Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann lügt ständig bzw. erzählt Geschichten ganz anders

Mein Mann lügt ständig bzw. erzählt Geschichten ganz anders

8. Juni 2016 um 10:05

Mir ist die letzten Jahre aufgefallen, dass mein Mann sich immer noch was zu einer Geschichte dazudenkt oder sie gar anders erzählt. Mir ist das ganz unangenehm, vor allem vor Freunden, da ich ihn immer korrigiere. Einmal hat er sich eine Geschichte ausgedacht, dass er mal mit dem Fahrrad wegen der kleinen Steine hingefallen ist. Daran kann ich mich auch noch erinnern. Vor unseren Freunden erzählt er aber, dass er gemeinsam mit einem anderen ausgerutscht ist und sie noch eine Weile liegen geblieben sind etc. Oder auch Geschichten von unseren Söhnen werden teilweise anders bzw. interessanter erzählt. Kennt ihr das? Ich habe ihm das schon mal gesagt, dass ich das nicht sonderlich toll finde. Es macht ihn auch irgendwie unattraktiv.... Es hat sich etwas gebessert, aber auch nur etwas.... Habt ihr einen Rat?

Mehr lesen

8. Juni 2016 um 11:15

Selbstbewusst
Er tut immer so, ja! Er ist aber schon sehr ehrlich, wenn man eine Meinung von ihm hören will / oder manchmal auch nicht. Sein bester Freund sagt immer, dass er ein Stock im A... hat. Wenn wir intim sind, bemerke ich das auch. Ansonsten finde ich ihn schon sehr selbstbewusst. Aber vielleicht auch nur nach außen.

Ich lass ihm auch ein wenig Spielraum und korrigiere ihn auch nicht immer. Er darf Geschichten auch gerne ausschmücken, das machen wir ja alle mal, aber lügen oder gar Geschichten erfinden geht mir gegen den Strich. Und erst seit ich ihn vor seinen Freunden korrigiere, ist es auch weniger geworden. Das Reden war nicht wirklich wirkungsvoll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2016 um 11:40

Du hast schon Recht!
Aber im Prinzip steht er ja auch ohne diese Lügen im Mittelpunkt. Es ist halt für mich komisch zu wissen, dass eben nur die Hälfte von seinen Erzählungen stimmt. Mich nervt eher, dass er diese Anerkennung (die er da womöglich braucht) eben aber NICHT braucht. Die bekommt er so oder so. Jeder mag ihn. Selbst vor unseren Kindern erzählt er eine Geschichte anders als sie wirklich stattgefunden hat. Mein großer Sohn korrigiert ihn dann auch schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2016 um 12:02

Es kommt auf die Situation drauf an
aber meist möchte mein Mann Recht behalten. "Nein, das war so nicht... das war so wie ich es sage!" Es gab aber auch schon Situationen, bei denen er eingewilligt hat, dass mein Großer Recht behält. Aber das war dann definitiv nicht humorvoll.

Mein Sohn wird also auch schon als Lügner erzogen. Und das geht für mich absolut nicht. Auf der einen Seite möchte er, dass er immer die Wahrheit sagt, macht es aber dann selbst nicht. Das ist mir zu Widersprüchlich und ich empfinde das als falsch - vor allem gegenüber unseren Kindern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2016 um 23:59

Siehst Du,
Genau das meine ich. Nur schade, dass das kaum einer erkennt.

Juli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Anderes Thema: Nordkorea vs. USA
Von: sonne1383
neu
9. August 2017 um 8:25
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook