Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Leben danach... (

Mein Leben danach... (

28. Juni 2010 um 17:46

Hallo zusammen,
ich bin verheiratet. 3 Jahre hatte ich eine Affäre, ebenfalls mit einem verheirateten Mann. Nie hätte ich gedacht, dass ich mal so etwas tun würde. Die Affäre hatte mehr Tiefen als Höhen. Irgendwann fand ich heraus, dass ich nicht die Einzige bin. Dass er krankhaft ständig auf der Suche nach Frauen ist... Wir haben 1Million mal schluss gemacht, aber immer wieder bin ich schwach geworden, wenn er ankam.
Vor mehr als einem Jahr haben wir uns getrennt. Die Trennung war für mich sehr schmerzhaft. Es gab Tage, da habe ich ihn angefleht, mich zurückzunehmen. Er wollte nicht mehr. Er hat mir vorgeworfen ich sei krank, ich würde ihn terrorisieren. Ich konnte auf einmal nicht mehr anders, wenn ich keine Antwort bekam, fing ich an hintereinander anzurufen und zu simsen. Es hat lange gedauert, bis ich ich es "geschafft" habe.
Er hat mich überall blockiert. Also ging ich irgendwann auch nicht mehr online.
In der Zwischenzeit, habe ich mit meinem Mann alles bereinigt. Er hat mir verziehen. Meine Ehe ist wieder in Ordnung und jetzt bin ich sogar schwanger mit unserem ersten Kind.
Ich war glücklich. Ich hatte mein Leben wieder und merkte, was ich mir in der Zeit angetan habe.
Und nun? Ich ging nach langer Zeit mal wieder online und er war auch in Msn online... Wir haben uns unterhalten, ganz normal... ich hab mir nichts dabei gedacht. Dann ging ich aber wieder online und hab ihn angesprochen wir haben uns wieder unterhalten.
3-4 mal bis jetzt. Dann sagte er zu mir, er wollte sex. Ich habi hm er zählt, dass es mir gut geht und ich schwanger bin.
Er wolle keine gefühlsduselei mehr nur noch oberflächliche unterhaltungen und sex.
ich hab ihm gesagt, dass das bei mir nicht läuft.
DAnn hat er mich vor zwei Wochen gefragt ob ich lust habe mit ihm zu frühstücken, er würde brötchen mitbringen.
keine ahnung,w asm ich geritten hat. ich hab zugesagt und da war er dann und bummm hat es mich getroffen.
er wollte mit mir in die Kiste... Ich habe ihn abgewiesen. Es hat mich so viel Kraft gekostet...
Danach habe ich ihn noch einmal gesehen in msn und habe ihn angesprochen... es war eine kurze unerhaltung.. nach dem wir gefragt haben, wie es einander geht, was noch nett wAR; hat er nicht mehr geantwortet. habe ihn dann gefragt und er sagte auf sehr kalte art er sei beschäftigt.. ich konnte mir denken mit was.
Seit dem ist funkstille.
Doch ich muss wieder die ganze Zeit an ihn denken.
Ich muss ihn aus dem Kopf bekommen. Ich erwarte ein Kind. Warum ist er so allgegenwärtig? Warum kann ich ihn nicht vergessen? Noch einmal anfangen? Nein!!! Es hat so viel Mühe gekostet, meine Ehe zu retten und da zu sein, wo wir heute sind... noch einmal würde mir mein Mann das nicht verzeihen.
zu Recht.
Bitte helft mir... ich brauche dringend Tipps, ihn aus dem Kopf zu bekommen.. alleine schaffe ich es irgendwie nicht.....
ich will all das nie wieder erleben... auf einmal würde ich ihn am liebsten auffliegen lassen... usw....
Mir ging es so gut.. und jetzt.. merke ich... das ich von dem Gedanken bessessen bin, ihn wieder wenigstens in msn zu sehen... ich muss Bettruhe halten... darf nicht arbeiten.... also hänge ich durch...

Kann mir jemand einen Rat geben?
Danke LG

Mehr lesen

28. Juni 2010 um 17:57


Und schwups...stehst du wieder auf Anfang...
Mach einfach alles so,wie beim ersten Mal...such keinen Kontakt...lass ihn los...bleib offline...
Wenn du nach ihm suchst...und sei es nur virtuell,machst du dir nur selber das Leben schwer.
Schuld an deiner Misere,bist du ganz allein...aber das weisst du sicherlich.
Allerdings wird es beim zweiten Mal leichter.
Dein Kind wird dich ablenken...wenn du weisst,was du willst...und ich denke,du willst deine Familie nicht aufgeben,musst du ein zweites Mal da durch...
Das deine Gedanken noch an ihm kleben ist völlig in Ordnung...nur gib ihm nicht so einen hohen Stellenwert...den hat er nicht verdient...
Du willst doch glücklich werden,oder?
Wie wäre es denn,wenn du deinem Mann davon erzählst,das er wieder Kontakt sucht...vielleicht hilft er dir nocheimal dabei...wäre auch ein Selbstschutz für dich,um dich vor Dummheiten zu bewahren...


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 18:12

Versuche es
mal mit Sudoku (könnte Stundenweise daran sitzen).

Das eigentliche Problem ist, dass Du zu genüge Freizeit hast, aber wenig Ablenkung. Du verkrampfst dich innerlich. Du willst nicht mehr an ihn denken, aber genau das machst Du dann im Moment wieder.

Bleibe offline.

PS:

[auf einmal würde ich ihn am liebsten auffliegen lassen... usw....]

Denke nicht mal dran!

(Er ist ein Egoist. Er wird dich auch in die Pfanne hauen können. -> Vergiss nicht, ihr habt beide gemeinsam gefrühstückt und was nachher war könntest Du deinem Mann nicht beweisen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 18:37
In Antwort auf skyeye70


Und schwups...stehst du wieder auf Anfang...
Mach einfach alles so,wie beim ersten Mal...such keinen Kontakt...lass ihn los...bleib offline...
Wenn du nach ihm suchst...und sei es nur virtuell,machst du dir nur selber das Leben schwer.
Schuld an deiner Misere,bist du ganz allein...aber das weisst du sicherlich.
Allerdings wird es beim zweiten Mal leichter.
Dein Kind wird dich ablenken...wenn du weisst,was du willst...und ich denke,du willst deine Familie nicht aufgeben,musst du ein zweites Mal da durch...
Das deine Gedanken noch an ihm kleben ist völlig in Ordnung...nur gib ihm nicht so einen hohen Stellenwert...den hat er nicht verdient...
Du willst doch glücklich werden,oder?
Wie wäre es denn,wenn du deinem Mann davon erzählst,das er wieder Kontakt sucht...vielleicht hilft er dir nocheimal dabei...wäre auch ein Selbstschutz für dich,um dich vor Dummheiten zu bewahren...


sky

Danke
das ihr mir jetzt einfach geantwortet habt, ohne mich zu verurteilen!
es wunderte mich eh, dass er die blockierung gegen mich aufgehoben hat... er hält mich für krank.. irgendwie bin ich das vermutlich auch und das daheim rumliegen müssen, vor allem bei dem wetter tut mir wirklich nicht gut...
ich verstehe nur nicht, warum es mir so schwer fällt... ich hab so lange gebraucht, um alles zu verarbeiten und jetzt ist er auf einmal wieder da udn spielt mit mir...

ich will es méinem mann nicht sagen, dass ich kontakt zu ihm hatte.. das würde ihm wahnsinnig weh tun... und ich will ihm all das leid nicht noch mal antun... er hat das alles nicht verdient.. er ist einfach wunderbar.. ich weiss er knabbert noch daran... mehr als mir lieb ist.. er lässt sich aber nichts anmerken... er ist einfach klasse.... und auf das baby freu ich mich so sehr!

ich muss wirklich offline bleiben.. nur irgendwie hab ich es nicht geschafft... aber dafür bleibt er ja momentan weg... bestimmt um mich weichzuklopfen.. auch in dem er mich ignoriert,w enn ich online bin... ich kenne ihn.. und er kennt mich... er weiss... das ich mir gedanken mache und wie er mich dazu bringt.. und vermutlich will er mich nur ins bett bringen und das er es nicht geschafft hat nervt ihn...

er ist ein arsch.. ich will es einfach nicht nochmal... ich musste aber einfach darüber reden... weil mit den gedanken alleine... werde ich noch wahnsinnig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 9:08

Du musst komplett aus Deinen alten Mustern raus!
Lass diese Gewohnheiten.. MSN, etc.

Steig um auf Skype oder lass das mit dem Messenger ganz. Geh in andere solziale netzwerke oder lass die sozialen netzwerke ganz.

Geh lieber in einen Geburtsvorbereitungskurs, geh zur Volkshochschule Töpferkurse belegen, komm unter neue Leute, geh neue Wege.

Du schwimmst immer noch in der alten dreckigen Suppe anstatt in neue Gewässer.

In der alten Dreckbrühe stolperst Du immer wieder über diesen Typen. Klar ist das dann interessanter als vor der Glotze zu hängen den ganzen Tag oder gar nichts zu tun.

Melde Dich beim Online-Schach an, such Dir eins von diesen Online-Spielen, da gabs doch was mit "eigene Farm aufbauen", wechsel Dein digitales und auch Dein real life-Umfeld.

Du kannst Dir ein schöne sLeben ganz alleine aufbauen ohne diesen Psycho. Du musst es nur aus eigener Kraft erschaffen statt zu glauben, Du musst es Dir bei den falschen Leuten holen, die es Dir dann doch nicht geben können.

Alles Gute,
Fox

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 14:02
In Antwort auf cyrano_12691203

Du musst komplett aus Deinen alten Mustern raus!
Lass diese Gewohnheiten.. MSN, etc.

Steig um auf Skype oder lass das mit dem Messenger ganz. Geh in andere solziale netzwerke oder lass die sozialen netzwerke ganz.

Geh lieber in einen Geburtsvorbereitungskurs, geh zur Volkshochschule Töpferkurse belegen, komm unter neue Leute, geh neue Wege.

Du schwimmst immer noch in der alten dreckigen Suppe anstatt in neue Gewässer.

In der alten Dreckbrühe stolperst Du immer wieder über diesen Typen. Klar ist das dann interessanter als vor der Glotze zu hängen den ganzen Tag oder gar nichts zu tun.

Melde Dich beim Online-Schach an, such Dir eins von diesen Online-Spielen, da gabs doch was mit "eigene Farm aufbauen", wechsel Dein digitales und auch Dein real life-Umfeld.

Du kannst Dir ein schöne sLeben ganz alleine aufbauen ohne diesen Psycho. Du musst es nur aus eigener Kraft erschaffen statt zu glauben, Du musst es Dir bei den falschen Leuten holen, die es Dir dann doch nicht geben können.

Alles Gute,
Fox

Das ist
eben.. ich muss bettruhe halten.. ich darf mich momentan am tag 30 minuten bewegen und die verwende ich mit dem gang ins bad... mir fällt die decke auf den kopf.. ich versuche mich mit lesen.. fotos bearbeiten und sowas abzulenken aber irgendwie lande ich immer wieder online....
ich habs mir jetzt ganz fest vorgenommen, auch wenn ich on bin, msn nicht einzuschalten oder zumindest offline in msn zu bleiben, damit er mich nicht sieht.. so von wegen aus den augen aus dem sinn mäßig...
ich hab einfach zu viel zeit, deshalb grüble ich mich wohl auch kaputt über die letzten jahre... und dann kommt es wieder...
ich will ihn nicht und er ist wirklich psycho.. ich frag mich manchmal..... ob er wohl je auf die schnauze fallen wird.. ich weiss aktuell von 3 frauen, denen er erzählt er sei single, um sie rumzubekommen und ich musste mir anhören ich sei krank ((
mein gott.. wie konnte ich mir all das so lang gefallen lassen?
mir tut es grad gut drüber zu reden... es beruhigt schon mal )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 14:11
In Antwort auf hattie_12955464

Das ist
eben.. ich muss bettruhe halten.. ich darf mich momentan am tag 30 minuten bewegen und die verwende ich mit dem gang ins bad... mir fällt die decke auf den kopf.. ich versuche mich mit lesen.. fotos bearbeiten und sowas abzulenken aber irgendwie lande ich immer wieder online....
ich habs mir jetzt ganz fest vorgenommen, auch wenn ich on bin, msn nicht einzuschalten oder zumindest offline in msn zu bleiben, damit er mich nicht sieht.. so von wegen aus den augen aus dem sinn mäßig...
ich hab einfach zu viel zeit, deshalb grüble ich mich wohl auch kaputt über die letzten jahre... und dann kommt es wieder...
ich will ihn nicht und er ist wirklich psycho.. ich frag mich manchmal..... ob er wohl je auf die schnauze fallen wird.. ich weiss aktuell von 3 frauen, denen er erzählt er sei single, um sie rumzubekommen und ich musste mir anhören ich sei krank ((
mein gott.. wie konnte ich mir all das so lang gefallen lassen?
mir tut es grad gut drüber zu reden... es beruhigt schon mal )


Hey du...hier gibts doch ein Schwangerschaftsforum...da kannst dich doch bestimmt mit janz vielen Gleichgesinnten austauschen...oder schreib einen eigenen Blog...das wird dir helfen...sticken,häkeln,sticke n,zeichen...sowas kann man auch im bett machen...autogenes training kann man auch gut machen...das könnte dir innere Ruhe bescheren...gibts auf CD...
oder eben seinen Kummer und seine Sorgen in passenden Foren austauschen

Wenn dein Baby da ist,wirst du drüber lachen...und die Langeweile herbeisehnen...

alles Gute für dich...achja...im Kopf kannst du ihm die Pest an den Hals wünschen...alles erlaubt...


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 10:24
In Antwort auf skyeye70


Hey du...hier gibts doch ein Schwangerschaftsforum...da kannst dich doch bestimmt mit janz vielen Gleichgesinnten austauschen...oder schreib einen eigenen Blog...das wird dir helfen...sticken,häkeln,sticke n,zeichen...sowas kann man auch im bett machen...autogenes training kann man auch gut machen...das könnte dir innere Ruhe bescheren...gibts auf CD...
oder eben seinen Kummer und seine Sorgen in passenden Foren austauschen

Wenn dein Baby da ist,wirst du drüber lachen...und die Langeweile herbeisehnen...

alles Gute für dich...achja...im Kopf kannst du ihm die Pest an den Hals wünschen...alles erlaubt...


sky

)
im kopf wünsch ich ihm auch ganz viel an den hals.. ich hasse dieses gedankenkarussel... ist anstregend... aber abschalten ist schwer...
na ja.. er hat mich vermutlich wieder blockiert oder so.. er war seit über ner woche nicht mehr in msn.. zumindest hab ich ihn nicht gesehen...
ist auch egal. er wird immer der gewinner und der stärkere sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2010 um 11:52

Dein armer Mann
Dein armer Mann wird niemals vergessen können, was passiert ist.

Über drei Jahre lang hat sich seine Frau von einem psycho durchnehmen lassen.
So eine lange Zeit und dann noch mit so einem.

Der Mann muss sehr viel Stolz über Bord geworfen haben, um es nochmal mit so einer Frau zu probieren.

Schade, dass seine Ehe nicht das ist, was er sich verdient hat, zumal er sich so bemüht und bemüht hat.

Das Leben ist oft nicht immer gerecht und jetzt hat der Mann schon so viel investiert, dass es sich für ihn wohl nicht mehr lohnt, einen Strich zu ziehen und sein Leben mit einer Frau zu planen, die sich nicht über eine so lange Zeit von einem anderen durchnehmen lässt, von dem sie sogar selbst sagt er sein ein Psycho.

Das traurigste für den Mann muss aber sein, dass seine Frau nur zurückgekommen ist, weil der Psycho sie nicht mehr haben wollte weil sie mehr gezickt hat als die anderen.

Zweite Wahl zu sein ist schon hart, vor allem wenn die erste Wahl so schlecht ist.
Keinen Mann ist zu wünschen, dass er sich jemals so aufgeben muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 13:33
In Antwort auf lean_12240789

Dein armer Mann
Dein armer Mann wird niemals vergessen können, was passiert ist.

Über drei Jahre lang hat sich seine Frau von einem psycho durchnehmen lassen.
So eine lange Zeit und dann noch mit so einem.

Der Mann muss sehr viel Stolz über Bord geworfen haben, um es nochmal mit so einer Frau zu probieren.

Schade, dass seine Ehe nicht das ist, was er sich verdient hat, zumal er sich so bemüht und bemüht hat.

Das Leben ist oft nicht immer gerecht und jetzt hat der Mann schon so viel investiert, dass es sich für ihn wohl nicht mehr lohnt, einen Strich zu ziehen und sein Leben mit einer Frau zu planen, die sich nicht über eine so lange Zeit von einem anderen durchnehmen lässt, von dem sie sogar selbst sagt er sein ein Psycho.

Das traurigste für den Mann muss aber sein, dass seine Frau nur zurückgekommen ist, weil der Psycho sie nicht mehr haben wollte weil sie mehr gezickt hat als die anderen.

Zweite Wahl zu sein ist schon hart, vor allem wenn die erste Wahl so schlecht ist.
Keinen Mann ist zu wünschen, dass er sich jemals so aufgeben muss.

Das schlimmste ist
Das Sie ein Kind von einen anderen erwatet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2010 um 13:53
In Antwort auf hattie_12955464

)
im kopf wünsch ich ihm auch ganz viel an den hals.. ich hasse dieses gedankenkarussel... ist anstregend... aber abschalten ist schwer...
na ja.. er hat mich vermutlich wieder blockiert oder so.. er war seit über ner woche nicht mehr in msn.. zumindest hab ich ihn nicht gesehen...
ist auch egal. er wird immer der gewinner und der stärkere sein....


Er wird NIEMALS der Gewinner sein...weil er immer wieder an der selben Stelle ankommt...du hast dich weiterentwickelt...er nicht...irgendwann drehst du dich um und du siehst nur noch seinen Schatten...lass ihn hinter dir.
Allerdings tut er im moment seltsamerweise das Richtige...er blockiert dich...und dafür solltest du ihm schaon fast wieder dankbar sein.
Er schützt dich davor....wohl eher unbewusst...irgendwelche Dummheiten zu machen...
Verzeih ihm...verzeihen heisst nicht,das du es gut findest,was er getan hat...verzeihen heisst, nicht länger bereit zu sein,wegen ihm zu leiden.
Alles Gute für euch...


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen