Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will Erfahrungen sammeln

Mein Freund will Erfahrungen sammeln

1. Oktober um 15:47

Hallo liebes Forum, mein Freund 22 und ich 20 sind jetzt schon fast 5 Jahre in einer Beziehung. Wir hatten vor kurzem also um genau zu sein vor zwei Wochen eine Art Trennung welche er durchführen musste da er psychische Probleme hat und nie klaren Kopf fassen konnte und zwar geht es darum er hatte sich in meine beste Freundin verliebt und meine beste Freundin hatte mir das verschwiegen dass er sich mit ihr getroffen hat dass sie bei ihm zu Hause war dass sie eigentlich 24/7 was zusammen gemacht haben ja und am Ende war es soweit dass sie ihn halt abblitzen lassen hat weil sie alles nicht mehr konnte es viel zu schnell ging und sie damit einfach nicht klarkam wie es dazu gekommen ist. Er konnte mich nicht vergessen er war in der Hoffnung er könnte mich durch diese Aktion vergessen er ist dran gescheitert
ich wollte ihn auch vergessen und mich nur auf mich konzentrieren alles andere still und liegen lassen bloß tief in mir drinne hat es geblutet da ich ihn den Mann meiner Träume verloren hatte
Er hat mich nur noch belogen und betrogen. Mittlerweile habe ich meinen freund verziehen er hat seinen Fehler eingesehen ich meine auch und bin jetzt auch seit ein paar Wochen wieder bei ihm. Er braucht ständig Abstand und Zeit für sich was ich nicht verstehe da er mich ja unbedingt wieder bei sich haben wollte. Jetzt fängt er an mir zu sagen er würde gerne ein bisschen Erfahrung sammeln weil ich seine erste Beziehung war bin wie auch immer und er jetzt aufeinmal mehr Erfahrungen sammeln möchte besonders mit weiblichen Personen und ich es einfach scheiße finde wenn er ständig für andere Frauen schwärmt. Er sagt jeder sammelt im Leben Erfahrungen der Junge ist schon 22 das sollte eigentlich vorüber sein oder irre ich mich da. Ich zu meinen Teil weiß was ich will und das ist defintiv ein neu beginn mit ihn und eine ehrliche Beziehung wo man sich selbst treu ist und mit den Partner über alle reden kann. Es fehlt mir extrem ich kann nie mit ihn über meine Bedürfnisse reden oder Gefühle und muss meistens auf seine Ideen eingehen. Ich glaube er weiß nicht wer er selbst ist und sollte sich selbst fragen was er eigentlich will.
Helft mir bitte ich möchte ihn bestimmt nicht nochmal verlieren.

Mehr lesen

1. Oktober um 17:12

er hat das Bedürfnis nach anderen Frauen.... hat dich schon mal hintergangen was das Thema mit der Freundin betrifft....   ich glaube nicht dass es wirklich Zukunft hat. sorry

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 17:22
In Antwort auf stefanie6715

Hallo liebes Forum, mein Freund 22 und ich 20 sind jetzt schon fast 5 Jahre in einer Beziehung. Wir hatten vor kurzem also um genau zu sein vor zwei Wochen eine Art Trennung welche er durchführen musste da er  psychische Probleme hat und nie klaren Kopf fassen konnte und zwar geht es darum er hatte sich in meine beste Freundin verliebt und meine beste Freundin hatte mir das verschwiegen dass er sich mit ihr getroffen hat dass sie bei ihm zu Hause war dass sie eigentlich 24/7 was zusammen gemacht haben ja und am Ende war es  soweit dass sie ihn halt abblitzen lassen hat weil sie alles nicht mehr konnte es viel zu schnell ging und sie damit einfach nicht klarkam wie es dazu gekommen ist.  Er konnte mich nicht vergessen er war in der Hoffnung er könnte mich durch diese Aktion vergessen er ist dran gescheitert
 ich wollte ihn auch vergessen und mich nur auf mich konzentrieren alles andere still und liegen lassen bloß tief in mir drinne hat es geblutet da ich ihn den Mann meiner Träume verloren hatte
 Er hat mich nur noch belogen und betrogen. Mittlerweile habe ich meinen freund verziehen er hat seinen Fehler eingesehen ich meine auch und bin jetzt auch seit ein paar Wochen wieder bei ihm. Er braucht ständig Abstand und Zeit für sich was ich nicht verstehe da er mich ja unbedingt wieder bei sich haben wollte. Jetzt fängt er an mir zu sagen er würde gerne ein bisschen Erfahrung sammeln weil ich seine erste Beziehung war bin wie auch immer und er jetzt aufeinmal mehr Erfahrungen sammeln möchte besonders mit weiblichen Personen und ich es einfach scheiße finde wenn er ständig für andere Frauen schwärmt. Er sagt jeder sammelt im Leben Erfahrungen der Junge ist schon 22 das sollte eigentlich vorüber sein oder irre ich mich da. Ich zu meinen Teil weiß was ich will und das ist defintiv ein neu beginn mit ihn und eine ehrliche Beziehung wo man sich selbst treu ist und mit den Partner über alle reden kann. Es fehlt mir extrem ich kann nie mit ihn über meine Bedürfnisse reden oder Gefühle und muss meistens auf seine Ideen eingehen. Ich glaube er weiß nicht wer er selbst ist und sollte sich selbst fragen was er eigentlich will. 
Helft mir bitte ich möchte ihn bestimmt nicht nochmal verlieren.

Ihr seid sehr jung zusammen gekommen. Vielleicht glaubt er, etwas verpasst zu haben und hat so eine Art "Nachholbedarf". Und möchte nochmal die "Schmetterlinge" spüren. Ich fürchte, dass Eure Beziehung keine Zukunft haben wird.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 17:46

Ist erstmal das Gefühl da, etwas verpasst zu haben, geht das nicht mehr weg.

Schon mal über eine offene Beziehung nachgedacht?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 22:23
In Antwort auf molly714

Ist erstmal das Gefühl da, etwas verpasst zu haben, geht das nicht mehr weg.

Schon mal über eine offene Beziehung nachgedacht?

wäre für den anfang das Beste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 0:01
In Antwort auf stefanie6715

Hallo liebes Forum, mein Freund 22 und ich 20 sind jetzt schon fast 5 Jahre in einer Beziehung. Wir hatten vor kurzem also um genau zu sein vor zwei Wochen eine Art Trennung welche er durchführen musste da er  psychische Probleme hat und nie klaren Kopf fassen konnte und zwar geht es darum er hatte sich in meine beste Freundin verliebt und meine beste Freundin hatte mir das verschwiegen dass er sich mit ihr getroffen hat dass sie bei ihm zu Hause war dass sie eigentlich 24/7 was zusammen gemacht haben ja und am Ende war es  soweit dass sie ihn halt abblitzen lassen hat weil sie alles nicht mehr konnte es viel zu schnell ging und sie damit einfach nicht klarkam wie es dazu gekommen ist.  Er konnte mich nicht vergessen er war in der Hoffnung er könnte mich durch diese Aktion vergessen er ist dran gescheitert
 ich wollte ihn auch vergessen und mich nur auf mich konzentrieren alles andere still und liegen lassen bloß tief in mir drinne hat es geblutet da ich ihn den Mann meiner Träume verloren hatte
 Er hat mich nur noch belogen und betrogen. Mittlerweile habe ich meinen freund verziehen er hat seinen Fehler eingesehen ich meine auch und bin jetzt auch seit ein paar Wochen wieder bei ihm. Er braucht ständig Abstand und Zeit für sich was ich nicht verstehe da er mich ja unbedingt wieder bei sich haben wollte. Jetzt fängt er an mir zu sagen er würde gerne ein bisschen Erfahrung sammeln weil ich seine erste Beziehung war bin wie auch immer und er jetzt aufeinmal mehr Erfahrungen sammeln möchte besonders mit weiblichen Personen und ich es einfach scheiße finde wenn er ständig für andere Frauen schwärmt. Er sagt jeder sammelt im Leben Erfahrungen der Junge ist schon 22 das sollte eigentlich vorüber sein oder irre ich mich da. Ich zu meinen Teil weiß was ich will und das ist defintiv ein neu beginn mit ihn und eine ehrliche Beziehung wo man sich selbst treu ist und mit den Partner über alle reden kann. Es fehlt mir extrem ich kann nie mit ihn über meine Bedürfnisse reden oder Gefühle und muss meistens auf seine Ideen eingehen. Ich glaube er weiß nicht wer er selbst ist und sollte sich selbst fragen was er eigentlich will. 
Helft mir bitte ich möchte ihn bestimmt nicht nochmal verlieren.

auch mit 22 kann man noch erfahrungen sammeln wollen. nur weil du weißt was du machen willst mit deinem Leben, heißt das nicht, dass es auch anderen so geht.

Vor allem seid ihr sehr jung zusammengekommen..in einer Zeit wo viele eben jene Erfahrungen sammeln. das war eben nicht möglich in eurem Fall.

aber es tut mir leid. das muss echt schwer für dich sein. ich sehe aber nicht viel hoffnung. dein freund wird dieses gefühl nur schwer wieder los werden, wenn es so weitergeht wie bisher :/

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 11:20

ich kann nie mit ihn über meine Bedürfnisse reden oder Gefühle und muss meistens auf seine Ideen eingehen.

Neben dem Lügen und Betrügen (auch noch mit Deiner Freundin!) ist das ist ja eine super Basis für eine Beziehung von 15 bis zur Goldenen Hochzeit. Nicht.

Stefanie, in erster Linie solltest DU ein paar Erfahrungen machen. 



 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 11:29
In Antwort auf stefanie6715

Hallo liebes Forum, mein Freund 22 und ich 20 sind jetzt schon fast 5 Jahre in einer Beziehung. Wir hatten vor kurzem also um genau zu sein vor zwei Wochen eine Art Trennung welche er durchführen musste da er  psychische Probleme hat und nie klaren Kopf fassen konnte und zwar geht es darum er hatte sich in meine beste Freundin verliebt und meine beste Freundin hatte mir das verschwiegen dass er sich mit ihr getroffen hat dass sie bei ihm zu Hause war dass sie eigentlich 24/7 was zusammen gemacht haben ja und am Ende war es  soweit dass sie ihn halt abblitzen lassen hat weil sie alles nicht mehr konnte es viel zu schnell ging und sie damit einfach nicht klarkam wie es dazu gekommen ist.  Er konnte mich nicht vergessen er war in der Hoffnung er könnte mich durch diese Aktion vergessen er ist dran gescheitert
 ich wollte ihn auch vergessen und mich nur auf mich konzentrieren alles andere still und liegen lassen bloß tief in mir drinne hat es geblutet da ich ihn den Mann meiner Träume verloren hatte
 Er hat mich nur noch belogen und betrogen. Mittlerweile habe ich meinen freund verziehen er hat seinen Fehler eingesehen ich meine auch und bin jetzt auch seit ein paar Wochen wieder bei ihm. Er braucht ständig Abstand und Zeit für sich was ich nicht verstehe da er mich ja unbedingt wieder bei sich haben wollte. Jetzt fängt er an mir zu sagen er würde gerne ein bisschen Erfahrung sammeln weil ich seine erste Beziehung war bin wie auch immer und er jetzt aufeinmal mehr Erfahrungen sammeln möchte besonders mit weiblichen Personen und ich es einfach scheiße finde wenn er ständig für andere Frauen schwärmt. Er sagt jeder sammelt im Leben Erfahrungen der Junge ist schon 22 das sollte eigentlich vorüber sein oder irre ich mich da. Ich zu meinen Teil weiß was ich will und das ist defintiv ein neu beginn mit ihn und eine ehrliche Beziehung wo man sich selbst treu ist und mit den Partner über alle reden kann. Es fehlt mir extrem ich kann nie mit ihn über meine Bedürfnisse reden oder Gefühle und muss meistens auf seine Ideen eingehen. Ich glaube er weiß nicht wer er selbst ist und sollte sich selbst fragen was er eigentlich will. 
Helft mir bitte ich möchte ihn bestimmt nicht nochmal verlieren.

"ich möchte ihn bestimmt nicht nochmal verlieren"

entschuldige bitte meine harten worte, aber du sollest einsehen: verloren hast du ihn doch längst!

m.e. ist er nur noch bei dir, weil er noch nichts besseres gefunden hat (bzw. weil ihm die, die er für besser hielt, nen schuh gegeben hat ).

eure beziehung hat ein eingebautes ablaufdatum. tu dir das nicht länger an!
 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

3. Oktober um 9:54
Beste Antwort

Also erstmal kann ich dir folgendes sagen: Ich und mein Freund sind in einer ähnlichen Situation. Nur bin ich in diesem Fall eher wie dein Freund. Wir sind seit wir 17 Jahre alt sind zusammen und ein Gedanke lässt mich nicht los: Ich möchte auch mal wieder frei sein. Auch wenn ich ihn sehr liebe. Wir haben im Moment auch eine Pause und da ist mir etwas grosses ganz klar geworden. Er ist sehr abhängig von mir und richtet sein Leben sehr nach mir aus. Dieses Gefühl erdrückt mich und deshalb kann ich mich mit ihm nicht frei fühlen. Er macht alles was ich will und gibt mir den anschein, dass er ohne mich nicht glücklich sein kann. Das gibt mir aber zu viel Macht, welche ich gar nicht haben will. So viel zu mir. Jedoch habe ich mich weder in wen anderen verliebt noch habe ich ihn angelogen oder betrogen

Jetzt mein Rat an dich:
Konzentriere dich auf DICH.
Niemanden anderen.

Wenn er bei dir bleiben will, soll er bleiben, wenn nicht, dann halt nicht. Und wenn du nicht willst, kannst du ja auch gehen. Aber so ein hin und her gepaart mit Lügen und Betrug muss sich kein Mensch antun. Du hast das nicht verdient. Und auch wenn du ihn verlierst, musst du immer dran denken, dass du ein eigenständiger Mensch bist, und das Leben geht weiter. Es wird wieder gut werden, 100%. Du bist noch so jung und hast noch so viel vor dir. Jeder Mensch ist für sein eigenes Glück verantwortlich. Also weder dein Freund für dein Glück, noch du für seins.

Das schönste Kompliment, was man jemanden machen kann, ist: 
"Ich brauche dich nicht, aber ich will dich."

Ich bin der Überzeugung, zwei Menschen können nur glücklich miteinander sein wenn beide FREI sind. 
In dem Sinne: Höre ganz tief in dich hinein und achte, was du fühlst.
Fühl dich gedrückt 

4 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

4. Oktober um 8:04

Ich war auch sehr viele Jahre in einer Beziehung, jung zusammengekommen, geheiratet, Kinder, Haus usw. 
Als es auseinander ging, habe ich mich richtig befreit gefühlt. Und ich habe das sehr genossen.
Es kann also auch durchaus positiv und fruchtbar sein, wenn man sich trennt.
Manche Paare trennen sich auch auf Probe. Kann auch sinnvoll sein, da es dann eine Chance für einen Neuanfang gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 11:58
In Antwort auf lissabon

Ich war auch sehr viele Jahre in einer Beziehung, jung zusammengekommen, geheiratet, Kinder, Haus usw. 
Als es auseinander ging, habe ich mich richtig befreit gefühlt. Und ich habe das sehr genossen.
Es kann also auch durchaus positiv und fruchtbar sein, wenn man sich trennt.
Manche Paare trennen sich auch auf Probe. Kann auch sinnvoll sein, da es dann eine Chance für einen Neuanfang gibt.

Ich und er wollen Neuanfangen alles was passiert ist vergessen. Ich habe auch schon Verbesserungen bei ihn gemerkt aber mir bringen die Worte nicht viel wenn keine Taten folgen.. ich möchte ihn nicht verlieren er ist alles für mich und das weiß er auch. Er sieht das auch ein das er einen riesen Fehler gemacht hat und die Angst er würde ein Wiederholungstäter sein holt mich immer wieder ein
 Er kann mit mir über alles reden ich bin meistens eher der ruhigere Part zumindestens war ich es nicht als ich herausfand das er was von meiner angeblich besten Freundin wollte ab da an war ich nicht mehr der ruhige Part und das hat er sicherlich auch gemerkt bzw sagt er das er dad merkte als ich meine Sachen vor einen Monat mit meiner Mutter holte. Ab da an war es wie ein Schlag für mich aber sowas von. Ich habe mir ein Leben ohne ihn vorgestellt bloß meine Gedanken waren 24/7 bei ihn. Er ist meine Jugendliebe und wirklich der Mann mit dem ich mir alles vorstellen kann. Bevor ich mich ändere muss er sich ändern er ist momentan eher agressiv gegenüber mir aber auch nur wenn ich mit ihn über dieses Thema rede. Wir beide haben uns geschworen nicht mehr darüber zu sprechen und es hinter uns zu lassen ich hoffe das es was bringt sonst verzweifel ich warscheinlich wirklich. Ich glaube manchmal da sollte er sich einfach mal selbst fragen was ist richtig was nicht oder ob er es so toll finden würde wenn ich das mache. Ich habe ihn mal gesagt das ich wieder Nachhause zu meiner Mutter fahre das wollte er nicht er hat dann gesagt ich soll hier blieben er liebt mich und möchte nur noch mit mir hier bei ihn sein  ich war total weg und dachte nur so Wow er hat ja echt noch Gefühle für mich. 
Danke für deine Worte ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:13
In Antwort auf milenaobrian

Also erstmal kann ich dir folgendes sagen: Ich und mein Freund sind in einer ähnlichen Situation. Nur bin ich in diesem Fall eher wie dein Freund. Wir sind seit wir 17 Jahre alt sind zusammen und ein Gedanke lässt mich nicht los: Ich möchte auch mal wieder frei sein. Auch wenn ich ihn sehr liebe. Wir haben im Moment auch eine Pause und da ist mir etwas grosses ganz klar geworden. Er ist sehr abhängig von mir und richtet sein Leben sehr nach mir aus. Dieses Gefühl erdrückt mich und deshalb kann ich mich mit ihm nicht frei fühlen. Er macht alles was ich will und gibt mir den anschein, dass er ohne mich nicht glücklich sein kann. Das gibt mir aber zu viel Macht, welche ich gar nicht haben will. So viel zu mir. Jedoch habe ich mich weder in wen anderen verliebt noch habe ich ihn angelogen oder betrogen

Jetzt mein Rat an dich:
Konzentriere dich auf DICH.
Niemanden anderen.

Wenn er bei dir bleiben will, soll er bleiben, wenn nicht, dann halt nicht. Und wenn du nicht willst, kannst du ja auch gehen. Aber so ein hin und her gepaart mit Lügen und Betrug muss sich kein Mensch antun. Du hast das nicht verdient. Und auch wenn du ihn verlierst, musst du immer dran denken, dass du ein eigenständiger Mensch bist, und das Leben geht weiter. Es wird wieder gut werden, 100%. Du bist noch so jung und hast noch so viel vor dir. Jeder Mensch ist für sein eigenes Glück verantwortlich. Also weder dein Freund für dein Glück, noch du für seins.

Das schönste Kompliment, was man jemanden machen kann, ist: 
"Ich brauche dich nicht, aber ich will dich."

Ich bin der Überzeugung, zwei Menschen können nur glücklich miteinander sein wenn beide FREI sind. 
In dem Sinne: Höre ganz tief in dich hinein und achte, was du fühlst.
Fühl dich gedrückt 

Danke für die Lieben Worte Ich weiß das er momentan wegen der Arbeit gestresst ist und er hat zu mir gemeint wird sollen nicht mehr darüber reden und ich werde da auch nicht mehr drüber reden da es mich verletzt. Er hat sich jetzt schon des öfteren echt daneben benommen aber das alles nur weil ich damit angefangen habe war auch nicht richtig das gestehe ich mir ein. Aber Er möchte an uns arbeiten unsere Beziehung ne beginnen und er möchte so eine scheiße nue wieder machen. Ich habe manchmal Angst das er es macht dann sag ich ihn das und dann sagt er das ich es nicht denken brauche da es ein riesen Fehler war und er ihn nicht nochmal machen möchte da ihn das auch nicht glücklich gemacht hat das er mich so sehen musste. Ihn tat es weh und er wollte das es vorbei ist das er aufhört mit solchen Sachen dann hat sie aber gesagt sie kann es nicht und schon ging es ihn so wie mir und er wusste genau ab da an wie sehr es wehtut er hat ihr ihre Jacke wieder gegeben und das wars dann auch. Sie ist auch immer noch in der Meinung er würde was von ihr wollen er sagt mir aber klipp und klar das Gegenteil unszwar das er sie geliebt hat ja aber er nicht mehr von ihr wissen möchte da er weiß wo sein Platz ist. Ich habe mich auf mich nur noch konzentriert bis zu unseren gemeinsamen Gespräch wo wir uns mehr als innig waren und ich immer das Gefühl hatte/habe das er das alles nicht so ernst meint.. dann erzählte er mir aber von Plänen die nach Weihnachten passieren sollen eine Fahrt durch ganz Deutschland die er gerne mit mir machen würde um auch wieder inniger miteinander zu werden. Weihnachtsfeier von seiner Firma wo er mich eingetragen hat und natürlich ein Urlaub zusammen. Er meinte auch zu mir würde ich es nicht ernst meinen wärst du schon längst weg und ich hätte dich nicht mit ein involviert. 
Ich hoffe einfach instinktiv das es sich wirklich bessert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:16
In Antwort auf mandarina235

ich kann nie mit ihn über meine Bedürfnisse reden oder Gefühle und muss meistens auf seine Ideen eingehen.

Neben dem Lügen und Betrügen (auch noch mit Deiner Freundin!) ist das ist ja eine super Basis für eine Beziehung von 15 bis zur Goldenen Hochzeit. Nicht.

Stefanie, in erster Linie solltest DU ein paar Erfahrungen machen. 



 

Welche Erfahrungen sollte ich machen? 

Es ist wirklich eine schlechte Basis für eine Beziehung kannst du mir Tipps geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:17
In Antwort auf jasmin7190

er hat das Bedürfnis nach anderen Frauen.... hat dich schon mal hintergangen was das Thema mit der Freundin betrifft....   ich glaube nicht dass es wirklich Zukunft hat. sorry

Alles gut ich werde meinen Freund nachher das mal zeigen und mit ihn dann alles besprechen und durch gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 12:30
Beste Antwort
In Antwort auf stefanie6715

Ich und er wollen Neuanfangen alles was passiert ist vergessen. Ich habe auch schon Verbesserungen bei ihn gemerkt aber mir bringen die Worte nicht viel wenn keine Taten folgen.. ich möchte ihn nicht verlieren er ist alles für mich und das weiß er auch. Er sieht das auch ein das er einen riesen Fehler gemacht hat und die Angst er würde ein Wiederholungstäter sein holt mich immer wieder ein
 Er kann mit mir über alles reden ich bin meistens eher der ruhigere Part zumindestens war ich es nicht als ich herausfand das er was von meiner angeblich besten Freundin wollte ab da an war ich nicht mehr der ruhige Part und das hat er sicherlich auch gemerkt bzw sagt er das er dad merkte als ich meine Sachen vor einen Monat mit meiner Mutter holte. Ab da an war es wie ein Schlag für mich aber sowas von. Ich habe mir ein Leben ohne ihn vorgestellt bloß meine Gedanken waren 24/7 bei ihn. Er ist meine Jugendliebe und wirklich der Mann mit dem ich mir alles vorstellen kann. Bevor ich mich ändere muss er sich ändern er ist momentan eher agressiv gegenüber mir aber auch nur wenn ich mit ihn über dieses Thema rede. Wir beide haben uns geschworen nicht mehr darüber zu sprechen und es hinter uns zu lassen ich hoffe das es was bringt sonst verzweifel ich warscheinlich wirklich. Ich glaube manchmal da sollte er sich einfach mal selbst fragen was ist richtig was nicht oder ob er es so toll finden würde wenn ich das mache. Ich habe ihn mal gesagt das ich wieder Nachhause zu meiner Mutter fahre das wollte er nicht er hat dann gesagt ich soll hier blieben er liebt mich und möchte nur noch mit mir hier bei ihn sein  ich war total weg und dachte nur so Wow er hat ja echt noch Gefühle für mich. 
Danke für deine Worte ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

Das sehe ich auch so. Worte bringen wenig, es müssen Taten sein.
Manche Dinge kann man leider nur schwer vergessen geschweige denn verzeihen. Ich wünsche Euch jedenfalls alles Gute, aber vergiss nie: es gibt auch andere Männer, auch da kannst Du ein Goldstück finden.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Oktober um 16:13
In Antwort auf stefanie6715

Ich und er wollen Neuanfangen alles was passiert ist vergessen. Ich habe auch schon Verbesserungen bei ihn gemerkt aber mir bringen die Worte nicht viel wenn keine Taten folgen.. ich möchte ihn nicht verlieren er ist alles für mich und das weiß er auch. Er sieht das auch ein das er einen riesen Fehler gemacht hat und die Angst er würde ein Wiederholungstäter sein holt mich immer wieder ein
 Er kann mit mir über alles reden ich bin meistens eher der ruhigere Part zumindestens war ich es nicht als ich herausfand das er was von meiner angeblich besten Freundin wollte ab da an war ich nicht mehr der ruhige Part und das hat er sicherlich auch gemerkt bzw sagt er das er dad merkte als ich meine Sachen vor einen Monat mit meiner Mutter holte. Ab da an war es wie ein Schlag für mich aber sowas von. Ich habe mir ein Leben ohne ihn vorgestellt bloß meine Gedanken waren 24/7 bei ihn. Er ist meine Jugendliebe und wirklich der Mann mit dem ich mir alles vorstellen kann. Bevor ich mich ändere muss er sich ändern er ist momentan eher agressiv gegenüber mir aber auch nur wenn ich mit ihn über dieses Thema rede. Wir beide haben uns geschworen nicht mehr darüber zu sprechen und es hinter uns zu lassen ich hoffe das es was bringt sonst verzweifel ich warscheinlich wirklich. Ich glaube manchmal da sollte er sich einfach mal selbst fragen was ist richtig was nicht oder ob er es so toll finden würde wenn ich das mache. Ich habe ihn mal gesagt das ich wieder Nachhause zu meiner Mutter fahre das wollte er nicht er hat dann gesagt ich soll hier blieben er liebt mich und möchte nur noch mit mir hier bei ihn sein  ich war total weg und dachte nur so Wow er hat ja echt noch Gefühle für mich. 
Danke für deine Worte ich werde sie mir zu Herzen nehmen.

na dass er will dass du seine Betrügereien Vergisst, glaub ich gerne

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10:31
In Antwort auf jasmin7190

na dass er will dass du seine Betrügereien Vergisst, glaub ich gerne

Das was Geschehen ist sollen wir beide vergessen. Er hat sie und das ganze schon vergessen mir fällt es immer noch schwer zu ihm wieder vertrauen aufzubauen es wird ihn auch Zeit und Geduld kosten aber wenn wir nicht einen gemeinsamen Nenner finden ist es echt traurig dann hat man sich umsonst bemüht und das wollen wir beide nicht deswegen heißt es auch das wir beide was ändern müssen und nicht nur eine Person. Ich habe ihn mal was gesagt unszwar warum sollte ich mich ändern wenn ich bei dir keine Veränderungen sehe? Er meinte ich würde ihn nicht mehr so richtig an mich heran lassen dann meinte ich ja überleg mal warum. Wenn mir etwas nicht gefällt und du machst es dann trotzdem dann lass ich es dich spüren wie sehr es mir nicht gefällt ist auch manchmal nicht der richtige Weg aber es bringt manchmal mehr als wie wenn ich nichts dazu sage. Ich habe mir es extrem angewöhnt wenn mich was stört sag ich es im Arbeitsleben eher nicht aber im privaten besonders in der Partnerschaft weil mein Ex früher ein dominanter Wixxer war( sorry für die Wortwahl aber es war so) ich durfte nichts bei ihn musste immer gehorchen und das bin ich nicht. 
ich hoffe nur seine Betrügereien sind endlich übern Berg.. Er meinte er möchte mich nicht nochmal gehen lassen er möchte das ich bleibe. 

Ich danke dir🤭

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10:38
In Antwort auf lissabon

Das sehe ich auch so. Worte bringen wenig, es müssen Taten sein.
Manche Dinge kann man leider nur schwer vergessen geschweige denn verzeihen. Ich wünsche Euch jedenfalls alles Gute, aber vergiss nie: es gibt auch andere Männer, auch da kannst Du ein Goldstück finden.

Richtig und das sage ich ihn täglich gestern und Samstag war ein schöner Tag hatte keinen Stress mit ihn und wir waren uns wieder inniger als je zuvor🥰 Er hat auch gesagt er will mich nicht wieder gehen lassen weil er mich liebt und er wird sowas nie wieder machen. Meine Erkenntnis an der ganzen Sache er weiß jetzt meinen Wert zu schätzen und weiß wie er es nicht machen sollte und das finde ich so gut von ihn. Ich muss ihn vertrauen und er muss mehr mit mir reden und nicht lügen dann läuft das wieder hoffe ich. 
Ja es ist schwer ihn zu verzeihen. es fällt mir immer wieder auf aber auch das werde ich packen mit ihn gemeinsam ist man stärker. 

Das werde ich mir zu Herzen nehmen 🙈 Danke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen