Forum / Liebe & Beziehung

Mein Mann ist manisch,depressiv,oder was?

Letzte Nachricht: 1. Mai um 15:26
29.04.21 um 21:22

Ich weiß nicht mehr weiter.Ich sage irgendetwas, es scheint egal was, er schnappt von jetzt auf gleich ein, pault mich an, rennt weg, redet nicht mehr mit mir. 
Das war schon lange so wird aber immer häufiger.
Reden verweigert er.
Wer kennt das, kann ich überhaupt was dagegen tun?

Mehr lesen

29.04.21 um 21:31
In Antwort auf

Ich weiß nicht mehr weiter.Ich sage irgendetwas, es scheint egal was, er schnappt von jetzt auf gleich ein, pault mich an, rennt weg, redet nicht mehr mit mir. 
Das war schon lange so wird aber immer häufiger.
Reden verweigert er.
Wer kennt das, kann ich überhaupt was dagegen tun?

Wie kommst du darauf, solche Diagnosen zu stellen?

Das sollte ein Therapeut oder ein Psychiater machen.

Du solltest mit ihm reden. Vielleicht steckt dahinter auch etwas anderes.

1 -Gefällt mir

29.04.21 um 21:33
In Antwort auf

Wie kommst du darauf, solche Diagnosen zu stellen?

Das sollte ein Therapeut oder ein Psychiater machen.

Du solltest mit ihm reden. Vielleicht steckt dahinter auch etwas anderes.

Bitte beachte doch das Fragezeichen dahinter. Ich weiß es eben nicht.

Gefällt mir

29.04.21 um 21:34
In Antwort auf

Wie kommst du darauf, solche Diagnosen zu stellen?

Das sollte ein Therapeut oder ein Psychiater machen.

Du solltest mit ihm reden. Vielleicht steckt dahinter auch etwas anderes.

Und bitte auch lesen: ER verweigert das Reden

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

29.04.21 um 21:45

Das ist eine schwere Krankheit, Deine Frage ist schon ziemlich unglücklich formuliert. Höflich ausgedrückt.

Nicht jeder Mensch der impulsiv ist, sich unangemessen verhält oder nicht reden will, ist psychisch krank. Dafür gibt es ausgebildete Personen, die das diagnostizieren. 

Wenn Du da den Verdacht hast würde ich dir empfehlen, Dich bei Beratungsstellen für Angehörige zu informieren oder eine Paarberatung zu besuchen.

Gefällt mir

30.04.21 um 11:21

Alles was du tun kannst, ist Informationen zu sammeln. Merke oder besser noch schreibe auf was genau zum Streit geführt hat.

- Was hast du gesagt? ... (Kritik, Belehrungen, Schuldzuweisungen oder vielleicht hast du unbeabsichtigt ein für ihn schwieriges Thema angesprochen...etc...)

- Was hat er erwiedert?

Sollte sich bei euren Streitereien ein Muster ergeben, könnte es durchaus irgeneine Art von Störung oder allgemein irgendwelche psychischen Probleme.

---------------------------------------------------

"Das war schon lange so wird aber immer häufiger."

- Als er sich zu verändern begann, hatte sich da zuvor irgendwas in eurem Leben verändert?

- Zieht er sich allgemein immer mehr zurück?

- Wie läuft eure Beziehung sonst so?

- Habt ihr Sex?

- Rastet er nur bei dir aus?

und, und, und,...

---------------------------------------------------

- Wenn er tatsächlich psychische Probleme hat, muss er sich selbst hilfe suchen und du wirst da nicht viel machen können.

- Wenn er ständig grundlos nur bei dir ausrastet, dann bist vielleicht du oder eure Beziehung das Problem. Das Gespräch zu verweigern ist immer ein schlechtes Zeichen. 



 

Gefällt mir

01.05.21 um 15:26

Was genau das jetzt mit einer bipolaren Störung zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht ganz ehrlich gestanden. Dazu müsstest du schonmal mit ein paar konkreteren Beispielen rausrücken...

Gefällt mir