Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will einen Dreier

Mein Freund will einen Dreier

5. Mai um 19:41

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht).
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin.

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut.

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt.

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen.

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll.
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein?

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen.

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön

Mehr lesen

5. Mai um 19:44

Ja genau er ist dein Traummann... er wird einen 3er haben ob du es willst oder nicht. Toller Traummann der auf deine Grenzen scheisst. 

Das nennt man nicht Traummann sondern Zustand.

28 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 19:44
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Ich weiß nicht ob ich auch mit einem Freischein klarkommen werde, die bloße Vorstellung, dass er mit anderen schläft macht mich traurig...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 19:52
In Antwort auf stephie436

Ich weiß nicht ob ich auch mit einem Freischein klarkommen werde, die bloße Vorstellung, dass er mit anderen schläft macht mich traurig...

Du weißt genau dass dich das kaputt macht. Bleib dir selbst treu. Mach nichts wo jetzt schon weißt dass du es später bereuen wirst... 

Verschwende nicht deine kostbare Zeit mit einem Menschen der dir absichtlich aus Lust wehtun möchte... außer du stehst auf SM, versteht sich.

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:02

Warum nicht zwei Männer, also FMM?
Wie könnt Ihr ein Traumpaar sein, wenn Deine Gefühle ihm egal sind?
Ein Nachgeben von Dir jetzt mag für Frieden sorgen, aber was mag in Zukunft noch an Wünschen kommen die Dich belasten?

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:07
In Antwort auf sophos75

Warum nicht zwei Männer, also FMM?
Wie könnt Ihr ein Traumpaar sein, wenn Deine Gefühle ihm egal sind?
Ein Nachgeben von Dir jetzt mag für Frieden sorgen, aber was mag in Zukunft noch an Wünschen kommen die Dich belasten?

Ehrlich gesagt, möchte ich mich auch nicht von einem anderen Mann anfassen lassen. Für mich persönlich gehören Gefühle zum Sex und wenn ich soetwas nicht habe, kann der Mann noch so sexy sein, würde ich nicht mit ihm schlafen wollen. 

Und über die Zukunft mache ich mir natürlich auch Gedanken, ob es bei diesem einen 3er bleibt oder er in ein paar Jahren wieder kommen würde mit dem Wunsch. 

Und ich will keinen Kindsvater haben, der alle paar Jahre mit anderen Frauen schläft. 
Das wäre nicht verhandelbar für mich

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:14

Ich lese eher einen besonders rücksichtslosen Menschen raus.

Er akzeptiert Deine Grenze nicht. Du schreibst selber er macht es mit oder ohne Zustimmung.

Du sagst auch es mache Dich sehr traurig.

Das würde ich mir nicht antun. Es gibt Dinge, die in einer Partnerschaft nicht gehen und das sind genau die Dinge mit denen der Partner nicht zurecht kommt.

Er ist ja sooooo ehrlich und rücksichtsvoll... er gibt Dir sogar Wahlmöglichkeiten... selten so einen Schwachsinn gelesen.

Ihm ist Eure Partnerschaft weniger Wert als der Dreier. Für mich wäre das nicht die Basis, die ich mir wünschen würde.

Außerdem kommt es in ein paar Jahren wieder. War doch schon zwei Mal und jetzt ist es auch wieder da.

17 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 20:22
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Zwischen erlauben und ertragen können liegt aber ein himmelweiter Unterschied.

Wenn für deinen Freund der Sex in eurer Beziehung jetzt schon langweilig ist, dann kannst du dir ausrechnen, wie das enden wird.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 21:16
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Den solltest du keinesfalls heiraten! 

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 21:42
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

beziehung erledigt, dass ist nix anders wie drohen und erpressen. 

sry aber live is short, brauch man wirklich eine beziehung mit jemanden der die grenzen nicht akzeptiert und respektiert und dir simple ins gesicht sagt das er auf dich scheißt ? 

extrem ehrlich, vorallem ehrlich selbstsüchtig. 

Traumann ist bissi amüsant, träume sind nicht real, daher sind sie wunschvorstellungen, dein traumann hat ne ganz schön hässliche fratze. 

ja stimmt es ist richtig sich verbiegen zu lassen und aufgrund von drohen und erpressen zustimmen, damit kann man noch viel besser leben, denn damit gibt er jegliche verantwortung aus der hand und sagst dir später wieso bist du traurig und verletzt du hast doch zugestimmt. 

sry aber dein partner ist ne ganz schöne miese ratte, bist ein bisschen zu nah dran damit du das nicht siehst, aber das was er da rauslässt ist manipulation auf höchsten niveau. 

keine beziehung auf gleicher augenhöhe, du bist doch nur sein spielball. 


 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 21:46
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Ich denke er muss dann halt lernen, dabei zu verzichten um deine Gefühle zu respektieren.
Vielleicht steigert er sich da auch rein, so toll sind ja nun 3er auch nicht. Er muss deshalb ja eigentlich nicht die Beziehung aufs spiel setzen, aber wenn er das so drastisch sieht, dann ist wohl bei euch das verflixte 7. Jahr angebrochen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 22:21
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Schlag ihm doch einen MMF Dreier vor! 😁

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 22:24
In Antwort auf skadiru

Schlag ihm doch einen MMF Dreier vor! 😁

Ok, der Vorschlag wurde bereits gemacht. 
Kann mich nur anschließen, zu nichts, wovon du nicht selbst überzeugt bist! Ich würde ihm als Alternative die Trennung vorschlagen, dann kann er so viele Dreier machen, wie er will!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 22:24
In Antwort auf skadiru

Ok, der Vorschlag wurde bereits gemacht. 
Kann mich nur anschließen, zu nichts, wovon du nicht selbst überzeugt bist! Ich würde ihm als Alternative die Trennung vorschlagen, dann kann er so viele Dreier machen, wie er will!

Sollte heißen "tu nichts...." usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 23:00
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Ihr habt recht unterschiedliche Vorstellungen von der Ausgestaltung des Beziehungslebens. Du scheinst die (Wunsch-)Vorstellung, in ihm den Traummann gefunden zu haben, sehr zu lieben.

Mein Rat: Blende diejenigen Aspekte der Realität, anhand derer sich festmachen lassen könnte, dass er es nicht ist, nicht aus, auch wenn das unter Umständen das Aus für Deine Liebe zu dieser (Wunsch-)Vorstellung bedeutet.

Mein Rat bezieht sich mehr auf Deinen Umgang mit Dir selbst und Deinen Realitätsbezug, und weniger darauf, welche Konsequenzen Du aus welchen Erkenntnissen ziehen könntest, denn da liegen die Entscheidungen bei Dir.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai um 23:30
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Sag dein Freund soll sich Anal fisten lassen... Bevor du ihn heiratest.... 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 6:06
In Antwort auf stephie436

Ehrlich gesagt, möchte ich mich auch nicht von einem anderen Mann anfassen lassen. Für mich persönlich gehören Gefühle zum Sex und wenn ich soetwas nicht habe, kann der Mann noch so sexy sein, würde ich nicht mit ihm schlafen wollen. 

Und über die Zukunft mache ich mir natürlich auch Gedanken, ob es bei diesem einen 3er bleibt oder er in ein paar Jahren wieder kommen würde mit dem Wunsch. 

Und ich will keinen Kindsvater haben, der alle paar Jahre mit anderen Frauen schläft. 
Das wäre nicht verhandelbar für mich

Wie kommst du auf die Idee, er würde es nur alle paar Jahre machen? Er wird es machen wann immer er Bock drauf hat. Wenn er es morgen tut und es geil war, wird er es, so sich die Gelegenheit bietet, übermorgen wieder tun.
Der Mann geht für nen Abspritzer über deine seelische Leiche und du machst dir vor, ihr passt perfekt zusammen und er liebt dich?

Na dann... viel Spaß noch mit dieser perfekten 'Liebe'...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 7:19
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

"Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). "

Was hat das mit einer Hochzeit zu tun?? Was aendert sich danach?

"Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. "

Sorry aber dein Freund ist nicht ganz sauber, an deiner Stelle wuerde ich gleich noch heute einen Dreier mit zwei anderen Typen haben und dann direkt Schluss machen!

 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 7:24
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Ich würde darrauf wetten, dass es bei einmal nicht bleibt und dir rate ich, solltest du dich darauf einlassen, musst du damit rechnen, dass er auch nach eurer Heirat irgendwann wieder damit ankommt.
Er hatte in der Vergangenheit schon Dreier und eure Beziehung hat nicht dazu geführt, dass sich der weitere Wunsch nach diesen Erlebnissen erübrigt hat.
Derzeit will er es vor einem Heiratsantrag machen und wenn du da zustimmst, wird er auch nach der Heirat garantiert wieder irgendwelche Gründe finden, warum er wieder einen Dreier erleben möchte.

Wenn du es jetzt akzeptierst, dann wird es wieder dazu kommen, da bin ich mir sicher. Ich denke, dass ihr mit euren sexuellen Vorstellungen und Wünschen nicht zusammen passt und es mag sein, dass er das zum jetzigen Zeitpunkt wirklich denkt, dass er nach der Heirat keinen Dreier mehr erleben will, doch mit der Zeit wird der Wunsch das wieder zu erleben, wieder kommen, weil er ihn im Endeffekt ja nur unterdrückt. Der Wunsch nach diesem Erlebnis ist ja nicht plötzlich durch die Heirat verschwunden.
Du kannst ja auch daran erkennen, dass er das schon erlebt hat und über viele Jahre hinweg weiter daran festhält, auch mit dir an seiner Seite, dass der Wunsch weiterhin bestehen geblieben ist.

Du denkst nur bis zur Heirat, doch danach wird das weiterhin ein Thema bei ihm bleiben, da bin ich mir sicher.

Wenn du damit nicht leben kannst,dass er auf Dreier steht, hast du den falschen Partner. Wenn einer für den anderen auf etwas verzichtet und sich im Grunde weiterhin danach sehnt, wird das früher oder später negativen Einfluss auf eure Beziehung und euer Miteinander haben.
 

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 7:51

Die Praxislösung wird wie folgt aussehen:

Du lehnst ab, er zieht es heimlich durch.
Vergiss das mit seiner tollen Ehrlichkeit.

Und warum ist ihm das VOR der Hochzeit so wichtig?
Ändern sich sein Lüste und Gelüste durch eine Heirat?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 8:13

Na wenn das keine Basis ist um Glücklich und Zufrieden zusammen Alt zuwerden.
Warum nicht Hochheit und ein GB in einem. Genug Gäste sollten ja da sein 
ACHTUNG IRONE 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 9:02
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Die Praxislösung wird wie folgt aussehen:

Du lehnst ab, er zieht es heimlich durch.
Vergiss das mit seiner tollen Ehrlichkeit.

Und warum ist ihm das VOR der Hochzeit so wichtig?
Ändern sich sein Lüste und Gelüste durch eine Heirat?

Ein gutes Druckmittel -du willst heiraten, ich will einen 3er. Wir bekommen halt entweder beide was wir wollen oder eben nicht - quasi.

Nett dass er einem "die Wahl" lässt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 10:42

Das geht gar nicht! ein Nein ist ein Nein! Schau das Du den los wirst.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 11:22
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Ich halte die Einstellung deines Freundes auch für rücksichtslos. Wenn Du ihn aber nach den hier vertretenen Meinungen in den Wind schreiben solltest, kannst Du auch einen Dreier mit ihm und einer weiteren Person machen und Dich dann trennen. Dann gibt es zumindest die Chance, dass es Dir vielleicht doch gefällt. Macht er es alleine, wirst Du es nie wissen und bist ihn trotzdem los.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 12:39
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Was für ein erpresserischer Sauhund. Kannst dich ja gleich trennen den wie du schreibst, hat er gesagt er macht es sowieso mit oder ohne deine Zustimmung!! So ein Dreckssack. Und das soll dein Traummann sein? Ihm ist furz pip egal wie du dich dabei fühlst! Die Erfahrung hat er auch schon 2 Mal gemacht. Schiess ihn in den Wind du hast was besseres verdient!!

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 17:26

jahrelang redet er auf dich ein obwohl er weiß dass du es nicht willst!!!      krass... das ist keine Liebe

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 18:17
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

ja, aber wie kannst DU wissen, dass es bei diesem angeblichen einen Mal bleibt?

Er hätte es ja ebensogut auch bei den bisherigen 2 Mal belassen können - immerhin weiß er jetzt, was ihn da erwartet.

Das wird er sicher nicht mehr aufgeben und immer mal wieder zelebrieren wollen.

Dein Traummann könnte Dir also auch irgendwann zum Albtraummann werden - dann - wenn Du erkannt hast, dass er sein Verhalten nie ändern wird - egal welche Versprechen er Dir vor die Nase führt.

Auf diese Art der ''Ehrlichkeit'' könnte ich auch gern verzichten.

Ehrlich wäre es gewesen, wenn er Dir zugegeben hätte, dass er den 3er derart scharf findet, dass er einfach nur noch daran denken kann.

Er könnte ja DIR zuliebe drauf verzichten  - ja, wenn wir das mal umkehren, was Du so sehr zu schätzen weißt an ihm... könnte er für Dich ja auch mal ein kleines ''Opfer'' bringen - oder wieoderwas ...hmmmmmm

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 21:05

Ich wär so fies... ich würd mir die Männer mit dem größten Penis aussuchen nur für ihn. Am Besten 2 Transen mit großem Pen*s... dann würd ich ihn überraschen wollen mit 2 "Frauen" nur für ihn und dann gehen.... ahahahahaha

Wollt ihr mal in Thailand Urlaub machen? 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 21:49
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Ich denke es wird dich verletzten, egal ob du ihm einen Freischein gibst oder ob er es heimlich macht. Das was ich rauslesen konnte  ist, dass du vom Typ her sowas nicht brauchst und willst, deswegen wird es sich früher oder später wurmen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 22:57

wie kommst du drauf, dass er nur 2 vor dir hatte? Vielleicht bumst er regelmäßig auswärts und er will dich nur motivieren. 

Ich würd den ganz schnell durch einen Hund und einen Dildo ersetzen. Der Hund ist dir treu fürs leben, und der dildo ein übergang bis zum nächsten. Am besten einem, der schon nen 3er bmw hat, dann verlangt der wenigstens ein abenteuerlustigen 5er

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 23:05
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Das Argument mit der Erpressung, was unten noch kommt, sticht nicht so ganz:
Wenn er den dreer enfach gemacht, und ihr nicht erzählt hätte, wäre es keine Erpressung gewesen..

Die Frage ist natürlich, warum er es ihr erzählt hat und nicht Takt statt Ehrlichkeit gewählt hat.

Unwahrscheinlich, dass es rausgekommen wäre.

Aber Tatsache ist:
Er hat es ihr erzählt.

Tatsache ist auch, dass sie geschrieben hat: Er ist ihr Traummann.

Ob ich es akzeptieren würde, wenn meine Taumfrau mir sagen würde, sie braucht unbedingt einen FMM dreier.   Wahrscheinlich ja,

Wenn eine Frau wirklich DIEJENIGE ist, interessiert mich vor allem anderen, wie es zwischen ihr und mir ist. Frauen können so traumhaft sein,so gut riechen. ,so einfallsrich, zärtlich und sinnlich sein, dass alles andere unwichtig wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 23:18
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

zunächst mal: ich mag dreier, und war auch schon bei einigen beteiligt. aber ganz ehrlich: soooo toll, dass ich meine zukunft davon abhängig machen wollen würde, sind dreier nun auch wieder nicht! eher wie ein ballet- oder zirkusbesuch. mal was anderes als sonst. aber man kann auch sehr gut ohne leben!

der druck, den dein freund da aufbaut, und das ganze auch noch mit dem thema "heiratsantrag" zu verbinden, empfinde ich als absolut unanständig!

er fährt auf der schiene: "friss oder stirb, baby!", und wenn du dich auf die erst mal eingelassen hast, schauts finster aus. was, du willst eine neue küche? ok, darüber können wir reden, wenn ich mal wieder einen dreier...  wie, ein kind? nur wenn ich auch einen dreier... was, noch ein kind? nur wenn...

nein, ich glaub der ist nicht einfach ehrlich. der ist vor allem unverschämt, und so von sich selbst überzeugt, dass er sich gar nicht vorstellen kann, dass es irgendwas gibt, was dich dazu bringen könnte, ihm klar und deutlich zu sagen: "so nicht, junge - und tschüß!". er glaubt, dass du von ihm abhängig bist. du musst ihm klar machen, dass er sich da täuscht - ansonsten wird er tun, was ihm beliebt!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 23:38
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

<<er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er lässt Dir die Wahl, aber einen 3er wird er defintiv machen. Also ist das so eine Wahl wie zwischen Pest und Cholera, die Du hast.

Ist verdammt schwer...Pest oder Cholera...hm...Vielleicht mal Rat bei "Gute Frage" einholen?

Ich weiß, wie ich mich entscheiden würde. Weder Pest noch Cholera.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 9:19
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Hi Liebes,
ich hatte so ein ähnliches Thema auch schon. Allerdings hat er nur den Gedanken eröffnet, sowas würde er auch vielleicht gerne mal versuchen. Ich habe ihm dann (leider) mitteilen müssen, dass ich - wie du auch sofern ich es richtig gelesen habe - absolut nicht die Frau für so eine Sache bin und ihm diesen "Wunsch/Gedanken" niemals erfüllen werden kann :/
Er hat es sofort akzeptiert und mir jegliche Zweifel genommen, da ich sehr nachdenklich geworden bin. Das Thema stand daher nie wieder im Raum und es fehlt uns nichts..
Was ich damit sagen möchte, ich könnte ihn so einen "Freischein" nicht verzeihen, hast du ihm auch klipp und klar gesagt das du das nicht kannst/möchtest?
Wenn du seine Traumfrau bist, kann ich mir nicht vorstellen, dass er dir dann so etwas zumutet. bleib standhaft, so ein Freischein kann auch ziemlich nach hinten los gehen und dich kaputt machen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 9:40
In Antwort auf tine1611

Hi Liebes,
ich hatte so ein ähnliches Thema auch schon. Allerdings hat er nur den Gedanken eröffnet, sowas würde er auch vielleicht gerne mal versuchen. Ich habe ihm dann (leider) mitteilen müssen, dass ich - wie du auch sofern ich es richtig gelesen habe - absolut nicht die Frau für so eine Sache bin und ihm diesen "Wunsch/Gedanken" niemals erfüllen werden kann :/
Er hat es sofort akzeptiert und mir jegliche Zweifel genommen, da ich sehr nachdenklich geworden bin. Das Thema stand daher nie wieder im Raum und es fehlt uns nichts..
Was ich damit sagen möchte, ich könnte ihn so einen "Freischein" nicht verzeihen, hast du ihm auch klipp und klar gesagt das du das nicht kannst/möchtest?
Wenn du seine Traumfrau bist, kann ich mir nicht vorstellen, dass er dir dann so etwas zumutet. bleib standhaft, so ein Freischein kann auch ziemlich nach hinten los gehen und dich kaputt machen

und du glaubst dass er seinen wunsch dahingehend einfach so begraben hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 9:55
In Antwort auf sxren_18247537

und du glaubst dass er seinen wunsch dahingehend einfach so begraben hat?

Ja, da ich stark bezweifle dass er mich dbzgl betrügen bzw hintergehen würde. Vertrauen gehört bei mir zu 100% dazu und die habe ich auch. Vll gefällt ihm der gedanke ja noch, macht es bestimmt, aber er weiß wenn er das so unbedingt wollen würde er das ohne mich gerne machen kann - ich bin dann halt weg und diesen standpunkt vertrete ich auch. jeder hat wohl seine fantasien die man vll nicht immer ausleben kann, ist auch okay. aber wegen soetwas dann den partner betrügen oder hintergehen ist für mich dann keine traumbeziehung.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 6:48
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Das ist doch Augenwischerei. Er lässt Dir keine Wahl und ihr passt auch nicht zusammen!!!

Denkst Du wirklich, dass er einen Dreier nur einmal will?

Du solltest aus Deiner Illusionsblase aufwachen und den Tatsachen ins Gesicht sehen. Er zieht sein Ding durch, egal was Du davon hältst und das hat weder was mit Liebe noch mit einem Traumpartner zu tun.

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und Dir den Rat geben, den Kerl in den Wind zu schießen, denn er wird Dir über kurz oder lang sowieso mit seinem Egoismus und seiner Rücksichtslosigkeit das Herz brechen.

Er ist ein Albtraummann.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 8:32
In Antwort auf stephie436

Hi, mein Freund (wir sind 7 Jahre zusammen) will schon seit Jaaahren einen Dreier...
Bisher konnte er mich nie überzeugen/überreden.
Er hatte vor mir schon 2x einen 3er erlebt und will unbedingt, bevor er mich heiratet, noch einmal einen machen. Vorher macht er mir keinen Antrag sagt er (er hätte mir angeblich schon längst einen gemacht). 
Das Thema heiraten ist mir aber nicht besonders wichtig.

Früher hat mich das Thema 3er sehr verletzt, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht genug bin. 

Mittlerweile bin ich reifer geworden und kann zwischen Gefühlen und Vergnügen, vorallem bei Männern verstehen, dass das nicht umbedingt zusammenhängt.
Er lässt mir die Wahl (er wird definitiv einen 3er machen mit oder ohne meine Zustimmung) ob ich beteiligt sein möchte oder er es mit 2 anderen tut. 

Er ist ein besonders ehrlicher Mensch und dafür bin ich sehr dankbar, dass er sich mir auch bei diesem Thema so mitteilt. 

Ich bin keine Frau, die für so etwas gemacht ist und denke das ich auch nicht damit klarkommen würde zu sehen wie er mit einer anderen schläft, dass würde definitif zur Trennung führen. 

Wir lieben uns sehr und sind beide der Meinung perfekt zusammen zupasse. Er ist mein Traummann und ich seine Traumfrau und haben Zukunftspläne, dennoch möchte er einen 3er.

Nun bin ich im Zwiespalt und weiß nicht so recht was ich tun soll. 
Soll ich ihm die Erlaubnis geben und sagen, dass wenn sich die Gelegenheit für ihn ergibt er es einfach tun soll, quasi einen Freischein? 

Denn ich denke das es für mich besser erträglich ist, ihm meine Zustimmung zu geben für 1x, als wenn er es einfach heimlich macht, den ich denke das würde mir das Herz brechen. 

Hat jemand von euch einen Rat?

Ganz liebe Grüße und vorab Dankeschön 
 

Ein Traummann der durchziehen will was Dir so gar nicht liegt?

Er kann sich auch nicht damit herausreden dass er  das einmal erlebn will vor der Ehe... denn er hatte dies schonmal sogqr zweimal.

Fuer mich hat er keine Ehre im Leib wenn er das so ruecksichtslos durchziehen will.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 8:33
In Antwort auf stephie436

Ehrlich gesagt, möchte ich mich auch nicht von einem anderen Mann anfassen lassen. Für mich persönlich gehören Gefühle zum Sex und wenn ich soetwas nicht habe, kann der Mann noch so sexy sein, würde ich nicht mit ihm schlafen wollen. 

Und über die Zukunft mache ich mir natürlich auch Gedanken, ob es bei diesem einen 3er bleibt oder er in ein paar Jahren wieder kommen würde mit dem Wunsch. 

Und ich will keinen Kindsvater haben, der alle paar Jahre mit anderen Frauen schläft. 
Das wäre nicht verhandelbar für mich

klar wuerdexer wieder kommen kn ein paar Jahren. Denn dies waere ja nicht sein erster Dreier.

Dh er hat diesen Drang immer wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 8:35
In Antwort auf ginxx

beziehung erledigt, dass ist nix anders wie drohen und erpressen. 

sry aber live is short, brauch man wirklich eine beziehung mit jemanden der die grenzen nicht akzeptiert und respektiert und dir simple ins gesicht sagt das er auf dich scheißt ? 

extrem ehrlich, vorallem ehrlich selbstsüchtig. 

Traumann ist bissi amüsant, träume sind nicht real, daher sind sie wunschvorstellungen, dein traumann hat ne ganz schön hässliche fratze. 

ja stimmt es ist richtig sich verbiegen zu lassen und aufgrund von drohen und erpressen zustimmen, damit kann man noch viel besser leben, denn damit gibt er jegliche verantwortung aus der hand und sagst dir später wieso bist du traurig und verletzt du hast doch zugestimmt. 

sry aber dein partner ist ne ganz schöne miese ratte, bist ein bisschen zu nah dran damit du das nicht siehst, aber das was er da rauslässt ist manipulation auf höchsten niveau. 

keine beziehung auf gleicher augenhöhe, du bist doch nur sein spielball. 


 

Hast absolut Recht ginx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 8:36
In Antwort auf skadiru

Schlag ihm doch einen MMF Dreier vor! 😁

ich wette DAS wuerde ihm gar nicht gefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai um 9:38

aber sowas von!
niemals könnte ich mit einem kerl zusammen sein der sowas von mir möchte

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen