Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein herz ist zerbrochen, wie soll ich nur weitermachen

Mein herz ist zerbrochen, wie soll ich nur weitermachen

19. Juni 2011 um 16:18 Letzte Antwort: 4. September 2013 um 10:07

Hallo ihr da draußen, bin vollkommen verzweifelt. Habe vor 6 Monaten einen Mann kennengelernt, 33J, ich bin 27. Es fing alles total super an, habe ihn gleich mal gefragt, ob er SIngle ist, das hat er bejaht. Er schrieb total liebe SMS, wenn wir uns gesehen haben, war es perfekt. Ich war so verliebt in ihn und meine Gefühle wurden immer mehr. Wir sahen uns nicht oft, nur so alle 3 Wochen, da er einen ziemlich stressigen Job hat und 180km weg wohnt von mir. Aber wenn wir uns gesehen haben, war er total zärtlich, hat mir nach 3 Monaten gesagt, wie gern er mich hat, wir waren händchenhaltend im Kino, haben die gleichen Hobbies. Wir machen beide sehr viel Sport und haben uns super verstanden. Aber dennoch wollte er keine fixe Beziehung, weil er gesagt hat, er hat seine letzte Beziehung, die 6 Jahre dauerte und nun 1 Jahr aus ist, noch nicht so verdaut. Ich dachte dann immer, er braucht zeit. Gerade in den letzten 2 Wochen war es so, dass er sich sehr oft gemeldet hat und täglich bei mir angerufen hat. Wir haben dann auch sehr lang telef. Und irgendwie sah ich doch wieder Hoffnung, dass da was werden könnte. Aber irgendwie war ich auch immer misstrauisch, ich spürte, irgendwas passt nicht, aber ich war eben so verliebt. Und dann am Montag die Katastrophe!! Ich fand duch Zufall heraus, dass die Beziehung,von der er mir erzählt hat, nie zu Ende war. Hab ihn damit konfrontiert, seine Geschichte dazu: Als wir uns kennenlernten, war eine riesige Krise und es war so gut wie aus. Und dann wusste er nicht, soll er alles ganz abschließen und mit mir neu anfangen oder.... er konnte sich nicht entscheiden und wusste, wenn er mir sagt, dass er in einer Beziehung steckt, dann würd ich mich nicht einlassen auf mich. Und dann ist wohl alles immer verzwickter geworden, er kam von ihr nicht los, weil sie aus seinem Dorf war und er schon sehr in ihre Familie eingebunden war und teilweise bei ihr wohnte, und so hat er beides parallel laufen lassen. Er hat gewusst, wenn er mir das beichtet, verliert er mich. Und so lief seine Beziehung jetzt wieder besser...

Als ich die GEschichte hörte, war ich so verletzt, eine Welt brach zusammen. Das ist jetzt 3 Tage her. Er hat mich dann angerufen, ich hab so geweint am Telefon, wollte, dass er weiß, wies mir geht. Er zeigt auch große Reue uns hat gesagt, er denkt jetzt mehr denn je nach über seine unglückliche Beziehung. Und dass er weiß, dass seine Beziehung nicht mehr so läuft, wie es sein soll, aber er nicht wirklich loskommt. ich hab ihm gesagt, dass er einfach zu feig war, das gewohnte, das nicht mehr klappt, hinter sich zu lassen. Wir haben dann noch einige SMS hin und hergeschrieben, und nun ist Funkstille seit vorgestern...Ich weiß, wie sie aussieht, sie ist das komplette Gegenteil von mir, pummelig, ungepfelgt, unsportlich, langweilig, unhübsch...daher versteh ich die ganze Sache einfach gar nicht.

Ich leide sehr unter allem, mein Herz ist gebrochen. Und das Schlimme daran ist, dass ich kaum Wut habe, sondern immer noch ganz stark an ihn denke, weil meine Gefühel so groß waren. Und insgeheim hoff ich immer noch, dass er sich mal meldet. Ich bin mir sicher, dass gerade, wenn er mich nicht mehr hat, seine Beziehung in die nächste Krise schlittern werde. ich vermisse vor allem die Gespräche mit ihm. Ich weiß, dass es besser ist, zu vergessen, aber ich hoffe immer noch, dass er seine Freundin verlässt und reumütig zu mir kommt. Aber ob ich ihm je wieder vertrauen kann, ist die andere Seite.

Warum sind Männer solche Lügner? Weil sie zu feig sind? Weil sie zu schwer Entscheidungen fällen können? Wie soll ich über diese Situation hinwegkommen??? lg

Mehr lesen

26. Juni 2011 um 3:41

Hm
Das ist eine ganz üble Situation.. Gott fast wie meine Wie schlecht es dir geht, kann ich sehr gut nachvollziehen..

Ich versuche mich immer in die andere Situation hereinzuversetzen. In diesem Falle in die des Mannes.

Wenn ICH eine kriselnde lange lange Beziehung hätte und mich dann irgendwie "verliebe" würde ich auch nicht Hals über Kopf meine langjährige Beziehung verlassene und zur neuen übergehen, denn kampflos aufgeben tut niemand gerne, vor allem nicht für eine Sache derer er sich nicht 100% gewiss ist.

Es ist unentschuldbar, dass man in der Situation den anderen belügt, aber für mich bis zu einem gewissen Grad nachvollziehbar..

Ich denke es würde dir helfen, wenn du das Ruder in die Hand nimmst, bzw. die "machtstellung" wieder an dich reisst.

Entscheide DU für DICH das du mit so einem Lügner nicht zusammen sein kannst.. Überlege doch mal wie überzeugend du in der letzten Zeit für ihn die "einzige" warst.. wie könntest du dir je sicher sein?

Sieh dich nicht als Betrogene, oder Verlassene oder Verarschte an, sondern als die, die einer solchen Situation keine Chance gegeben hat und sich zu schade für so ein Dilemma ist.

Mir helfen diese Gedanken sehr.. bei mir entsteht langsam Wut.. ich gehe viel aus und lasse mir meinen Marktwert bestätigen. Du musst eine kleine Lebensfreude entwickeln, die dich wieder Selbstbewusst werden lässt..

ich wünsch dir alles gute..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. September 2013 um 21:44

Furchtbar
Es ist schlimm von jemanden betrogen und belogen zu werden den man liebt. Ich weiss wie das ist - auch mir ging es schon so.
Klar ist: Der Mann ist ein Monster - klar ist aber auch:
er ist verheiratet und solange er das ist lass die Finger von ihm. Die andre Frau leidet mit Sicherheit auch ganz furchtbar.
Es gibt mit Menschen mit Ehre, Liebe und Gefühl in sich und es gibt andre die sind nicht so. Es sind schlicht böse Menschen. Ich rate dir: Hau ihm eins rein und dann verlass ihn. Such dir einen andern. Es gibt GANZ sicher auch ehrliche Männer. Vertrauen ist die Basis von ALLEM.
Wenn es zerstört ist ist das nicht mehr zu reparieren.
Tut mir leid das dir das sowas passiert ist. Das ist schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2013 um 11:45

Vergiss ihn!
Der Kerl wollte nur netten Sex nebenbei, mehr warst Du nicht für ihn und wirst Du auch nie sein, ganz gleich, was er Dir Gegenteiliges erzählt.

Er wird seine Freundin nicht verlassen.

Wärst Du mit ihm zusammen, würde er Dich früher oder später genauso bescheißen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2013 um 18:18

Taschentücher reich
wieso können sich manche frauen einfach nicht wie moderne frauen und erwachsene menschen benehmen?

so ein geschnulze: .... mein herz ist zebrochen .... *lol*, was für ein käse.

geniess lieber die gemeinsame zeit und überlass den alltagsmüll irgendwelchen, die sich dafür nicht zu schade sind. da gibt es ja genügend, wie man hier liest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2013 um 22:13
In Antwort auf zisel_12566525

Taschentücher reich
wieso können sich manche frauen einfach nicht wie moderne frauen und erwachsene menschen benehmen?

so ein geschnulze: .... mein herz ist zebrochen .... *lol*, was für ein käse.

geniess lieber die gemeinsame zeit und überlass den alltagsmüll irgendwelchen, die sich dafür nicht zu schade sind. da gibt es ja genügend, wie man hier liest.

..
ich stimme mit dir überein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. September 2013 um 22:16
In Antwort auf joanne_12870536

..
ich stimme mit dir überein.


danke, ich frag mich immer, ob die alle zu viel groschenromane lesen oder was das soll.

einerseits wollen wir ja alle emanzipiert sein, andererseits benehmen die sich wie mittelalterliche burgfräuleins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2013 um 8:43

Müsst
Euch das Gesülze ja nicht geben, wenn es Euch nicht passt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. September 2013 um 10:07

Aber
Hauptsache immer unnötig auf den TE rumreiten und noch eins reindrücken. Das hilft denen auch nicht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest