Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann chattet mit anderen Frauen

Mein Mann chattet mit anderen Frauen

25. März um 13:24

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

Mehr lesen

Top 3 Antworten

25. März um 14:38
In Antwort auf solina1234

du könntest vllt nicht mehr mit ihm leben. Aber es geht ja nicht um dich.

Es geht um die TE und ob sie das noch kann und will. Und um die Kinder, für die beide eine Verantwortung haben. 
 

Hey, ER hätte an all das denken müssen! An die Kids, und in was für ne grausame Situation er die Familie bringt. Und seine Frau soll das jetzt ausbaden, indem sie sich schön brav zusammen nimmt? Obwohl sie vorher ewig versucht hat, sich ihm zu Liebe zu ändern? Geht's noch? Der muss erstmal raus. Evtl kommt er so noch zur Vernunft, allein in dem Hotelzimmer irgendwo im nirgendwo, aber Gerede bringt hier echt nix mehr, der ist zu dreist dafür.

10 LikesGefällt mir

25. März um 14:52

Wenn ein Mann mit frei Frauen gleichzeitig Schreibt und das in dem Alter, dann nehme ich an, dass er sich ausleben möchte. Euere Ehe ist vermutlich wie eine Kette für ihn und er fühlt sich wie ein Vogel im Käfig. Er braucht seinen Freiraum und den gibst du ihm vlt nicht. Bringt es etwas mit ihm zu reden? Wäre es nicht besser, wenn er auf dich selber zukommen würde mit der Erkenntnis einen Fehler gemacht zu haben? 

Mit einem Bordellbesuch wäre es vlt. getan oder mit einer freien Beziehung oder Beziehungspause, doch dann entdeckte ich einen Satz "er ist sich nicht sicher mit uns und ist mit mir, nur wegen den Kindern zusammen". Ich denke er liebt dich nicht mehr. Selbst mit einem besserem Sex wäre es nicht getan. 

Du bist derzeit diejenige, die sich um die Beziehung bemüht, nicht er. Solche Menschen, wie dein Mann lernen eventuell erst dann, wenn etwas für immer weg ist.

Er betrügt dich zwar nicht körperlich, sondern im Kopf, doch der Schritt bis er es in die Realität umsetzt ist nicht sonderlich groß.  
 

9 LikesGefällt mir

25. März um 13:43

Schmeiss ihn raus, das ist echt krass.

6 LikesGefällt mir

25. März um 13:40

Hallo liebe Kerstin,

für mich ist das was er da schreibt schon definitiv Betrug!
Da wäre für mich die Beziehung aus.
Also wenn dir das noch nicht genug gelogen ist wenn er schon mit 3 Damen in Kontakt steht, dann darfst du dich nicht wundern.
Sowas zu tun zeigt von charakterschwäche finde ich. Er merkt dass du was änderst aber schreibt trotzdem mit anderen. NICHT okay. Für mich wäre das trotz der Länge der Bezihung aus und geschehen.

6 LikesGefällt mir

25. März um 13:43

Schmeiss ihn raus, das ist echt krass.

6 LikesGefällt mir

25. März um 13:52
In Antwort auf kerstin248

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

"Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist."

ich versteh, dass das ne sch...situation ist für dich.

es gibt allerdings nur zwei möglichkeiten
1) du redest mit ihm oder
2) du lässt alles so laufen, wie es halt gerade läuft!

ich für meinen teil hab eine ziemlich traditionelle einstellung zu ehe: man entscheidet sich dafür, weil man zusammenbleiben will! wer daran zweifel bekommt, ob er oder sie diesen willen noch hat, der hat den mund aufzumachen, und mit dem ehepartner darüber zu reden - und zwar so rechtzeitig, dass beide noch die möglichkeit haben, sich mit einer rettung der situation zu beschäftigen. kommt man dann zu dem schluss, dass es nicht mehr geht - dann ist das halt so. aber den partner, dem man die treue versprochen hat (was nicht zwingend sexuelle treue bedeuten muss), einfach so mir nichts dir nichts vor vollendete tatsachen zu stellen - das geht mal gar nicht!

dem solltest du mal ordentlich feuer auf dem dach machen, finde ich!
du hast einen anspruch darauf, dass er dir seine zweifel erklärt, genau wie er einen anspruch darauf hat, dass du diese zweifel ernst nimmst!

2 LikesGefällt mir

25. März um 13:57
In Antwort auf jara

Schmeiss ihn raus, das ist echt krass.

"Schmeiss ihn raus..."

ja, das sind die richtig hilfreichen ratschläge derer, die sich danach genüsslich zurücklehnen, und aus der sicheren entfernung das ganze chaos beobachten und kommentieren...

2 LikesGefällt mir

25. März um 14:02
In Antwort auf kerstin248

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

Wenn er die Frauen nie persönlich gesehen hat, sie eigentlich imgrunde nur in seinem Kopf existieren, also demnach lediglich in der Fantasie lebendig sind, solltest du versuchen mit ihm zu reden...

Wobei ich mir nicht denken kann, dass Mann so agiert, wenn man wunschlos glücklich ist im Sexleben...Der Sex spiegelt schließlich eure Partnerschaft wieder.

3 LikesGefällt mir

25. März um 14:19
In Antwort auf kerstin248

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

Liebe Kerstin,

das ist wirklich keine leichte Situation.

Zunächst möchte ich dir sagen, dass ich persönlich die Erfahrung gemacht habe, dass nur wenn Männer solche Dinge schreiben sie diese nicht zwingend auch so meinen müssen. Oft genug wird auch einfach die Chatpartnerin für dumm verkauft. Allein die Tatsache, dass es gleich 3 sind, zeigt doch, dass er es mit keiner super ernst meint. Sicher ist also nur, dass er unglücklich mit eurer Situation ist und zwar schon so sehr, dass er die Fühler ausstreckt.
Das ist defintiv nicht in Ordnung und richtig mies!

Du musst mit ihm reden. Ohne Reden wird das Ende sowieso kommen oder ihr wacht nach weiteren 10 Jahren auf und bemerkt, dass ihr beide unglücklich seid und euer Leben vergeudet.

Du darfst dich jetzt nur nicht in eine Opferrolle begeben. Er ist gerade dabei seine Familie zu verspielen. Was denkst du denn, wer da der große Verlierer ist/sein wird? 

Vielleicht ist eine Paartherapie für euch sinnvoll? Ich habe nämlich das Gefühl, dass ihr nicht auf Augenhöhe seid. Du scheinst zu große Angst davor haben, ihn zu verlieren. Arbeitest ja auch an dir. Was er null wertschätzt. Ihr scheint euer (sexuelles) Problem nicht lösen zu können, vielleicht tut da der Blick von außen gut.

Ich wünsche dir alles Gute!
 

3 LikesGefällt mir

25. März um 14:26

Rede mit ihm. Ein offenes und ehrliches Gespräch kann eine riesige Chance für euch sein - entweder für einen Neuanfang oder einen klaren Schlussstrich.  

Und vergiss bitte nicht, dass sich in einer Beziehung BEIDE Partner einbringen müssen. Nicht nur du, sondern auch er. 

3 LikesGefällt mir

25. März um 14:30
In Antwort auf batweazel

"Schmeiss ihn raus..."

ja, das sind die richtig hilfreichen ratschläge derer, die sich danach genüsslich zurücklehnen, und aus der sicheren entfernung das ganze chaos beobachten und kommentieren...

Jaaa, ich weiss, du hast grundsätzlich ein Problem mit meinen Ratschlägen. Aber bei dieser Geschichte hier? Raus mit dem Kerl, mal ehrlich. Ich könnte nicht mehr mit ihm Leben, und das hat er sich selber zuzuschreiben. Er hätte lange lange vorher reden müssen, der Zug ist abgefahren.

1 LikesGefällt mir

25. März um 14:34
In Antwort auf jara

Jaaa, ich weiss, du hast grundsätzlich ein Problem mit meinen Ratschlägen. Aber bei dieser Geschichte hier? Raus mit dem Kerl, mal ehrlich. Ich könnte nicht mehr mit ihm Leben, und das hat er sich selber zuzuschreiben. Er hätte lange lange vorher reden müssen, der Zug ist abgefahren.

du könntest vllt nicht mehr mit ihm leben. Aber es geht ja nicht um dich.

Es geht um die TE und ob sie das noch kann und will. Und um die Kinder, für die beide eine Verantwortung haben. 
 

1 LikesGefällt mir

25. März um 14:38
In Antwort auf solina1234

du könntest vllt nicht mehr mit ihm leben. Aber es geht ja nicht um dich.

Es geht um die TE und ob sie das noch kann und will. Und um die Kinder, für die beide eine Verantwortung haben. 
 

Hey, ER hätte an all das denken müssen! An die Kids, und in was für ne grausame Situation er die Familie bringt. Und seine Frau soll das jetzt ausbaden, indem sie sich schön brav zusammen nimmt? Obwohl sie vorher ewig versucht hat, sich ihm zu Liebe zu ändern? Geht's noch? Der muss erstmal raus. Evtl kommt er so noch zur Vernunft, allein in dem Hotelzimmer irgendwo im nirgendwo, aber Gerede bringt hier echt nix mehr, der ist zu dreist dafür.

10 LikesGefällt mir

25. März um 14:45

Wer schreibt denn was von "brav zusammen nehmen"?

"aber Gerede bringt hier echt nix mehr, der ist zu dreist dafür."
Du kennst diesen Mann nicht. Du kennst auch nicht seine Motivation dahinter. Vielleicht ist er einfach nur ein Depp, der sich mit anderen Frauen vergnügen will. Ja, da hättest du Recht. Vielleicht ist er aber auch jemand, der schon sehr lange unglücklich ist und Bedürfnisse hat, die nicht erfüllt werden. Vielleicht ist auch er auf seine Art verzweifelt. Vielleicht ist das sein Weg, mit der Sitaution zu Recht zu kommen. Ganz klar: kein guter und auf Kosten seiner Frau.
Du kennst ja weder beide Seiten der Geschichte noch die Dynamik der Beziehung. Denn dass er super glücklich ist und von heute auf morgen beschlossen hat, sich so mit anderen Frauen auszutauschen, ist dann doch eher unwahrscheinlich.
 

2 LikesGefällt mir

25. März um 14:51
In Antwort auf solina1234

Wer schreibt denn was von "brav zusammen nehmen"?

"aber Gerede bringt hier echt nix mehr, der ist zu dreist dafür."
Du kennst diesen Mann nicht. Du kennst auch nicht seine Motivation dahinter. Vielleicht ist er einfach nur ein Depp, der sich mit anderen Frauen vergnügen will. Ja, da hättest du Recht. Vielleicht ist er aber auch jemand, der schon sehr lange unglücklich ist und Bedürfnisse hat, die nicht erfüllt werden. Vielleicht ist auch er auf seine Art verzweifelt. Vielleicht ist das sein Weg, mit der Sitaution zu Recht zu kommen. Ganz klar: kein guter und auf Kosten seiner Frau.
Du kennst ja weder beide Seiten der Geschichte noch die Dynamik der Beziehung. Denn dass er super glücklich ist und von heute auf morgen beschlossen hat, sich so mit anderen Frauen auszutauschen, ist dann doch eher unwahrscheinlich.
 

Und? Was bringt es da zu reden? Die haben bereits geredet, die TE hat was geändert und es geht trotzdem nicht mehr. Was soll sie denn noch machen? Es ist zu Ende. Er weiss das bereits.

2 LikesGefällt mir

25. März um 14:52

Wenn ein Mann mit frei Frauen gleichzeitig Schreibt und das in dem Alter, dann nehme ich an, dass er sich ausleben möchte. Euere Ehe ist vermutlich wie eine Kette für ihn und er fühlt sich wie ein Vogel im Käfig. Er braucht seinen Freiraum und den gibst du ihm vlt nicht. Bringt es etwas mit ihm zu reden? Wäre es nicht besser, wenn er auf dich selber zukommen würde mit der Erkenntnis einen Fehler gemacht zu haben? 

Mit einem Bordellbesuch wäre es vlt. getan oder mit einer freien Beziehung oder Beziehungspause, doch dann entdeckte ich einen Satz "er ist sich nicht sicher mit uns und ist mit mir, nur wegen den Kindern zusammen". Ich denke er liebt dich nicht mehr. Selbst mit einem besserem Sex wäre es nicht getan. 

Du bist derzeit diejenige, die sich um die Beziehung bemüht, nicht er. Solche Menschen, wie dein Mann lernen eventuell erst dann, wenn etwas für immer weg ist.

Er betrügt dich zwar nicht körperlich, sondern im Kopf, doch der Schritt bis er es in die Realität umsetzt ist nicht sonderlich groß.  
 

9 LikesGefällt mir

25. März um 14:53
In Antwort auf wunderkind1989

Wenn ein Mann mit frei Frauen gleichzeitig Schreibt und das in dem Alter, dann nehme ich an, dass er sich ausleben möchte. Euere Ehe ist vermutlich wie eine Kette für ihn und er fühlt sich wie ein Vogel im Käfig. Er braucht seinen Freiraum und den gibst du ihm vlt nicht. Bringt es etwas mit ihm zu reden? Wäre es nicht besser, wenn er auf dich selber zukommen würde mit der Erkenntnis einen Fehler gemacht zu haben? 

Mit einem Bordellbesuch wäre es vlt. getan oder mit einer freien Beziehung oder Beziehungspause, doch dann entdeckte ich einen Satz "er ist sich nicht sicher mit uns und ist mit mir, nur wegen den Kindern zusammen". Ich denke er liebt dich nicht mehr. Selbst mit einem besserem Sex wäre es nicht getan. 

Du bist derzeit diejenige, die sich um die Beziehung bemüht, nicht er. Solche Menschen, wie dein Mann lernen eventuell erst dann, wenn etwas für immer weg ist.

Er betrügt dich zwar nicht körperlich, sondern im Kopf, doch der Schritt bis er es in die Realität umsetzt ist nicht sonderlich groß.  
 

*drei Frauen 

Gefällt mir

25. März um 14:57
In Antwort auf jara

Hey, ER hätte an all das denken müssen! An die Kids, und in was für ne grausame Situation er die Familie bringt. Und seine Frau soll das jetzt ausbaden, indem sie sich schön brav zusammen nimmt? Obwohl sie vorher ewig versucht hat, sich ihm zu Liebe zu ändern? Geht's noch? Der muss erstmal raus. Evtl kommt er so noch zur Vernunft, allein in dem Hotelzimmer irgendwo im nirgendwo, aber Gerede bringt hier echt nix mehr, der ist zu dreist dafür.

Ich denke echt mal, dass diese Kerle teilweise total verrückt und abgedreht drauf sind...Sie haben jeglichen Realitätssinn zur Sexualität verloren...  denen ist teilweise alles zuzutrauen. Ich weiß nicht wie manche ihr Leben führen, was Frauen (und auch Männer) mit sich alles machen lassen...

(Ich habe jetzt einen Mann kennengelernt, ihn sicher 7 Mal getroffen, ich konnte nicht sagen, was mit ihm nicht stimmt, es war nichts Greifbares, was mich dennoch glücklicherweise großen Abstand zu ihm wahren ließ. 7 Mal erzählte er mir in Perfektion von seiner angeblichen Trennung. ...es stellte sich raus, alles gelogen, der Mann ist verheiratet... am Ende schluchzte er, seine Frau kocht und putzt für ihn und sein 18 Monate altes Kind...)

Liebe TE, es bringt dir rein gar nichts Angst zu haben. Es kommt wie es kommen muss und dann ist es immernoch das Beste für euch, auch wenn du es heute nicht glauben kannst. Warum macht er dir Angst? Ist er emotional nicht erreichbar? Ist er emotional kühl zu dir? Hast du das Gefühl, du hast keinen Zugang zu ihm, weil er nicht offen ist zu dir, weil er nicht reden mag?

2 LikesGefällt mir

25. März um 15:07
In Antwort auf sonnenwind4

Ich denke echt mal, dass diese Kerle teilweise total verrückt und abgedreht drauf sind...Sie haben jeglichen Realitätssinn zur Sexualität verloren...  denen ist teilweise alles zuzutrauen. Ich weiß nicht wie manche ihr Leben führen, was Frauen (und auch Männer) mit sich alles machen lassen...

(Ich habe jetzt einen Mann kennengelernt, ihn sicher 7 Mal getroffen, ich konnte nicht sagen, was mit ihm nicht stimmt, es war nichts Greifbares, was mich dennoch glücklicherweise großen Abstand zu ihm wahren ließ. 7 Mal erzählte er mir in Perfektion von seiner angeblichen Trennung. ...es stellte sich raus, alles gelogen, der Mann ist verheiratet... am Ende schluchzte er, seine Frau kocht und putzt für ihn und sein 18 Monate altes Kind...)

Liebe TE, es bringt dir rein gar nichts Angst zu haben. Es kommt wie es kommen muss und dann ist es immernoch das Beste für euch, auch wenn du es heute nicht glauben kannst. Warum macht er dir Angst? Ist er emotional nicht erreichbar? Ist er emotional kühl zu dir? Hast du das Gefühl, du hast keinen Zugang zu ihm, weil er nicht offen ist zu dir, weil er nicht reden mag?

Der TE macht Angst, dass das das Ende ist. WEIL es genau das ist: das Ende. Sie weiss das. Er weiss das. Er hat sich längst aus der Beziehung verabschiedet, hat es mit sich ausgemacht. Er redet nicht mal mehr. Es ist ihm egal. Ich bin normalerweise echt keine, die gleich zum Aufgeben rät, aber hier? Er liebt sie nicht mehr. Das ist aus und vorbei. 

2 LikesGefällt mir

25. März um 15:09
In Antwort auf jara

Jaaa, ich weiss, du hast grundsätzlich ein Problem mit meinen Ratschlägen. Aber bei dieser Geschichte hier? Raus mit dem Kerl, mal ehrlich. Ich könnte nicht mehr mit ihm Leben, und das hat er sich selber zuzuschreiben. Er hätte lange lange vorher reden müssen, der Zug ist abgefahren.

"Jaaa, ich weiss, du hast grundsätzlich ein Problem mit meinen Ratschlägen."

ach, du warst das, jetzt seh ichs erst!

aber du hast recht! du neigst in meinen augen dazu, zu dem, was jemand geschrieben hat, immer ziemlich viel dazuzudichten, was halt grad irgendwie in dein weltbild passt... und dann kommen ratschläge raus, die immer ziemlich klar und einfach klingen.

das problem ist - die passen dann zwar zu der situation in deinem kopf, aber ob sie auch zur realen situation der TE passen - da hab ich doch oft starke zweifel!

2 LikesGefällt mir

25. März um 15:13
In Antwort auf kerstin248

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

Angst ist ein schlechter Ratgeber.

Im Prinzip müsste er doch derjenige sein, der Angst haben muss, denn er macht ja den Blödsinn.

Würdest Du es denn überhaupt schaffen, es NICHT anzusprechen?

1 LikesGefällt mir

25. März um 15:16

Warts ab, wenn du weg bist kann es passieren dass er dir nachläuft und es bereut 

1 LikesGefällt mir

25. März um 15:17
In Antwort auf jara

Und? Was bringt es da zu reden? Die haben bereits geredet, die TE hat was geändert und es geht trotzdem nicht mehr. Was soll sie denn noch machen? Es ist zu Ende. Er weiss das bereits.

"Was bringt es da zu reden? Die haben bereits geredet, die TE hat was geändert und es geht trotzdem nicht mehr."

und wieder ein posting nach dem grundsatz "bild war dabei" (oder sollen wir in zukunft eher sagen: "jara war dabei"?  )

Gefällt mir

25. März um 15:18
In Antwort auf jara

Der TE macht Angst, dass das das Ende ist. WEIL es genau das ist: das Ende. Sie weiss das. Er weiss das. Er hat sich längst aus der Beziehung verabschiedet, hat es mit sich ausgemacht. Er redet nicht mal mehr. Es ist ihm egal. Ich bin normalerweise echt keine, die gleich zum Aufgeben rät, aber hier? Er liebt sie nicht mehr. Das ist aus und vorbei. 

Mag sein, dass es aus und vorbei ist, emotional, aber vermutlich folgt die praktische Beendigung erst Jahre später! - So meine Erfahrung. Der Prozess des Loslösens dauert in der Regel Jahre. Ja, und Männer sind noch lange nicht an das Ende der Beziehung angelangt. Er könnte vermutlich bis ans Ende seiner Tage so weiter leben, wenn sie durchhält.

Ein warmes, sicher Nest reicht vielen aus um immer wieder nach Hause zu finden oder dort zu verbleiben.

Gefällt mir

25. März um 15:20
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Angst ist ein schlechter Ratgeber.

Im Prinzip müsste er doch derjenige sein, der Angst haben muss, denn er macht ja den Blödsinn.

Würdest Du es denn überhaupt schaffen, es NICHT anzusprechen?

"Im Prinzip müsste er doch derjenige sein, der Angst haben muss, denn er macht ja den Blödsinn."

ganz genau!

 

Gefällt mir

25. März um 15:20

*sicheres Nest (Mensch die Tipfehler)

Gefällt mir

25. März um 15:24
In Antwort auf batweazel

"Im Prinzip müsste er doch derjenige sein, der Angst haben muss, denn er macht ja den Blödsinn."

ganz genau!

 

Darf ich fragen, was du machen würdest, wenn deine Frau zugleich mit dreien augenscheinlich anbahnen würde? -.....Ich glaube, ich hätte auch erstmal Angst, dann würde ich aber wirklich den Abflug machen, wenn er mir nicht von sich sofort gestehen würde: es war wie ein Porno und er kennt die Frauen gar nicht persönlich...

Gefällt mir

25. März um 15:25
In Antwort auf kerstin248

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

"Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig."

wie schon von anderen gesagt - er hat mist gebaut, also sollte eigentlich er derjenige sein, der sich sorgen machen muss! und du diejenige, die bedingungen stellt. nun ist es halt leider oft so, dass männer, die beim mist bauen erwischt werden, manchmal aggressiv reagieren. gehört dein mann zu dieser sorte?

hast du denn keine vertrauensperson in deinem umfeld, die du ins vertrauen ziehen kannst, und die dich möglicherweise auch unterstützen, oder zu einem gespräch als moderator dazukommen kann? geschwister? eltern? eine gute freundin?

Gefällt mir

25. März um 15:30
In Antwort auf sonnenwind4

Darf ich fragen, was du machen würdest, wenn deine Frau zugleich mit dreien augenscheinlich anbahnen würde? -.....Ich glaube, ich hätte auch erstmal Angst, dann würde ich aber wirklich den Abflug machen, wenn er mir nicht von sich sofort gestehen würde: es war wie ein Porno und er kennt die Frauen gar nicht persönlich...

"Darf ich fragen, was du machen würdest, wenn deine Frau zugleich mit dreien augenscheinlich anbahnen würde?"

dazu kann ich nichts sagen, denn da bin ich befangen!
meine einstellung zu sexueller treue ist eine gänzlich andere...

Gefällt mir

25. März um 15:33
In Antwort auf batweazel

"Darf ich fragen, was du machen würdest, wenn deine Frau zugleich mit dreien augenscheinlich anbahnen würde?"

dazu kann ich nichts sagen, denn da bin ich befangen!
meine einstellung zu sexueller treue ist eine gänzlich andere...

schwierige Frage also? ....Verstehe, du müsstest dich in die Betrachtungs-Perspektive eines Monogamen begeben, richtig?

1 LikesGefällt mir

25. März um 15:38
In Antwort auf kerstin248

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

warum machst du dich so klein und abhängig? 

warum stehst du nicht deine frau und sagst ihm ganz klipp und klar was sache ist? ja du hast das handy genommen und geschaut. und? und! 

er ist der mistkerl der hintergeht und belügt und betrügt. du doch nicht!

ihr habt ernsthafte probleme. schon mal über eine eheberatung/paartherapie nachgedacht? das könnte euch helfen.

1 LikesGefällt mir

25. März um 15:49
In Antwort auf sonnenwind4

schwierige Frage also? ....Verstehe, du müsstest dich in die Betrachtungs-Perspektive eines Monogamen begeben, richtig?

nicht schwierig. nur nicht hilfreich für die TE, denn ich denke sie hat andere vorstellungen!

klar, sie ist jetzt erst mal verletzt, und in der situation schmeißen viele halt gleich mal alles hin. aber ich weiß, auch aus dem eigenen umfeld, was für immense probleme manche menschen mit der zwischenmenschlichen kommunikation haben. und wie viele probleme man vielleicht lösen könnte, wenn man einfach mal über den schatten der eigenen wünsche und bedürfnisse springen würde, und sich für einen kurzen moment mal die wünsche und bedürfnisse des partners bzw. der partnerin anschauen würde!

denn erst wenn man die mal erfahren und verstanden hat, kann man entscheiden, ob sie mit den eigenen zusammenpassen!

eine ehe ist halt nun mal kein ewiger ritt auf dem regenbogen der großen gefühle. da muss man schon auch mal mit problemen und enttäuschungen klar kommen. wenn man das nicht will oder kann, wäre es vermutlich eher ratsam, nicht zu heiraten!!!

die beiden müssen reden, und versuchen herauszufinden, ob sie noch eine gemeinsame basis haben. wenn nicht, bleibt nur die trennung. falls doch - dann spricht m.e. nichts dagegen, es nochmal zu versuchen!

wegen ein paar muschibildern und chatnachrichen alles endgültig hinzuschmeißen, ist auf jeden fall in meinen augen auch nicht viel besser, als sich wie er klammheimlich und schweigend aus der verantwortung stehen zu wollen!

Gefällt mir

25. März um 15:51
In Antwort auf batweazel

nicht schwierig. nur nicht hilfreich für die TE, denn ich denke sie hat andere vorstellungen!

klar, sie ist jetzt erst mal verletzt, und in der situation schmeißen viele halt gleich mal alles hin. aber ich weiß, auch aus dem eigenen umfeld, was für immense probleme manche menschen mit der zwischenmenschlichen kommunikation haben. und wie viele probleme man vielleicht lösen könnte, wenn man einfach mal über den schatten der eigenen wünsche und bedürfnisse springen würde, und sich für einen kurzen moment mal die wünsche und bedürfnisse des partners bzw. der partnerin anschauen würde!

denn erst wenn man die mal erfahren und verstanden hat, kann man entscheiden, ob sie mit den eigenen zusammenpassen!

eine ehe ist halt nun mal kein ewiger ritt auf dem regenbogen der großen gefühle. da muss man schon auch mal mit problemen und enttäuschungen klar kommen. wenn man das nicht will oder kann, wäre es vermutlich eher ratsam, nicht zu heiraten!!!

die beiden müssen reden, und versuchen herauszufinden, ob sie noch eine gemeinsame basis haben. wenn nicht, bleibt nur die trennung. falls doch - dann spricht m.e. nichts dagegen, es nochmal zu versuchen!

wegen ein paar muschibildern und chatnachrichen alles endgültig hinzuschmeißen, ist auf jeden fall in meinen augen auch nicht viel besser, als sich wie er klammheimlich und schweigend aus der verantwortung stehen zu wollen!

aus der verantwortung stehlen...

Gefällt mir

25. März um 15:54
In Antwort auf jara

Hey, ER hätte an all das denken müssen! An die Kids, und in was für ne grausame Situation er die Familie bringt. Und seine Frau soll das jetzt ausbaden, indem sie sich schön brav zusammen nimmt? Obwohl sie vorher ewig versucht hat, sich ihm zu Liebe zu ändern? Geht's noch? Der muss erstmal raus. Evtl kommt er so noch zur Vernunft, allein in dem Hotelzimmer irgendwo im nirgendwo, aber Gerede bringt hier echt nix mehr, der ist zu dreist dafür.

In diesem Thread kann ich Deinen Ratschlag unterschreiben. Da muss ne Konsequenz her. 

Liebe TE, natürlich kannst Du ihm nicht mehr vertrauen. DAS ist auch betrügen, was er da macht. Am Schlimmsten find ich noch, dass er sich über Euer Sexleben beschwert bei so einer billigen Nummer. Das hat niemand verdient. 

1 LikesGefällt mir

25. März um 16:00
In Antwort auf lilasonne1

In diesem Thread kann ich Deinen Ratschlag unterschreiben. Da muss ne Konsequenz her. 

Liebe TE, natürlich kannst Du ihm nicht mehr vertrauen. DAS ist auch betrügen, was er da macht. Am Schlimmsten find ich noch, dass er sich über Euer Sexleben beschwert bei so einer billigen Nummer. Das hat niemand verdient. 

naja, ob er sich das Schlechte denkt oder es einer anonymen Person mitteilt, macht für mich keinen Unterschied. Denn mit dem "betrügen" oder dem Wunsch danch hat er sie m.E. bereits schlecht gemacht.Meine Meinung.

Gefällt mir

25. März um 16:02
In Antwort auf kerstin248

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

Er ist mit eurem Sexleben unzufrieden??? Pennt aber besoffen und mit Handy in der Hand im Wohnzimmer weg??? Muss ja ein wahnsinnig aufregender Liebhaber sein.... SUCH dir doch mal bei richtigen Kerl. Einen, der auch dich anmacht und nicht meint, ne Frau sei nur dafür da seinen Dödel zu bearbeiten!

3 LikesGefällt mir

25. März um 16:16
In Antwort auf batweazel

nicht schwierig. nur nicht hilfreich für die TE, denn ich denke sie hat andere vorstellungen!

klar, sie ist jetzt erst mal verletzt, und in der situation schmeißen viele halt gleich mal alles hin. aber ich weiß, auch aus dem eigenen umfeld, was für immense probleme manche menschen mit der zwischenmenschlichen kommunikation haben. und wie viele probleme man vielleicht lösen könnte, wenn man einfach mal über den schatten der eigenen wünsche und bedürfnisse springen würde, und sich für einen kurzen moment mal die wünsche und bedürfnisse des partners bzw. der partnerin anschauen würde!

denn erst wenn man die mal erfahren und verstanden hat, kann man entscheiden, ob sie mit den eigenen zusammenpassen!

eine ehe ist halt nun mal kein ewiger ritt auf dem regenbogen der großen gefühle. da muss man schon auch mal mit problemen und enttäuschungen klar kommen. wenn man das nicht will oder kann, wäre es vermutlich eher ratsam, nicht zu heiraten!!!

die beiden müssen reden, und versuchen herauszufinden, ob sie noch eine gemeinsame basis haben. wenn nicht, bleibt nur die trennung. falls doch - dann spricht m.e. nichts dagegen, es nochmal zu versuchen!

wegen ein paar muschibildern und chatnachrichen alles endgültig hinzuschmeißen, ist auf jeden fall in meinen augen auch nicht viel besser, als sich wie er klammheimlich und schweigend aus der verantwortung stehen zu wollen!

Sie muss ihn nun auffordern und die Initiative ergreifen - ihn zum Gespräch bewegen...anderenfalls wird er das "Spiel" solange weiter spielen bis er eine entsprechende Chatpartnerin findet, die ihn näher interessiert.... Wenn es jedoch schon soweit gekommen ist, dann hat er sehr wahrscheinlich emotional längst mit ihr abgeschlossen, oder nicht? Männer denken da anders, vielleicht. Ich kenne mich mit anonymen Chat nicht aus, gebe ich zu. Im Spionieren war ich auch nie gut, um festzustellen, was meine Ex- Männer vielleicht hätten tun können...

...Ja, schade eigentlich, dass die Partnerschaft kein ewiger Ritt auf dem Regenbogen der Gefühle ist.

Gefällt mir

25. März um 16:38

Ich denke, dass er auch ein Problem mit seinem Selbstwertgefühl hat. Das Interesse von anderen Frauen tut dem eigenen Ego gut! Da muss nicht zwangsläufig ein ernstes Suchen nach sexueller Erfüllung bei anderen Frauen dahinter stecken...aber es scheint doch so, als ob er nicht mehr rundum glücklich mit der ganzen Situation ist...

Gefällt mir

25. März um 16:38
In Antwort auf batweazel

"Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig."

wie schon von anderen gesagt - er hat mist gebaut, also sollte eigentlich er derjenige sein, der sich sorgen machen muss! und du diejenige, die bedingungen stellt. nun ist es halt leider oft so, dass männer, die beim mist bauen erwischt werden, manchmal aggressiv reagieren. gehört dein mann zu dieser sorte?

hast du denn keine vertrauensperson in deinem umfeld, die du ins vertrauen ziehen kannst, und die dich möglicherweise auch unterstützen, oder zu einem gespräch als moderator dazukommen kann? geschwister? eltern? eine gute freundin?

Von den vielen Kommentaren sind mir deine Zeilen aufgefallen. 
Ja mein mann gehört zu dieser aggresiven sorte. Auch wenn er mal ein über den durst getrunken hat muss man aufpassen was man sagt. 
Bezugsperson habe ich zwar schon aber meine beste Freundin ist schwer krank und hat mit sich zu tun. Meine eltern und meine schwester haben ihn nie akzeptiert. Da würde nur sowas kommen wie... Wir haben es dir dich gesagt. 
Er hat früher ( vor unseren kindern) auch schin mal gechattet und da hatten wir keinerlei probleme. Ich habe an mir gearbeitet was den sex betrifft aber ich glaube es reicht ihm immer noch nicht. Eigentlich ist er ein ganz lieber, er sagt mir jeden tag das er mich liebt. Wieso fällt ihm das nach 13 jahren ein das ich im bett scheiße bin? Am meisten würde mich interessieren ob er mich wirklich schon betrogen hat. Das brauche ich aber nicht fragen, würde er eh verneinen. Vir allem muss das ja schon länger gehen mit dem chatten. Es schickt dich keine frau nacktbilder von sich nach ein paar mal schreiben. Ich liebe diesen mann aber ich kann nicht noch mehr an mir ändern. 

Gefällt mir

25. März um 16:41
In Antwort auf didivah

Er ist mit eurem Sexleben unzufrieden??? Pennt aber besoffen und mit Handy in der Hand im Wohnzimmer weg??? Muss ja ein wahnsinnig aufregender Liebhaber sein.... SUCH dir doch mal bei richtigen Kerl. Einen, der auch dich anmacht und nicht meint, ne Frau sei nur dafür da seinen Dödel zu bearbeiten!

Auf den Punkt gebracht 

Gefällt mir

25. März um 16:44
In Antwort auf kerstin248

Von den vielen Kommentaren sind mir deine Zeilen aufgefallen. 
Ja mein mann gehört zu dieser aggresiven sorte. Auch wenn er mal ein über den durst getrunken hat muss man aufpassen was man sagt. 
Bezugsperson habe ich zwar schon aber meine beste Freundin ist schwer krank und hat mit sich zu tun. Meine eltern und meine schwester haben ihn nie akzeptiert. Da würde nur sowas kommen wie... Wir haben es dir dich gesagt. 
Er hat früher ( vor unseren kindern) auch schin mal gechattet und da hatten wir keinerlei probleme. Ich habe an mir gearbeitet was den sex betrifft aber ich glaube es reicht ihm immer noch nicht. Eigentlich ist er ein ganz lieber, er sagt mir jeden tag das er mich liebt. Wieso fällt ihm das nach 13 jahren ein das ich im bett scheiße bin? Am meisten würde mich interessieren ob er mich wirklich schon betrogen hat. Das brauche ich aber nicht fragen, würde er eh verneinen. Vir allem muss das ja schon länger gehen mit dem chatten. Es schickt dich keine frau nacktbilder von sich nach ein paar mal schreiben. Ich liebe diesen mann aber ich kann nicht noch mehr an mir ändern. 

Auch wenn er Dir jeden Tag sagt, dass er Dich liebt, bedeutet das nicht, dass er es tut. Er verhält sich nämlich nicht so, als würde er Dich lieben. Das hast Du nicht verdient und das musst Du auch nicht über Dich ergehen lassen. 

2 LikesGefällt mir

25. März um 16:45
In Antwort auf Thomas155

Ich denke, dass er auch ein Problem mit seinem Selbstwertgefühl hat. Das Interesse von anderen Frauen tut dem eigenen Ego gut! Da muss nicht zwangsläufig ein ernstes Suchen nach sexueller Erfüllung bei anderen Frauen dahinter stecken...aber es scheint doch so, als ob er nicht mehr rundum glücklich mit der ganzen Situation ist...

Bitte - ich hau mich weg

Jemand der sich auf so einer Börse anmeldet und da ist nur Müll - ganz ehrlich - wenn man sich das gibt glaubt man nicht mehr, dass man auf der Erde wohnt - sondern fernab in einer anderen Galaxy .

Dort tummeln sich fast ausschließlich Menschen die ihre Neigungen (sexuell) ausleben möchten . Würde sich ein Partner von mir während der Ehe oder Beziehung so was geben - der fliegt raus und ich würde nicht mal mehr ansatzweise wissen wollen, was ihn dazu bewegt . Luschenkopf !

Erzählt den Frauen dort - er ist schon fast getrennt - hat Kinder und Frau zu Hause und erwartet von ihr Leistungen in der Kiste - formt sie nach seinen Belieben und lebt sich dann dort aus ?!

Nur Lügner und Betrüger - da braucht man nicht mehr fragen, was den Menschen bewegt - er ist einfach grundlegend schlecht und lebt irgendwo im stillen Kämmerlein und denkt er wird nicht erwischt . 

Also echt - mitsamt seinen Promillen und seinem Handy wäre der rausgeflogen, so schnell hätte der gar nicht denken können .

2 LikesGefällt mir

25. März um 16:48
In Antwort auf kerstin248

Von den vielen Kommentaren sind mir deine Zeilen aufgefallen. 
Ja mein mann gehört zu dieser aggresiven sorte. Auch wenn er mal ein über den durst getrunken hat muss man aufpassen was man sagt. 
Bezugsperson habe ich zwar schon aber meine beste Freundin ist schwer krank und hat mit sich zu tun. Meine eltern und meine schwester haben ihn nie akzeptiert. Da würde nur sowas kommen wie... Wir haben es dir dich gesagt. 
Er hat früher ( vor unseren kindern) auch schin mal gechattet und da hatten wir keinerlei probleme. Ich habe an mir gearbeitet was den sex betrifft aber ich glaube es reicht ihm immer noch nicht. Eigentlich ist er ein ganz lieber, er sagt mir jeden tag das er mich liebt. Wieso fällt ihm das nach 13 jahren ein das ich im bett scheiße bin? Am meisten würde mich interessieren ob er mich wirklich schon betrogen hat. Das brauche ich aber nicht fragen, würde er eh verneinen. Vir allem muss das ja schon länger gehen mit dem chatten. Es schickt dich keine frau nacktbilder von sich nach ein paar mal schreiben. Ich liebe diesen mann aber ich kann nicht noch mehr an mir ändern. 

Na, du hast einen Denkfehler
Der Mann für den ich mich grundlegend ändere der müsste erst geboren werden . DAs hätte zur Folge wir würden altersmäßig und geistig bestimmt nicht auf einen Nenner kommen .

Keine Ahnung was Frauen dazu bewegt, dass sie sich so erniedrigen lassen udn für jemand der ihnen die 3 berühmten Worte ins Ohr haucht - ändern müssen .

Er hat früher gechattet - ja, wer es toleriert in seiner Beziehung uns sich aufschwatzen lässt, dass das gut ist und überhaupt nichts bedeutet - der lebt irgendwo im Nirvana .

In wieweit hat sich denn der gute Ehemann udn Vater für dich geändert ?
 

1 LikesGefällt mir

25. März um 16:57
In Antwort auf batweazel

"Jaaa, ich weiss, du hast grundsätzlich ein Problem mit meinen Ratschlägen."

ach, du warst das, jetzt seh ichs erst!

aber du hast recht! du neigst in meinen augen dazu, zu dem, was jemand geschrieben hat, immer ziemlich viel dazuzudichten, was halt grad irgendwie in dein weltbild passt... und dann kommen ratschläge raus, die immer ziemlich klar und einfach klingen.

das problem ist - die passen dann zwar zu der situation in deinem kopf, aber ob sie auch zur realen situation der TE passen - da hab ich doch oft starke zweifel!

Ich denke eher, was in meinem Kopf ist, passt halt definitiv nicht zu dem, was in DEINEM Kopf ist, das willst du wohl damit sagen. Oder meinst du etwa, DU sitzt bei der TE zuhause und weisst genau, was da abgeht? Von daher sind meine Ratschläge sicher ebenso legitim wie deine. Vielleicht doch legitimer, da du selber aus der Warte eines Untreuen schreibst, wenn ich das jetzt nicht missverstanden habe?

1 LikesGefällt mir

25. März um 16:59
In Antwort auf batweazel

"Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist."

ich versteh, dass das ne sch...situation ist für dich.

es gibt allerdings nur zwei möglichkeiten
1) du redest mit ihm oder
2) du lässt alles so laufen, wie es halt gerade läuft!

ich für meinen teil hab eine ziemlich traditionelle einstellung zu ehe: man entscheidet sich dafür, weil man zusammenbleiben will! wer daran zweifel bekommt, ob er oder sie diesen willen noch hat, der hat den mund aufzumachen, und mit dem ehepartner darüber zu reden - und zwar so rechtzeitig, dass beide noch die möglichkeit haben, sich mit einer rettung der situation zu beschäftigen. kommt man dann zu dem schluss, dass es nicht mehr geht - dann ist das halt so. aber den partner, dem man die treue versprochen hat (was nicht zwingend sexuelle treue bedeuten muss), einfach so mir nichts dir nichts vor vollendete tatsachen zu stellen - das geht mal gar nicht!

dem solltest du mal ordentlich feuer auf dem dach machen, finde ich!
du hast einen anspruch darauf, dass er dir seine zweifel erklärt, genau wie er einen anspruch darauf hat, dass du diese zweifel ernst nimmst!

Du meinst vermutlich eine Kapitalistenbeziehung bzw. Ehe - oder ?

Davon gibt es bei Gott schon zu viele !

Gefällt mir

25. März um 17:00
In Antwort auf kerstin248

Von den vielen Kommentaren sind mir deine Zeilen aufgefallen. 
Ja mein mann gehört zu dieser aggresiven sorte. Auch wenn er mal ein über den durst getrunken hat muss man aufpassen was man sagt. 
Bezugsperson habe ich zwar schon aber meine beste Freundin ist schwer krank und hat mit sich zu tun. Meine eltern und meine schwester haben ihn nie akzeptiert. Da würde nur sowas kommen wie... Wir haben es dir dich gesagt. 
Er hat früher ( vor unseren kindern) auch schin mal gechattet und da hatten wir keinerlei probleme. Ich habe an mir gearbeitet was den sex betrifft aber ich glaube es reicht ihm immer noch nicht. Eigentlich ist er ein ganz lieber, er sagt mir jeden tag das er mich liebt. Wieso fällt ihm das nach 13 jahren ein das ich im bett scheiße bin? Am meisten würde mich interessieren ob er mich wirklich schon betrogen hat. Das brauche ich aber nicht fragen, würde er eh verneinen. Vir allem muss das ja schon länger gehen mit dem chatten. Es schickt dich keine frau nacktbilder von sich nach ein paar mal schreiben. Ich liebe diesen mann aber ich kann nicht noch mehr an mir ändern. 

Ah ja, er ist ein ganz Lieber, der aber zu agressiven Sorte gehört...

Du "bietest" ihm alle 2-3 Tage Sex und das obwohl er Dich im Bett Schiesse findet?

Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel sich Partner in einer Beziehung gefallen lassen und sich verbiegen.
Und das es nichts nützt hast Du ja auf seinem handy gesehen.

2 LikesGefällt mir

25. März um 17:03
In Antwort auf geistundsinn1

Na, du hast einen Denkfehler
Der Mann für den ich mich grundlegend ändere der müsste erst geboren werden . DAs hätte zur Folge wir würden altersmäßig und geistig bestimmt nicht auf einen Nenner kommen .

Keine Ahnung was Frauen dazu bewegt, dass sie sich so erniedrigen lassen udn für jemand der ihnen die 3 berühmten Worte ins Ohr haucht - ändern müssen .

Er hat früher gechattet - ja, wer es toleriert in seiner Beziehung uns sich aufschwatzen lässt, dass das gut ist und überhaupt nichts bedeutet - der lebt irgendwo im Nirvana .

In wieweit hat sich denn der gute Ehemann udn Vater für dich geändert ?
 

Aggressiv auch noch?? OMG, das wird ja immer besser, was genau liebst du an ihm? Dass er dir sagt, du bist Scheisse im Bett, dich hintergeht mit diversen Weibern, aggressiv ist, trinkt? Was bitte ist an dieser Ehe noch zu retten? Wo ist da noch Liebe als Basis?

2 LikesGefällt mir

25. März um 17:05
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ah ja, er ist ein ganz Lieber, der aber zu agressiven Sorte gehört...

Du "bietest" ihm alle 2-3 Tage Sex und das obwohl er Dich im Bett Schiesse findet?

Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel sich Partner in einer Beziehung gefallen lassen und sich verbiegen.
Und das es nichts nützt hast Du ja auf seinem handy gesehen.

Kein Respekt mehr da von seiner Seite. Keine Liebe. Aber ja, TE, REDE dir den Mund fusselig, das hilft BESTIMMT noch

Gefällt mir

25. März um 17:05
In Antwort auf jara

Aggressiv auch noch?? OMG, das wird ja immer besser, was genau liebst du an ihm? Dass er dir sagt, du bist Scheisse im Bett, dich hintergeht mit diversen Weibern, aggressiv ist, trinkt? Was bitte ist an dieser Ehe noch zu retten? Wo ist da noch Liebe als Basis?

Also wenn das Liebe ist - dann kann ich getrost darauf verzichten !

2 LikesGefällt mir

25. März um 17:05
In Antwort auf kerstin248

Hallo
Ich habe gestern abend herausgefunden das mein Mann mit anderen Frauen chattet. 
Vorab ich bin 32 und er ist 38. Wir sind seit 13 jahren zusammen und 2 davin verheiratet. Wir haben zwei kinder zusammen, 7 und fast 3 jahre.
Mir ging es gestern nicht so gut deswegen bin ich zeitig ins bett. Er hatte einen über den durst getrunken und ust dann in der stube eingeschlafen. Als ich munter wurde wollte ich schauen wo er ist. Er lag da, schlief und hatte srin handy in der hand wo alles gut zu sehen war. Ich kinnte nicht anders und habe mir ein bisschen was durchgelesen. Er hatte mit drei frauen geschrieben und das geht definitiv schon länger. Er hat ein foto von einer bekommen wie sue sich unten rum rumspielt. Es standen sachen drinnen wie zum Beispiel das er sich nicht mehr sicher ist mit uns aber das auch viel dran hängt ( wegen der kinder), das er mit ihr mal gerne essen gehen würde, das sie eine interessante Frau ist, das er möchte das sie auch Spaß hat, das ihm unser sex leben nicht gefällt... Ich weiß das er mit unserem sex nicht ganz zufrieden ist aber ich hsbe mich jetzt schon versucht zu ändern. Mittlerweile habeb wir jeden zweiten ider dritten tag sex, ich versuche mich mit einzubringen... Ich habe mich schon ziemlich geändert. Mittlerweile weiß uch nicht mehr ob ich ihm noch vertrauen kann. Vll hat er mich auch schon betrogen. Mir geht gerade alles durch den Kopf aber wenn man sowas liest..  
Was soll ich machen? Beobachten? Trau mich nicht mit ihm zu reden, was ist wenn das das ende ist. Bin fix und fertig.
Würde mich über Ratschläge freuen.

ch glaube ich hätte meinen Mann erstmal unter der kalten Dusche gezerrt und dann mal eine Standpauke geführt.
Dann ein Tag später - wenn er auch wieder nüchtern ist - geschaut was von meiner Wut übrig geblieben wäre.

So in mich hineinfressen könnte ich gar nicht - und "Angst" hätte ich auch 0.

Habe meinen auch gesagt, Fremdgehen ist ein NO-Go und sobald ich das rauskriege, ist es aus. Egal ob 1 Jahr zusammen oder 10 Jahre verheiratet.
Ich wüßte aber jetzt auf anhieb nicht ob ich das gechatte schon als Fremdgehen werten würde.

Jemand der auch nix produktives Beiträgt und sich stattdessen zulaufen lässt und dann so einpennt.
Wenn ich ehrlich bin - auf sowas würde ich gerne verzichten

 

1 LikesGefällt mir

25. März um 17:07
In Antwort auf geistundsinn1

Bitte - ich hau mich weg

Jemand der sich auf so einer Börse anmeldet und da ist nur Müll - ganz ehrlich - wenn man sich das gibt glaubt man nicht mehr, dass man auf der Erde wohnt - sondern fernab in einer anderen Galaxy .

Dort tummeln sich fast ausschließlich Menschen die ihre Neigungen (sexuell) ausleben möchten . Würde sich ein Partner von mir während der Ehe oder Beziehung so was geben - der fliegt raus und ich würde nicht mal mehr ansatzweise wissen wollen, was ihn dazu bewegt . Luschenkopf !

Erzählt den Frauen dort - er ist schon fast getrennt - hat Kinder und Frau zu Hause und erwartet von ihr Leistungen in der Kiste - formt sie nach seinen Belieben und lebt sich dann dort aus ?!

Nur Lügner und Betrüger - da braucht man nicht mehr fragen, was den Menschen bewegt - er ist einfach grundlegend schlecht und lebt irgendwo im stillen Kämmerlein und denkt er wird nicht erwischt . 

Also echt - mitsamt seinen Promillen und seinem Handy wäre der rausgeflogen, so schnell hätte der gar nicht denken können .

Ich kann deine Zeilen gut verstehen...denke aber trotzdem, dass es nicht so ist, wie du es beschreibst, denn ansonsten hätte er sich schon längst in der Realität verabschiedet...das hat er aber (noch) nicht gemacht, er ist sich offensichtlich seiner Verantwortung (zumindest seinen Kindern gegenüber) bewusst. Der Alkohol und das chatten in diesen virtuellen Börsen ist für mich zunächst nur eine Reaktion auf eine wie immer geartete Unzufriedenheit...  

Gefällt mir

25. März um 17:15
In Antwort auf Thomas155

Ich kann deine Zeilen gut verstehen...denke aber trotzdem, dass es nicht so ist, wie du es beschreibst, denn ansonsten hätte er sich schon längst in der Realität verabschiedet...das hat er aber (noch) nicht gemacht, er ist sich offensichtlich seiner Verantwortung (zumindest seinen Kindern gegenüber) bewusst. Der Alkohol und das chatten in diesen virtuellen Börsen ist für mich zunächst nur eine Reaktion auf eine wie immer geartete Unzufriedenheit...  

Der hat sich schon lange verabschiedet

Männer die solches tun haben sich verabschiedet . Fertig ! 

Zudem scheint er ein ausgesprochen sympathisches Kerlchen zu sein . Die Te kann es nciht ansprechen, weil sie Angst hat wie er reagiert . Tja, mehr muss man dazu nciht sagen . ER soll sich von Bildchen und Sexchats beeindrucken lassen - dann kann er abschweifen von der Realität und seinen wahren Problemen .

Scheiden wird er sich nicht lassen, da hängt dann zu viel dran - die meisten meinen damit NICHT die Kinder sondern das liebe Geld ! Blöd gelaufen - oder ?

Und so einem Mann würde ich keine Wahl lassen . Die TE wird das selbstverständlich tun und sich weiter unterordnen und schlucken, hinnehmen den Kindern zuliebe - dabei weiß sie gar nicht was sie für ein tolles Leben ohne so eine Lusche führen könnte . Der hat sie nämlich bedingungslos in der Zange !

Sie wird natürlich nicht entscheiden - er macht das dann . Indem er irgendwann doch noch eine datet, oder mehrere und ein bissi Sex hat . Er wird sich treffen . Sie kann es ja ausprobieren . Ein paar falsche Bilder hochladen und ihm einheizen - das Gesicht würde ich gerne sehen, wenn dann seine Ehefrau beim Treffen vor ihm stehen würde, die er vorher durch den Dreck gezogen hat .. in der Annahme die Eroberung ist um einiges heißer .

Letzteres würde ich machen und ihm bei diesem verheißungsvollen DAte die Scheidungspapiere unter die Nase reiben und den Schlüssel abnehmen !

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Beim Date: Welche Fragen stellst du ihm beim ersten Date??
Von: schnuffi77
neu
26. März um 14:08

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen