Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund zeigt mir keine Gefühle. Meint er es ernst?

Mein Freund zeigt mir keine Gefühle. Meint er es ernst?

5. April 2012 um 11:18 Letzte Antwort: 7. April 2012 um 16:39

Eigentlich ist es ein ziemlich langes Prozetere, an dem ich Momentan nicht schlau werde.
Michael und ich kennen uns seit gut 6 Jahren. Im Dezember 2011 sind wir zusammengekommen und seit Januar leben wir auch zusammen. Da sein Vater im jahr 2010 gestorben ist, haben wir das Haus übernommen. Im Juli 2012 erwarte ich ein Baby von meinem Exfreund, von dem ich seit Anfang Oktober getrennt bin. Mein Freund nimmt dies so hin, dass ich ein Kind von jemand anderes bekomme und freut sich auch selber schon darauf.

Seit Ende Januar ungefähr habe ich aber das Problem, dass ich mich ziemlich im Stich gelassen fühle von ihm. Ich habe jede Menge Situationen, von dem ich seine Unterstützung gut gebrauchen könnte. Er nimmt mich nichtmal mehr in den Arm oder gibt mir einen Kuss. Wir kuscheln nicht mehr und alles ist total kaltherzig geworden. Jedesmal, wenn ich versuche, an ihn ranzukommen, blockt er mich ab. Er hätte keine Lust, ich soll es einfach lassen.
Alles was ich zuhause mache, hält er für Selbstverstänlich und unterstützt mich nicht einmal. Wäre ich nicht schwanger, wäre mir das egal aber ich bin Hochschwanger. Kann ich da nicht auch mal etwas Ruhe bzw. Unterstützung im Haushalt erwarten?
Er hat im Moment kein Auto und ist viel mit Rad zur Arbeit gefahren. Seine Arbeitsstelle ist auch nicht weit von Zuhause entfernt. Ich habe Urlaub und ich muss ihn extra zur Arbeit fahren und wenn es mir n icht gut geht, ist es ihm auch egal..
ich weiß nicht mehr weiter..

Mehr lesen

6. April 2012 um 0:01

Ihr habt euch
vor 4 Monaten kennen gelernt, nach 1 Monat wohnt ihr zusammen, DU erwartest ein Kind von einem andern Mann..
Vielleicht akzeptiert er es nicht mehr so, wie am Anfang? Vielleicht kommt er damit nicht klar, dass es nicht SEIN Kind ist, was er großziehen will...
Hast du mal mit ihm darüber geredet? WIe es ihm dabei geht? Wie er sich fühlt nach kurzer Beziehung, mit einem Kind konfrontiert zu werden, das nicht seins ist??
DU denkst nur an dich und das DU hochschwanger bist und wenn es dir nciht gut geht, fühlt er nicht mit dir!!!
FÜHLST DU mit ihm? Kannst du dich in seine Lage versetzen ? Er hat sich verliebt und sie bekommt ein Kind von eiemem anderen...Habt ihr drüber gesrprochen wie es mit dem Kind läuft? Ist ER der Vater oder willst, dass der Erzeuger der Vater ist??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. April 2012 um 19:22
In Antwort auf kleines811

Ihr habt euch
vor 4 Monaten kennen gelernt, nach 1 Monat wohnt ihr zusammen, DU erwartest ein Kind von einem andern Mann..
Vielleicht akzeptiert er es nicht mehr so, wie am Anfang? Vielleicht kommt er damit nicht klar, dass es nicht SEIN Kind ist, was er großziehen will...
Hast du mal mit ihm darüber geredet? WIe es ihm dabei geht? Wie er sich fühlt nach kurzer Beziehung, mit einem Kind konfrontiert zu werden, das nicht seins ist??
DU denkst nur an dich und das DU hochschwanger bist und wenn es dir nciht gut geht, fühlt er nicht mit dir!!!
FÜHLST DU mit ihm? Kannst du dich in seine Lage versetzen ? Er hat sich verliebt und sie bekommt ein Kind von eiemem anderen...Habt ihr drüber gesrprochen wie es mit dem Kind läuft? Ist ER der Vater oder willst, dass der Erzeuger der Vater ist??

Ziemlich zickig. -.-
Mal nicht so pampig bitte..
Ja, wir reden tagtäglich darüber.. und jedesmal das gleiche als Antwort: Du weißt doch, dass ich mich darauf freue, sonst würdest du nicht bei mir wohnen..
Ich bin die Letzte, die nur an sich denkt.. Auch wenn es mal gerade so rüberkommt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2012 um 8:49
In Antwort auf paget_12693004

Ziemlich zickig. -.-
Mal nicht so pampig bitte..
Ja, wir reden tagtäglich darüber.. und jedesmal das gleiche als Antwort: Du weißt doch, dass ich mich darauf freue, sonst würdest du nicht bei mir wohnen..
Ich bin die Letzte, die nur an sich denkt.. Auch wenn es mal gerade so rüberkommt..

Nicht zickig
aber so wie du das geschrieben hast, kam es wirklich so rüber, als denkst du nur an dich Dann entschuldige ich mich für meine rauhe Antwort.
Wenn ihr täglich drüber redet, dann verstehe ich ihn allerdings auch nicht richtig, aber vielleicht hat er auch einfach Angst dir zu sagen, dass er doch Probleme damit hat, dass es nicht sein Kind ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2012 um 9:08

Stimme ich zu..
Die erste Verknalltheit ist vorbei und der verstanden kommt wieder. Vielleicht traut er sich nicht alles rückgängig zu machen, schließlich bist du hoch Schwanger. Aber glücklich ist er ja anscheint nicht mit der Situation!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. April 2012 um 16:39

Sowas ist natürlich..
...eine sehr besondere Situation. Selbst wenn er feststellen würde das seine Gefühle doch nicht so stark sind für dich ist er wohl keiner der dich dann einfach so auf die Straße setzen würde. Wie sieht denn deine Situation aus? Wird der Erzeuger des Kindes dafür zahlen? Arbeitest du? Wie sieht eure Zukunfstplanung aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest