Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann meckert an mich rum

Mein Mann meckert an mich rum

17. April um 19:58 Letzte Antwort: 17. April um 20:23

Hallo ihr lieben, 

ich brauche unbedingt eure Hilfe denn ich weiß nicht mehr weiter ob mein verhalten wirklich so unerträglich ist wie mein Partner immer behauptet. 

seit dem wir jetzt länger zusammen wohnen werden seine Kommentare gegen mich immer schlimmer. 

wenn wir einkaufen sind, stört es ihm wenn ich kurz hinter ihm laufe anstatt neben ihm. Ich soll doch mein Mund aufmachen wenn ich nach was gucken will. 

ihm stört es wenn er fragt ob wir grillen wollen und ich nicht gleich was sage, sondern erst für mich überlegen muss. 

ihm stört es, weil ich nie was für ihm/uns mitbringe. Ich denke mir, dass wir einmal die woche zusammen einkaufen gehen und dann kann jeder aussuchen was er möchte.

Er bringt mal Joghurt oder Erdbeeren für uns mit, weil er auch unter der Woche einkaufen geht. (Wir essen nach Ernährungsplan und so viel Huhn und Eier für die Woche kann er für sich nicht auf einmal kaufen)

Ist das egoistisch wenn ich für ihm nicht einkaufen gehe und er seins vom Ernährungsplan alleine kaufen geht? 

er arbeitet in Schichten und ich arbeite jeden Tag bis halb vier. 

Ich soll auch mal Ideen haben was wir kochen können und nicht das er immer was vorschlägt. 

dann sagt er, dass er immer für mich mitdenken muss und ich immer verplanter werde. 
einmal war er richtig sauer, weil ich das Schild nicht gesehen hab, dass der sportraum auf Arbeit gesperrt ist. (wegen corona)
ich hatte geklingelt und mir hat jemand zum Sport machen reingelassen. Also hab ich alleine Sport gemacht und er wusste von dem Schild und hat es mit Absicht nicht gesagt, um zu gucken ob ich es sehe. 

Er kann so lieb zu mir sein aber im nächsten Moment kommt wieder Kritik. 

liegt es daran weil er 40 ist und ich 27 bin?

Ich bin nun mal so. Bin ich vielleicht beziehungsunfähig? 

meine ganzen Freunde sagen, dass ich verplant bin. Aber mir fällt es gar nicht auf das ich anders bin  

für eure Meinungen bin ich euch sehr dankbar 

Mehr lesen

17. April um 20:20

Ja egoistisch ist es schon wenn du ihm nie etwas mitbringst. Das würde auf die Dauer jeden kränken. 

er merkt halt, dass du der segr schwache Part bist. Langsam, Zeit zum denken brauchst, nicht selbstständig und das nervt ihn zusehends. Deswegen bist du aber nicht unfähig,  so dern ihr passt einfach nicht zusammen. Er braucht eine, die mehr auf Zack ist und bisschen mehr mutfühlt, mitdenkt  

1 LikesGefällt mir
17. April um 20:23

Ich muss es loswerden:
Es heißt: Mein Mann meckert an mir rum.... jemand hat mich reingelassen...
und statt einigen ihms musst du ihn schreiben. Mit das und dass fang ich jetzt nicht an....
Ist ja echt gruselig zu lesen..... sorry  

Nun zum eigentlichen Thema:
Kommst du denn an einem Einkaufsladen vorbei, wenn du um 15:30h Feierabend hast? Dann kauf doch für ihn (mit) ein, wenn er eine doofe Schicht hat, dann ist er früher zu Hause. 

Dass du mal Ideen vorbringst, was ihr kochen könnt, kann ich verstehen. Ich frag z.B. auch gern meine Familie, was ich kochen soll, ist mitunter sehr hilfreich. Ich sag immer, gekocht ist schnell, wenn man weiß, was. Aber diese tägliche Frage, "was heute kochen?" ist schon doof, wenn man immer alleine davor steht!

Ich denke nicht, dass es an den 13 Jahren Altersunterschied liegt. 

1 LikesGefällt mir