Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Mann beschimpft mich vor unseren Kindern

Mein Mann beschimpft mich vor unseren Kindern

30. Mai 2012 um 9:32 Letzte Antwort: 1. Juni 2012 um 15:03

Heute früh hat mich mein Mann vor unseren beiden Kindern (4 u. 8 Jahre) beschimpft. Der Grund waren 2 ferngesteuerte Autos, die ich mit den beiden in einem Spielwarengeschäft gestern gekauft habe. Die beiden hatten sich schon länger solche Autos gewünscht und jetzt bekamen sie von einer Freundin zwei Gutscheine geschenkt.

Jedenfalls hat er sich heute früh aufgeführt (im Beisein der Kinder!!) und gemeint, wie hohl und dämlich ich doch im Kopf wäre. Warum ich den beiden so einen Schrott kaufe, der ja gleich wieder kaputt geht. Hauptsache ich verplempere das Geld für so einen Quatsch.
Ich hätte etwas sinnvolleres kaufen sollen.

Er hätte sich die dümmste Frau ausgesucht. Außerdem würde ich die Kinder nicht richtig erziehen, sie hätten beide keine Respekt vor mir.

Was mein ihr zu so einer Respektlosigkeit? Es ist übrigens nicht das erste Mal, daß er sich mir gegenüber so krass und gemein verhält.


Mehr lesen

30. Mai 2012 um 10:00


Das geht ja GAR nicht!!!
Sein Verhalten an sich ist schon übel, aber vor den Kindern???!!!!!
Ein absolutes No-Go!!!!
Dann noch sagen, du würdest die Kinder nicht richtig erziehen und gleichzeitig vor ihnen rumbrüllen, nö!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 10:22

Aehm
nö das geht garnicht.
Pack seine Sachen und lass ihn eine Woche außer Haus bleiben dmit er wieder klar im Kopf wird und Du zur Ruhe kommst.
Vielleicht bekommst Du auch Kraft zu einer ENtscheidung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 11:02


Über die Sinnhaftigkeit der Spielzeuge kann man natürlich unterschiedlicher Auffassung sein, darüber aber die Fassung zu verlieren, im Besonderen da es sich bei der Ausgabe um einen Geschenkgutschein und nicht um die Haushaltskasse drehte, finde ich doch arg überzogen.

Ob du die Kinder richtig erziehst vermag ich freilich nicht zu beurteilen, auch da die Definition von "richtig" in diesem Zusammenhang weit auseinandergehen kann, allerdings bist du nicht dafür verantwortlich dafür, dass seine Kinder ihn Respektieren.
Für die Meinung und das Verhalten der Kinder ist jeder Elternteil selbst verantwortlich. Wenn er von den Kindern repektiert werden will, muss er sich zwangsläufig mit ihnen beschäftigen.

Meine Empfehlung wäre, sich unter 4 Augen den Stand eurer Beziehung anzusehen, danach müssen du und dein Mann eben die Konsequenzen für euch ziehen. Ob das Bedeutet, dass ihr euch umeinander bemühen wollt, oder jeder seiner Wege geht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 13:25

Karton mit seinen Sachen und ab vor die Tür damit
und dann einmal 1 Woche winseln lassen. Mindestens.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 13:40


Ne da reicht ein Blumestrauß von der Tanke nicht wirklich aus mein lieber.

Da muss mehr her.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 15:24

Wie ich darauf reagiert habe?
Hallo!
Wie ich darauf reagiert habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 15:24

Wie ich darauf reagiert habe?
Hallo!
Wie ich darauf reagiert habe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 15:30

Hallo!
Ich habe mit meinem Mann nach so einem verbalen Ausrutscher unter vier Augen gesprochen. Aber er hat seine Ausrutscher nie eingesehen. Oft war ich in seinen Augen die Schuldige oder ich hätte ihn mit meinem "Fehlverhalten" so geärgert, daß es eben rausgerutscht ist. Er hat sich noch nie bei mir für sein Verhalten entschuldigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 15:33

Na wer weiß...
kennt hier ja niemand die Hintergründe für seinen Ausraster? Vielleicht waren die ehrlichen Worte einfach mal angebracht? Respektols hin oder her... keiner weiß, was die beiden für eine Beziehung führen und wie das tägl. Miteinander abläuft. Aber die Emanzen hier schreien gleich nach rauswurf... zu geil hier...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 15:52

Gähn...
dein Beitrag ruft bei mir lediglich ein müdes Arschrunzeln hervor.

Trotzdem: weißt du, was die Alte ihm alles an den Kopf knallt? Das hat sie dezent verschwiegen. Keiner weiß, wie sie mit ihm umgeht. Davon ab... ein Stein allein reibt sich nicht. Es gehören immer zwei dazu... von daher wird sie mit Sicherheit ebenfalls ihren Teil dazu beigetragen haben. Aber diese Möglichkeit kommt den haarigen Weibern hier ja nicht in den Sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 16:07

Tach Alice,
also wenn man wohl eines aus Foren wissen sollte, dann dass man einen Kommentar niemals als absolut annehmen sollte. Selten so einen Schwachsinn gelesen
Davon ab troll ich mich sehr gerne hier rum... selten so viele Schwachmaten auf einem Haufen gesehen wie hier. Bin froh, dass ich dazu gehöre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 16:30
In Antwort auf buffy_12173331

Gähn...
dein Beitrag ruft bei mir lediglich ein müdes Arschrunzeln hervor.

Trotzdem: weißt du, was die Alte ihm alles an den Kopf knallt? Das hat sie dezent verschwiegen. Keiner weiß, wie sie mit ihm umgeht. Davon ab... ein Stein allein reibt sich nicht. Es gehören immer zwei dazu... von daher wird sie mit Sicherheit ebenfalls ihren Teil dazu beigetragen haben. Aber diese Möglichkeit kommt den haarigen Weibern hier ja nicht in den Sinn.

Wieso soll ich meinen Teil dazu beigetragen haben?
Was habe ich denn getan, daß er daß Recht hat mich in solch einer Art und Weise vor den Kindern zu beschimpfen?

Ich habe unseren Kindern nur erlaubt, daß sie sich von den Geschenkgutscheinen zwei Autos kaufen.

Gestern abend hat er die Autos sogar gesehen und da kam kein Kommentar von ihm und heute früh werde ich blöde von ihm beschimpft.















Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 16:53

Danke für Deine Worte,
an erster Stelle stehen mich unsere Kinder und daran hätte er denken sollen bevor er sich so aufführt. Mich verletzt die Art und Weise seiner Äußerung. Er hätte sein Mißfallen ja auch anders artikulieren können als so primitiv herauszuplatzen.

Wir haben keine Geldprobleme. Die Gutscheine waren von meiner Freundin als verspätetes Ostergeschenk gedacht, da sie nicht früher bei uns vorbeikommen konnte.

Zum Glück habe ich gute Freundinnen, die immer ein offenes Ohr für mich haben.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2012 um 20:15

Das ist asoziales
verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2012 um 11:50
In Antwort auf bellablue2012

Wieso soll ich meinen Teil dazu beigetragen haben?
Was habe ich denn getan, daß er daß Recht hat mich in solch einer Art und Weise vor den Kindern zu beschimpfen?

Ich habe unseren Kindern nur erlaubt, daß sie sich von den Geschenkgutscheinen zwei Autos kaufen.

Gestern abend hat er die Autos sogar gesehen und da kam kein Kommentar von ihm und heute früh werde ich blöde von ihm beschimpft.















Klar hast du Mitschuld,
wie gesagt, es gehören immer zwei dazu. Aber um hier gut dazustehen, wirst du mit Sicherheit nicht sagen, was du so für Ecken und Kanten hast. Ihr Frauen hier seid echt trollig. Du verhältst dich mit Sicherheit immer zu 100% korrekt, sachlich und behältst selbstverständlich vor den Kindern immer die Contenance. Is klar....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2012 um 11:53

Wie gesagt,
wer weiß, was die Alten für ein Drache ist? Aber die hat ja keine Schuld und verhält sich immer und zu jeder Zeit 100% korrekt und vorbildlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2012 um 12:09

Ich versuche hier lediglich
ihre Aussage ein wenig zu entkräften, weil es ganz einfach immer so ist, dass die Schuld niemand alleine trägt. Sie hat auch ihre Ecken und Kanten, die sie hier nicht sagt. Von daher gewichte ich ihre Aussage nicht all zu stark. Ich gebe dir recht: vor den Kindern sollte man sich möglichst nicht streiten. Aber wenn es doch mal vorkommt, ist es kein Weltuntergang und schon lange kein assi-Verhalten. Die kleinen werdens überleben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2012 um 12:26

Was du erlebt hast,
ist ja schon ne heftige Nummer. Das sollte niemand mitmachen müssen. Umso schöner, dass dus geschafft hast (und hoffentlich ohne Schaden)
Sicher würde jede halbwegs normale Frau ihrem Mann mal ordentlich den Marsch blasen nach der Aktion. Aber was macht die TE: heult sich im Netz aus bei den Pseudopsychologen. Und das hier die ganzen Hühner natürlich lauthals mitgackern und ihrem Männerfrust luft machen ist genauso amüsant und traurig gleichzeitig
Jedenfalls geb ichn Furz auf die Aussage der TE. Sie macht auf mich den Eindruck einer Frau mit mangelndem Selbstbewusstsein und versucht hier die ganze Schuld auf den Mann zu schieben. Dabei gehe ich jede Wette ein, dass sie keinen Deut besser ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2012 um 13:44

Hast du hier denn
neutrale meinungen gesehen? ich nicht. nur aufgebrachte hühner...
aber dann sind wir uns ja einig, dass man a) das thema anders angehen sollte b) streit vor kindern vermieden werden sollte und c) die te auch einen an der klatsche hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2012 um 14:51

Glaube ich nicht,
so ein Verhalten eignet man sich nicht von heute auf morgen an, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg. D.h. sie kennt ihn so wie er ist und hat es toleriert. Hatte vermutlich anfangs kein Problem damit und jetzt gehts ihr gegen den Strich. Wird aber auch zu keiner Veränderung führen.
Sollte ich mit dieser Vermutung unrecht haben bleibt nur noch eine Möglichkeit: er ist tatsächlich ein Volldepp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2012 um 14:59
In Antwort auf buffy_12173331

Glaube ich nicht,
so ein Verhalten eignet man sich nicht von heute auf morgen an, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg. D.h. sie kennt ihn so wie er ist und hat es toleriert. Hatte vermutlich anfangs kein Problem damit und jetzt gehts ihr gegen den Strich. Wird aber auch zu keiner Veränderung führen.
Sollte ich mit dieser Vermutung unrecht haben bleibt nur noch eine Möglichkeit: er ist tatsächlich ein Volldepp

@fleichwurst
das glaube ich auch. Ums Spielzeugauto, gehts denke ich weniger. Es geht um Respekt. Nur, vor den Kindern finde ich es unangebracht, vermute, dass er sich nicht mehr zusammenreissen konnte, warum auch immer. Ob es wirklich so ist, kann ich auch nicht beurteilen. Das sind Vermutungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2012 um 15:17
In Antwort auf heng_12257616

@fleichwurst
das glaube ich auch. Ums Spielzeugauto, gehts denke ich weniger. Es geht um Respekt. Nur, vor den Kindern finde ich es unangebracht, vermute, dass er sich nicht mehr zusammenreissen konnte, warum auch immer. Ob es wirklich so ist, kann ich auch nicht beurteilen. Das sind Vermutungen.

Vergessen
und wie die TE schon erklärte, dass dies schon öfters vorgekommen ist, dann muss ich dann eben gehen, auch wenn es weh tut, das bringt doch alles nix. Und ganz ehrlich, oft höre ich Paare sagen, ja, wir sind nur noch aus finanziellen Gründen zusammen oder die Scheidung wäre viel zu teuer oder oder oder. Das es natürlich zu solchen streits kommen kann, ist auch verständlich. Wobei ich jetzt nicht behaupten möchte, dass die TE unter solchen Umständen geheiratet hat. Wie gesagt, nur die TE und ihr Ehemann wissen was los ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2012 um 15:03
In Antwort auf buffy_12173331

Hast du hier denn
neutrale meinungen gesehen? ich nicht. nur aufgebrachte hühner...
aber dann sind wir uns ja einig, dass man a) das thema anders angehen sollte b) streit vor kindern vermieden werden sollte und c) die te auch einen an der klatsche hat

Hast du denn eine neutrale Meinung?
Du kennst mich persönlich nicht und meinst dir ein Urteil über mich bilden zu können. Du hackst auf mir herum und beleidigst mich verbal.

Noch nie etwas von den Verhaltensregeln auf gofeminin gelesen, anscheinend nicht!!!!!!!!

1. Im Grunde unstrittig respektvoller Umgang und höfliche Ausdrucksweisen gehören zu den Grundlagen jeder Gemeinschaft. Aus diesem Grund ist es nicht gestattet, über andere Menschen negative Bemerkungen zu veröffentlichen, sie zu mobben, lächerlich zu machen, zu bedrohen oder anderweitig unangemessen zu behandeln.

2. Beleidigende, ausländerfeindliche, diffamierende, gewaltsame, extremistische, obszöne, pädophile, pornographische, vulgäre, rechtswidrige, anstößige oder anderweitig inakzeptable Beiträge sowie Inhalte, die Minderjährige gefährden könnten oder Urheberrechte verletzen, sind selbstverständlich nicht gestattet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Er ist so unromantisch
Von: thilo_11924074
neu
|
1. Juni 2012 um 13:53
Verdammt Große Angst vor Meinem Ex-Freund.Was Soll ich Tun :'(?
Von: bambi_12119925
neu
|
1. Juni 2012 um 12:58
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen