Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Klassenlehrer

Mein Klassenlehrer

31. Mai 2008 um 21:26

Hallo,
ich habe mich vor kurzem in meinen Klassenlehrer verliebt (er ist fast 50, ich selbst bin fast 17)... Habe seit der Studienfahrt nach Rom auch seine Handynummer und ihn per SMS gefragt, was man (frau) am besten macht, wenn man sich in einen Lehrer verliebt hat... Er hat geantwortet, dass man mit einer Vertrauenslehrerin, Pfarrerin o.ä. reden sollte... (Sojemanden habe ich in meiner Umgebung aber leider nicht...) Habe ihm dann geantwortet "Und wenn Sie der betroffene Lehrer sind?" und er "Dann erst recht!"
Ich denke seitdem nur noch an ihn... Er weiß ja jetzt, dass ich mich in ihn verliebt habe... Am Montag habe ich bei ihm Unterricht bzw. Notenbesprechnung und bin da dann auch mit ihm alleine... Ich weiß einfach nicht, wie ich mich verhalten soll und was ich sonst machen soll... Habe ihn zwar nur noch bis zu den Sommerferien, aber das hilft mir auch nicht... Denn die übernächste Woche bin ich die ganze Woche mit ihm "zusammen" bei einer Beruforientierung für meine Jahrgangsstufe und in der Woche danach haben wir 3 Projekttage und die natürlich auch den ganzen Tag mit ihm...
Ich weiß echt nicht mehr weiter... Was soll/kann ich denn noch machen?!

Gruß

Mehr lesen

1. Juni 2008 um 20:40

Huhu!
also ich weiß auch nich recht was ich an deiner stelle tun würde, sowas is schwer, aber warte auf jeden fall erstmal ab bis du nicht mehr seine schülerin bist... und dann solltest du dich aber ja auch mal fragen ob er denn auch interesse an dir hat und ob er verheiratet is oder es zumindest da jemand an seiner seite gibt oder sogar kinder, denn wenn des der fall sein sollte würde ich dir raten die finger von ihm zu lassen... während der schulzeit würde ich garnichts unternehmen, das kann richtig ärger geben, könntest ihm ja in den sommerferien mal smsn oder so? wenn er interesse hat wird er schon zurückschreiben... sorry aber einen anderen tipp hab ich für dich leider auch nich... ich hoffe du kannst damit was anfangen...

lg zimti

Gefällt mir

2. Juni 2008 um 11:06

Mal ganz ehrlich...
Ich möchte Dir jetzt wirklich nicht Deine Illusionen nehmen, aber erstens mal darf Dein Lehrer gar nichts mit Dir anfangen. Er würde damit seine gesamte Existenz aufs Spiel setzen. Weiterhin weißt Du ja auch wirklich gar nichts über ihn. Möglicherweise ist er ja wirklich glücklich verheiratet, hat Familie, Kinder etc. An Deiner Stelle würde ich auch nach Deiner Schulzeit bei ihm nichts weiter unternehmen. Schließlich weiß er von Dir, daß Du in ihn verliebt bist. Sollte er wirklich Interesse haben, kann er sich dann genauso gut bei Dir melden.

Auch wenn das jetzt vielleicht nicht das ist, was Du vielleicht hören wolltest, aber es ist besser, wenn Du Dich hier in nichts verrennst...

Gefällt mir

2. Juni 2008 um 22:26
In Antwort auf zimti89

Huhu!
also ich weiß auch nich recht was ich an deiner stelle tun würde, sowas is schwer, aber warte auf jeden fall erstmal ab bis du nicht mehr seine schülerin bist... und dann solltest du dich aber ja auch mal fragen ob er denn auch interesse an dir hat und ob er verheiratet is oder es zumindest da jemand an seiner seite gibt oder sogar kinder, denn wenn des der fall sein sollte würde ich dir raten die finger von ihm zu lassen... während der schulzeit würde ich garnichts unternehmen, das kann richtig ärger geben, könntest ihm ja in den sommerferien mal smsn oder so? wenn er interesse hat wird er schon zurückschreiben... sorry aber einen anderen tipp hab ich für dich leider auch nich... ich hoffe du kannst damit was anfangen...

lg zimti

Sorry...
...aber "dann erst recht" bedeutet: "Ich habe nicht das geringste Interesse an dir". Das solltest du dir so klar und deutlich vor Augen halten, damit du dich nicht in irgendetwas verrennst.

Alles Gute!

Gefällt mir

7. Juli 2008 um 6:29

Am besten..
..du vergisst so schnell wie möglich die sache.du wirst dein lehrer richtige probleme zubereiten.wenn er auch was für dich empfindet, dann kann er gleich seinen job loswerden.der mann ist 50 jahre, er könnte dein vater sein!mir wird übel bei dieser gedanke.er kann nie wieder unterrichten und dann kommt noch knast, weil du noch keine 18 bist.also, wenn du dein klassenlehrer gerne hast, dann mach nicht son scheiss.vielleicht ist es nur eine phase bei dir, die vielleicht vergehen wird!

Gefällt mir

7. Juli 2008 um 19:22

Handynummer
ich stimmt zwar teilweiße mit dir überein, sehe es aber auf keinen fall als grenzüberschreitung, dass er ihr ihre nummer gegeben hat. Heutzutage ist das eher üblich. Wir haben die handynummern und auch privatnummern von vielen lehrern. Es kommt jedoch immer darauf an in welcher Situation er ihr die nummer gegeben hat und zu was sie sie verwendet. E-Mail schreiben oder anrufen vor ner arbeit oder sonstigem finde ich in unserer zeit vollkommen legetim. Das er ihr eine antwort auf ihre fragen gegeben hat finde ich auch okay, er hat ja nicht mit ihr gespielt oder geflirtet, sondern ihr das einzig richtige geraten, nämlich sich eine vertrauensperson zu suchen. Was hätte er denn sonst tun sollen??

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen