Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mein guter Freund?!

Letzte Nachricht: 6. August 2007 um 20:32
C
china_11964777
27.07.07 um 21:51

Hallo zusammen!Mich beschäftigt seit kurzem wieder eine Sache mit der ich eigentlich schon versucht habe abzuschließen.Also, vor fast 2 Jahren lernte ich 25 einen Mann(38) kennen. Nach zwei Monaten Hin und her kamen wir dann doch aml zusammen. Allerdings machte er dann nach 3glücklichen Wochen Schluß, mit der Begründung, die Chemie würde nicht stimmen. Ich hatte in den 3 Wochen nie das Gefühl das er sich unwohl fühlt ganz im Gegenteil.Bekam danach noch eine SMS, in der stand das wir im neuen Jahr nochmalüber alles reden könnten. Nie geschehen.Danach brachen wir den Kontakt für eine Woche ab. Dann suchten wir aber beide wieder den Kontakt zueinander und bald waren wir wieder soweit, das wir uns gegenseitig besuchten, zusammen Filme anschauten, Tagesausflüge machten, er mich besuchen kam wenn ich krank war usw. Machte mir die erste Zeit Hoffnung auf mehr, aber irgendwann sah ich ihn dann nur als guten Freund.Bis im Februar. Dort gingen wir nach einer Karnevalsfeier knutschender Weise zusammen nach Hause. Schliefen nicht miteinander sondern lagen einfach nur zusammen im Bett und genossen die Nähe des Anderen. Am Morgen sprach ich ihn darauf an was wir hier für eine Beziehung zu einander hätten. Darauf meinte er nur: Du bist doch die Psychologin.Diese Antwort gab mir aber keine Ruhe. An einem Abend fuhr ich zu ihm und sagte ihm nochmal, das ich diese Situation komisch fand, vorallem erst kuschelnd zusammen im Bett liegen und dann aufstehen und wieder nur die guten Freunde sein. Auf jeden Fall bekam ich die Antwort, das man im Bett keine Distanz aufbauen könnte und zwischen uns ja alles geklärt wäre. Ok nach dieser Antwort sah ich ihn wirklich nur noch als guten Freund. Verbrachten immer wieder viel Zeit miteinander und mittlerweile kennt der eine den Anderen super gut. Doch in letzter Zeit waren wir in Situationen die mich etwas beschäftigen.Es ist jetzt schon ein paar mal vorgekommen, das wir auf der Couch saßen und uns unterhielten. Irgendwann wird dann der Blickkontakt intensiver und wir gucken uns nur noch an. Doch immer dann wenn wir uns ziemlich nahe sind meidet er denn Blickkontakt und rückt weg. Und ich mach das gleiche.Nach solchen Momenten ist dann alles wie immer gute Freundschaft.Was mich halt beschäftigt sind uns auf der einen Seite ziemlich nah auf der anderen Seite aber auch voneinander entfernt. Obwohl ich das Gefühl habe das er auch mehr will. Bitte gib mir einen Rat!!!

Mehr lesen

A
an0N_1263397399z
27.07.07 um 22:06

Er hat
Angst vor Nähe.
Und Bedenken,sich enger oder intensiver mit Dir einzulassen.
Will er nicht,kann er nicht,weiß ich auch nicht.
Seit 2 Jahren kennt ihr euch,und jetzt das.
Lass ihn einfach in Ruhe.
Entweder er kommt auf Dich zu,oder nie mehr.
Dann weißt Du,was los ist.Er will nicht mehr.

Gefällt mir

L
lisa_12074394
27.07.07 um 22:08

Das kenne ich
Emotional so nah, daß man den anderen total stark fühlt, auch wenn er nicht da ist, aber sobald es auf greifbare Nähe rausgeht, die GLEICHZEITIG mit emotionaler einhergehen soll, dann gehts nicht.

Reisst die Mauer ein.
Das hab ich zwar selbst noch nicht probiert, aber vielleicht gehts ja mit einem eher etwas spontaneren "Angriff" bei euch beiden. Spontanes Knuddeln und Knutschen und zwar so lange bis die Angst weg ist.

KA, obs gehen täte.

Gefällt mir

C
china_11964777
29.07.07 um 20:02

Bitte einen Rat:Ärgere mich über mich selbst!!!
Habe es nicht geschafft mit meinem Freund über die Situationen zu sprechen, geschweige den in irgendeiner Form die Initative zu ergreifen. Haben heute wieder den ganzen Nachmittag miteinander verbracht und sucht dann immer wieder meine Nähe. Habe aber Angst mehr zu machen, weil wir doch nur gute Freunde sind. Habe das Gefühl ihm geht es genauso. Würde aber so gerne über diesen Schatten springen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
rabea_12163893
01.08.07 um 9:50

Hallo peggy!
ja, kommt mir alles ein bisschen bekannt vor...

wie steht es denn bei deinem freund mit vergangenen beziehungen? weißt du da was drüber? hat er vielleicht schlechte erfahrungen gemacht oder hatte er ganz normale beziehungen? so könntest du vielleicht herausfinden, ob es jetzt an der beziehung allgemein liegt oder er es sich nur mit dir nicht mehr vorstellen kann.

irgendwie scheint er doch hin- und hergerissen zu sein zwischen distanz und nähe. auf der einen seite lässt er es zu und auf der anderen seite versucht es zu unterdrücken. er möchte bestimmt schon was von dir, das zeigen ja die situationen, in denen ihr euch nahe gekommen seid und dass ihr sogar 3 wochen glücklich wart. aus irgendeinem grund hat er sich wohl vorgenommen, seine zuneigung zu unterdrücken - warum auch immer.

tja, wenn ich wüsste, was man da machen könnte, dann wäre mir selbst auch geholfen

Gefällt mir

C
china_11964777
02.08.07 um 21:34
In Antwort auf rabea_12163893

Hallo peggy!
ja, kommt mir alles ein bisschen bekannt vor...

wie steht es denn bei deinem freund mit vergangenen beziehungen? weißt du da was drüber? hat er vielleicht schlechte erfahrungen gemacht oder hatte er ganz normale beziehungen? so könntest du vielleicht herausfinden, ob es jetzt an der beziehung allgemein liegt oder er es sich nur mit dir nicht mehr vorstellen kann.

irgendwie scheint er doch hin- und hergerissen zu sein zwischen distanz und nähe. auf der einen seite lässt er es zu und auf der anderen seite versucht es zu unterdrücken. er möchte bestimmt schon was von dir, das zeigen ja die situationen, in denen ihr euch nahe gekommen seid und dass ihr sogar 3 wochen glücklich wart. aus irgendeinem grund hat er sich wohl vorgenommen, seine zuneigung zu unterdrücken - warum auch immer.

tja, wenn ich wüsste, was man da machen könnte, dann wäre mir selbst auch geholfen

Ähnliches problem??
Schön das man mir so einem Problem nicht alleine dasteht und man sieht das Andere genau das selbe haben.Deine Geschichte.?
Ich weiß nur von einer Freundin vor mir, hat er erzählt, scheint aber alles ganz normal gewesen zu sein. Nach mir hatte er aber keine Freundin mehr.Ich war ja noch immer Präsent.
War eben noch zu ihm gefahren, musste noch was abholen. HAbe mich aber extra höchstens 5Minuten bei ihm aufgehalten und bin direkt wieder gefahren, sogar schon ein schhönes Wochenende gewünscht. Da hat er als ich gefahren bin, doch mal am Fenster gestanden und dumm geguckt.versuch ihn jetzt mal ein bisschen heraus zufordern, indem ich mich rar mach.Obwohl mir es eben etwas schwer gefallen ist, direkt wieder zu fahren, er hat es aber auch nicht hin bekommen zusagen, dann bleib noch. Sag nur Männer!!

Gefällt mir

C
china_11964777
06.08.07 um 20:32

Und es geht immer weiter....

Hallo ihr!

Hatten gestern wieder nen super schönen Tag zusammen. Waren zusammen an einem See, einfach zusammen auf der Wiese liegen miteinander reden,Spaß haben.
Er kann so süß sei, als er merkte das ich gestern morgen, nach einer durchfeierten Nacht noch nicht fit war, hat er direkt gemeint ich soll mich schonen und er würde das Auto fahren.
Heute mittag rief er mich von der Arbeit an, wegen ner Kleinigkeit, hat er sonst nie gemacht.
Hab mir aber gestern abend nochmal Gedanken über die Sache mit uns Beiden gemacht. Mir ist an mir aufgefallen, das ich mich ihm gegenüber sehr "nur rein freundschaftlich" verhalte. Weil ich denke, wenn ich ihm zeigen würde, das ich mehr für ihm enmpfinde, hätte ich Angst vor der Reaktion.Und wenn er nun genauso denkt und deshalb alle nur so kleine Anzeichen für mehr abblockt, kommen wir nie weiter.Was meint ihr??

Gefällt mir

Anzeige