Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann isoliert mich

Mein Mann isoliert mich

19. März 2011 um 1:07

ich bin seit etwa 16 Jahren verheiratet .
Er war u. ist meine große Liebe des Lebens .Aber leider haben wir jetzt schon seit einigen Jahren Ärger.Angefangen hat alles als ich nach etwa 8 Jahren Auszeiit im Job (drei Kinder )wieder angefangen habe zu arbeiten.
Seine Firma ging Pleite -wir machten einem Rollentausch .
Ich Vollzeit -er Hausmann.
Ich Arbeite mit Geistig und Körperlich Schwerstbehinderten Menschen.
Das Problem ist -
an Feiertagen Wochenenden und in der Nacht.
Ich habe mich weiterentwickelt damit begannen unsere ersten Probleme.
Denn ,er ist extrem Herschsüchtig und alles muß so gemacht werden wie er sich das so vorstellt.
erst hat er versuch das mit Körperlicher Gewalt durchzusetzen.
Ich habe ihn verlassen - wir sind nach 1/2 Jahr wieder zusammengekommen.
Jetzt aber er isoliert mich total.
Seiner Meinung nach bin ich ja eh schon lange genug weg (in der Arbeit.)Ich darf mich nicht mit Freunden Treffen oder nach Hause Einladen....
er ist eher ein Einzelgänger -ich bin sehr gesellig und vermisse die Sozialen Kontakte.Reden hilft da gar nicht ...
denn mein mann Beschimpft mich dann als Rabenmutter die nie für hre Kinder da ist oder mit derben Kraftausdrücken. was soll ich denn jetzt tun?

Mehr lesen

16. November 2011 um 16:38


Ich hoffe du hast ihn mitlerweile verlassen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 9:45

@sherridan
finde ich nicht so nett von Dir, so zu schreiben. Du merkst doch, dass sie Hilfe braucht. Es ist nicht immer so einfach auszubrechen.

@uswtzzz

Naja die Liebe kommt und geht oder? lass dich von dem Typen nicht kaputt machen sei stark und suche einen Weg zu gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 23:09

Antwort?
Ich sehe das erste Problem darin, dass du sagst, du hast dich weiterentwickelt, also bestimmt selbstbewusster geworden? Ein Zustand, mit dem dein Mann dank 8 Jahre Auszeit nicht umgehen kann. Ich denke, du hattest von Anfang an eher den dominanteren Partner und eine passive Rolle, ich kann mir deine Zulassung der körperlichen Gewalt anders nicht erklären.
Du schreibst selbst, er will alles machen, wie er eben will, sonst gibt es Haue. Du hast ihn verlassen. Hat funktioniert (bedingt, sonst hättest du jetzt nicht das Problem).
Jetzt lässt du dich isolieren (tut mir leid, bei mir gehört zum Machen immer jemand, der es machen lässt). Es gibt folgende Möglichkeiten:
-Wieder Verlassen
-Zurückschlagen (auch moralisch)
Was heisst du darfst nicht? Solange du einmal die Woche mal drei Stunden wegbist, ist ok. Macht noch keine Rabenmutter aus.
Er ist Einzelgänger. Das ist sein Problem, er muss damit umgehen lernen. Einzelgänger ist manchmal Umschreibung für einen Egositen, der nicht mit Menschen, die nicht auf ihn fixiert sind, umgehen kann.
Von mir aus, kann ich sagen, ich wurde nie geschlagen, ich habe nie geschlagen, ich wurde nur zweimal beschimpft, im Gegenteil, habe ich vlt. 6 Mal in meinem Leben einen Menschen als Arschloh bezeichnet. Aber meine Motto lautet: -Liebe über alles, wenn es wert ist
-Schlage zurück, wenn du geschlagen wirst und scheiß drauf, wenn du unterlegen bist
-Schimpfe zurück, wenn du beschimpft wirst
Und -Verlasse den Mann, wenn er dir versucht, die Freunde wegzunehmen, denn es werden die ersten sein, die sich deiner annehmen, wenn du gehst.
Und das weiss er auch.
Ich wäre an deiner Stelle nicht sofort gegangen, aber ich hätte den Kampf für meine Freiheit aufgenommen, und d.h. wenn es nicht weitergeht, gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2011 um 22:41

Ja da frage ich mich auch....
Du hast vorrausgesehen das es so kommt und hattest ihn schon verlassen. Frage mich warum Du zurück gekommen bist. Ein Mann gehört nicht ins Haus zur Kinderbetreuung das schaft er nicht. Dazu kommen die Eifersüchteleien. Er ist im Haus und Du musst arbeiten. Diese Ehe geht nicht mehr, das solltest Du einsehen. Und wichtig ist, das Du mehr Selbstbewußtsein entwickelst. Wer Arbeitet hat auch ein Recht auf den Ausgleich mal mit Freunden auszugehen.

Nun musst Du entscheiden.
Aber wie Du schon schreibst "er ist und war meine große Liebe". Sieht so Liebe aus ? Glaube ich nicht. Denke nicht das Liebe einseitig sein kann wie es bei Dir der Fall ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen