Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann nimmt mich nicht für voll !!

Mein Mann nimmt mich nicht für voll !!

31. Januar 2005 um 19:45 Letzte Antwort: 2. Februar 2005 um 2:00

Ja genau diese Worte hat er zu Hause mir gesagt.
Ist doch der Hammer, oder ?
Wie würdet ihr damit umgehen? Ich bin dabei, mir ein dickes Fell anzulegen, damit seine Gemeinheiten abprallen.
Ich schaffe es aber nicht immer, leider.

Wir sind zur Zeit in einer Eheberatung die für mich immer heulend endet, weil er sich ein Spaß daraus macht, mich mit Worten fertig zu machen und Sachen behauptet die nicht stimmen oder sie redegewandt so hinzustellen, daß ich ein furchtbarer Mensch sein muß.
Auch habe ich das Gefühl, daß der Eheberater mit uns / mit ihm überfordert ist.

Was würdet ihr tun ?? Schreibt einfach mal das was ihr denkt, danke

Mehr lesen

31. Januar 2005 um 19:59

Warum?
Warum nimmt er Dich nicht für voll? Warum geht er mit zur Therapie? Warum ist er mit Dir verheiratet?

Die Fragen würde ich mir selber und ihm auch stellen und dann vermutlich gehen.

Du sprichst von Gemeinheiten...was sind das für Gemeinheiten und warum läßt er sie auf Dich los?

Wenn der Eheberater überfordert ist, woran liegt das? Wenn er in der Eheberatung lügt, würde ich ihn auch direkt damit konfrontieren, denn das ist nicht Sinn der Sache.

Vielleicht probierst Du es mal mit einer Therapie für Dich allein, in der Du Dein Selbstwertgefühl wieder etwas steigern kannst.

lg
laLuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2005 um 20:23

MIch innerlich distanzieren,
und mal was für mich tun,ggf.auf Probe trennen.

Solange er denkt,er kann mit Dir machen,was er will,und Du erträgst es eben so,wird er nicht damit aufhören.
Mit so einem eingefahrenem Muster ist das immer sch......

Ansonsten,würden mich die Fragen meines Vorposters auch interessieren.
Du hast zuwenig geschrieben,warum das so ist bei euch,wie es früher war,und was ich Deiner Meinung nach warum so krass geändert hat
LG
B.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2005 um 20:23
In Antwort auf salka_12299244

Warum?
Warum nimmt er Dich nicht für voll? Warum geht er mit zur Therapie? Warum ist er mit Dir verheiratet?

Die Fragen würde ich mir selber und ihm auch stellen und dann vermutlich gehen.

Du sprichst von Gemeinheiten...was sind das für Gemeinheiten und warum läßt er sie auf Dich los?

Wenn der Eheberater überfordert ist, woran liegt das? Wenn er in der Eheberatung lügt, würde ich ihn auch direkt damit konfrontieren, denn das ist nicht Sinn der Sache.

Vielleicht probierst Du es mal mit einer Therapie für Dich allein, in der Du Dein Selbstwertgefühl wieder etwas steigern kannst.

lg
laLuna

Selbstwertgefühl
Ich habe bereits eine Therapie hinter mir. Ich habe jetzt wieder "Selbstbewußtsein". Zum Glück !!! Lt. seiner Meinung bin ich auf dem "Selbstverwirklichungstripp".
Darf ich nicht sein wie ich bin ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2005 um 20:58

Dein mann nimmt dich nicht für voll?
dann trenne dich, denn du wirst mit ihm nicht auf dauer glücklich, oder? aber vielleicht bist du so stark, und kannst auf dauer damit leben.
ich habe meinem gestern die meinung gesagt, entweder er liebt mich, dies behauptet er, dann muss er sich ändern, oder es ist aus.
so nun warte ich ab, bin gespannt.
wünsch dir noch viel STÄRKE
gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2005 um 21:14
In Antwort auf carla_12870210

Selbstwertgefühl
Ich habe bereits eine Therapie hinter mir. Ich habe jetzt wieder "Selbstbewußtsein". Zum Glück !!! Lt. seiner Meinung bin ich auf dem "Selbstverwirklichungstripp".
Darf ich nicht sein wie ich bin ??

Selbst bewußt
Sich seiner Selbst bewußt sein ist nicht gleich Selbstverwirklichungstripp.

Aber ein gelerntes Selbstbewußtsein ist auch nicht gleichzusetzen mit Selbstwertgefühl. Wieviel bist DU Dir selbst wert? Du kannst ihm gegenüber noch so selbstbewußt auftreten, nützt Dir alles nichts, wenn Du innerlich, vielleicht unbewußt, glaubst, nicht mehr Wert zu sein, als das, was Du gerade bekommst.

Überlege nicht, wie Du ihn dazu bewegen kannst, sich zu ändern, überlege, was DIR gut tut.

lG
laLuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Februar 2005 um 2:00
In Antwort auf carla_12870210

Selbstwertgefühl
Ich habe bereits eine Therapie hinter mir. Ich habe jetzt wieder "Selbstbewußtsein". Zum Glück !!! Lt. seiner Meinung bin ich auf dem "Selbstverwirklichungstripp".
Darf ich nicht sein wie ich bin ??

Natürlich, sei Du und denk auch an Dich,nicht nur an ihn,
nur-Dein Mann scheint mit der "anderen FRau"nicht mehr mit der fügsamen,die er vorher hatte,nicht klarkommen zu wollen.
Könnte da euer Problem liegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest