Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann steht auf rothaarige Frauen und es belastet mich immer wieder!

Mein Mann steht auf rothaarige Frauen und es belastet mich immer wieder!

17. November 2008 um 8:15 Letzte Antwort: 20. November 2008 um 10:05

Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob das Thema hierher gehört, aber ich bin überzeugt davon, dass er mich betrügen würde, wenn er die "Richtige" dazu findet, einfach um seinen Trieb zu befriedigen!!

Mein Mann steht auf rothaarige Frauen.....ich bin blond.

Als wir uns kennengelernt haben, hat er mir schon am Telefon gesagt, das er einen Faible für Rothaarige hat, ok, ich hab zwar geschluckt, aber es dann auch wieder vergessen. Allerdings kommt dieses Thema schon seit 12 Jahren immer wieder mal hoch.

Er hat sich vor ein paar Jahren mal einen ganzen Ordner mit nackten Frauen auf seinem Rechner abgespeichert, natürlich auch rothaarige und ich habe sie entdeckt, als ich ein Foto von mir gesucht habe, um es rahmen zu lassen. Als ich ihn darauf angesprochen habe, sagte er, das hätte gar nichts mir mir zu tun, er guckt halt einfach gerne nackte Frauen. Dazu möchte ich bemerken, dass ich nicht prüde bin und unser Sex wirklich gut ist!

Wir hatten damals eine längere Krise, denn es hat mich sehr getroffen. Ich habe mir sogar die Haare rot gefärbt....worauf er ziemlich angesprungen ist. Ich fand es dann aber so richtig schäbig und habe es nie wieder gemacht.....ich bin nun mal blond und ich finde mich so, wie ich bin gut.

Die Schauspielerin Andrea Sawatzi ist sein großer Schwarm, er hatte sie sogar schon mal als Bildschirmschoner und hat sich natürlich sofort den Playboy gekauft, als sie damals drin war. Im Moment hat er sie und Karoline Herfurth (die Schauspilerin aus "Das Parfüm") auf dem PC wieder gespeichert, deshalb greife ich dieses Thema jetzt auf, denn es belastet mich einfach sehr! Gestern kam ich dazu, als er im Internet nach Seiten suchte, über Rothaarige!

Ich habe es angesprochen und er wird da richtig fuchtig. Er meint ich mache aus einer Mücke einen Elefanten und er versteht "mein Theater" nicht. Es wäre da gar nichts dabei. Er ist mit mir seit 12 Jahren zusammen und er würde mich auch nicht tauschen wollen.

Mache ich nun aus einer Mücke einen Elefanten? Auch die Meinung von Männern interessiert mich da sehr und natürlich von Frauen, wie sie damit umgehen würden.....soll ich ihn einfach lassen oder dagegen angehen! Ich liebe ihn sehr und wir haben auch schon einiges an Kummer und Problemen bewältigt. Ich glaube ihm auch, wenn er sagt, dass er mich liebt.....aber warum dann diese Schwärmerei??

LG sommerkind

Mehr lesen

20. November 2008 um 10:05

Das immerwährende Spiel...
Hallo,

ich kann dich sehr gut verstehen, denn auch mein Freund sieht sich gerne andere Frauen an. Der Typ ist dabei unterschiedlich. Oft habe ich bemerkt, dass es auch Farbige sind oder Blonde mit größerer Oberweite, mit Singstimme und brünett etc. Allesamt Frauen, die ich so in dieser Form nicht auf der Strasse sehe und die ungeschminkt eine ziemlich normale Figur machen. Ich finde die Frauen hohl und aufgesetzt.

Ich habe mich darüber immer furchtbar aufgeregt und das alles hat mich unglaublich zornig gemacht (Warum soll ich mir das Gegaffe bieten lassen?), zumal zwischen uns ein ziemlicher Altersunterschied ist und er eigentlich -absolut- mit mir zufrieden sein müsste. Manchmal kontrolliere ich noch, was er im TV so alles sieht.

Aber irgendwie ist das auch lächerlich: Ich lausche hinter der Tür, ob er gerade die Sendung ansieht, in der aufgeschraubte Hupfdolen herumspringen. Und das alles regt mich nur noch mehr auf...

Ich habe ihm gesagt, dass die Frauen aus dem Fernsehen absolut kein Interesse an ihm hätten, er solle sich mal im Spiegel betrachten. Außerdem sagte ich, keine von denen würde aus dem Fernseher herausspringen; ich jedoch stände gerade neben ihm und deswegen sei es wohl besser, mich im Visier zu haben! Ich finde nicht, dass das das alle Männer machen und eine "Nichtduldung" etwas mit mangelndem Selbstbewusstsein oder Aus-einer-Mücke-einen-Elefante n-machen-Verhalten zu tun hat!


Er hingegen sieht das alles nicht so streng und wird dann böse. Es ist wohl tatsächlich so, dass manche Männer solche affigen Fixierungen auf einen bestimmten Typus haben und sich davon auch nicht freimachen können. Außerdem habe ich, wenn gut aussehende Männer im Fernsehen zu sehen waren, immer betont, wie attraktiv sie auf mich wirken: "Meine Güte, der ist aber durchtrainiert; der wirkt sicherlich sehr auf Frauen etc.!" Ich hatte sogar angenommen, dass ich nicht gut aussehe oder nicht sein Typ sei.

So ist es aber nicht.

Dein Mann hat dir gesagt, dass er dich liebt und diese Sache nichts mit dir zu tun hat. Letztendlich ist das eine Schwäche, eine Freizeitbeschäftigung oder eine irreale Phantasiereise deines Mannes, die nicht im Entferntesten realen Bezug hat. Und genau so sieht er das gewiss auch. Es ist unsinnig, eine gute Partnerschaft damit zu vergiften, im PC nach Bildern zu suchen. Tue lieber etwas für dich. Je mehr du darin "herumstocherst", desto angespannter und aggressiver werden seine Rechtfertigungsversuche. Außerdem kann man einen Partner nicht wirklich ändern, sondern nur erwarten, dass er Rücksicht nimmt, damit keine beziehungszerstörenden Verletzungen entstehen. Zumal ihr doch ein bewährtes Team seid.

Allerdings finde ich nicht, dass du mit seinem Hobby konfrontiert werden musst (Bildschirmschoner), sonst würde ich mir an deiner Stelle auch mal einen nackten Mann ins Schlafzimmer hängen!


Viele Grüße

Karla


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest