Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann führt ein Doppelleben

Mein Mann führt ein Doppelleben

24. Dezember 2015 um 16:24

Hallo Leute,
was sagt ihr dazu?
Ich habe vor einiger Zeit herausgefunden, dass mein Mann seit 9 Jahren ein Doppelleben führt.
Ich liebe ihn noch immer und weiß einfach nicht, was ich machen soll. Wenn ich ihn z.B. darauf anspreche, was sein Auto an einem bestimmten Ort gemacht hat, erzählt er mir nur lügen.
Ich bringe es nicht fertig, ihn konkret mit meinen Beweisen zu konfrontieren da ich fürchte, dann geht er endgültig.
Wie soll ich mich verhalten?

Mehr lesen

24. Dezember 2015 um 18:26

Oh nein, das tut mir schrecklich leid für dich
Fühl dich gedrückt. Du musst echt fertig sein. Hmm ich würde in seinem Handy schnüffeln, obwohl das ja eigentlich falsch ist, aber neun Jahre?? Das gibt's nicht. Wie hast du das mit den 9 Jahren rausgefunden? Ich würd mir ein Auto mieten und ihm mal hinterher fahren. Fotos würde ich auch noch schießen .

Das muss ja ein schlimmes Gefühl sein. Das tut mir sehr sehr leid. Hast du jemanden, mit dem du darüber reden kannst? Ansonsten kannst du mir gerne eine Nachricht schicken. Ich weiß echt nicht, was ich noch schreiben soll, es gibt halt auch Spionage Apps, damit du all seine Nachrichten und Email mitlesen kannst.

Ich kenn dich zwar nicht, aber ich denke sowas trifft jede Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2015 um 18:30

Das ist nicht einfach
jemanden den man liebt gehen zu lassen. Oh man. Ach die Beweise hast du schon. Das ist schlimm. Mensch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2015 um 18:53

Habt ihr kinder?
Wenn ich du wäre, ich würde ihn damit konfrontieren. Mich würde in dem Moment interessieren, warum er das macht? ich würde ihn alles detailliert fragen. Mit wem, wie es angefangen hat, ob sie eine Kollegin ist, etc. denn das wäre er mir schuldig. Dann würde ich ihn rausschmeißen. Soll sie doch seine dreckige Wäsche waschen.

Du hast doch was besseres verdient. 9 Jahre ist echt ne lange Zeit.

Was für einen Tipp ich dir geben kann, Fall du ihn nicht verlieren möchtest. Schrei nicht zu sehr wenn du ihn konfrontierst. Sag ihm dass du ihn sehr liebst und einfach nur wissen willst, warum er dir das antut? Was ihm fehlte? Du möchtest an eure Beziehung arbeiten und blah blah. Wenn du schreist, dann bekommst du erst recht nicht aus ihm raus.

Männer sind wie Kinder. Such dir die Worte gezielt aus. Tut so als hättest du Verständnis.

Ich finde es zwar falsch, aber du möchtest ihn nicht gehen lassen.

Wenn er trotzdem weiter macht und dir sagt dass er für sie mehr empfindet und sich verliebt hat, dann sei dennoch höflich und drück ihm ein Sack seiner dreckigen Wäsche in die Hand und bitte ihn höflich hinaus.

Denn so ein Typ Mann verdient nicht nachgetrauert zu werden.

Soll sie mit seinen Macken zu recht kommen. Sobald er sich da langweilt, sucht er sich eh wieder eine neue.

Ich denke du solltest dich schonmal mit dem Gedanken anfreunden, dass er dich verlässt.
Soll er sich in die nächste Beziehung stürzen und du nimmst nochmal Anlauf und erlebst die schönen Dinge des Lebens. Er ist kein guter Ehemann. Man trauert jemandem nach, der Gold wert ist, nicht so einem Typen.

Ich verstehe, dennoch, dass du ihn liebst.

Ich hoffe dir und deinen Kind/ern alles beste dieser Welt und darüber hinaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2015 um 9:39

Herz oder Hirn
Danke für eure Antworten,
ich weiß natürlich selbst, dass ich ihn mit einigen Müllsäcken für seine Sachen vor die Türe setzen sollte ..
Aber das Herz und das Gefühl sagen etwas anderes. Wenn man über 30 Jahre mit jemanden zusammen ist, ist es schwer, alles was man sich erarbeitet hat und was man für die Zukunft geplant hat, einfach wegzuwerfen!!

Ich habe noch immer die Hoffnung, dass er wieder zur Vernunft kommt

Mein Problem ist, dass ich selbst nicht sicher bin, was ich eigentlich will, ob Hirn oder Herz gewinnt. Da ist es natürlich schwer, einen konkreten Weg einzuschlagen und konsequent zu verfolgen.

Kinder haben wir nicht - glücklicherweise.

Ich versuche jetzt schon, mich mehr um mein Leben zu kümmern und irgendetwas zu unternehmen, statt auf ihn zu achten und Alltag zu managen - aber so eine Veränderung ist auch nicht so leicht, neue Freunde zu finden auch nicht.

lg
foxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2015 um 17:20

Ähnliches erlebt
Hallo foxineu,

ich kann sehr gut nachempfinden wie du dich fühlst. Ich habe vor 10 Jahren herausgefunden das mein Mann mich betrügt. Er log mich direkt an, sagte damals das seine Affäre erst vor einem halben Jahr begann, wie ich später rausfand waren es mindestens 1,5 Jahre.

Ich habe total um unsere Ehe gekämpft, zumal wir auch 2 gemeinsame Kinder haben. Doch irgendwann war ich am Ende, denn er lies seine Affäre heimlich weiterlaufen.

Als ich das herausfand habe ich ihm gesagt das er sich eine Wohnung nehmen soll. Er zog 2010 aus. Seit dieser Zeit leben wir getrennt. Es kam nie zur Scheidung. Er hatte weiterhin seine Geliebte und ich war irgendwann einfach froh es nicht mehr mitzubekommen. Es war sein Leben auch wenn ich weiterhin litt.

Irgendwann ging es mir besser. Ich hatte einen tollen Freundeskreis, Familie und er hatte alles verloren.

Seine Geliebte war ebenfalls verheiratet, trennte sich zwar von ihrem Mann aber sie kam mit meinem Mann nicht zusammen. Ich glaube er hat irgendwann erkannt das er nicht mit ihr leben konnte.

Seit langer Zeit kämpft er um unsere Ehe. Mir geht es gut. Ich habe eine totale schwieriger Zeit gemeistert die ich meinem ärgsten Feind nicht wünschen würde. Ich kann mir zur Zeit kein gemeinsames Leben mehr mit meinem Mann vorstellen.

Vielleicht bringt das neue Jahr eine Veränderung meiner Gefühle zu ihm.

Ich kann deine Ängste und deine Gefühle verstehen. Doch letztendlich wirst du verlieren. Denn eine Ehe zu dritt von der nur dein Mann profitiert wird dich irgendwann zerreißen.

LG Kleines 1968

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2015 um 18:08
In Antwort auf kleines1968

Ähnliches erlebt
Hallo foxineu,

ich kann sehr gut nachempfinden wie du dich fühlst. Ich habe vor 10 Jahren herausgefunden das mein Mann mich betrügt. Er log mich direkt an, sagte damals das seine Affäre erst vor einem halben Jahr begann, wie ich später rausfand waren es mindestens 1,5 Jahre.

Ich habe total um unsere Ehe gekämpft, zumal wir auch 2 gemeinsame Kinder haben. Doch irgendwann war ich am Ende, denn er lies seine Affäre heimlich weiterlaufen.

Als ich das herausfand habe ich ihm gesagt das er sich eine Wohnung nehmen soll. Er zog 2010 aus. Seit dieser Zeit leben wir getrennt. Es kam nie zur Scheidung. Er hatte weiterhin seine Geliebte und ich war irgendwann einfach froh es nicht mehr mitzubekommen. Es war sein Leben auch wenn ich weiterhin litt.

Irgendwann ging es mir besser. Ich hatte einen tollen Freundeskreis, Familie und er hatte alles verloren.

Seine Geliebte war ebenfalls verheiratet, trennte sich zwar von ihrem Mann aber sie kam mit meinem Mann nicht zusammen. Ich glaube er hat irgendwann erkannt das er nicht mit ihr leben konnte.

Seit langer Zeit kämpft er um unsere Ehe. Mir geht es gut. Ich habe eine totale schwieriger Zeit gemeistert die ich meinem ärgsten Feind nicht wünschen würde. Ich kann mir zur Zeit kein gemeinsames Leben mehr mit meinem Mann vorstellen.

Vielleicht bringt das neue Jahr eine Veränderung meiner Gefühle zu ihm.

Ich kann deine Ängste und deine Gefühle verstehen. Doch letztendlich wirst du verlieren. Denn eine Ehe zu dritt von der nur dein Mann profitiert wird dich irgendwann zerreißen.

LG Kleines 1968

Hypnose
hallo kleines 1968,
Danke für deine Erfahrungen!

Ich habe für morgen einen Hypnose Termin ausgemacht um herauszufinden, was mich in meinem Unterbewusstsein blockiert, den Kerl vor die Türe zu setzen! Bin schon gespannt! Werde auf jeden Fall etwas über mich lernen.

Lg foxineu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2015 um 22:59

Das ist die schrecklichste Situation, die es gibt!
Hallo Foxineu,

ich habe Deinen Beitrag zu meinem Problem gelesen und dann direkt Deinen Beitrag gefunden. Was ich beachtlich finde, dass Du in meiner Situation relativ "nüchtern" geantwortet hast! Danke dafür! Aber Dein Beitrag klingt nicht so abgeklärt!

Was ich aus Deinem Kommentar mitgenommen habe, ist, dass wir uns nicht zu Bittstellern machen sollten. Ich habe Deinen Beitrag ausgedruckt! Ich denke, dass er mir Kraft geben wird!

"Wenn Du ihr nachläufst, setzt du falsche Zeichen und du wirst uninteressant."

Ich bin nicht in der Position Dir einen Rat zu geben, aber wenn Dein Mann Dich betrügt und Du es offiziell nicht weißt, dann würde ich an Deiner Stelle jetzt das Ass ziehen und genau das machen, was Du mir geraten hast.

Mach Dich interessant! Mach deutlich, dass Du nicht alles mit Dir machen lässt!

Wenn er geht, dann geht er! Wenn er kurz dannach zurück kommt, haben sich die Positionen verändert. Im Moment hat er alle Stippen in der Händen. Wenn er gegangen ist und angekrochen kommt, dann bist Du am Zug und kannst Dich in Ruhe entscheiden!

Genau diese Situation wünsche ich für mich! Meine Frau ist gegangen! Und ich kann ihr nicht hinterherlaufen - bzw. sollte ihr nicht hinterherlaufen. Aber wenn sie ankommen sollte, dann kann ICH mich entscheiden, ob ich sie zurück nehmen! Jetzt, wo ich weiß, dass sie mich betrogen hat und eigentliche einen anderen haben möchte, kann ich nicht entscheiden, ob ich mich jemals auf sie einlassen möchte! Im Moment warte ich darauf, dass mein Frau mit mir reden möchte! - auch wenn ich eigentlich meiner Frau zeigen möchte, wie sehr ich sie liebe!

Entscheide so, wie Du mir den Rat gegeben hat - schlau!

Ich wünsche Dir Kraft und ich werde mit Interesse lesen, was Du zu berichten hast!

Danke und fühl Dich von Herzen gedrückt!
betrogen11

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 9:10
In Antwort auf foxineu

Hypnose
hallo kleines 1968,
Danke für deine Erfahrungen!

Ich habe für morgen einen Hypnose Termin ausgemacht um herauszufinden, was mich in meinem Unterbewusstsein blockiert, den Kerl vor die Türe zu setzen! Bin schon gespannt! Werde auf jeden Fall etwas über mich lernen.

Lg foxineu

Foxineu
Hallo,

ich wünsche dir von ganzen Herzen das dir die Hypnose eine Erkenntnis bringt.

Ich denke es ist einfach die Angst vor einem Neuanfang ganz alleine, die dich hemmt. Gerade wenn man lange Zeit zusammen war ist es nicht einfach.

Doch viel viel schlimmer sind die dauernden Demütigungen denen du dich aussetzt, wenn er dich wieder anlügt.

Es ist nie zu spät für einen Neuanfang. Vielleicht weiß dein Mann auch vieles in eurer Ehe erst wieder zu schätzen wenn er es verloren hat.

Besinn dich mehr auf dich, gehe aus, hab Spaß.

Ich drücke dir für 2016 fest die Daumen das deine Wünsche in Erfüllung gehen.

LG
Kleines 1968

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 17:07
In Antwort auf eike_12373665

Das ist die schrecklichste Situation, die es gibt!
Hallo Foxineu,

ich habe Deinen Beitrag zu meinem Problem gelesen und dann direkt Deinen Beitrag gefunden. Was ich beachtlich finde, dass Du in meiner Situation relativ "nüchtern" geantwortet hast! Danke dafür! Aber Dein Beitrag klingt nicht so abgeklärt!

Was ich aus Deinem Kommentar mitgenommen habe, ist, dass wir uns nicht zu Bittstellern machen sollten. Ich habe Deinen Beitrag ausgedruckt! Ich denke, dass er mir Kraft geben wird!

"Wenn Du ihr nachläufst, setzt du falsche Zeichen und du wirst uninteressant."

Ich bin nicht in der Position Dir einen Rat zu geben, aber wenn Dein Mann Dich betrügt und Du es offiziell nicht weißt, dann würde ich an Deiner Stelle jetzt das Ass ziehen und genau das machen, was Du mir geraten hast.

Mach Dich interessant! Mach deutlich, dass Du nicht alles mit Dir machen lässt!

Wenn er geht, dann geht er! Wenn er kurz dannach zurück kommt, haben sich die Positionen verändert. Im Moment hat er alle Stippen in der Händen. Wenn er gegangen ist und angekrochen kommt, dann bist Du am Zug und kannst Dich in Ruhe entscheiden!

Genau diese Situation wünsche ich für mich! Meine Frau ist gegangen! Und ich kann ihr nicht hinterherlaufen - bzw. sollte ihr nicht hinterherlaufen. Aber wenn sie ankommen sollte, dann kann ICH mich entscheiden, ob ich sie zurück nehmen! Jetzt, wo ich weiß, dass sie mich betrogen hat und eigentliche einen anderen haben möchte, kann ich nicht entscheiden, ob ich mich jemals auf sie einlassen möchte! Im Moment warte ich darauf, dass mein Frau mit mir reden möchte! - auch wenn ich eigentlich meiner Frau zeigen möchte, wie sehr ich sie liebe!

Entscheide so, wie Du mir den Rat gegeben hat - schlau!

Ich wünsche Dir Kraft und ich werde mit Interesse lesen, was Du zu berichten hast!

Danke und fühl Dich von Herzen gedrückt!
betrogen11

Noch immer zerrissen
hallo betrogen11,

Danke für deine Antwort! Ja, so ist das, anderen kann man immer besser raten, doch im eigenen Herzen sieht es halt anders aus.

Ich kann so gut nachfühlen, wie es dir geht. Aber ich versuche auch selbst mich daran zu halten, was ich dir geschrieben habe - ist nicht leicht! Das Leben so umzustellen und eigentlich gegen den inneren Drang zu agieren ist schwer.

Doch ich bin überzeugt (vom Kopf her ) das es nicht anders geht.
Ob das zu einem Erfolg in unserem Sinn führen wird ... Naja,mal sehen.

Alles für den anderen zu tun, hats offensichtlich nicht gebracht!!!

War heute bei der Hypnose. War sehr interessant, hat mir aber keine direkte Lösung gebracht. Vielleicht muss ich das Unterbewusstsein ja auch noch arbeiten lassen.

Vielleicht passiert ja noch irgendein Wunder in mir.
Tut auf jeden Fall gut, mit anderen zu reden!
Danke dafür.

Neues Jahr, neues Glück?

Lg foxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 1:34

Ich komm nicht aus meiner Haut
hallo Leute,
Ich kann nicht aus meiner Haut heraus.
Ich hab schon versucht, einen netten Mann über Internet zu finden, aber es gibt dort nur Ramsch!
Ich kann mich aus meiner Ehe einfach nicht befreien, dafür müsste ich mich in einen anderen Mann verlieben - aber woher nehmen?
Ich bin so fertig. Mein Mann gibt dieses Doppelleben einfach nicht auf und ich könnte dabei zerbrechen. Warum tut er mir das an? Und noch schlimmer, warum kann ich ihn nicht vor die Türe setzten? Ich fürchte, ich gehe daran zugrunde! War aus bei einer Psychologin ohne Erfolg. Langsam glaube ich, mir kann keiner mehr helfen.
Traurig, aber wahr ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 10:38

Sponsor brauch' ich keinen
ich verdiene mehr als er!

Aber ich bringe es nicht fertig, alle Träume und die gesamte Lebensplanung über Bord zu werfen.
Wahrscheinlich bin ich auch zu feig dazu...

Außerdem liebe ich Trottel diesen Mann noch immer - er war immer mein Traummann.

lg
foxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 15:39

Einiges stimmt schon!
Es ist einfach die Wut, die sich mit Verzweiflung abwechselt.
Ich weiß, dass mir kein anderer Mann gut genug wäre, das hast du völlig richtig gesagt. Ich könnt ja nicht einmal mit einem anderen Mann ganz harmlos einen Kaffee trinken, ohne schlechtes Gewissen.

Aber man träumt von der kleinen Genugtuung - oder Rache -, dass der eigene Mann dann vielleicht auch Schmerzen leiden würde, wenn er weiß, seine Frau ist jetzt mit einem anderen zusammen.

Es ist so demütigend, wie ein alter Putzfetzen behandelt zu werden, da bleibt nix mehr von Selbstachtung oder Selbstliebe.
Wenn man in den Spiegel schaut, sieht man nicht einen liebenswerten Menschen, sondern einen Versager.
Man kann sich noch so oft sagen, du musst dich selbst lieben, damit dich auch andere lieben, doch wenn nicht einmal der vertrauteste und geliebteste Mensch dich seiner Liebe wert findet, dann ist man nicht am Boden, sondern weiter darunter.

Und ja, ich glaube, dass alles noch schlechter wird.

Meine Lebensplanung und meine Träume will ich keinem anderen Mann "überstülpen" - für mich sind sie vorbei, wenn ich ihn hinauswerfe.

Manchmal denke ich, ich hab' es nicht anders verdient, als so behandelt zu werden. Wenn ich nicht lernen kann, mich selbst zu lieben (und ich habe es versucht), dann bin ich ein hoffnungsloser Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 10:01

Leider
macht er das noch immer!
ich bekomme ihn dort einfach nicht weg - für in ist es ja bequem.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 10:26

Die Bestrafung
trifft eigentlich nur mich - denn ER hat ja kein schlechtes Gewissen.
Wie ganz am Anfang gesagt, weiß er ja nicht, dass ich ihm auf die Schliche gekommen bin, daher ist er in seinen Augen ja "total unschuldig".

Sicher gibt es Dinge, die ich gut kann, beruflich oder privat auf die ich auch stolz sein kann. Doch alles wird durch die Situation überschattet und tritt dadurch in den Hintergrund.

Im Gegenteil, ich denke, dass ich einige Dinge besser kann als er, ärgert ihn zusätzlich.

lg
Foxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2016 um 10:29

Bevor
ich selbst in der Situation war, hätte ich das auch gesagt.

Nur wenn du mehr als 30 Jahre mit jemanden zusammen bist und es dich selbst trifft wie der Hammer, dann sieht die Welt halt anders aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2016 um 21:29

Eine Frage...
... wie ist bzw war den euer Sexleben?
Ich habe die Erfahrung gemacht dass die Ehemänner sich oft "nur" mehr Sex wünschen und das Fremdgehen daher als nicht so schlimm empfinden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 18:09
In Antwort auf foxineu

Hallo Leute,
was sagt ihr dazu?
Ich habe vor einiger Zeit herausgefunden, dass mein Mann seit 9 Jahren ein Doppelleben führt.
Ich liebe ihn noch immer und weiß einfach nicht, was ich machen soll. Wenn ich ihn z.B. darauf anspreche, was sein Auto an einem bestimmten Ort gemacht hat, erzählt er mir nur lügen.
Ich bringe es nicht fertig, ihn konkret mit meinen Beweisen zu konfrontieren da ich fürchte, dann geht er endgültig.
Wie soll ich mich verhalten?

Ja sag wie es ist sag ihn die Wahrheit..
oder sucht dir ein mann u d mach das gleiche was er macht warum nicht ..Vieleiicht gibts du ihm nicht das im bett wss du brauchst das kann sein...Ich habe auch so bezihung ich liebe Sex sie am Anfang auch und jetzt hat sie kein bin mehr ist einfach nur langweilig ich würde auch gerne fremd gehen weiss aber nich nicht suche Frau einfach für Sex wenn sie mir nicht das geben kann was ich brauche.. So ist die Wahrheit,oder ich gehe einfach weg dann wundert sie sich dann Warum gehst du,ja weil ich tausend mal gesagt habe las uns Sex haben aber da kommt nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 18:27

Komm zu mir ich nehme dich mit ganzen Herzen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 18:34
In Antwort auf bobby1311

Komm zu mir ich nehme dich mit ganzen Herzen..

Sehe mal auf das Datum ,Du Nase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 18:39
In Antwort auf funkmeise

Sehe mal auf das Datum ,Du Nase

Ojej..bin ich zu spät ojej..das ist aber schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 18:39
In Antwort auf bobby1311

Ojej..bin ich zu spät ojej..das ist aber schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper