Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann kennt keine Grenzen

Mein Mann kennt keine Grenzen

3. Mai um 1:57

Hallihallo,

mein titel hört sich vielleicht krass an. Aber ich glaub so schlimm ist es nicht. Ich fang mal an zu erzählen. Ich hoffe ich bekomme hier Paar hilfreiche Tipps. Vielen Dank im Voraus.

so ich bin seit einem Jahr verheiratet und ich stoße echt an meine Grenzen. Mein Mann ernährt sich extrem ungesund und kennt auch keine Grenzen. Er arbeitet sehr sehr viel (selbstständig) und kennt keine Grenzen beim Kauf von Immobilien (geschäftlich).
ich geh mal detaillierter drauf ein. Er isst aufgrund des Stresses der Arbeit nichts geacheites, manchmal gar nichts. Und wenn er was isst, dann ist es ein Stück Torte und ein Kaffe beim nächsten Bäcker (zum Frühstück). Er kommt immer nach mir nach Hause. Deswegen koche ich meist. Und er kennt einfach keine Grenzen. Sodass ich mein Essen kaum genieße kann . Da ich in 30 Sekunden Takt sagen muss. „iss bitte nicht so viel“ „das ist ungesund wenn du jetzt noch das und das isst“. Einfach unerträglich. Es war ne Zeit lang so schlimm dass er sich Monate lang mind 4 mal in der Woche übergeben hat. Während ich noch am essenstisch saß ...
ja vermutlich kommt es vom ganzen Stress der Arbeit. Aber wenn man doch ein empfindlichen Magen hat. Dann versucht man doch sich gesünder zu ernähren. Macht er nicht... oder mal zum Arzt. Aber nein geht er auch nicht...
naja arbeitstechnisxh genauso. Er investiert in Immobilien und Objekte in Summen, wo ich schon in Panik Gerate. Das man einfach Kredite laufen hat und Immobilien kauft die mal ne mio kosten. Ist normal für ihn... überall sich mal Verschulden und dann in Panik geraten, wenn die Gelder dann nicht kommen o.ä. Ich hab das Gefühl er lernt nur durch auf die Nase fallen. Aber wenn ich so darüber nachdenke. Selbst da lernt er es nicht... naja er ist zu Zeit sehr erfolgreich in seinem Job. Aber es ist einfach ein ungesunder Maß. In so kurzer Zeit soooo viele Objekte. So viele Schulden. Ich weiß dass das lange nicht mehr gut gehen wird. Nur leider nimmt er kein Rat an. Bzw. Er sagt sogar: hey du hast recht. Aber daran ändern tut er trotzdem nichts...

das letzte Ereignis wo ich echt die Krise bekommen habe. Wir gehen seit neustem (versuchen es regelmäßiger) zum Sport und wie ihr vllt diese Getränke Zapf Säulen kennt. Hab ich mehrmals ihm versucht zu erklären (ohne zu bevormunden). Hey mein Schatz diese süßen Getränke ist nur Chemie. Total ungesund. Nimm doch lieber Wasser. Er ignorierte mich. Ich dachte mir dann. „Man ich bin nicht seine Mutter“ und hab es auch ignoriert. Er TRinkte diese getränke weiterhin. Obwohl ihm davon oft auch übel wurde...Was geschah heute: Nach dem Training. Müsste er rechts anhalten und hat sich übergeben. Als wir zu Hause waren. Habe ich ihm Nett geschildert, dass ich damit nicht klar komme und es mich traurig macht.(nicht das erste mal dass ich es anspreche) Dass er so mit sich umgeht... das er nicht einmal sagen kann: „hey mein Schatz. Ich hab kein Plan was in diesem geteänken drin ist. Ich Google mich mal schlau...“. nein. Ich weiß ganz genau wenn wir in 3 Tagen wieder zum Sport gehen. Wird er wieder dieses Chemie Getränk trinken... er lernt nicht draus

ich denk mir mittlerweile. Ach mach doch was du willst. Aber wenn man zusammen lebt kann man vieles nicht ignorieren. Ich habe das gefühl das er keine Grenzen kennt. Er hatte ne ekelhafte Kindheit und die Mutter kocht schrecklich ungesund. Und wenn ich ihm erkläre. Nachts ne Tüte Chips essen ist ungesund... sagt er: ja du hast recht. Und am nächsten Tag wird trotzdem ne Packung Eis gekauft und halb verdrückt... ich kauf es ja gar nicht... er ist über 30 und ich fühle mich echt als hätt ich ein 3 jähriges Kind geheiratet. Er war früher nicht so bzw. ich habe es nie so wahrgenommen...

es gibt noch andere beispiele wenn es um keine Grenzen geht. Wir gehen in die Sauna. Ich geh nach 10 min raus. Er bleibt 40 min dein. Ja ganzer Wellness Tag ruiniert. Er lag mit extremen Kopfschmerzen im Bett rum... schöner Hochzeitstag... kann ja nicht sein. Dass ich in die Sauna rennen muss und ihm sagen muss: hey komm da raus....

oder spiel spielen aufm Handy. Keine Grenze. Er könnte Std lang durch spielen... ich ignorier das meiste. Aber es geht einfach nicht... ich meinte heute zu ihm. Das er keine Grenzen kennt und vllt mal zum Psychologen gehen sollte...

ich weiß echt nicht weiter... übertreibe ich??? Bin ich zu bestimmerisch ? Ich hatte einfach ne normale erziehung. Meine Eltern zeigten mir bei Ernährung und allem einfach Grenzen. Ja er ist alleine aufgewachsen. Keine Erziehung. War als Kind auf sich allein gestellt...
aber man isst doch altgenung um mal kurz zu googeln. Wie ungesund ein Stück Torte ist. Wenn er es nicht von Familie gelehrt bekommen hat...

meine sorge ist auch. Ich möchte nicht wenn wir in Zukunft Kinder kriegen. Dass der Vater soooooo ungesund lebt. Ich möchte dass wir den Kindern ein gesundes Leben vorleben... aber ich sehe da wenig Hoffnung... dass ich schon sage. Dann lieber keine Kinde....

hab echt viel geschrieben... vergebt mir...
freue mich auf eure Antworten.
lg

Mehr lesen

3. Mai um 8:12
In Antwort auf asya

Hallihallo,

mein titel hört sich vielleicht krass an. Aber ich glaub so schlimm ist es nicht. Ich fang mal an zu erzählen. Ich hoffe ich bekomme hier Paar hilfreiche Tipps. Vielen Dank im Voraus.

so ich bin seit einem Jahr verheiratet und ich stoße echt an meine Grenzen. Mein Mann ernährt sich extrem ungesund und kennt auch keine Grenzen. Er arbeitet sehr sehr viel (selbstständig) und kennt keine Grenzen beim Kauf von Immobilien (geschäftlich).
ich geh mal detaillierter drauf ein. Er isst aufgrund des Stresses der Arbeit  nichts geacheites, manchmal gar nichts. Und wenn er was isst, dann ist es ein Stück Torte und ein Kaffe beim nächsten Bäcker (zum Frühstück). Er kommt immer nach mir nach Hause. Deswegen koche ich meist. Und er kennt einfach keine Grenzen. Sodass ich mein Essen kaum genieße kann . Da ich in 30 Sekunden Takt sagen muss.  „iss bitte nicht so viel“ „das ist ungesund wenn du jetzt noch das und das isst“. Einfach unerträglich. Es war ne Zeit lang so schlimm dass er sich Monate lang mind 4 mal in der Woche übergeben hat. Während ich noch am essenstisch saß ... 
ja vermutlich kommt es vom ganzen Stress der Arbeit. Aber wenn man doch ein empfindlichen Magen hat. Dann versucht man doch sich gesünder zu ernähren. Macht er nicht... oder mal zum Arzt. Aber nein geht er auch nicht...
naja arbeitstechnisxh genauso. Er investiert in Immobilien und Objekte in Summen, wo ich schon in Panik Gerate. Das man einfach Kredite laufen hat und Immobilien kauft die mal ne mio kosten. Ist normal für ihn... überall sich mal Verschulden und dann in Panik geraten, wenn die Gelder dann nicht kommen o.ä. Ich hab das Gefühl er lernt nur durch auf die Nase fallen. Aber wenn ich so darüber nachdenke. Selbst da lernt er es nicht... naja er ist zu Zeit sehr erfolgreich in seinem Job. Aber es ist einfach ein ungesunder Maß. In so kurzer Zeit soooo viele Objekte. So viele Schulden. Ich weiß dass das lange nicht mehr gut gehen wird. Nur leider nimmt er kein Rat an. Bzw. Er sagt sogar: hey du hast recht. Aber daran ändern tut er trotzdem nichts...

das letzte Ereignis wo ich echt die Krise bekommen habe. Wir gehen seit neustem (versuchen es regelmäßiger) zum Sport und wie ihr vllt diese Getränke Zapf Säulen kennt. Hab ich mehrmals ihm versucht zu erklären (ohne zu bevormunden). Hey mein Schatz diese süßen Getränke ist nur Chemie. Total ungesund. Nimm doch lieber Wasser. Er ignorierte mich. Ich dachte mir dann. „Man ich bin nicht seine Mutter“ und hab es auch ignoriert. Er TRinkte diese getränke weiterhin. Obwohl ihm davon oft auch übel wurde...Was geschah heute: Nach dem Training. Müsste er rechts anhalten und hat sich übergeben. Als wir zu Hause waren. Habe ich ihm Nett geschildert, dass ich damit nicht klar komme und es mich traurig macht.(nicht das erste mal dass ich es anspreche) Dass er so mit sich umgeht... das er nicht einmal sagen kann: „hey mein Schatz. Ich hab kein Plan was in diesem geteänken drin ist. Ich Google mich mal schlau...“. nein. Ich weiß ganz genau wenn wir in 3 Tagen wieder zum Sport gehen. Wird er wieder dieses  Chemie Getränk trinken... er lernt nicht draus

ich denk mir mittlerweile. Ach mach doch was du willst. Aber wenn man zusammen lebt kann man vieles nicht ignorieren. Ich habe das gefühl das er keine Grenzen kennt. Er hatte ne ekelhafte Kindheit und die Mutter kocht schrecklich ungesund. Und wenn ich ihm erkläre. Nachts ne Tüte Chips essen ist ungesund... sagt er: ja du hast recht. Und am nächsten Tag wird trotzdem ne Packung Eis gekauft und halb verdrückt... ich kauf es ja gar nicht... er ist über 30 und ich fühle mich echt als hätt ich ein 3 jähriges Kind geheiratet. Er war früher nicht so bzw. ich habe es nie so wahrgenommen...

es gibt noch andere beispiele wenn es um keine Grenzen geht. Wir gehen in die Sauna. Ich geh nach 10 min raus. Er bleibt 40 min dein. Ja ganzer Wellness Tag ruiniert. Er lag mit extremen Kopfschmerzen im Bett rum... schöner Hochzeitstag... kann ja nicht sein. Dass ich in die Sauna rennen muss und ihm sagen muss: hey komm da raus.... 

oder spiel spielen aufm Handy. Keine Grenze. Er könnte Std lang durch spielen... ich ignorier das meiste. Aber es geht einfach nicht... ich meinte heute zu ihm. Das er keine Grenzen kennt und vllt mal zum Psychologen gehen sollte... 

ich weiß echt nicht weiter... übertreibe ich??? Bin ich zu bestimmerisch ? Ich hatte einfach ne normale erziehung. Meine Eltern zeigten mir bei Ernährung und allem einfach Grenzen. Ja er ist alleine aufgewachsen. Keine Erziehung. War als Kind auf sich allein gestellt... 
aber man isst doch altgenung um mal kurz zu googeln. Wie ungesund ein Stück Torte ist. Wenn er es nicht von Familie gelehrt bekommen hat... 

meine sorge ist auch. Ich möchte nicht wenn wir in Zukunft Kinder kriegen. Dass der Vater soooooo ungesund lebt. Ich möchte dass wir den Kindern ein gesundes Leben vorleben... aber ich sehe da wenig Hoffnung... dass ich schon sage. Dann lieber keine Kinde.... 

hab echt viel geschrieben... vergebt mir... 
freue mich auf eure Antworten.
lg 

Ich wuerde an deiner Stelle versuchen den Mann zu einigen psychologischen Tests zu ueberreden. 

Das hoert sich ziemlich manisch an. Oder irgendwo zwischen Hypomanie und Manie. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:19

Wieso hast du ihn geheiratet?
Er wird nicht alt wenn er sich nach dem normalen (von dir-gekocht-GESUND?) Essen übergeben muss.
Wieso übernimmst du die Mutterrolle für ihn?
Über 30? Der wird sein Essverhalten nicht mal nach nem Herzinfarkt verändern! Dieser folgt sicher demnächst.
Also wenn du Kinder und ein normales Leben willst ist es nicht der richtige Mann dazu. Wenn er trotz Reden nichts ändert und auch nicht zu Psychologen will wie sollen wir dir helfen-außer dir zu sagen dass du selber wissen musst ob du das für dein Leben willst?!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:28

Er kennt kein (rechtes) Maß, anscheinend in keinem Bereich. Grenzen ignoriert er, auch wenn sie weh tun (Übergeben, Kopfschmerzen etc.) Er scheint da in keinster Weise lernfähig zu sein.
Das Problem dabei ist, es kann Dich sehr leicht mit in den Untergang reißen: Es gibt jede Menge Leute die mit hohen Einsätzen spielen, erstmal Erfolg haben und dann auf die Schnauze fliegen und mit hohen Schulden dastehen. Wenn er persönlich haftet, haftest DU auch mit.
Wenn er einen Herzinfarkt oder noch schlimmer Schlaganfall erleidet mit bleibenden Schäden hast Du einen relativ jungen Pflegefall daheim und bei diesem Lebenstil ist es nicht eine Frage des "ob" sondern nur des "wann"
Entweder macht er eine Vollbremsung und arbeitet hart an sich oder Du wirst sie machen müssen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:41
In Antwort auf asya

Hallihallo,

mein titel hört sich vielleicht krass an. Aber ich glaub so schlimm ist es nicht. Ich fang mal an zu erzählen. Ich hoffe ich bekomme hier Paar hilfreiche Tipps. Vielen Dank im Voraus.

so ich bin seit einem Jahr verheiratet und ich stoße echt an meine Grenzen. Mein Mann ernährt sich extrem ungesund und kennt auch keine Grenzen. Er arbeitet sehr sehr viel (selbstständig) und kennt keine Grenzen beim Kauf von Immobilien (geschäftlich).
ich geh mal detaillierter drauf ein. Er isst aufgrund des Stresses der Arbeit  nichts geacheites, manchmal gar nichts. Und wenn er was isst, dann ist es ein Stück Torte und ein Kaffe beim nächsten Bäcker (zum Frühstück). Er kommt immer nach mir nach Hause. Deswegen koche ich meist. Und er kennt einfach keine Grenzen. Sodass ich mein Essen kaum genieße kann . Da ich in 30 Sekunden Takt sagen muss.  „iss bitte nicht so viel“ „das ist ungesund wenn du jetzt noch das und das isst“. Einfach unerträglich. Es war ne Zeit lang so schlimm dass er sich Monate lang mind 4 mal in der Woche übergeben hat. Während ich noch am essenstisch saß ... 
ja vermutlich kommt es vom ganzen Stress der Arbeit. Aber wenn man doch ein empfindlichen Magen hat. Dann versucht man doch sich gesünder zu ernähren. Macht er nicht... oder mal zum Arzt. Aber nein geht er auch nicht...
naja arbeitstechnisxh genauso. Er investiert in Immobilien und Objekte in Summen, wo ich schon in Panik Gerate. Das man einfach Kredite laufen hat und Immobilien kauft die mal ne mio kosten. Ist normal für ihn... überall sich mal Verschulden und dann in Panik geraten, wenn die Gelder dann nicht kommen o.ä. Ich hab das Gefühl er lernt nur durch auf die Nase fallen. Aber wenn ich so darüber nachdenke. Selbst da lernt er es nicht... naja er ist zu Zeit sehr erfolgreich in seinem Job. Aber es ist einfach ein ungesunder Maß. In so kurzer Zeit soooo viele Objekte. So viele Schulden. Ich weiß dass das lange nicht mehr gut gehen wird. Nur leider nimmt er kein Rat an. Bzw. Er sagt sogar: hey du hast recht. Aber daran ändern tut er trotzdem nichts...

das letzte Ereignis wo ich echt die Krise bekommen habe. Wir gehen seit neustem (versuchen es regelmäßiger) zum Sport und wie ihr vllt diese Getränke Zapf Säulen kennt. Hab ich mehrmals ihm versucht zu erklären (ohne zu bevormunden). Hey mein Schatz diese süßen Getränke ist nur Chemie. Total ungesund. Nimm doch lieber Wasser. Er ignorierte mich. Ich dachte mir dann. „Man ich bin nicht seine Mutter“ und hab es auch ignoriert. Er TRinkte diese getränke weiterhin. Obwohl ihm davon oft auch übel wurde...Was geschah heute: Nach dem Training. Müsste er rechts anhalten und hat sich übergeben. Als wir zu Hause waren. Habe ich ihm Nett geschildert, dass ich damit nicht klar komme und es mich traurig macht.(nicht das erste mal dass ich es anspreche) Dass er so mit sich umgeht... das er nicht einmal sagen kann: „hey mein Schatz. Ich hab kein Plan was in diesem geteänken drin ist. Ich Google mich mal schlau...“. nein. Ich weiß ganz genau wenn wir in 3 Tagen wieder zum Sport gehen. Wird er wieder dieses  Chemie Getränk trinken... er lernt nicht draus

ich denk mir mittlerweile. Ach mach doch was du willst. Aber wenn man zusammen lebt kann man vieles nicht ignorieren. Ich habe das gefühl das er keine Grenzen kennt. Er hatte ne ekelhafte Kindheit und die Mutter kocht schrecklich ungesund. Und wenn ich ihm erkläre. Nachts ne Tüte Chips essen ist ungesund... sagt er: ja du hast recht. Und am nächsten Tag wird trotzdem ne Packung Eis gekauft und halb verdrückt... ich kauf es ja gar nicht... er ist über 30 und ich fühle mich echt als hätt ich ein 3 jähriges Kind geheiratet. Er war früher nicht so bzw. ich habe es nie so wahrgenommen...

es gibt noch andere beispiele wenn es um keine Grenzen geht. Wir gehen in die Sauna. Ich geh nach 10 min raus. Er bleibt 40 min dein. Ja ganzer Wellness Tag ruiniert. Er lag mit extremen Kopfschmerzen im Bett rum... schöner Hochzeitstag... kann ja nicht sein. Dass ich in die Sauna rennen muss und ihm sagen muss: hey komm da raus.... 

oder spiel spielen aufm Handy. Keine Grenze. Er könnte Std lang durch spielen... ich ignorier das meiste. Aber es geht einfach nicht... ich meinte heute zu ihm. Das er keine Grenzen kennt und vllt mal zum Psychologen gehen sollte... 

ich weiß echt nicht weiter... übertreibe ich??? Bin ich zu bestimmerisch ? Ich hatte einfach ne normale erziehung. Meine Eltern zeigten mir bei Ernährung und allem einfach Grenzen. Ja er ist alleine aufgewachsen. Keine Erziehung. War als Kind auf sich allein gestellt... 
aber man isst doch altgenung um mal kurz zu googeln. Wie ungesund ein Stück Torte ist. Wenn er es nicht von Familie gelehrt bekommen hat... 

meine sorge ist auch. Ich möchte nicht wenn wir in Zukunft Kinder kriegen. Dass der Vater soooooo ungesund lebt. Ich möchte dass wir den Kindern ein gesundes Leben vorleben... aber ich sehe da wenig Hoffnung... dass ich schon sage. Dann lieber keine Kinde.... 

hab echt viel geschrieben... vergebt mir... 
freue mich auf eure Antworten.
lg 

Ungesundes Essen scheint hier nicht das alleinige Problem zu sein. Ob ein Stück Torte gesund oder ungesund ist scheint hierbei auch eher nebensächlich. Es macht beim Lesen wirklich den Eindruck, dass deinem Mann jegliches Körpergefühl und Körperbewusstsein abhanden gekommen ist. Seine Impulsivität und Maßlosigkeit könnte auf eine weitreichende psychische Erkrankung hindeuten. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:41
In Antwort auf bienchen91

Wieso hast du ihn geheiratet?
Er wird nicht alt wenn er sich nach dem normalen (von dir-gekocht-GESUND?) Essen übergeben muss.
Wieso übernimmst du die Mutterrolle für ihn?
Über 30? Der wird sein Essverhalten nicht mal nach nem Herzinfarkt verändern! Dieser folgt sicher demnächst.
Also wenn du Kinder und ein normales Leben willst ist es nicht der richtige Mann dazu. Wenn er trotz Reden nichts ändert und auch nicht zu Psychologen will wie sollen wir dir helfen-außer dir zu sagen dass du selber wissen musst ob du das für dein Leben willst?!
 

Wer sagt er denn, dass er nicht zum Psychologen will? er war schon immer offen für sowas und er weiß auch dass er durch seine Vergangenheit viel Last auf seinen Schultern hat und sein Verhalten in vielen Punkten nicht richtig  ist... er ist kein Unmensch.ich leide auch temporär mal an Depressionen. Wär ja schlimm. Wenn mein Mann mich verlassen würde... wegen meinen macken... 
man erzählt hier das negative... ich erzähle ja nicht vom kompletten Eheleben sonder nur von den Problemen... ich wollte Rat... aber nicht so ein Rat weil das bringt mich nicht weiter... ich weiß dass er offen ist für Veränderung sehe ich ja in anderen Lebenssituationen... man man. Danke trotzdem 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:44
In Antwort auf evaeden

Ich wuerde an deiner Stelle versuchen den Mann zu einigen psychologischen Tests zu ueberreden. 

Das hoert sich ziemlich manisch an. Oder irgendwo zwischen Hypomanie und Manie. 

Vielen vielen Dank. Ich habe noch nie von hypomanie und Manie gehört... das es so eine psychologische Störung gibt. Da ich nie was durch googeln gefunden habe  ich recherchiere mal ein wenig ob die Symptome passen und spreche das Thema Psychologe nochmal an... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:46
In Antwort auf sophos75

Er kennt kein (rechtes) Maß, anscheinend in keinem Bereich. Grenzen ignoriert er, auch wenn sie weh tun (Übergeben, Kopfschmerzen etc.) Er scheint da in keinster Weise lernfähig zu sein.
Das Problem dabei ist, es kann Dich sehr leicht mit in den Untergang reißen: Es gibt jede Menge Leute die mit hohen Einsätzen spielen, erstmal Erfolg haben und dann auf die Schnauze fliegen und mit hohen Schulden dastehen. Wenn er persönlich haftet, haftest DU auch mit.
Wenn er einen Herzinfarkt oder noch schlimmer Schlaganfall erleidet mit bleibenden Schäden hast Du einen relativ jungen Pflegefall daheim und bei diesem Lebenstil ist es nicht eine Frage des "ob" sondern nur des "wann"
Entweder macht er eine Vollbremsung und arbeitet hart an sich oder Du wirst sie machen müssen. 

Ja ich habe auch schon oft ihm gesagt, dass ich Angst habe, dass er aufgrund der vielen Arbeit + seines Essverhaltens ein Schlaganfall o.ä. Bekommen könnte... er muss sich ändern. Definitiv... das ist mir bewusst... er sieht es ja auch ein. Nur tun tut er es nicht :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:49

du selber hast es geschrieben:

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:51
In Antwort auf sisteronthefly

Ungesundes Essen scheint hier nicht das alleinige Problem zu sein. Ob ein Stück Torte gesund oder ungesund ist scheint hierbei auch eher nebensächlich. Es macht beim Lesen wirklich den Eindruck, dass deinem Mann jegliches Körpergefühl und Körperbewusstsein abhanden gekommen ist. Seine Impulsivität und Maßlosigkeit könnte auf eine weitreichende psychische Erkrankung hindeuten. 

Jaa danke... vielen Dank. 
leider hat er null Erziehung vom Elternhaus genossen und ich habe es immer damit in Verbindung gebracht...
jaa er lebt extrem selbstlos... arbeitet und schuftet und Sponsort auch das komplette Geld zurück an seine Familie. (Das Thema möchte ich erst gar nicht öffnen)... gut dann weiß ich, dass ich es nicht übertreibe. Sondern echt ein großes Problem vorliegt.. danke für dein Rat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 8:55

Weiters: es ist eigentlich egal wie wer sein Essverhalten auslebt-wenn damit nicht andere gefährdet sind! Aber wenn du wirklich Kinder wilst mit dem Mann-dann kannst du nicht sagen dass alles andere passt und ihr trotzdem Kinder bekommt! Kinder nehmen ihre Eltern als Vorbild! Wenn er "wortwörtlich" Mist in sich reinisst-werden deine Kids nicht verstehen wieso sie das nicht dürfen!
Aber das ist meine Meinung des Geschilderten!

Es gibt keinen Ratschlag der dir hilft ihm was zu erklären was er ganz offensichtlich gut verdrängt!
Ein Psychologe hilft denen die Hilfe wollen! Wenn er jedoch der Meinung ist er muss nichts ändern wirst du ihn wohl nicht dazu zeingen können auf den Psychologen zu hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 9:14
In Antwort auf asya

Jaa danke... vielen Dank. 
leider hat er null Erziehung vom Elternhaus genossen und ich habe es immer damit in Verbindung gebracht...
jaa er lebt extrem selbstlos... arbeitet und schuftet und Sponsort auch das komplette Geld zurück an seine Familie. (Das Thema möchte ich erst gar nicht öffnen)... gut dann weiß ich, dass ich es nicht übertreibe. Sondern echt ein großes Problem vorliegt.. danke für dein Rat 

Versuche über Ermutigungen ihn zu überzeugen aber gebe ihm die Gelegenheit selbst zu entscheiden. Der Weg führt nur über Erkenntnis, nicht über Bevormundungen. Auch wenn diese gut und umsorgend gemeint sind. 

Alles Gute! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 9:16

Er ignoriert die Rückmeldungen seines Körpers, hört nicht auf Dich, obwohl Du ja immer wieder recht behältst, was sollte ihn denn dazu bewegen, wirklich etwas an sich ändern zu wollen?
Es ist erst mal leicht zu zugeben, dass man ein Problem hätte (läßt sich in diesem Umfang auch kaum leugnen), damit ist dann erstmal Druck raus und Zeit gewonnen.
Die Sache ist doch einfach liebe TE, es ist Dein Leben, Du musst wissen was Du daraus machst und Du solltest auch DEINE Grenzen kennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 10:07
In Antwort auf bienchen91

Weiters: es ist eigentlich egal wie wer sein Essverhalten auslebt-wenn damit nicht andere gefährdet sind! Aber wenn du wirklich Kinder wilst mit dem Mann-dann kannst du nicht sagen dass alles andere passt und ihr trotzdem Kinder bekommt! Kinder nehmen ihre Eltern als Vorbild! Wenn er "wortwörtlich" Mist in sich reinisst-werden deine Kids nicht verstehen wieso sie das nicht dürfen!
Aber das ist meine Meinung des Geschilderten!

Es gibt keinen Ratschlag der dir hilft ihm was zu erklären was er ganz offensichtlich gut verdrängt!
Ein Psychologe hilft denen die Hilfe wollen! Wenn er jedoch der Meinung ist er muss nichts ändern wirst du ihn wohl nicht dazu zeingen können auf den Psychologen zu hören!

Also ich möchte echt nicht diskutieren und nicht etwas verteidigen. 

Aber irgendwie finde ich deine ansicht Sicht nicht nachvollziehbar...
ich sagte ja schon, dass er offen für eine Psychologische Behandlung wär... 
Er die Dinge einsieht. Aber nichts dagegen tut.... viele Menschen sehen ihr Problem ein, sind aber nicht in der Lage etwas zu ändern.... deswegen gibt es ja die Psychologen, damit sie genau diesen Menschen helfen...

echt anstrengend. Du siehst doch selbst dass ich Rat brauche... und sehr dankbar bin... was soll ich jetzt
machen, ihn ausm Haus schmeißen ?? Weil er sich nicht direkt ändert... hey dann frage ich mich warum es Psychologen gibt... wäre das Leben so einfach gestrickt: „ich habe die erkenntnis, ich weiß das es falsch ist, ich änder es“ dann wären vermutlich mehr Termine beim
psycho Therapeuten frei... also hey anstatt alles negativ zu reden. Könnte man mal positives zurück geben. 
Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 10:08
In Antwort auf sisteronthefly

Versuche über Ermutigungen ihn zu überzeugen aber gebe ihm die Gelegenheit selbst zu entscheiden. Der Weg führt nur über Erkenntnis, nicht über Bevormundungen. Auch wenn diese gut und umsorgend gemeint sind. 

Alles Gute! 

Jaa ich versuche es, indem ich gesund lebe... gesunde Ernährung o.ä. Vielen Dank für dein Rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 10:39

wieso geheiratet? Weil ich ihn liebe. Er für mich da ist. Wir uns super verstehen usw...

jaaaa und die magenprobleme haben einige Monate nach der Hochzeit angefangen. Und seit Januar übergibt er sich kaum noch... 2-3 mal vorgefallen...

und egoistisch ist er leider gar nicht. Ich wünschte er wäre ein wenig egoistisch. Ein gesunden Egoismus braucht jeder Mensch. Er arbeitet sooo viel. Für seine Familie. Er achtet nicht auf sein Wohlbefinden. Selbstlosigkeit usw... 

auch für seine Kinder würde er alles machdn ich weiß das. 

Das ist es ja, warum ich hier um Rat suche... extreme Selbstlosigkeit. 
@evaeden vielen Dank. Es scheint echt eine Manie zu sein. 

Ich werde ihn jetzt dazu motivieren Montag ein Psychologen zu kontaktieren.

würde gerne den Thread schliessen? Geht das irgendwie...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 16:48

OK, was haben wir:
"Herr Doktor, mein Mann leidet an extremer Selbstlosigkeit. Das passt so gar nicht in unsere Zeit und meine bisherige Vorstellungen. Könnten Sie ihn mit einem Bannspruch belegen, einer Injektion... davon abbringen und ihn 20% egoistischer werden lassen?"

Mir sind einfach zu viele Punkte unkonkret (und teils unverständlich) und ich möchte jetzt nicht in mühsamer Detailarbeit in ein Profiling einsteigen.

Was ist mit Dir? Schließlich scheinst Du mehr Probleme mit ihm zu haben als er selbst mit sich.
Was beunruhigt Dich tatsächlich? - Die von Dir genannten Punkte sind für Dich sichtbare Auswüchse, nicht aber der Kern.
Was ist Deine Erwartungshaltung an ihn, einen Psychologen und Dich selbst?

Sofern Du davon ausgehst, dass Du aus ihm eine völlig andere Person "erziehen" kannst, muss ich Dich an dieser Stelle dieser Hoffnung berauben. Ebenso ist es ein Trugschluß davon auszugehen, dass man einen Psychologen aufsucht, er ein, zwei Gespräche führt und die "Probleme" ohne jegliche Veränderungen - eures gemeinsamen Handelns - mit einem Händeklatschen für euch löst. Vor allem nach wessen Bild - Deinem oder das Deines Partners? Ihr steht in dieser Hinsicht nicht im Einklang. Veränderungen müssen von euch und zwar beiden ausgehen.
Glaubst Du wirklich, Du gehst mit ihm zum "Psycho-Zauberer", drückst diesem im Grunde eine Wunschliste in die Hand und - zack - gehst Du nach ein paar gemurmelten Worten mit gestenreicher Untermalung mit einem neuen, nach Deinen Vorstellungen veränderten Menschen da raus?

Deine Darstellungen lassen sich überwiegend so verstehen, dass Du aus dem Bauch heraus handelst? - Es ist anzunehmen, dass es beispielsweise die reine Zahlenwelt in diesem Teilthema ist, die Dich mangels Kompetenz regelrecht erdrückt. Vieles scheint Ängste in Dir auszulösen.

Wer von euch steht mehr unter Stress? Möglicherweise fühlst Du Dich nicht (mehr) auf Augenhöhe, Dir entgleitet (aus Deiner Sicht) vielleicht unbewusst eine gemeinsame Basis. Deine Sichtweise sagt Dir, dass es an ihm läge, nicht an Dir selbst oder facettenreicher sogar an euch Beiden.

Sicher ist, Du kannst zunächst nur das unmittelbar beeinflussen, was von Dir ausgeht. In Dir herrscht überspitzt ausgedrückt "inneres Chaos", Du scheinst in dieser Komplexität völlig überfordert.
Deshalb wäre gerade jetzt weniger Aktionismus und dafür eine höhere Selbstreflektion auf Deiner Seite wahrscheinlich ein erforderlicher und wichtiger Schritt. Ihr könnt keine Gespräche in diesem Stil weiter führen, wenn es eine wertschätzende Beziehung sein soll.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 20:01
In Antwort auf asya

wieso geheiratet? Weil ich ihn liebe. Er für mich da ist. Wir uns super verstehen usw...

jaaaa und die magenprobleme haben einige Monate nach der Hochzeit angefangen. Und seit Januar übergibt er sich kaum noch... 2-3 mal vorgefallen...

und egoistisch ist er leider gar nicht. Ich wünschte er wäre ein wenig egoistisch. Ein gesunden Egoismus braucht jeder Mensch. Er arbeitet sooo viel. Für seine Familie. Er achtet nicht auf sein Wohlbefinden. Selbstlosigkeit usw... 

auch für seine Kinder würde er alles machdn ich weiß das. 

Das ist es ja, warum ich hier um Rat suche... extreme Selbstlosigkeit. 
@evaeden vielen Dank. Es scheint echt eine Manie zu sein. 

Ich werde ihn jetzt dazu motivieren Montag ein Psychologen zu kontaktieren.

würde gerne den Thread schliessen? Geht das irgendwie...?

Schreib an die Mods in diesem Forum. Vielleicht koennen sie den Thread loeschen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 21:50
In Antwort auf asya

wieso geheiratet? Weil ich ihn liebe. Er für mich da ist. Wir uns super verstehen usw...

jaaaa und die magenprobleme haben einige Monate nach der Hochzeit angefangen. Und seit Januar übergibt er sich kaum noch... 2-3 mal vorgefallen...

und egoistisch ist er leider gar nicht. Ich wünschte er wäre ein wenig egoistisch. Ein gesunden Egoismus braucht jeder Mensch. Er arbeitet sooo viel. Für seine Familie. Er achtet nicht auf sein Wohlbefinden. Selbstlosigkeit usw... 

auch für seine Kinder würde er alles machdn ich weiß das. 

Das ist es ja, warum ich hier um Rat suche... extreme Selbstlosigkeit. 
@evaeden vielen Dank. Es scheint echt eine Manie zu sein. 

Ich werde ihn jetzt dazu motivieren Montag ein Psychologen zu kontaktieren.

würde gerne den Thread schliessen? Geht das irgendwie...?

Habe dir auf deine PN geantwortet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen