Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann ist gestorben

Mein Mann ist gestorben

19. Januar 2013 um 22:23

Hallo Leute

Viele neue gesichter und Namen aber vielleicht ist hier noch jemand der mich kennt.....

Mein Mann hatte am 15.12 einen schweren Autounfall und auf folge dessen ist er am 24.12 verstorben.... Er hatte starke Kopfverletzungen, sein Stammhirn war stark gequetscht und somit konnte das Gehirn die Vitalfunktionen des Körpers nicht mehr übernehmen.....bis zum schluß glaubte ich das er es schafft..... Es gibt immer wieder moment wo s mir gut geht wo ich irgendwie schaffe abzuschalten dann gibt es wieder momente wie diese da hab ich einfach den Drang darüber zu sprechen ....

Das ist alles so unfair..... Wir haben so gekämpft für unsere Liebe .... Sind naja Wären jetzt am 1. März ...2 Jahre Verheiratet gewesen und sind 6 Jahre ein Paar gewesen.... es ist so schwer es gab in den jahren nie ein Tag wo wir nicht miteinander geredet haben.... sogar als er ein jahr im libanon war haben wir mehrmals täglich miteinander geredet....

Die Trauerfeier im Libanon war der hammer ein anderes Wort fällt mir gerade nicht ein....naja teilweise hat es mich sehr überfordert vorallem weil ich echt heftig unter Beruhigungsmittel stand und die Familie völlig ausgerastet ist.

Mehr lesen

19. Januar 2013 um 22:40

Ja stimmt
er war manchmal echt mies..... er war in der letzten zeit total gereizt und launisch. das mit dem finanziellen war auch nicht das wahre....aber so war er nicht die ganzen 6 Jahre, das war im letzten halben jahr.... und leider hatten seine launen in den letzten 3 Wochen zugenommen..... das macht alles nur viel schlimmer.....
Aber weist du wenn man einen Menschen verliert denkt man an sowas überhaupt nicht.... da sieht man nur die guten seiten....

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 22:48

Er kam abends von der Arbeit
fuhr durch ein kleines waldstück leider war an diesem Tag Glatteis er kam ins Schleudern und er wurde gegen ein Baum geschleudert.....mit der Beifahrertüre.....deswegen dachte ich das er das schon schafft ... körperlich hatter er gar nichts... er wurde nach hinten geschleudert mit dem kopf aber durch den aufprall wurde das gehirn gegen den Schädel(knochen) innen gedrückt. Er war allein..... Wenn ic hdabei gewesen wäre hätte ich das nicht überlebt....mir hätte es die Beine zerquetscht oder womöglich abgetrennt.... Auch der Krankenwagen hatte Problem sogar die wären beinahe in die Böschung.... die Bilder sind alle im internet und sogar ein Film naja es kam scheinbar sogar im Fernsehen...

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 22:49


wie kann man nur .......

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 22:55

Shouna,
mein Beileid hast du !

Ich denke aber auch, dass das Schicksal es gut mit dir gemeint hat. Du wärst an dieser Beziehung selbst kaputt gegangen, denn die Trennung wäre nicht von dir ausgegangen.
Und du hast viel gelitten in letzter Zeit - und kaum Geld fürs Essen gehabt.

Sei eine gute Mutter für deine Tochter, wie du es immer gewesen bist, und vertraue auf eine gute Zukunft. für euch Beide.

Alles Gute dir und deiner Tochter.

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 22:59

Klar er war total verändert.....
seine Mutter und seine Schwestern haben mir ihn so versaut das er gedacht hat das es jetzt so weiter geht..... davor war alles ok.....naja was heißt ok ihr könnt ja einfach mal nachlesen....es ging um Eifersucht und Kontrolle....das war so etwa am Anfang unserer Beziehung....

Er hatte einfach selbst so große Psychische Probleme das er mit sich selber nicht klar kam....er wollte sich hilfe suchen aber leider ist das Thema jetzt vom Tisch....

Sein Verhalten hatte auch gar nicht direkt etwas mit mir zu tun....durch seine Famile weis ich das er dieses Verhalten auch gegenüber seinen Eltern zeigte....Und das er als Kind schon ganz anders war wie andere Kinder.... naja und dadurch das ich mit ihm of im libanon war hab ich gesehen wie er mit den Eltern war.....er liebt seine Eltern aber er hatte sich einfach schwer unter kontrolle....

Aber wie gesagt das alles ist nicht mehr wichtig....
Ich weis nur das ich ihn geliebt hab und er mich....



Gefällt mir

19. Januar 2013 um 23:15

Viele die mir damals geschrieben haben
hatten schon recht......

Deswegen war ich bei einer Familienberatungsstelle...
ich wollte da erstmal alleine hin um einfach mir alles von der Seele zu reden.... Ich habe einfach Abgrenzungsprobleme das heißt das mir alle anderen viel wichter sind als ich .... ich habe fast alles gemacht ohne was zu sagen weil ich dachte das gehört sich so....

Ich weis nicht aber irgendwie fühlt es sich gerade nicht gut an über ihn schlecht zu reden.... es ist einfach ein komisches gefühl als ob er gerade hinter mir steht und Trurig darüber ist was wir hier so schreiben...

Ich hätte mich nie nie nie nie von ihm getrennt oder mich scheiden lassen..... dafür war unsere liebe einfach viel zu inteniv und Stark aber ich kann es nicht verleugnen das wir tatsächlich anfang Dezember über eine räumliche Trennung nachgedacht haben....naja eher ich hab das angesprochen und er war voll enttäuscht und meinte wir seien doch verheiratet wir gehören zusammen und soweiter...
Er hätte es nicht ertragen alleine zu wohnen.... ich habe ihm auch gesagt das ich dieses jahr mit den Großeltern mitfahr in den Urlaub....da ist er fas verzweifelt und meinte nur wie er das aushalten soll wenn ic hzwei wochen net da bin.... es geht ihm nicht um kochen oder andere sachen sondern nur das jemand daheim ist wenn er kommt....

Am mittwoch hab ich bei der Familienberaterin ein Termin... mal schaun was sie so sagt.... sie kennt ja auch das verhältnis zwischen mir und ihm und meiner tochter...

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 23:18

koala
Mein Kommentar galt gini !

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 23:19

Das
ist unglaublich traurig.

deine liebe zu ihm muss unbeschreiblich groß gewesen sein.
vielleicht ist es auch besser so, dass ihr euch vorerst wieder drüben treffen werdet.

ich kann mir vorstellen, dass das Leben für ihn nicht leicht gewesen sein könnte, da er so sehr mit sich selbst zu kämpfen hatte.

ich finde es so wundervoll, dass du zu ihm trotz allem gehalten hast.

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 23:23

Mein beileid shouna
ich wünsch dir jetzt viel kraft diese schwere zeit zu überstehen.

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 23:38
In Antwort auf 8l8l8

Das
ist unglaublich traurig.

deine liebe zu ihm muss unbeschreiblich groß gewesen sein.
vielleicht ist es auch besser so, dass ihr euch vorerst wieder drüben treffen werdet.

ich kann mir vorstellen, dass das Leben für ihn nicht leicht gewesen sein könnte, da er so sehr mit sich selbst zu kämpfen hatte.

ich finde es so wundervoll, dass du zu ihm trotz allem gehalten hast.

Als er noch gelebt hat haben wir oft darüber gesprochen
er wollte immer liebesbeweise....indem er immer fragte was passieren würde wenn er im Rollstuhl säße ob ich ihn dann noch lieben würde ich hab ihm dann immer versichert das ich ihn dann natürlich noch lieben würde und das er spinnt sowas zu sagen.....
Er fragte auch ob ich auf ihn warten würde wenn ihm was passiert.....um sozusagen im Paradies wieder vereint zu sein....oh mann da kommen mir echt wieder die Tränen .. das hab ich ihm auch am Tag gsagt als er starb.... ich sagte ihm das ich ihn liebe und das egal was passiert das ich auf ihn warte klar er war in den 10 Tagen im Krankenhaus nie bei Bewusstsein....aber die Äarzte waren davon überzeugt das er auf mich reagierte das sah man an den ganzen geräten und am gehirn druck.... ich bin wirklich froh das er nicht gleich an der unfallstelle verstarb so hatte ich die möglichkeit nich um ihn zu kümmren....mit ihm reden ihn küssen..... ich hab ihm die füsse massiert..... und am letzten tag hatte er fiebr und ich hab im stundenlang wickel gemacht an den oberarmen am bauch und an den beinen ....das Fieber hat sich dann eingependelt auf 39,8 irgendwann musste ich dann aber gehen war dann gegen 21:30 daheim und um 23 uhr riefen sie an das es ihm echt schlecht geht....wir sind gleich los hab seine onkelns angerufen die in der nähe ein hotel gebucht haben leider hab ich es nicht geschafft wir waren 15min zu spät aber seine onkels waren da ..... er war in der unfallkinik Murnau ..... leider echt weit weg von unserem heimatort... das sind fast 1 1/2 Std von mir .... ich war jeden tag bei ihm.... ich hätte mir das nie vergeben einen Tag nicht dort gewesen zu sein... Er hatte wirklich ein gutes herz auch wenn der ganze mist zuvor war....Seine Familie sagt er sei ein kind gefangen im köper eines Erwachsenen oder anders er hatte ein herz wie butter es gibt ne Arabisches Wort dazu das zutreffend ist aber dafür gibt es keine exakte bezeichnung im Deutschen...

na gut.....ich werd jetzt mal versuchen zu schlafen... meine Schwester ist gott sei dank täglich da und schläft hier sonst würde ich durchdrehen....

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 23:40

Ich brauch psychologischen beistand
sie ist psychologin aber tätig für die familienberatungsstelle...
Meine Tochter hat es leider noch nicht realisiert.... sie hat auch das gefühl das er gleich die Türe reinkommt und alles ist in ordnung

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 23:51

Thanx lupina
Das habe ich inzwischen auch gemerkt.

Gefällt mir

19. Januar 2013 um 23:56

Mein herzliches Beileid!
Es tut mir sehr leid, was deinem Mann passiert ist. Niemand hat es verdient so zeitig aus dem Leben gerissen zu werden, gerade jetzt wo ihr eure Beziehungsprobleme angehen wolltet.

Ich kann dir nur raten, deine Trauer zuzulassen und dir psychologische Hilfe zu besorgen. Versuch dich jetzt an deine Tochter zu halten, denn ihr beide braucht euch jetzt gegenseitig.

Gefällt mir

20. Januar 2013 um 1:19
In Antwort auf shouna6

Ich brauch psychologischen beistand
sie ist psychologin aber tätig für die familienberatungsstelle...
Meine Tochter hat es leider noch nicht realisiert.... sie hat auch das gefühl das er gleich die Türe reinkommt und alles ist in ordnung

Hallo wir kennen uns noch nicht
... ich finde deine lebendsgeschichte sehr traurig und bewundere die kraft die du ausstrahlst und ich wünsche dir und deiner tochter , daß ihr zur ruhe findet . gott bürdet einem menschen nur die last auf , die er auch tragen kann . du mußt eine sehr starke frau sein .


mein herzliches beileid .

Gefällt mir

20. Januar 2013 um 1:49

Mir fehlen die Worte, Shouna...das ist echt krass...tut mir so leid...
ich hoffe, dass du das überstehst...jeder Tag ist ein neuer Tag...hast du dich einer Trauergruppe angeschlossen? Es ist wohl leichter die Traurigkeit zu überwinden, wenn man von Menschen umgeben ist, die etwas ähnliches erlebt haben...ich drück dich....

Gefällt mir

20. Januar 2013 um 9:00

Shouna, Liebes, ich weine mit dir........

.........und nehme dich gaaaanz fest in meine Arme!

Lass deine Tränen fließen.
Was ich gelesen habe, kann ich nicht fassen.

Und doch möchte ich dir sagen, dass ich dir jetzt a l l e K r a f t dieser Welt wünsche - zum Weiterleben!!

Das Schicksal bürdet dir eine übergroße Last auf - aber du wirst sie tragen können, Inshallah!

Bitte such dir alle Hilfe, die du kriegen kannst - von deiner Schwester, Familie und auch von seiner Familie!!

Du hast sie verdient!!

Drück dich,
umminti



Gefällt mir

20. Januar 2013 um 11:38

shouna ich bin schockiert!
das klingt wie ein schlechter scherz! Mein herzlichstes Beileid an dich und deine familie! Mensch, du musstest so viel im leben einstecken! gib nicht auf!

Nisa

Gefällt mir

20. Januar 2013 um 11:55


Mein Beileid shouna. Ich wünsche dir auch viel Kraft für die kommende Zeit.

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 17:14


Mein herzliches Beileid Shouna!

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 22:08

Hallo,
heut kam mein Buch das ich mir bei Amazon bestellt hab...

"jung verwitwet"

irgendwie hilft es zu erfahren das es nicht nur mir sogeht, klar der normale menschenverstand sagt dir schon das es allen passieren kann und viele mit mir dieses Schicksal teilen. aber es tatsächlich zu lesen und ihre geschichten zu hören das ist echt krass.....bevor ich richtig heulte musste ich jetzt doch ne pause machen und werd morgen weiterlesen...

Morgen werd ich mich bei nem Arabischkurs anmelden....wäre ja schon mal auf das man sich evtl. freut und sich ablenken kann....

naja ich weis nicht was ich sonst machen soll.....ich brauch irgnendwas das mich ablenkt.... immoment funktioniere ich wie ne maschine....ich weis das alles zeit dauert diesen schmerz irgendwann in einem guten maß erträglich wird.

Ich hoff ich nerv euch nicht.....aber es tut mir nur gut einfach meine Gedanken aufzuschreiben und es tut gut das ich weis das irgendeiner von euch es liest.......

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 22:20
In Antwort auf shouna6

Hallo,
heut kam mein Buch das ich mir bei Amazon bestellt hab...

"jung verwitwet"

irgendwie hilft es zu erfahren das es nicht nur mir sogeht, klar der normale menschenverstand sagt dir schon das es allen passieren kann und viele mit mir dieses Schicksal teilen. aber es tatsächlich zu lesen und ihre geschichten zu hören das ist echt krass.....bevor ich richtig heulte musste ich jetzt doch ne pause machen und werd morgen weiterlesen...

Morgen werd ich mich bei nem Arabischkurs anmelden....wäre ja schon mal auf das man sich evtl. freut und sich ablenken kann....

naja ich weis nicht was ich sonst machen soll.....ich brauch irgnendwas das mich ablenkt.... immoment funktioniere ich wie ne maschine....ich weis das alles zeit dauert diesen schmerz irgendwann in einem guten maß erträglich wird.

Ich hoff ich nerv euch nicht.....aber es tut mir nur gut einfach meine Gedanken aufzuschreiben und es tut gut das ich weis das irgendeiner von euch es liest.......

Du bist
auf dem richtigen Weg.

Toll! Dass du aktiv wirst und Sinnvolles unternimmst.

Mit der Zeit wirst du bestimmt mit der neuen Situation besser umgehen können.

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 11:15
In Antwort auf shouna6

Hallo,
heut kam mein Buch das ich mir bei Amazon bestellt hab...

"jung verwitwet"

irgendwie hilft es zu erfahren das es nicht nur mir sogeht, klar der normale menschenverstand sagt dir schon das es allen passieren kann und viele mit mir dieses Schicksal teilen. aber es tatsächlich zu lesen und ihre geschichten zu hören das ist echt krass.....bevor ich richtig heulte musste ich jetzt doch ne pause machen und werd morgen weiterlesen...

Morgen werd ich mich bei nem Arabischkurs anmelden....wäre ja schon mal auf das man sich evtl. freut und sich ablenken kann....

naja ich weis nicht was ich sonst machen soll.....ich brauch irgnendwas das mich ablenkt.... immoment funktioniere ich wie ne maschine....ich weis das alles zeit dauert diesen schmerz irgendwann in einem guten maß erträglich wird.

Ich hoff ich nerv euch nicht.....aber es tut mir nur gut einfach meine Gedanken aufzuschreiben und es tut gut das ich weis das irgendeiner von euch es liest.......

Wie gesagt, von Trauergruppen habe ich schon Gutes gehört....
die haben alle eine nahstehende Person oder mehrere verloren...da kannst du mit echten Menschen reden...es entstehen auch nicht selten Freundschaften...

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 11:19

Ich finde es sogar sehr wichtig
dass sie nicht auf den Arabischkurs verzichtet, bloß damit sie nicht den Schmerz spürt, damit sie keine Verknüpfungen zu ihrem Mann hat. Sowas nennt man nämlich verdrängen und dadurch wird der Schmerz auch nicht weniger. Jetzt ist es wichtig, das zu machen, worauf man Lust hat und wenn sie erst jetzt die Zeit und den Ansporn gefunden hat, doch noch Arabisch zu lernen, dann soll sie das aus vollen Herzen tun.

@ Shouna, du nervst hier sicherlich niemanden, jeder ist hier bestimmt jederzeit bereit dir zuzuhören und weiterzuhelfen. Du kommst nur auf den Gedanken, weil es in Deutschland nicht üblich ist, offen seine Trauer über längere Zeit mitzuteilen, aber das ist der verkehrte Weg.

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 15:32
In Antwort auf shouna6

Hallo,
heut kam mein Buch das ich mir bei Amazon bestellt hab...

"jung verwitwet"

irgendwie hilft es zu erfahren das es nicht nur mir sogeht, klar der normale menschenverstand sagt dir schon das es allen passieren kann und viele mit mir dieses Schicksal teilen. aber es tatsächlich zu lesen und ihre geschichten zu hören das ist echt krass.....bevor ich richtig heulte musste ich jetzt doch ne pause machen und werd morgen weiterlesen...

Morgen werd ich mich bei nem Arabischkurs anmelden....wäre ja schon mal auf das man sich evtl. freut und sich ablenken kann....

naja ich weis nicht was ich sonst machen soll.....ich brauch irgnendwas das mich ablenkt.... immoment funktioniere ich wie ne maschine....ich weis das alles zeit dauert diesen schmerz irgendwann in einem guten maß erträglich wird.

Ich hoff ich nerv euch nicht.....aber es tut mir nur gut einfach meine Gedanken aufzuschreiben und es tut gut das ich weis das irgendeiner von euch es liest.......

Der Arabischkurs erscheint ir wenig sinnvoll.
Warum ?

Weil du dort Frauen kennenlernst, die es ihrem Zuküinftigen - Bezness oder nicht - recht machen wollen.

Weil die, wenn sie' deine Geschichte kennen, vielleicht einen Bruder, neffen oder Verwandten an die Frau zu bringen haben, und du dazu fähig wärst, in die nächste Geschichte zu schlittern, wo dir das Wasser dann bis zum Hals steht.
Traurig.

Warum suchst du nicht etwas mit Musik, Blumenbinden oder Basteln, Kochen oder etwas anderes, was dir die VH bei euch anbietet ?

Und sei es japanisch.

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 22:30

Frau Apelline
Du hältst dich wohl für das Mass aller Dinge ?
Dem ist nicht so, das sei mal klar gestellt hier

Finde dich damit ab, dass andere Menschen andere Meinungen haben und diese hier kundtun, ohne dass du dich dazu negativ einmischen sollst wie gerufen.

Wenn du nur auf deine Schuhspitzen sehen kannst, ist das dein Problem, aber das interessiert mich herzlich wenig, wie jetzt deine Schuhspitzen aussehen mögen.

Vielmehr denke ich an Shouna und - ganz wichtig - an ihre Tochter, die wie alle Kinder es tun, viel von dieser ganzen Geschichte verinnerlicht hat, was ihre Kindheit stark prägen wird..

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 23:02


Lass das mal Shouna selbst entscheiden !

Und an deinen Hassreden beteilige ich mich nie, das machst du ganz alleine mit deiner gewohnten Umgebung, nimue.

Gefällt mir

22. Januar 2013 um 23:07


Du bist lächerlich, apolline.

Spiel doch meinetwegen weiter Blinde Kuh, um Shouna zu täuschen, aber halt dich geschlossen mir gegenüber.
Siehe mein Beitrag oben..

Gefällt mir

23. Januar 2013 um 22:42


Echt krass was hier schon wieder abgeht....
Ich will Arabisch lernen um weiter kontakt zur Familie zu pflegen.....klar wäre der Kurs über die VHS aber wir leben hier in einer kleinstadt die meisten die hier so einen kurs machen machen den wegen urlaubs-Schul-Arbeitszwecken... Hab die Arabisch lehrerin angerufen die gibt mir jetzt privat unterricht ..... den anderen den sie hat geht auf Gymnasium und will eine weitere Fremdsprache erlernen.... mein gott man kann den Teufel auch an die wand malen...

Und eins will ich echt mal klarstellen .... mein Mann hat mich nie verarscht.... er hat nur nie mit Geld umgehen müssen.... ich bekomm mein eigenes Geld und er hat nie begriffen das ich mit diesem Geld nicht klarkomm....hier geht es nicht um eine Deutsche Staatsbürgerschaft oder irgndetwas anderes ... wenn dann hätte er nicht vier jahre darauf warten müssen vorallem weil die Eheschließung von mir aus ging er hätte auch noch warten können ... Mein mann war die letzten jahre immer großzügig hat sein letztes geld für mich ausgegeben um mir was nettes zu kaufen....meinem mann was einfach alles zu viel... Und ich war Anfangs auch ein wenig überfordert.... ich war eben auch neun jahre alleine mit meiner tochter.... und aufeinmal ist er da..... Ich will einfach nicht das hier von verarsche geredet wird und sozusagen unsere liebe entehrt wird...es gibt sicherlich unter uns hier im forum frauen die an solche geraten sind aber sicherich mein mann..... Es wäre mir schon recht wenn ihr wenn es ums so etwas geht einfach eure Gedanken und Meinungen für euch behält .... wenn ein deutscher seine Frau betrügt kräht kein hahn dannach aber wenn ein Ausländer seine Frau betrügt ist er der Staatsfein nummer eins..... Genauso wie es bei Deutschen Familien stress gibt so hat es auch in unserer Binationalen Beziehung auch stress gegeben... Mann sollte sich auch mal in diese Personen hineinfühlen die sind tausende von kilimetern von der Familie getrennt sie sind zwar bei iher liebe in Deutschland aber das halbe herz ist in der Heimat das ist alles nicht so einfach.... Und übrigens glaub ich nicht das ich nach vier Wochen mir nen neuen mann such....wenn ich das überhaupt irgendwann tu....so ein quatsch.... tztztztz mein mann ist gerade seit dem 24.12 tod und jetzt renn ich gleich los mein gott wie dämlich kann man sein so ne scheiße zu schreiben....

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 11:36
In Antwort auf shouna6


Echt krass was hier schon wieder abgeht....
Ich will Arabisch lernen um weiter kontakt zur Familie zu pflegen.....klar wäre der Kurs über die VHS aber wir leben hier in einer kleinstadt die meisten die hier so einen kurs machen machen den wegen urlaubs-Schul-Arbeitszwecken... Hab die Arabisch lehrerin angerufen die gibt mir jetzt privat unterricht ..... den anderen den sie hat geht auf Gymnasium und will eine weitere Fremdsprache erlernen.... mein gott man kann den Teufel auch an die wand malen...

Und eins will ich echt mal klarstellen .... mein Mann hat mich nie verarscht.... er hat nur nie mit Geld umgehen müssen.... ich bekomm mein eigenes Geld und er hat nie begriffen das ich mit diesem Geld nicht klarkomm....hier geht es nicht um eine Deutsche Staatsbürgerschaft oder irgndetwas anderes ... wenn dann hätte er nicht vier jahre darauf warten müssen vorallem weil die Eheschließung von mir aus ging er hätte auch noch warten können ... Mein mann war die letzten jahre immer großzügig hat sein letztes geld für mich ausgegeben um mir was nettes zu kaufen....meinem mann was einfach alles zu viel... Und ich war Anfangs auch ein wenig überfordert.... ich war eben auch neun jahre alleine mit meiner tochter.... und aufeinmal ist er da..... Ich will einfach nicht das hier von verarsche geredet wird und sozusagen unsere liebe entehrt wird...es gibt sicherlich unter uns hier im forum frauen die an solche geraten sind aber sicherich mein mann..... Es wäre mir schon recht wenn ihr wenn es ums so etwas geht einfach eure Gedanken und Meinungen für euch behält .... wenn ein deutscher seine Frau betrügt kräht kein hahn dannach aber wenn ein Ausländer seine Frau betrügt ist er der Staatsfein nummer eins..... Genauso wie es bei Deutschen Familien stress gibt so hat es auch in unserer Binationalen Beziehung auch stress gegeben... Mann sollte sich auch mal in diese Personen hineinfühlen die sind tausende von kilimetern von der Familie getrennt sie sind zwar bei iher liebe in Deutschland aber das halbe herz ist in der Heimat das ist alles nicht so einfach.... Und übrigens glaub ich nicht das ich nach vier Wochen mir nen neuen mann such....wenn ich das überhaupt irgendwann tu....so ein quatsch.... tztztztz mein mann ist gerade seit dem 24.12 tod und jetzt renn ich gleich los mein gott wie dämlich kann man sein so ne scheiße zu schreiben....

Ich finde es sehr lobenswert und bedeutsam,,
dass die Grosseltern deiner Tochter, in deren Haus ihr ja dann auch mit dem libanesischen Mann zusammen gewohnt habt und wohnt ,immer für ihre Enkelin da waren und hilfreich zur Seite standen und stehen.

Diese Grosseltern müssen ihr Enkelkind sehr lieben und behüten wie ihren eigenen Augapfel.

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 12:46
In Antwort auf sunnyday1231

Der Arabischkurs erscheint ir wenig sinnvoll.
Warum ?

Weil du dort Frauen kennenlernst, die es ihrem Zuküinftigen - Bezness oder nicht - recht machen wollen.

Weil die, wenn sie' deine Geschichte kennen, vielleicht einen Bruder, neffen oder Verwandten an die Frau zu bringen haben, und du dazu fähig wärst, in die nächste Geschichte zu schlittern, wo dir das Wasser dann bis zum Hals steht.
Traurig.

Warum suchst du nicht etwas mit Musik, Blumenbinden oder Basteln, Kochen oder etwas anderes, was dir die VH bei euch anbietet ?

Und sei es japanisch.

Ich denke. das hast mal gut gemeint, Sunshine...
ich verstehe das mit dem Arabisch-Kurs auch nicht so ganz, da es ja eine traurige Vorgeschichte gab...ich würde auch erst mal zu meinen deutschen Wurzeln und Kulturangeboten zurückkehren um wieder meine innere Mitte zu finden...kann schon sein, dass Shouna wieder einen arabischen Partner will...nur, warum? Ist echt nicht böse gemeint, Shouna...

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 13:59

Danke, Lupina....
ich weiß, dass man in dieser Situation der Trauernden nicht zu nahe treten soll, aber ich hoffe, wir dürfen hier trotzdem unsere Meinung mitteilen...im höflichen Rahmen natürlich...also...manchmal neigen verzweifelte Angehörige dazu den Verstorbenen auf ein Podest zu stellen...das kann märyrerhafte Züge annehmen...und es wird sich in diesem Fall ein Abbild des Partners gesucht...ich wünsche Shouna, dass sie aus ihrer Ehe lernt und nicht ihr Leben lang leiden muss, nur weil sie wieder einem Mann aus einer uns fremden Kultur begegnet, der ihr nicht gut tut...

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 14:28

Ja, das ist das Einfachste...sehe ich auch so...
Englisch/Französisch werden in diesen Ländern gesprochen...warum hocharabisch lernen?!...

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 14:32

Ja, leider gibt es zu viele Familien dieser Art...Lupina...
ich würde vor allem mein Kind immer an die erste Stelle stellen,egal, was kommt...allein wegen dem Kind ist ein gesunder Neustart wohl wichtig...nur nicht in alte Verhaltensmuster zurückfallen, Shouna...

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 15:37

Ja, das sehe ich genauso, Lupina...
da wäre ich auch egoistisch...ich und mein Kind an erster Stelle...und dann lange nichts...

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 16:57


oh mann ich weis das libanesisch ein Dialekt ist und hocharabisch völlig anders ist..... ich beschäftige mich schließlich schon seit jahren damit.... Vielleicht kam das gestern nicht so rüber aber ich habe jetzt Privat unterricht und ich lerne dort einfahc nur mal die Arabische Buchstaben um Arabisch lesen zu lernen ..... für den dialekt an sich habe ich auch für selbststudium haufen auswahl möglichkeiten hier daheim..... und die lehrerin kann mir einfach dann auch helfen mir zu sagen wie was ausgesprochen wird und da kann es eine hilfe sein einfach arabisch lesen zu können....

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 17:04
In Antwort auf sunnyday1231

Ich finde es sehr lobenswert und bedeutsam,,
dass die Grosseltern deiner Tochter, in deren Haus ihr ja dann auch mit dem libanesischen Mann zusammen gewohnt habt und wohnt ,immer für ihre Enkelin da waren und hilfreich zur Seite standen und stehen.

Diese Grosseltern müssen ihr Enkelkind sehr lieben und behüten wie ihren eigenen Augapfel.

Also ihr wisst schon das ,
mein mann und meine Tochter im grunde jetzt nur 10 Monate hier zusammen gewohnt haben....davor war er in einer ganz anderen Stadt .... dort hab ich gearbeitet ..... die Großeltern waren seit der Geburt für meine Tochter da weil ihr eigener Sohn nicht fähig ist sich um sein kind zu kümmern... ich denke das ist nur gerecht so auch für die kleine wenn sie schon keinen richtigen vater so hat sich einen opa und eine oma....ich bin trotzdem Dankbar dafür das sie mich unterstützen aber wie gesagt sie haben mich auch davor unterstützt....

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 17:10
In Antwort auf gini1338

Ja, das ist das Einfachste...sehe ich auch so...
Englisch/Französisch werden in diesen Ländern gesprochen...warum hocharabisch lernen?!...

Englisch sprech ich ja schon,
seine Familie spricht aber wenn dann nur Französisch.... Beim Arabisch lernen tu ich mir einfach leichter weil ich ein gutes fundament habe sehr viele Vokabeln schon drin sind aber ich das einfach verfestigen will und das ich einfach einwandfreie Sätze bilden kann um gute gespräche mit seiner familie zu führen....ich werde ja schließlich öfters dort hin fliegen weil mein mann dort begraben ist und ich ihn besuchen will ist ja auch normal....

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 17:58
In Antwort auf shouna6

Also ihr wisst schon das ,
mein mann und meine Tochter im grunde jetzt nur 10 Monate hier zusammen gewohnt haben....davor war er in einer ganz anderen Stadt .... dort hab ich gearbeitet ..... die Großeltern waren seit der Geburt für meine Tochter da weil ihr eigener Sohn nicht fähig ist sich um sein kind zu kümmern... ich denke das ist nur gerecht so auch für die kleine wenn sie schon keinen richtigen vater so hat sich einen opa und eine oma....ich bin trotzdem Dankbar dafür das sie mich unterstützen aber wie gesagt sie haben mich auch davor unterstützt....

Shouna
Mir war schon klar, dass du im Haus von den Eltern vom Kindsvater wohnst und auch mit deinem libanesischen Mann in diesem Haus gewohnt hast.

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 18:02

lupina

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 18:05
In Antwort auf sunnyday1231

Shouna
Mir war schon klar, dass du im Haus von den Eltern vom Kindsvater wohnst und auch mit deinem libanesischen Mann in diesem Haus gewohnt hast.

Haben die Grosseltern sich davor
ganz um deine Tochter gekümmert ?

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 19:31
In Antwort auf shouna6


oh mann ich weis das libanesisch ein Dialekt ist und hocharabisch völlig anders ist..... ich beschäftige mich schließlich schon seit jahren damit.... Vielleicht kam das gestern nicht so rüber aber ich habe jetzt Privat unterricht und ich lerne dort einfahc nur mal die Arabische Buchstaben um Arabisch lesen zu lernen ..... für den dialekt an sich habe ich auch für selbststudium haufen auswahl möglichkeiten hier daheim..... und die lehrerin kann mir einfach dann auch helfen mir zu sagen wie was ausgesprochen wird und da kann es eine hilfe sein einfach arabisch lesen zu können....

Lasst dich nicht verwirren Shouna
auch Libanesen können Hocharabisch sprechen, schließlich ist der Koran auch auf Hocharabisch und die Nachrichten und Sendungen aus Saudi Arabien sind auch Hocharabisch.

Das wäre so, als wenn man einem Ausländer, der Bayern besuchen will, sagen würde, lerne kein Hochdeutsch, die sprechen nur bayrisch.

Und du musst dich hierbei absolut nicht rechtfertigen, dass ist dein Leben, du willst dein Leben verändern und es nicht anderen rechtmachen, sondern dich um dich und deine Tochter kümmern. Und jetzt mach das, wozu du Lust hast.

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 19:41
In Antwort auf gini1338

Ja, leider gibt es zu viele Familien dieser Art...Lupina...
ich würde vor allem mein Kind immer an die erste Stelle stellen,egal, was kommt...allein wegen dem Kind ist ein gesunder Neustart wohl wichtig...nur nicht in alte Verhaltensmuster zurückfallen, Shouna...

Lasst doch shouna
erst einmal Zeit, die Trauerphase hat doch erst einmal begonnen. Sie muss durch verschiedene Phasen gehen. Außerdem ist es wohl doch nicht schlimm, wenn man seinen verstorbenen Mann auf einen Podest stellt. Übrigens suchen sich nur Frauen meisten einen neuen Araber, wenn der alte Partner sie verlassen hat. Aber beim Verlust des Mannes trauert man und sucht sich nicht den Nächstbesten.

Shouna will doch nur ihre Trauer leben oder vllt erst einmal verdrängen. Jeder hat doch hier seine eigene Zeit, wie er die Dinge verarbeiten möchte. Außerdem will sie sich mit der Sprache vllt trösten, das ist doch aus legitim.

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 21:17

Guckt ja nicht jeder deine schnulzigen
Ägyptisch-Arabisch Kitschsendungen Hocharabisch ist die Basissprache, um in allen arabischen Ländern zurecht zu kommen.

"In allerneuester Zeit gewinnt das gesprochene Hocharabische wieder an Raum. An dieser Entwicklung maßgeblich beteiligt sind die panarabischen Satellitensender, z. B. al-Dschazira in Katar. Hocharabisch (fu) ist die Kommunikationsebene allerdings nicht; vielmehr bewegt sich die Sprache in den Registern der sog. al-lua al-wus, das ist in der mittleren Sprache zwischen Hocharabisch und Dialekt."

Hier Misses Schlaumeier! Araber sind nicht alle so dumm, wie du uns hier weißmachen willst.

Hocharabisch gilt als Schrift und Dachsprache.

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 22:51

Ich verstehe das auch nicht, Lupina...
was will sie bei den Eltern?! Der Mann hat sie schlecht behandelt...die Tochter wird kaum erwähnt...er ist tot und das ist schlimm...aber sie verrennt sich da in Irgendetwas...die Shouna...

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 23:26

Den gleichen Gedanken hatte ich auch, lupina !
Die Ex-Schwiegereltern und zugleich Grosseltern kennen sicher alle Farben des Regenbogens im Laufe der Zeit. .

Gefällt mir

24. Januar 2013 um 23:31

Na mädels lasst doch mal gut sein
der thread entwickelt sich in die falsche richtung. es ist nicht unsere aufgabe ihr ins gewissen zu reden... manchmal ist es dann besser nichts zu sagen. das kind ist eh in den brunnen gefallen.

Gefällt mir

25. Januar 2013 um 21:27

Hallo
Mein Beileid.
Es muss schrecklich für Dich sein.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft.
Liebe Grüsse

Gefällt mir

26. Januar 2013 um 10:39

Mir platztcht der Kragen.....
wenn ihr sooooo schlau seit und meine Treads gelesen habt....
dann könnt ihr in einigen Treads auch lesen das ich in der Stadt wo mein Mann war eine Umschulung machen muzsste wegen meiner Sehbehinderung..... Weil manche sagen ich hätte meine Tochter damals abgeschoben an die Großeltern.... wie kann man nur sowas dämliches sagen da merkt man einfach die unreife mancher personen.... ich muss mich dazu auch einfach nicht äußern weil das bringt bei denen die solche äußerungen treffen überhaupt nichts.... oft spricht da nur die eifersucht und neid weil sie das nicht kennen oder gern selbst so hätten....den so ist es eigentlich normal das man mit seiner Familie zusammen lebt und sich die Arbeit des kindes teilt das war früher so in deutschland und heute immer noch in viele Asiatischen, Afrikanisch ländern .... redet mal mit eurem Arabischen mann darüber der wird mir da recht geben.... bevor fremde Tagesmütter auf meine tochter aufpassen da ist doch das einfachste und beste für das kind das die Großeltern für sie da sind.... es wäre nur egoistisch ein kind aus ihrer umgebung zu reisen nur um ein paar stunden am abend mit ihr zeit zu verbringen eil ich das so will.... oma und opa können immer für sie da sein.....
Ich finde es einfach so unverschämt was manche von sich geben.... die meisten die hier so einen schrott von sich geben sind einfach für mich heuchler..... als ob ihr nie probleme in eueren Beziehungen hattet ob es menschlicher natur oder kulturelbedingt sind.....bittteeeeeee diese aalglatten beziehungen gibt es doch nicht....in jeder beziehung gibt es probleme.... mal weniger mal öfters aber jeder wird mal an dem punkt sein wo es stress gibt.....

Egal ich hab nicht den Tread hier geschrieben um mich sowas wieder aussetzen zu müssen.....

Gefällt mir

26. Januar 2013 um 11:24
In Antwort auf shouna6

Mir platztcht der Kragen.....
wenn ihr sooooo schlau seit und meine Treads gelesen habt....
dann könnt ihr in einigen Treads auch lesen das ich in der Stadt wo mein Mann war eine Umschulung machen muzsste wegen meiner Sehbehinderung..... Weil manche sagen ich hätte meine Tochter damals abgeschoben an die Großeltern.... wie kann man nur sowas dämliches sagen da merkt man einfach die unreife mancher personen.... ich muss mich dazu auch einfach nicht äußern weil das bringt bei denen die solche äußerungen treffen überhaupt nichts.... oft spricht da nur die eifersucht und neid weil sie das nicht kennen oder gern selbst so hätten....den so ist es eigentlich normal das man mit seiner Familie zusammen lebt und sich die Arbeit des kindes teilt das war früher so in deutschland und heute immer noch in viele Asiatischen, Afrikanisch ländern .... redet mal mit eurem Arabischen mann darüber der wird mir da recht geben.... bevor fremde Tagesmütter auf meine tochter aufpassen da ist doch das einfachste und beste für das kind das die Großeltern für sie da sind.... es wäre nur egoistisch ein kind aus ihrer umgebung zu reisen nur um ein paar stunden am abend mit ihr zeit zu verbringen eil ich das so will.... oma und opa können immer für sie da sein.....
Ich finde es einfach so unverschämt was manche von sich geben.... die meisten die hier so einen schrott von sich geben sind einfach für mich heuchler..... als ob ihr nie probleme in eueren Beziehungen hattet ob es menschlicher natur oder kulturelbedingt sind.....bittteeeeeee diese aalglatten beziehungen gibt es doch nicht....in jeder beziehung gibt es probleme.... mal weniger mal öfters aber jeder wird mal an dem punkt sein wo es stress gibt.....

Egal ich hab nicht den Tread hier geschrieben um mich sowas wieder aussetzen zu müssen.....

Ich kann nur für mich sprechen, Shouna...
eben weil ich aus so einer heftigen Beziehung komme, machen mich deine Aussagen hellhörig...ich bin auch Verfechter von Krippen, Tagespflegen, Kindergärten...wenn sie mit gutem und verantwortungsvollem Personal ausgestattet sind...Kinder brauchen Gleichaltrige um sich herum, um ihre sozialen Kompetenzen, Sprachkompetenzen, etc. optimal zu entwickeln...du warst deinem Mann verfallen, so sehe ich das...ich leider damals auch...sonst hättest du dich nicht so von ihm behandeln lassen...Eifersucht gegen die eigene Tochter...geht`s noch?....so muss keine Beziehung laufen....jetzt hast du die Chance neu anzufangen!....Mach was draus!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen