Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will nicht mit mir schlafen, weil er meint es läuft im Bett nicht zwischen uns

Mein Freund will nicht mit mir schlafen, weil er meint es läuft im Bett nicht zwischen uns

15. April um 3:26 Letzte Antwort: 15. April um 12:15

Hallo zusammen, 

ich bin echt ratlos und kann mit keinem in meinem Freundeskreis darüber sprechen, deshalb poste ich es hier. 

Ich bin 38 Jahre und mit meinem Freund seit knapp zwölf Jahren zusammen, wir wohnen seit zehn Jahren zusammen. 

Als ich mit meinem Freund frisch zusammen kam, hatten wir die ersten drei Jahre zwei bin drei mal die Woche Sex, was für mich okay war.

Nach drei Jahren habe ich mit der Pille aufgehört, weil ich dadurch heftige Migräne und Stimmungsschwankungen hatte. 

Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme (seit knapp 7 Jahren) hatten wir kein Sex mehr.
Seine Begründung war immer, weil ich kein anderes Verhütungsmittel nehme (möchte keins mit Hormonen), er will kein Sex mit mir, denn nicht das ich schwanger werde. 
(wir haben uns entschieden keine Kinder zu haben.)

Jetzt nach so vielen Jahren ganz ohne Sex, hätte ich mal wieder Lust gehabt, also habe ich mich an ihn ran gekuschelt und er sagte auch als Spass, na wollen wir miteinander schlafen, ich sagte ja warum nicht Kondome hätte ich da und da drehte er sich weg und sagte, nein wir haben kein Sex, denn bei uns war nie richtig Feuer im Bett. 

Wie soll ich das denn jetzt von ihm verstehen, denn schließlich haben wir früher auch oft miteinander geschlafen und er hat nie gesagt, dass unser Sex schlecht ist. 

Ich liebe ihn, weil wir so ein super Gespann sind, aber mich macht es echt traurig, dass er sexuell null Interesse zeigt. 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

15. April um 12:15
In Antwort auf wendy_20028527

Hallo zusammen, 

ich bin echt ratlos und kann mit keinem in meinem Freundeskreis darüber sprechen, deshalb poste ich es hier. 

Ich bin 38 Jahre und mit meinem Freund seit knapp zwölf Jahren zusammen, wir wohnen seit zehn Jahren zusammen. 

Als ich mit meinem Freund frisch zusammen kam, hatten wir die ersten drei Jahre zwei bin drei mal die Woche Sex, was für mich okay war.

Nach drei Jahren habe ich mit der Pille aufgehört, weil ich dadurch heftige Migräne und Stimmungsschwankungen hatte. 

Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme (seit knapp 7 Jahren) hatten wir kein Sex mehr.
Seine Begründung war immer, weil ich kein anderes Verhütungsmittel nehme (möchte keins mit Hormonen), er will kein Sex mit mir, denn nicht das ich schwanger werde. 
(wir haben uns entschieden keine Kinder zu haben.)

Jetzt nach so vielen Jahren ganz ohne Sex, hätte ich mal wieder Lust gehabt, also habe ich mich an ihn ran gekuschelt und er sagte auch als Spass, na wollen wir miteinander schlafen, ich sagte ja warum nicht Kondome hätte ich da und da drehte er sich weg und sagte, nein wir haben kein Sex, denn bei uns war nie richtig Feuer im Bett. 

Wie soll ich das denn jetzt von ihm verstehen, denn schließlich haben wir früher auch oft miteinander geschlafen und er hat nie gesagt, dass unser Sex schlecht ist. 

Ich liebe ihn, weil wir so ein super Gespann sind, aber mich macht es echt traurig, dass er sexuell null Interesse zeigt. 

Ich glaube kein Wort aber interessante Story. 

Das ist ungefähr so realistisch wie, ich habe seit 7 Jahren nichts mehr gegessen weil ich nicht mehr weiß wo ich mein Auto geparkt habe und ich sonst nicht weiß wie man in einen Supermarkt kommen könnte. 

3 LikesGefällt mir
15. April um 7:47

Ihr hattet seid 7! Jahren keinen Sex mehr und erst jetzt fällt dir auf, dass etwas mit deiner Beziehung nicht stimmen könnte ?

Dein Freund hat absolut gar kein sexuelles Interesse an dir und das schon seid einer Ewigkeit.
Dass sich daran noch etwas ändert, empfinde ich als sehr utopisch.

Ich weiß gar nicht, wie man so lange, so eine Beziehung führen kann. Eigentlich habt ihr nur eine sehr innige Freundschaft.

Für mich klingt die ganze Geschichte echt kurios, habe noch nie von einem Paar gehört, dass es so lange keinen Sex gab und die Beziehung in Ordnung war.

Aber wenn du meinst, es ist alles wunderbar, dann musst du es wohl akzeptieren, dass körperlich zwischen euch nichts mehr laufen wird und er dich offenbar nicht begehrt.

Die andere Option wäre die Trennung, das willst du wahrscheinlich aber nicht, weil ihr ansonsten natürlich das Traumpaar seid.

1 LikesGefällt mir
15. April um 7:58

Also nach 7 Jahren ohne Sex in meinen 30ern und solchen respektlosen Abfertigungen hätte ich mich entweder schon getrennt oder mir einen Lover gesucht. Wohl eher ersteres, weil ich mit so jammende Männer, die meinen, mit einem Kondom würde ihnen sofort der Penis abfaulen, nichts anfangen kann. Deinen Schilderungen nach seid ihr nun wirklich kein Traumpaar und er hat sicher auch anderes am laufen. Ich denke, du hast wirklich besseres verdient.

2 LikesGefällt mir
15. April um 8:28
In Antwort auf wendy_20028527

Hallo zusammen, 

ich bin echt ratlos und kann mit keinem in meinem Freundeskreis darüber sprechen, deshalb poste ich es hier. 

Ich bin 38 Jahre und mit meinem Freund seit knapp zwölf Jahren zusammen, wir wohnen seit zehn Jahren zusammen. 

Als ich mit meinem Freund frisch zusammen kam, hatten wir die ersten drei Jahre zwei bin drei mal die Woche Sex, was für mich okay war.

Nach drei Jahren habe ich mit der Pille aufgehört, weil ich dadurch heftige Migräne und Stimmungsschwankungen hatte. 

Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme (seit knapp 7 Jahren) hatten wir kein Sex mehr.
Seine Begründung war immer, weil ich kein anderes Verhütungsmittel nehme (möchte keins mit Hormonen), er will kein Sex mit mir, denn nicht das ich schwanger werde. 
(wir haben uns entschieden keine Kinder zu haben.)

Jetzt nach so vielen Jahren ganz ohne Sex, hätte ich mal wieder Lust gehabt, also habe ich mich an ihn ran gekuschelt und er sagte auch als Spass, na wollen wir miteinander schlafen, ich sagte ja warum nicht Kondome hätte ich da und da drehte er sich weg und sagte, nein wir haben kein Sex, denn bei uns war nie richtig Feuer im Bett. 

Wie soll ich das denn jetzt von ihm verstehen, denn schließlich haben wir früher auch oft miteinander geschlafen und er hat nie gesagt, dass unser Sex schlecht ist. 

Ich liebe ihn, weil wir so ein super Gespann sind, aber mich macht es echt traurig, dass er sexuell null Interesse zeigt. 

Wahrscheinlich hat er längst eine andere fürs Bett...oder andere, also wechselnde Sexabenteuer.

Warum habt ihr nie über Vasektomie bei ihm oder Sterilisation bei dir nachgedacht, wenn ihr so sicher seid, keine Kinder zu wollen?!
Ich kann sehr gut verstehen, dass du keine Hormone zu dir nehmen willst, ich sehe diesen Punkt genauso aber bei uns wäre ein viertes Kind nie ein Problem gewesen und bei Kondomen hat sich meiner nie angestellt.

Da deiner aber - angeblich - findet, euer Sex war nie besonders, würde ich echt überlegen, moch zu trennen, zumal ER garantiert NICHT 7 Jahre keinen Sex hatte.

Gefällt mir
15. April um 11:54
In Antwort auf wendy_20028527

Hallo zusammen, 

ich bin echt ratlos und kann mit keinem in meinem Freundeskreis darüber sprechen, deshalb poste ich es hier. 

Ich bin 38 Jahre und mit meinem Freund seit knapp zwölf Jahren zusammen, wir wohnen seit zehn Jahren zusammen. 

Als ich mit meinem Freund frisch zusammen kam, hatten wir die ersten drei Jahre zwei bin drei mal die Woche Sex, was für mich okay war.

Nach drei Jahren habe ich mit der Pille aufgehört, weil ich dadurch heftige Migräne und Stimmungsschwankungen hatte. 

Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme (seit knapp 7 Jahren) hatten wir kein Sex mehr.
Seine Begründung war immer, weil ich kein anderes Verhütungsmittel nehme (möchte keins mit Hormonen), er will kein Sex mit mir, denn nicht das ich schwanger werde. 
(wir haben uns entschieden keine Kinder zu haben.)

Jetzt nach so vielen Jahren ganz ohne Sex, hätte ich mal wieder Lust gehabt, also habe ich mich an ihn ran gekuschelt und er sagte auch als Spass, na wollen wir miteinander schlafen, ich sagte ja warum nicht Kondome hätte ich da und da drehte er sich weg und sagte, nein wir haben kein Sex, denn bei uns war nie richtig Feuer im Bett. 

Wie soll ich das denn jetzt von ihm verstehen, denn schließlich haben wir früher auch oft miteinander geschlafen und er hat nie gesagt, dass unser Sex schlecht ist. 

Ich liebe ihn, weil wir so ein super Gespann sind, aber mich macht es echt traurig, dass er sexuell null Interesse zeigt. 

Sieben Jahre keinen Sex? Sorry! Ihr seid Freunde aber kein paar. 

1 LikesGefällt mir
15. April um 12:15
In Antwort auf wendy_20028527

Hallo zusammen, 

ich bin echt ratlos und kann mit keinem in meinem Freundeskreis darüber sprechen, deshalb poste ich es hier. 

Ich bin 38 Jahre und mit meinem Freund seit knapp zwölf Jahren zusammen, wir wohnen seit zehn Jahren zusammen. 

Als ich mit meinem Freund frisch zusammen kam, hatten wir die ersten drei Jahre zwei bin drei mal die Woche Sex, was für mich okay war.

Nach drei Jahren habe ich mit der Pille aufgehört, weil ich dadurch heftige Migräne und Stimmungsschwankungen hatte. 

Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme (seit knapp 7 Jahren) hatten wir kein Sex mehr.
Seine Begründung war immer, weil ich kein anderes Verhütungsmittel nehme (möchte keins mit Hormonen), er will kein Sex mit mir, denn nicht das ich schwanger werde. 
(wir haben uns entschieden keine Kinder zu haben.)

Jetzt nach so vielen Jahren ganz ohne Sex, hätte ich mal wieder Lust gehabt, also habe ich mich an ihn ran gekuschelt und er sagte auch als Spass, na wollen wir miteinander schlafen, ich sagte ja warum nicht Kondome hätte ich da und da drehte er sich weg und sagte, nein wir haben kein Sex, denn bei uns war nie richtig Feuer im Bett. 

Wie soll ich das denn jetzt von ihm verstehen, denn schließlich haben wir früher auch oft miteinander geschlafen und er hat nie gesagt, dass unser Sex schlecht ist. 

Ich liebe ihn, weil wir so ein super Gespann sind, aber mich macht es echt traurig, dass er sexuell null Interesse zeigt. 

Ich glaube kein Wort aber interessante Story. 

Das ist ungefähr so realistisch wie, ich habe seit 7 Jahren nichts mehr gegessen weil ich nicht mehr weiß wo ich mein Auto geparkt habe und ich sonst nicht weiß wie man in einen Supermarkt kommen könnte. 

3 LikesGefällt mir