Forum / Liebe & Beziehung

Mein Leben bricht in Stücke.

22. September um 9:53 Letzte Antwort: 29. September um 7:45

Ich weiß dieses Forum ist eig für Frauen aber vielleicht ist das auch gut so und die Antworten von Frauen helfen hier. 

vor 2 Tagen hat mir meine Freundin gesagt das sie schwanger ist. Aber nicht von mir. 

sie hatte einen ONS (keine Ahnung ob es nur einmal war sie sagt mir nicht wie es passiert ist und wer es ist.) 

Wir sind 4 Jahre zusammen und ich wollte eig schon den nächsten Schritt gehen. Jetzt ist es aber so das sie mich betrogen hat. 

Ich bin damals zu ihr gezogen nach Italien und habe nur Freunde welche auch ihre Freunde sind. 
Sie hat geweint und gesagt das es ihr so leid tut. Ich bin natürlich gegangen und wohne im Hotel im Moment. Ich kann es kaum glauben. 

Sie hat jetzt Angst das sie als Alleinerziehende Mutter endet und sie ist auch nicht bereit für ein Kind. Sie hat es dem ONS schon gesagt und der meinte er findet es ok wenn Sie es behält. (Ich hatte noch nie vorher Mordgedanken aber dieser Typ.) 


Alle die ich kenne hier sind bei ihr und trösten sie und es dreht sich darum was sie jetzt macht and was die beste Lösung wäre. Ich bin einfach allein im Hotel. 

Dann hat mir eine Freundin von ihr gesagt das sie jetzt Abstand braucht und erstmal ihre Gedanken ordnen will und das sie gerade nicht mit mir reden möchte. Klar halten die alle zu ihr. Ich bin dazugekommen und es sind eig ihre Freunde die eig auch meine sind. 

Ich kann es nicht glauben. Ich hab mich krankschreiben lassen und bin nur im Hotel. Alle erwarten von mir das ich sie verstehe und das es eine schwierige Situation für sie ist. 

Ich kann nichts mehr denken nichts mehr essen und kann mir auch keinen Film anschauen. Ich sehe nur vor meinen Augen wie sie sich nackt im Bett mit einem anderen rollt und stöhnt. 

Ich kann mich noch erinnern, dass ur ein Kerl in unserem Freundeskreis seine Freundin betrogen hatte. 

Er wurde von allen ausgeschlossen und war für die Gruppe gestorben. Und ich ? Sie ist schwanger von einem anderen Und ich versinke im Hotel alleine. Ich bin qusgeschlossen und alle Welt kümmert sich um sie. 

Arme Frau.... wie soll sie jetzt einen Mann finden. Der ONS wird sich nicht um das Kind kümmern und so weiter. Alleine ein Kind großziehen ist schwer. 

Ich sehe gerade das alles was ich mir aufgebaut habe über die letzten 4 Jahre nichts wert ist. 

Und sie war die eine. Die Beziehung war so harmonisch und perfekt das es genau passte. Wir haben uns nicht 1 mal wirklich  gestritten. 


Jetzt ist alles am arsch. Ich schaffe es nichtmal sie anzuschreien oder sonst etwas. Ich bin einfach in einer Starre und kann nicht schlafen und essen. Auch wenn behalte ich es nicht bei mir. 

ich weiß auch nicht warum. Ich hab einen guten Job, ich verdiene gutes Geld. Ich bin 187cm groß. Ich will nicht prahlen aber ich bin auch trainiert und bestimmt nicht hässlich. 

also warum? Und dann auch noch ohne Gummi und dann auch noch schwanger. 

Ich kann nicht mehr. Ich schäme mich auch das ich meine Freundin nicht halten konnte. 

Alles ist weg. 

und einer ihrer Freundinnen sagt mir sogar. Ist es denn echt ein Problem das es nicht von dir ist !? 
Sie wollte mir irgendwie vermitteln das ich auch eine Stütze sein kann. 

ich hab dann mit ihr einen Video anruf gemacht und Witze gerissen und ihr etwas Mut gemacht.
Ich konnte es nicht ertragen sie auch so fertig zu sehen und sie tut mir auch leid so wie sie jetzt ist.

Aber nach diesem Anruf habe ich geweint wie ein Schlosshund.

ich kann nicht mehr wirklich. 

alles ist weg. Alles. 

Was soll ich machen !? Bye bye !? Und ab nach Deutschland !? Soll ich mich in der Firma nach Asien versetzen lassen !?

Wie eine Flasche bei meiner Mutter einziehen !?

Urlaub machen !?  

Ich hab nichts wo ich hin kann. Außer das Elternhaus. 

Und alles das ich weiß ist, das es passiert ist, nicht wie !? Wo !? Wann!? Wie oft !? Hat es da Gefühle !? Wer ist der Typ !? Wie heißt er !? 

ich weiß auch nicht was die beiden besprochen haben !!! Vielleicht werde ich jetzt ausgetauscht und es war eine längere Affäre. 

ich zack raus und er rein. Möbel und alles sind da. 

ich weiß garnichts. Keiner redet mit mir von den Leuten die ich hier kenne. 

sogar die Rezeption fragt mich ob es mir gut geht wenn ich Zigaretten und Wein kaufen gehe. 

Ich bin am Ende. 



 

Mehr lesen

22. September um 10:07

Hi, 
das ist wirklich eine schwierige Situtation und es schwer zu sagen was das beste ist, wenn man nicht selbst in dieser Situation war.

Erstmal tut es mir sehr leid für dich. Sowas ist nicht schön. Und ich kann auch nicht wirklich die Freunde verstehen. Klar ist es schlimm wenn das Kind von einem anderen ist.

Ich an deiner Stelle würde erstmal Urlaub machen, 2 oder 3 Wochen. In der Zeit fässt du einfach mal klare Gedanken und lässt dein Handy am besten aus. Und entscheidest dann was du machen willst.

Wenn du zuhause bei deiner Mutter wieder einziehst ist das keine Schwäche. Ich bin auch nach der Trennung, weil ich nicht wusste wohin, erstmal zu meinen Eltern wieder gezogen. Deswegen bist du noch lange keine Flasche. 

Ich kann dir nur anbieten zuzuhören das hilft manchmal auch

4 LikesGefällt mir
22. September um 10:18

Hallo lieber TE,

es tut mir sehr leid für dich. Ich stimme MarI auch zu, komm einfach nach Hause und such dir Geborenheit. Allein im Hotel ist nicht schön und du fühlst dich dann noch mehr allein. Deine Eltern sind immer für dich da, egal was ist. Paar Wochen Urlaub machen, oder krank schreiben lassen und mach keine wichtige Entscheidung. Lass dir erstmal Zeit.

Gib dir auch keine Schuld, glaub an dir, du bist nur zu gut für die Welt. Es ist einfach passiert und es tut weh. Rede mit ihr wenn du schon wieder ruhiger bist. Fühl dich umarmt von mir. Ich wünsche dir viel Kraft und gute Besserung

2 LikesGefällt mir
22. September um 10:27

Ich schließe mich an.

Was genau das Beste ist, wird sich zeigen. Du musst Dir ein wenig Zeit geben (auch wenn man das nicht hören mag).

So perfekt und harmonisch war es ja dann aber offensichtlich nicht. Irgendwas hat sie ja dazu getrieben. Und nein: Du bist es ganz sicher nicht. Wenn überhaupt, gehört sie auch dazu.

An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall folgendes tun:
Urlaub machen und Abstand gewinnen. Du MUSST Dich auch um Dich kümmern. Auch wenn es jetzt ganz spontan schwer fällt, darfst Du Deine Gedanken nicht komplett auf sie fokussieren.
Kom langsam wieder aus der Opferrolle heraus und steh für Dich ein. Das solltest Du Dir wert sein.
Suche Dir Freunde, Bekannte und/oder psychologischen Beistand.

Sofern Dich sonst nichts dort hält wo Du bist, zieh weg.

Alternative: Nimm das Kind wie Deins an, lebe damit, dass es den anderen IMMER auch in Deinem Leben geben wird, denn er ist der Vater und das Kind hat einen Vater verdient. 
Wenn das keine Option für Dich ist, dann beende das Leben der letzten 4 Jahre gedanklich für Dich und schau nach Vorne.

Alles Gute!

3 LikesGefällt mir
22. September um 10:47

Das ist echt ein schwere Situation.. 
Ich an deiner Stelle würd mich 1x mit ihr treffen (egal ob ihr schlecht geht... Sie ist hier nicht das Opfer.. Sie hat den Fehler gemacht.. Nicht du) und ich würd alles fragen.. Wie wo wann was warum... Ich würd das für mich selber brauchen...
Und dann würd ich mir Urlaub nehmen um mir über die nächsten Schritte klar zu werden.

Ich Wünsch dir auf jede Fall viel Kraft! 

1 LikesGefällt mir
22. September um 11:27
In Antwort auf user56789799

Ich weiß dieses Forum ist eig für Frauen aber vielleicht ist das auch gut so und die Antworten von Frauen helfen hier. 

vor 2 Tagen hat mir meine Freundin gesagt das sie schwanger ist. Aber nicht von mir. 

sie hatte einen ONS (keine Ahnung ob es nur einmal war sie sagt mir nicht wie es passiert ist und wer es ist.) 

Wir sind 4 Jahre zusammen und ich wollte eig schon den nächsten Schritt gehen. Jetzt ist es aber so das sie mich betrogen hat. 

Ich bin damals zu ihr gezogen nach Italien und habe nur Freunde welche auch ihre Freunde sind. 
Sie hat geweint und gesagt das es ihr so leid tut. Ich bin natürlich gegangen und wohne im Hotel im Moment. Ich kann es kaum glauben. 

Sie hat jetzt Angst das sie als Alleinerziehende Mutter endet und sie ist auch nicht bereit für ein Kind. Sie hat es dem ONS schon gesagt und der meinte er findet es ok wenn Sie es behält. (Ich hatte noch nie vorher Mordgedanken aber dieser Typ.) 


Alle die ich kenne hier sind bei ihr und trösten sie und es dreht sich darum was sie jetzt macht and was die beste Lösung wäre. Ich bin einfach allein im Hotel. 

Dann hat mir eine Freundin von ihr gesagt das sie jetzt Abstand braucht und erstmal ihre Gedanken ordnen will und das sie gerade nicht mit mir reden möchte. Klar halten die alle zu ihr. Ich bin dazugekommen und es sind eig ihre Freunde die eig auch meine sind. 

Ich kann es nicht glauben. Ich hab mich krankschreiben lassen und bin nur im Hotel. Alle erwarten von mir das ich sie verstehe und das es eine schwierige Situation für sie ist. 

Ich kann nichts mehr denken nichts mehr essen und kann mir auch keinen Film anschauen. Ich sehe nur vor meinen Augen wie sie sich nackt im Bett mit einem anderen rollt und stöhnt. 

Ich kann mich noch erinnern, dass ur ein Kerl in unserem Freundeskreis seine Freundin betrogen hatte. 

Er wurde von allen ausgeschlossen und war für die Gruppe gestorben. Und ich ? Sie ist schwanger von einem anderen Und ich versinke im Hotel alleine. Ich bin qusgeschlossen und alle Welt kümmert sich um sie. 

Arme Frau.... wie soll sie jetzt einen Mann finden. Der ONS wird sich nicht um das Kind kümmern und so weiter. Alleine ein Kind großziehen ist schwer. 

Ich sehe gerade das alles was ich mir aufgebaut habe über die letzten 4 Jahre nichts wert ist. 

Und sie war die eine. Die Beziehung war so harmonisch und perfekt das es genau passte. Wir haben uns nicht 1 mal wirklich  gestritten. 


Jetzt ist alles am arsch. Ich schaffe es nichtmal sie anzuschreien oder sonst etwas. Ich bin einfach in einer Starre und kann nicht schlafen und essen. Auch wenn behalte ich es nicht bei mir. 

ich weiß auch nicht warum. Ich hab einen guten Job, ich verdiene gutes Geld. Ich bin 187cm groß. Ich will nicht prahlen aber ich bin auch trainiert und bestimmt nicht hässlich. 

also warum? Und dann auch noch ohne Gummi und dann auch noch schwanger. 

Ich kann nicht mehr. Ich schäme mich auch das ich meine Freundin nicht halten konnte. 

Alles ist weg. 

und einer ihrer Freundinnen sagt mir sogar. Ist es denn echt ein Problem das es nicht von dir ist !? 
Sie wollte mir irgendwie vermitteln das ich auch eine Stütze sein kann. 

ich hab dann mit ihr einen Video anruf gemacht und Witze gerissen und ihr etwas Mut gemacht.
Ich konnte es nicht ertragen sie auch so fertig zu sehen und sie tut mir auch leid so wie sie jetzt ist.

Aber nach diesem Anruf habe ich geweint wie ein Schlosshund.

ich kann nicht mehr wirklich. 

alles ist weg. Alles. 

Was soll ich machen !? Bye bye !? Und ab nach Deutschland !? Soll ich mich in der Firma nach Asien versetzen lassen !?

Wie eine Flasche bei meiner Mutter einziehen !?

Urlaub machen !?  

Ich hab nichts wo ich hin kann. Außer das Elternhaus. 

Und alles das ich weiß ist, das es passiert ist, nicht wie !? Wo !? Wann!? Wie oft !? Hat es da Gefühle !? Wer ist der Typ !? Wie heißt er !? 

ich weiß auch nicht was die beiden besprochen haben !!! Vielleicht werde ich jetzt ausgetauscht und es war eine längere Affäre. 

ich zack raus und er rein. Möbel und alles sind da. 

ich weiß garnichts. Keiner redet mit mir von den Leuten die ich hier kenne. 

sogar die Rezeption fragt mich ob es mir gut geht wenn ich Zigaretten und Wein kaufen gehe. 

Ich bin am Ende. 



 

Wieso ist sie so sicher, dass das Kind von dem anderen ist?

Hattet ihr keinen Sex mehr? ..das ist für mich nicht ganz verständlich, wenn alles so toll lief, bis zu ihrer Beichte..

vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass es doch von dir ist..?

Dass sie dir keine witeren Informationen gibt ist unterste Schublade.. vermutlich kennst du den Kerl.. 

Wieso heult sie genau rum? Erhofft sie sich, dass du ihr verzeist?

Wenn sie das Kind nicht möchte und sie sich nicht bereit dazu fühlt, wieso treibt sie nicht ab?

1 LikesGefällt mir
22. September um 11:33

Hey du,

also erst einmal tut mir unfassbar leid, was du da ertragen musst! Ich glaube, es gibt im Moment nichts, was irgendwer tun oder sagen kann, um dir diese Last vom Herzen und den Schultern zu nehmen. Die ganze Situation ist total verkorkst. Schwanger hin oder her, aber ich finde nicht, dass deine Exfreundin/Freundin irgendwelches Mitleid oder Mitgefühl in dieser Situation verdient hat. Jeder ist verantwortlich für seine Handlungen und muss auch die "Konsequenzen" tragen. An deiner Stelle würde ich meine Sachen packen und abhauen. Ich finde nicht, dass es schlimm ist, wieder in dein Elternhaus zurückzukehren. Zumindest bist du da nicht alleine und deine Eltern werden dich in dieser Situation sicherlich gut auffangen können?! Ich würde den Kontakt zu deiner Freundin auf das Nötigste reduzieren und mich von ihr trennen. Sorry, aber da gibts nichts mehr zu retten. Würdest du mit ihr denn ein "fremdes" Kind großziehen wollen? An deiner Stelle würde ich noch einmal wo anders von vorne anfangen, ob in Deutschland oder Asien musst du dir überlegen! Es ist natürlich alles leichter gesagt als getan, aber über kurz oder lang wird es für dich besser sein diese ganze Sache hinter dir zu lassen. 

ich wünsche dir ganz viel Kraft!

3 LikesGefällt mir
22. September um 12:00
In Antwort auf lacaracol

Wieso ist sie so sicher, dass das Kind von dem anderen ist?

Hattet ihr keinen Sex mehr? ..das ist für mich nicht ganz verständlich, wenn alles so toll lief, bis zu ihrer Beichte..

vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass es doch von dir ist..?

Dass sie dir keine witeren Informationen gibt ist unterste Schublade.. vermutlich kennst du den Kerl.. 

Wieso heult sie genau rum? Erhofft sie sich, dass du ihr verzeist?

Wenn sie das Kind nicht möchte und sie sich nicht bereit dazu fühlt, wieso treibt sie nicht ab?

Doch wir hatten Sex. Aber wir haben die letzten 3 Monate ein Kondom benutzt, weil sie Probleme mit der Pille hatte. 

Sie war dann für ein Wochenende nach Bologna gegangen. Wo sie studiert hat und wollte eine Freundin besuchen. Es kann nur da passiert sein oder hier bei mir und ich bin so blind wie ein Maulwurf. 

ich glaube nicht das sie hofft das ich ihr verzeihe oder vielleicht auch doch. 

Sie hatte mal eine Abtreibung als sie noch jûnger war und sie hat da eine Verbindung zu denke ich mal. 

mich will sie da nicht beeinflussen weil No Uterus no opinion. Das ist eine Entscheidung welche die Frau treffen muss. Vielleicht treibt sie ja ab. Keine Ahnung. 


und die Beziehung war gut. Auf jedenfall für mich. Sie ist echt das schönste in meinem Leben eigentlich. 

es bringt mich halt nur um den Verstand das ein anderer sie angefasst hat. 

und dann auch noch ohne ein Kondom. 


Ich weiß nur eins. Wenn ich weiß wer der Typ ist. Ich würde jetzt hinfahren. Auch wenn er vielleicht nichts von mir wusste. 

keine Ahnung ich bin echt am Sack. 

ich hab jetzt beschlossen morgen nach Palermo zu fahren und ein bisschen in die Berge wandern zu gehen oder so. 

ich nehm auch den Hund mit. Der wird sich freuen in die Natur zu gehen. 

danke für deine Antwort. 

Gefällt mir
22. September um 12:12
In Antwort auf lude14

Ich schließe mich an.

Was genau das Beste ist, wird sich zeigen. Du musst Dir ein wenig Zeit geben (auch wenn man das nicht hören mag).

So perfekt und harmonisch war es ja dann aber offensichtlich nicht. Irgendwas hat sie ja dazu getrieben. Und nein: Du bist es ganz sicher nicht. Wenn überhaupt, gehört sie auch dazu.

An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall folgendes tun:
Urlaub machen und Abstand gewinnen. Du MUSST Dich auch um Dich kümmern. Auch wenn es jetzt ganz spontan schwer fällt, darfst Du Deine Gedanken nicht komplett auf sie fokussieren.
Kom langsam wieder aus der Opferrolle heraus und steh für Dich ein. Das solltest Du Dir wert sein.
Suche Dir Freunde, Bekannte und/oder psychologischen Beistand.

Sofern Dich sonst nichts dort hält wo Du bist, zieh weg.

Alternative: Nimm das Kind wie Deins an, lebe damit, dass es den anderen IMMER auch in Deinem Leben geben wird, denn er ist der Vater und das Kind hat einen Vater verdient. 
Wenn das keine Option für Dich ist, dann beende das Leben der letzten 4 Jahre gedanklich für Dich und schau nach Vorne.

Alles Gute!

Keine Ahnung was es war das sie dazu getrieben hat. Ich hatte viel Arbeit wegen Corona. Ich arbeite für eine PE. Also wir kaufen Firmen auf wenn diese Insolvent sind. Klar hatte man ich mal 14 Stunden Tage oder mal ein Wochenende viel zu tun. Aber ich hab immer zuhause geschlafen und ich bin auch der Hausmann bis auf kochen. Das kann sie einfach besser. 

Sie ist Sales Manager. Also wir beide haben einen guten Job. 

zudem hatte ich mich auch gefreut einen guten Bonus zu bekommen weil wir ja viel zubringen haben und ein Haus kaufen wollten. 

Vielleicht empfindet sie nicht wie ich oder ich war nicht so wie sie es wollte. Keine Ahnung. 

Aber sie war nicht distanziert, jeden Tag hab meinen Kuss bekommen wenn ich nach Hause gekommen bin. Wir haben zusammen Film geschaut. Ihr Verhalten hatte sich nicht verändert. Am Tag nach ihrem Betrug hat sie mir noch ein Bild von hier im Café geschickt wie sie einen Café trinkt. 

ich hab jetzt ein Hotel in Palermo gebucht. Ich geh meinen Kopf frei machen. 

ich muss auch erstmal nüchtern werden und was normales Essen. 

Gefällt mir
22. September um 12:22
In Antwort auf user56789799

Ich weiß dieses Forum ist eig für Frauen aber vielleicht ist das auch gut so und die Antworten von Frauen helfen hier. 

vor 2 Tagen hat mir meine Freundin gesagt das sie schwanger ist. Aber nicht von mir. 

sie hatte einen ONS (keine Ahnung ob es nur einmal war sie sagt mir nicht wie es passiert ist und wer es ist.) 

Wir sind 4 Jahre zusammen und ich wollte eig schon den nächsten Schritt gehen. Jetzt ist es aber so das sie mich betrogen hat. 

Ich bin damals zu ihr gezogen nach Italien und habe nur Freunde welche auch ihre Freunde sind. 
Sie hat geweint und gesagt das es ihr so leid tut. Ich bin natürlich gegangen und wohne im Hotel im Moment. Ich kann es kaum glauben. 

Sie hat jetzt Angst das sie als Alleinerziehende Mutter endet und sie ist auch nicht bereit für ein Kind. Sie hat es dem ONS schon gesagt und der meinte er findet es ok wenn Sie es behält. (Ich hatte noch nie vorher Mordgedanken aber dieser Typ.) 


Alle die ich kenne hier sind bei ihr und trösten sie und es dreht sich darum was sie jetzt macht and was die beste Lösung wäre. Ich bin einfach allein im Hotel. 

Dann hat mir eine Freundin von ihr gesagt das sie jetzt Abstand braucht und erstmal ihre Gedanken ordnen will und das sie gerade nicht mit mir reden möchte. Klar halten die alle zu ihr. Ich bin dazugekommen und es sind eig ihre Freunde die eig auch meine sind. 

Ich kann es nicht glauben. Ich hab mich krankschreiben lassen und bin nur im Hotel. Alle erwarten von mir das ich sie verstehe und das es eine schwierige Situation für sie ist. 

Ich kann nichts mehr denken nichts mehr essen und kann mir auch keinen Film anschauen. Ich sehe nur vor meinen Augen wie sie sich nackt im Bett mit einem anderen rollt und stöhnt. 

Ich kann mich noch erinnern, dass ur ein Kerl in unserem Freundeskreis seine Freundin betrogen hatte. 

Er wurde von allen ausgeschlossen und war für die Gruppe gestorben. Und ich ? Sie ist schwanger von einem anderen Und ich versinke im Hotel alleine. Ich bin qusgeschlossen und alle Welt kümmert sich um sie. 

Arme Frau.... wie soll sie jetzt einen Mann finden. Der ONS wird sich nicht um das Kind kümmern und so weiter. Alleine ein Kind großziehen ist schwer. 

Ich sehe gerade das alles was ich mir aufgebaut habe über die letzten 4 Jahre nichts wert ist. 

Und sie war die eine. Die Beziehung war so harmonisch und perfekt das es genau passte. Wir haben uns nicht 1 mal wirklich  gestritten. 


Jetzt ist alles am arsch. Ich schaffe es nichtmal sie anzuschreien oder sonst etwas. Ich bin einfach in einer Starre und kann nicht schlafen und essen. Auch wenn behalte ich es nicht bei mir. 

ich weiß auch nicht warum. Ich hab einen guten Job, ich verdiene gutes Geld. Ich bin 187cm groß. Ich will nicht prahlen aber ich bin auch trainiert und bestimmt nicht hässlich. 

also warum? Und dann auch noch ohne Gummi und dann auch noch schwanger. 

Ich kann nicht mehr. Ich schäme mich auch das ich meine Freundin nicht halten konnte. 

Alles ist weg. 

und einer ihrer Freundinnen sagt mir sogar. Ist es denn echt ein Problem das es nicht von dir ist !? 
Sie wollte mir irgendwie vermitteln das ich auch eine Stütze sein kann. 

ich hab dann mit ihr einen Video anruf gemacht und Witze gerissen und ihr etwas Mut gemacht.
Ich konnte es nicht ertragen sie auch so fertig zu sehen und sie tut mir auch leid so wie sie jetzt ist.

Aber nach diesem Anruf habe ich geweint wie ein Schlosshund.

ich kann nicht mehr wirklich. 

alles ist weg. Alles. 

Was soll ich machen !? Bye bye !? Und ab nach Deutschland !? Soll ich mich in der Firma nach Asien versetzen lassen !?

Wie eine Flasche bei meiner Mutter einziehen !?

Urlaub machen !?  

Ich hab nichts wo ich hin kann. Außer das Elternhaus. 

Und alles das ich weiß ist, das es passiert ist, nicht wie !? Wo !? Wann!? Wie oft !? Hat es da Gefühle !? Wer ist der Typ !? Wie heißt er !? 

ich weiß auch nicht was die beiden besprochen haben !!! Vielleicht werde ich jetzt ausgetauscht und es war eine längere Affäre. 

ich zack raus und er rein. Möbel und alles sind da. 

ich weiß garnichts. Keiner redet mit mir von den Leuten die ich hier kenne. 

sogar die Rezeption fragt mich ob es mir gut geht wenn ich Zigaretten und Wein kaufen gehe. 

Ich bin am Ende. 



 

Hallo lieber User,

Die Situation ist bei weitem nicht so kompliziert, wie du glaubst. Deine Freundin hat die Beziehung auf ihre Weise beendet. Eure gemeinsame Zeit ist vorbei. Mir fällt dazu ein Zitat aus dem Film True Lies ein: "wenn dein Privatleben komplett im A.... ist, mache Überstunden!"

Lass dich nach Asien versetzen und fang neu an. Am Nordpol oder in Süd-Sahara soll es auch sehr schön sein. Hauptsache, weg von ihr! Was deine bisherige Freundin machen wird ist unerheblich. Du bist nicht mehr Teil ihres Lebens und warst es vermutlich schon eine ganze Weile nicht mehr. Du bist an jemanden geraten, der bzw die über die wichtigsten Dinge im Leben nicht sprechen will und einfach Fakten geschaffen hat.

Selbst wenn es an dir liegen sollte, kannst du die Situation jetzt nicht mehr ändern. Du solltest dich daher besser um deine Zukunft kümmern. Dafür wünsche ich dir viel Glück.

Freundliche Grüße, Christoph

1 LikesGefällt mir
22. September um 12:27
In Antwort auf mari040516

Hi, 
das ist wirklich eine schwierige Situtation und es schwer zu sagen was das beste ist, wenn man nicht selbst in dieser Situation war.

Erstmal tut es mir sehr leid für dich. Sowas ist nicht schön. Und ich kann auch nicht wirklich die Freunde verstehen. Klar ist es schlimm wenn das Kind von einem anderen ist.

Ich an deiner Stelle würde erstmal Urlaub machen, 2 oder 3 Wochen. In der Zeit fässt du einfach mal klare Gedanken und lässt dein Handy am besten aus. Und entscheidest dann was du machen willst.

Wenn du zuhause bei deiner Mutter wieder einziehst ist das keine Schwäche. Ich bin auch nach der Trennung, weil ich nicht wusste wohin, erstmal zu meinen Eltern wieder gezogen. Deswegen bist du noch lange keine Flasche. 

Ich kann dir nur anbieten zuzuhören das hilft manchmal auch

Ich hab keine Ahnung echt. Was mit den Freunden los ist. Vor allem fühlt es sich so an als wäre nicht ich das Opfer. 

Ich hab sie auch nicht angeschrien oder sonst etwas. Ich bin ohne alles einfach im Hotel eingecheckt. 

Ich denke nur noch wie sie der andere anfasst. Es ist ein kopfkino. 

Ich hatte auch schon den Gedanken auch einfach jetzt fremd zu gehen. Aber was bringt mir das. Das würde sie ja verletzten und mich selber vielleicht auch. Ich sehe da keinen Sinn drin.

ich kann halt nur daran denken wie sie mit einem anderen. 
Ich hab schon ein scheiß Gefühl wenn ich einen Film sehe wo sich 2 Küssen.  

Die Freundin von ihr hat mich gerade angerufen und meinte ich soll ihr Freiraum geben. Damit sie auch einen klaren Kopf bekommt und bla bla bla bla bla bla bla bla bla. 



ich hab jetzt ein Hotel in Palermo gebucht. Ich fahre morgen da hin. 

Ich rede auch mit meinem Boss und lass mir was einfallen. Weil ich ja eig krank bin. 

 

Gefällt mir
22. September um 13:11
In Antwort auf user56789799

Doch wir hatten Sex. Aber wir haben die letzten 3 Monate ein Kondom benutzt, weil sie Probleme mit der Pille hatte. 

Sie war dann für ein Wochenende nach Bologna gegangen. Wo sie studiert hat und wollte eine Freundin besuchen. Es kann nur da passiert sein oder hier bei mir und ich bin so blind wie ein Maulwurf. 

ich glaube nicht das sie hofft das ich ihr verzeihe oder vielleicht auch doch. 

Sie hatte mal eine Abtreibung als sie noch jûnger war und sie hat da eine Verbindung zu denke ich mal. 

mich will sie da nicht beeinflussen weil No Uterus no opinion. Das ist eine Entscheidung welche die Frau treffen muss. Vielleicht treibt sie ja ab. Keine Ahnung. 


und die Beziehung war gut. Auf jedenfall für mich. Sie ist echt das schönste in meinem Leben eigentlich. 

es bringt mich halt nur um den Verstand das ein anderer sie angefasst hat. 

und dann auch noch ohne ein Kondom. 


Ich weiß nur eins. Wenn ich weiß wer der Typ ist. Ich würde jetzt hinfahren. Auch wenn er vielleicht nichts von mir wusste. 

keine Ahnung ich bin echt am Sack. 

ich hab jetzt beschlossen morgen nach Palermo zu fahren und ein bisschen in die Berge wandern zu gehen oder so. 

ich nehm auch den Hund mit. Der wird sich freuen in die Natur zu gehen. 

danke für deine Antwort. 

Wissen ihre/eure Freunde überhaupt, dass sie von jemand anderem schwanger ist oder glauben sie, dass du sie schwanger sitzen lässt?

Ja, die Bilder im Kopf sind hart.. aber weisst du was.. sie sind nicht wahr.. zumindest nicht so wie du sie dir vorstellst.. 

Vielleicht war sie in Bologna gar nicht zu besuch bei einer Freundin, sondern hat die Tage mit ihm verbracht.. ONS wenn man den Eisprung hat sind echt mehr als leichtsinnig.. Vielleicht wars auch eine alte Jugendliebe oder oder sonst was einseitiges.. 

Anstatt der Sexbilder solltest du dich mehr an die Realität halten.. 

- Sie hat dich schon mehrere Monate belogen.. dir etwas vorgespielt..

- Sie lässt dich in der Schwebe hängen, lässt dich leiden, indem sie dir nicht erklärt, wie und warum es dazu gekommen ist.. unverständlich für mich, dass sie dich nachdem die Katze aus dem Sack ist, deinem Kopfkino überlässt.. das sagt sehr viel über ihren Charakter aus.. 

- Sie spielt sich als Opfer auf.. sie weiss um deine Lage, dass du alleine bist.. es kommt ihr aber nicht in den Sinn, euren gemeinsamen Freunden zu sagen, dass sich nicht alle auf sie fokusieren sollen und auch dir ihre Unterstützung anbieten sollten..

Vermutlich hast du sehr viele Dinge bei ihr idealisiert und übersehen.. 
versuch dir die Realität vor Augen zu halten.. 


Hast du schon mal die Initiative ergriffen und einen dieser Freunde angerufen und gefragt, ob er sich mit dir gemeinsam besaufen möchte? Ich glaube nicht, dass das auf Ablehung stossen würde.. sie sind nun mal ihr gegenüber loyaler, weil sie sie länger kennen.. 

Du hast nichts mehr zu verlieren und ein Austausch mit involvierten Personen tut einfach gut.. vielleicht kommst du so auch zu mehr Informationen. 

Du gehst immernoch zu vorsichtig mit ihr um, sie steht immernoch auf einem Podest bei dir.. zeig ihr deine wahren Gefühle, anstatt sie mit Samthandschuhen anzupacken.. das hat sie nicht verdient!
 

1 LikesGefällt mir
22. September um 14:16
In Antwort auf lacaracol

Wissen ihre/eure Freunde überhaupt, dass sie von jemand anderem schwanger ist oder glauben sie, dass du sie schwanger sitzen lässt?

Ja, die Bilder im Kopf sind hart.. aber weisst du was.. sie sind nicht wahr.. zumindest nicht so wie du sie dir vorstellst.. 

Vielleicht war sie in Bologna gar nicht zu besuch bei einer Freundin, sondern hat die Tage mit ihm verbracht.. ONS wenn man den Eisprung hat sind echt mehr als leichtsinnig.. Vielleicht wars auch eine alte Jugendliebe oder oder sonst was einseitiges.. 

Anstatt der Sexbilder solltest du dich mehr an die Realität halten.. 

- Sie hat dich schon mehrere Monate belogen.. dir etwas vorgespielt..

- Sie lässt dich in der Schwebe hängen, lässt dich leiden, indem sie dir nicht erklärt, wie und warum es dazu gekommen ist.. unverständlich für mich, dass sie dich nachdem die Katze aus dem Sack ist, deinem Kopfkino überlässt.. das sagt sehr viel über ihren Charakter aus.. 

- Sie spielt sich als Opfer auf.. sie weiss um deine Lage, dass du alleine bist.. es kommt ihr aber nicht in den Sinn, euren gemeinsamen Freunden zu sagen, dass sich nicht alle auf sie fokusieren sollen und auch dir ihre Unterstützung anbieten sollten..

Vermutlich hast du sehr viele Dinge bei ihr idealisiert und übersehen.. 
versuch dir die Realität vor Augen zu halten.. 


Hast du schon mal die Initiative ergriffen und einen dieser Freunde angerufen und gefragt, ob er sich mit dir gemeinsam besaufen möchte? Ich glaube nicht, dass das auf Ablehung stossen würde.. sie sind nun mal ihr gegenüber loyaler, weil sie sie länger kennen.. 

Du hast nichts mehr zu verlieren und ein Austausch mit involvierten Personen tut einfach gut.. vielleicht kommst du so auch zu mehr Informationen. 

Du gehst immernoch zu vorsichtig mit ihr um, sie steht immernoch auf einem Podest bei dir.. zeig ihr deine wahren Gefühle, anstatt sie mit Samthandschuhen anzupacken.. das hat sie nicht verdient!
 

Ich hab keine Ahnung ob es nur einmal 2 mal 10 mal oder 50 mal war. Ich weiß nur wann es war und das ich ihn nicht kenne. 

Ich denke aber das wenn sie mich regelmäßig betrügen würde das sie dann schlau genug wäre ein Kondom zu benutzen. 

Und die Freunde wissen das. Ich hab mit einer feundin von ihr telefoniert. Sie versuchte zu vermitteln. Wine auf schau mal es tut ihr leid. Gib ihr Zeit. 

ich könnte mit dem Man ihrer Freundin was trinken. Er ist mein Kumpel hier. Aber eig hab ich nur sie und alle Paare mit denen wir etwas machen. Also eigentlich kein Außenstehender. 


ja sie steht bei mir auch auf einem Podest. Weil sie halt echt wichtig ist. 

mein Leben war die letzten 4 Jahre. Arbeiten und sie. 

was sie verdient hat oder nicht. Ich sehe keinen Sinn darin sie leiden zu lassen und sie fertig zu machen. Oder ihr alles vor zu werfen. 

Das habe ich versucht sogar aber es hat nicht geklappt. Ich kann sie nicht weinen sehen. 

wie auch immer ich mache jetzt Urlaub und denke nach.
 

Gefällt mir
22. September um 15:31
In Antwort auf user56789799

Ich hab keine Ahnung ob es nur einmal 2 mal 10 mal oder 50 mal war. Ich weiß nur wann es war und das ich ihn nicht kenne. 

Ich denke aber das wenn sie mich regelmäßig betrügen würde das sie dann schlau genug wäre ein Kondom zu benutzen. 

Und die Freunde wissen das. Ich hab mit einer feundin von ihr telefoniert. Sie versuchte zu vermitteln. Wine auf schau mal es tut ihr leid. Gib ihr Zeit. 

ich könnte mit dem Man ihrer Freundin was trinken. Er ist mein Kumpel hier. Aber eig hab ich nur sie und alle Paare mit denen wir etwas machen. Also eigentlich kein Außenstehender. 


ja sie steht bei mir auch auf einem Podest. Weil sie halt echt wichtig ist. 

mein Leben war die letzten 4 Jahre. Arbeiten und sie. 

was sie verdient hat oder nicht. Ich sehe keinen Sinn darin sie leiden zu lassen und sie fertig zu machen. Oder ihr alles vor zu werfen. 

Das habe ich versucht sogar aber es hat nicht geklappt. Ich kann sie nicht weinen sehen. 

wie auch immer ich mache jetzt Urlaub und denke nach.
 

Hallo User,

Vielleicht solltest du lernen sie weinen zu sehen. Momentan weinst nämlich nur du...

Wünsche dir einen entspannten Urlaub!

Gefällt mir
22. September um 17:39

Vorab, die Idee ob du damit umgehen kannst ein kuckuckskind gross zu ziehen ist das eine. Aber ob du tatsächlich in der Zukunftsplanung deiner Freundin überhaupt noch eine Rolle spielst ist die entscheidende Frage. Rein logisch betrachtet würde Sie es dir doch beichten, wenn es ein sogenanntes ONS gewesen wäre. Da Sie das alles ohne Erklärungen angeht, würde ich annehmen dass Sie eher mit dem anderen plant. Für dich höchstens Mitleid empfindet. Wenn eine Frau dich mit diesem Problem konfrontiert ist Sie in meinen Augen nicht wert um sie zurück zu bekommen. Schau vorwärts, du würdest betrogen Na und? Passiert zwar andauernd auf dieser Welt aber bedenke, dass nicht alle Frauen so einen miesen Charakter haben. 

Gefällt mir
22. September um 17:43

Mit beichten und erklären meine ich dir deine Fragen beantworten mit wem wann und wie oft. Das alles würde mir eher zeigen, dass Sie nicht in den anderen verliebt ist sondern den Fehler korrigieren möchte damit auch um die Beziehung zu retten Bereitschaft signalisiert. 

Gefällt mir
22. September um 18:14
In Antwort auf melville

Vorab, die Idee ob du damit umgehen kannst ein kuckuckskind gross zu ziehen ist das eine. Aber ob du tatsächlich in der Zukunftsplanung deiner Freundin überhaupt noch eine Rolle spielst ist die entscheidende Frage. Rein logisch betrachtet würde Sie es dir doch beichten, wenn es ein sogenanntes ONS gewesen wäre. Da Sie das alles ohne Erklärungen angeht, würde ich annehmen dass Sie eher mit dem anderen plant. Für dich höchstens Mitleid empfindet. Wenn eine Frau dich mit diesem Problem konfrontiert ist Sie in meinen Augen nicht wert um sie zurück zu bekommen. Schau vorwärts, du würdest betrogen Na und? Passiert zwar andauernd auf dieser Welt aber bedenke, dass nicht alle Frauen so einen miesen Charakter haben. 

Also wenn ich keine Rolle mehr spiele und sie sich von mir trennen möchte dann ist das so. Dann hat sich das sowieso komplett erledigt. 

aber daran will ich jetzt erstmal nicht denken. 

ich denke sie schämt dich auf jeden Fall und es tut ihr auch leid. 

das ändert aber nichts daran das ich eines anderen Kind nicht großziehen werde. 

ich werde es ihr nicht sagen. Sie soll ihre Entscheidung treffen. Ob sie es will oder nicht. Ich werde sie nicht beeinflussen. 

wenn sie es nicht will muss ich noch denken ob und wie das funktionieren könnte. 

aber Ich werde ihr nicht sagen Treib and oder wir sind fertig.

ich denke die nächste Woche wird so einige Informationen noch bereit stellen. 


 

Gefällt mir
22. September um 19:02
In Antwort auf user56789799

Ich weiß dieses Forum ist eig für Frauen aber vielleicht ist das auch gut so und die Antworten von Frauen helfen hier. 

vor 2 Tagen hat mir meine Freundin gesagt das sie schwanger ist. Aber nicht von mir. 

sie hatte einen ONS (keine Ahnung ob es nur einmal war sie sagt mir nicht wie es passiert ist und wer es ist.) 

Wir sind 4 Jahre zusammen und ich wollte eig schon den nächsten Schritt gehen. Jetzt ist es aber so das sie mich betrogen hat. 

Ich bin damals zu ihr gezogen nach Italien und habe nur Freunde welche auch ihre Freunde sind. 
Sie hat geweint und gesagt das es ihr so leid tut. Ich bin natürlich gegangen und wohne im Hotel im Moment. Ich kann es kaum glauben. 

Sie hat jetzt Angst das sie als Alleinerziehende Mutter endet und sie ist auch nicht bereit für ein Kind. Sie hat es dem ONS schon gesagt und der meinte er findet es ok wenn Sie es behält. (Ich hatte noch nie vorher Mordgedanken aber dieser Typ.) 


Alle die ich kenne hier sind bei ihr und trösten sie und es dreht sich darum was sie jetzt macht and was die beste Lösung wäre. Ich bin einfach allein im Hotel. 

Dann hat mir eine Freundin von ihr gesagt das sie jetzt Abstand braucht und erstmal ihre Gedanken ordnen will und das sie gerade nicht mit mir reden möchte. Klar halten die alle zu ihr. Ich bin dazugekommen und es sind eig ihre Freunde die eig auch meine sind. 

Ich kann es nicht glauben. Ich hab mich krankschreiben lassen und bin nur im Hotel. Alle erwarten von mir das ich sie verstehe und das es eine schwierige Situation für sie ist. 

Ich kann nichts mehr denken nichts mehr essen und kann mir auch keinen Film anschauen. Ich sehe nur vor meinen Augen wie sie sich nackt im Bett mit einem anderen rollt und stöhnt. 

Ich kann mich noch erinnern, dass ur ein Kerl in unserem Freundeskreis seine Freundin betrogen hatte. 

Er wurde von allen ausgeschlossen und war für die Gruppe gestorben. Und ich ? Sie ist schwanger von einem anderen Und ich versinke im Hotel alleine. Ich bin qusgeschlossen und alle Welt kümmert sich um sie. 

Arme Frau.... wie soll sie jetzt einen Mann finden. Der ONS wird sich nicht um das Kind kümmern und so weiter. Alleine ein Kind großziehen ist schwer. 

Ich sehe gerade das alles was ich mir aufgebaut habe über die letzten 4 Jahre nichts wert ist. 

Und sie war die eine. Die Beziehung war so harmonisch und perfekt das es genau passte. Wir haben uns nicht 1 mal wirklich  gestritten. 


Jetzt ist alles am arsch. Ich schaffe es nichtmal sie anzuschreien oder sonst etwas. Ich bin einfach in einer Starre und kann nicht schlafen und essen. Auch wenn behalte ich es nicht bei mir. 

ich weiß auch nicht warum. Ich hab einen guten Job, ich verdiene gutes Geld. Ich bin 187cm groß. Ich will nicht prahlen aber ich bin auch trainiert und bestimmt nicht hässlich. 

also warum? Und dann auch noch ohne Gummi und dann auch noch schwanger. 

Ich kann nicht mehr. Ich schäme mich auch das ich meine Freundin nicht halten konnte. 

Alles ist weg. 

und einer ihrer Freundinnen sagt mir sogar. Ist es denn echt ein Problem das es nicht von dir ist !? 
Sie wollte mir irgendwie vermitteln das ich auch eine Stütze sein kann. 

ich hab dann mit ihr einen Video anruf gemacht und Witze gerissen und ihr etwas Mut gemacht.
Ich konnte es nicht ertragen sie auch so fertig zu sehen und sie tut mir auch leid so wie sie jetzt ist.

Aber nach diesem Anruf habe ich geweint wie ein Schlosshund.

ich kann nicht mehr wirklich. 

alles ist weg. Alles. 

Was soll ich machen !? Bye bye !? Und ab nach Deutschland !? Soll ich mich in der Firma nach Asien versetzen lassen !?

Wie eine Flasche bei meiner Mutter einziehen !?

Urlaub machen !?  

Ich hab nichts wo ich hin kann. Außer das Elternhaus. 

Und alles das ich weiß ist, das es passiert ist, nicht wie !? Wo !? Wann!? Wie oft !? Hat es da Gefühle !? Wer ist der Typ !? Wie heißt er !? 

ich weiß auch nicht was die beiden besprochen haben !!! Vielleicht werde ich jetzt ausgetauscht und es war eine längere Affäre. 

ich zack raus und er rein. Möbel und alles sind da. 

ich weiß garnichts. Keiner redet mit mir von den Leuten die ich hier kenne. 

sogar die Rezeption fragt mich ob es mir gut geht wenn ich Zigaretten und Wein kaufen gehe. 

Ich bin am Ende. 



 

Hi,

Das ist echt heftig! Wäre das meine Freundin, würde ich sie in den Wind schießen! Ich würde ihr noch lachend alles Gute als alleinerziehende Mama wünschen! Und dann Servus!

Gefällt mir
22. September um 19:12
In Antwort auf user56789799

Ich hab keine Ahnung ob es nur einmal 2 mal 10 mal oder 50 mal war. Ich weiß nur wann es war und das ich ihn nicht kenne. 

Ich denke aber das wenn sie mich regelmäßig betrügen würde das sie dann schlau genug wäre ein Kondom zu benutzen. 

Und die Freunde wissen das. Ich hab mit einer feundin von ihr telefoniert. Sie versuchte zu vermitteln. Wine auf schau mal es tut ihr leid. Gib ihr Zeit. 

ich könnte mit dem Man ihrer Freundin was trinken. Er ist mein Kumpel hier. Aber eig hab ich nur sie und alle Paare mit denen wir etwas machen. Also eigentlich kein Außenstehender. 


ja sie steht bei mir auch auf einem Podest. Weil sie halt echt wichtig ist. 

mein Leben war die letzten 4 Jahre. Arbeiten und sie. 

was sie verdient hat oder nicht. Ich sehe keinen Sinn darin sie leiden zu lassen und sie fertig zu machen. Oder ihr alles vor zu werfen. 

Das habe ich versucht sogar aber es hat nicht geklappt. Ich kann sie nicht weinen sehen. 

wie auch immer ich mache jetzt Urlaub und denke nach.
 

Das hat nichts damit zu tun, sie fertig zu machen oder sie zum weinen zu bringen. 

Es sind deine Emotionen. Punkt. Du aber spielst ihr was vor, deiner Meinung nach "ihr zuliebe".. 

Was machst du sonst noch alles ihr zuliebe?

Ich glaube da liegt der Hund begraben für eure Probleme.. du bist nicht ehrlich, weil du vieles ihr zuliebe machst.. du und dein eigenständiges Wesen gehen dabei unter.. ständige Harmonie ist schön und gut, in eurem Fall ist es aber schädlich.. 
Es ist/war wohl perfekt aber langweilig mit dir.. 

Denk mal drüber nach.. mir sind Partner dir mir zu liebe alles tun zu wider. Ich möchte einen Mann und keinen Hund.
 

2 LikesGefällt mir
22. September um 21:31
In Antwort auf user56789799

Ich weiß dieses Forum ist eig für Frauen aber vielleicht ist das auch gut so und die Antworten von Frauen helfen hier. 

vor 2 Tagen hat mir meine Freundin gesagt das sie schwanger ist. Aber nicht von mir. 

sie hatte einen ONS (keine Ahnung ob es nur einmal war sie sagt mir nicht wie es passiert ist und wer es ist.) 

Wir sind 4 Jahre zusammen und ich wollte eig schon den nächsten Schritt gehen. Jetzt ist es aber so das sie mich betrogen hat. 

Ich bin damals zu ihr gezogen nach Italien und habe nur Freunde welche auch ihre Freunde sind. 
Sie hat geweint und gesagt das es ihr so leid tut. Ich bin natürlich gegangen und wohne im Hotel im Moment. Ich kann es kaum glauben. 

Sie hat jetzt Angst das sie als Alleinerziehende Mutter endet und sie ist auch nicht bereit für ein Kind. Sie hat es dem ONS schon gesagt und der meinte er findet es ok wenn Sie es behält. (Ich hatte noch nie vorher Mordgedanken aber dieser Typ.) 


Alle die ich kenne hier sind bei ihr und trösten sie und es dreht sich darum was sie jetzt macht and was die beste Lösung wäre. Ich bin einfach allein im Hotel. 

Dann hat mir eine Freundin von ihr gesagt das sie jetzt Abstand braucht und erstmal ihre Gedanken ordnen will und das sie gerade nicht mit mir reden möchte. Klar halten die alle zu ihr. Ich bin dazugekommen und es sind eig ihre Freunde die eig auch meine sind. 

Ich kann es nicht glauben. Ich hab mich krankschreiben lassen und bin nur im Hotel. Alle erwarten von mir das ich sie verstehe und das es eine schwierige Situation für sie ist. 

Ich kann nichts mehr denken nichts mehr essen und kann mir auch keinen Film anschauen. Ich sehe nur vor meinen Augen wie sie sich nackt im Bett mit einem anderen rollt und stöhnt. 

Ich kann mich noch erinnern, dass ur ein Kerl in unserem Freundeskreis seine Freundin betrogen hatte. 

Er wurde von allen ausgeschlossen und war für die Gruppe gestorben. Und ich ? Sie ist schwanger von einem anderen Und ich versinke im Hotel alleine. Ich bin qusgeschlossen und alle Welt kümmert sich um sie. 

Arme Frau.... wie soll sie jetzt einen Mann finden. Der ONS wird sich nicht um das Kind kümmern und so weiter. Alleine ein Kind großziehen ist schwer. 

Ich sehe gerade das alles was ich mir aufgebaut habe über die letzten 4 Jahre nichts wert ist. 

Und sie war die eine. Die Beziehung war so harmonisch und perfekt das es genau passte. Wir haben uns nicht 1 mal wirklich  gestritten. 


Jetzt ist alles am arsch. Ich schaffe es nichtmal sie anzuschreien oder sonst etwas. Ich bin einfach in einer Starre und kann nicht schlafen und essen. Auch wenn behalte ich es nicht bei mir. 

ich weiß auch nicht warum. Ich hab einen guten Job, ich verdiene gutes Geld. Ich bin 187cm groß. Ich will nicht prahlen aber ich bin auch trainiert und bestimmt nicht hässlich. 

also warum? Und dann auch noch ohne Gummi und dann auch noch schwanger. 

Ich kann nicht mehr. Ich schäme mich auch das ich meine Freundin nicht halten konnte. 

Alles ist weg. 

und einer ihrer Freundinnen sagt mir sogar. Ist es denn echt ein Problem das es nicht von dir ist !? 
Sie wollte mir irgendwie vermitteln das ich auch eine Stütze sein kann. 

ich hab dann mit ihr einen Video anruf gemacht und Witze gerissen und ihr etwas Mut gemacht.
Ich konnte es nicht ertragen sie auch so fertig zu sehen und sie tut mir auch leid so wie sie jetzt ist.

Aber nach diesem Anruf habe ich geweint wie ein Schlosshund.

ich kann nicht mehr wirklich. 

alles ist weg. Alles. 

Was soll ich machen !? Bye bye !? Und ab nach Deutschland !? Soll ich mich in der Firma nach Asien versetzen lassen !?

Wie eine Flasche bei meiner Mutter einziehen !?

Urlaub machen !?  

Ich hab nichts wo ich hin kann. Außer das Elternhaus. 

Und alles das ich weiß ist, das es passiert ist, nicht wie !? Wo !? Wann!? Wie oft !? Hat es da Gefühle !? Wer ist der Typ !? Wie heißt er !? 

ich weiß auch nicht was die beiden besprochen haben !!! Vielleicht werde ich jetzt ausgetauscht und es war eine längere Affäre. 

ich zack raus und er rein. Möbel und alles sind da. 

ich weiß garnichts. Keiner redet mit mir von den Leuten die ich hier kenne. 

sogar die Rezeption fragt mich ob es mir gut geht wenn ich Zigaretten und Wein kaufen gehe. 

Ich bin am Ende. 



 

Es tut mir vom Herzen leid was Dir angetan worden ist.

Ich weiß wie sehr so was an einem naggt...man zweifelt an sich selbst und kann nicht verstehn wie es dazu kommen konnte.
Man Fragt sich hätte ich was mirbekommen müssen...was hab ich falsch gemacht.
Glaub mir ich kenne es aus eigener Erfahrung...mein Mann hatte eine Affäre über 1,5 Jahr, ist noch nicht lange her.

Ich kann auch mit keinem darüber reden,weil ich mich schäme, das ist eigentlich das schlimmste daran. Wir schämen uns für etwas obwohl wir es nicht sollten.

Das Gefühl der Taubheit und Reaktionslosigkeit läßt nicht wirklich nach....du wirst dich auch noch in ein paar Monaten benommen und hilflos fühlen....es wird aber eine Menge Aggression hoch kommen, wenn der erste Schock vorbei ist. 

Ich habe gelesen dass du es auf keinen Fall großziehen möchtest, das ist auch gut so. Jeden Tag mit dem lebenden Beweis für Ihre Untreu würde ich auch nicht Klar kommen.

Daher finde ich gut, dass du sagst, dass Sie Ihre Entscheidung völlig ohne Dich treffen muss.

Ich kann Dir nur sagen dass es sehr schwierig sein wird, es wird immer wieder Momente geben in denen du innerlich zerbrichst und verzweifelst und weinst und dich fragst wofür!!!
Hier muss du entscheiden ob du es möchtest oder nicht. 
Ich selber bin immer noch in der "Findungsphase" mittlerweile quäle ich mich seit März mit Unterstützung von Antidepressiva (zum Schlafen und gegen Aggressionen)

Es wird ein bissel besser, aber es gibt Momente da könnte ich Ihn töten, für das was er aus mir gemacht hat.

Ich wünsche dir viel Kraft, die wirst du brauchen.
Falls du dich austauschen möchtest und jemanden brauchst, der auf deiner Seite ist, dann schreib mich einfch an oder einfach nur um zu kotzen.

Viele Grüße

1 LikesGefällt mir
23. September um 11:17

Gerade herrscht ein Chaos in Dir, Wut, Verzweflung, Ungläubigkeit, Unverständnis, Enttäuschung, Ohnmacht, usw. Es wird Dir sehr helfen, ein paar Tage in der Natur zu verbringen. Mosaiksteinchen für Mosaiksteinchen wist Du zu Erkenntnissen gelangen, die das Chaos ordnen. Hinterfrage Dich auch selbst. Ja, Deine Freundin hat etwas (aus meiner Sicht) in einer Partnerschaft Unverzeiliches getan, aber es bringt Dich in erster Linie weiter, auch Dich zu hinterfragen. Auch um festzustellen, was ihr Betrug für Dich bedeutet. Deine Wut und der Hass auf den anderen Kerl sind menschlich, das sollte aber nicht den größten Raum in deinen Gedanken einnehmen. 

Ich kann Dir von mir sagen, dass für mich ein Treuebruch das Aus wäre. Auch wenn es mir das Herz brechen würde, weil ich an der Frau noch so sehr hängen würde. Aber eine Partnerschaft ohne Vertauen, wäre für mich nicht möglich. So wie meine Freundin mir vertrauen kann, vertraue ich auch ihr. Fremdgehen ist ein Vertrauensbruch, den ich nicht verzeihe. Denn wenn sie mich betrügt, dann werde ich ihr nicht mehr vertrauen können. Da geht es mr weniger darum, dass ein anderer sie angefasst hat. Es geht mir um den Kern ihres Wesens, den ich dann ganz massiv anzweifle.

In Deinem Fall hat sie Dich betrogen und hat dabei noch eine weitere Grenze überschritten: Sie hatte ungeschützten Verkehr! Du kennst die Hintergründe nicht, aber allein, dass sie sich Dir diesbezüglich nicht komplett nackt macht und Dich un Unwissenheit lässt, spricht eine mehr als deutliche Sprache! Unfassbar eigentlich. Das zeigt doch ganz eindeutig, dass ihre keine Basis habt. Wenn sie Dich liebt und Dich nicht verlieren wollte, dann müsste sie alles dafür tun, das mit Dir zu klären! Tut sie aber nicht, die Freundin sagt sogar, sie braucht jetzt Freiraum. Freiraum, den all ihre Freunde füllen. Als bitte. Da ist so viel, was für mich einzeln schon bedeuten würde, dass es absolut unmöglich ist, mit diesem Menschen eine weitere Zukunft aufbauen zu wollen.

Mag auch sein, dass es ihr leid tut! Aber sich eine Traube von Freunden um sich zu sammeln, die sie alle trösten und bemitleiden, und Dich komplett außen vor zu lassen, dass finde ich unter aller Sau!

Dass nun auch noch ein Kind dabei mit im Gepäck sitzt, erschwert alles noch viel mehr. Das Kind tut mir leid, das kann als einziger Beteiligter wirklich gar nichts dafür. Kinder anderer Väter kann man annehmen und lieben lernen, wenn sie denn schon in die Beziehung mitgebracht werden. In Deinem Fall fällt es mir schwer, daran zu glauben. 

Ich kann Dir nur wünschen, in Deiner Auszeit zu den für Dich richtigen Schlüssen zu kommen! 

Ich wurde vor gut drei Jahren von meiner Ex-Frau verlassen und habe heute eine Freundin, mit der ich überglücklich bin. Die Zukunft wird auch für Dich Schönes bereithalten! 

Alles Gute!

5 LikesGefällt mir
23. September um 11:57

Also natürlich bleibt dir die Option alles hintersich zu lassen.
Aber ich nehme mal an, dass es noch zu einer Aussprache kommen wird, und sie hoffentlich möglichst ehrlich ist, wie es dazu überhaupt kam.

Versuch deine Wut/Frust nicht auf den Mann zu projezieren. Es wird dir einfach nichts bringen, denn das Thema ist nun mal passiert. Beide waren dazu bereit. wenn sie nicht bereit dazu gewesen wäre, hätte sie es auch nicht gemacht. Es hätten x andere Männer auch sein können.

Ich kann dir noch von einem Freund erzählen, bei dem das auch passiert ist. Er hat das Kind aufwachsen sehen und liebt es auch. Es ist nicht immer entscheidend, dass das Kind von einem selbst ist. Man sollte nicht zu sehr auf die paar Spermabrocken achten. Wenn du es erziehst und mit dem Kind aufwächst bist du im Prinzip auch der Vater, insbesondere wenn der andere über alle Berge ist.
Der Freund jedenfalls kam dann später sehr gut damit klar. Aber irgendwann hatten sie sich trotzdem getrennt und er zog um, hatte dann auch eine Frau fürs Leben gefunden.
Wie schon wankendesPony sagte, kann dir auch wieder gutes passieren.




 

Gefällt mir
23. September um 18:17
In Antwort auf wankendespony

Gerade herrscht ein Chaos in Dir, Wut, Verzweflung, Ungläubigkeit, Unverständnis, Enttäuschung, Ohnmacht, usw. Es wird Dir sehr helfen, ein paar Tage in der Natur zu verbringen. Mosaiksteinchen für Mosaiksteinchen wist Du zu Erkenntnissen gelangen, die das Chaos ordnen. Hinterfrage Dich auch selbst. Ja, Deine Freundin hat etwas (aus meiner Sicht) in einer Partnerschaft Unverzeiliches getan, aber es bringt Dich in erster Linie weiter, auch Dich zu hinterfragen. Auch um festzustellen, was ihr Betrug für Dich bedeutet. Deine Wut und der Hass auf den anderen Kerl sind menschlich, das sollte aber nicht den größten Raum in deinen Gedanken einnehmen. 

Ich kann Dir von mir sagen, dass für mich ein Treuebruch das Aus wäre. Auch wenn es mir das Herz brechen würde, weil ich an der Frau noch so sehr hängen würde. Aber eine Partnerschaft ohne Vertauen, wäre für mich nicht möglich. So wie meine Freundin mir vertrauen kann, vertraue ich auch ihr. Fremdgehen ist ein Vertrauensbruch, den ich nicht verzeihe. Denn wenn sie mich betrügt, dann werde ich ihr nicht mehr vertrauen können. Da geht es mr weniger darum, dass ein anderer sie angefasst hat. Es geht mir um den Kern ihres Wesens, den ich dann ganz massiv anzweifle.

In Deinem Fall hat sie Dich betrogen und hat dabei noch eine weitere Grenze überschritten: Sie hatte ungeschützten Verkehr! Du kennst die Hintergründe nicht, aber allein, dass sie sich Dir diesbezüglich nicht komplett nackt macht und Dich un Unwissenheit lässt, spricht eine mehr als deutliche Sprache! Unfassbar eigentlich. Das zeigt doch ganz eindeutig, dass ihre keine Basis habt. Wenn sie Dich liebt und Dich nicht verlieren wollte, dann müsste sie alles dafür tun, das mit Dir zu klären! Tut sie aber nicht, die Freundin sagt sogar, sie braucht jetzt Freiraum. Freiraum, den all ihre Freunde füllen. Als bitte. Da ist so viel, was für mich einzeln schon bedeuten würde, dass es absolut unmöglich ist, mit diesem Menschen eine weitere Zukunft aufbauen zu wollen.

Mag auch sein, dass es ihr leid tut! Aber sich eine Traube von Freunden um sich zu sammeln, die sie alle trösten und bemitleiden, und Dich komplett außen vor zu lassen, dass finde ich unter aller Sau!

Dass nun auch noch ein Kind dabei mit im Gepäck sitzt, erschwert alles noch viel mehr. Das Kind tut mir leid, das kann als einziger Beteiligter wirklich gar nichts dafür. Kinder anderer Väter kann man annehmen und lieben lernen, wenn sie denn schon in die Beziehung mitgebracht werden. In Deinem Fall fällt es mir schwer, daran zu glauben. 

Ich kann Dir nur wünschen, in Deiner Auszeit zu den für Dich richtigen Schlüssen zu kommen! 

Ich wurde vor gut drei Jahren von meiner Ex-Frau verlassen und habe heute eine Freundin, mit der ich überglücklich bin. Die Zukunft wird auch für Dich Schönes bereithalten! 

Alles Gute!

Die Freunde sind mir auch egal. 

Wenn sie jetzt Freiraum und Zeit braucht soll sie das bekommen. 

das sie sich da nicht komplett nackt macht ist wohl so weil sie nicht möchte das ich dem Typen meine Faust im Gesicht platziere. (Auch wenn ich echt untalentiert in Gewalt bin und vielleicht sogar verlieren würde) 

oder es ist da sogar noch mehr. Keine Ahnung wirklich. 

ich werde es aber noch herausfinden. da bin ich mir sicher. 

Was sie getan hat ist einfach unbegreiflich und..... keine Ahnung. 

Aber so ist das jetzt. Ich bin gerade an Pause machen und bin südlich von Neapel und bin auf dem Weg in den Urlaub. Also wie auch immer. 

was auch passiert es passiert die nächsten Wochen. 


 

Gefällt mir
28. September um 14:54
In Antwort auf user56789799

Ich weiß dieses Forum ist eig für Frauen aber vielleicht ist das auch gut so und die Antworten von Frauen helfen hier. 

vor 2 Tagen hat mir meine Freundin gesagt das sie schwanger ist. Aber nicht von mir. 

sie hatte einen ONS (keine Ahnung ob es nur einmal war sie sagt mir nicht wie es passiert ist und wer es ist.) 

Wir sind 4 Jahre zusammen und ich wollte eig schon den nächsten Schritt gehen. Jetzt ist es aber so das sie mich betrogen hat. 

Ich bin damals zu ihr gezogen nach Italien und habe nur Freunde welche auch ihre Freunde sind. 
Sie hat geweint und gesagt das es ihr so leid tut. Ich bin natürlich gegangen und wohne im Hotel im Moment. Ich kann es kaum glauben. 

Sie hat jetzt Angst das sie als Alleinerziehende Mutter endet und sie ist auch nicht bereit für ein Kind. Sie hat es dem ONS schon gesagt und der meinte er findet es ok wenn Sie es behält. (Ich hatte noch nie vorher Mordgedanken aber dieser Typ.) 


Alle die ich kenne hier sind bei ihr und trösten sie und es dreht sich darum was sie jetzt macht and was die beste Lösung wäre. Ich bin einfach allein im Hotel. 

Dann hat mir eine Freundin von ihr gesagt das sie jetzt Abstand braucht und erstmal ihre Gedanken ordnen will und das sie gerade nicht mit mir reden möchte. Klar halten die alle zu ihr. Ich bin dazugekommen und es sind eig ihre Freunde die eig auch meine sind. 

Ich kann es nicht glauben. Ich hab mich krankschreiben lassen und bin nur im Hotel. Alle erwarten von mir das ich sie verstehe und das es eine schwierige Situation für sie ist. 

Ich kann nichts mehr denken nichts mehr essen und kann mir auch keinen Film anschauen. Ich sehe nur vor meinen Augen wie sie sich nackt im Bett mit einem anderen rollt und stöhnt. 

Ich kann mich noch erinnern, dass ur ein Kerl in unserem Freundeskreis seine Freundin betrogen hatte. 

Er wurde von allen ausgeschlossen und war für die Gruppe gestorben. Und ich ? Sie ist schwanger von einem anderen Und ich versinke im Hotel alleine. Ich bin qusgeschlossen und alle Welt kümmert sich um sie. 

Arme Frau.... wie soll sie jetzt einen Mann finden. Der ONS wird sich nicht um das Kind kümmern und so weiter. Alleine ein Kind großziehen ist schwer. 

Ich sehe gerade das alles was ich mir aufgebaut habe über die letzten 4 Jahre nichts wert ist. 

Und sie war die eine. Die Beziehung war so harmonisch und perfekt das es genau passte. Wir haben uns nicht 1 mal wirklich  gestritten. 


Jetzt ist alles am arsch. Ich schaffe es nichtmal sie anzuschreien oder sonst etwas. Ich bin einfach in einer Starre und kann nicht schlafen und essen. Auch wenn behalte ich es nicht bei mir. 

ich weiß auch nicht warum. Ich hab einen guten Job, ich verdiene gutes Geld. Ich bin 187cm groß. Ich will nicht prahlen aber ich bin auch trainiert und bestimmt nicht hässlich. 

also warum? Und dann auch noch ohne Gummi und dann auch noch schwanger. 

Ich kann nicht mehr. Ich schäme mich auch das ich meine Freundin nicht halten konnte. 

Alles ist weg. 

und einer ihrer Freundinnen sagt mir sogar. Ist es denn echt ein Problem das es nicht von dir ist !? 
Sie wollte mir irgendwie vermitteln das ich auch eine Stütze sein kann. 

ich hab dann mit ihr einen Video anruf gemacht und Witze gerissen und ihr etwas Mut gemacht.
Ich konnte es nicht ertragen sie auch so fertig zu sehen und sie tut mir auch leid so wie sie jetzt ist.

Aber nach diesem Anruf habe ich geweint wie ein Schlosshund.

ich kann nicht mehr wirklich. 

alles ist weg. Alles. 

Was soll ich machen !? Bye bye !? Und ab nach Deutschland !? Soll ich mich in der Firma nach Asien versetzen lassen !?

Wie eine Flasche bei meiner Mutter einziehen !?

Urlaub machen !?  

Ich hab nichts wo ich hin kann. Außer das Elternhaus. 

Und alles das ich weiß ist, das es passiert ist, nicht wie !? Wo !? Wann!? Wie oft !? Hat es da Gefühle !? Wer ist der Typ !? Wie heißt er !? 

ich weiß auch nicht was die beiden besprochen haben !!! Vielleicht werde ich jetzt ausgetauscht und es war eine längere Affäre. 

ich zack raus und er rein. Möbel und alles sind da. 

ich weiß garnichts. Keiner redet mit mir von den Leuten die ich hier kenne. 

sogar die Rezeption fragt mich ob es mir gut geht wenn ich Zigaretten und Wein kaufen gehe. 

Ich bin am Ende. 



 

Krasser scheiß tut mir mega leid das du so eine scheiße erleben musst...Ich kann dir nur sagen trainier so viel es nur irgendwie geht, zwing dich zum essen auch wenn du dabei kotzen oder weinen musst. Immer wieder versuchen irgendwann geht es. Scheiß auf die alle kein einziger von dennen ist dein Freund, ein Freund würde jetzt neben dir im Hotel sitzen. Ich würde an deiner Stelle sofort meine Sachen packen vlt noch einmal in den Puff damit du wieder nen klaren Kopf kriegst (klingt asozial aber manchmal hilft eine schöne Frau die dir die scheiß Gedanken weg vögelt )und dann ab fang an neues Leben an such dir echte Freunde und eine anständige Frau.

Gefällt mir
29. September um 0:42
In Antwort auf warrior

Krasser scheiß tut mir mega leid das du so eine scheiße erleben musst...Ich kann dir nur sagen trainier so viel es nur irgendwie geht, zwing dich zum essen auch wenn du dabei kotzen oder weinen musst. Immer wieder versuchen irgendwann geht es. Scheiß auf die alle kein einziger von dennen ist dein Freund, ein Freund würde jetzt neben dir im Hotel sitzen. Ich würde an deiner Stelle sofort meine Sachen packen vlt noch einmal in den Puff damit du wieder nen klaren Kopf kriegst (klingt asozial aber manchmal hilft eine schöne Frau die dir die scheiß Gedanken weg vögelt )und dann ab fang an neues Leben an such dir echte Freunde und eine anständige Frau.

Ich war heute in Cefalu Sizilien auf dem Berg wandern. 

Ich komme auch zu dem Schluss das es so sein wird das ich gehe. Sie kann machen was sie will mit dem Kind und wer es ist ist mir jetzt auch egal.  Ich glaube so langsam schließe ich mit 4 Jahren Italien ab. 

Ich mache gerade Urlaub und suche nebenher noch was zum wohnen. Dann lasse ich mich in der Firma ins Ausland versetzen. 

Du hast recht. Wird Zeit neu anzufangen. 

Puff ist nicht so meins aber mal schauen ob sich in so paar Monaten was ergibt. 

3 LikesGefällt mir
29. September um 7:45

Das freut mich sehr du hast dich direkt aufgreappelt und guckst nach vorne du bist ein richtiger Mann Bro Das mit dem Puff verstehe ich meins auch nicht ich dachte nur evtl das hift dir, aber du findest auch so ne neue schöne Frau Alles gute für die Zukunft lass dich nie unterkriegen

1 LikesGefällt mir