Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann HATTE Gefühle für meine Freundin

Mein Mann HATTE Gefühle für meine Freundin

11. November 2015 um 10:36

ich muss mich mal ausheulen hier bei euch....

zur Vorgeschichte....
Ich hatte mal ein ungutes Gefühl und war etwas Eifersüchtig und habe ihn drauf angesprochen und er mir immer wieder versicherte das ich keinen Grund habe nicht wegen der nein er liebt mich doch usw. weil ich wusste das sie schreiben habe drum gebeten das zu lassen was er laut seiner Aussage auch tat. Auch Ihr habe ich geschrieben dass es mich stört. Sie sagte nichts dazu.

Am Samstag musste ich das unschöne Erfahren.... Meine Mann musste sein Gewissen erlösen da sich nach über einem Jahr wieder gemeldet hat (ich habe nur wenig fast keinen Kontakt mehr zu Ihr ) und hat mir gesagt das er vor gut einem Jahr Gefühle für eine Freundin von Mir HATTE... er hat mit ihr nur geschrieben haben sich nie getroffen(allein) nur wenn wir zusammen alle feiern waren. Und wollte mir nichts erzählen weil er mich liebt sich für mich entschieden hat... ich bin ihm wichtiger und er wollte das nicht aufs Spiel setzten...

die ganze Zeit hatte ich recht und er hat immer gesagt ich soll mir keine Sorgen machen wegen der....

Ich bin fix und fertig bin in Tränen ausgebrochen... wie kann das sein warum tausend fragen es ist so schwer zu verstehen...

ich habe ihn gefragt was ihm fehlt in unserer Ehe was ihm an mir fehlt? er ist glücklich sagt er ihm fehle nichts an uns... es ist einfach passiert er ist doch nur ein Mensch und kann doch nichts dafür...

ich bohre immer weiter nach will einfach wissen warum es so weit kam... er meinte dann nur vll. war es ihre Art... und ihre Art ist naja ich wickel die Kerle um die Finger mach Party und wackel mit dem Arsch... toll und mein Mann von dem ich das nie erwartet habe fällt auf die Masche rein...

ich kann das einfach nicht vergessen weiß nicht was ich machen soll ich liebe ihn überalles und will ihn nicht verlieren wir sind verheiratet haben ein wundervolles Kind zusammen...

ich will nicht alles aufgeben und er auch nicht... seit samstag klebt er an mir sagt mir ständig das er mich liebt ich das wichtigste bin er mich versteht das ich tief verletzt bin und das nicht vergessen kann... aber er musste es mir sagen weil er es nicht mehr ausgehalten hat...

Sie spielt ein Spiel versucht mich schlecht zu machen bei meinem Mann was nicht geklappt hat weil er gemerkt hat das sie eine Schl.... ist.

Wir haben zusammen eine Nachricht geschrieben weil ich wissen wollte was sie sagt es kam nichts...

Meinem Mann tut es sichtlich weh mich so zu sehen wie jetzt wo es mir beschissen geht...

ich kann einfach nicht abhacken ständig sind neue Gedanken in meinem Kopf... könnte den ganzen Tag heulen...

ich musste das einfach mal los werden.... was und wie würdet ihr damit umgehen?

Mehr lesen

11. November 2015 um 10:44

Meinen Glückwunsch!
- ernst gemeint, nicht ironisch.

Dein Mann hatte die Grösse, sich in wen zu vergucken (passiert sehr vielen mal) - und dem eben nicht nachzugeben, sondern sich bewusst und aktiv für seine Partnerin zu entscheiden - und dieser Entscheidung auch bedingungslos zu folgen. Er hat Dich und Euch beide über seine Gefühle gestellt - und zwar so, dass er nicht stur "weiter gemacht" hat und es eben "laufen liess" - sondern so, dass er sich bewusst damit auseinander gesetzt und das Thema gelöst hat.

Knutsch ihn nieder und halt ihn fest, das können wenige - und noch weniger sind bereit, das auch für ihren Partner / ihre Partnerin zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 10:52

Offensichtlich
hattet ihr in eurem ganzen Leben noch nie WIRKLICHE Probleme, denn sonst würdet ihr beide auf so einen Kindergarten gelassener reagieren.

Ein weit verbreiteter Denkfehler bei Männlein und Weiblein ist; dass der Partner "Besitz" ist. Dem ist aber keinesfalls so! Der Partner ist immer noch ein eigenständiger Mensch, auch wenn er in einer Beziehung steckt; d.h. er läuft nicht blind durch die Gegend und kann auch empfänglich für andere Reize sein. So lange nichts passiert, ist doch alles o.k.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 10:56

Ich kann
verstehen, dass es Dich sehr eifersüchtig macht. Und dass er hinter Deinem Rücken mit ihr geschrieben hat ist sicher nicht nett.

ABER: Es ist nichts körperliches passiert. Keine Treffen usw. Brecht den Kontakt zu der Dame ab und versuch es zu verarbeiten. Ihr seid glücklich, er hat sich für Dich entschieden und gut ist. Eine kleine "Schwärmerei" ist mir sicher auch in einer festen Beziehung schon passiert. Solange es ohne Folgen bleibt. Ich hätte es Dir an der Stelle Deines Freundes gar nicht gesagt, denn jetzt ist Dein Vertrauen zu Recht angekratzt und er sollte sich dessen bewusst sein, dass es dauert, das wieder hinzubekommen.

Wenn das wirklich alles ist, solltest Du Deine gute Beziehung und Familie nicht aufs Spiel setzen. Aber lass es ihn ruhig spüren.

Wenn Du absolut nicht damit klar kommst, kannst Du auch mal ein Gespräch mit einer neutralen Person und Euch beiden anregen (Caritas, Paarberatung oder so).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 10:57
In Antwort auf avarrassterne

Meinen Glückwunsch!
- ernst gemeint, nicht ironisch.

Dein Mann hatte die Grösse, sich in wen zu vergucken (passiert sehr vielen mal) - und dem eben nicht nachzugeben, sondern sich bewusst und aktiv für seine Partnerin zu entscheiden - und dieser Entscheidung auch bedingungslos zu folgen. Er hat Dich und Euch beide über seine Gefühle gestellt - und zwar so, dass er nicht stur "weiter gemacht" hat und es eben "laufen liess" - sondern so, dass er sich bewusst damit auseinander gesetzt und das Thema gelöst hat.

Knutsch ihn nieder und halt ihn fest, das können wenige - und noch weniger sind bereit, das auch für ihren Partner / ihre Partnerin zu tun.

Danke...
Ich bin auch erleichtert das er sich für uns entschieden hat und nicht wegen der alles aufgegeben hat ... das stand auch nie frage meinte er... er wollte von Anfang an nichts kaputt machen ...

Aber es tut trotzdem sehr weh ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 11:06
In Antwort auf daithm_11887363

Danke...
Ich bin auch erleichtert das er sich für uns entschieden hat und nicht wegen der alles aufgegeben hat ... das stand auch nie frage meinte er... er wollte von Anfang an nichts kaputt machen ...

Aber es tut trotzdem sehr weh ....

Warum?
weil Dein Mann sich für Dich und Eure Beziehung entschieden hat?

Weil Du einen Mann hast, der die Grösse hat, das zu tun, statt Dich zu betrügen und / oder einfach nur noch "neben Dir her zu leben"?

Mädel, welch grösseres Kompliment, welch grössere Sicherheit für Dich könnte es geben als das?!? Bei 95% aller anderen Männer (und Frauen) wäre Eure Ehe hin gewesen und Ihr jetzt Single oder Du eine betrogene Frau oder ihr würdet eine Ehe nebeneinander statt miteinander führen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 11:12
In Antwort auf avarrassterne

Warum?
weil Dein Mann sich für Dich und Eure Beziehung entschieden hat?

Weil Du einen Mann hast, der die Grösse hat, das zu tun, statt Dich zu betrügen und / oder einfach nur noch "neben Dir her zu leben"?

Mädel, welch grösseres Kompliment, welch grössere Sicherheit für Dich könnte es geben als das?!? Bei 95% aller anderen Männer (und Frauen) wäre Eure Ehe hin gewesen und Ihr jetzt Single oder Du eine betrogene Frau oder ihr würdet eine Ehe nebeneinander statt miteinander führen!

Ich weiß nicht Warum!!!
Normalerweise bin ich nicht nachtragend und kann ihm schnell und viel verzeihen...

Ich schließ jetzt mit dem Thema ab... und grübel nicht nach was wäre wenn.... vll. ist das mein Problem ich denke zu weit viel zu weit und mach es mir selber viel zu schwer und dramatisiere es....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 11:23
In Antwort auf daithm_11887363

Ich weiß nicht Warum!!!
Normalerweise bin ich nicht nachtragend und kann ihm schnell und viel verzeihen...

Ich schließ jetzt mit dem Thema ab... und grübel nicht nach was wäre wenn.... vll. ist das mein Problem ich denke zu weit viel zu weit und mach es mir selber viel zu schwer und dramatisiere es....

Oh doch!
... grübel sehr wohl mal darüber nach, was wäre wenn... !

Denk ruhig mal darüber nach, ob Du es auch geschafft hättest, Deine Gefühle für einen anderen Mann und Deine Gefühle für Deinen Mann so gut in den Griff zu bekommen, dass Du mit Deinem Mann wieder glücklich und zufrieden und voller Liebe zu ihm wärst, wenn DU Dich in einen anderen verguckt hättest.

Denk ruhig mal darüber nach, wie die gleiche Situation bei soooooo vielen anderen Paaren ausging, lies im Internet, wie das bei anderen lief, denk mal über ähnliche Fälle in Bekanntschaft / Verwandtschaft nach.

Vielleicht kommst Du dann mal darauf, dass Du der glücklichste Mensch des Tages sein solltest - und bestimmt nicht traurig. Vielleicht kommst Du dann darauf, dass DAS die einzig wahre Sicherheit für Eure Ehe ist - denn verhindern, dass man sich mal in eine(n) andere(n) verguckt, kann niemand. Aber das Wissen, dass der Partner damit umgehen kann und das auch tut, so dass die Ehe nicht in Gefahr gerät, dass sich Eure (Ver-)Bindung dabei nicht verliert, dass nichts zwischen den beiden läuft, ... so dass Ihr ein Traumpaar seid und bleibt - DAS ist Sicherheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 11:30
In Antwort auf daithm_11887363

Ich weiß nicht Warum!!!
Normalerweise bin ich nicht nachtragend und kann ihm schnell und viel verzeihen...

Ich schließ jetzt mit dem Thema ab... und grübel nicht nach was wäre wenn.... vll. ist das mein Problem ich denke zu weit viel zu weit und mach es mir selber viel zu schwer und dramatisiere es....

Nachtragend?!? verzeihen ?!?
das Wort "verzeihen" finde ich in diesem Kontext absolut unangebracht. ("nachtragend natürlich ebenso)

Mensch Mädel, er vollbringt für Dich eine Heldentat, wie nur wenige andere Menschen es für ihre Partner tun und Du sprichst davon, dass Du "nicht nachtragend" bist und "ihm viel verzeihen kannst" ach echt jetzt?!
Du kannst ihm also vielleicht verzeihen, dass er nicht den Mist gemacht hat, den fast jeder andere an seiner Stelle verzapft hätte?!? Na nochmals herzlichen Glückwunsch - diesmal aber sehr ironisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2015 um 20:21

Also
Er ist nicht drauf eingegangen und sie hat es sicher ordentlich versucht....das würde ich ihm hoch anrechnen.
Aber diese frau!! Was sie hinter deinem rücken getrieben hat!!!! Der würde ichvwas erzàhlen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 6:56

Wenn er
Hinter ihrem Rücken mit ihrer Freundin schreibt obwohl er Gefühle für die entwickelt? MEIN Vertrauen wäre angekratzt. Aber die Grenze muss jeder für sich selber ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 7:44

Kann ich nicht für den Partner der TE beantworten...
... aber aus eigener Erfahrung:

a) weil die Antwort "kein Grund zur Sorge" in diesem Moment völlig korrekt war. Es in dem Moment zu sagen bringt mehr Unsicherheit, mehr Schmerz - ist meine Meinung und wohl auch seine. Ausserdem muss man es sich selbst erst mal eingestehen, bevor man es anderen eingestehen kann und das ist bei Männern meist etwas anderes als bei Frauen.

b) ausweinen? Dass sie sich wieder gemeldet hat, war m.E. nicht der Grund, es der TE zu sagen, sondern der Anlass. Ich habe das meinem Mann auch im Nachhinein erzählt, als es bei mir so war - und er es mir im Nachhinein, als es bei ihm so war.

c) es ist mindestens ebenso wahrscheinlich, dass er sich beim "Schriftwechsel" erst in sie verguckt hat und nicht mit ihr geschrieben hat, weil er "mit dem Gedanken (welchem auch immer ^^) gespielt hat.

d) Wenn man verliebt ist und das nicht füttert, sondern blockt und bewusst damit umgeht, sich wieder auf die eigene Ehe konzentriert und bewusst die eigene Kraft da hinein steckt, ist das mit der Verliebtheit in 2-3 Wochen durch und kommt auch nicht wieder, wenn derjenige sich dann nach langer Zeit wieder meldet. Von daher sehe ich das "vielleicht hofft er, dass Du die Beziehung beendest" mal so gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Urlaubsflirt und jetzt?
Von: eryn_12841422
neu
12. November 2015 um 7:36
Noch mehr Inspiration?
pinterest