Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund wird Freitag fremd gehen!

Mein Freund wird Freitag fremd gehen!

29. April um 22:57

Hallo ihr Lieben, 

ich brauche wirklich mal euren guten Rat. 
Mein Freund und ich, haben schon einiges durch. 
Und er war mir in der Vergangenheit schon öfter nicht treu. 
Jetzt haben wir letztes Jahr im Oktober neu angefangen. 
Er liebt mich, sagt er zumindest. Und er liebt auch meine 2 Kinder (aus erster Ehe) aktuell sind wir auch zusammen im Urlaub in Ägypten. 
Jetzt habe ich mit bekommen, das er im Urlaub mit einer Frau schreibt, mit der er mir letztes Jahr im Mai schon einmal fremd gegangen ist (er weiß nicht, das ich es weiß und habe ihm eine Falle gestellt. 
Ich habe gesagt, das ich jetzt am Freitag nicht da bin weil ich einiges zu erledigen habe...
Und er hat sich mit ihr zum Sex verabredet. 
Soll ich ihn in Flagranti erwischen oder ihn vorher schon darauf ansprechen?
Ich bin völlig fertig. 
Und so ratlos. 
Kann er mich wirklich lieben wenn er so etwas tut? 
Und ja, ich weiß das ich blöd bin.
Aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn, ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. 
Warum tut er das immer wieder?

lg 

Mehr lesen

29. April um 22:59

Warum hast du denn letztes Jahr im Mai keine Konsequenzen gezogen?

14 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:03
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Warum hast du denn letztes Jahr im Mai keine Konsequenzen gezogen?

Ich habe quasi jetzt im Urlaub erst heraus bekommen das er mich letztes Jahr schon mit ihr betrogen hat. 
Im Juli waren wir dann kurz getrennt weil er sich in eine andere verliebt hatte. 
Aber im Oktober haben wir einen Neustart gewagt und so ist auch echt alles toll. Auch unser Sex. 
Ich bin gerade ratlos. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:04
In Antwort auf butterkekschen

Hallo ihr Lieben, 

ich brauche wirklich mal euren guten Rat. 
Mein Freund und ich, haben schon einiges durch. 
Und er war mir in der Vergangenheit schon öfter nicht treu. 
Jetzt haben wir letztes Jahr im Oktober neu angefangen. 
Er liebt mich, sagt er zumindest. Und er liebt auch meine 2 Kinder (aus erster Ehe) aktuell sind wir auch zusammen im Urlaub in Ägypten. 
Jetzt habe ich mit bekommen, das er im Urlaub mit einer Frau schreibt, mit der er mir letztes Jahr im Mai schon einmal fremd gegangen ist (er weiß nicht, das ich es weiß und habe ihm eine Falle gestellt. 
Ich habe gesagt, das ich jetzt am Freitag nicht da bin weil ich einiges zu erledigen habe...
Und er hat sich mit ihr zum Sex verabredet. 
Soll ich ihn in Flagranti erwischen oder ihn vorher schon darauf ansprechen?
Ich bin völlig fertig. 
Und so ratlos. 
Kann er mich wirklich lieben wenn er so etwas tut? 
Und ja, ich weiß das ich blöd bin.
Aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn, ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. 
Warum tut er das immer wieder?

lg 

manche können ihren partner / ihre partnerin lieben, und trotzdem mit anderen sex haben. also das geht schon.

dann braucht man aber halt auch einen partner / eine partnerin, die damit ebenfalls klar kommt.

sonst wird das nichts!

ihr hattet das schon öfter? wie seid ihr denn damals verblieben? ich meine, wenn ihr jetzt wieder zusammen seid, dann muss doch irgendwas vereinbart worden sein, beim neuanfang. dann müsst ihr die basis eurer beziehung doch mal geklärt haben?
 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:07
In Antwort auf batweazel

manche können ihren partner / ihre partnerin lieben, und trotzdem mit anderen sex haben. also das geht schon.

dann braucht man aber halt auch einen partner / eine partnerin, die damit ebenfalls klar kommt.

sonst wird das nichts!

ihr hattet das schon öfter? wie seid ihr denn damals verblieben? ich meine, wenn ihr jetzt wieder zusammen seid, dann muss doch irgendwas vereinbart worden sein, beim neuanfang. dann müsst ihr die basis eurer beziehung doch mal geklärt haben?
 

Er sagt immer das er mich liebt und das ich mir keine Gedanken machen soll. 
Es gäbe keine anderen Frauen. 
Aber es ist immer wieder das Gleiche. 
Er sagt immer ich wäre sein Jackpot. 
Und so sind wir echt Glücklich...
Aber warum bin ich ihm nicht genug?
Hat er kein Gewissen? 
Er weiß das es für mich tabu ist mit anderen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:10
In Antwort auf butterkekschen

Ich habe quasi jetzt im Urlaub erst heraus bekommen das er mich letztes Jahr schon mit ihr betrogen hat. 
Im Juli waren wir dann kurz getrennt weil er sich in eine andere verliebt hatte. 
Aber im Oktober haben wir einen Neustart gewagt und so ist auch echt alles toll. Auch unser Sex. 
Ich bin gerade ratlos. 

Und warum willst du jetzt warten, dass er die Nummer durchzieht? Im Prinzip hast du noch eins genug Infos, um die Beziehung zu beenden.
Vorausgesetzt natürlich, das Fremdgehen für Dich ein Trennungsgrund ist.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:14
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Und warum willst du jetzt warten, dass er die Nummer durchzieht? Im Prinzip hast du noch eins genug Infos, um die Beziehung zu beenden.
Vorausgesetzt natürlich, das Fremdgehen für Dich ein Trennungsgrund ist.

Natürlich wäre das ein Trennungsgrund für mich. 
Das macht mich auf Dauer fertig. 

Aber irgendwie will ich ihn nicht verlassen. Ich liebe ihn wirklich sehr. 
Ich weiß auch das es dumm ist. 
Ach ich weiß auch nicht. 
Ich hab nur Angst das er mich nicht liebt. Also nicht wirklich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:20
In Antwort auf butterkekschen

Natürlich wäre das ein Trennungsgrund für mich. 
Das macht mich auf Dauer fertig. 

Aber irgendwie will ich ihn nicht verlassen. Ich liebe ihn wirklich sehr. 
Ich weiß auch das es dumm ist. 
Ach ich weiß auch nicht. 
Ich hab nur Angst das er mich nicht liebt. Also nicht wirklich. 

Warum wirfst du Sex und Liebe in einen Topf?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:26
In Antwort auf butterkekschen

Hallo ihr Lieben, 

ich brauche wirklich mal euren guten Rat. 
Mein Freund und ich, haben schon einiges durch. 
Und er war mir in der Vergangenheit schon öfter nicht treu. 
Jetzt haben wir letztes Jahr im Oktober neu angefangen. 
Er liebt mich, sagt er zumindest. Und er liebt auch meine 2 Kinder (aus erster Ehe) aktuell sind wir auch zusammen im Urlaub in Ägypten. 
Jetzt habe ich mit bekommen, das er im Urlaub mit einer Frau schreibt, mit der er mir letztes Jahr im Mai schon einmal fremd gegangen ist (er weiß nicht, das ich es weiß und habe ihm eine Falle gestellt. 
Ich habe gesagt, das ich jetzt am Freitag nicht da bin weil ich einiges zu erledigen habe...
Und er hat sich mit ihr zum Sex verabredet. 
Soll ich ihn in Flagranti erwischen oder ihn vorher schon darauf ansprechen?
Ich bin völlig fertig. 
Und so ratlos. 
Kann er mich wirklich lieben wenn er so etwas tut? 
Und ja, ich weiß das ich blöd bin.
Aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn, ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. 
Warum tut er das immer wieder?

lg 

warum er das tut?
weeil er es kann, es folgen ja keine konsequenzen von deiner seite. du nimmst ihn ja jedesmal wieder zurück.
 du sagst, er weiss, dass betrug ein trennungsgrund für dich ist. wie soll er dich denn ernst nehmen, wenn du immer wieder die gleiche platte auflegst nach dem motto: ich kann ihn nicht verlassen, ich lieb ihn doch so.

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:29
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Warum wirfst du Sex und Liebe in einen Topf?

Weil das für mich einfach zusammen gehört. 
Wenn er mich und die Kinder doch so liebt und auch in die Zukunft denkt (wir planen gerade Urlaub für November) und er glücklich mit mir ist, wie er es immer sagt, warum braucht er das dann? 
Das ist das was ich nicht verstehe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:30
In Antwort auf butterkekschen

Hallo ihr Lieben, 

ich brauche wirklich mal euren guten Rat. 
Mein Freund und ich, haben schon einiges durch. 
Und er war mir in der Vergangenheit schon öfter nicht treu. 
Jetzt haben wir letztes Jahr im Oktober neu angefangen. 
Er liebt mich, sagt er zumindest. Und er liebt auch meine 2 Kinder (aus erster Ehe) aktuell sind wir auch zusammen im Urlaub in Ägypten. 
Jetzt habe ich mit bekommen, das er im Urlaub mit einer Frau schreibt, mit der er mir letztes Jahr im Mai schon einmal fremd gegangen ist (er weiß nicht, das ich es weiß und habe ihm eine Falle gestellt. 
Ich habe gesagt, das ich jetzt am Freitag nicht da bin weil ich einiges zu erledigen habe...
Und er hat sich mit ihr zum Sex verabredet. 
Soll ich ihn in Flagranti erwischen oder ihn vorher schon darauf ansprechen?
Ich bin völlig fertig. 
Und so ratlos. 
Kann er mich wirklich lieben wenn er so etwas tut? 
Und ja, ich weiß das ich blöd bin.
Aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn, ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. 
Warum tut er das immer wieder?

lg 

Also, wie Du damit umgehst, ob in flagranti erwischen, oder ihn vorher konfrontieren, ist eigentlich egal. Mit dem einen - in flagranti - hast Du dann einen Beweis und das Recht auf eine deftige Szene. Mit dem anderen - ihn vorher konfrontieren - streitet er womöglich ab und auch dann gibts wohl deftigen Streit. 

So oder anders scheint er es immer wieder tun zu wollen. Warum auch immer. Und fraglich ist einzig, ob Du Dir das gefallen lässt. Den Kindern zuliebe, ihm zu LIEBE oder eben nicht. Wenn nicht, wenn Du so einen Typen als Partner nicht willst, dann erklär ihm das klipp und klar und geh Deines Weges. 

(Ob jetzt oder später einmal: Was ist "es" Dir Wert? Und noch präziser: Was bist Du Dir Wert?)

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:31
In Antwort auf apfelsine8

warum er das tut?
weeil er es kann, es folgen ja keine konsequenzen von deiner seite. du nimmst ihn ja jedesmal wieder zurück.
 du sagst, er weiss, dass betrug ein trennungsgrund für dich ist. wie soll er dich denn ernst nehmen, wenn du immer wieder die gleiche platte auflegst nach dem motto: ich kann ihn nicht verlassen, ich lieb ihn doch so.

Das sagt sein Bruder auch immer. 
Aber wenn ich wirklich konsequent bin, so richtig, dann bedeutet das, das es definitiv für immer aus ist. Und ich weiß nicht ob ich das kann. 
Warum kann er es nicht einfach lassen? 
Und was sage ich den Kindern? 
Sie sind so verrückt nach ihm. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April um 23:37
In Antwort auf butterkekschen

Das sagt sein Bruder auch immer. 
Aber wenn ich wirklich konsequent bin, so richtig, dann bedeutet das, das es definitiv für immer aus ist. Und ich weiß nicht ob ich das kann. 
Warum kann er es nicht einfach lassen? 
Und was sage ich den Kindern? 
Sie sind so verrückt nach ihm. 

solche männer suchen sich ganz bewusst schwache und abhängige partner aus. partner, mit denen sie es machen können.
warum er das braucht? keine ahnung, wahrscheinlich fühlt er sich in seinem ego geschmeichelt. frag fremdgänger, die haben immer eine schlüssige erklärung. "männer sind nicht monogam, evoutionär bedingt, monogamie ist unnatürlich etc.pp...

deine kinder werden das verstehen, wenn du ihnen erklärst, dass du nicht mehr mit ihm leben kannst, weil er dich unglücklich macht. kein kind will eine unglückliche mutter.
stell dir einfach vor, wie du in 10 jahren sein wirst, wenn du bei ihm bleibst

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 0:32
In Antwort auf butterkekschen

Weil das für mich einfach zusammen gehört. 
Wenn er mich und die Kinder doch so liebt und auch in die Zukunft denkt (wir planen gerade Urlaub für November) und er glücklich mit mir ist, wie er es immer sagt, warum braucht er das dann? 
Das ist das was ich nicht verstehe....

Männer sind von Natur aus so programmiert. interessanterweise bringen Männer die sich so verhalten auch Eigenschaften mit, die sehr attraktiv auf frauen wirken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 5:32
In Antwort auf butterkekschen

Hallo ihr Lieben, 

ich brauche wirklich mal euren guten Rat. 
Mein Freund und ich, haben schon einiges durch. 
Und er war mir in der Vergangenheit schon öfter nicht treu. 
Jetzt haben wir letztes Jahr im Oktober neu angefangen. 
Er liebt mich, sagt er zumindest. Und er liebt auch meine 2 Kinder (aus erster Ehe) aktuell sind wir auch zusammen im Urlaub in Ägypten. 
Jetzt habe ich mit bekommen, das er im Urlaub mit einer Frau schreibt, mit der er mir letztes Jahr im Mai schon einmal fremd gegangen ist (er weiß nicht, das ich es weiß und habe ihm eine Falle gestellt. 
Ich habe gesagt, das ich jetzt am Freitag nicht da bin weil ich einiges zu erledigen habe...
Und er hat sich mit ihr zum Sex verabredet. 
Soll ich ihn in Flagranti erwischen oder ihn vorher schon darauf ansprechen?
Ich bin völlig fertig. 
Und so ratlos. 
Kann er mich wirklich lieben wenn er so etwas tut? 
Und ja, ich weiß das ich blöd bin.
Aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn, ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. 
Warum tut er das immer wieder?

lg 

Er tut es weil er weiss das du ihm seine Sachen wäschst, sein Essen kochst, mit ihm ins Bett gehst wann immer er will. Und warum du da oben so einen lustigen Zwinkersmiley hinkriegst ist mir schleierhaft. Warum stellst du ihn nicht vor vollendete Tatsachen? Er liebt dich weil du immer verfügbar ist. Aber ansonsten? Nö. Sonst würde er dich respektieren. Tut er aber nicht. Was brauchst du eigentlich noch um aufzuwachen? Schön dumm die ehe wegen einem Fremdgeher aufgegeben zu haben. 
Sag ihm das du alles weisst. Warum hälst du hinter dem Berg und tust so als wäre alles in Ordnung? Bist du so eine Duckmäuserin?

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 7:04
In Antwort auf butterkekschen

Das sagt sein Bruder auch immer. 
Aber wenn ich wirklich konsequent bin, so richtig, dann bedeutet das, das es definitiv für immer aus ist. Und ich weiß nicht ob ich das kann. 
Warum kann er es nicht einfach lassen? 
Und was sage ich den Kindern? 
Sie sind so verrückt nach ihm. 

Das hat etwas mit Stolz, Selbstwert zu tun .

Frauen verlieren diese Eigenschaften irgendwann und dann kommt, unabhängig davon was er alles macht/nicht macht - ich liebe ihn so sehr .
Das ist absoluter Blödsinn - das kann man sich abtrainieren . Und für die mehreren Frauen erlischt das Feuer - wenn sie dahinter kommen, dass die Floskel - er liebt mich so sehr - im Grunde wertlos ist . Das sind Worte - seine Taten sprechen eine andere Sprache . Ich mache Menschen an ihren Taten fest . Das hilft und bewahrt einen vor derartigen "Enttäuschungen" . 


Alleine der Gedanke, dass diese Frau weiß, dass sie mit meinem Freund in die Kiste geht und diesen Schmach könnte ich nicht ertragen, dass ich das in irgendeiner Form dulden würde . Daher gibt es nur eine Antwort darauf - der fliegt hochkant raus .

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 7:26
In Antwort auf eiskristall

Er tut es weil er weiss das du ihm seine Sachen wäschst, sein Essen kochst, mit ihm ins Bett gehst wann immer er will. Und warum du da oben so einen lustigen Zwinkersmiley hinkriegst ist mir schleierhaft. Warum stellst du ihn nicht vor vollendete Tatsachen? Er liebt dich weil du immer verfügbar ist. Aber ansonsten? Nö. Sonst würde er dich respektieren. Tut er aber nicht. Was brauchst du eigentlich noch um aufzuwachen? Schön dumm die ehe wegen einem Fremdgeher aufgegeben zu haben. 
Sag ihm das du alles weisst. Warum hälst du hinter dem Berg und tust so als wäre alles in Ordnung? Bist du so eine Duckmäuserin?

"Und warum du da oben so einen lustigen Zwinkersmiley hinkriegst ist mir schleierhaft. "

Der Smilie war wohl nicht beabsichtigt, sondern ist durch die Zeichenkombination entstanden, so wie es aussieht.


@TE Was genau versprichst du dir davon ihn inflagranti zu erwischen? Würde das irgendwelche Konsequenzen deinerseits nach sich ziehen? Wenn nicht, dann kannst du es auch gleich lassen. Dass er fremd gegangen ist und gehen will ist dir ja eh bewusst.
Wenn sein Handeln keine Konsequenzen nach sich zieht (so wie bisher), wird er früher oder später wieder fremd gehen, egal, ob du ihn in flagranti erwischt oder nicht.
Den Aufriss kannst du dir dann sparen.

Du hoffst, dass er sich ändert, das wäre für dich der bequemste Weg. Für ihn wiederum ist es in eurer Beziehung sehr bequem für ihn, denn er kann im Endeffekt tun und lassen was er will, es zieht keine Konsequenzen deinerseits nach sich. Du jammerst vielleicht ein paar Tage rum, er sagt dir, was du hören willst und dann geht es weiter wie bisher.
Wenn du etwas ändern willst, dann musst du schon dich selbst und dein eigenes Verhalten ändern, denn er wird das mit Sicherheit nicht tun. So lange du dich zum (bequemen) Spielball machst, wirst du auch als ein solcher benutzt.
 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 8:02

OMG.... wie schrecklich sowas zu lesen. Ich würde meinem Freund sowas von in den Ar*** treten. Ob Liebe und Sex nun zusammen gehören oder man das getrennt halten kann, muss jeder für sich selbst entscheiden. Du hast aber ja schon gesagt, für dich ist es ein Trennungsgrund und wenn er zu dir sagt, dass es keine anderen Frauen gibt hat, hat er dich angelogen. Ich finde, das ist keine echte Liebe. Würde er offen damit umgehen, dann hättest du wenigstens "eine Stimme" dazu. So setzt er dir Hörner auf. Das ist respektlos! Auch deinen Kindern gegenüber. Bei mir wäre die Liebe sofort dahin.... ich wäre mir auch zu schade dazu.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 8:21

Wenn du sagst, dass du dich nicht trennen "kannst", würde ich ihn in flagranti erwischen, wenn ich du wäre! Ich glaub, das ist die einzige art, wie du behirnst, dass du jemanden besseren verdient hast! Tut dir aber wahrscheinlich sehr weh! Aber du hast es schwarz auf weiß und musst nicht mehr mit dir hadern! Viel erfolg beim neuorientieren!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 8:24
In Antwort auf butterkekschen

Das sagt sein Bruder auch immer. 
Aber wenn ich wirklich konsequent bin, so richtig, dann bedeutet das, das es definitiv für immer aus ist. Und ich weiß nicht ob ich das kann. 
Warum kann er es nicht einfach lassen? 
Und was sage ich den Kindern? 
Sie sind so verrückt nach ihm. 

Also musst Du Dich trennen oder eins Deiner Prinzipien über Bord werfen.

Es gibt Menschen, die zwischendurch fremde Haut brauchen, den Kick, das Verbotene.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du SEINE Einstellung wirst ändern können.
Also öffne die Beziehung oder trenn Dich.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 9:56

Du hast gesagt er hat dich betrogen und du trennst dich nicht! Wenn ich das herausfände wäre ENDE im GELÄNDE. Der wäre GESTORBEN für mich. ICH WÜRDE NICHT WARTEN BIS ER MICH NOCHMAL BETRÜGT!!!!!!!!!!!!
Deine Kids verstehen dass du nicht unglücklich sein willst!
Liebst du ihn, so dass du akzeptierst dass er DICH dein GANZES LEBEN lang BETRÜGT? Dann kannst ja bleiben...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 10:09

Wenn er sich mit seiner Affäre trifft wird nichts passieren-is klar

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 10:54

Das nenn ich mal sehr inkonsequent.

Ich habe meinen Partner gesagt, dass ich mich trenne, wenn er Fremd gehen würde. Diese Regelung habe ich ihm klar und deutlich zu verstehen zu geben. Egal ob 1 Tag zusammen oder 10 Jahre verheiratet.

Klar könnte man Sex und Liebe auch trennen - aber dann sollten sich schon beide Partner einig drüber sein.

Aber das rumgejammer kann ich nicht verstehen. Du nimmst Ihn ja immer wieder zurück - warum sollte er sich ändern ?

Vielleicht solltest Du mal lernen, was Du selbst wert bist.
Ich brauche keinen Mann - ich bin zwar glücklich meinen Partner zu haben - aber würde er mich unglücklich machen, wäre ich ohne ihn glücklicher.
Und andere Mütter haben auch schöne Söhne

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 11:10
In Antwort auf butterkekschen

Hallo ihr Lieben, 

ich brauche wirklich mal euren guten Rat. 
Mein Freund und ich, haben schon einiges durch. 
Und er war mir in der Vergangenheit schon öfter nicht treu. 
Jetzt haben wir letztes Jahr im Oktober neu angefangen. 
Er liebt mich, sagt er zumindest. Und er liebt auch meine 2 Kinder (aus erster Ehe) aktuell sind wir auch zusammen im Urlaub in Ägypten. 
Jetzt habe ich mit bekommen, das er im Urlaub mit einer Frau schreibt, mit der er mir letztes Jahr im Mai schon einmal fremd gegangen ist (er weiß nicht, das ich es weiß und habe ihm eine Falle gestellt. 
Ich habe gesagt, das ich jetzt am Freitag nicht da bin weil ich einiges zu erledigen habe...
Und er hat sich mit ihr zum Sex verabredet. 
Soll ich ihn in Flagranti erwischen oder ihn vorher schon darauf ansprechen?
Ich bin völlig fertig. 
Und so ratlos. 
Kann er mich wirklich lieben wenn er so etwas tut? 
Und ja, ich weiß das ich blöd bin.
Aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn, ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. 
Warum tut er das immer wieder?

lg 

An sich hört das gut an...aber ganz ehrlich, willst du Dir das antun..Ihn inflagranti erwischen. Das würde ich mir gar nicht geben...ich würde noch nicht mal es ansprechen, sondern Sachen packen und ihn in die wüste schicken. Wir haben Klasse, schon gutmütig genug auf alles eigehen zu müssen, du bist Mutter von 2 Kinder, die dich zum Vorbild nehmen..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 11:17
In Antwort auf butterkekschen

Weil das für mich einfach zusammen gehört. 
Wenn er mich und die Kinder doch so liebt und auch in die Zukunft denkt (wir planen gerade Urlaub für November) und er glücklich mit mir ist, wie er es immer sagt, warum braucht er das dann? 
Das ist das was ich nicht verstehe....

nun, ich verstehe auch nicht, warum man sexuelle Exklusivrechte braucht und will, wenn man jemanden liebt. Muss ich auch nicht verstehen, ist halt so, akzeptieren reicht völlig - und die Konsequenzen ziehen, dass ich mit jemandem, dem das nun einmal wichtig ist, tunlichst keine Beziehung eingehe.

Und genau das ist der Punkt. Da gibt es nichts zu "verstehen" - selbst wenn Du es verstehst, was würde das ändern? Kann ich Dir sagen: GAR NICHTS.
Wenn es Dir wichtig ist, dann wirst Du wohl die Konsequenzen ziehen müssen. Oder weiter unglücklich und verletzt sein.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 11:19
In Antwort auf meeresbrise21

"Und warum du da oben so einen lustigen Zwinkersmiley hinkriegst ist mir schleierhaft. "

Der Smilie war wohl nicht beabsichtigt, sondern ist durch die Zeichenkombination entstanden, so wie es aussieht.


@TE Was genau versprichst du dir davon ihn inflagranti zu erwischen? Würde das irgendwelche Konsequenzen deinerseits nach sich ziehen? Wenn nicht, dann kannst du es auch gleich lassen. Dass er fremd gegangen ist und gehen will ist dir ja eh bewusst.
Wenn sein Handeln keine Konsequenzen nach sich zieht (so wie bisher), wird er früher oder später wieder fremd gehen, egal, ob du ihn in flagranti erwischt oder nicht.
Den Aufriss kannst du dir dann sparen.

Du hoffst, dass er sich ändert, das wäre für dich der bequemste Weg. Für ihn wiederum ist es in eurer Beziehung sehr bequem für ihn, denn er kann im Endeffekt tun und lassen was er will, es zieht keine Konsequenzen deinerseits nach sich. Du jammerst vielleicht ein paar Tage rum, er sagt dir, was du hören willst und dann geht es weiter wie bisher.
Wenn du etwas ändern willst, dann musst du schon dich selbst und dein eigenes Verhalten ändern, denn er wird das mit Sicherheit nicht tun. So lange du dich zum (bequemen) Spielball machst, wirst du auch als ein solcher benutzt.
 

ganz einfach: bringt Sicherheit für das eigene Ego, weil man dann für sich selbst klar die Schuld verteilen kann.
Ob das den Preis wert ist, muss die TE wohl selbst entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 11:23
In Antwort auf avarrassterne1

nun, ich verstehe auch nicht, warum man sexuelle Exklusivrechte braucht und will, wenn man jemanden liebt. Muss ich auch nicht verstehen, ist halt so, akzeptieren reicht völlig - und die Konsequenzen ziehen, dass ich mit jemandem, dem das nun einmal wichtig ist, tunlichst keine Beziehung eingehe.

Und genau das ist der Punkt. Da gibt es nichts zu "verstehen" - selbst wenn Du es verstehst, was würde das ändern? Kann ich Dir sagen: GAR NICHTS.
Wenn es Dir wichtig ist, dann wirst Du wohl die Konsequenzen ziehen müssen. Oder weiter unglücklich und verletzt sein.

Aber er lässt ihr doch diese Wahl garnicht, ob sie das akzeptieren will oder nicht. Er lügt sie an und spielt ihr heile Welt vor, obwohl er nicht glücklich ist mit NUR ihr. Das ist nicht ok! Es verwirrt sie.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 11:31

Eher dagegen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 11:39

Wer hat keine schlechten Erfahrungen gemacht?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 11:52
In Antwort auf jara

Aber er lässt ihr doch diese Wahl garnicht, ob sie das akzeptieren will oder nicht. Er lügt sie an und spielt ihr heile Welt vor, obwohl er nicht glücklich ist mit NUR ihr. Das ist nicht ok! Es verwirrt sie.

habe ich nicht bezweifelt, meine Antwort bezog sich tatsächlich auf diese spezielle Frage, dass sie das nicht versteht, warum er das möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 11:59

Er meint dass sie es verdauen konnte das erste mal betrügen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:00
In Antwort auf butterkekschen

Hallo ihr Lieben, 

ich brauche wirklich mal euren guten Rat. 
Mein Freund und ich, haben schon einiges durch. 
Und er war mir in der Vergangenheit schon öfter nicht treu. 
Jetzt haben wir letztes Jahr im Oktober neu angefangen. 
Er liebt mich, sagt er zumindest. Und er liebt auch meine 2 Kinder (aus erster Ehe) aktuell sind wir auch zusammen im Urlaub in Ägypten. 
Jetzt habe ich mit bekommen, das er im Urlaub mit einer Frau schreibt, mit der er mir letztes Jahr im Mai schon einmal fremd gegangen ist (er weiß nicht, das ich es weiß und habe ihm eine Falle gestellt. 
Ich habe gesagt, das ich jetzt am Freitag nicht da bin weil ich einiges zu erledigen habe...
Und er hat sich mit ihr zum Sex verabredet. 
Soll ich ihn in Flagranti erwischen oder ihn vorher schon darauf ansprechen?
Ich bin völlig fertig. 
Und so ratlos. 
Kann er mich wirklich lieben wenn er so etwas tut? 
Und ja, ich weiß das ich blöd bin.
Aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn, ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. 
Warum tut er das immer wieder?

lg 

Du hast wegen ihm , deine Ehe aufgegeben ? Dann bist du deinem damaligen Ehemann also auch fremd gegangen?
"...ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. ..."

Dann wundere dich nicht.
Es gibt eine türkische Version des Spichwortes:
"Mische dich niemals in eine bestehende Ehe ein....du wirst mit ihr nicht glücklich werden." ---> also das eigene Glück, auf das Leid anderer aufgebaut???
Wundere dich nicht!!!
 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:02

..."in Flagranti" erwischen und ihm dann am nächsten Morgen seine Eier in einem Glas auf dem Nachttisch servieren ...
oder zumindest ein saftiger Arxxxtritt müsste schon drin sein .
Eine Beziehung mit einem solchen "Typen" wäre für mich mit sofortiger Wirkung gegestandslos!
Hart aber fair...IMHO!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:05
In Antwort auf butterkekschen

Hallo ihr Lieben, 

ich brauche wirklich mal euren guten Rat. 
Mein Freund und ich, haben schon einiges durch. 
Und er war mir in der Vergangenheit schon öfter nicht treu. 
Jetzt haben wir letztes Jahr im Oktober neu angefangen. 
Er liebt mich, sagt er zumindest. Und er liebt auch meine 2 Kinder (aus erster Ehe) aktuell sind wir auch zusammen im Urlaub in Ägypten. 
Jetzt habe ich mit bekommen, das er im Urlaub mit einer Frau schreibt, mit der er mir letztes Jahr im Mai schon einmal fremd gegangen ist (er weiß nicht, das ich es weiß und habe ihm eine Falle gestellt. 
Ich habe gesagt, das ich jetzt am Freitag nicht da bin weil ich einiges zu erledigen habe...
Und er hat sich mit ihr zum Sex verabredet. 
Soll ich ihn in Flagranti erwischen oder ihn vorher schon darauf ansprechen?
Ich bin völlig fertig. 
Und so ratlos. 
Kann er mich wirklich lieben wenn er so etwas tut? 
Und ja, ich weiß das ich blöd bin.
Aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn, ich habe wegen ihm meine Ehe aufgegeben. 
Warum tut er das immer wieder?

lg 

Du willst doch gar keinen Rat.

Er hat Dich doch schon zig mal betrogen und es hat für ihn keinerlei Konsequenzen gehabt. Ergo wird er Dich immer und immer wieder betrügen.

Dabei ist es völlig unerheblich, ob Du ihn dabei in Flagrantie erwischt oder nicht.

Tja, wenn Du Dich nicht trennen kannst, musst Du halt ganz fest die Augen zu machen und dann siehst Du vielleicht seinen Betrug nicht.

So um die Jahrhundertwende hat man Frauen geraten, doch einfach ein Auge zuzudrücken, wenn der holde Gatte sich außerhäusig vergnügt.

Jeder macht sich sein Bett selbst.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:08
In Antwort auf butterkekschen

Ich habe quasi jetzt im Urlaub erst heraus bekommen das er mich letztes Jahr schon mit ihr betrogen hat. 
Im Juli waren wir dann kurz getrennt weil er sich in eine andere verliebt hatte. 
Aber im Oktober haben wir einen Neustart gewagt und so ist auch echt alles toll. Auch unser Sex. 
Ich bin gerade ratlos. 

Hat er sich wegen der Anderen getrennt oder du?
Wenn es seine Entscheidung war, dann kannst du damit rechnen, dass er sich demnächst sowieso erneut von dir trennt, wenn er sich wieder verliebt.  
Er sucht halt noch die passende Frau. Bei der letzten hat es wohl doch nicht so gepasst, wie er zuerst dachte, darum kam er wieder zurück zu dir.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:13
In Antwort auf jara

Aber er lässt ihr doch diese Wahl garnicht, ob sie das akzeptieren will oder nicht. Er lügt sie an und spielt ihr heile Welt vor, obwohl er nicht glücklich ist mit NUR ihr. Das ist nicht ok! Es verwirrt sie.

Ja, aber sie spielt das Spiel  andererseits mit.
Dazu zwingt sie ja auch niemand...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:19
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ja, aber sie spielt das Spiel  andererseits mit.
Dazu zwingt sie ja auch niemand...

Er spielt nicht fair. Er ist hinterlistig und verwirrt sie mit widersprüchlichen Signalen. Das ist sehr fies, eigentlich bösartig, was er macht. Er streut ihr Sand in die Augen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:24
In Antwort auf jara

Er spielt nicht fair. Er ist hinterlistig und verwirrt sie mit widersprüchlichen Signalen. Das ist sehr fies, eigentlich bösartig, was er macht. Er streut ihr Sand in die Augen. 

sie weiß, dass sie im Mai betrogen wurde und sie gehört nicht zu den Menschen, für die das nicht relevant ist.

Aber sie möchte nicht, dass es "aus ist", sondern lieber auf ein Wunder hoffen, dass ihm erscheint und ihn in den Traumprinzen wandelt, damit sie nicht die Konsequenzen zieht und ihre heile-Welt-Fanatsie aufgeben muss. Sorry, aber m.E. streut sie sich den Sand selbst in die Augen.

 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:25

Eine sehr perfide und fiese Masche und sehr wirkungsvoll, ja. Schwer, davon wegzukommen. Aber machbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:25
In Antwort auf jara

Er spielt nicht fair. Er ist hinterlistig und verwirrt sie mit widersprüchlichen Signalen. Das ist sehr fies, eigentlich bösartig, was er macht. Er streut ihr Sand in die Augen. 

btw. - Menschen senden sehr oft widersprüchliche Signale. Liegt vor allem auch daran, dass die meisten Menschen immer wieder widersprüchliche Emotionen haben, nicht daran, dass sie hinterlistig sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:27
In Antwort auf avarrassterne1

sie weiß, dass sie im Mai betrogen wurde und sie gehört nicht zu den Menschen, für die das nicht relevant ist.

Aber sie möchte nicht, dass es "aus ist", sondern lieber auf ein Wunder hoffen, dass ihm erscheint und ihn in den Traumprinzen wandelt, damit sie nicht die Konsequenzen zieht und ihre heile-Welt-Fanatsie aufgeben muss. Sorry, aber m.E. streut sie sich den Sand selbst in die Augen.

 

Naja, er macht das schon gehörig, denn er lügt sie ja an und sie glaubt halt, dass es möglich ist. Wie gesagt, sie versteht sein Verhalten nicht und denkt, SIE irrt sich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:28
In Antwort auf avarrassterne1

btw. - Menschen senden sehr oft widersprüchliche Signale. Liegt vor allem auch daran, dass die meisten Menschen immer wieder widersprüchliche Emotionen haben, nicht daran, dass sie hinterlistig sind.

Wie meinst du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:30
In Antwort auf jara

Er spielt nicht fair. Er ist hinterlistig und verwirrt sie mit widersprüchlichen Signalen. Das ist sehr fies, eigentlich bösartig, was er macht. Er streut ihr Sand in die Augen. 

Taten zählen mehr als Worte.

Wieviele Leute wurden schon verlassen, die zuvor täglich "Ich liebe Dich" vom Partner gehört haben? Das ist oft nur blabla bzw wird eben genau zum Sandstreuen eingesetzt.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:31
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Taten zählen mehr als Worte.

Wieviele Leute wurden schon verlassen, die zuvor täglich "Ich liebe Dich" vom Partner gehört haben? Das ist oft nur blabla bzw wird eben genau zum Sandstreuen eingesetzt.

Welche Taten nun? Dass sie im Urlaub sind, er sie sicher täglich im Bett verwöhnt, er liebevoll zu ihren Kids ist? Oder seine anderen Taten? Welche Taten stimmen?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:36
In Antwort auf jara

Naja, er macht das schon gehörig, denn er lügt sie ja an und sie glaubt halt, dass es möglich ist. Wie gesagt, sie versteht sein Verhalten nicht und denkt, SIE irrt sich.

wenn sie sagt, sie weiß, dass sie im Mai betrogen wurde, dann möchte ich zwar nicht wissen, woher, aber ich gehe davon aus, dass sie das tatsächlich weiß.

Dass sie sich nicht trennen will, obwohl sie es weiß, hat sie selbst geschrieben.

Und auch so etwas:
"Aber wenn ich wirklich konsequent bin, so richtig, dann bedeutet das, das es definitiv für immer aus ist. Und ich weiß nicht ob ich das kann. "

=> tja, also besser auf ein Wunder hoffen, dass ihn in den Traumprinzen wandelt. Wird schon kommen. Irgendwann.
Nein, wird es nicht. Aber derjenige, der die TE in dieser Situation festhält, ist - sie selbst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:39
In Antwort auf avarrassterne1

wenn sie sagt, sie weiß, dass sie im Mai betrogen wurde, dann möchte ich zwar nicht wissen, woher, aber ich gehe davon aus, dass sie das tatsächlich weiß.

Dass sie sich nicht trennen will, obwohl sie es weiß, hat sie selbst geschrieben.

Und auch so etwas:
"Aber wenn ich wirklich konsequent bin, so richtig, dann bedeutet das, das es definitiv für immer aus ist. Und ich weiß nicht ob ich das kann. "

=> tja, also besser auf ein Wunder hoffen, dass ihn in den Traumprinzen wandelt. Wird schon kommen. Irgendwann.
Nein, wird es nicht. Aber derjenige, der die TE in dieser Situation festhält, ist - sie selbst.

Er befeuert aber diese falsche Hoffnung gehörig. Warum wollte er den Neubeginn überhaupt? Um so weiterzumachen offenbar. Ein starkes Stück. Warum quält er sie denn noch weiter? Ich finde das schon fies.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:45

Wenn Dir Monogamie und Ehrlichkeit wichtig sind bleibt nur der unbequeme Weg der Trennung.
Wenn er die TE wirklich liebt, für sie da ist, aber sexuell nicht treu sein kann bliebe die offene Beziehung. Dafür müsste er aber zuverlässig sein und die als einzig wichtige Frau behandeln. Aber ich habe es so verstanden dass er vor allem auf seine Befriedigung schaut und auch weg sein könnte bei einer interessanten Frau

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:46
In Antwort auf jara

Wie meinst du das?

nun, für mich gehören Liebe und sexuelle Monogamie auch nicht zusammen, da habe ich am Anfang auch "widersprüchliche Signale" gesendet, denn ja, ich hatte Interesse an anderen und habe meinen Freund dennoch geliebt. Und dann habe ich noch widersprüchlichere Signale gesendet, ich habe nämlich eine Beziehung beendet, obwohl ich ihn liebte, weil ich damit nicht klar kam.

Ich habe ihm das damals auch nicht erklärt, schon allein, weil mir selbst noch nicht klar war, was das soll. Ist mehr als 25 Jahre her, da habe ich selbst noch geglaubt, dass "wenn man liebt, will man nur den einen" tatsächlich universal gültig ist und das ganze mit "es kann nicht sein, was nicht sein darf" gehandhabt.
Am Anfang mein Interesse noch nicht mal mir selbst eingestanden, also auf die Frage "willst Du was von dem?" natürlich mit "NEIN!" geantwortet. Selbst als ich mir selbst gegenüber eingestehen konnte - konnte ich das noch nicht anderen gegenüber. Und ja, er war "mein ein und alles" - nur hat bei mir die Frage, wer mit wem Sex hat, nun einmal nichts mit Liebe zu tun. Was mich davon abgehalten hat, war das Wissen, ihn zu verletzen, also habe ich mich getrennt - und seit dem nie wieder eine monogame Beziehung auch nur angefangen. Aber ich weiß von anderen, dass das für viele ein tatsächlicher innerer Konflikt zwischen widersprüchlichen Wünschen und Interessen (nämlich der Beziehung auf der einen Seite und dem Wissen, den Partner zu verletzen - und dem Faktum, dass man eben nicht nur eine/n will, obwohl man liebt, auf der anderen Seite) ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 12:55
In Antwort auf avarrassterne1

nun, für mich gehören Liebe und sexuelle Monogamie auch nicht zusammen, da habe ich am Anfang auch "widersprüchliche Signale" gesendet, denn ja, ich hatte Interesse an anderen und habe meinen Freund dennoch geliebt. Und dann habe ich noch widersprüchlichere Signale gesendet, ich habe nämlich eine Beziehung beendet, obwohl ich ihn liebte, weil ich damit nicht klar kam.

Ich habe ihm das damals auch nicht erklärt, schon allein, weil mir selbst noch nicht klar war, was das soll. Ist mehr als 25 Jahre her, da habe ich selbst noch geglaubt, dass "wenn man liebt, will man nur den einen" tatsächlich universal gültig ist und das ganze mit "es kann nicht sein, was nicht sein darf" gehandhabt.
Am Anfang mein Interesse noch nicht mal mir selbst eingestanden, also auf die Frage "willst Du was von dem?" natürlich mit "NEIN!" geantwortet. Selbst als ich mir selbst gegenüber eingestehen konnte - konnte ich das noch nicht anderen gegenüber. Und ja, er war "mein ein und alles" - nur hat bei mir die Frage, wer mit wem Sex hat, nun einmal nichts mit Liebe zu tun. Was mich davon abgehalten hat, war das Wissen, ihn zu verletzen, also habe ich mich getrennt - und seit dem nie wieder eine monogame Beziehung auch nur angefangen. Aber ich weiß von anderen, dass das für viele ein tatsächlicher innerer Konflikt zwischen widersprüchlichen Wünschen und Interessen (nämlich der Beziehung auf der einen Seite und dem Wissen, den Partner zu verletzen - und dem Faktum, dass man eben nicht nur eine/n will, obwohl man liebt, auf der anderen Seite) ist.

Verzeih mir die blöde Frage, aber wie erkennst du denn dann, dass du jemanden liebst? Ok, ich höre, du konntest es nicht übers Herz bringen, ihn zu verletzen, also wohl u.a. daran, aber das sehe ich bei dem Mann hier absolut nicht. Er nimmt sogar in Kauf, auch noch die Kinder zu verletzen. Würdest du hier wirklich so urteilen, dass Liebe vorhanden sein kann, trotz der Untreue? Also ich weiss nicht, ich weiss nicht.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April um 13:12
In Antwort auf jara

Verzeih mir die blöde Frage, aber wie erkennst du denn dann, dass du jemanden liebst? Ok, ich höre, du konntest es nicht übers Herz bringen, ihn zu verletzen, also wohl u.a. daran, aber das sehe ich bei dem Mann hier absolut nicht. Er nimmt sogar in Kauf, auch noch die Kinder zu verletzen. Würdest du hier wirklich so urteilen, dass Liebe vorhanden sein kann, trotz der Untreue? Also ich weiss nicht, ich weiss nicht.

Ich würde da gar nicht urteilen, ob Liebe vorhanden sein kann, weil ich keinen der Beteiligten kenne.
Abgesehen von diesem konkreten Beispiel kenne ich aber ein paar Leute und habe mich mit noch viel mehr Leuten unterhalten, die nicht monogam sind, wissen, dass sie Partner/in damit verletzen würden, wenn es heraus käme und Partner/in dennoch lieben, ja. (und nein, nicht bei allen, die ich kenne / mit denen ich mich unterhalten habe, ist das so, Faulheit / Bequemlichkeit, Gewohnheit, finanzielle Gründe und diverse andere bzw. oft eine Mischung daraus gibt es natürlich genauso)

Ist im Grunde genau das Dilemma der TE nur umgekehrt. Ich weiß, dass es falsch ist, aber ich will keine Konsequenzen ziehen und mich trennen, denn dann würde ich ihn / sie ja verlieren und das will ich auf keinen Fall.

Verzeih mir die blöde Frage, aber machst Du die Frage, ob Du jemanden liebst jetzt ernsthaft am Sex fest, so dass Dir nicht vorstellen kannst, was Liebe ist, wenn das wegfällt?!? shock: Also sorry, aber das fände ich entsetzlich. Pardon.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen