Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will mich nun nicht mehr heiraten ! HILFE

Mein Freund will mich nun nicht mehr heiraten ! HILFE

25. Juli 2013 um 2:16

Hallo liebe Frauenwelt da draußen !
Ich brauche dringend Rat und Lösung
Ich bin seit zwei Jahren sehr sehr glücklich vergeben wir haben beide viel durchgemacht und hatten immer genau die gleichen Ziele Vorstellungen.. heiraten sobald man sich sicher ist Familie gründen die welt sehen " das übliche halt " wir haben uns beide gesagt nach zwei - drei Jahren würde es uns völlig reichen wenn alles gut geht Nägel mit Köpfen zu machen und zu heiraten, zwar noch keine Kinder bekommen aber das Leben zuzweit genießen... Jetzt sind wir nun zwei wundervolle Jahre zusammen haben uns immer super verstanden ! Haben viel gereist und es ist so abgelaufen wie wir es gehofft haben.... Dann kam jetzt mal ganz spontan das Thema " HEIRAT " sprich Zukunft ganz spontan eben was man sich denn jetzt so nach zwei tollen Jahren vorstellt.. und dann die komische schmerzhafte Wände!!! Er hat auf einmal panische wirklich panische Angst es sind schon fast ausreden die gesucht wurden.. immer wieder das selbe was ist denn wenn es nicht klappt was ist wenn ich später jahrelang Unterhalt zahlen muss was ist wenn ich einen Auslandsjob kriege, was ist wenn meine Eltern doch dagegen sind??? Das war alles nieeeeeee wirklich nie ein Thema.. ich habe es erst gelassen gesehen und gesagt das schaffen wir alles das sind doch keine Probleme noch ist ja nichts mit Scheidung oder sonst was bringt ja nichts zu spekulieren und Eheverträge gibt's ja auch in diesem Jahrhundert! Aber er hat schon so geredet als wäre das Thema abgehackt als wollte nur ich diese Zukunft und er wurde so kalt ! Als seie was geschehen habe schon daran gedacht ob er eine neue hat? Aber das kann nicht sein !!! Wir verbringen jede freie Minute zusammen haben den selben Freuendeskreis waren noch vorm kurzen für paar Wochen zusammen weg, sein Handy liegt immer offen am tisch könnte jederzeit dran also kann es das nicht sein. Wir haben uns so gezofft wegen dem Thema das wir uns fast getrennt hätten weil er nichtmals sagen konnte ob wir das nicht einfach in die Zukunft verschieben und ihm was Zeit lassen um sich " bereit zufühlen" nein es war schon so als hätte er gesagt schmink dir das ab sehr wahrscheinlich kommt da nichts mehr.. Das ist für mich persöhnlich ein Trennungsgrund eigentlich weil ich mir das aber zu 100% so vorstelle und es mir wünsche aber meine Gefühle und dieser Herzschmerz so einen Meschen mit dem man Brot und Wasser geteilt hat wieder zu verlieren hat mir zu sehr weh getan ich habe es nicht übers Herz gebracht ich habe zu sehr an dem Schmerz gelitten ihn zu verlieren! Ich liebe ihn so sehr und es tut mir einfach weh das obwohl ich bereit für sogut wie alles wäre er einfach von heute auf morgen mich da quasi fallen lässt. Selbst als das Wort Trennung im raum war hat er nicht stark reagiert er zwar gesagt das es ihm sehr weh tut er aber dennoch mir nicht im weg stehen möchte und er mir nichts versprechen kann! Er es sich sehr gut vorstellen kann mit mir zu heiraten dennoch er diese starken Ängste hat....
HILFEEEEEEEE WAS SOLL ICH TUN ?????
ICH BRAUCHE DRINGEND HILFE !!!!! BITTE MELDEN
Vielen lieben Dank :-* :-* :-* :-*

Mehr lesen

25. Juli 2013 um 12:23

Er will nicht
Das musst du wohl akzeptieren.
Dass ihr euch früher darüber unterhalten habt, kann dem Umstand geschuldet sein, dass man am Anfang ja eh noch die Welt rosarot sieht...
Wenn Heiraten für dich so wichtig ist (was ich gut verstehen kann), für ihn aber nicht, dann hast du wohl Recht: Das kann ein Trennungsgrund sein.

Gefällt mir

13. August 2013 um 14:29

Solange er sich zu nichts "verpflichtet" fühlt......
so lange habt ihr eine prima Zeit zusammen. Aber wehe, Du willst ihn annageln, dann panikt er.
Er möchte sich alle Türchen offen lassen......Er fühlt sich extrem unfrei mit einem Trauschein in der Tasche.

Lass erstmal ruhen das Thema und treib jetzt deswegen keinen Keil in die Beziehung.
Oder aber mach gleich Schluss, wenn Du damit nicht leben kannst! Wenn für Dich der Trauschein das Mass aller Dinge ist.

Gefällt mir

23. August 2013 um 1:34

Hallo, hallo
ich bin selber auch eine Frau und kann nicht verstehen, warum man einen Mann zum heiraten zu überreden versucht. Nach 2 Jahren hast du das Thema angesprochen, er reagiert mit Panik. Und was sagt dir das??? Das gefällt ihm nicht. Also lass es für alle male, nie über diese Thema mehr sprechen. Wenn du ihn noch liebst, bleib solange mit ihm, bis du die nase voll hast, daß er nicht heiraten möchte. Dann wird es dir leichter fallen ihn zu verlassen. Vielleicht wird er von sich selber dir einen Heiratsantrag machen. Männer hassen es, wenn eine Frau mit Trauschein nervt. Alles Gute und viel Glück

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen