Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann liebt eine andere Frau

Mein Mann liebt eine andere Frau

18. Mai 2008 um 21:25 Letzte Antwort: 3. August 2009 um 12:01

Hallo,
inzwischen habe ich hier viel gelesen und viele Meinungen gehört. Mein Mann betrügt mich seit 6 Wochen mit seiner 'großen Liebe'. Es handelt sich um eine ehemalige Klassenkameradin, die er jetzt wieder getroffen hat. Da muss es wohl richtig gefunkt haben. Er hat es mir selbst erzählt. Zwei Tage später war er wieder da. Und es tat ihm alles ganz furchtbar leid. Aber nur weitere 2 Tage. Dann ist er (wieder) gegangen. Ursprünglich zu seiner Mutter. Als ich zwei Wochen später (eher zufällig) erfuhr, dass er bei seiner Freundin wohnt (!), habe ich ihm per SMS mitgeteilt, dass er bei uns kein zuhause mehr hat. Daraufhin passierte eine 180 Wendung und er versicherte mir mehrfach und sehr eindringlich, dass er nur mich liebt. Also haben wir einen Versöhnungsversuch gestartet. Während dieser Zeit kamen ununterbrochen SMS von seiner Geliebten - bis es mir reichte. Daraufhin hat er den Kindern (13 + 11)erneut Lebewohl gesagt. Und jetzt ist er weg. Dieses Wochenende war das erste 'Papa-Wochenende'. Als ich ihn da sah, dachte ich, er sieht noch schlimmer aus als ich....
Er hat mir und auch unseren Freunden inzwischen sehr oft erzählt, wie groß diese Liebe ist, wie perfekt die zwei zusammenpassen und dass sie einfach nur glücklich sind.
Aber gleichzeitig sagt er mir, dass er (genau wie ich) nicht loslassen kann?!
Mein Kopf sagt mir: Lass ihn gehen, dass wird nie wieder was. Denn gegen 'die Liebe' ist man doch machtlos, oder? Aber mein Herz sagt etwas ganz anderes. Wie entliebt man sich? Wie schafft man es loszulassen?
Ich kann doch nicht sitzen und warten was passiert?

Mehr lesen

19. Mai 2008 um 17:50

Mein Freund auch...
ich verstehe ich nur zu gut, mein Freund hat mir vor drei Monaten gestanden, dass er eine Kollegin (er 29 sie 42 Jahre) liebt. Sie passen ja so gut zusammen, sie ist ja so interessant. Es wäre wie Seelenverwandschaft. Super, danke für diese Info.
Leider kann man das alles nicht verstehen und auch nicht fassen. Ich versuche es seit dem, ich liebe ihn. Ich habe mir Zeit genommen um herauszufinden was ich will, ich für mich und mein Leben. Das ist in dieser Situation das aller wichtigste. Tu was gut für Dich ist und nur das, mach nicht alles für ihn, um ihn zurückzubekommen. Ich kann zwar leider noch nichts positives berichten, aber meiner ist auch nicht gegangen, er sagt er kann das nicht, ob nur aus Mitleid, oder doch aus Liebe, ich habe keine Ahnung. Es hört sich Herzlos an, aber sei wenigstens froh, dass Dein Mann eine Entscheidung getroffen hat, auch wenn sie gegen dich und und eure Kinder ausgefallen ist.
Versuch aus der Situation das beste zu machen, mach etwas mit, aber auch ohne die Kinder was Du schon immer machen wolltest, aber für ihn, oder wegen ihm nicht gemacht hast. Vielleicht merken die Männer ja dann mal was sie an uns hatten/haben. Ich wünsche Dir viel Glück!

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Mai 2008 um 11:56

Kenne ich...
Mein mann hatte letztes Jahr ca 3 Monate eine andere beziehung,6 Wochen wußte ich davon,er wußte auch "gar nichts" mehr...Konnte sich nicht entscheiden,wußte nicht,ob sie nun die neue große Liebe ist oder doch ich...
ich fand im Internet das Buch www.expartner-zurueck.de
das hat mir sehr geholfen,ich hatte sozusagen einen Plan in der hand meinen Mann nicht zu verlieren.
Er war zwar nicht ausgezogen,aber glaub mir,es war die Hölle,aber....ich habe ihn wieder und es ist jetzt tausendmal schönert als vorher.Lies das mal,es wird dir helfen,auch dann,falls dein mann nicht zurück kommt.Ich drück dir die daumen

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
20. Mai 2008 um 15:28
In Antwort auf peggy_12319672

Kenne ich...
Mein mann hatte letztes Jahr ca 3 Monate eine andere beziehung,6 Wochen wußte ich davon,er wußte auch "gar nichts" mehr...Konnte sich nicht entscheiden,wußte nicht,ob sie nun die neue große Liebe ist oder doch ich...
ich fand im Internet das Buch www.expartner-zurueck.de
das hat mir sehr geholfen,ich hatte sozusagen einen Plan in der hand meinen Mann nicht zu verlieren.
Er war zwar nicht ausgezogen,aber glaub mir,es war die Hölle,aber....ich habe ihn wieder und es ist jetzt tausendmal schönert als vorher.Lies das mal,es wird dir helfen,auch dann,falls dein mann nicht zurück kommt.Ich drück dir die daumen

....
Hallo tinti19! Das Buch habe ich mir auch schon angesehen, nur funktioniert das wenn man noch zusammen wohnt? Wie hast Du es gemacht? Ich denke man kann tatsächlich daruas lernen, nur die Umsetzung ist schwer!

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Mai 2008 um 15:16
In Antwort auf padma_12327671

....
Hallo tinti19! Das Buch habe ich mir auch schon angesehen, nur funktioniert das wenn man noch zusammen wohnt? Wie hast Du es gemacht? Ich denke man kann tatsächlich daruas lernen, nur die Umsetzung ist schwer!

Es funktioniert!
Mein mann wohnte auch die ganze Zeit noch bei uns,es hat funktioniert,man muss es nur etwas abwandelt.Ich habe als erstes ihm keine Vorhaltungen gemacht,sondern ganz nüchtern die Situation analysiert.Wir waren mindestens einmal in der Woche zusammen essen,ich habe mnich extra hübsch gemacht,habe vor lauter Schreck allerdings auch 7 kilo abgenommen,was ja nicht von Nachteil ist...Ich fühlte mich wie bei meinem ersten Date,habe mich auch so benommen,wir haben miteinander geflirtet,als ob wir ganz am ANfang unserer Beziehung stehen würden.Mein Ziel war es,ihn andie frau zu erinnern,in die er sich 11 Jahre vorher verliebt hatte.Es hat geklappt,ich bin mit den Kindern alleine in den Urlaub gafahren,er hat ihn für sich abgesagt,und habe gesagt,wenn ich wieder komme,will ich eine Entscheidung,sie oder ich,wenn du dich bis dahin nicht entschieden hast,entscheide ich und dann gehe ich!!Er hat sich für mich entschieden,nachdem ich 5 tage weg war.Noch eines:ganz wichtig,heul nicht rum vor deinem Mann,heul wenn du alleine bist,dein Mann soll Respekt für dich empfinden,kein Mitleid.Dosiere gut zwischen Nähe und Abstand,zuviel Nähe kann dazu führen,daß er auf Abstand geht.Aber,ich habe fast jeden tag mit meinem Mann geschlafen,kann ich ja ruhig sagen,kennt mich ja keiner hier....grins.
Aber,ich fühlte mich gut,ich hatte einen Plan und immer wenn es mir schlecht ging habe ich das Internetbuch gelesen.Ich wünsche dir die Kraft,es durchzustehen,denn was danach kommt ist auch nicht leicht.Ich meine die Geschichte zu verarbeiten und damit zu leben.

4 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Mai 2008 um 21:11
In Antwort auf peggy_12319672

Es funktioniert!
Mein mann wohnte auch die ganze Zeit noch bei uns,es hat funktioniert,man muss es nur etwas abwandelt.Ich habe als erstes ihm keine Vorhaltungen gemacht,sondern ganz nüchtern die Situation analysiert.Wir waren mindestens einmal in der Woche zusammen essen,ich habe mnich extra hübsch gemacht,habe vor lauter Schreck allerdings auch 7 kilo abgenommen,was ja nicht von Nachteil ist...Ich fühlte mich wie bei meinem ersten Date,habe mich auch so benommen,wir haben miteinander geflirtet,als ob wir ganz am ANfang unserer Beziehung stehen würden.Mein Ziel war es,ihn andie frau zu erinnern,in die er sich 11 Jahre vorher verliebt hatte.Es hat geklappt,ich bin mit den Kindern alleine in den Urlaub gafahren,er hat ihn für sich abgesagt,und habe gesagt,wenn ich wieder komme,will ich eine Entscheidung,sie oder ich,wenn du dich bis dahin nicht entschieden hast,entscheide ich und dann gehe ich!!Er hat sich für mich entschieden,nachdem ich 5 tage weg war.Noch eines:ganz wichtig,heul nicht rum vor deinem Mann,heul wenn du alleine bist,dein Mann soll Respekt für dich empfinden,kein Mitleid.Dosiere gut zwischen Nähe und Abstand,zuviel Nähe kann dazu führen,daß er auf Abstand geht.Aber,ich habe fast jeden tag mit meinem Mann geschlafen,kann ich ja ruhig sagen,kennt mich ja keiner hier....grins.
Aber,ich fühlte mich gut,ich hatte einen Plan und immer wenn es mir schlecht ging habe ich das Internetbuch gelesen.Ich wünsche dir die Kraft,es durchzustehen,denn was danach kommt ist auch nicht leicht.Ich meine die Geschichte zu verarbeiten und damit zu leben.

Guter Tip!
Danke für deine Antwort, werde es mal so versuchen. Interessanter weise habe ich einiges davon schon mehr oder weniger automatisch umgesetzt. Ich versuche einfach wieder ich selber zu sein, er hat sich ja auch vor 7 Jahren mal in mich verliebt, mit ein paar Kilo mehr und den ungeliebten kurzen Haaren!
Vielen Dank.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2008 um 3:36

Schlimm =(
hallo erstmal =)

ich weiss sowas ist schmerzhafft.. aber sowas ist auch UNTERALLERSAU von ihm ...es ist schwer ihn zu vergessen dass kann ich verstehen aber ich finde frauen vergessen wegen männer oft was sie selber wert sind und wie viel stolz sie in sich dragen ..mann muss immer stärker sein als der schmerz und tatsachen sonst hat man nie versucht stark zu sein ....und ich würde an ihrer stelle nicht sitzen und warten sondern weiter machen und leben sie haben nähmlich nichts falsch gemacht ....er wird irgendwann sitzen und nachdeneken und leiden aber dann ist es nun mal zu spät ..für ihn ... gebnen sie ihm keine chance mehr

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. August 2009 um 12:01
In Antwort auf peggy_12319672

Es funktioniert!
Mein mann wohnte auch die ganze Zeit noch bei uns,es hat funktioniert,man muss es nur etwas abwandelt.Ich habe als erstes ihm keine Vorhaltungen gemacht,sondern ganz nüchtern die Situation analysiert.Wir waren mindestens einmal in der Woche zusammen essen,ich habe mnich extra hübsch gemacht,habe vor lauter Schreck allerdings auch 7 kilo abgenommen,was ja nicht von Nachteil ist...Ich fühlte mich wie bei meinem ersten Date,habe mich auch so benommen,wir haben miteinander geflirtet,als ob wir ganz am ANfang unserer Beziehung stehen würden.Mein Ziel war es,ihn andie frau zu erinnern,in die er sich 11 Jahre vorher verliebt hatte.Es hat geklappt,ich bin mit den Kindern alleine in den Urlaub gafahren,er hat ihn für sich abgesagt,und habe gesagt,wenn ich wieder komme,will ich eine Entscheidung,sie oder ich,wenn du dich bis dahin nicht entschieden hast,entscheide ich und dann gehe ich!!Er hat sich für mich entschieden,nachdem ich 5 tage weg war.Noch eines:ganz wichtig,heul nicht rum vor deinem Mann,heul wenn du alleine bist,dein Mann soll Respekt für dich empfinden,kein Mitleid.Dosiere gut zwischen Nähe und Abstand,zuviel Nähe kann dazu führen,daß er auf Abstand geht.Aber,ich habe fast jeden tag mit meinem Mann geschlafen,kann ich ja ruhig sagen,kennt mich ja keiner hier....grins.
Aber,ich fühlte mich gut,ich hatte einen Plan und immer wenn es mir schlecht ging habe ich das Internetbuch gelesen.Ich wünsche dir die Kraft,es durchzustehen,denn was danach kommt ist auch nicht leicht.Ich meine die Geschichte zu verarbeiten und damit zu leben.

Wie funktioniert es?
nun ist es bei dir schon über 1 jahr her. wie kannst du jetzt darüber schreiben? mir ist das gleiche vor ca. 8 wochen passiert. mein freund erzählte mir , dass er sich verliiebt hat. es war ein schock. ich hätte meinem freund niemals so etwas zugetraut. wir waren 8 jahre zusammen. ich habe noch nie einem menschen so vertraut. wir haben auch ein gemeinsames kind. natürlich lief nicht alles super in unserer beziehung. wo ist das schon. er hat in der frau gefunden was er bei mir immer gesucht hat. sie haben sich ständig liebesbriefe gemailt und er meinte, dass seine gefühle erwidert wurden. verliebte blicke un so weiter. bei uns war das am anfang auch so, aber leider kommt halt irgendwann mal der altag und man gibt sich leider nicht mehr so eine mühe. nun ist diese frau da und es ging am anfang gefühlmäßig hin und her. erst hatte er sich für mich entschieden. 2 tage später wieder nicht mehr. er hatte die ganze zeit täglich mehrmals sex mit mir!???
dann nahm er sich eine 4 wöchige auszeit und wir hatten, wenn er mal da war auch sex. wir führten stundenlange telefonate. dann sagte er, aber mehr trotzig, dass er am sonntag wieder da ist. das war vor 5 wochen. er betäuerte immer wieder, dass er mit der anderen frau die beziehung beendet hatte und keinen kontakt mehr hat. dann ahtten wir 3 wochen urlaub. in dieser zeit habe ich erfahren, dass ich schwanger bin. schock!! dies habe ich ihm nach 2 wochen gesagt. er war genauso schockiert. danach hatte ich das gefühl, dass er sich weiter mit der frau trifft. und eines abends kam die bestätigung als ich in seinem handy eine liebes sms von ihr las. dan ging das gefühlschaos erst recht los. nun hatte er mich schon ein 2. mal belogen. ok als er zurückkam haben wir nie darüber geredet und ich bekam auch nie eine entschuldigung. jetzt nachdem es so eskalierte und ich an abtreibung dachte, hat er sich mächtig ins zeug gelegt. wir haben danach sehr lange geredet. er meinte er hätte den schock wahrscheinlich genauso gebraucht wie ich den mit der frau um wieder aufzuwachen. trotzdem erzählt er mir , dass er die andere frau auch liebt. er liebt mich und sie. er hat mich um einen neuanfang gebeten. wir sollen einen großen strich drunter ziehen und bei null anfangen. nun komme ich auf deinen letzten satz. "...denn was danach kommt wird auch nicht leicht. ich meine die geschichte zu verarbeiten und damit zu leben." dies geht mir die ganze zeit durch den kopf. denn die frau ist ja immer noch in seinem herzen. klar hat er sich für mich entschieden, aber für wie lange? kann ich mich darauf verlassen? ich rede nicht für die nächsten 20 jahre. ich weiß nicht, was ich machen soll. wir müssen jetzt auch aus unserer woh nung ziehen. wir hatten uns eine neue wohung gekauft. soll ich jetzt mit ziehen oder mir doch lieber eine andere wohnung nehmen. mir tut das alles so leid vorallen für mein kind. es leidet sehr.über eine antwort würde ich mich sehr freuen

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook