Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will nur noch 1x die Woche Sex ...

Mein Freund will nur noch 1x die Woche Sex ...

15. Dezember 2008 um 10:39

Ich bin frustriert. Mein Schatz will seit 5 Monaten nur noch 1x die Woche Sex und sogar dann manchmal erst wenn ich anfange. Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll........ ich hab mit ihm geredet, mir sexy Sachen gekauft, ihn überrascht, verführt...... er hat soviel Stress, muss lang arbeiten und mit dem Sportverein lädt er sich viel auf, ich schätze mal deshalb hat er dann auf mich einfach keine Lust mehr....

Er hat schon oft versprochen, das wird wieder besser, aber es ändert sich nichts..... ich bin verzweifelt, weil wenn wir mal Sex haben, dann ist es Wahnsinn.... aber er macht unterm Alltag überhaupt keine Anzeichen, dass er sexuell noch an mir interessiert ist. Das macht mich schon traurig, weils vor einem Jahr noch ganz anders war, da konnte er nicht die Finger von mir lassen.... seit dem neuen Job wird unser Liebesleben bisschen zur Nebensache.

Ist das wirklich so, dass Mann sich durch Stress von sowas eher unter Druck gesetzt fühlt, als dass er es als Entspannung und Freude empfindet? Was kann man da tun? Sich damit abfinden?

Mehr lesen

15. Dezember 2008 um 11:13

Ja, ich würde sagen
das liegt am Stress. Was macht er denn im Sportverein? Macht er Sport oder ist er acuh mir der Organisation beschäftigt?
Und entschuldige bitte, aber das ist meine Meinung, Sex mit der Partnerin ist keine Entspannung... Sex mit sich selbst ist eine Entspannung weil amn da keine Verpflichtungen, keinen Druck und keine Erwartungshaltung erfüllen muss. Wenn man(n) mit einer Frau schläft, dann hat man den Anspruch, dass die Frau auch was davon hat und wenn der Kopf voll ist, dann geht das nicht, man kann sich nicht konzentrieren und sich nicht ganz darauf einlassen. Wenn du ihn verwöhnen würdest würde sich das vllt ändern, also z.B. ihm einen Blasen ohne gleich eine Gegenleistung zu verlangen. Oder du gehst gar nciht so weit und massierst ihn einfach mal so. Vllt entspannt er sich dann so, dass er auch Lust bekommt. Mach ihm aber vorher klar, dass das nciht auf Sex hinauslaufen muss, sondern nur kann... also, dass du keine Anforderungen an ihn stellst, nach seinem eh schon sehr anforderungsreichen Tag.

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 11:27


Das geht schon beinahe ein halbes Jahr und es gibt immer wieder eine andere Ausrede.... ich trau mich schon gar nix mehr machen aus Angst, einen Korb zu kriegen, oder dass er es dann nur mir zuliebe tut.

Ich will, dass es ihm Spaß macht und finds halt traurig, weils mir so vorkommt, dass er mich sexuell nicht mehr attraktiv findet.... er bestreitet das zwar, aber ich bin trotzdem geknickt über die Situation.... werd nachher mal mit ihm drüber reden...... er meinte vorhin, er hofft, dass es im nächsten Jahr besser wird und wenn nicht schaut er was er optimieren kann. Als wäre es ein geschäftlicher Termin oder so.......

Sex ist doch sowas schönes, was Spaß machen soll und nix wo man sich so reinstressen muss, oder?

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 11:48

...
Ich kenne es halt von ihm anders. Wir sind seit 2 Jahren zusammen und am Anfang konnte er kaum die Finger von mir lassen, so das erste Jahr ungefähr. Seit April wohnen wir zusammen und seitdem kann man sagen überwiegt sein Stress im Alltag und man merkt einfach kein Interesse dran. Ich hab ihm auch schon Zeit gegeben und ihn nicht gedrängt, das blöde ist bloß, dass mich das auf Dauer unzufrieden macht. Er sagt es liegt an der Arbeit, am Stress mit dem Sportverein und an allem, aber ich nehms halt leider langsam persönlich auch wenn ich das nicht will. Klar tut er alles für mich auch im Bett, aber vielleicht ist es ja genau das. Die letzten 3 Male ist er noch nicht mal mehr gekommen. Wieso ist er nicht mal egoistisch und denkt an sich und seine Zufriedenheit? Hab ich ihm auch schon gesaht. 2x die Woche fände ich ja toll, ich wills doch gar nicht täglich aber naja..... *seufz*

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 12:58

Hmm! Was soll ich sagen....
Ich kenne Deinen Mann nicht, nicht Eure Beziehung und nicht Eure sexuellen Vorlieben...
Aber bei uns war es so ähnlich.... NEIN, genauso !!!

Ich hatte Streß in der Firma, war ständig überarbeitet und habe, auch in der Freizeit, nur noch "Arbeit" gesehen. Mit der Zeit rückte das Verlangen nach Sex immer mehr in den Hintergrund bis es fast ganz vergessen war.
Mein Schatz hatte damals auch alles versucht mich aus der Reserve, bzw. aus der Unterhose zu locken, aber ich habe es ehrlich nicht gemerkt, daß sie DRINGEND Streicheleinheiten und mehr gebraucht hat.
Wie lange dieser Zustand bei mir andauerte sage ich lieber nicht, Ihr würdert nur den Kopf schütteln.

Mittlerweile habe ich alles wieder im Griff! Habe mir einen neuen Job gesucht und mir die Frage gestellt was mir wichtiger ist, bzw. mit wem ich zusammen alt werden möchte... die Antwort war für mich klar und ich habe gehandelt und es nicht bereut!

Auch meine Frau hat mir zurrecht den Vorwurf gemacht, dass Sie alles versucht hätte mich "rumzukriegen" aber ich hätte sie nur übersehen und das ist für eine Frau die Hölle....
Als ich in der Phase war, in der Dein Mann gerade steckt, hatte ich keine "Antenne" für solche weiblichen Signale! Männer sind da wie unsensible Trampeltiere, das muß ich jetzt einfach mal zugeben. Zu meiner Frau habe ich auf Ihren Vorwurf hin "ich hätte es merken müsssen..." nur erwiedert, dass man einem Mann sehr sehr leicht ansehen kann wenn er Lust zum .... hat, denn da wird nicht nur das Genick steif.
Bei Frauen ist das nicht so einfach zu erkennen und dann noch zwischen den Worten etwas heraushören ist nicht die starke Seite eines Mannes... sorry aber so ist es nun einmal.

Versuche doch einmal ganz DEUTLICH zu werden und zwar in der "Sprache" der Männer!
Hier ein paar Beispiele, die bei mir gezündet hätten:
" Komm und Bu... mich, ich bin einfach nur noch scharf auf Dich"
" Ich weiß Du hast Streß, aber ich habe die Schnauze voll von der SB ich will Dich spüren"
" Bite leck mich ich bin einfach nur noch gei...."
usw...
Man muß nicht unbedingt vulgär werden, es sei denn, Ihr steht drauf

Noch was..... der Ort wo Ihr Spielchen treibt.....
Was wirklich komplett jede Kuschelstimmung tötet...... Wenn das Bügelbrett im Schlafzimmer steht.... oder das Schlafzimmer eiskalt ist, so daß alles unter der Decke passiert.... Ich glaube Du weißt was ich meine.

Was wir (ich) gemacht habe:
Wohnzimmer gut geheizt, Kerzen angezündet und etwas Musik aufgelegt, Wohnzimmertisch beiseite geschoben die Matratzen auf den Boden gelegt, Massageöl besorgt, schummriges Licht..... da interessiert mich nicht mehr was im TV kommt oder mit der Arbeit los ist......

Was auch Spaß machen kann..... holt Euch ein Sex-Paket z. B. von Orion! Das kostet nicht die Welt und der Spieltrieb wird geweckt
(Vibrator, Massageöl, Buch mit Sexstellungen, sexy Slip für Sie, Duftkerze, Liebeskugeln, Augenbinden..... uvm.)

Also Tipp von mir, Du muß sehr sehr deutlich werden und zwar so, daß es auch (D)ein Mann versteht!

Viel Erfolg

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 13:05

Tja...
mein Problem ist, dass es Zeit gab, da hatten wir öfter Sex und dass ICH gerne öfter Sex hätte, weil ich einfach Lust auf meinen Freund habe. Klar will ich nicht, das er es halbherzig nur mir zuliebe macht. Ist kompliziert, vor allem weil er selbst nicht weiß woran es liegt und was er oder ich tun sollen.

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 13:13
In Antwort auf reethibeach

Hmm! Was soll ich sagen....
Ich kenne Deinen Mann nicht, nicht Eure Beziehung und nicht Eure sexuellen Vorlieben...
Aber bei uns war es so ähnlich.... NEIN, genauso !!!

Ich hatte Streß in der Firma, war ständig überarbeitet und habe, auch in der Freizeit, nur noch "Arbeit" gesehen. Mit der Zeit rückte das Verlangen nach Sex immer mehr in den Hintergrund bis es fast ganz vergessen war.
Mein Schatz hatte damals auch alles versucht mich aus der Reserve, bzw. aus der Unterhose zu locken, aber ich habe es ehrlich nicht gemerkt, daß sie DRINGEND Streicheleinheiten und mehr gebraucht hat.
Wie lange dieser Zustand bei mir andauerte sage ich lieber nicht, Ihr würdert nur den Kopf schütteln.

Mittlerweile habe ich alles wieder im Griff! Habe mir einen neuen Job gesucht und mir die Frage gestellt was mir wichtiger ist, bzw. mit wem ich zusammen alt werden möchte... die Antwort war für mich klar und ich habe gehandelt und es nicht bereut!

Auch meine Frau hat mir zurrecht den Vorwurf gemacht, dass Sie alles versucht hätte mich "rumzukriegen" aber ich hätte sie nur übersehen und das ist für eine Frau die Hölle....
Als ich in der Phase war, in der Dein Mann gerade steckt, hatte ich keine "Antenne" für solche weiblichen Signale! Männer sind da wie unsensible Trampeltiere, das muß ich jetzt einfach mal zugeben. Zu meiner Frau habe ich auf Ihren Vorwurf hin "ich hätte es merken müsssen..." nur erwiedert, dass man einem Mann sehr sehr leicht ansehen kann wenn er Lust zum .... hat, denn da wird nicht nur das Genick steif.
Bei Frauen ist das nicht so einfach zu erkennen und dann noch zwischen den Worten etwas heraushören ist nicht die starke Seite eines Mannes... sorry aber so ist es nun einmal.

Versuche doch einmal ganz DEUTLICH zu werden und zwar in der "Sprache" der Männer!
Hier ein paar Beispiele, die bei mir gezündet hätten:
" Komm und Bu... mich, ich bin einfach nur noch scharf auf Dich"
" Ich weiß Du hast Streß, aber ich habe die Schnauze voll von der SB ich will Dich spüren"
" Bite leck mich ich bin einfach nur noch gei...."
usw...
Man muß nicht unbedingt vulgär werden, es sei denn, Ihr steht drauf

Noch was..... der Ort wo Ihr Spielchen treibt.....
Was wirklich komplett jede Kuschelstimmung tötet...... Wenn das Bügelbrett im Schlafzimmer steht.... oder das Schlafzimmer eiskalt ist, so daß alles unter der Decke passiert.... Ich glaube Du weißt was ich meine.

Was wir (ich) gemacht habe:
Wohnzimmer gut geheizt, Kerzen angezündet und etwas Musik aufgelegt, Wohnzimmertisch beiseite geschoben die Matratzen auf den Boden gelegt, Massageöl besorgt, schummriges Licht..... da interessiert mich nicht mehr was im TV kommt oder mit der Arbeit los ist......

Was auch Spaß machen kann..... holt Euch ein Sex-Paket z. B. von Orion! Das kostet nicht die Welt und der Spieltrieb wird geweckt
(Vibrator, Massageöl, Buch mit Sexstellungen, sexy Slip für Sie, Duftkerze, Liebeskugeln, Augenbinden..... uvm.)

Also Tipp von mir, Du muß sehr sehr deutlich werden und zwar so, daß es auch (D)ein Mann versteht!

Viel Erfolg

Er WILL nicht öfter....
... ich kann also versuchen was ich will. Ich hab eben mit ihm gesprochen und er kennt sich selber nicht aus und fühlt sich glaub ich mit der Situation überfordert.

Aber ich kann doch nicht einfach meinen Mund halten, wenn mir was nicht passt, nur damit er sich nicht unter Druck gesetzt fühlt? Man muss doch über sowas reden können.... Jedenfalls bin ich nun restlos enttäuscht.

1. Er weiß nicht woran es liegt.
2. Ich hab ihn gefragt wie ich mich verhalten soll, er weiß es nicht.
3. Er weiß nicht was er tun kann, dass es sich wieder ändert. Es ist schlimm....

Letzlich muss ich meine Klappe halten ihm gegenüber und hoffen, dass es von selbst wieder mehr wird und wenn nicht hab ich Pech gehabt. Ganz toll! Ich trau mich gar nix mehr machen mittlerweile..... so eine Schei*e!

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 13:17

Klar hast du recht,
aber wenn ich für mich möchte, dass wir öfter als 1x in der Woche miteinander schlafen, wenn es für MICH persönlich zu wenig ist, hat das ja nix mit Statistiken zu tun, oder?

Ich fürchte fast, ich kann nichts tun und das fällt total schwer bei so einem Traumtypen. Vor allem bin ich ein total ungeduldiger Mensch, und wer lebt schon gerne nicht ausrecihend befriedigt? Ich werd versuchen nicht mehr mit ihm über das Thema zu sprechen, weil es ihn offensichtlich überfordert und unter Druck setzt und wenn sich von alleine nix ändert, dann muss ich wohl mit der Situation leben, so enttäuschend das jetzt für mich ist.

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 13:25

Jaaa
das tu ich doch schon seit Monaten, und ich lieb ihn wirklich von ganzem Herzen, der Rest der Beziehung ist auch wirklich wunderbar. Aber irgendwann kann man doch auch mal wieder auf sich und seine Bedürfnisse schauen, oder?

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 13:58

???
Wie?

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 14:08

?
Also es wäre für mich kein Trennungsgrund, weil ich ihn viel zu sehr liebe. Aber ich müsste mich halt in meinen Bedürfnissen einschränken, sodass ich in punkto Sex nicht mehr 100%ig zufrieden wäre. Ich kanns nicht ändern und muss ihm wohl einfach Zeit geben. Aber enttäuscht von seiner Reaktion bin ich irgendwie schon.

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 14:17

Auch richtig....
.... in der jetzigen Beziehung hatte ich das Problem noch nicht. Aber ich denk ich weiß was du meinst. Ich finds traurig, dass ich mich überhaupt mit sowas auseinandersetzen muss, und ihn mit meinen "Problemen" so überfordere und unter Druck setze. Aber Hirn abschalten klappt halt leider auch nicht so einfach.

Im Augenblick ist vielleicht auch nicht das richtige Zeitmaß, geht ja fast schon ein halbes Jahr. Und als wir im Urlaub waren, gings doch auch. Aber kaum wieder daheim, mag er nicht mehr so viel.

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 14:29

Stimmt
... stimmt schon. Für den Moment ist es für mich halt nur frustrierend, weil ich für mich merke, dass sich die Situation mit der ich seit Monaten nicht zufrieden bin, so schnell nicht verändern wird.

Werd halt versuchen müssen, mich mit irgendwas abzulenken um nicht dran zu denken....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen