Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund zieht bei seinen Eltern nicht aus.

Mein Freund zieht bei seinen Eltern nicht aus.

16. Januar um 15:34

Hallo. Mein Freund ist 46 und  wohnt noch bei seinen Eltern. Wegen ihm bin ich sogar in ein anderes Bundesland gezogen denn unser Plan war zusammen eine Wohnung zu nehmen. Als es dann soweit war ist er dann abgesprungen. Nun habe ich allein eine kleine Wohnung bezogen und wir sehen uns meist nur am Wochenende da er auf Montage die Woche über ist. 
Was mir zu schaffen macht ist die Frage waeum zieht er nicht zu mir. Ich hab für ihn viel aufgegeben und bin umgezogen. Auch seine Eltern akzeptieren mich nich .
Ich darf das haus nicht betreten bin nicht erwünscht.
Ich muss dazu sagen er hat schon zwei Scheidungen hinter sich und ist danach immer wieder zu seinen Eltern gezogen.
Auch er hat immer wieder gesagt ich soll herziehen er wunscht sich eine Zukunft mit mir. Und letztendlich hat er mich total hängen lassen. Was soll ich tun? 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

16. Januar um 15:50

Nun denn.... Dann kennst Du ja nun Deinen Stellenwert bei ihm. Er nimmt es hin, dass Deine Eltern Dir verbieten, ihn zu besuchen - welcher 46-jährige Mann tut das??? Ihr seid doch keine 16 mehr??? 

Lass das Muttersöhnchen schön dort, wo es ist, und verabschiede Dich von ihm. 
 

12 LikesGefällt mir

16. Januar um 15:59
In Antwort auf user86822

Hallo. Mein Freund ist 46 und  wohnt noch bei seinen Eltern. Wegen ihm bin ich sogar in ein anderes Bundesland gezogen denn unser Plan war zusammen eine Wohnung zu nehmen. Als es dann soweit war ist er dann abgesprungen. Nun habe ich allein eine kleine Wohnung bezogen und wir sehen uns meist nur am Wochenende da er auf Montage die Woche über ist. 
Was mir zu schaffen macht ist die Frage waeum zieht er nicht zu mir. Ich hab für ihn viel aufgegeben und bin umgezogen. Auch seine Eltern akzeptieren mich nich .
Ich darf das haus nicht betreten bin nicht erwünscht.
Ich muss dazu sagen er hat schon zwei Scheidungen hinter sich und ist danach immer wieder zu seinen Eltern gezogen.
Auch er hat immer wieder gesagt ich soll herziehen er wunscht sich eine Zukunft mit mir. Und letztendlich hat er mich total hängen lassen. Was soll ich tun? 

Da fehlt es schon grob - findest du nicht ?
Welcher 46-jährige zieht zu seinen Eltern zurück, 2 Mal und lässt sich fremdbestimmen - du darfst das Haus nicht betreten usw. 

Dann lässt er dich mit der gemeinsamen Wohnung hängen - du wechselst deinen Wohnort - also ganz ehrlich da hätte ich keinen Humor mehr .

Wer will denn so einen Mann, für den die Mama, kocht, wäscht und putzt ? Der nicht auf beiden Beinen stehen kann und sich im Hotel versorgen lässt ?

Der wäre mir so was von zu unreif und egoistisch !

Wahrscheinlich sind die beiden Ehefrauen abgesprungen, als sie merkten, dass er ohne Mama nicht kann . 
 

8 LikesGefällt mir

16. Januar um 15:44

Was sagt er denn wenn du ihm sagst, dass du zusammen ziehen will?

Gefällt mir

16. Januar um 15:46
In Antwort auf coquette164

Was sagt er denn wenn du ihm sagst, dass du zusammen ziehen will?

Nichts, er weicht immer aus.

Gefällt mir

16. Januar um 15:50

Nun denn.... Dann kennst Du ja nun Deinen Stellenwert bei ihm. Er nimmt es hin, dass Deine Eltern Dir verbieten, ihn zu besuchen - welcher 46-jährige Mann tut das??? Ihr seid doch keine 16 mehr??? 

Lass das Muttersöhnchen schön dort, wo es ist, und verabschiede Dich von ihm. 
 

12 LikesGefällt mir

16. Januar um 15:53
In Antwort auf haesli4

Nun denn.... Dann kennst Du ja nun Deinen Stellenwert bei ihm. Er nimmt es hin, dass Deine Eltern Dir verbieten, ihn zu besuchen - welcher 46-jährige Mann tut das??? Ihr seid doch keine 16 mehr??? 

Lass das Muttersöhnchen schön dort, wo es ist, und verabschiede Dich von ihm. 
 

Das hab ich bereits einmal hinter mir. Er sagt er könne aber nicht ohne mich Leben und liebt mich .

Gefällt mir

16. Januar um 15:53
In Antwort auf user86822

Hallo. Mein Freund ist 46 und  wohnt noch bei seinen Eltern. Wegen ihm bin ich sogar in ein anderes Bundesland gezogen denn unser Plan war zusammen eine Wohnung zu nehmen. Als es dann soweit war ist er dann abgesprungen. Nun habe ich allein eine kleine Wohnung bezogen und wir sehen uns meist nur am Wochenende da er auf Montage die Woche über ist. 
Was mir zu schaffen macht ist die Frage waeum zieht er nicht zu mir. Ich hab für ihn viel aufgegeben und bin umgezogen. Auch seine Eltern akzeptieren mich nich .
Ich darf das haus nicht betreten bin nicht erwünscht.
Ich muss dazu sagen er hat schon zwei Scheidungen hinter sich und ist danach immer wieder zu seinen Eltern gezogen.
Auch er hat immer wieder gesagt ich soll herziehen er wunscht sich eine Zukunft mit mir. Und letztendlich hat er mich total hängen lassen. Was soll ich tun? 

Zurückziehen und dir ein schönes Leben aufbauen. 

4 LikesGefällt mir

16. Januar um 15:59
In Antwort auf user86822

Hallo. Mein Freund ist 46 und  wohnt noch bei seinen Eltern. Wegen ihm bin ich sogar in ein anderes Bundesland gezogen denn unser Plan war zusammen eine Wohnung zu nehmen. Als es dann soweit war ist er dann abgesprungen. Nun habe ich allein eine kleine Wohnung bezogen und wir sehen uns meist nur am Wochenende da er auf Montage die Woche über ist. 
Was mir zu schaffen macht ist die Frage waeum zieht er nicht zu mir. Ich hab für ihn viel aufgegeben und bin umgezogen. Auch seine Eltern akzeptieren mich nich .
Ich darf das haus nicht betreten bin nicht erwünscht.
Ich muss dazu sagen er hat schon zwei Scheidungen hinter sich und ist danach immer wieder zu seinen Eltern gezogen.
Auch er hat immer wieder gesagt ich soll herziehen er wunscht sich eine Zukunft mit mir. Und letztendlich hat er mich total hängen lassen. Was soll ich tun? 

Da fehlt es schon grob - findest du nicht ?
Welcher 46-jährige zieht zu seinen Eltern zurück, 2 Mal und lässt sich fremdbestimmen - du darfst das Haus nicht betreten usw. 

Dann lässt er dich mit der gemeinsamen Wohnung hängen - du wechselst deinen Wohnort - also ganz ehrlich da hätte ich keinen Humor mehr .

Wer will denn so einen Mann, für den die Mama, kocht, wäscht und putzt ? Der nicht auf beiden Beinen stehen kann und sich im Hotel versorgen lässt ?

Der wäre mir so was von zu unreif und egoistisch !

Wahrscheinlich sind die beiden Ehefrauen abgesprungen, als sie merkten, dass er ohne Mama nicht kann . 
 

8 LikesGefällt mir

16. Januar um 16:02

Doch das kann ich . 

1 LikesGefällt mir

16. Januar um 16:31

Wenn er frei hat oder an den Wochenenden ist er bei mir. Aber er lässt auch nichts bei mir ,kein t Shirt oder sonst etwas. Mutti wäscht immer  alles . Das gibt mir schon zu denke . Er zahlt auch manchmal wenn wir einkaufen gehen und hat mir einen Kühlschrank gekauft aber all das ist nichtich

Gefällt mir

16. Januar um 17:30
In Antwort auf user86822

Wenn er frei hat oder an den Wochenenden ist er bei mir. Aber er lässt auch nichts bei mir ,kein t Shirt oder sonst etwas. Mutti wäscht immer  alles . Das gibt mir schon zu denke . Er zahlt auch manchmal wenn wir einkaufen gehen und hat mir einen Kühlschrank gekauft aber all das ist nichtich

und obwohl du das weißt bist du wegen ihm umgezogen??   wie bescheuert aber auch....

wieso können dich die Eltern nicht leiden???

2 LikesGefällt mir

16. Januar um 17:53

Keine Ahnung. Die haben Angst das die Leute reden

Gefällt mir

16. Januar um 18:07

Wie ich bereits beschrieben habe hatten wir bereits eine Wohnung zusammen in Aussicht nur ist er dann abgesprungen.

Gefällt mir

16. Januar um 19:42
In Antwort auf user86822

Wie ich bereits beschrieben habe hatten wir bereits eine Wohnung zusammen in Aussicht nur ist er dann abgesprungen.

Mache Schluß , das wird nichts !
Schade um die Zeit !

2 LikesGefällt mir

16. Januar um 22:23

😂😂sehr gut. Ich denke es ist sicher besser für mich das zu beenden. Ich hab so viel aufgegeben für eine Zukunft mit ihm . Er hat mir zu viel versprochen und es nicht gehalten. 

2 LikesGefällt mir

17. Januar um 9:16

würde mich auch interessieren

1 LikesGefällt mir

17. Januar um 10:03
In Antwort auf theola

würde mich auch interessieren

Ich hab keine Leichen im Keller. Die Eltern sind nur mega spießig

Gefällt mir

17. Januar um 16:23

Von der Wiege bis zur Barre - "HOTEL MAMA" - er zieht wohl eher mit IHR ins Altersheim, als mit zusammen

Gefällt mir

17. Januar um 17:43
In Antwort auf user86822

Nichts, er weicht immer aus.

..nun, dann hat er es anscheinend schon längst bereut, Dich zu sich gebeten zu haben?

Und wer weiß, ob er nicht aus Feigheit einfach behauptet, dass seine Eltern Dich angeblich nicht bei sich sehen wollen ?

Aber selbst wenn auch das pure Spekulation sein sollte - da stimmt es hinten und vorne nicht. Weder der Mann hat es ernst mit Dir gemeint, noch seine Familie. Was sagt uns das?

Allerdings möchte ich Dich fragen, WAS hat Dich ''geritten'', für einen wildfremden Mann Alles hinter Dir zu lassen?
Du hast Dich allein nur auf ''sein Wort'' verlassen und das ist ganz einfach nicht genug - nun weißt Du es - merke es Dir gut!

1 LikesGefällt mir

18. Januar um 19:32

Hallo !

Deinen Freund visualisiere ich mir gerade als eine Art Exemplar aus "Schwiegertochter gesucht". Ich denke Du vergeudest Deine Zeit mit ihm. Da ich ihn und Dich nicht kenne, kann ich eben auch nur Mutmaßungen anstellen. Wo siehst Du Euch in 5 Jahren ?
Was passiert, wenn Du ihn und seine Eltern zu Dir mal einlädst zum Essen ?

Grüße
vom Hirnlosen
 

1 LikesGefällt mir

18. Januar um 22:28

Ist die Mutter zu stark, bist Du zu schwach.

1 LikesGefällt mir

19. Januar um 11:10

Damit hat Arlberg ja recht

Der hat sich nie von seinen Eltern gelöst und sich durchgesetzt . Er ist mit Weichspüler gewaschen . So jemand möchte ich nicht geschenkt - der sich mit 46 Jahren noch von seinen Eltern dominieren lässt und vorschreiben, wer für ihn gut genug !

Gefällt mir

19. Januar um 11:18
In Antwort auf geistundsinn1

Damit hat Arlberg ja recht

Der hat sich nie von seinen Eltern gelöst und sich durchgesetzt . Er ist mit Weichspüler gewaschen . So jemand möchte ich nicht geschenkt - der sich mit 46 Jahren noch von seinen Eltern dominieren lässt und vorschreiben, wer für ihn gut genug !

"Ist die Mutter zu stark, bist Du zu schwach."

Ich find diese Sichtweise nicht sonderlich sinnvoll - das klingt für mich so, als müssten die Mutter und die Partnerin eine Art Tauziehen um den Mann veranstalten, und die Gewinnerin kriegt ihn dann. Das degradiert den Mann zu nem willenlosen Besitzobjekt. Aber der ist in Wirklichkeit ein erwachsenes Lebewesen und trifft seine eigenen Entscheidungen, damit hat die Mutter erst in zweiter Linie was zu tun. Wenn er nicht von selber einsieht, dass er sich in seinem Alter mal von den Eltern lösen sollte, dann ist die TE als Partei mit Eigeninteresse die Letzte, die ihn davon überzeugen kann und sollte.

lg
cefeu

3 LikesGefällt mir

19. Januar um 15:51

ne, mehr wie ''Leonora'' dat Zeug wird nämlich auch immer ''qietschiger'' - ich kanns jedenfalls nimmer 'RIECHEN' !  >😝<

🤓

Gefällt mir

20. Januar um 15:32

Nun, Apolline - ich bin am Land aufgewachsen - und die Generation vor mir die ist so . Da wird auch viel geredet - Tratsch und Klatsch usw. 

Übel sage ich dir . 

Seine Eltern sind da involviert und lassen sich diesbezüglich gängeln

Gefällt mir

20. Januar um 16:00

lach, Appo da bist du nicht die Einzige

Da wäre ich schon lange weg . Ich suche ja einen Mann auf Augenhöhe und kein Muttersöhnchen, der zu Hause im Hotel Mama von vorne bis hinten bedient wird . 

Mir reicht die Erfahrung meines Ex - der erst mit fast 30ig von zu Hause ausgezogen ist und sich bei mir wie im Hotel Mama gefühlt hat . Das bringst du nie mehr raus aus jemand

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen