Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mein Gehirn wird plötzlich zu Sahne

Letzte Nachricht: 31. Dezember 2013 um 22:24
L
loris_11943723
27.12.13 um 22:19

Ich hab mich in ein Mädchen verguckt. nicht einfach nur verguckt, ich denke, das man es schon fast liebe nennen kann. Jedenfalls habe ich noch nie solche Gefühle für ein Mädchen empfunden und ich bin mittlerweile schon 25 Jahre alt. Wenn ich an dieses Mädchen denke, dann fühle ich mich nicht erregt oder so. Es ist ein Gefühl in der Brust. Ich habe wirklich keinerlei sexuelle Gedanken, wenn ich an dieses Mädchen denke. Kann man das Liebe nennen? Seit 5 Monaten bin ich mit meinen Gedanken nur noch an diesem einen Mädchen, aber ich schaffe es einfach nicht, dieses Mädchen anzusprechen. Die Scham ist einfach viel zu groß und die Angst, das sie mich nicht mögen könnte.

Das Mädchen ist eher unauffällig und zieht nicht gerade die Blicke der anderen auf sich, andere würden sie wahrscheinlich nicht so attraktiv finden, aber für mich ist sie das schönste Mädchen auf der Welt. Sie hat das ganz besondere etwas an sich. Wenn ich ihr in die Augen Blicke, dann erkenne ich mich selbst irgendwo in ihr. Ich denke, das sie und ich, das wir viele gemeinsamkeiten haben, wenn ich sie nach oberflächlichen Kriterien betrachte und versuche, daraus ihren Charakter zu beurteilen. Sie ist ein schamhaftes, eher zurückhaltendes und etwas schüchternes Mädchen und sie ist nicht so, wie viele andere Frauen. Sie zieht sich unauffällig und züchtig an, benutzt kein Make Up und hat eine sehr freundliche und gedämpfte Stimme.


Was soll ich nur tun? Ich habe nur an ihr Interesse. Es ist das erste Mädchen überhaupt, an der ich ernsthaft interesse habe und das will doch was heißen in meinem alter, oder täusche ich mich da? Rede ich mir das nur ein? Ich habe so ein Mädchen wie sie noch nie in meinem Leben getroffen und so ein Mädchen wie sie gibt es wahrscheinlich nicht noch ein zweites mal auf dieser Welt. Oder zumindestens in meiner Welt.

Ich weiß nicht weiter, ich bin verzweifelt. Ich liege die Nächte schlaflos im Bett. Stundenlang welze ich mich hin und her. Ich finde seit monaten keinen erholsamen schlaf mehr. Die Gedanken bleiben immer an diesem Mädchen hängen. Sie arbeitet als Kassiererin und ich kriege es einfach nicht übers Herz, sie anzusprechen. Ich starre sie immer nur an, und wenn sie zurück blickt, wende ich meine Augen schnell von ihr ab und schaue auf den Boden. Ich denke, sie ist nicht vergeben. Und wenn ich mit ansehen müsste, das sie irgendwann an irgend eine Pappnase gerät, dann könnte ich mir das glaub ich nie im leben verzeihen und ich glaube nicht, das ich jemals wieder für ein Mädchen so empfinden könnte, denn sie ist das erste Mädchen, für die ich solche intensiven Gefühle habe.

Bitte helft mir, habt ihr nützliche Ratschläge für mich? Ich weiß nicht mehr, wie lange ich das noch aushalten kann, ohne den Verstand zu verlieren. Was soll ich bloß tun?

Vergessen kann ich sie nicht, habe ich schon versucht und ich weiß, es hört sich ein wenig kitschig an, da ich sie ja nicht einmal persönlich kenne, aber sie ist irgendwie der einzige Trost, der mir im Leben geblieben ist.

Mehr lesen

L
loris_11943723
30.12.13 um 12:44

Ja wenn das so einfach wäre
Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben? Sie arbeitet an der Kasse und die Schlange ist immer recht lang und sie immer gestresst und unter Zeitdruck. Und was soll ich ihr den sagen? Wie könnte man sie den in eine Unterhaltung verwickeln? Ihr müsst auch bedenken, das sie religiös ist und zurückhaltend und wahrscheinlich nicht direkt eine Unterhaltung mit mir führen würde, aufgrund ihrer Scham.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
I
inyan_12893248
31.12.13 um 22:24

Also
ihr seid ihm ja nicht grad ne große hilfe. Wenn man in eine Person verliebt ist, dann will man es sich logischerweise nicht mit ihr versauen und will einen guten eindruck hinterlassen, damit das interesse des Mädchen nicht gleich von anfang an flöten geht.

Gefällt mir

Anzeige