Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann ist momentan so anstrengend!

Mein Mann ist momentan so anstrengend!

26. Februar 2018 um 15:29

Hallo Zusammen...

nach langer Zeit muss ich mal wieder etwas los werden. 

Es geht um meine Ehe... 

Unsere Eckdaten:

beide Anfang 30
beide Krankenpfleger
beide Fernstudenten
2 kleine Kinder (2,5 und 1 Jahr)
Hund Haus etc ...

Momentan bin ich einfach nur noch sauer und enttäuscht von meinem Mann. 
Er ist ein sehr faszinierender Charakter, überdurchschnittlich Intelligent, hat interessante Hobbies, ist auch herzensgut, ein super Vater und wahnsinnig Leidenschaftlich! 

AAaaabeer: 

Es ist teilweise wirklich schwierig für mich ihn im Alltag ihn zu führen... Das klingt so albern, aber so ist es leider! Er braucht sehr viel Unterstützung. Das ist auch bis zu einem gewissen Grad in Ordnung! Nur momentan hab ich das Gefühl es geht mit uns bergab...
Er lässt sich wahnsinnig gehen! Damit meine ich nicht körperlich, sondern im Alltag. 
Zurzeit muss ich ihm jeden Schritt vorsagen und ständig dahinter sein, dass was passiert... Es klingt furchtbar! Ist es auch... Nicht mal für ihn, sondern für mich!!
Er verspricht mir Sachen (es sind meistens Kleinigkeiten) und hält sie nicht mehr ein, vergisst fast alles was ich ihm sage, denkt nur noch an seine Hobbies und stellt alles im Haus voll... Usw.

Es kränkt mich, raubt mir wahnsinnig viel Kraft und erdrückt mich momentan!! Ich liebe ihn und weiß, dass er die Hilfe braucht... Das kommuniziert er mir zumindest so.

Gerade vorhin gab es einen richtigen Krach! 
Ich habe morgen Geburtstag. Eigentlich wollte ich mir einen ruhigen Tag mit unseren Kindern und ihm machen... Er überredete mich jedoch, dass wir die Familie zu Kaffee und Kuchen am Nachmittag einladen.
So... Ich habe eine Torte bestellt bei einem sehr guten Konditor, damit ich nix machen muss... Mein Mann wollte alle noch kontaktieren und nachdem er momentan kein Handy hat, wollte er meines benutzen.

Dann spreche ich ihn vorhin drauf an - wir erinnern uns, ich muss immer dahinter sein - ob er alle erreicht hat bzw. alle kontaktiert hat.
Da meinte er: Nein, er hat sich nicht getraut von meinem Handy alle anzuschreiben/-rufen... Außerdem wollte ich ja sowieso nicht feiern.

In diesem Moment hätte ich ihm am liebsten meine Teetasse ins Gesicht geworfen! Sorry! Aber da koche ich gerade wieder über!!

Ich frage euch: wie kann man nur so sein??
Er hat mich dazu überredet!!

Ich habe ihn dann angeschrien, ob er denn nix besseres zu tun hat als meine Nerven zu strapazieren und dass er mich in Ruhe lassen soll! Er verletzt mich nur noch mit seinen leeren Worten... 

Wie gesagt ich, es sind eigentlich Kleinigkeiten... Aber Kleinvieh macht auch Mist! Und jetzt ist das Fass voll! Ich bin müde...

Ich hab dann die Kinder ins Bett gebracht... Als ich runter kam, hat er seine Hobbysachen von den Schränken verräumt (er weiß, dass mich dieses ganze Zeug furchtbar nervt, weil es überall rum liegt und die Kinder es in die Finger bekommen. Vieles davon ist auch echt nicht ungefährlich!) und wollte das ich es mir anseh. Als kleines Zeichen seines Willens sich mehr anzustrengen. Das macht er immer so. 

Ich frage mich, wie er in der Arbeit ist? Ich meine, er arbeitet im KH auf einer Akutstation! Da klappt es doch auch??

Die Angst vor unserer Zukunft als Paar wächst, ich will nicht, dass es kaputt geht! Nur leider sind wir auf so einem Weg... Und wenn der Sex nicht so toll wäre und ich ihn nicht so lieben und begehren würde, wäre ich mit meinen Kleinen schon ausgezogen.

Wie soll es nur weiter gehen? Wie lange kann ich das alles noch stämmen? Ich weiß momentan nix mehr... Es tut aber gut mal darüber zu schreiben!

Vielen Dank fürs lesen... Lg

Mehr lesen

26. Februar 2018 um 18:29

Ich kann mich an diesen Thread erinnern... Wir sind das aber nicht. 

Jaaa die Trennung :/... Das will ich wirlklich nicht und wäre die letzte Option. Aber ja, ich habe mir sogar schon alles ausgerechnet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2018 um 18:31

Normalerweise wäre das für mich auch absolut ok gewesen... Nur hatten sich derartige Aktionen gehäuft und mir ist der Kragen geplatzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2018 um 18:46

Er war schon immer so.

Ich hatte mich auch anfangs damit auseinander gesetzt und mich dafür entschieden... Er hat ja andere Vorzüge, die ich bei noch keinem Anderen bemerkt hatte.

An sich funktioniert der Alltag ganz ok... Er macht im Haushalt einigermaßen mit, kümmert sich ganz gut um Kinder und Hund. 

Allerdings ist er tatsächlich wie ein großes Kind! Manche Dinge muss man ihm wirklich tausendmal vorkauen, ihn antreiben... Immer und immer wieder erinnern!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2018 um 18:49

Ooohh das habe ich... Aber es passiert immer nur etwas, wenn ich wütend werde! Das ist so wahnsinnig anstrengend...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2018 um 18:59

Ganz ehrlich? So ähnlich reagiere ich auch teilweise!!... 

Aber wie Himmel schon sagt, dass ist doch totaler Mist!
Er ist erwachsen und sollte das ein oder andere doch selbstständig hin bekommen...

Ich bin bereit, einige Dinge für ihn zu übernehmen... Manches fällt ihm unglaublich schwer, aber er muss mir da auch dauerhaft entgegenkommen und sich ein wenig anstrengen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2018 um 18:25

Er wird sich bestimmt nicht groß ändern... Das ist mir bewusst. 

Die Hoffnung ist jedoch noch da, dass er versucht seine Dinge besser auf die Reihe zu bekommen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2018 um 18:28

Das habe ich ihm gestern auch gesagt... 

Wir haben uns unterhalten und ich meinte nochmal in Ruhe, dass seine - ich nenne es jetzt mal - Macken teilweise mein Leben ganz schön beeinflussen. Er soll sich bewusst machen, was da passiert und das ich sogar schon über einen Auszug nachgedacht habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2018 um 18:44

Er hat es gut gemeint, aber dann soll er sich auch meiner Meinung nach ordentlich drum kümmern. Schließlich war es seine Idee... Hätte er mir gleich gesagt, dass er es lieber lässt wäre das weniger ein Problem gewesen, als diese ganze "ich trau mich nicht"-Aktion. 

Aber gut... Es hat sich so wie so erledigt.

Am meisten stören mich die ganzen Sachen, die überall herum liegen! Und das sind teilweise Sachen, die sollten Kinder nicht in Finger bekommen, weil sie schnell kaputt gehen oder gar gefährlich werden könnten...

Die Zeit... Na ja gut, klar möchte ich auch mehr Zeit mit ihm haben. Wir haben relativ viel um die Ohren. Die Hobbys an sich wären nicht das Problem, sondern seine Art damit umzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2018 um 18:59

Es ist schwierig zu beschreiben, was das Problem ist.
Ich kann euch zwei aktuelle Beispiele nennen:

Letztens musste ich etwas an die Krankenkasse senden, eine Kopie von meinem Studentenausweis auch... 
Ich mache den Brief soweit fertig, mein Mann wollte noch iwas besorgen und meinte, er kopiert mir alles und verschickt es... So, dann kam er zurück, mit dem Brief und den Kopien. Ich: hast du eine Kopie schon in den Umschlag? Er: Nein, mache ich gleich... 
Ein paar Erinnerungen daran kamen noch mal von mir... (Ich weiß gar nicht mehr warum ich das nicht machen konnte?) Dann musste er zur Arbeit, Brief und Kopien lagen auf dem Tisch.

Heute war auch etwas schlimmeres... 
Wir waren alle zusammen in der Therme. Mein Handy war im Auto geblieben.
Auf dem Heimweg stellte sich raus, das wir ein Rohrbruch im Garten hatten. 
Mein Mann: ich hab doch den Haupthahn abgesreht? Das kann nicht sein... Ich: anscheinend ja nicht, sonst würde das Wasser ja nicht laufen. 

Jetzt muss der arme rum fahren um ein Heizlüfter zu kaufen...

Es sind immer solche Dinge. Meistens ist es nichts dramatisches und auch gut zu kompensieren. Das mit dem Rohrbruch ist auch meine Schuld... Ich hatte ja auch zu machen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2018 um 19:00

Vielen Dank! Ja war ganz ok...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2018 um 19:04

Ja das wird wohl so weiter gehen. Bis ich an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall sterbe!

So sehr er mich auf die Palme bringt, so sehr liebe ich diesen Kerl auch! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram