Forum / Liebe & Beziehung

Mein Mann fühlt sich vernachlässigt, meine Schuld

Letzte Nachricht: 4. Oktober um 21:30
D
dilile
03.10.21 um 9:40

Hallo,

ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, ich will auch gar nicht so weit ausholen, aber um alles verständlich zu erklären würde ich wahrscheinlich ewig brauchen, ich versuche mich kurz zu halten und nur die wichtigsten Sachen zu schreiben.
Erstmal ein paar Infos. Mein Mann und ich sind seit 2010 zusammen, 2013 kam unsere Tochter auf die Welt, 2017 geheiratet und Ende 2017 kam unser Sohn.
Seit die Kinder da sind kam es immer wieder zu Streitereien. Ich bin eine ''Vollblut-Mama" wie mein Mann mich immer nennt. Ich kümmere mich zu wenig um die Partnerschaft und um mich um ihm zu gefallen. Er hat mir öfter gesagt das ich zum Sport gehen soll, ich bin nicht dick, 1,68 m und 58-60 kg. Aber mein Po müsste in Form gebracht werden, das ist ihm sehr wichtig, deshalb hat er mich in den letzten Jahren schon oft darum gebeten, mal nett mal nicht so nett, aber da ich es nur sehr unregelmäßig mache, zeigt es ihm das er es mir nicht wert ist, das zeigt ihm das ich ihn nicht liebe, das mir egal ist was er möchte. So ist es nicht, ich liebe ihn, aber ich habe leider auch keine andere Erklärung dafür das ich nicht zum Sport gehe, außer Müdigkeit, keine Lust, (keine Zeit zählt nicht, ich werde ja wohl 1 Stunde in der Woche Zeit dafür haben). Das ist zb. eine von den "unbeantworteten Fragen" die er hat und die ich nur mit "Ich weiß es nicht" beantworten kann. Dann bekommt er von mir zu wenig Beachtung, er hat narzistische Züge, dessen ist er sich auch bewusst, also von vielen anderen Frauen bekommt er Bestätigung, nur von seiner Ehefrau nicht, ich sehe es als selbstverständlich an das er mit 37 Jahren sehr gut aussieht und gut trainiert ist. (alles was ich so schreibe sind seine Worte ich denke das kann man beim lesen verstehen). In den letzten 8 Jahren hat er öfter mal mit Frauen geschrieben um sich seine Bestätigung zu holen da er sie von mir nicht bekommt. Also ist es theoretisch meine Schuld das er sowas immer macht, aaaaber ich wurde ja vorgewarnt, er hat mir ja regelmäßig gesagt wenn er unglücklich ist, und ich habe ja nichts daran geändert. Das ist so grob das ganze Thema, gibt noch etliche Einzelheiten.
Ich gehe nicht zum Sport, ich gehe nicht regelmäßig zum Friseur um den Ansatz zu färben, ich gebe ihm zu wenig Wertschätzung, ich mache keine Vorschläge das wir mal was zu zweit machen, wir haben zu wenig Sex.
Thema zu zweit machen: Wir haben zwei tolle Omas zur Verfügung, daran liegt es nicht, es liegt daran das keiner was vorschlägt, ich habe allerdings so viel Stress im Alltag, ich meistere alles ohne seine Hilfe, morgens beide Kinder fertig machen, Frühstück machen, zum Kindergarten, zur Arbeit (2-3 Tage die Woche), Kind abholen, anderes Kind Hausaufagben helfen, einkaufen, kochen, Wäsche, Termine wie Logopädin für den Kleinen, die Große zum Training bringen, Elternabende, Geburtstage organisieren, Geschenke aussuchen (für Familie, oder Kindergeburtstage), es fällt viel an im Alltag, er geht arbeiten und mehr erwarte ich auch gar nicht, aber dann finde ich könnte er sich darum kümmern das wir mal was zusammen machen, sich was überlegen oder sagen "lass mal am Freitag die Kinder abgeben". Das macht er aber nicht mit der Erklärung das ich das ja dann nur machen würde weil er es gesgat hat und nicht weil ich selber Lust dazu hätte, hätte ich selber Lust würde ich es ja vorschlagen. ICH HABE LUST DAZU, auf jeden Fall! Aber ich habe wirklich keinen Platz mehr in meinem kopf und das kann er nicht nachvollziehen, oder liege ich da falsch? Jemand Erfahrungen?
Zu wenig Sex muss ich auch noch was zu sagen. Vor ca. 5 Jahren habe ich mal zu ihm gesagt "Schatz ich finde wir haben zu viel Sex, also zu regelmäßig, jeden zweiten Tag, also wenn wir gestern keinen Sex haben weiß ich das wir heute welchen haben, da ist keine Spontanität mehr" Das war mein größter Fehler, seitdem also seit 5 Jahren, muss ich ankommen, und wenn ich zu lange nicht ankam ist er sauer, dabei wünsche ich mir das er mal ankommt und mir zeigt das er was will. Ich weiß das er auch nach 11 Jahren noch heiß auf mich ist, das finde ich auch toll wirklich! Das haben nicht viele glaube ich, aber trotzdem läuft es nicht richtig.
Ich habe schon viel zu viel geschrieben, der Grund warum ich hier schreibe, heute ist etwas vorgefallen das mich zum nachdenken bringt ob ich mich trennen soll.
Gestern waren wir mit unserer Großen gemütlich essen. Er sagte "Schatz kann ich morgen zum Daniel fahren? Wir wollten was trinken gehen" Ich "Ja klar mach mal" Der Kumpel wohnt ca. 45 Min weg, er würde dann dort schlafen wenn er nicht mehr fahren kann. Abends zieht er also los. Ich werde um 6 Uhr morgens von einer Frauenstimme wach, eine Sprachnachricht. Mein Mann war in der Küche und hat sich Eier gebraten. Ich gehe in die Küche, nehme sein Handy und lese und höre NAchrichten. Kurz gesagt: Er hat seit Montag (sagt er, chat wurde vorher gelöscht) mit einer Frau geschrieben. Die haben sich für Samstag Abend verabredet, wo genau weiß ich gar nicht kann seinen Abend nicht ganz nachvollziehen wo er überall war. Angeblihc erst bei seinem Kumpel, und dann gegen 2 Uhr oder so ist er wieder zurückgekommen in unsere Stadt und war auf einer ü30 Party wo sie dann vielleicht auch war ich weiß es nicht genau.
In den NAchrichten gab es Anzeichen das sie einen tollen interessanten Abend hatten. Ob da mehr passiert ist weiß ich nicht. Aber er hat sich mit ihr verabredet, das macht mich gerade ziemlich fertig.
Mir tut es schon gut darüer zu schreiben, ich wüsste nicht mit wem ich reden sollte. Also auch wenn ich keine Antworten bekomme, hat es mir hier schon etwas geholfen.
Ich höre jetzt einfach auf zu schreiben, könnte noch 4 mal so viel schreiben

Mehr lesen

C
cena
03.10.21 um 10:50

Hallo ,

denkst du denn, dass du wirklich einen Mann haben willst, der nur verlangt und nichts gibt und dazu auch noch fremd geht? Denn nichts anderes ist das Schreiben und Treffen mit anderen Frauen. Da besteht ja eine Absicht dahinter und die scheint eindeutig keine reine Freundsdschaft zu sein. Vermutlich würdest du entpsannter ohne diesen Mann leben. Vermisst du denn Sex mit ihm? 

Gefällt mir

C
cmamaj
03.10.21 um 11:52

Der Anfang reicht mir um zu sagen : wenn er dich lieben würde dann akzeptiert er dich so wie du bist und zwingt dich nicht zum sport. 

Gefällt mir

S
skewm
03.10.21 um 12:18

Du bist Hausfrau und hast sooooo viel Stress, dass du nicht 1 oder 2 x die woche für eine Std sport machen kannst? Keine Friseur besuche? Nicht mal nett zurecht machen? Sorry, ich verstehe deinen Mann. Du machst so etwas nicht fpr ihn, sondern in aller erster Linie für dich. Eure Beziehung ist vorbei 

Gefällt mir

S
skewm
03.10.21 um 12:18

Du bist Hausfrau und hast sooooo viel Stress, dass du nicht 1 oder 2 x die woche für eine Std sport machen kannst? Keine Friseur besuche? Nicht mal nett zurecht machen? Sorry, ich verstehe deinen Mann. Du machst so etwas nicht fpr ihn, sondern in aller erster Linie für dich. Eure Beziehung ist vorbei 

Gefällt mir

I
indigospirit
03.10.21 um 20:49

Hi,
zunaechst finde ich es toll, dass Du die Kraft und den Mut hast, dich hier zu oeffnen. Deiner Schilderung entnehme ich eine grosse Portion an Frustration, die nachvollziehbar ist.
Ich teile deine Einschaetzung, dass dein Mann narzistische Zuege aufweist, allerdings lese ich auch heraus dass er nicht dass geringste Selbstwertgefuehl besitzt. Andernfalls wuerde er nicht staendig nach Bestaetigung suchen...
Oberflaechlichkeiten scheinen ihm das einzig wichtige zu sein. 
Liebe ist ein inniges Gefuehl, dass man ganz sicher nicht an Aeusserlichkeiten messen kann. Ich lese auch nichts von Einfuehlungsvermoegen, das noetig ist, den Stress und die Aufgaben zu verstehen, die es braucht, 2 Kinder zu erziehen und den Haushalt zu schmeissen. Und helfen scheint Mister Pascha ja auch fuer unnoetig zu halten... Viele Maenner besitzen nicht die noetige Reife zu verstehen, dass man nicht mehr der Mittelpunkt des Universums ist, sobald Kinder hinzukommen.
Zu einer funktionierenden Partnerschaft gehoeren immer 2 Seiten. Jeder sollte Kompromisse eingehen koennen, genauso wie gegeseitiger Respekt und Wertschaetzung...
Setzt Euch zusammen und klaert Eure Differenzen, bevor es zu spaet ist.
Das er nun heimlich andere Frauen trifft, ist schon sehr bedenklich....
Und frage Dich auch selbst... fuehlst DU dich in deinem Koerper wohl? Denn nur dass zaehlt!! Und suche Dir einen Ausgleich, deinen Stress abzubauen, egal was es ist, dass ist wichtig fuer DEINE Gesundheit und nicht fuer andere...

4 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

bissfest
bissfest
03.10.21 um 22:16
In Antwort auf dilile

Hallo,

ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, ich will auch gar nicht so weit ausholen, aber um alles verständlich zu erklären würde ich wahrscheinlich ewig brauchen, ich versuche mich kurz zu halten und nur die wichtigsten Sachen zu schreiben.
Erstmal ein paar Infos. Mein Mann und ich sind seit 2010 zusammen, 2013 kam unsere Tochter auf die Welt, 2017 geheiratet und Ende 2017 kam unser Sohn.
Seit die Kinder da sind kam es immer wieder zu Streitereien. Ich bin eine ''Vollblut-Mama" wie mein Mann mich immer nennt. Ich kümmere mich zu wenig um die Partnerschaft und um mich um ihm zu gefallen. Er hat mir öfter gesagt das ich zum Sport gehen soll, ich bin nicht dick, 1,68 m und 58-60 kg. Aber mein Po müsste in Form gebracht werden, das ist ihm sehr wichtig, deshalb hat er mich in den letzten Jahren schon oft darum gebeten, mal nett mal nicht so nett, aber da ich es nur sehr unregelmäßig mache, zeigt es ihm das er es mir nicht wert ist, das zeigt ihm das ich ihn nicht liebe, das mir egal ist was er möchte. So ist es nicht, ich liebe ihn, aber ich habe leider auch keine andere Erklärung dafür das ich nicht zum Sport gehe, außer Müdigkeit, keine Lust, (keine Zeit zählt nicht, ich werde ja wohl 1 Stunde in der Woche Zeit dafür haben). Das ist zb. eine von den "unbeantworteten Fragen" die er hat und die ich nur mit "Ich weiß es nicht" beantworten kann. Dann bekommt er von mir zu wenig Beachtung, er hat narzistische Züge, dessen ist er sich auch bewusst, also von vielen anderen Frauen bekommt er Bestätigung, nur von seiner Ehefrau nicht, ich sehe es als selbstverständlich an das er mit 37 Jahren sehr gut aussieht und gut trainiert ist. (alles was ich so schreibe sind seine Worte ich denke das kann man beim lesen verstehen). In den letzten 8 Jahren hat er öfter mal mit Frauen geschrieben um sich seine Bestätigung zu holen da er sie von mir nicht bekommt. Also ist es theoretisch meine Schuld das er sowas immer macht, aaaaber ich wurde ja vorgewarnt, er hat mir ja regelmäßig gesagt wenn er unglücklich ist, und ich habe ja nichts daran geändert. Das ist so grob das ganze Thema, gibt noch etliche Einzelheiten.
Ich gehe nicht zum Sport, ich gehe nicht regelmäßig zum Friseur um den Ansatz zu färben, ich gebe ihm zu wenig Wertschätzung, ich mache keine Vorschläge das wir mal was zu zweit machen, wir haben zu wenig Sex.
Thema zu zweit machen: Wir haben zwei tolle Omas zur Verfügung, daran liegt es nicht, es liegt daran das keiner was vorschlägt, ich habe allerdings so viel Stress im Alltag, ich meistere alles ohne seine Hilfe, morgens beide Kinder fertig machen, Frühstück machen, zum Kindergarten, zur Arbeit (2-3 Tage die Woche), Kind abholen, anderes Kind Hausaufagben helfen, einkaufen, kochen, Wäsche, Termine wie Logopädin für den Kleinen, die Große zum Training bringen, Elternabende, Geburtstage organisieren, Geschenke aussuchen (für Familie, oder Kindergeburtstage), es fällt viel an im Alltag, er geht arbeiten und mehr erwarte ich auch gar nicht, aber dann finde ich könnte er sich darum kümmern das wir mal was zusammen machen, sich was überlegen oder sagen "lass mal am Freitag die Kinder abgeben". Das macht er aber nicht mit der Erklärung das ich das ja dann nur machen würde weil er es gesgat hat und nicht weil ich selber Lust dazu hätte, hätte ich selber Lust würde ich es ja vorschlagen. ICH HABE LUST DAZU, auf jeden Fall! Aber ich habe wirklich keinen Platz mehr in meinem kopf und das kann er nicht nachvollziehen, oder liege ich da falsch? Jemand Erfahrungen?
Zu wenig Sex muss ich auch noch was zu sagen. Vor ca. 5 Jahren habe ich mal zu ihm gesagt "Schatz ich finde wir haben zu viel Sex, also zu regelmäßig, jeden zweiten Tag, also wenn wir gestern keinen Sex haben weiß ich das wir heute welchen haben, da ist keine Spontanität mehr" Das war mein größter Fehler, seitdem also seit 5 Jahren, muss ich ankommen, und wenn ich zu lange nicht ankam ist er sauer, dabei wünsche ich mir das er mal ankommt und mir zeigt das er was will. Ich weiß das er auch nach 11 Jahren noch heiß auf mich ist, das finde ich auch toll wirklich! Das haben nicht viele glaube ich, aber trotzdem läuft es nicht richtig.
Ich habe schon viel zu viel geschrieben, der Grund warum ich hier schreibe, heute ist etwas vorgefallen das mich zum nachdenken bringt ob ich mich trennen soll.
Gestern waren wir mit unserer Großen gemütlich essen. Er sagte "Schatz kann ich morgen zum Daniel fahren? Wir wollten was trinken gehen" Ich "Ja klar mach mal" Der Kumpel wohnt ca. 45 Min weg, er würde dann dort schlafen wenn er nicht mehr fahren kann. Abends zieht er also los. Ich werde um 6 Uhr morgens von einer Frauenstimme wach, eine Sprachnachricht. Mein Mann war in der Küche und hat sich Eier gebraten. Ich gehe in die Küche, nehme sein Handy und lese und höre NAchrichten. Kurz gesagt: Er hat seit Montag (sagt er, chat wurde vorher gelöscht) mit einer Frau geschrieben. Die haben sich für Samstag Abend verabredet, wo genau weiß ich gar nicht kann seinen Abend nicht ganz nachvollziehen wo er überall war. Angeblihc erst bei seinem Kumpel, und dann gegen 2 Uhr oder so ist er wieder zurückgekommen in unsere Stadt und war auf einer ü30 Party wo sie dann vielleicht auch war ich weiß es nicht genau.
In den NAchrichten gab es Anzeichen das sie einen tollen interessanten Abend hatten. Ob da mehr passiert ist weiß ich nicht. Aber er hat sich mit ihr verabredet, das macht mich gerade ziemlich fertig.
Mir tut es schon gut darüer zu schreiben, ich wüsste nicht mit wem ich reden sollte. Also auch wenn ich keine Antworten bekomme, hat es mir hier schon etwas geholfen.
Ich höre jetzt einfach auf zu schreiben, könnte noch 4 mal so viel schreiben

Er flirtet und trifft andere mit nicht ganz unschuldigen Absichten (sonst könnte er dir doch von den Treffen erzählen) und du sollst schuld sein. Zieh dir den Schuh keinesfalls an. Weise diese hinterhältige Manipulation entschieden von dir. 

1 -Gefällt mir

M
marisol
03.10.21 um 22:34

Du meisterst alles ohne seine Hilfe und sein größtes Peoblem ist, dass du keine Zeit hast um deinen Po zu trainieren? Also wer seine Familie so dermaßen ignoriert und dann auch noch offensichtlich fremdgeht hat so eine liebe Frau nicht verdient... Ganz einfach... 

1 -Gefällt mir

M
marisol
03.10.21 um 22:38
In Antwort auf skewm

Du bist Hausfrau und hast sooooo viel Stress, dass du nicht 1 oder 2 x die woche für eine Std sport machen kannst? Keine Friseur besuche? Nicht mal nett zurecht machen? Sorry, ich verstehe deinen Mann. Du machst so etwas nicht fpr ihn, sondern in aller erster Linie für dich. Eure Beziehung ist vorbei 

Wenn sie gar keine Unterstützng von ihm hat und sich permanent alleine un die Kinder + Haushalt kümmern muss und enbenher noch (wenn auch tageweise), kann das durchaus vorkommen. Wo sollen die Kinder denn hin, wenn sie zum Sport oder zum Frisör soll? Also wenn man sowas fordert, sollte man auch den Anstand haben und seine Frau zu allererst entlasten. Ja, er als Vater und nicht die Omas... Aber nur fordern und nix in der Familie machen, so funktioniert es nunmal auch nicht.

1 -Gefällt mir

yiounie
yiounie
04.10.21 um 2:38

Hello

Also wie ich deinen Text gelesen habe hab ich mir gedacht ach du scheisse du tust mir leid...
sry aber du bist nicht fett also wenn du mach 2 Kindern weniger Gewicht hast als deine Grösse das ist doch klasse und toll ist doch eher selten so das viele sehr viel zunehmen und mach der Schwangerschaft es nicht oder sehr schwer nur runterkommen.
Ok ich bin wweer verheiratet noch hab ich Kinder aber das er sowas sagt zu dir is ne Frechheit.

Mir kommt so vor du machst und tust und egal was nichts passt. Ich kann mir vorstellen wie stressig das alles ist vorallem bei 2 Kindern irgendwer will imma was Mama hier und Mama da dann gehst du noch arbeiten Haushalt  Kinder dort und da hinbringen und hast sogut wie nie eigentlich deine Ruhe. Was macht er?Arbeiten und ins Fitnessstudio gehen? Du könntest dem Spiess auch umdrehen wenn er meint das ganze zu händeln wär so leicht und dir mal was abnehmen dann würde er sehen wie stressig es ist und an was man alles denken muss ständig. Er hat dich ja geheiratet weil er dich liebt und so genommen hat wie du bist und dann sollst du aufeinmal ins FS gehen weil du es nicht tust liebst du ihn nicht mehr  komische Aussage. Will er ein Modellpüppchen aufeinmal zum angeben? Versteh ich nicht...

Wenn du sagen würdest Schatzi mach ma was am Wochenende wäre ne Ausrede oder er hätte vielleicht keine Lust wenn er zu dir dasselbe sagt würdest du es nur ihm zuliebe machen also will er auch nicht also so oder so passt es ihm nicht.

Mach ihm mal nen vorschlag komm schatzi ich geb die kinder übers wochenene zur oma und wir fahren wohin zb Therme oder so wär romantisch.

Das mit der Bestätigung von anderen Frauen kann ich nachvollziehen das ist ne Frechheit. Ich weiss ja nicht wie du zu ihm bist so mit Schatzi hin oder her ich liebe dich usw.... aber deine Bestätigung sollte ihm wichtig sein das du ihn liebst schätzt usw und nicht irgendeine fremde Tussi von nem Chat. Bei meinem Ex wars auch so alles perfekt bis ich draufgekommen bin nach nem Jahr er is auf X Singelbörsen angemeldet hat mich verleugnet und mit anderen naja scheisse geschrieben was man als Freundin sicher nicht hören will hab ihn drauf angesprochen seine Antwort er weiss nicht warum er halt Bestätigung gebraucht das er für andere noch attraktiv ist blablub und geheult und er machts nie mehr. Tja Ende der Geschichte 1 Jahr später bin ich nachhause gezogen da ers nicht lassen konnte... aber das is nen andere Thema

Ich würde ihn in Ruhe drauf ansprechen was du herausgefunden hast und wieso er lügt seine Freund  vorschiebt was sowieso das allerletzte is abgesehn vom bescheissen falls was gelaufen sein sollte. Ob er seine Ehe aufs Spiel setzen will mit so nem Blödsinn. Ihr seit lang genug verheiratet habt 2 Kinder denkt er nicht mit das er dich total verletzt damit und hintergeht. Sowas macht man nicht. 

Aber meine Einstellung ist sowieso selten wenn man mit wem zusammen ist und dann erst recht in ner Ehe hat man treu zu sein wenn man sigle is kann ma machen was man will geht keinen was an.

Du kannst michgwrne anschreiben wenn du magst u wen zim redwn brauchst irgendwie regt mich das grad voll auf wie man nur mit wem so umgehen kann

Lg Yiounie 41

1 -Gefällt mir

M
mausbeer
04.10.21 um 21:30

Klingt vielleicht hart, aber ich würde ihn vor die Tür setzen. Geht gar nicht wie er dich behandelt...  wenn Du etwas Selbstwert hast, beendest Du es 

Gefällt mir