanger geworden ist... wird mir übel.




@rockabella979
dass du ihm 24h den bauch pinselst damit er weiß wie toll er ist??

nein aber ab und zu Bauch pinseln braucht jeder und es kann wirklich nicht sein das auf einen schlag der Ersatzmann in Form von dem Kind da ist der alles abkriegt. Für den Mann sollte auch noch was übrig bleiben.
Liebe ist ja schließlich das einzige das mehr wird wenn man es teilt. Oder?


einem mann der sich so über meine wünsche und gefühle hinwegsetzt und mich so verletzt,dem erklär ich ja nicht auch noch wie toll er ist....

Tja aber auch der Mann hat wünsche und Gefühle. oder nicht? oder sind wir nur Bezahlsklaven


inwieweit man mit dieser respektlosigkeit umgehen kann...
aus respektlosigkeit rührt betrug....

Respekt liebe Rockabella ersetzt aber keine Gefühle und keine Liebe und auch keine Bedürfnisse...



Ich weis das ist ein Frauenforum und es gibt "NUR" böse Männer...

@lea7752
So ein Mistkerl. Als ob du allein für den miesen Sex verantwortlich wärst.

Stimmt aber es gehören immer zwei dazu... und wenn es vorher gepasst hat warum passt es dann nach dem Kind nicht mehr?????


Dafür das ich eigentlich nichts schreiben wollte hab ich ziemlich viel getippt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2012 um 22:05

Hab mir gedacht das ich mir eine Antwort einfach spaaren kann.
ich hatte mir schon gedacht das im frauenforum keinen Interessiert wie es den Männern geht.
Ihr fragt zwar immer warum macht er das oder wieso Reagiert er auf diese Art und weise... aber eine Antwort interessiert anscheinend nicht...und wenn soll nur euere Meinung bestätigt werden.

Glaubst Du für den Kerl ist es einfach?
Habt Du dafür Verständnis?
Er ist auch nur Mensch.. fals du das vergessen solltest.
Und sorry wen ich Sätze wie und dann noch einen Mann der nur fordert und sich benachteiligt fühlt. werd ich grad richtig Sauer
Nö Sie wollte ja kein schickes Haus mit mehr Platz und einen großen Garten für den kleinen das wollte nur er oder? Und sorry entweder man arbeit dafür oder man hat nichts. Auser natürlich man erbt... dann haben aber andere dafür gearbeitet.
Und das er Arbeitet ist keine Unterstützung der Familie NEIN er arbeit aus Spass und Freude....
Und Natürlich muss auch er seine Familie/ehe retten Sie hat ja keinerlei Verpflichtung Sie hat ja ein Kind auf die Welt gebracht das reicht anscheinend.


Kein Mensch verlangt das das Kind in die Ecke gestellt wird wenn es die Eltern braucht. Glaubst Du das wenn das Kind weint er sich nicht genauso kümmert? Sie ist öfters weg als er.
Er muss auch klarkommen nicht mehr weggehen zu können und einfach sich kaufen zu können was er möchte wie früher.
Oder wenn der kleine in der Nacht weint kann er auch nicht schlafen. Er hat ihn mindestens genaus oft in der Nacht gewickelt wie Sie. Hab ich ihn sogar ein paar mal gewickelt.
Er muss auch klar kommen jetzt eine Familie zu versorgen und für das wohl aufzukommen.
Klar schuftet er viel, Sie haben auch einen Großen Garten und ein nettes Haus wo er halt viel selber machen muss damit es Preislich nicht zu teuer wird.

Warum schreib ich hier eigentlich... hab ich die Frau als weibstück tituliert??? so wie Du ihn einfach als Kerl titulierst und hinstellst das er um 8 in die Arbeit geht und um 18 Uhr die Beine auf den Tisch legt fragt warum das Bier nicht auf dem Tisch steht und wo jetzt endlich das essen bleibt. und dann beleidigt ist wenn er nicht jeden Tag sie v... darf...????

Jedes mal wenn ich deinen Text lese werde ich noch ärgerlicher. Zu einer Famiele / Beziehung gehören immer zwei und es ist ein geben und ein nehmen.
Jetzt weis ich auch wieder warum ich gewisse Sorten von Frauen meide WIE DIE PEST.... du gibst den kleinen Finger und Sie reißen Dir den ganzen Arm aus aber erst dann wenn Du für Sie "sicher" bist. Und dann Titulieren Sie das auch noch als "normal".

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2012 um 23:30

Tja....
immer wieder faszinierend, dass das männliche Geschlecht sich teils wohl doch sehr sehr ähnlich ist.

Wenn ihr heiraten wollt bin ich mit Sicherheit ein ganzes Stück jünger, hab aber das selbe Problem.
Erste Anmeldung nach 2 Jahren Beziehung... Habs durch Zufall gefunden, weil ich aus Jux und Dallerei seinen (von mir gegebenen) Spitznamen gegooglt hab. Und prompt auf der ersten Seite hab ich 3 Anmeldungen gefunden. War die Härte.
Das Geschwafel über "ich tu's auch nie wieder"... Kann man sowas von vergessen. Sie tun's ja offensichtlich doch wieder.

Aus meiner Erfahrung:
Es lag und liegt nicht an dir.
Mir wurde immer wieder vorgebetet, dass es ja so super mit mir ist, in jeder Hinsicht. Und trotzdem die Anmeldungen. Das ist die Art von Kerl, dies einfach nicht lernt.
So einem Mann kann und vor allem sollte man nicht mehr vertrauen. Es bringt einem selbst nur Kummer und irgendwann versinkt man in Selbstvorwürfen. Aber es gehören zwei zu einer Beziehung und beide sind dafür verantwortlich, was da passiert.
Meine, wahrscheinlich unbedeutende^^, Meinung.
Ich wünsch dir alle nötige Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2012 um 16:07

DAS von einer Frau....
wundert mich jetzt...
aber bei einigen stimmt es frappierend....
was dann auch noch immer auffallend ist... das Kind vorzuschieben.. das leidet ja so darunter...etc.
und was auch noch immer toll ist... wenn er sich dann trennt. war.
1. Er schuld.
2. Geht es Ihnen dann viel besser.
3. Wenn Er eine neue hat... Die Schlampe hat ihn ausgespannt die hatte er vorher schon. Oder mein Favorit Die wird sich noch anschauen.
4. Wenn er dann das Sorgerecht beantragt für das Kind....
Riesen Gehäule... Hei es ist ja sein Kind genauso wie Ihres oder lieg ich da falsch...
5. Das Kind wird mit Zuneigung überhäuft hat es dann ens schwer sich "freizukämpfen" und Papa wird schlechtgemacht.

Wenn das Kind aber dann Selbständig wird dann kommt der sehr sehr tiefe Fall.

DARUM Prüfe sich wer sich ewig bindet....


Ich will nicht über daro136 urteilen aber zu allem gehören meistens zwei und jeder muss sich bemühen.


Natürlich muss man sich nicht alles gefallen lassen aber... wie heisst es in Bayern. Apetit hoin kannst da auswärts... gesn wird dahoam.
für die nichtbayern Appetit holen darfst du auch woanders aber gegessen wird Zuhause.


Und zu meinem Freund.... Ich wünsch Ihr nicht das er sich von Ihr trennt... dann schaut Ihr Leben nämlich auf einmal ganz anders aus....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2012 um 23:18

Und du bist besser?
vor allem wenn man deinen Komentar liest????
Und was bist du wenn du schreibst.
keine frau - also, quasi sowas, was man ganz billig, weil immer willig - poppen kann. musste dir vorstellen wie geschlechtsteile ohne hirn.
man kann nur hoffen das du dich nicht fortpflanzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2012 um 11:16

Interessant...
...wie viele Meinungen es doch gibt

Wir haben seitdem viel geredet.. Und überhaupt, sollte man nicht um eine Beziehung kämpfen? Es gibt immer Höhen und Tiefen. Wir stecken grad in einem Tief, aber auch das wird wieder. Wir haben gute Ansätze. Für mich gilt: an einer Beziehung muss man IMMER arbeiten, mit dem Partner ZUSAMMEN. Reden ist dabei das Allerwichtigste!! Wichtig ist für mich, das ich den Grund für seine *Ausflüge* kenne. Und sexuell wünscht er sich keinerlei Dinge, die ich noch nicht von ihm wusste. Also ist das doch alles kein Problem.. Aufmerksamkeit brauchen beide und vielleicht sollte sich jeder mal an die eigene Nase packen, wenn es mal nicht so toll läuft. Nicht immer die Fehler beim anderen suchen. Ehrlichkeit hilft da schon Nur muss man auch den Mut zur Ehrlichkeit haben, sonst bringt das alles nichts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2015 um 18:35

Umgang mit einem Seitensprung
Klare Verhältnisse für die Liebe schaffen
Wie sich der Seitensprung bei Ihnen auswirkt, lässt sich nicht vorhersagen. Wenn Sie aber entschlossen und bereit sind, Ihre Partnerschaft weiterzuführen und das zerstörte Vertrauen wieder aufzubauen, dann müssen Sie etwas dafür tun.
Sie können sich auch mal irgendwo anmelden und zeigen das andere Männer an ihnen auch Interesse haben versuchen Sie es mal bei http://www.paarfieber.de/ oder http://www.triffjetzt.de/
Egal, wer von Ihnen beiden fremdgegangen ist: der Kontaktabbruch zum Außenpartner ist Pflicht. Versuchen Sie keinen Eiertanz wie wir sind nur Freunde, das funktioniert nie. Diese berühmte Grauzone zwischen Sexfreundschaft und Affäre ist Gift für Ihre Beziehung. Falls Sie nicht mehr ohne den erotischen Kick von außen leben möchten, dann reden Sie mit Ihrem Partner Klartext. Vielleicht ist er ja zu einer Öffnung der Monogamie bereit. Vielleicht bedeutet es auch die Trennung. Auf jeden Fall sollten Sie Ihre Energie nicht in Vertuschungsaktionen oder Heimlichkeiten investieren, sondern in Ihre Beziehung.

Übrigens: Die Frage nach dem Warum steht ganz unten auf der Liste! Setzen Sie sie nicht zu früh auf die Tagesordnung, sonst bekommt sie den Charakter eines Alibis. Motto: Ich musste ja fremdgehen, weil du... usw. Erst wenn die hier genannten Themen geklärt sind und das braucht seine Zeit besteht eine gemeinsame Basis für die Ursachenforschung. Aber Kopf hoch, wenn Sie es bis hierhin geschafft haben, dann stehen Ihre Chancen dafür sehr gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper