Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann lügt immer. Soll ich zur Wahrheitsfindung die (Ex-)Geliebte kontaktieren?

Mein Mann lügt immer. Soll ich zur Wahrheitsfindung die (Ex-)Geliebte kontaktieren?

6. April 2010 um 17:11 Letzte Antwort: 6. April 2010 um 18:16

Mein Mann behauptet, seit Ewigkeiten keinen Kontakt mehr mit seiner (Ex?-)Geliebten zu haben.
Mein Bauch sagt mir oft etwas anderes...

Dumme Zufälle haben ergeben, dass er zumindest SMS Kontakt noch im Oktober 2009 mit ihr hatte.
Dazu muss ich bemerken, dass sie nicht mehr in unserer Stadt wohnt. Zur zeit dieser SMS Kontakte war mein Mann geschäftlich in München, wo sie mittlerweile auch wohnt.

Anhand einer Kreditkartenabrechnung habe ich (jetzt erst)gesehen, dass er in einem teuren Restaurant essen war - an dem Tag, wo auch die SMS geschickt hatte. In dem zum Restaurant gehörenden Hotel liegt für den Tag auch eine Zimmerbuchung auf seinen Namen vor - obwohl er mit der Firma in einem anderen hotel eingebucht war.

Eigentlich liegt ja alles auf der Hand.. Ich sprach ihn auf die SMS an, er reagierte mit dieser Antwort: "Keine ahnung, es gab keine SMS an sie, ich habe keinen Kontakt mehr." Ich meinte nur "Dann ist es wohl ein technischer Fehler?"

Die Ungewissheit macht mich einfach krank. Von meinem Mann erfahre ich seit Jahren irgendwie nur noch Lügen. Wir machen z.Zt. sogar eine Paartherapie - doch was soll die bringen, wenn er anscheinend immer noch an seiner Exgeliebten hängt? zugeben würde er das nie.

Meine Frage: Soll ich sie doch mal anrufen? Erfahre ich von einer Frau die Wahrheit?
Vielleicht melden sich auch ein paar Geliebte zu Wort - wie würdet ihr reagieren?

Mehr lesen

6. April 2010 um 18:16

Ja!
Bin Exgeliebte-meine Antwort ist deshalb :JA! Ruf sie an, triff Dich mit ihr, wenn sie dazu bereit ist.
Ich finde das sehr mutig von dir, denn vielleicht wirst du auch etwas zu hören bekommen, was du gar nicht wissen willst. Nicht wirklich, meine ich!
Ich hätte mich sehr gern mit der Ehefrau unterhalten, habe es ihr auch angeboten.
Sie wollte mir stattdessen "die Fresse blau schlagen" und tyrannisiert mich seit drei Jahren.
Deshalb: Respekt vor Dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Krankhaftes Klammern und Verlustängste?!
Von: charna_12314999
neu
|
6. April 2010 um 15:23
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram