Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Geld, dein Geld, unser Geld

Mein Geld, dein Geld, unser Geld

1. Juli 2014 um 21:01

Ich spiele schon lange mit dem Gedanken ein Haus in der Heimat von meinen Eltern zu kaufen. Noch nicht jetzt, aber es ist schon lange ein Wunsch von mir. Ich habe noch nichts geplant wie gesagt. Es müssten dafür noch vieles geklärt werden und sowieso erst etwas passendes gefunden werden und so weiter und so fort. Aber ich habe mal meinen Mann gefragt, was er so von der Idee hält. Dachte er würde es auch gut finden, aber er war total dagegen. Erst hat er es nicht ernst genommen aber als er gesehen hat, dass ich ernst bin damit, meinte er davon hält er nichts. Ihm ist wichtiger ein Haus für uns in Deutschland zu kaufen. Bisher wohnen wir in einer Wohnung. Aber ehrlich mir reicht die Wohnung. Und sie ist groß genug für mich, meinen Mann und wenn unser Kind da ist.
Soll ich einfach meinen Wunsch aufgeben?
Es wird schwierig sein alleine denke ich.
Aber ich will kein Haus hier in Deutschland kaufen

Mehr lesen

1. Juli 2014 um 21:27

Wo
ist denn die Heimat deiner Eltern?

Und geht es darum, dann ganz dahin zu ziehen?

Wieso willst du kein Haus in Deutschland?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 22:06
In Antwort auf kirsche969

Wo
ist denn die Heimat deiner Eltern?

Und geht es darum, dann ganz dahin zu ziehen?

Wieso willst du kein Haus in Deutschland?

Nein
ich habe nicht vor auszuwandern.
Einfach für längeren Urlaub.

Südeuropa

Wir haben doch die Wohnung. Ich finde die schön und fühle mich dort sehr wohl. Ich sehe keinen Sinn darin ein Haus hier zu kaufen. Das einzige positive wäre ein Garten. Aber meine Eltern wohnen nicht weit von uns und die haben auch einen Garten und außerdem ist ganz bei uns in der Nähe ein schöner park und wir haben einen Balkon dran an unserer Wohnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 10:03

Sorry...
Ich verstehe dich auch nicht ganz.
Dein Lebensmittelpunkt ist doch hier. Warum solltest du hier auf so etwas tolles wie Garten verzichten, nur weil für drei Wochen im Jahr ein Haus hast?

Das ist sehr unlogisch. Daheim musst du es dir gemütlich machen, meiner Meinung nach. Da verbringst du die meiste Zeit. Nicht i-wo anders.

Ich kann deinen Mann sehr gut verstehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 10:26

Nur weil du meine Argumentation
nicht nachvollziehen kann, musst du mich nicht als dumm betiteln!

Eine Wohnung dort würde mir ja schon reichen, muss ja nicht unbedingt ein Haus sein. Aber selbst das will mein Mann nicht.

Natürlich gibt es ein Park in anderen Ländern. Darum geht es doch überhaupt nicht. Ich meine doch nur, dass wir hier alles haben und ich nicht finde, dass wir uns hier ein Haus kaufen müssen. Mir gefällt unsere Wohnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 10:30
In Antwort auf neo_12745416

Sorry...
Ich verstehe dich auch nicht ganz.
Dein Lebensmittelpunkt ist doch hier. Warum solltest du hier auf so etwas tolles wie Garten verzichten, nur weil für drei Wochen im Jahr ein Haus hast?

Das ist sehr unlogisch. Daheim musst du es dir gemütlich machen, meiner Meinung nach. Da verbringst du die meiste Zeit. Nicht i-wo anders.

Ich kann deinen Mann sehr gut verstehen!

Nur weil man in einer Wohnung
wohnt, kann man es doch trotzdem gemütlich haben.
Also ich kenne einige, die haben im Ausland auch ein Haus/Wohnung.
Natürlich, meine Argumentation ist nicht super logisch für außenstehende. Mir wäre das einfach wichtiger und letztendlich hätten da auch alle etwas von. nicht nur ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 11:39
In Antwort auf jackie_12529750

Nur weil man in einer Wohnung
wohnt, kann man es doch trotzdem gemütlich haben.
Also ich kenne einige, die haben im Ausland auch ein Haus/Wohnung.
Natürlich, meine Argumentation ist nicht super logisch für außenstehende. Mir wäre das einfach wichtiger und letztendlich hätten da auch alle etwas von. nicht nur ich.

Du hast uns nach unserer Meinung gefragt,...
und nicht erwähnt, dass wir dir den Rücken stützen sollen.

Ich kenne eure finanzielle Situation nicht, wenn ihr es so dicke habt, dass ihr euch noch ein Haus woanders leisten könnt, dann kannst du es gerne machen. Ist halt eine Investition, würde ich mir dann auch überlegen, wenn ich die Möglichkeiten hätte.

Aber anscheinend habt ihr nicht die Möglichkeiten. Und glaube mir als Frau und als Mutter: Wenn du mal ein Kind hast und die Möglichkeiten hast ein Haus mit Garten zu haben, dann nutze sie. Es ist im Sommer so schön einfach. Ich weiß ihr habt einen Park in der Nähe. Aber gerade wenn du etwas erledigen möchtest, schick die Kinder (wenn sie älter sind) einfach raus und lass sie spielen und du hast deine Ruhe.

Wie gesagt, dass ist meine Sicht der Dinge. Die kannst du dämlich finden. Ich sage nur, dass ich deinen Mann besser verstehe wie dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 13:07
In Antwort auf neo_12745416

Du hast uns nach unserer Meinung gefragt,...
und nicht erwähnt, dass wir dir den Rücken stützen sollen.

Ich kenne eure finanzielle Situation nicht, wenn ihr es so dicke habt, dass ihr euch noch ein Haus woanders leisten könnt, dann kannst du es gerne machen. Ist halt eine Investition, würde ich mir dann auch überlegen, wenn ich die Möglichkeiten hätte.

Aber anscheinend habt ihr nicht die Möglichkeiten. Und glaube mir als Frau und als Mutter: Wenn du mal ein Kind hast und die Möglichkeiten hast ein Haus mit Garten zu haben, dann nutze sie. Es ist im Sommer so schön einfach. Ich weiß ihr habt einen Park in der Nähe. Aber gerade wenn du etwas erledigen möchtest, schick die Kinder (wenn sie älter sind) einfach raus und lass sie spielen und du hast deine Ruhe.

Wie gesagt, dass ist meine Sicht der Dinge. Die kannst du dämlich finden. Ich sage nur, dass ich deinen Mann besser verstehe wie dich!

Nein du hast mich falsch verstanden
ich will Meinungen hören.
Nur das weiter unten fand ich nicht in ordnung mir gleich Intelligenz abzusprechen. Aber das kam ja nicht von dir.
Und eigentlich finde ich deine Meinung nicht dämlich. Ist von außen wohl auch vernünftiger im Bezug auf Kinder.
Früher als ich noch ein Kind war, war ich jede Ferien bei meiner Tante. Die hatten ein Haus dort. Ich hab die Zeit immer sehr genoßen dort und es ist etwas anderes als irgendwo Urlaub zu machen mit Hotel und pipapo. Irgendwann ging das nicht mehr, gab Streit in der Familie und ab da habe ich immer gedacht, dass ich mir später selber ein Haus/Wohnung dort kaufen werde. Finanziell wäre es nicht auszuschließen, aber ich möchte sowas auch nicht ohne das Einverständnis von meinem Mann machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 13:23

Natürlich ist ein Ferienhaus was feines!
Aber auch teuer und zeitaufwendig! Auch das Ferienhaus muss unterhalten und bewirtschaftet werden. Dir muss immer klar sein wenn du im Sommer 3/4 Wochen dahin fährt sieht es dort aus wie Krau und Rüben und du bist mindestens die erste Woche erstmal schön nur am malochen. Und eigendlich reicht es auch nicht nur ein mal im Jahr hinzufahren.

Ich weiß wovon ich rede, meine Schwiegermutter hat ein Haus in Südeuropa. Und meine Schwiedereltern sind immer wieder mal eine Woche da um alles in Ordnung zu bringen. Dafür jedesmal 12h Autofahrt. Letztes Jahr hatten sie noch einen Gärtner aber der ist in Rente gegangen und einen neuen zu finden ist echt schwer und auch sehr teuer.

Mittlerweile teilen wir uns das Haus mit ihnen, so ist es nicht mehr ganz so viel. Nervig ist es dennoch, die ersten Urlaubstage mit rasenmähen und Terasse putzen zu verbringen. Und vor der Abfahrt alle Textilien die dort bleiben zu Waschen und passend zu trocknen. Hergeben würden wir das Haus trotzdem nicht mehr. Aber die finanziellen Mittel sind auch vorhanden, wären sie das nicht so sähe das anderst aus.

Es ist schön wenn du dich in deiner Mietwohnung wohlfühlst. Ich kann deinen Gedankengang nur irgendwie nicht nachvollziehen, das du dir nicht erstmal was für eure Familie aufbauen willst wovon sie immer was haben. Einen Garten mit wo man mal ein Planschbecken für die Kids aufbauen kann und immer Sommer stundenlang gemütlich in der Sonne sitzen kann. Etwas wovon man jeden Tag etwas hat. Du kannst doch deine Kinder nicht immer zu Oma und Opa zum spielen schicken.

Ich kann deinen Mann verstehen. Ich bin der Meinung erst der "Alltag" und was über ist für dem Spaß. Wenn man sich für dem Urlaub mal ein Häuschen mietet ist auch was und macht nicht so viel Arbeit. Wenn du mit Kinds in ein Ferienhaus fährst hat du als Mutter nicht wirklich Urlaub. Ein eigenes Haus ist nicht wirklich günstiger wie eine Pauschalreise. Ich würde sogar sagen das es teuere ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 13:30
In Antwort auf jackie_12529750

Nein du hast mich falsch verstanden
ich will Meinungen hören.
Nur das weiter unten fand ich nicht in ordnung mir gleich Intelligenz abzusprechen. Aber das kam ja nicht von dir.
Und eigentlich finde ich deine Meinung nicht dämlich. Ist von außen wohl auch vernünftiger im Bezug auf Kinder.
Früher als ich noch ein Kind war, war ich jede Ferien bei meiner Tante. Die hatten ein Haus dort. Ich hab die Zeit immer sehr genoßen dort und es ist etwas anderes als irgendwo Urlaub zu machen mit Hotel und pipapo. Irgendwann ging das nicht mehr, gab Streit in der Familie und ab da habe ich immer gedacht, dass ich mir später selber ein Haus/Wohnung dort kaufen werde. Finanziell wäre es nicht auszuschließen, aber ich möchte sowas auch nicht ohne das Einverständnis von meinem Mann machen.

Wenn beides...
für euch finanziell drin ist, dann spricht ja nichts dagegen.

Ich kann nur sagen, vielleicht findet es dein Kind besser, wenn es später mal in ein Hotel kann. Weil es dort einen Pool gibt und das Essen war so anders wie daheim, und und...

Zudem bist du ja auch jetzt schwanger. Da ist es ratsam solche Entscheidungen nicht zu treffen. Die Hormone machen einen auch etwas im Kopf verrückt.

Sprich da in Ruhe mit deinen Mann darüber, da lässt sich (auch nach der Geburt) bestimmt eine Lösung für euch beide finden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2014 um 17:45
In Antwort auf jackie_12529750

Nein
ich habe nicht vor auszuwandern.
Einfach für längeren Urlaub.

Südeuropa

Wir haben doch die Wohnung. Ich finde die schön und fühle mich dort sehr wohl. Ich sehe keinen Sinn darin ein Haus hier zu kaufen. Das einzige positive wäre ein Garten. Aber meine Eltern wohnen nicht weit von uns und die haben auch einen Garten und außerdem ist ganz bei uns in der Nähe ein schöner park und wir haben einen Balkon dran an unserer Wohnung.

Ok,
ich habs falsch verstanden, ich dachte deine Eltern leben dort und du hättest gerne in ihrer Nähe ein Haus.

Also ich kann deinen Mann schon verstehen.
Wenn man überlegt, wie viel Zeit du bzw. ihr in Deutschland seit, und wie wenig dann tatsächlich in Südeuropa.. und man möchte ja vielleicht auch mal woanders Urlaub machen, was von der Welt sehen..

Ich würde mich da auch eher für das Haus in Deutschland entscheiden.

Vielleicht könnt ihr ja einen Kompromiss eingehen.

Das Haus in Südeuropa gibt es zur Rente, und fliegt über den Winter dort hin..

Ich glaube das größte Problem ist, dass du dir für dich schon alles zurecht gelegt hast. In Gedanken schon ein Haus ausgesucht hast, überlegt hast, wie du es einrichten willst.
Aber dein Mann will nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2014 um 9:34

Eh
Für das Erhalten eines Hauses braucht man Geld - alleine Steuer, Investitionen, Wasser, Strom und wo weiter kostet monatlich Geld. Wenn man nur im Urlaub dort ist, dann kostet der Urlaub das ganze Jahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen