Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will nicht mit mir zusammenziehen...

Mein Freund will nicht mit mir zusammenziehen...

14. März 2012 um 7:51

Hallo ihr Lieben,
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Also ich bin 18 und mein Freund ist 21 und wir sind seit 1 Jahr und 8 Monaten zusammen.
Wir verstehen uns eigentlich super, wenn da nicht immer diese kleinen Streitereien und anzickereien geben würde. Aber das ist ja eigentlich normal...
Sagen wir mal so, ich bin eher die, die schon so die Zukunft plant, wie es alles sein könnte und so. Er aber macht sich darüber überhaupt keine Gedanken, soweit ich mitbekomme..
Wir wohnen 45min auseinander und sehen uns somit auch fast jeden Tag. Ich schlafe auch (fast) jeden Tag bei ihm.
Er wohnt zurzeit mit einem Mitbewohner zusammen (Älter als er / Bekannter von seiner Mutter), der aber leider was dagegen hat, wenn ich dort schlafe, weil ich halt sehr oft da bin. Man könnte eigentlich schon denken, dass ich dort mitwohne. Wie auch immer,
Er will gerne, dass ich oft bei ihm bin und sagt mir auch jeden Tag wie sehr er mich liebt, aber trotzdem gibt es da auch immer diese Zweifel. Zum Beispiel, darf ich nicht an sein Handy. Er versperrt es immer mit einem anderem Code deswegen denke ich auch immer, dass er was verheimlichen möchte...
Ich hatte schon damals mal was mit seiner Ex gefunden, dass er mit ihr geschrieben hat. Sie hat sich an ihn rangemacht, und er hat sich das gefallen lassen. Jedoch haben die beiden heute keinen Kontakt mehr.
Aufjedenfall, worauf ich hinaus wollte, ist das Zusammenziehen..
Ich habe ihn schon oft gefragt, ob wir nicht zusammenziehen könnten, weil es ja so finanziell auch eigentlich einfacher wäre. Eine Wohnung ist ja schon ziemlich teuer für eine Schülerin bzw. einen Auszubildenden, etc.
Er sagt mir dann aber immer, dass er das nicht will, weil er einfach sein eigenes Wohnreich haben möchte und alles selbst gestalten möchte. Und er wäre der meinung, dass er erst mit jemanden zusammenziehen würde, wenn er verlobt oder verheiratet ist...
Er ist der meinung, dass wenn wir zusammen wohnen würden, dann würden wir uns noch mehr streiten, als wie wir es jetzt tun. (Und wir streiten uns schon relativ oft, aber meistens sind es nur Auseinandersetzungen)
Jedoch spricht er oft von einem gemeinsamen Kind. (Und das hat eine noch größere Verantwortung als eine Wohnung)!!!
Und gerade dann, sollte man auch zusammenziehen, finde ich!!

Naja, aufjedenfall kränkt mich das total zu wissen, dass er nicht mal den Wunsch verspürt, mit mir noch fester zusammen zusein...
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll und wie viel Zeit er dafür braucht...
Aber das gibt mir schon das Gefühl, dass er keine Zukunft mit mir sieht irgendwie, ich hoffe ihr versteht, was ich meine...

Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich eine ziemliche Zicke bin und immer rummecker, wenn er mal was mit seinen Freunden machen will am Wochenende und ich dann bei ihm zuhause im Zimmer auf ihn warte (da ich selbst nicht spät rausgehe) und er kommt dann meistens um 5uhr morgens, wenn nicht, dann später... Und sowas nervt mich dann immer und dann werde ich total zickig...
Vielleicht ist das ja auch ein Grund...
Ich weiß es nicht, was meint ihr?
Kennt ihr dieses Problem ?

Würde mich auf viele antworten freuen.
Lg :*

Mehr lesen

14. März 2012 um 8:01

Freiheit
mein freund 29 wohnte noch nie mit einer frau zusammen
ich bin 20

ich habe ihn aufgrund der entfernung 45 min nur an den WE oder wenn ich krank war sehn können ... und wir habne oft darüber gerdet das ich ihm näher sein will

er meinte immer er braucht seinen rückzug .. das gefühl etwas für sich zu haben .. kleine geheimnisse zu haben ... und doch aber wohnen wir jetzt zusammen ..

wie? wir haben gemerkt, dass ich dann so gut wie nur bei ihm war .. ich immer mehr gefordert habe wenn wir uns sahen .. sahen wir uns nur an den WE hätte ich am liebsten jede minute an ihm geklebt .. das war natürlich zu viel und er fühlte sich eingeengt.. viele gespräche später meinte er er vermisst es das ich weggehe und für mich allein zeit einplane .. ich meinte das würde besser gehen wenn ich die sicherheit hätte jederzeit bei ihm sein zu können .
das und ein familiärer hintergrund ließ uns den schritt wagen - ich ließ ihm die hintertür offen das er jederzeit sagen könne das wir doch getrennt wohnen .. also eine probezeit .. aber mann erkennt die vorteile einer (haus)frau nur allzu schnell

ich sage dir aber ehrlich .. es wird vieles selbstverständlich .. hab ich auch nicht glauben wollen .. aber es ist wie in einer ehe das die zeit nur so dahingelebt wird ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2012 um 14:36
In Antwort auf priority1991

Freiheit
mein freund 29 wohnte noch nie mit einer frau zusammen
ich bin 20

ich habe ihn aufgrund der entfernung 45 min nur an den WE oder wenn ich krank war sehn können ... und wir habne oft darüber gerdet das ich ihm näher sein will

er meinte immer er braucht seinen rückzug .. das gefühl etwas für sich zu haben .. kleine geheimnisse zu haben ... und doch aber wohnen wir jetzt zusammen ..

wie? wir haben gemerkt, dass ich dann so gut wie nur bei ihm war .. ich immer mehr gefordert habe wenn wir uns sahen .. sahen wir uns nur an den WE hätte ich am liebsten jede minute an ihm geklebt .. das war natürlich zu viel und er fühlte sich eingeengt.. viele gespräche später meinte er er vermisst es das ich weggehe und für mich allein zeit einplane .. ich meinte das würde besser gehen wenn ich die sicherheit hätte jederzeit bei ihm sein zu können .
das und ein familiärer hintergrund ließ uns den schritt wagen - ich ließ ihm die hintertür offen das er jederzeit sagen könne das wir doch getrennt wohnen .. also eine probezeit .. aber mann erkennt die vorteile einer (haus)frau nur allzu schnell

ich sage dir aber ehrlich .. es wird vieles selbstverständlich .. hab ich auch nicht glauben wollen .. aber es ist wie in einer ehe das die zeit nur so dahingelebt wird ...

?
Warum um alles in der Welt sollte dein Freund denn mit dir zusammenziehen wollen? Du beschreibst dich selbst als Zicke, sagst du meckerst viel rum, ihr streitet euch oft....und verdienst als Schülerin wahrscheinlich noch nicht soooo viel Geld als dass du es dir überhaupt leisten könntest.

Ich würde auch nicht mit dir zusammenziehen wollen. Werd erst mal erwachsen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2012 um 7:06
In Antwort auf lien_12549949

?
Warum um alles in der Welt sollte dein Freund denn mit dir zusammenziehen wollen? Du beschreibst dich selbst als Zicke, sagst du meckerst viel rum, ihr streitet euch oft....und verdienst als Schülerin wahrscheinlich noch nicht soooo viel Geld als dass du es dir überhaupt leisten könntest.

Ich würde auch nicht mit dir zusammenziehen wollen. Werd erst mal erwachsen.


sehr nett ....
also auch schüler und azubis können es sich leisten
und hirnlose männer wie du verstehen vielleicht nix von den dingen die sie anspricht also schnauze halten bevor du sie runter machst ...
zusammenleben kann viel verändern .. was ein kleiner mistral der noch bei mami wohnt vielleicht nicht versteht ^^

@siciliana : ich habe mich damals auch oft gestritten .. besonders um die wenige zeit ... und um kleinigkeiten ... das zusammenwohnen hat einiges positives - ein sicherheitsgefühl das da jemand ist wenn man heim kommt ... sich von der family zu lösen .. das finanzielle solltest du aber nicht vorschieben - klingt so als willst du das er ehemann spielt und das mag kein mann .... zeig eher mal die positiven seiten auf ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2012 um 8:03
In Antwort auf priority1991


sehr nett ....
also auch schüler und azubis können es sich leisten
und hirnlose männer wie du verstehen vielleicht nix von den dingen die sie anspricht also schnauze halten bevor du sie runter machst ...
zusammenleben kann viel verändern .. was ein kleiner mistral der noch bei mami wohnt vielleicht nicht versteht ^^

@siciliana : ich habe mich damals auch oft gestritten .. besonders um die wenige zeit ... und um kleinigkeiten ... das zusammenwohnen hat einiges positives - ein sicherheitsgefühl das da jemand ist wenn man heim kommt ... sich von der family zu lösen .. das finanzielle solltest du aber nicht vorschieben - klingt so als willst du das er ehemann spielt und das mag kein mann .... zeig eher mal die positiven seiten auf ...

...
Zunächst bedanke ich mich sehr für deine Antwort, Priority. Ich habe nochmal mit ihm darüber gesprochen in Ruhe und er hat mir gesagt, dass es ihm im grossen und ganzen relativ schwer fällt mir solche sachen zu sagen, wie z.B das er mit mir zusammenwohnen möchte (später) oder sich mit mir auch die Zukunft vorstellen könnte. Ihn ist sowas unangenehm, da er ein Mädchen so was noch nie gesagt hat bzw überhaupt den wunsch hatte.
Aufjedenfall bin ich total glücklich mit seiner Antwort und hoffe natürlich das es nicht nur so daher gesagt wurde.
Und eigentlich geht es mir auch garnicht so darum, dass er mein Ehemann spielt, sondern einfach darum, dass eigentlich eine Wohnung für einen Azubi/Schüler noch relativ teuer ist. Deswegen habe ich gedacht, dass man zusammenziehen könnte und somit nicht so viel miete am hals hat (beide) hihi

Aber nochmal um auf Mistral zu kommen, ich bin keine Zicke, ich zicke nur rum, wenn ich auch gewisse Gründe habe, wie ich einen zum Beispiel auch in meinem Text beschrieben habe. Und dazu muss ich auch sagen, dass jede Frau mal so reagiert und in jede Frau auch eine Zicke steckt. Das müsstest du wissen, wenn du bisschen Frauenkenntnisse hättest.
Und das du gleich auf meine Frage so frech antworten musst, ist lächerlich.
Jeder ist hier zum Grössten Teil angemeldet um Fragen zu stellen.
Und wenns dir nicht passt, was ich schreibe bzw. frage, dann beantworte meine Frage im Kopf und nicht auf meine Seite

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2012 um 8:31

Danke Nanacara
Du hast meine Gedanken etwas netter ausgedrückt. Und scheinbar scheinen die Ü40 jährigen Frauen (zu denen ich übrigens auch gehöre) wohl andere Ansichten zu haben als hier gewünscht sind.

Sicilianaa...es ist dein Leben. Wenn du es für richtig hältst mach was du willst. Und wenn du auf theoretische Fragen keine Antwort haben willst, die dir nicht passt (und beleidigend waren die wirklich nicht), dann stell halt keine.

Und zum Thema "Zicke"...du hast selbst geschrieben in deinem Eingangspost das du rumzickst....und wer rumzickt ist in meinen Augen nunmal eine Zicke.

Aber wie gesagt....es ist dein Leben. Viel Glück dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2012 um 11:21
In Antwort auf elain_12764250

...
Zunächst bedanke ich mich sehr für deine Antwort, Priority. Ich habe nochmal mit ihm darüber gesprochen in Ruhe und er hat mir gesagt, dass es ihm im grossen und ganzen relativ schwer fällt mir solche sachen zu sagen, wie z.B das er mit mir zusammenwohnen möchte (später) oder sich mit mir auch die Zukunft vorstellen könnte. Ihn ist sowas unangenehm, da er ein Mädchen so was noch nie gesagt hat bzw überhaupt den wunsch hatte.
Aufjedenfall bin ich total glücklich mit seiner Antwort und hoffe natürlich das es nicht nur so daher gesagt wurde.
Und eigentlich geht es mir auch garnicht so darum, dass er mein Ehemann spielt, sondern einfach darum, dass eigentlich eine Wohnung für einen Azubi/Schüler noch relativ teuer ist. Deswegen habe ich gedacht, dass man zusammenziehen könnte und somit nicht so viel miete am hals hat (beide) hihi

Aber nochmal um auf Mistral zu kommen, ich bin keine Zicke, ich zicke nur rum, wenn ich auch gewisse Gründe habe, wie ich einen zum Beispiel auch in meinem Text beschrieben habe. Und dazu muss ich auch sagen, dass jede Frau mal so reagiert und in jede Frau auch eine Zicke steckt. Das müsstest du wissen, wenn du bisschen Frauenkenntnisse hättest.
Und das du gleich auf meine Frage so frech antworten musst, ist lächerlich.
Jeder ist hier zum Grössten Teil angemeldet um Fragen zu stellen.
Und wenns dir nicht passt, was ich schreibe bzw. frage, dann beantworte meine Frage im Kopf und nicht auf meine Seite

Liebe Grüsse


naja in deren alter sind die zickenhormone wohl ausgestellt -.. sowie alle anderen ohne hausfrau
zwischen mann und frau kommt es - vor allem wenn man zusammenlebt zum streit - gerade junge mädels haben nämlich keinen bock dreckige unterhosen wegzuschleppen oder alleine zu putzen ect.

fein das ihr darüber geredet habt - nicht jeder mann legt sich gerne fest was die zukunft angeht .. und aussprechen hat bei männern ja immer sowas magisches als würden sie etwas aufgeben

viel erfolg noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2012 um 14:26

Das kenne ich nur zu gut
Hallo,
ich kenne dein problem wirklich nur zu gut...genau das was du geschrieben hast hätte ich auch schreiben können. allerdings bin ich mit meinem freund erst 6 monate zusammen aber möchte trotzdem mit ihm leben. ich bin jetzt 24 und wünsche mir einfach ein leben mit familie gemeinsame wohnung usw....für mich ist auch sehr wichtig einfach bei ihm zu sein. ich weiß nicht wieso aber das ist ein riesen großer unterschied ob man zusammen lebt und abends mal weg geht und dann nach hause kommt und sich trotzdem zusammen ins bett legt als wenn man getrennt wohnt weg geht und sich nur meldet. ich kenne das zu gut und ich bin auch oft sehr zickig und mecker viel rum das weiß ich auch selbst.ich denke immer wenn man zusammen wohnt entspannt sich das auch alles nur mein freund sieht das anders er hat vorher auch mit seiner freundin zusammen gewohnt und er sagt er möchte das nicht mehr so früh und möchte sein eigenes reich haben. ich habe vorher auch mit meinem freund zusammen gewohnt und ich muss sagen ich war wirklich sehr viel entspannter als vorher. na ja aber die männer kann man auch nicht überreden das bringt dann auch nichts.
jaaaaaa so ist das....also ich fühle mit dir mit ich kenne das alles sehr gut leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 13:51

Hi,
ich habe gesehen, dass dir noch niemand geantwortet hat.

Dein Freund liebt dich, aber das zusammenziehen ist ihm noch zu eng. Sicher, du denkst dir, wenn ihr euch eh jeden Tag seht, könnt ihr auch zusammen wohnen, aber die Männer denken oft anders als wir Frauen. Wir Frauen denken eher, mann kann es ja probieren, die Männer sehen es als etwas entgültiges und haben Angst davor, die Freiheit die sie haben zu verlieren.

Lass das Thema erstmal ruhen, er kommt dann schon von selbst auf dich zu.

Wegen deiner Eifersucht, du musst an dir arbeiten. Stell dir vor, du gehst ab und zu mit Freunden weg, freust dich nach einem schönen, lustigen Abend auf das Kuscheln mit deinem Schatz im Bett und auf einen schönen Sonntag und er erwartet dich Zuhause wie eine Furie.
Das ist garnicht gut. Man sollte sich klar nicht alles gefallen lassen, aber auch verständnisvoll sein.

Wegen dem Handy, ist doch egal. Gibt schlimmeres. Seine Nachrichten gehen dich ja letzendlich nichts an.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2012 um 0:56

Ciao Siciliana...tutto bne?!
He he he Ciao

Also erstmal schließe ich mich an,er wird leider das Gefühl haben,dass du ihm noch was wegholst...Freiraum/Freiheit/Privatsphäre

dazu aber seid ihr 2 noch sehr jung,vielleicht wäre es eh noch zu früh
und nach etwas mehr als nem Jahr zusammen ziehen....nicht böse gemeint....aber auch nicht allzu gut

Ich weiss nicht,aber er scheint ausserdem traditionell sizil. zu sein oder?was erklärt,er will erst zusammenziehen nach Verlobung od Hochzeit....

Genieß doch mehr auch hier und da,dass du noch nicht so viele Verpflichtungen übernimmst zur Zeit...

Gerne kannst du mir PN schreiben hier und wir texten per Mail weiter....

Ich wünsche euch Alles Alles Gute aber bleib etwas geduldiger und werd langsam ruhiger bedda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen