Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann hat mich mit meiner Mutter betrogen!!!!

Mein Mann hat mich mit meiner Mutter betrogen!!!!

14. Oktober 2010 um 12:48 Letzte Antwort: 25. Juli 2013 um 23:35

Hallo,

ich brauche dringend euren rat. ja ich weiss, bei dieser überschrift denkt man sich, wozu noch rat einholen. prinzipiell gebe ich euch recht. was gibt es da noch zu überlegen?

nun erst mal zu der situation, wir sind seit 9 jahren zusammen, 7jahre verheiratet. in diesem jahr habe ich auch die pille abgesetzt, aber bin leider oder gsd nicht schwanger.

ich bin jetzt 30 und er ist immer noch mein erster, das erklärt vlt., warum es für mich so schwer ist. dazu muss ich auch sagen, wir sind zusammen von dtl. nach österreich ausgewandert und haben meine mutter nach ein paar jahren nachgeholt.

vor 2 jahren haben wir uns ein haus gekauft, natürlich auf kredit. wir waren so glücklich, dachte ich zumindest. am samstag bin ich dann ne halbe std. früher von der arbeit nach hause gekommen und hab die beiden mal wieder zusammen erwischt.

das letzte mal war vor etwa 3 jahren. ich weiss unser sexleben ist nicht besonders aufregend, sondern echt langweilig. aber durch diese enttäuschungen ist es natürlich nicht besser geworden. aber in letzter zeit hatte ich das gefühl, dass es besser geworden ist. vor nicht ganz einen monat hatte ich (glaube ich zumindest) dass erste mal in meinem leben einen orgasmus mit ihm zusammen. daher wäre ich zur zeit echt nicht auf die idee gekommen, dass so etwas passiert. ich dachte, endlich bin ich soweit, mich auch etwas mehr fallen zu lassen und war echt stolz darauf, dass es nun besser werden wird.

hat die beziehung noch eine chance? ich habe echt keine ahnung. natürlich war ich schockiert. aber inzwischen, keine woche später finde ich das ganze gar nicht mehr so tragisch. verrückt, oder? keine ahnung ob ich ihn noch liebe. wenn ich so darüber nachdenke, bin ich mir nicht mal sicher, was mich so traurig macht. ist es gebrochener stolz? die angst vor der zukunft? die angst vor dem ungewissen?

ich will nachher, einen termin bei der paarberatung machen, aber wird der noch sinn machen? und was passiert mit dem haus? verkaufen geht nicht, dann hätten wir noch einen haufen schulden über. vermieten - keine ahnung. darin wohnen bleiben, wie ne wg?

heute morgen hat er gesagt, er will sich arbeit in dtl. suchen und mir für die kosten jeden monat geld überweisen. kann aus uns noch mal was werden?

die haben mich schon häufiger betrogen und dass obwohl ich (komischerweise) ein sehr nahes verhältnis zu meiner mutter habe. er behandelt sie aber immer wie ein stück scheisse. ich kapier das nicht. achso, vlt. sollte ich noch erwähnen, dass sie auch in unserem haus wohnt und ne eigene wohnung hier hat. lieben die sich und sind einfach zu feige dazu zu stehen? ich hätte kurioserweise nicht mal ein problem damit. hab sie auch darauf angesprochen - angeblich nein von beiden.

so, das sollte erst mal reichen. wer noch fragen hat, ich gebe keine antwort. lg

Mehr lesen

14. Oktober 2010 um 19:00


öhm...die beiden hatten schon vor jahren was miteinander?
warum fragst du dann,ob aus der beziehung noch was wird...es geht ja scheinbar auch so...an der beziehung zwischen euch ändert sich doch nix...
so wie du schreibst,berührt es dich ja noch nichtmal sonderlich...dann mach doch einfach so weiter

sorry...es ist doch immer wieder überraschend,was es alles für sachen gibt
da du ja nicht leidest,ist ein tat wohl auch nicht notwendig...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2010 um 19:00


öhm...die beiden hatten schon vor jahren was miteinander?
warum fragst du dann,ob aus der beziehung noch was wird...es geht ja scheinbar auch so...an der beziehung zwischen euch ändert sich doch nix...
so wie du schreibst,berührt es dich ja noch nichtmal sonderlich...dann mach doch einfach so weiter

sorry...es ist doch immer wieder überraschend,was es alles für sachen gibt
da du ja nicht leidest,ist ein rat wohl auch nicht notwendig...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2010 um 22:50

Halloo???
sag mal tick du noch richtig?
Deine Mutter, das einzige Wesen auf der Welt. dem Du uneingeschränktes vertrauen entgegenbringen dürftest,
betrügt dich mit deinem freund oder mann, oder was auch immer. Was ist das für ein verantwortungsloses frauenzimmer, da kannst Du dochnicht kommentarlos drüber hinwegsehen, und so tun als ob dich das nicht
verletzt.ich bin fassungslos.. Schieß die beiden in den Wind, verdammt noch mal!!! Hast ßdu denn gar keinen Stolz? Wie oft willst Du Dich denn noch von den beiden
betrügen lassen???ich kann nicht glauben, daß Dich daß
nicht berührt? ...

Finde bloß einen Weg, aber laß Dich nicht verarsch...
,denn dann hast du selber Schuld.

Liebe Grüße
Schnecke

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2010 um 8:44

Ich hab ja schon...
...viel gehört und gelesen und weiß das die Wege der Menschen manchmal sehr kurios sind, gerade wenn es um Gefühle geht aber das hier klingt eindeutig nach Fake!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2010 um 11:06
In Antwort auf lionce_12156125

Ich hab ja schon...
...viel gehört und gelesen und weiß das die Wege der Menschen manchmal sehr kurios sind, gerade wenn es um Gefühle geht aber das hier klingt eindeutig nach Fake!

Kein fake, leider
sicher hört sich das ganze total absurd an und ich wünschte es wäre ein fake, isses aber leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2010 um 11:14
In Antwort auf lyuba_12367104

Halloo???
sag mal tick du noch richtig?
Deine Mutter, das einzige Wesen auf der Welt. dem Du uneingeschränktes vertrauen entgegenbringen dürftest,
betrügt dich mit deinem freund oder mann, oder was auch immer. Was ist das für ein verantwortungsloses frauenzimmer, da kannst Du dochnicht kommentarlos drüber hinwegsehen, und so tun als ob dich das nicht
verletzt.ich bin fassungslos.. Schieß die beiden in den Wind, verdammt noch mal!!! Hast ßdu denn gar keinen Stolz? Wie oft willst Du Dich denn noch von den beiden
betrügen lassen???ich kann nicht glauben, daß Dich daß
nicht berührt? ...

Finde bloß einen Weg, aber laß Dich nicht verarsch...
,denn dann hast du selber Schuld.

Liebe Grüße
Schnecke

Wie soll das denn gehen?
ich weiss, dass ich beide abschiessen müßte und das wäre ja auch der normalste weg. wenn mich jmd. anderes um rat fragen würde, würde ich genau das selbe raten.

was ist nur mit mir los? wieso kann ich nicht einfach so handeln, wie es das logischste wäre? ich versteh mich ja selbst nicht mehr.

von meiner tante habe ich erfahren, dass meine oma ihr das gleich angetan hat. liegen solche perversitäten in der familie? kann ich mir nicht vorstellen. ich könnte meinen kindern so was nie antun.

glaubt ihr, wir (also meine mutter und ich) sollten in familientherapie? oder wird sich da nie was ändern?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2010 um 11:24
In Antwort auf skyeye70


öhm...die beiden hatten schon vor jahren was miteinander?
warum fragst du dann,ob aus der beziehung noch was wird...es geht ja scheinbar auch so...an der beziehung zwischen euch ändert sich doch nix...
so wie du schreibst,berührt es dich ja noch nichtmal sonderlich...dann mach doch einfach so weiter

sorry...es ist doch immer wieder überraschend,was es alles für sachen gibt
da du ja nicht leidest,ist ein tat wohl auch nicht notwendig...

sky

Ich sage ja nicht dass ich gar nicht leide
irgenwie habe ich mich scheinbar falsch ausgedrückt.

ich behaupte ja nicht, dass ich gar nicht leide. aber irgendwie ist es diesmal anders. vlt. ist das ja auch ein gutes zeichen? es ist nur so, dass ich unter dieser vorstellung nicht so sehr leide, wie es eigentlich sein müßte. vlt. will sich mein körper und mein herz so schützen? vlt. will mir mein herz damit sagen - geh endlich.

im prinzip bin ich jetzt auch so weit. ich denke, da ich wahrscheinlich trauriger darüber bin, wie es in zukunft weiter gehen soll, als über die enttäuschung betrogen worden zu sein. mir zeigt das ganze auch, dass scheinbar keine liebe mehr vorhanden ist.

wie erwähnt ist er mein erster und bisher einzigster. ich habe keine ahnung wie die trennung ablaufen soll. wir haben dieses haus erst vor zwei jahren gekauft. wenn wir es verkaufen, hätten wir so viel schulden.

vlt. kann mir jmd, diesbezüglich einen rat geben?

wird es möglich nach der trennung als freunde auseinander zu gehen, oder haltet ihr das für schwachsinnig?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2010 um 19:17
In Antwort auf makeda_12550899

Ich sage ja nicht dass ich gar nicht leide
irgenwie habe ich mich scheinbar falsch ausgedrückt.

ich behaupte ja nicht, dass ich gar nicht leide. aber irgendwie ist es diesmal anders. vlt. ist das ja auch ein gutes zeichen? es ist nur so, dass ich unter dieser vorstellung nicht so sehr leide, wie es eigentlich sein müßte. vlt. will sich mein körper und mein herz so schützen? vlt. will mir mein herz damit sagen - geh endlich.

im prinzip bin ich jetzt auch so weit. ich denke, da ich wahrscheinlich trauriger darüber bin, wie es in zukunft weiter gehen soll, als über die enttäuschung betrogen worden zu sein. mir zeigt das ganze auch, dass scheinbar keine liebe mehr vorhanden ist.

wie erwähnt ist er mein erster und bisher einzigster. ich habe keine ahnung wie die trennung ablaufen soll. wir haben dieses haus erst vor zwei jahren gekauft. wenn wir es verkaufen, hätten wir so viel schulden.

vlt. kann mir jmd, diesbezüglich einen rat geben?

wird es möglich nach der trennung als freunde auseinander zu gehen, oder haltet ihr das für schwachsinnig?

lg


Die SChulden habt ihr doch jetzt auch?
Das ist doch kein Grund...

FAng noch einmal neu an, ohne Freund und Mutter.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2010 um 12:11
In Antwort auf rosy_12119877


Die SChulden habt ihr doch jetzt auch?
Das ist doch kein Grund...

FAng noch einmal neu an, ohne Freund und Mutter.

Schulden
sicher haben wir die schulden jetzt auch. aber der kreditbetrag ist im mom. gleichzeitig die miete.

wenn wir das haus verkaufen bleiben sicher noch 60.000 über, die dann getilgt werden müssen. zusätzlich müssten wir noch drei wohnungen finanzieren.

prinzipiell sollte mir egal sein, was aus den beiden wird. aber ich habe meine emotionen ausgeschalten und nun versuche ich möglichstsachlich an die sache heranzugehen.

sicher könnten wir das haus verkaufen, dann insolvenzverfahren und nach 7 jahren wieder raus aus den schulden. aber ich will in die wirtschaftsprüfung. da komme ich aber nicht rein, wenn ich schon ein insolvenzverfahren durchlaufen bin.

ich muss ja schliesslich auch langfristig an meine zukunft denken.

wie ihr seht, ist so ein neuanfang nicht so einfach. aber wird schon werden, hoffe ich zumindest.

vielen dank für eure hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2010 um 17:18
In Antwort auf makeda_12550899

Schulden
sicher haben wir die schulden jetzt auch. aber der kreditbetrag ist im mom. gleichzeitig die miete.

wenn wir das haus verkaufen bleiben sicher noch 60.000 über, die dann getilgt werden müssen. zusätzlich müssten wir noch drei wohnungen finanzieren.

prinzipiell sollte mir egal sein, was aus den beiden wird. aber ich habe meine emotionen ausgeschalten und nun versuche ich möglichstsachlich an die sache heranzugehen.

sicher könnten wir das haus verkaufen, dann insolvenzverfahren und nach 7 jahren wieder raus aus den schulden. aber ich will in die wirtschaftsprüfung. da komme ich aber nicht rein, wenn ich schon ein insolvenzverfahren durchlaufen bin.

ich muss ja schliesslich auch langfristig an meine zukunft denken.

wie ihr seht, ist so ein neuanfang nicht so einfach. aber wird schon werden, hoffe ich zumindest.

vielen dank für eure hilfe


man MUSS nicht in die insolvenz...man darf seine schulden auch abzahlen
ist natürlich janz furchtbar,wenn man auch noch drei wohnungen finanzieren muss...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2010 um 17:59
In Antwort auf skyeye70


man MUSS nicht in die insolvenz...man darf seine schulden auch abzahlen
ist natürlich janz furchtbar,wenn man auch noch drei wohnungen finanzieren muss...

sky

Hi Sky
du gibst echt unwahrscheinlich gute ratschläge. wieso bist du eigentlich so sarkastisch?

für wie blöd hältst du mich eigentlich? sicher ist mir klar dass man schulden abzahlen kann.

sorry, dass ich nicht daran gedacht habe jedes kleine detail aus meinem leben niederzuschreiben.

ich denke mit einem studium und tz-arbeit, nebenher noch ne wohnung und dann die raten für die restlichen schulden dürfte ziemlich kompliziert werden.

vlt. verstehst du jetzt mein problem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2010 um 20:47
In Antwort auf makeda_12550899

Hi Sky
du gibst echt unwahrscheinlich gute ratschläge. wieso bist du eigentlich so sarkastisch?

für wie blöd hältst du mich eigentlich? sicher ist mir klar dass man schulden abzahlen kann.

sorry, dass ich nicht daran gedacht habe jedes kleine detail aus meinem leben niederzuschreiben.

ich denke mit einem studium und tz-arbeit, nebenher noch ne wohnung und dann die raten für die restlichen schulden dürfte ziemlich kompliziert werden.

vlt. verstehst du jetzt mein problem?


nein...ich verstehe dein problem nicht und jaaaaaaa...ich halte dich für öhm...blöd...
ich kann es nämlich NICHT nachvollziehen,sich von seinem mann UND seiner mutter beschei@@en zu lassen...und zu fragen,ob aus der beziehung noch was wird...
weisst du,wenn du erst JETZT dahinter gekommen wärst,hätte ich echt noch mitleid mit dir gehabt...aber vor DREI JAHREN ist das schon mal passiert...also nee sorry...
und was anderes,als meinen sarkasmus bekommst du einfach mal nicht...WEIL ich dich nicht ernstnehmen kann...muss man da wo du herkommst NICHT der frau unterhalt bezahlen,solange sie allein nicht klarkommt?
du jammerst auf echt hohem niveau...von daher denke ich nicht das du ratschläge nötig hast...es sein denn von einem anwalt...und DAFÜR bin ich nicht da...
und wenn DU vergisst,ein paar wichtige details aus deinem leben zu erzählen,WENN du schon hilfe willst,dann wunder dich nicht,wenn man darauf antwortest,WAS du schreibst...
lese dir doch einfach mal deinen text durch und versuch dich mal als aussenstehende zu betrachten...und dann versuch mal ernst zu bleiben..ich kanns nicht

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2010 um 22:05

Naja
ein tip- trenn dich und laß mal 20 jahre verstreichen. dann wird wieder was aus euch- denn dein mann scheint ja eher einen faible für ältere semester zu haben....

ps- milf ronny kannst du derweil deiner mutter schicken.

viel glück.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 15:41


Du deine Geschichte hat mich echt traurig gemacht und ich verstehe es nicht wie du dir über Chancen und das fortbestehen eurer Beziehung noch Gedanken machen kannst.

Was passiert ist passiert und könnte auch immer wieder passierenn wenn nicht hinter deinem Rücken dann noch frecher Weise vor deiner Nase.

Ich werde es nie verstehen, wie eine Mutter ihr eigenes Kind belügen und betrügen kann dazu findet man keine Worte mehr.

Ich würde erstmal diese Menschen aus meinem Leben streichen und ein Neubeginn starten.

Mit dem Haus werdet ihr bestimmt eine Lösung finden! Das kann ja wohl kein Hindernis sein umd dich von diesen Charakterlosen Kreaturen zu trennen.

Entschuldige für meine Wortwahl bin nur entsetzt!




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 15:47
In Antwort auf skyeye70


nein...ich verstehe dein problem nicht und jaaaaaaa...ich halte dich für öhm...blöd...
ich kann es nämlich NICHT nachvollziehen,sich von seinem mann UND seiner mutter beschei@@en zu lassen...und zu fragen,ob aus der beziehung noch was wird...
weisst du,wenn du erst JETZT dahinter gekommen wärst,hätte ich echt noch mitleid mit dir gehabt...aber vor DREI JAHREN ist das schon mal passiert...also nee sorry...
und was anderes,als meinen sarkasmus bekommst du einfach mal nicht...WEIL ich dich nicht ernstnehmen kann...muss man da wo du herkommst NICHT der frau unterhalt bezahlen,solange sie allein nicht klarkommt?
du jammerst auf echt hohem niveau...von daher denke ich nicht das du ratschläge nötig hast...es sein denn von einem anwalt...und DAFÜR bin ich nicht da...
und wenn DU vergisst,ein paar wichtige details aus deinem leben zu erzählen,WENN du schon hilfe willst,dann wunder dich nicht,wenn man darauf antwortest,WAS du schreibst...
lese dir doch einfach mal deinen text durch und versuch dich mal als aussenstehende zu betrachten...und dann versuch mal ernst zu bleiben..ich kanns nicht

sky

@sky
Wie drückst du dich eigentlich aus? Hast du überhaupt das Recht dazu dir ein Spass draus zu machen wenn andere Personen leiden müssen!

Ich finde deine Aussagen unpassend ! Behalte Sie für DICH!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 16:10
In Antwort auf sternchenxx85

@sky
Wie drückst du dich eigentlich aus? Hast du überhaupt das Recht dazu dir ein Spass draus zu machen wenn andere Personen leiden müssen!

Ich finde deine Aussagen unpassend ! Behalte Sie für DICH!

Genau meine Meinung
du kannst dich auch anders ausdrücken!

Ich mein du musst ja nicht auf dieses Thema antworten und wenn dann bitte anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 18:00
In Antwort auf skyeye70


nein...ich verstehe dein problem nicht und jaaaaaaa...ich halte dich für öhm...blöd...
ich kann es nämlich NICHT nachvollziehen,sich von seinem mann UND seiner mutter beschei@@en zu lassen...und zu fragen,ob aus der beziehung noch was wird...
weisst du,wenn du erst JETZT dahinter gekommen wärst,hätte ich echt noch mitleid mit dir gehabt...aber vor DREI JAHREN ist das schon mal passiert...also nee sorry...
und was anderes,als meinen sarkasmus bekommst du einfach mal nicht...WEIL ich dich nicht ernstnehmen kann...muss man da wo du herkommst NICHT der frau unterhalt bezahlen,solange sie allein nicht klarkommt?
du jammerst auf echt hohem niveau...von daher denke ich nicht das du ratschläge nötig hast...es sein denn von einem anwalt...und DAFÜR bin ich nicht da...
und wenn DU vergisst,ein paar wichtige details aus deinem leben zu erzählen,WENN du schon hilfe willst,dann wunder dich nicht,wenn man darauf antwortest,WAS du schreibst...
lese dir doch einfach mal deinen text durch und versuch dich mal als aussenstehende zu betrachten...und dann versuch mal ernst zu bleiben..ich kanns nicht

sky


sorry, ich dachte in dem forum unterhalten sich erwachsene. von mir aus kannst du mich gerne für naiv, ok vlt. auch extrem naiv bezeichnen. aber sicher nicht blöd.

blöd ist hier nur deine ausdrucksweise, aber vertiefen wir das nicht weiter.

wenn ich jmd. einen ratschlag erteilen möchte und die hintergründe nicht genau kenne, halte ich es für üblich, vorher die person zu kontaktieren um nähere details zu erfahren. wenn mir dieser weg zu stressig ist, denke ich mir meinen teil und gebe dann lieber keinen ratschlag; bevor ich einer verzweifelten person noch dumm komme.

und ja, da wo ich herkomme, kennt man den unterhalt auch. nur ist es eben dumm wenn der mann auch nicht so viel verdient. leider hat die bank auf ziemlich dünnem eis kalkuliert. mein mann verdient etwa 1.100 - 1.300 ; der kredit beläuft sich auf ca. 700,-. vlt. verstehst du nun die problematik?

und wenn nicht, ist es mir inzwischen auch egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 20:08
In Antwort auf sternchenxx85

@sky
Wie drückst du dich eigentlich aus? Hast du überhaupt das Recht dazu dir ein Spass draus zu machen wenn andere Personen leiden müssen!

Ich finde deine Aussagen unpassend ! Behalte Sie für DICH!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 20:15
In Antwort auf sandrajulia84

Genau meine Meinung
du kannst dich auch anders ausdrücken!

Ich mein du musst ja nicht auf dieses Thema antworten und wenn dann bitte anders...


kann ich...will ich aber nicht....und DU wirst mir sicher nicht sagen,was ich tun soll
ich WOLLTE mich zu diesem thema äussern...

es ist MEINE meinung...und wer sich seit JAHREN veräppeln lässt...dann noch fragt,ob aus der beziehung noch was wird und DANN als argument ständig die kohle benutzt...sorry...ihr zwei hübschen könnt ihr ja gern ratschläge geben,aber zurückhalten muss ich mich nicht...und wenn ihr es noch so sehr wollt...
ist ja auch leichter,auf jemanden einzuprügeln,der sich mal "anders" ausdrückt,als SELBER seine meinung zum thema zu äussern
setzt mich doch auf eure blacklist und gut is...dann braucht ihr auch nicht mit erhobenen zeigefinger durch die gegend laufen...DAS sind mir sowieso die liebsten
sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 20:18
In Antwort auf makeda_12550899


sorry, ich dachte in dem forum unterhalten sich erwachsene. von mir aus kannst du mich gerne für naiv, ok vlt. auch extrem naiv bezeichnen. aber sicher nicht blöd.

blöd ist hier nur deine ausdrucksweise, aber vertiefen wir das nicht weiter.

wenn ich jmd. einen ratschlag erteilen möchte und die hintergründe nicht genau kenne, halte ich es für üblich, vorher die person zu kontaktieren um nähere details zu erfahren. wenn mir dieser weg zu stressig ist, denke ich mir meinen teil und gebe dann lieber keinen ratschlag; bevor ich einer verzweifelten person noch dumm komme.

und ja, da wo ich herkomme, kennt man den unterhalt auch. nur ist es eben dumm wenn der mann auch nicht so viel verdient. leider hat die bank auf ziemlich dünnem eis kalkuliert. mein mann verdient etwa 1.100 - 1.300 ; der kredit beläuft sich auf ca. 700,-. vlt. verstehst du nun die problematik?

und wenn nicht, ist es mir inzwischen auch egal.


darf ich dich mal janz kurz dran erinnern,dass deine frage war,ob ich dich für blöd halte...du hast nur die bestätigung erhalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 20:32
In Antwort auf skyeye70


kann ich...will ich aber nicht....und DU wirst mir sicher nicht sagen,was ich tun soll
ich WOLLTE mich zu diesem thema äussern...

es ist MEINE meinung...und wer sich seit JAHREN veräppeln lässt...dann noch fragt,ob aus der beziehung noch was wird und DANN als argument ständig die kohle benutzt...sorry...ihr zwei hübschen könnt ihr ja gern ratschläge geben,aber zurückhalten muss ich mich nicht...und wenn ihr es noch so sehr wollt...
ist ja auch leichter,auf jemanden einzuprügeln,der sich mal "anders" ausdrückt,als SELBER seine meinung zum thema zu äussern
setzt mich doch auf eure blacklist und gut is...dann braucht ihr auch nicht mit erhobenen zeigefinger durch die gegend laufen...DAS sind mir sowieso die liebsten
sky

Nicht doch
in diesem forum unterhalten sich nur "erwachsene?"

welches kind hat dann diesen beitrag eingestellt? das ist doch nicht als erwachsen anzusehen.


und dein verhalten ist wirklich als ziemlich dumm anzusehen, vor allem wenn du hier noch fragst, ob du es denn bist. mit dieser antwort mußt du leben. so wie mit deiner seltsamen ehe auch.

lg

enigma

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 20:46

Ähnliche Situation
Hallo, also ich glaube dir gerne das das kein Fake ist.
Ich hatte mit 17 meinen ersten festen Freund war total verliebt und meine Mutter hat auch was mit ihm angefangen er war genauso alt wie mein Bruder.
Aber was ich nicht verstehe das du das weiter mit dir machen lässt. also mein Rat ist brich den Kontakt zu beiden ab. Ihn solltest du für immer in den Wind schießen und deine Mutter naja vielleicht in ein paar Jahren. Ich weiß nicht wie du das so locker nehmen kannst.
Ich glaube du musst dir echt darüber klar werden das das Leben weiter geht. Du wirst sicher noch einen besseren Mann kennenlernen.
Also ich habe bis heute immer noch nen Problem Menschen zu vertrauen. Weil ich von 2 wichtigen Menschen total betrogen wurde. das Verhältnis zu meiner Mutter ist heute nach 8 Jahren immer noch sehr kompliziert. Mit sicherheit auch dadurch weil sie damit ja auch meinen Vater betrogen hat.
Los nimm das Leben in die Hand mach einen Neuanfang. vielleicht ist es wirklich eine gute Idee wenn dein Mann zurück nach dtl geht. und deine mutter am besten gleich mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 21:04
In Antwort auf skyeye70


darf ich dich mal janz kurz dran erinnern,dass deine frage war,ob ich dich für blöd halte...du hast nur die bestätigung erhalten...

Sorry Sky
ich dachte du bist clever genug zu unterscheiden wann es sich um eine rhetorische frage handelt und wann die frage ernst gemeint ist.

du gibst dich hier als oberschlau, aber sorry, du bist es einfach nicht.

wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken, es handelt sich um kommentare eines mannes...

wünsche dir trotz allem ein schönes we

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 21:39
In Antwort auf makeda_12550899

Sorry Sky
ich dachte du bist clever genug zu unterscheiden wann es sich um eine rhetorische frage handelt und wann die frage ernst gemeint ist.

du gibst dich hier als oberschlau, aber sorry, du bist es einfach nicht.

wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken, es handelt sich um kommentare eines mannes...

wünsche dir trotz allem ein schönes we


oberschlau? wo steht DAS denn...deine interpretation in meine antworten ist ja echt interessant
ich sage jetzt noch ein allerletztes mal was dazu...und ich betone...es ist MEINE meinung...nicht mehr und nicht weniger...
ICH hätte mitleid mit dir gehabt,wenn du vor 3 jahren geschrieben hättest...hast du aber nicht...du hast es so hingenommen und reagierst JETZT,wo dein mann dich wieder betrogen hat...mit deiner mutter wohlgemerkt... ...als wärst du verzweifelt und hoffst,das die beziehung nochmal was wird... ..und in deinem EINGANGSTHREAD stand ,du würdest seltsamerweise damit gut klarkommen...
in deine antworten,die DANN gekommen sind,kam immer wieder nur der hinweis,das es um geld geht und du erhoffst dir ratschläge...ja WAS denn nun?
WAS willst du eigentlich?
deine antworten enthalten immer nur aber aber aber...kennst du den spruch..wer WILL findet wege,wer NICHT will,der findet gründe...
der passt bei dir wie die faust auf's auge...du willst dich doch garnicht trennen...na dann lass es doch bleiben...du kommst doch auch so damit klar...wo wir wieder bei meinem allerersten ratschlag wären...
in diesem sinne...such weiter deine gründe...verändere nix und jammer einfach weiter...wünsch dir noch ein erfülltes leben


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 22:11
In Antwort auf evi_13021784

Nicht doch
in diesem forum unterhalten sich nur "erwachsene?"

welches kind hat dann diesen beitrag eingestellt? das ist doch nicht als erwachsen anzusehen.


und dein verhalten ist wirklich als ziemlich dumm anzusehen, vor allem wenn du hier noch fragst, ob du es denn bist. mit dieser antwort mußt du leben. so wie mit deiner seltsamen ehe auch.

lg

enigma

Der unterschied liegt im detail
hi enigma,

du hast wahrscheinlich recht mit deiner äußerung, dass mein verhalten dumm ist.

es ist zumindest in meinen augen ein gewaltiger unterschied, wenn man davon spricht, ob sich jmd. dumm verhält oder ob jmd dumm ist.

ausserdem, die frage auf die du und sky herumreiten war rhetorisch gemeint. rhetorische fragen sind die art von fragen, auf die man keine antwort erwartet:

Bsp. du wirst vom polizisten gestoppt weil du schlangenlinie fährst. du steigst aus und kannst dich nicht auf den beinen halten. der polizist fragt: haben sie etwas getrunken? mal im ernst, das ist eine rhetorische frage, der polizist erwartet keine antwort.

so ende der nachhilfestunde in dt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 23:00
In Antwort auf makeda_12550899

Der unterschied liegt im detail
hi enigma,

du hast wahrscheinlich recht mit deiner äußerung, dass mein verhalten dumm ist.

es ist zumindest in meinen augen ein gewaltiger unterschied, wenn man davon spricht, ob sich jmd. dumm verhält oder ob jmd dumm ist.

ausserdem, die frage auf die du und sky herumreiten war rhetorisch gemeint. rhetorische fragen sind die art von fragen, auf die man keine antwort erwartet:

Bsp. du wirst vom polizisten gestoppt weil du schlangenlinie fährst. du steigst aus und kannst dich nicht auf den beinen halten. der polizist fragt: haben sie etwas getrunken? mal im ernst, das ist eine rhetorische frage, der polizist erwartet keine antwort.

so ende der nachhilfestunde in dt.

lg

Ja
aber das detail folgendes:

du hast hier keine rhetorische frage eingestellt, auf die du keine antwort wolltest, vor allen dingen keine, die du dir selber beantworten könntest.

ich kann sky schon verstehen- dein verhalten ist vollkommen unverständlich- sie hat dir nur versucht, in einer etwas drastischeren art ihre meinung darzulegen. nur- wie soll mans dir beibringen?

es geht aber nicht um @sky- sie lebt nicht dein leben- und solange du nichts änderst, wirst du nicht nur unverständnis ernten sondern halt so weiterleben müssen.

und bevor du fragen in einem öffentlichen forum stellst, in dem man antworten verschiedener coleur bekommt, solltest du dich mal selber fragen, was schief gelaufen ist. und das ist wohl eine menge.

an deiner stelle, such dir echte professionelle hilfe. das meine ich ernst, bevor du ratschläge von merkwürdigen unbekannten annehemen mußt.

und ich rate dir- handle sofort. weder dein verhalten noch deine ehe sind normal.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2010 um 23:01
In Antwort auf evi_13021784

Ja
aber das detail folgendes:

du hast hier keine rhetorische frage eingestellt, auf die du keine antwort wolltest, vor allen dingen keine, die du dir selber beantworten könntest.

ich kann sky schon verstehen- dein verhalten ist vollkommen unverständlich- sie hat dir nur versucht, in einer etwas drastischeren art ihre meinung darzulegen. nur- wie soll mans dir beibringen?

es geht aber nicht um @sky- sie lebt nicht dein leben- und solange du nichts änderst, wirst du nicht nur unverständnis ernten sondern halt so weiterleben müssen.

und bevor du fragen in einem öffentlichen forum stellst, in dem man antworten verschiedener coleur bekommt, solltest du dich mal selber fragen, was schief gelaufen ist. und das ist wohl eine menge.

an deiner stelle, such dir echte professionelle hilfe. das meine ich ernst, bevor du ratschläge von merkwürdigen unbekannten annehemen mußt.

und ich rate dir- handle sofort. weder dein verhalten noch deine ehe sind normal.

lg

enigma

Falscher
satz:

das detail IST folgendes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2010 um 0:30
In Antwort auf evi_13021784

Falscher
satz:

das detail IST folgendes.

Danke für die belehrung
mir ist ja klar, dass hier jeder seine meinung schreiben kann und auch soll.

mir ist auch klar, dass mein verhalten nicht normal ist. vlt. habe ich auch nur angst?

vlt. könnte die diskussion ganz neutral in diese richtung weiter gehen?

ich habe keine ahnung, wie ich die trennung vollziehen kann (soll). bin darin nicht erfahren.

ich würde gerne in freundschaft auseinandergehen. geht so etwas überhaupt?

wie sind eure erfahrungen damit?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2010 um 9:10
In Antwort auf makeda_12550899

Danke für die belehrung
mir ist ja klar, dass hier jeder seine meinung schreiben kann und auch soll.

mir ist auch klar, dass mein verhalten nicht normal ist. vlt. habe ich auch nur angst?

vlt. könnte die diskussion ganz neutral in diese richtung weiter gehen?

ich habe keine ahnung, wie ich die trennung vollziehen kann (soll). bin darin nicht erfahren.

ich würde gerne in freundschaft auseinandergehen. geht so etwas überhaupt?

wie sind eure erfahrungen damit?

lg

Dann
sag ich es nochmal, falls du es immer noch nicht verstanden hast- und wenn man dich noch belehren muß, ist das schon schlimm genug:

such dir professionelle hilfe, statt auf einem forum zu posten, deren antworten dir sowieso nicht schmecken, außer denen, die dich hier bemitleiden.

was willst du und vor allem-worauf wartest du? geh zum anwalt. wir können dir nicht helfen hier.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juli 2013 um 23:35

Hmmm....
Tja, was soll ich sagen...?
Ich mache mich wahrscheinlich, ja sicher hier denkbar unbeliebt. Doch ich bin in einer ähnlichen Situation, eben nur auf der anderen Seite. Auf der des Mannes einer Frau, des Mannes... der auf das Werben seiner Schwiegermutter reingefallen war...WAR, wohl bemerkt!
Es war alles ganz furchtbar, vor allem für meine Frau!!!!
Bei mir, uns war es so, dass wir ab der Hochzeit Probleme hatten. Probleme hatte vor allem meine Frau sich auf die EHe und Familie einzulassen. Wir bekamen vier Kinder, eines nach dem anderen. Und wir schliefen nur alle paar Monate miteinander, und jedes Mal wollten wir ein Kind. War sie schwanger wollte sie nicht mehr mit mir schlafen. So hatten wir eigentlich kaum Liebe mit einander. Das wart hart.
Auch zu uns zog dann ihre Mutter, eine auf den ersten Blick total verständige, total tolle, total jung gebliebene Frau Anfang 60. Meine Frau schrie viel rum, war von den Vieren sehr gefordert, überfordert. Doch das sah ich erst Jahre später. Ich verurteilte sie hart, dass sie all das nicht hin bekam. Sie schrie noch mehr.
Und ihre Mutter war stets der "Ruhepol", diejenige die "besser" zu sein schien. Mit ihr konnte ich reden, bei ihr konnte ich mich "ausweinen", mit ihr verbrachte ich all die Abende (an denen meine Frau im Bett lag) und mit ihr dachte ich die Familie zu wuppen. Meine Frau schien inkompetent zu sein. Irgendwann dachte ich, dass meine Schwiegermutter die "bessere" Frau für mich gewesen wäre. Das sie die Frau sei, die ich besser geheiratet hätte. Dann kam es zur Verführung - durch sie! Und ich war erlöst, begeistert, endlich nicht mehr allein. Sie gab mir ALLES: Sie hörte mir zu, meine Klagen über ihre Tochter an, mein ganzes Leid und ich konnte sie immer von der Arbeit anrufen. Sie war immer für mich da, meine Frau nicht.
Ich wollte mich wegen meiner Schwiegermutter von meine Frau trennen, machte alles offen. Dann verschwand meine Frau für acht Wochen. Ich wusste nicht wo sie war. Meine Schwiegermutter und ich mussten nun vier kleine Kinder wuppen...
Dann rief sie an: Sie hatte einen Termin bei einem Psychoanalytiker. Ich ging hin und war mit dem allein. Der las mir die Leviten, wie es noch nie jemand tat.
Oh mein Gott, was hatte ich getan!!!!
Ich war der schlimmsten Konkurrentin, Rivalin meiner geliebten Frau verfallen - dieser Hexe, diesem verdammten Biest! Ich habe sie fühlen lassen, dass sie die in jeder Hinsicht bessere Frau als ihre Tochter ist. Sie fühlen lassen, dass sie die bessere Mutter unserer Kinder ist, sie fühlen lassen dass sie die bessere Geliebte, bessere Frau und ein besserer Mensch ist.
Meine Frau dagegen ließ ich spüren, dass sie eine Versagerin ist.
Was ich sagen will ist, dass ich die beste Frau der Welt habe! Denn sie hat mich nicht fallen gelassen, mir nie verziehen - sie hat mich zu jemanden gebracht, der mir sagte was richtig und was falsch ist! Und er erklärte mir, dass mich meine Schwiegermutter NICHT liebt, sondern ihre eigene Tochter hasst. Es ging NIE um mich, es ging nur um sie und unsere, die Ehe meiner Frau! Das neidete sie ihrer Tochter, den Mann der sie liebt, der vier Kinder mit ihr wuppen will!
Ich bin nicht gegangen, ich bin umgekehrt und ich leide unter dem was ich getan habe!
Und ich kann bis heute nicht mich verstehen, nicht meine Schwiegermutter verstehen.
Zu ihr haben wir keinen Kontakt mehr, Seit nunmehr acht Monaten nicht mehr.
Es ist nicht gut zwischen uns, aber ich weiß zu wem ich gehöre. Zu meiner Frau und den Kindern!
Das zu unserer Geschichte! Mütter können grausam sein, Männer & Frauen ebenso....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen