Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein lebenspartner ist abweisend und gefühlskalt zu mir!

Mein lebenspartner ist abweisend und gefühlskalt zu mir!

2. März 2009 um 11:03

Hallo zusammen!
ich bin seit drei jahren mit meinem freund zusammen wohnen auch schon zwei jahre zusammen!
seit einem jahr ist er total abweisend und richtig gefühlskalt zu mir.das kenne ich nicht von ihm.
wenn ihm etwas nicht in den kram passt wird er blöd und böckig.
alles was schief geht habe ich zu verantworten dann heißt es er hätte es so nie gemacht und er wüsste alles besser.
seit einem monat haben wir internet seidem verbringt er noch weniger zeit mit mir, man darf ihn auch nicht stören sonst tickt er aus.
gestern haben wir zusammen gekocht was ja zur seltenheit geworden ist ich habe kurz die nudeln mit kaltem wasser übergossen das war schon zu viel und er hat getobt und den ganzen tag nichts mehr gegessen.
auch sein freund merkt das er total eisig mir gegenüber geworden ist er behauptet zwar er liebt mich aber er zeigts nicht er kann mich nicht mal mehr in den arm nehmen!
SEX???von wegen wen ich möchte heißt es ich würde ihn nur noch drängen ich fühl mich richtig scheiße weil alles mein fehler sei soll
bin total unglücklich.ich darf nichts mit freundinnen weg gehen kommt nicht in frage ich könte ja einen anderen kennen lernen un ihn verlassen.
aber er darf weg am we oder unter der woche mit mir wl er nichts machen wenn sein freund anruft und hn brauch ist er sofort zur stelle und auch nicht mehr erreichbar wenn ich dann anrufe legt er auf und schaltet sen handy aus.
was ich weiß er hat mich ab hängig von sich gemacht jetzt werde ich fallen gelassen wie eine heiße kartoffel das ist nicht fair
ich bin total traurig und deprimiert komm mir nicht gut genug vor aber an allem kann ich doch uch nicht nur schuld sein!!!???
Hat mir jemand von euch einen rat was ich noch machen kann bin echt am ende!!!
Liebe grüße
SÜESSEMIEZE

Mehr lesen

2. März 2009 um 11:33


Warum lässt Du das mit Dir machen???
Er behandelt Dich ja nicht so, wie man es sollte!
Ich würde ihm klarmachen, dass ich die Beziehung so nicht will und er sich ändern soll(er sollte Dir entgegen kommen)

Wie alt ist er denn, wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 12:08
In Antwort auf dee_12671785


Warum lässt Du das mit Dir machen???
Er behandelt Dich ja nicht so, wie man es sollte!
Ich würde ihm klarmachen, dass ich die Beziehung so nicht will und er sich ändern soll(er sollte Dir entgegen kommen)

Wie alt ist er denn, wenn ich fragen darf?

Antwort!
Er ist 27!!!!
wisst ihr ich habe niemanden mehr!
meine eltern wollen auch nichts mehr von mir wissen!!
weil ich mit ihm zusammen bin ich kann nciht weg gehen weil er mich dan imer einschliesst und meinen schlüssel mit nimmt.

Zur zeit schlägt er mich auch was er nie getan hat dann schlägt er auf mich ein tritt auf mich ein und ich kann nichts machen.
fühl mich so verdammt hilflos und klein zweimal war ich im krankenhaus einmal hatte er mir so eine verpasst das ich ne gehirn erschütterung hatte und das zweite ml ne lippe die genäht werden musste
danach tuts ihm leid aber er machts immer wider!

jetzt habe ich auch noch den verdacht schwanger von ihm zu sein sie symtome treffen zu.
was soll ich da wider machen es ist ein wunschkind meinerseits auf jeden fall


ich bin ohne vater aufgewachsen und weiß wie scheiße es ist.



irgendwie lieb ich ihn halt aber so gehts echt nicht weiter




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 13:32
In Antwort auf grizel_12863830

Antwort!
Er ist 27!!!!
wisst ihr ich habe niemanden mehr!
meine eltern wollen auch nichts mehr von mir wissen!!
weil ich mit ihm zusammen bin ich kann nciht weg gehen weil er mich dan imer einschliesst und meinen schlüssel mit nimmt.

Zur zeit schlägt er mich auch was er nie getan hat dann schlägt er auf mich ein tritt auf mich ein und ich kann nichts machen.
fühl mich so verdammt hilflos und klein zweimal war ich im krankenhaus einmal hatte er mir so eine verpasst das ich ne gehirn erschütterung hatte und das zweite ml ne lippe die genäht werden musste
danach tuts ihm leid aber er machts immer wider!

jetzt habe ich auch noch den verdacht schwanger von ihm zu sein sie symtome treffen zu.
was soll ich da wider machen es ist ein wunschkind meinerseits auf jeden fall


ich bin ohne vater aufgewachsen und weiß wie scheiße es ist.



irgendwie lieb ich ihn halt aber so gehts echt nicht weiter




Hol Dir SOFORT HILFE!!!
Ogott. Raus da, sofort!

Wenn Du das nächste Mal aus dem Haus gehst, z.B. Einkaufen oder so,
nimm ein paar wenige Kleidungsstücke mit und die zwei Dinge, die Dir am
liebsten sind und such das nächste Frauenhaus auf
und bleib da! Dort wird Dir geholfen!

Da hast Du erstmal Zeit zum überlegen, wie Du ohne ihn klar kommen könntest. Du bist
noch jung, dein Leben liegt noch vor Dir und Du kannst ohne ihn auch wieder glücklich werden!
Auch mit Kind!

Seine Frau einzuschließen ist in Deutschland ein schlimmes Verbrechen! Dafür kannst Du
ihn anzeigen. Vom Schlagen und treten mal ganz zu schweigen.

Ob Du ihn später mal anzeigen willst, kannst Du dir dann immernoch überlegen, aber
Du musst sofort aus der Wohnung raus und von ihm weg!

Bitte glaub mir, es wird nur noch schlimmer werden! Denk jetzt an dein evtl. Kind.
Willst Du, dass er das Kind auch schlägt? Er wird davon nicht halt machen.

Besser ohne Vater aufgewachsen, als vom Vater misshandelt, oder?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 19:42

Du mußt aufhören
seine süße Mieze zu sein.
Du bist abhängig von ihm? Inwiefern? Es gibt immer einen Weg in die Unabhängigkeit, aber jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt und den mußt Du allein setzen!

In jedem Fall scheinst DU ihn Entscheidungen treffen zu lassen, die ihm nicht zustehen, z.B. wann und wo ein freier Mensch wie Du sich aufhält. Du bist doch kein Hund! Warum höst Du auf ihn?

Geh weg, wenn Dir danach ist und wenn es für ihn nicht zu ertragen ist, dann ist er nicht der Richtige, weil Du nur in einer Partnerschaft auf Augenhöhe mit dem jeweils anderen glücklich sein kannst. So kann nur ER sich entwickeln und Du wirst bald langweilig für ihn sein, weil er ein Nichts aus Dir gemacht hat. Laß es nicht zu!

Wo ist dein Stolz, wenn Du Dich von ihm erniedrigen läßt? Und wo ist Dein Humor, wenn er wegen einer Handvoll Nudeln so eine Welle macht? Lach ihn aus und iß ohne ihn! Wo ist Dein Gerechtigkeitssinn? Er benimmt sich wie der letzte A... und Du kommst Dir nicht gut genug vor? Findest Du nicht, dass jeder Mensch, also auch Du, Respekt verdient. Niemand ist es wert so behandelt zu werden.

Ich wünsche Dir viel Kraft und Mut diesen unwürdigen Zustand zu beenden. LG, Evergreen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook