Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Leben als "Geliebter"

Mein Leben als "Geliebter"

11. September 2013 um 11:29

Hallo die Damen,

ja es gibt Sie (Ihn) auch => "Den Geliebten"
Rollen vertauscht. Ja, und er leidet auch, genau wie die Frauen, nicht weniger. Er hat die selben Sehnsüchte, Hoffnungen ung Gefühle. Die Up- und Downs sind das Gleiche.
Fragen dazu?

Mehr lesen

11. September 2013 um 11:36

Nein keine
Fragen, sagt ja vieles schon aus.

Gefällt mir

11. September 2013 um 12:02

Man muss net weinen
... es ist passiert

Gefällt mir

11. September 2013 um 13:22

Korrekt
wenn man leidet ist man selbst dran schuld. ebenso wenn man fröhlich ist, daran ist man auch selbst schuld. wenn man haßt oder liebt ebenso. man ist immer selbst dran schuld. wenn man verlassen wird und traurig und verletzt ist, ist man auch selbst dran schuld, man kann ja auch einfach lachen und fröhlich sein

stell doch einfach mal deine fröhlichkeit ab und sei traurig.

was ich damit sagen will, man kann das was man fühlt nicht immer direkt verändern.man kann daran arbeiten aber das ergebnis das daraus resultirt weiß man nie.

Gefällt mir

11. September 2013 um 13:26


mir wurde nichts versprochen was nicht gehalten wurde.
ich reailiere meine träume selbst (wer soll es sonst tun).bei den wenigsten erfüllen sich alle träume.

man(n) muss net weinen, aber manchmal hilft es,unhabhängig von den gegebenheiten (ob in beziehung, allein, freun(in), etc...)

Gefällt mir

11. September 2013 um 13:48

Bestätigung
Ich war ein "Geliebter" und hielt die Spannung nur drei Monate aus, hatte unbefriedigte Sehnsüchte, Hoffnungen und Gefühle.
Dazu das Heimliche, die Reserveradfunktion, das Verstecken, das Fehlen von Gemeinsamkeit.
Es war mein erstes Erlebnis als Geliebter und möchte kein Zweites.

Gefällt mir

11. September 2013 um 14:22

Liebe in einer Affäre...
... bei einer Affäre wo Liebe im Spiel ist, sollte die Affäre enden, wenn einer von beiden gebunden ist und / oder die Liebe einseitig ist.

Fragen dazu: warum betonst Du, dass es keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen gibt in diesem Punkt? ^^

Gefällt mir

11. September 2013 um 14:23


ja will ich.
das ganze programm. zoo, urlaub, weihnachten, die wochenende, etc.... schlimm? nö find ich net.
de willst was anderes für dich. top, ist ok. wenn es dich glücklich macht.

Gefällt mir

11. September 2013 um 14:29
In Antwort auf avarrassterne

Liebe in einer Affäre...
... bei einer Affäre wo Liebe im Spiel ist, sollte die Affäre enden, wenn einer von beiden gebunden ist und / oder die Liebe einseitig ist.

Fragen dazu: warum betonst Du, dass es keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen gibt in diesem Punkt? ^^

...
weil ich glaube, dass es sowohl bei mann als auch bei frau alles gibt. bei beiden wird es welche geben die die große liebe wollen, ebenso welche wo nur in die kiste mit jemanden wollen. auch welche die sich trennen und andere bleiben bei ihrem partner/partnerin. auch was die gefühle angeht unterscheiden sich mann und frau nicht. ich meine das generell, so wie es gute menschen und schlechte gibt, unabhängig vom geschlecht. war es verständlich für dich ?

Gefällt mir

11. September 2013 um 14:36
In Antwort auf mrachilles

...
weil ich glaube, dass es sowohl bei mann als auch bei frau alles gibt. bei beiden wird es welche geben die die große liebe wollen, ebenso welche wo nur in die kiste mit jemanden wollen. auch welche die sich trennen und andere bleiben bei ihrem partner/partnerin. auch was die gefühle angeht unterscheiden sich mann und frau nicht. ich meine das generell, so wie es gute menschen und schlechte gibt, unabhängig vom geschlecht. war es verständlich für dich ?

Ja
das war es vorher schon.

Nur warum man explizit erwähnen muss, dass es vom Geschlecht unabhängig ist, ist es nicht

Warum man(n) betonen muss, dass es einem Mann, der mit der mit der Frau, die er liebt, keine Beziehung haben kann, nicht anders geht als einer Frau, die mit dem Mann, der sie liebt, keine Beziehung haben kann, das ist mir nicht klar.

War das verständlich für Dich?

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:03

...
ich bin ab und zu traurig und manchmal nicht. wie in eine beziehung auch. ich habe den beitrag eröffnet um generell darüber zu reden. erstmal dass es nicht nur frauen (die geliebte) sondern auch männer gibt. im internet findet man meist nur frauen die darüber schreiben.

ich brauch auch keinen trost oder rat (ob sie kommt oder net, wie es weitergeht, usw..) das weiß sowieso niemand
einfach nur drüber reden. ganz neutral
reicht dir das als antwort ?

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:13
In Antwort auf mrachilles

...
ich bin ab und zu traurig und manchmal nicht. wie in eine beziehung auch. ich habe den beitrag eröffnet um generell darüber zu reden. erstmal dass es nicht nur frauen (die geliebte) sondern auch männer gibt. im internet findet man meist nur frauen die darüber schreiben.

ich brauch auch keinen trost oder rat (ob sie kommt oder net, wie es weitergeht, usw..) das weiß sowieso niemand
einfach nur drüber reden. ganz neutral
reicht dir das als antwort ?

Ja weil...
... Frauen überwiegend einen signifikant grösseren Hang dazu haben, sich im Internet über ihre Gefühle zu verbreiten, "Meinungen" und "Ratschläge" und Trost / Bestätigung einzuholen als Männer. Egal zu welchem Thema

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:27

...
ok hab ich verstanden.

wenn du dann mal ein mädel findest, in das du dich verliebst, sie noch leiert (sprich verheiratet) ist, sie sagt dass sie dich auch über alles liebt - was machst du dann?

-- alles beenden
-- ultimatum setzen-
-- warten und mit anderen rummachen
-- weitere antworten..



ps: ich wär auch gern der zweitreichste mann der welt, würd mir reichen

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:38
In Antwort auf avarrassterne

Ja
das war es vorher schon.

Nur warum man explizit erwähnen muss, dass es vom Geschlecht unabhängig ist, ist es nicht

Warum man(n) betonen muss, dass es einem Mann, der mit der mit der Frau, die er liebt, keine Beziehung haben kann, nicht anders geht als einer Frau, die mit dem Mann, der sie liebt, keine Beziehung haben kann, das ist mir nicht klar.

War das verständlich für Dich?

Ja


weil fast nur frauen darüber schreiben.

und ich werd mit ihr eine beziehung haben wie wir es beide wollen - das glaub ich nicht, das weiß ich

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:47
In Antwort auf hummelhummel3

Bestätigung
Ich war ein "Geliebter" und hielt die Spannung nur drei Monate aus, hatte unbefriedigte Sehnsüchte, Hoffnungen und Gefühle.
Dazu das Heimliche, die Reserveradfunktion, das Verstecken, das Fehlen von Gemeinsamkeit.
Es war mein erstes Erlebnis als Geliebter und möchte kein Zweites.

...
ich weiß sehr gut wovon du redest.

man(n)/frau muss für sich selbst definieren wann und ob es genug ist. jeder hat eine individuelle schwelle.

wünsch dir alles gute

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:50

...
wenn es dir gut tut und hilft mach das ruhig.
hat sicherlich auf mich, meine empfingungen und gefühle keinerlei einfluss.

ps: ich bitte auch nicht um hilfe oder sonst was.ich hab alles was ich brauch. wollte nur darüber reden.

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:52

...
hihi

unsinn, hatte keinen plan.schicksal

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:55

...
ich berichte wie es aktuell ist.
was die zukunft bringt wird man(n) sehen.
aber ich geh mal vom besten aus und erwarte das schlimmste

Gefällt mir

11. September 2013 um 15:59
In Antwort auf mrachilles

Ja


weil fast nur frauen darüber schreiben.

und ich werd mit ihr eine beziehung haben wie wir es beide wollen - das glaub ich nicht, das weiß ich

Ja
... weil über alles, was mit Gefühlen und nicht-technischen Problemen zu tun hat, überwiegend Frauen schreiben ^^

Daraus hätte ich nie den Schluss gezogen, dass es nicht Männern genauso geht. Die schnattern nur nicht so gern darüber.
In meinem Leichtsinn nahm ich an, dass ist eigentlich recht klar und logisch

Ach ja zum Post vorher: für mich gibt es weder gute noch schlechte Menschen.

Gefällt mir

11. September 2013 um 16:00

...
warum bleiben paar zusammen die sich nix mehr zu sagen haben?
warum gibt es hunger?
warum gibt es krieg?
warum geht man jeden tag arbeiten?
warum wird jemand alkoholiker?
warum, warum, warum

WEIL ICH ES WILL !

und weil ich mit leuten jetzt darüber reden kann

es gibt so viele gründe
und jeder hat eigene

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen