Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund wirft Sachen auf mich

Mein Freund wirft Sachen auf mich

15. Januar um 20:15

Hallo ihr Lieben.

Ich bin ein Mensch, der sich eigentlich nie streitet und wenn dann ohne anschreien usw. Mein Freund hingegen streitet sich oft mit seinen Eltern oder mit anderen Personen. Als wir diese Woche wieder gestritten haben (weil ich kocht gleich eine Mülltüte kn den Mülleimer gemacht habe als er es wollte) hat er das Telefon auf mich geworfen. Er hat sich schon einmal eine Zwiebel auf mich geworfen und greift mich ziemlich fest, so dass es manchmal echt weh tut. Ich habe ihm danach dann gesagt, dass ich mit so jemandem nichts zu tun haben möchte. Er meinte nur: was ist das Problem, ich bin doch nicht gewalttätig. Seither haben wir seit ca. 1 Woche nicht mehr gesprochen. Ich habe gehofft, es kommt eine Entschuldigung aber es kommt einfach nichts von ihm... Ich denke daher auch öfter über Trennung nach weil ich sein Verhalten nicht akzeptabel finde. Was meint ihr?
Wie soll ich mich jetzt behalten? Vielen Dank im Voraus!

Mehr lesen

15. Januar um 20:27
In Antwort auf sylviesylvie2017

Hallo ihr Lieben.

Ich bin ein Mensch, der sich eigentlich nie streitet und wenn dann ohne anschreien usw. Mein Freund hingegen streitet sich oft mit seinen Eltern oder mit anderen Personen. Als wir diese Woche wieder gestritten haben (weil ich kocht gleich eine Mülltüte kn den Mülleimer gemacht habe als er es wollte) hat er das Telefon auf mich geworfen. Er hat sich schon einmal eine Zwiebel auf mich geworfen und greift mich ziemlich fest, so dass es manchmal echt weh tut. Ich habe ihm danach dann gesagt, dass ich mit so jemandem nichts zu tun haben möchte. Er meinte nur: was ist das Problem, ich bin doch nicht gewalttätig. Seither haben wir seit ca. 1 Woche nicht mehr gesprochen. Ich habe gehofft, es kommt eine Entschuldigung aber es kommt einfach nichts von ihm... Ich denke daher auch öfter über Trennung nach weil ich sein Verhalten nicht akzeptabel finde. Was meint ihr?
Wie soll ich mich jetzt behalten? Vielen Dank im Voraus! 

Nun, zuerst eine Zwiebel, dann das Telefon und irgendwann ein Möbelstück ?
Und irgendwann packt er dich nicht nur fest an - sondern knallt dir eine .

Dein Freund hat einen an der Klatsche - und mit so jemand, der sein Verhalten auch noch abstreitet und meint, er wäre nicht gewalttätig, hat den Schuss vor den Bug nicht gehört . Nein, er wird sich nicht entschuldigen, weil er glaubt sein Verhalten ist normal . Streitkultur hat er überhaupt keine und der Grund - weil du das nicht sofort gemacht hast - weil er das so wollte, geht überhaupt nicht .

Bei mir könnte ihm passieren, dass ich zurückwerfe und ich habe einen treffsichern Schuss .

Wenn ihr eh schon eine Woche Stillschweigen spielt, dann dehne das auf dein ganzes Leben aus . Er ist es nicht wert .

5 LikesGefällt mir

15. Januar um 20:34

Was sich liebt, das neckt sich und ne Zwiebel ist ja noch harmlos. Vorsicht, wenn es zu härteren Geschossen kommen sollte.

Gefällt mir

15. Januar um 20:36
In Antwort auf geistundsinn1

Nun, zuerst eine Zwiebel, dann das Telefon und irgendwann ein Möbelstück ?
Und irgendwann packt er dich nicht nur fest an - sondern knallt dir eine .

Dein Freund hat einen an der Klatsche - und mit so jemand, der sein Verhalten auch noch abstreitet und meint, er wäre nicht gewalttätig, hat den Schuss vor den Bug nicht gehört . Nein, er wird sich nicht entschuldigen, weil er glaubt sein Verhalten ist normal . Streitkultur hat er überhaupt keine und der Grund - weil du das nicht sofort gemacht hast - weil er das so wollte, geht überhaupt nicht .

Bei mir könnte ihm passieren, dass ich zurückwerfe und ich habe einen treffsichern Schuss .

Wenn ihr eh schon eine Woche Stillschweigen spielt, dann dehne das auf dein ganzes Leben aus . Er ist es nicht wert .

Ich bin echt immer erstaunt dass man das als sein seinen Freund bezeichnet

3 LikesGefällt mir

15. Januar um 20:40
In Antwort auf diedara

Ich bin echt immer erstaunt dass man das als sein seinen Freund bezeichnet


Wäre sie meine Tochter würde er hochkant rausfliegen - spätestens nachdem er das erste Mal handgreiflich geworden ist und sie "nur fest angepackt hätte!"

Und ich würde persönlich dafür sorgen, dass er sie nie wieder kontaktiert . Das meine ich verdammt ernst . Die verheizen junge Frauen mit ihrer gewaltätigen Ader und kapieren es nicht mal . Ich bin davon überzeugt - er ist der Meinung, das ist tatsächlich keine Gewalt .

Gefällt mir

15. Januar um 21:18
In Antwort auf geistundsinn1


Wäre sie meine Tochter würde er hochkant rausfliegen - spätestens nachdem er das erste Mal handgreiflich geworden ist und sie "nur fest angepackt hätte!"

Und ich würde persönlich dafür sorgen, dass er sie nie wieder kontaktiert . Das meine ich verdammt ernst . Die verheizen junge Frauen mit ihrer gewaltätigen Ader und kapieren es nicht mal . Ich bin davon überzeugt - er ist der Meinung, das ist tatsächlich keine Gewalt .

das sehe ich auch so,  was mich  betroffen macht, ist  diese  leidensfähigkeit dieser jungen Menschen, die  eigentlich vor  selbstbewusstsein strotzen müssten. 

Gefällt mir

15. Januar um 21:40
In Antwort auf diedara

das sehe ich auch so,  was mich  betroffen macht, ist  diese  leidensfähigkeit dieser jungen Menschen, die  eigentlich vor  selbstbewusstsein strotzen müssten. 

Ja, dabei werden die meisten heute so erzogen, dass sie der Nabel der Welt sind und doch fehlt ihnen etwas Wesentliches nämlich die Eigenliebe, der Stolz und die Achtung vor sich selbst .

Mich würde der Stolz ja gar nicht lassen, dass ich so jemand noch mal - oder wieder in mein Leben lasse und seine Entschuldigung kann er getrost das Klo runter spülen .

Diese häusliche Gewalt nimmt konstant zu . Das finde ich so erschreckend - ein Kreislauf der nicht unterbrochen wird . Der Mensch wird immer aggressiver, die Hemmschwelle sinkt und das fängt schon bei den Jungen an .
 

Gefällt mir

15. Januar um 21:50
In Antwort auf geistundsinn1

Ja, dabei werden die meisten heute so erzogen, dass sie der Nabel der Welt sind und doch fehlt ihnen etwas Wesentliches nämlich die Eigenliebe, der Stolz und die Achtung vor sich selbst .

Mich würde der Stolz ja gar nicht lassen, dass ich so jemand noch mal - oder wieder in mein Leben lasse und seine Entschuldigung kann er getrost das Klo runter spülen .

Diese häusliche Gewalt nimmt konstant zu . Das finde ich so erschreckend - ein Kreislauf der nicht unterbrochen wird . Der Mensch wird immer aggressiver, die Hemmschwelle sinkt und das fängt schon bei den Jungen an .
 

genau das ist der Punkt. die fehlende selbstachtung. erschreckend, wieviel sich  die meisten gefallen lassen und dann immer  noch vom freund sprechen und grosser Liebe. liebe  macht  so etwas nicht 

1 LikesGefällt mir

15. Januar um 21:54
In Antwort auf diedara

genau das ist der Punkt. die fehlende selbstachtung. erschreckend, wieviel sich  die meisten gefallen lassen und dann immer  noch vom freund sprechen und grosser Liebe. liebe  macht  so etwas nicht 

Aber du hast mich auf einen Gedanken gebracht - ich muss jetzt darüber nachdenke wie man Kindern Selbstachtung beibringt .
Ich war immer der Meinung das lebt man vor und gibt es automatisch weiter . Aber du hast mich jetzt zum Nachdenken angeregt .

Viell. kommt was Anständiges dabei raus bis Morgen

 

Gefällt mir

16. Januar um 7:30

Nimm mal eine Zwiebel und werfe sie an die Wand
Könnte .. ist in dem Fall nicht angebracht . 

Gefällt mir

16. Januar um 9:18

unfassbar was sich frauen gefallen lassen....

wie lange machst du das schon so mit?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen