Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund wird mich voraussichtlich heute Abend verlassen

Mein Freund wird mich voraussichtlich heute Abend verlassen

11. Dezember 2009 um 14:25

Hallo Mädels,

ich bin seit 9 Monaten mit meinem Freund zusammen und ich liebe ihn sehr.
Leider krieselt es seit einiger Zeit immer wieder bei uns, da er sehr eifersüchtig ist und es mir schwer fällt mich so zu verbiegen, dass er zufrieden ist (dazu müsste ich all meine Internetprofile löschen und den Kontakt zu allen männlichen Bekannten abbrechen).

Gestern hat er dann zufällig gesehen, dass ich einem Bekannten, den ich kennengelernt habe als ich mit einer Freundin im Urlaub war (das war ja schon ein Drama ohne gleichen - ich hatte gar keine Lust mehr auf den Urlaub, weil er mir ein so schlechtes Gewissen gemacht hat) eine Freundschaftsanfrage auf einer Freundschaftsplattform im Internet geschickt habe. Er hat erst gar nichts dazu gesagt, sich aber komisch verhalten und ist dann gestern Abend überraschend nach Hause gefahren. Heute hat es dann am Telefon angefangen. Er hat mir vorgworfen ich würde im Internet den Kontakt zu anderen Männern suchen etc.

Ich weiß echt nicht mehr was ich noch alles machen soll damit er endlich eine harmonische Beziehung mit mir führt. Ich habe schon den Kontakt zu allen männlichen Freunden abgebrochen.

Ich weiß, das klingt alles sehr unreif, aber er ist 40 Jahre alt.
Es ist auch noch nie was zwischen uns vorgefallen.

Vor einigen Tagen hat er mir noch geschworen, dass er mich niemals verlassen wird (ohne dass ich ihn darum gebeten habe) und er hat seit wir uns kennen immer wieder gesagt, dass ich so viel besser wäre als er und dass er so dankbar ist, dass ich mit ihm zusammen bin und dass er nach mir keine Beziehung mehr haben möchte (das glaube ich ihm sogar so wie er sich die ganze Zeit verhalten hat, auch wenn ich normalerweise sehr skeptisch bei sowas bin).

Bitte gebt mir einen Rat, ich bin total verwirrt und hab tierische Angst vor heute Abend...

Mehr lesen

11. Dezember 2009 um 14:41


Hallo Cefeu,
vielen Dank für deinen Beitrag. Ich hab nur Angst davor, dass er einfach findet, dass wir nicht zusammen passen weil ich eben ein sehr kontaktfreudiger Mensch bin (was er auch schon so gesagt hat). Ich hab total Angst, dass ihn das einfach so sehr verletzt, dass er lieber alleine bleiben möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 15:07

Hmm...
Naja, ich muss zugeben, dass ich auch beruflich mit ihm zutun habe und das wäre natürlich eine Katastrophe wenn er mich verlassen würde.....
Aber das ist ja nicht der Grund warum ich ihn nicht verlieren möchte. Ich liebe ihn wirklich!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 15:30


Davon abgesehen, dass er dir den realen Kontakt zu deinen Freunden nicht verbieten kann und sollte, verstehe ich nicht, dass du nicht auf das Internet verzichten kannst ??!
Also sowas ist (für mich) so unnötig, dass ich, wenn mich jemand, den ich liebe, darum bittet, es sofort aufgeben könnte, weil es eben nicht von Bedeutung ist. Natürlich ist es unreif soetwas zu verlangen, aber wenns nur um diese Profile geht !??!

Aber um das nochmal deutlich zu machen: Kontakt zu anderen verbieten geht garnicht...
Nicht dass ich jetzt wieder angemotzt werde von wegen: man soll nichts für andere machen, wenn mans selbst nicht will. (wie war das mit Nächstenliebe etc...ich tus doch auch nicht, weil es mir so gut gefällt, anderen Geld zu geben, die weniger haben als ich und trotzdem tu ichs...hinterher gehts den Leuten besser und wenn ich das sehe, gehts mir besser...schlechtes Beispiel, aber egal...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 15:43

Perfekt, wenn er heute abend schluss macht
dann brauchst du kein schlechtes gewissen haben, dass du schluss gemacht hast.
den psychopathen musst du schnellstens loswerden. der hat nicht alle tassen im schrank, wenn er so eifersüchtig ist und sogar harmlosen internet-kontakt verbietet. also wenn du auf irgendwelchen kontaktbörsen unterwegs wärst, würde ich ihn ja verstehen, aber in deinem fall handelt es sich um einen total kranken typen, der dir auch in zukunft ständig wegen irgendwas ne szene machen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 15:56

Ja...genau...
...und am besten hat man garkeinen kontakt mehr mit dem anderen geschlecht, setzt ein kopftuch auf und schaut nicht nach links oder rechts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 16:00


Also was mich ziemlich verwundert ist, daß sie hier als "gut" dargestellt wird und er als "böse". Versetz Dich doch mal in seine Lage. Würde es Dir gefallen wenn er zig Profile hätte und mit irgendwelchen Frauen chatten würde.?! Da würde es gleich heißen "So ein Mistkerl...". Sicherlich brauch jeder seine Freiräume und auch eigene Freunde, keine Frage.

Ihr solltet einen Mittelweg finden, vielleicht löscht Du ein paar Profile, daß zeigt ihm, daß Dir etwas an ihm liegt. Im Gegenzug sollte er Dir etwas Freiraum lassen zwecks Freundschaften pflegen. Solltet ihr auf keinen Nenner kommen ist es wohl das Beste getrennte Wege zu gehen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 16:13
In Antwort auf romey_11865414


Also was mich ziemlich verwundert ist, daß sie hier als "gut" dargestellt wird und er als "böse". Versetz Dich doch mal in seine Lage. Würde es Dir gefallen wenn er zig Profile hätte und mit irgendwelchen Frauen chatten würde.?! Da würde es gleich heißen "So ein Mistkerl...". Sicherlich brauch jeder seine Freiräume und auch eigene Freunde, keine Frage.

Ihr solltet einen Mittelweg finden, vielleicht löscht Du ein paar Profile, daß zeigt ihm, daß Dir etwas an ihm liegt. Im Gegenzug sollte er Dir etwas Freiraum lassen zwecks Freundschaften pflegen. Solltet ihr auf keinen Nenner kommen ist es wohl das Beste getrennte Wege zu gehen.

Alles Gute

...
Für mich hat KEINER das Recht irgendwie zu kontrollieren, mit wem ich im Internet Kontakt habe. Meine Güte, ich habe 3000 Freunde auf Facebook weil ich jede Anfrage erstmal annehme (ich weiß ja vorher nicht was das für ein Mensch ist), wovon ich ungefähr ein Viertel persönlich (wenn auch nur flüchtig) kenne.

Würde da jemand nun rummäkeln wollen, würde ich ihm den Vogel zeigen. Außerdem würde ich mich schwertun, zu entscheiden, ob so ein Mensch zu beneiden ist, weil er sonst keine Probleme zu haben scheint, oder zu bemitleiden, weil er offenbar so wenig Selbstwertgefühl hat, um sich sogar von irgendwelchen Leuten aus dem Internet bedroht zu fühlen.

Und nein, ich maße mir ebenso nicht an, das bei meinem Freund zu bemängeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 16:15
In Antwort auf romey_11865414


Also was mich ziemlich verwundert ist, daß sie hier als "gut" dargestellt wird und er als "böse". Versetz Dich doch mal in seine Lage. Würde es Dir gefallen wenn er zig Profile hätte und mit irgendwelchen Frauen chatten würde.?! Da würde es gleich heißen "So ein Mistkerl...". Sicherlich brauch jeder seine Freiräume und auch eigene Freunde, keine Frage.

Ihr solltet einen Mittelweg finden, vielleicht löscht Du ein paar Profile, daß zeigt ihm, daß Dir etwas an ihm liegt. Im Gegenzug sollte er Dir etwas Freiraum lassen zwecks Freundschaften pflegen. Solltet ihr auf keinen Nenner kommen ist es wohl das Beste getrennte Wege zu gehen.

Alles Gute

Der Punkt ist,
dass er gar nicht will, dass ich mich verändere. Er sagt es liegt ausschließlich an ihm Ich habe ihm bereits angeboten mich einzuschränken oder was zu löschen und das möchte er auf keinen Fall. er hat eben schlechte Erfahrungen gemacht und kann deshalb mit sowas nicht umgehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 19:56


Ich persönlich könnte für meinen Freund auf die meisten Internetprofile verzichten. Den Gefallen könnte ich ihm tun (wenn er darauf so sehr wertlegt)...ABER ich würde nie den Kontakt zu allen männlichen Freunden/ Bekannten aufgeben. Das ist "Freiheitsberaubung".

In dem Fall wäre es das Vernünftigste, wenn der Freund einsieht, dass er soetwas nicht verlangen kann...oder man sollte sich trennen.

Im Fall von Liebe kann es allerdings sehr schwer/ schmerzhaft sein kann, der Vernunft zu folgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:12
In Antwort auf nuray_12907322


Davon abgesehen, dass er dir den realen Kontakt zu deinen Freunden nicht verbieten kann und sollte, verstehe ich nicht, dass du nicht auf das Internet verzichten kannst ??!
Also sowas ist (für mich) so unnötig, dass ich, wenn mich jemand, den ich liebe, darum bittet, es sofort aufgeben könnte, weil es eben nicht von Bedeutung ist. Natürlich ist es unreif soetwas zu verlangen, aber wenns nur um diese Profile geht !??!

Aber um das nochmal deutlich zu machen: Kontakt zu anderen verbieten geht garnicht...
Nicht dass ich jetzt wieder angemotzt werde von wegen: man soll nichts für andere machen, wenn mans selbst nicht will. (wie war das mit Nächstenliebe etc...ich tus doch auch nicht, weil es mir so gut gefällt, anderen Geld zu geben, die weniger haben als ich und trotzdem tu ichs...hinterher gehts den Leuten besser und wenn ich das sehe, gehts mir besser...schlechtes Beispiel, aber egal...)

Naja
ich bin z.B. auch bei ein paar comunitys angemeldet und habe darüber Kontakt mit ehemaligen Klassenkameraden, Freunden, Kollegen, Bekannte die ich selten sehe, die z.Teil weit weg oder im Ausland leben. Über diese Seiten bin ich mit ihnen halt in Kontakt, Klar würde das auch über e-mail oder Briefe schreiben gehen. Wäre doch aber das selbe. Es wäre Kontakt zu anderen Menschen und teilweise auch Männern. Darauf würde ich nicht gerne verzichten wollen, denn schließlich sind das Leute mit denen ich gerne weiterhin in Kontakt bleiben möchte. Wenn mein Freund da was gegen hätte, würde ich mich schon eingeschränkt fühlen.

Davon mal ab, finde ich es auch ziemlich affig, wenn jemand auf's Internet eifersüchtig sit. Ich persönlich und zum Glück auch mein Freund können das immer garnicht verstehen. (Gibt es leider gerade akut im Freundeskreis, dieses Problem.) Wenn es natürlich Single oder FLirtseiten sind, finde ich es nicht ok. Da muss man sich von lösen, wenn man in einer Beziehung ist. Aber alles andere finde ich ziemlich überzogen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 23:04

Ehrlich gesagt..
du fährst alleine mit deiner Freundin in den Urlaub - lernst da Männer kennen, die du ja wohl als Typ toll findest, die du magst (sonst würdest du ja nicht den Kontakt aufrecht erhalten wollen). Wenn du wieder zu hause bist, baust du aus den flirts anscheinend eine flirtive Freundschaft. Ihn stört das - du sagst, er würde also von dir fordern dich "zu verbiegen... den Kontakt zu allen männlichen Bekannten abzubrechen".

Wirklich? Hier ging es doch nur darum, dass du mit einem Flirt aus dem Urlaub den Kontakt "wenigstens" nicht nach dem Urlaub zu einem Dauerflirt werden lässt. Das ist mE was *ganz* anderes als wenn er zB verlangen würde, dass du den Kontakt zu *existierenden* *Freunden* abbrichst, nur weil sie männlich sind, gerade wenn du die schon vor ihm kanntest. Letzteres wäre lächerlich.

Aber um letzteres ging es hier doch gar nicht.

-

Versteh mich nicht falsch: "Auch so" ist dein Verhalten nicht *an sich* moralisch verwerflich, das ist schon richtig.

Aber... das mit dem "Psychopathen", was hier geäußert wird, das ist grober bullshit.

Wie schon richtig geantwortet wurde - wenn eine Frau hier schreiben würde "mein Mann fährt ohne mich in den Urlaub, flirtet da mit anderen Frauen und will zu hause unbedingt den Kontakt aufrechterhalten. Er ist dafür regelmäßig im Internet und chattet dann mit ihnen. Ich habe ihm gesagt dass mich das verletzt, er sagt ich würde ihn zwingen sich zu verbiegen er könne ja nicht den Kontakt zu allen Bekannten abbrechen... seine Freundinnen bezeichnen mich jetzt als Psychopathen."

Da würden SOFORT alle schreien: "Er ist ein Schwein!!! Schluss machen!" (würde ich auch nicht richtig finden)
---
Was ich selbst denke: Beide "Modi" gehen in einer Beziehung - eher lockere Beziehungen, wo man sich nicht so nahe steht, wo beide heftig flirten dürfen, beide auch mal Schmetterlinge im Bauch bei Anderen spüren und diese Freundschaften dafür kultivieren dürfen. Das muss noch keine offene Beziehung sein, wo man auch mit anderen Partner schlafen darf. Man kann auch vereinbaren, dass es eben beim Flirt bleibt.

Und Beziehungen, wo man sich als *zugehörig* empfindet und dann eben eifersüchtig wird, wenn Flirten ein Hobby des Partners ist.
---

Ich finde, man sollte Leute mit dem jeweils *anderen* Geschmack nicht verurteilen.

Ich bin eher der konservativere Typ - wenn zB die Freundin eines guten Freundes, mit der er schon 7 Jahre zusammen ist, mit ihrer Freundin regelmäßig auf Flirtparties geht - er sagt, es stört ihn nicht - OK. Ich würde es nicht so locker sehen.

Wenn du dich ihm nicht anpassen willst und er sich dir nicht anpassen will/kann, müsst ihr euch eben trennen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 23:09

Nein!
Du liest falsch: Sie sagt... "er könnte ja wohl auch nicht verlangen, den Kontakt zu ALLEN abzubrechen".

Es ist eine Polemik von IHR.

Er hat das NICHT gesagt.

...und ansonsten kennen wir nur ihr Beispiel: Ein Flirt aus dem Urlaub, mit dem sie jetzt weiter Kontakt hat.

(keine Wertung meinerseits. Du schreibst nur sehr schief und tendentiös, darauf wollte ich mal hinweisen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 23:43
In Antwort auf romey_11865414


Also was mich ziemlich verwundert ist, daß sie hier als "gut" dargestellt wird und er als "böse". Versetz Dich doch mal in seine Lage. Würde es Dir gefallen wenn er zig Profile hätte und mit irgendwelchen Frauen chatten würde.?! Da würde es gleich heißen "So ein Mistkerl...". Sicherlich brauch jeder seine Freiräume und auch eigene Freunde, keine Frage.

Ihr solltet einen Mittelweg finden, vielleicht löscht Du ein paar Profile, daß zeigt ihm, daß Dir etwas an ihm liegt. Im Gegenzug sollte er Dir etwas Freiraum lassen zwecks Freundschaften pflegen. Solltet ihr auf keinen Nenner kommen ist es wohl das Beste getrennte Wege zu gehen.

Alles Gute


genauso sehe ich das auch


aber wie immer ist frau in der opferrolle und der mann das boese wesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen