Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund wird gestalkt unangenehme Situation was sollen wir tun ?

Mein Freund wird gestalkt unangenehme Situation was sollen wir tun ?

1. August 2016 um 8:20

Guten morgen an alle,

Ich bäuchte unbedingt mal eine Meinung von euch eine sache geht mir nicht aus dem Kopf.
Mein Freund hat mir gestanden mit meiner damaligen Arbeitskollegin was gehabt zu haben bevor wir zusammen gekommen sind.
Sie hatten zweimal sex.
Er hat die Sache wegen mir beendet weil er wohl für mich was empfunden hat.
Wir haben zu dritt im selben Betrieb gearbeitet.
Zwischen meiner Arbeitskollegin und mir eskalierte die Situation als er mit ihr Schluss gemacht hat.ich mußte damals eine Anzeige bei der polizei machen weil die auf mich losgegangen ist wie so eine psychopathin.
sie hat dann den Arbeitsplatz verlassen wegen der Sache.
so gesehen hat er wegen mir Schluss gemacht drum wäre sie nicht auf mich losgegangen. Sie wollte mit ihm wohl eine beziehung.
Trotzdem ist es für mich komisch. Hatte vermutet dass die was hatten. Zudem Zeitpunkt kam es mir vor als hätte ich ihr den freund ausgespannt.so Habe ich mich gefühlt.
Als sie auf mich losgegangen ist sagte sie noch :"er hat nur Mitleid mit dir."
Also Mitleid hatte er denke ich nicht...
Er sagt mir immer ich sei was besonderes für ihn...wir ziehen auch zusammen...und Kinder planen wir auch schon
Macht man sowas aus Mitleid?
Mein freund und ich arbeiten auch mittlerweile nicht mehr dort.
Zudem scheint sie ihn auch zu stalken. Sie ist über ihn nicht hinweg. Er hat ihr letztens gesagt dass er ne Freundin hat und sie in Ruhe lassen soll.
Er will auch die Handynummer wechseln.
Sie will auch zum neuen Arbeitsplatz kommen und dort anfangen wo er ist.
Er sucht sich jetzt wieder eine neue Arbeitsstelle.
Sie ist voll die stalkerin und kann es nicht akzeptieren dass wir zusammen sind.
Wenn die nochmal auftaucht wo er ist will er ne Anzeige machen.
Sie war voll sauer als er gesagt hat, dass er ist mit mir zusammen.
Mich belastet es da sie ihn voll stalkt. Vorallem ist die noch wie ne geisteskranke auf mich losgegangen wegen meinem freund.
Und stellt euch vor: die ist verheiratet seit 30 Jahren und stalkt meinen Freund.


Oooh man was soll ich bzw. Was können wir tun ?

Mehr lesen

1. August 2016 um 9:16

Voll RTL II ..
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 9:23


Also wenn sie verheiratet ist wäre es doch ein Weg ihr mal vorzuschlagen, dass ihr mit ihrem Mann redet und ihn über die Situation informiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 11:41

Hi
Danke für eure Antworten.
Ja das mit dem Mann wäre sinnvoll. Daran habe ich überhaupt nicht gedacht.
Also dann sollten wir das weiter beobachten und wenn sie nicht aufhört mit dem Mann dann sprechen ?
Also mein freund macht das dann. Das ist ja auch seine Angelegenheit . Er will ja auch nicht von ihr gestalkt werden.
obwohl das vor unser Beziehung war und schon lange her ist was zwischen denen war fühlt es sich wie ein Schlag ins Gesicht an.
Aber er hat das wegen mir beendet das mindert so das Gefühl.das fühlt sich dann nicht ganz so scheiße an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 12:02
In Antwort auf katjam885

Hi
Danke für eure Antworten.
Ja das mit dem Mann wäre sinnvoll. Daran habe ich überhaupt nicht gedacht.
Also dann sollten wir das weiter beobachten und wenn sie nicht aufhört mit dem Mann dann sprechen ?
Also mein freund macht das dann. Das ist ja auch seine Angelegenheit . Er will ja auch nicht von ihr gestalkt werden.
obwohl das vor unser Beziehung war und schon lange her ist was zwischen denen war fühlt es sich wie ein Schlag ins Gesicht an.
Aber er hat das wegen mir beendet das mindert so das Gefühl.das fühlt sich dann nicht ganz so scheiße an.


Nein der Witz daran ist ihr vorher anzukündigen dass ihr (!) mit dem Mann redet wenn sie sich noch einmal meldet. Dann wird es zu dem Gesoräch nie kommen wette ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 14:21

?
Wie alt ist die Frau, wenn sie seit 30 Jahren verheiratet ist? Die muss ja mindestens Mitte 40, wenn nicht sogar schon 50 sein. Und dann stalkt sie? Und wie alt bist du? Anhand des Textes tippe ich auf Anfang 20?

Bei Stalkingvorwürfen über einen Dritten wäre ich immer etwas vorsichtig. Bist du sicher, dass sie stalkt? Oder könnte es auch sein, dass dein Freund über Kontakt zu der Frau gar nicht so sauer ist, weil es ihm insgeheim gefällt, dass er angehimmelt wird? Woher weiß diese Frau, dass dein Freund einen neuen Arbeitsplatz hat und wo dieser ist? Das muss er ihr ja mitgeteilt haben?! Aber erzählt man einer Stalkerin, vor der man Ruhe haben will, wo man künftig arbeiten wird? Eigentlich nicht. Also könnte es ja doch durchaus sein, dass er freiwillig mit ihr Kontakt hat und dir aber was von Stalking erzählt. Deshalb wäre ich mit offiziellen Vorwürfen vorsichtig. Es gibt Menschen, die so drauf sind und lügen, was natürlich nicht heißt, dass ich ihm das unterstelle. Aber du solltest vorsichtig sein und auch in diese Richtung denken.

Wenn es wirklich Stalking ist, dann droht ihr doch einfach mal damit ihren Ehemann zu informieren, wenn sie keine Ruhe geben sollte. Oft wirkt das wahre Wunder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 14:35
In Antwort auf fusselbine1

?
Wie alt ist die Frau, wenn sie seit 30 Jahren verheiratet ist? Die muss ja mindestens Mitte 40, wenn nicht sogar schon 50 sein. Und dann stalkt sie? Und wie alt bist du? Anhand des Textes tippe ich auf Anfang 20?

Bei Stalkingvorwürfen über einen Dritten wäre ich immer etwas vorsichtig. Bist du sicher, dass sie stalkt? Oder könnte es auch sein, dass dein Freund über Kontakt zu der Frau gar nicht so sauer ist, weil es ihm insgeheim gefällt, dass er angehimmelt wird? Woher weiß diese Frau, dass dein Freund einen neuen Arbeitsplatz hat und wo dieser ist? Das muss er ihr ja mitgeteilt haben?! Aber erzählt man einer Stalkerin, vor der man Ruhe haben will, wo man künftig arbeiten wird? Eigentlich nicht. Also könnte es ja doch durchaus sein, dass er freiwillig mit ihr Kontakt hat und dir aber was von Stalking erzählt. Deshalb wäre ich mit offiziellen Vorwürfen vorsichtig. Es gibt Menschen, die so drauf sind und lügen, was natürlich nicht heißt, dass ich ihm das unterstelle. Aber du solltest vorsichtig sein und auch in diese Richtung denken.

Wenn es wirklich Stalking ist, dann droht ihr doch einfach mal damit ihren Ehemann zu informieren, wenn sie keine Ruhe geben sollte. Oft wirkt das wahre Wunder.

Er
Könnte natürlich lügen. ..

Aber ich glaub ihm. Er Himmelt die nicht an , weil er das ganze ja beendet hat.
Und ich wusste von dem ganzen ja nix. Ich habe ihre Reaktion mir gegenüber gemerkt. Und sie war total aggressiv mir gegenüber. Ich habe nur gemerkt dass mich diese Frau einfach hasst. Und ich wusste von dem allen gar nix. Und ich habe mich insgeheim immer gefragt wieso sie mich hasst.
Ich musste ja damals zur Polizei und eine anzeige erstatten wegen körperlichen Angriff. Für mich war's schlimm. Zudem Zeitpunkt war ich mit meinem freund ja gar nicht zusammen.
Und ich habe mich immer wieder gefragt was ich ihr getan habe. Durch seine beichte habe ich nun ein Bild wieso sie mich angegangen ist.
Es waren richtige Emotionen von ihrer Seite dahinter.
Ob die nun zusammen wären wenn ich nicht zwischen den beiden gekommen wäre das kann ich nicht beurteilen. Weiss nicht ob er es dann beendet hätte wenn ich nicht wäre. Sie wollte mit ihm wohl was längeres.Aber er hat sich nunmal für mich entschieden und nicht für sie.
zudem hat sie ihn auch noch mit irgendetwas erpresst.
ich hatte das damals so am Rand mitbekommen.
Drum hat er auch gesagt die sei voll die psychopathin.
Erpressung, körperlicher Angriff... die Frau ist mit ihrer Welt fertig... sie braucht scheinbar eine Therapie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2016 um 14:42
In Antwort auf katjam885

Er
Könnte natürlich lügen. ..

Aber ich glaub ihm. Er Himmelt die nicht an , weil er das ganze ja beendet hat.
Und ich wusste von dem ganzen ja nix. Ich habe ihre Reaktion mir gegenüber gemerkt. Und sie war total aggressiv mir gegenüber. Ich habe nur gemerkt dass mich diese Frau einfach hasst. Und ich wusste von dem allen gar nix. Und ich habe mich insgeheim immer gefragt wieso sie mich hasst.
Ich musste ja damals zur Polizei und eine anzeige erstatten wegen körperlichen Angriff. Für mich war's schlimm. Zudem Zeitpunkt war ich mit meinem freund ja gar nicht zusammen.
Und ich habe mich immer wieder gefragt was ich ihr getan habe. Durch seine beichte habe ich nun ein Bild wieso sie mich angegangen ist.
Es waren richtige Emotionen von ihrer Seite dahinter.
Ob die nun zusammen wären wenn ich nicht zwischen den beiden gekommen wäre das kann ich nicht beurteilen. Weiss nicht ob er es dann beendet hätte wenn ich nicht wäre. Sie wollte mit ihm wohl was längeres.Aber er hat sich nunmal für mich entschieden und nicht für sie.
zudem hat sie ihn auch noch mit irgendetwas erpresst.
ich hatte das damals so am Rand mitbekommen.
Drum hat er auch gesagt die sei voll die psychopathin.
Erpressung, körperlicher Angriff... die Frau ist mit ihrer Welt fertig... sie braucht scheinbar eine Therapie.

...
Ich habe nicht geschrieben, dass er sie anhimmelt, sondern dass er es vielleicht schön findet von ihr angehimmelt zu werden. Die meisten Menschen mögen es, wenn sie einen Verehrer haben, der sie toll findet. Schmeichelt das Ego.

Und wenn du alles nur am Rande oder durch Erzählungen weißt, dann ist ja nicht erwiesen, dass sie stalkt.

Vielleicht setzt ihr euch einfach mal zusammen und redet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen