Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will ein Haus kaufen HILFE!

Mein Freund will ein Haus kaufen HILFE!

7. Oktober 2009 um 20:36

Leute, ihr glaubt es nicht: Mein Freund und ich sind mal gerade über 1 Jahr zusammen. Heute kommt eine sms von ihm: "Schatz, hier kann man ein haus kaufen für 49 000 euro. wär das nicht was für uns?"

Da hab ich nicht drauf reagiert. dachte wir klären das zusammen.

hierbei ist zu bemerken, dass wir (er zum ersten mal von mama weg) seit juni in ein Haus gezogen sind, allerdings auf miete. Hier hängen im wohnzimmer noch nicht mal Gardienen, weil wir zu nix kommen, der haushalt (andere thread von mir) ist noch nicht eingependelt, also routine gleich null.

Und jetzt kommt der mir an mit "haus kaufen"

sein toller arbeitskollege (jahrelang verheiratet, glaube auch kinder) hat ihm das eingeredet, weils ja viel günstiger wäre, als auf miete zu wohnen und auf 25 jahre verteilt, würde man 300 euro bezahlen und dann gehört es einem und nie wieder miete bezahlen.

schön und gut, ich bin (erst) 24, er wird es auch bald. Er ist wie gesagt jetzt das erste mal ausgezogen und finanziell ist er nur auf kurzarbeit, ich hab ebenfalls noch keinen entfristeten vertrag.

er stellt sich das so einfach vor und ich rede gegen eine wand.

mein letzter satz war: "Kauf du doch das haus, ich zieh da nicht mit!"

er: "Alleine mach und kann ich das nicht."

tja, was soll ich dazu sagen?

er ist heute sogar schon hingefahren und hat es sich angesehen. gestossen ist er auf die anzeige via internet. ich las nur in der überschrift "HANDWERKLICHES KÖNNEN.." toll, ne rostbude also. da soll ich dann noch mein ganzes geld reininvestieren?


Passt auf, im august habe ich meinen führerschein gemacht, er hat seinen wegen alk am steuer verloren, muss jetzt bald zur zweiten MPU hin... jedenfalls haben wir karten für das ACDC konzert gehabt und da ich kein frei bekommen hatte, haben wir die karten bei ebay vertickt und 300 euro dafür bekommen.

seine idee dann: Cool, endlich nen VW corado kaufen, ein kumpel vertickt günstig autos.
Hacken: Alles in Arsch, keine sitze, keinen kotflügel, mängel, keinen motor usw. er wollte ihn haben und versicherte mir, dass er den wieder flott macht, weil er ahnung davon hat und wir dann kein teures auto kaufen müssen...

ende vom lied: Der corado gammelt leise und ruhig vor sich hin und zwar auf dem vorhof seiner eltern...

und dann kommt er mir mit haus kaufen...

wir sind gerade erst umgezogen, durch einen unfall habe ich 6000 euro schmerzensgeld bekommen, die dann auch in die neue wohnung geflossen sind, von ihm kam kein cent. miete usw teilen wir uns, aber wenn man schluss ist, dann kann er zusehen was er hat, hier gehört alles mir, bis auf 2 regale und einen tv, der vor nem monat den geist aufgab.

ich rede hier gegen eine wand, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen,

BITTE!!!!!!!!!

Mehr lesen

7. Oktober 2009 um 20:59

Mmhh,sorry
mach das bloss net,der wird es wieder schleifen lassen ,siehe
auto....
möchte deinem freund ja net zu nahe treten,aber ehrlich gesagt,
denke ich ,das er noch nicht so viel verantwortung übernehmen kann.(was übrigens nicht altersabhängig ist).
ausserdem ,was soll das für ne "bruchbude" sein für 49.000?
da kriegste doch nur ne ruine.
mein mann und ich haben uns grad ein wohnmobil für das geld gekauft!!!
aber doch kein haus!!!
kopfschüttel.................. ..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:07

Ein
Haus für 49.000 Euro??? Hat das kein Dach und Keine Fenster oder ist es 25 Qutratmeter ohne Garten?

Das Haus ist wahrscheinlich genauso cool wie der Corado.

Kann das sein das dein Freund ein wenig weltfremd ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:08

Ich kann dir da...
...auch nur strengstens von abraten! Sowas sollte man nur machen, wenn man sich absolut sicher ist, dass man das 1. will und 2. auch schafft.
Du hast völlig recht mit deinen Bedenken. Bleib hart und lass dich nicht überreden, das würdest du dein Leben lang bereuhen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:10
In Antwort auf xylina_12338526

Mmhh,sorry
mach das bloss net,der wird es wieder schleifen lassen ,siehe
auto....
möchte deinem freund ja net zu nahe treten,aber ehrlich gesagt,
denke ich ,das er noch nicht so viel verantwortung übernehmen kann.(was übrigens nicht altersabhängig ist).
ausserdem ,was soll das für ne "bruchbude" sein für 49.000?
da kriegste doch nur ne ruine.
mein mann und ich haben uns grad ein wohnmobil für das geld gekauft!!!
aber doch kein haus!!!
kopfschüttel.................. ..........

Mir fehlen
die argumente um es ihn begreiflich zu machen. das was ich ihm sage ist für ihn alles kein grund um es nicht zu machen. schrott zieht ihn irgendwie an, siehe auto... weiß einfach nicht mehr weiter und will nicht, dass es weiterhin ein streitthema bei uns ist.

ich weiß einfach nicht wie ich in sein kindskopf durchdringen kann ohne ihn persönlich anzugreifen.

wenn er nämlich verantwortung für sachen zeigen würde und auch zeigt wie zuverlässig er ist, dann würde mir das nix ausmachen. zumal ich auch denke, dass er das alleine renovieren will und keine hilfe braucht, kost ja nur unnötig geld, denn er kann ja alles, denne er = MANN,,,

jetzt kam er sogar damit an, dass sein vater ja auch mit 24 sein haus gekauft hat...

ich dreh noch durch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:12
In Antwort auf stacey_12696575

Ich kann dir da...
...auch nur strengstens von abraten! Sowas sollte man nur machen, wenn man sich absolut sicher ist, dass man das 1. will und 2. auch schafft.
Du hast völlig recht mit deinen Bedenken. Bleib hart und lass dich nicht überreden, das würdest du dein Leben lang bereuhen.

Das weiß ich ja...
... und habe es ihm ja auch gesagt, aber er will mehr argumente dagegen hören, die sein argument wegen der miete dumm aussehen lassen, wisst ihr was ich meine? und ich kenne ihn, er ist echt verbissen, wenn er was haben will...

erst vor 2 tagen kam ein packet an, mit nem miniatur audi mit fernsteuerung usw. er hat es ausgepackt, repariert, ist durchs wohnzimmer gefahren und jetzt liegt es wieder im karton in der ecke. spaßkosten: 60 euro....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:17
In Antwort auf ofi21

Ein
Haus für 49.000 Euro??? Hat das kein Dach und Keine Fenster oder ist es 25 Qutratmeter ohne Garten?

Das Haus ist wahrscheinlich genauso cool wie der Corado.

Kann das sein das dein Freund ein wenig weltfremd ist?

ICH ZITIERE:
Fleißige Handwerker gesucht...

Zimmer: 4,00
Wohnfläche ca.: 85,00 m
Kaufpreis: 49.000,00 EUR

Kaufpreis: 49.000,00 EUR
Nebenkosten: + 2.450,00 EUR
Gesamtpreis: = 51.450,00 EUR
Summe Eigenkapital: EUR
Darlehen benötigt: 31.850,00 EUR
Zinsbindung 5 8 10 15 20 Jahre
Tilgung 1.0 1.5 2.0 2.5 3.0 3.5 4.0 4.5 5.0 %

Die monatliche Rate basiert auf einem Kredit mit 1.0% Tilgung und einer Zinsbindung von 10 Jahren. Nach der Zinsbindung kann die monatliche Rate abweichen.
Monatliche Rate: 156,60 EUR
Die hier angezeigte Rate entspricht nur einem ungefähren Richtwert und basiert auf Annahmen (u.a. Zins nom. 4,9 %, eff. 5,01 %). Bitte erfragen Sie Ihre persönliche Rate von Ihrem Finanzierungspartner oder nutzen Sie die hier gebotene Anfragemöglichkeit.
Hier persönliche Rate anfragen
Finanzieren
Haustyp: Bungalow
Grundstücksfläche ca.: 725,00 m
Objektzustand: Renovierungsbedürftig
Provision: 5,95% inklusive MwSt


Objektbeschreibung:
...denn bei diesem Objekt muss eine Komplettsanierung vorgenommen werden!!!
Aber wer die Mühe aufsich nimmt, erhält hier einen ebenerdigen Bungalow nach seinen eigenen Wünschen.
Das Grundstück ist von der Straße aus nicht einsehbar, da es sich um eine lange Einfahrt handelt, die wiederum im Bogen verläuft.
Wer allerdings keine Sanierungsmaßnahmen vornehmen will, hat die Möglichkeit, diese Immobilie abreißen zu lassen und auf diesem großen Grundstück eine individuelle Immobilie entstehen zu lassen.

Ausstattung:
Die Fenster sind aus Kunststoff mit Isolierverglasung. Die Heizungstherme ist ca. 10 Jahre alt, der Kanal und die Gasleitungen wurde ca. 1989 erstellt sowie die Wasserleitungen und das Erdkabel wurden erst vor ca. 2 Jahren verlegt. Weiterhin gehört ein Carport mit zum Kaufpreis, genauso wie das aus Holz erstellte Gartenhäuschen. Das Dach wurde erst im Jahre 1999 erneuert.

Auf dem Grundstück wurde ein ca. 28 m großer "Bunker" mit Fenster und Eingang erstellt, der ggf. bei einem Neubau als Kellerbereich dienen könnte.



ich hör jetzt schon das Geräusch vom Zonk aus Tor Nummer 3...

Ich bin Erzieherin, weder Dachdeckerin, noch Sarnierungsfrau oder sonstiges... das ding ist ein MÜLLSCHUPPEN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:20

WISST IHR WAS???
ICH SCHICK IHM EBEN DIESE SEITE DAMIT ER SICH DAS WAS IHR SCHREIBT VON SEINEM RECHNER ANGUCKEN KANN UND WAS MACHT ER???

SCHLIEßT DIE SEITE UND SAGT:

"DIE SCHEINEN MICH JA VOLL ZU KENNEN..."

ICH WERD BEKLOPPT!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:21
In Antwort auf brady_12886583

Mir fehlen
die argumente um es ihn begreiflich zu machen. das was ich ihm sage ist für ihn alles kein grund um es nicht zu machen. schrott zieht ihn irgendwie an, siehe auto... weiß einfach nicht mehr weiter und will nicht, dass es weiterhin ein streitthema bei uns ist.

ich weiß einfach nicht wie ich in sein kindskopf durchdringen kann ohne ihn persönlich anzugreifen.

wenn er nämlich verantwortung für sachen zeigen würde und auch zeigt wie zuverlässig er ist, dann würde mir das nix ausmachen. zumal ich auch denke, dass er das alleine renovieren will und keine hilfe braucht, kost ja nur unnötig geld, denn er kann ja alles, denne er = MANN,,,

jetzt kam er sogar damit an, dass sein vater ja auch mit 24 sein haus gekauft hat...

ich dreh noch durch!!!

ich glaube,
das es keinen zweck hat ,noch mehr darüber zu diskutieren und zu argumentieren. er hat es sich sehr wahrscheinlich ,wie ein kleiner junge,in den kopf gesetzt und will das durchziehen.
mach nicht den fehler und beteilige dich daran.das wäre für dich fatal.ein nicht mehr gutzumachender fehler.
vielleicht bleibt ihr auch nicht für immer zusammen,immerhin biste noch jung .dann hätteste die schulden am arsch
nee,sag ihm klipp und klarhne mich---punkt !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:25
In Antwort auf brady_12886583

ICH ZITIERE:
Fleißige Handwerker gesucht...

Zimmer: 4,00
Wohnfläche ca.: 85,00 m
Kaufpreis: 49.000,00 EUR

Kaufpreis: 49.000,00 EUR
Nebenkosten: + 2.450,00 EUR
Gesamtpreis: = 51.450,00 EUR
Summe Eigenkapital: EUR
Darlehen benötigt: 31.850,00 EUR
Zinsbindung 5 8 10 15 20 Jahre
Tilgung 1.0 1.5 2.0 2.5 3.0 3.5 4.0 4.5 5.0 %

Die monatliche Rate basiert auf einem Kredit mit 1.0% Tilgung und einer Zinsbindung von 10 Jahren. Nach der Zinsbindung kann die monatliche Rate abweichen.
Monatliche Rate: 156,60 EUR
Die hier angezeigte Rate entspricht nur einem ungefähren Richtwert und basiert auf Annahmen (u.a. Zins nom. 4,9 %, eff. 5,01 %). Bitte erfragen Sie Ihre persönliche Rate von Ihrem Finanzierungspartner oder nutzen Sie die hier gebotene Anfragemöglichkeit.
Hier persönliche Rate anfragen
Finanzieren
Haustyp: Bungalow
Grundstücksfläche ca.: 725,00 m
Objektzustand: Renovierungsbedürftig
Provision: 5,95% inklusive MwSt


Objektbeschreibung:
...denn bei diesem Objekt muss eine Komplettsanierung vorgenommen werden!!!
Aber wer die Mühe aufsich nimmt, erhält hier einen ebenerdigen Bungalow nach seinen eigenen Wünschen.
Das Grundstück ist von der Straße aus nicht einsehbar, da es sich um eine lange Einfahrt handelt, die wiederum im Bogen verläuft.
Wer allerdings keine Sanierungsmaßnahmen vornehmen will, hat die Möglichkeit, diese Immobilie abreißen zu lassen und auf diesem großen Grundstück eine individuelle Immobilie entstehen zu lassen.

Ausstattung:
Die Fenster sind aus Kunststoff mit Isolierverglasung. Die Heizungstherme ist ca. 10 Jahre alt, der Kanal und die Gasleitungen wurde ca. 1989 erstellt sowie die Wasserleitungen und das Erdkabel wurden erst vor ca. 2 Jahren verlegt. Weiterhin gehört ein Carport mit zum Kaufpreis, genauso wie das aus Holz erstellte Gartenhäuschen. Das Dach wurde erst im Jahre 1999 erneuert.

Auf dem Grundstück wurde ein ca. 28 m großer "Bunker" mit Fenster und Eingang erstellt, der ggf. bei einem Neubau als Kellerbereich dienen könnte.



ich hör jetzt schon das Geräusch vom Zonk aus Tor Nummer 3...

Ich bin Erzieherin, weder Dachdeckerin, noch Sarnierungsfrau oder sonstiges... das ding ist ein MÜLLSCHUPPEN!

Alles klar
dein Freund IST weltfremd.

Was glaubt der denn, was er da noch reinstecken muß und dann ist es mit 300 Euro monatlich sehr schnell vorbei.

Lass bloß die Finger davon. Nachdem wie du deinen Freund beschreibst wirst da wohl die nächsten 25 Jahre mit dicken Decken und nem Topf in der Zimmermitte um das Regenwasser aufzufangen hausen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:26
In Antwort auf brady_12886583

WISST IHR WAS???
ICH SCHICK IHM EBEN DIESE SEITE DAMIT ER SICH DAS WAS IHR SCHREIBT VON SEINEM RECHNER ANGUCKEN KANN UND WAS MACHT ER???

SCHLIEßT DIE SEITE UND SAGT:

"DIE SCHEINEN MICH JA VOLL ZU KENNEN..."

ICH WERD BEKLOPPT!!!

Wohnt
ihr zusammen?

Wenn ja, such dir ne schnuckeige warme Wohnung und lass ihn sich sein Haus kaufen.

Wenn nein, um so besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:27
In Antwort auf xylina_12338526

ich glaube,
das es keinen zweck hat ,noch mehr darüber zu diskutieren und zu argumentieren. er hat es sich sehr wahrscheinlich ,wie ein kleiner junge,in den kopf gesetzt und will das durchziehen.
mach nicht den fehler und beteilige dich daran.das wäre für dich fatal.ein nicht mehr gutzumachender fehler.
vielleicht bleibt ihr auch nicht für immer zusammen,immerhin biste noch jung .dann hätteste die schulden am arsch
nee,sag ihm klipp und klarhne mich---punkt !!!!

Das ist auch mein hauptbedenken!
ich war nämlich in einer 8jährigen Beziehung. und so blöd wie ich war, habe ich mein sparbuch mit über 20.000 euro dafür geopfert. was mir blieb?? NIX. ich war so dumm und habe alles auf seinen Namen kaufen lassen, da er zB bei Meyerhoff und Ikea einen "Kundenname" hatte und es nur "Zeitverschwendung" wäre denen jetzt meine Daten zu geben, wie wären ja schon so gut wie verheiratet.... Und wo ist mein geld jetzt? ha ha ha. behält der punktpunktpunkt schön für sich und der wohnt mit seiner neuen mietze jetzt in MEINER MÖBILIERTEN WOHNUNG. Hab ich gut gemacht oder? so nen scheiß mach ich nie wieder!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:29
In Antwort auf ofi21

Alles klar
dein Freund IST weltfremd.

Was glaubt der denn, was er da noch reinstecken muß und dann ist es mit 300 Euro monatlich sehr schnell vorbei.

Lass bloß die Finger davon. Nachdem wie du deinen Freund beschreibst wirst da wohl die nächsten 25 Jahre mit dicken Decken und nem Topf in der Zimmermitte um das Regenwasser aufzufangen hausen.

Da geh ich auch von aus!!!
ich muss ihn ja zudem zu allem "zwingen" ob es jetzt das aufräumen ist, den fertig gegessenen teller in die küche bringen, zum frisö zu gehen, sich neue schlüppis zu kaufen, bei seinen eltern anzurufen, weil die was wollten. nix mit eigenständigem handeln, bis auf das haus aussuchen... boar, ich weiß nicht mehr weiter... der stellt sich das so vor wie sich ne pizza zu machen (wo ich nach 15 minbescheid geben muss, dass die fertig ist...)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:30
In Antwort auf xylina_12338526

ich glaube,
das es keinen zweck hat ,noch mehr darüber zu diskutieren und zu argumentieren. er hat es sich sehr wahrscheinlich ,wie ein kleiner junge,in den kopf gesetzt und will das durchziehen.
mach nicht den fehler und beteilige dich daran.das wäre für dich fatal.ein nicht mehr gutzumachender fehler.
vielleicht bleibt ihr auch nicht für immer zusammen,immerhin biste noch jung .dann hätteste die schulden am arsch
nee,sag ihm klipp und klarhne mich---punkt !!!!

Japp
Bei manchen Dingen muss man einfach klar Position beziehen und den Rahmen vorgeben. Es bringt nichts jemanden etwas erklären zu wollen, der es nicht hören möchte.

Man diskutiert mit einem kleinen Kind zuerst auch nicht warum die Herdplatte weh tut, sondern, dass sie tabu ist. Irgendwann wird es reif genug sein zu verstehen, wenn Mama sagt "sonst tut's weh".

Hier kommt noch der Punkt dazu, dass DU dich schützen musst und bitte bitte nicht um des Friedens willen eingeständnisse Machst bei denen du ein schlechtes Gefühl hast. (Aus gutem Grund mMn)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:34

Korrigiere:
UNSERE schrottkiste xD

keine angst, die ganzen rechnugen und belege bzw quittungen habe ich schön in einem ordner, der bei Mama liegt. Und jeder weiß, dass alles "meins" ist, weil alle unserer freunde bei allen käufen dabei waren (hatten zu dem zeitpunkt kein auto und die können das also bezeugen..) und ich hatte diese sache ja schon hinter mir mit "meins" und "unsers".

er wollte ursprünglich ja die couch bezahlen (300 euro) habs ihm vorgestreckt und da nach 2 monaten noch nix kam hab ich gesagt: "Weißt du was? vergiss das mit dem bezahlen der couch, ich bezahl die, dann ist das meine. kauf du demnächst was anderes... was wollte er nochmal kaufen *kopfkratz*?? keine ahnung.. jedenfalls spiel ich dieses spiel garantiert nicht mit. Haus ja, nach der Hochzeit in ferner Zukunft und dann auch keine Rostlaube, sondern was, was in Zukunft noch stehen wird @ 3 kleine Schweinchen und der böse Wolf *schmunzel* ich hör schon wieder den Zonk aus Tor 3...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:34
In Antwort auf brady_12886583

Da geh ich auch von aus!!!
ich muss ihn ja zudem zu allem "zwingen" ob es jetzt das aufräumen ist, den fertig gegessenen teller in die küche bringen, zum frisö zu gehen, sich neue schlüppis zu kaufen, bei seinen eltern anzurufen, weil die was wollten. nix mit eigenständigem handeln, bis auf das haus aussuchen... boar, ich weiß nicht mehr weiter... der stellt sich das so vor wie sich ne pizza zu machen (wo ich nach 15 minbescheid geben muss, dass die fertig ist...)

Sorry
aber ich muß lachen darüber wie du mit Ironie hier schreibst.
Deine Argumente sind alle vollkommen nachvollziehbar.

An deiner Stelle würd ich ihm nen Karton Lego schenken, da kann er sich sein Haus bauen. Denn Lego wäre passend, weil er sich auch wie ein kleines Kind benimmt.
Sag ihm, wenn er erwachsen geworden ist, kann er es dann auich mal mit nem echten Haus probieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:34
In Antwort auf timo_12766472

Japp
Bei manchen Dingen muss man einfach klar Position beziehen und den Rahmen vorgeben. Es bringt nichts jemanden etwas erklären zu wollen, der es nicht hören möchte.

Man diskutiert mit einem kleinen Kind zuerst auch nicht warum die Herdplatte weh tut, sondern, dass sie tabu ist. Irgendwann wird es reif genug sein zu verstehen, wenn Mama sagt "sonst tut's weh".

Hier kommt noch der Punkt dazu, dass DU dich schützen musst und bitte bitte nicht um des Friedens willen eingeständnisse Machst bei denen du ein schlechtes Gefühl hast. (Aus gutem Grund mMn)

PS:
Sicher, dass es eine gleichberechtigte Partnerschaft ist? Vor allem dein letzter Post (mit der Pizza, den Hausarbeiten, etc) klingt eher, als seist du eher eine Ersatzmamma für Ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:36
In Antwort auf brady_12886583

Das ist auch mein hauptbedenken!
ich war nämlich in einer 8jährigen Beziehung. und so blöd wie ich war, habe ich mein sparbuch mit über 20.000 euro dafür geopfert. was mir blieb?? NIX. ich war so dumm und habe alles auf seinen Namen kaufen lassen, da er zB bei Meyerhoff und Ikea einen "Kundenname" hatte und es nur "Zeitverschwendung" wäre denen jetzt meine Daten zu geben, wie wären ja schon so gut wie verheiratet.... Und wo ist mein geld jetzt? ha ha ha. behält der punktpunktpunkt schön für sich und der wohnt mit seiner neuen mietze jetzt in MEINER MÖBILIERTEN WOHNUNG. Hab ich gut gemacht oder? so nen scheiß mach ich nie wieder!!!!!

deswegen,fingerheb
du wirst ein liebes mädchen sein und so ein fehler wird dir doch nicht mehr passieren!!!
zum glück bin ich zu "geschäftstüchtig",das mir vor lauter liebe so etwas nicht zustossen wird.ich bin seit 7 jahren glücklich verheiratet und mein mann hat das haus gekauft und ich das möbiliar,mit rechnung auf mich,selbstverständlich
allerdings waren wir da noch net verheiratet. jetzt haben wir getrennte konten und absolute gütertrennung,laut ehevertrag..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:39
In Antwort auf ofi21

Wohnt
ihr zusammen?

Wenn ja, such dir ne schnuckeige warme Wohnung und lass ihn sich sein Haus kaufen.

Wenn nein, um so besser!

Ja, tun wir
und der hammer: jetzt hat er sich doch alles durchgelesen, was ich hier mit euch am schreiben bin und wisst ihr was er macht? steht auf, mault mich an, und geht ins bett oO das kann ja noch heiter werden.

und plötzlich sagt er: war ja nur ein vorschlag mit dem haus...

ich dreh durch. nicht mal diskutieren kann er jetzt mit mir anhand dieser grundlage. rennt einfach davon...

leute,ich dreh hier noch durch!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:39

Keine ahnung
dann wäre wohl kein geldmehr für das startkapital zur verfügung xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:40
In Antwort auf ofi21

Sorry
aber ich muß lachen darüber wie du mit Ironie hier schreibst.
Deine Argumente sind alle vollkommen nachvollziehbar.

An deiner Stelle würd ich ihm nen Karton Lego schenken, da kann er sich sein Haus bauen. Denn Lego wäre passend, weil er sich auch wie ein kleines Kind benimmt.
Sag ihm, wenn er erwachsen geworden ist, kann er es dann auich mal mit nem echten Haus probieren.

Komme jetzt nun leider nicht mehr dazu...
.. er ist maulig ins schlafzimmer gelaufen, nachdem er sich unsere diskussion doch reingezogen hat und ist sauer auf mich.

ich liebe dich Zonk aus Tor 3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:42
In Antwort auf xylina_12338526

ich glaube,
das es keinen zweck hat ,noch mehr darüber zu diskutieren und zu argumentieren. er hat es sich sehr wahrscheinlich ,wie ein kleiner junge,in den kopf gesetzt und will das durchziehen.
mach nicht den fehler und beteilige dich daran.das wäre für dich fatal.ein nicht mehr gutzumachender fehler.
vielleicht bleibt ihr auch nicht für immer zusammen,immerhin biste noch jung .dann hätteste die schulden am arsch
nee,sag ihm klipp und klarhne mich---punkt !!!!

Jop...
... nur leider liegt er jetzt im bett und ist sauer auf mich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:48
In Antwort auf timo_12766472

PS:
Sicher, dass es eine gleichberechtigte Partnerschaft ist? Vor allem dein letzter Post (mit der Pizza, den Hausarbeiten, etc) klingt eher, als seist du eher eine Ersatzmamma für Ihn.

Das ist unser streitthema NR 1
ich weiß auch nicht was ich noch tun soll. auf der einen seite denke ich auch immer, das ich viel zu wenig mache, also manchmal bleibt die bügelwäsche (so wie heute auch) tagelang (seit 3 tagen) liegen, weil ich zu nix komme, musste die küche sauber machen, 2mal geschirrspüler einschalten, na ja, er muss bis 15 uhr arbeiten (ich, nach den ferien bis um 17 uhr + 1,5 -2 std fahrtweg..) manchmal frage ich mich, ob ich alles zu verbissen sehe, dabei ist es doch nicht zuviel verlangt, wenn er mal aufräumt.

wäsche waschen und bügeln + kochen ist mein ding, hat er nie gelernt oder nie gemacht und das finde ich auch ok, weil ich machs einfach besser (behaupte ich jetzt mal).

aber sachenvon a nach b stellen schaffen schon meine 1,2 jährigen in der Kita....

haben auch schon x gespräche darüber geführt, wo er immer mit sprüchen wie:

- du hast dein brettchen nach demfrühstück auch auf der arbeitsplatte liegen lassen

- dein teller liegt doch auch noch auf demwohnzimmertisch

- du warst heute vor mir zu hause

- ich musste noch was bei ebay reinsetzen

- musste noch bei mama die garage ausräumen

lauter so zeug eben. und ich? habe ich etwa keine nervenraubende arbeit?

der erste gang nach dem ich meine jacke aus habe ist zur küche um klar schiff zu machen, dann gehts weiter ins wohnzimmer... ich bekomm hier noch zuviel des guten (hallo zonk xD ) ich bin echt am verzweifeln, ob sich das hier mal so einpendelt, wie ich mir das vorgestellt habe.

ich bin weder seine putzfee noch köchin oder sonst was...


aaaahhhhrrrrgggg und jetzt auch noch die geschichte mit dem haus....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 21:52
In Antwort auf xylina_12338526

deswegen,fingerheb
du wirst ein liebes mädchen sein und so ein fehler wird dir doch nicht mehr passieren!!!
zum glück bin ich zu "geschäftstüchtig",das mir vor lauter liebe so etwas nicht zustossen wird.ich bin seit 7 jahren glücklich verheiratet und mein mann hat das haus gekauft und ich das möbiliar,mit rechnung auf mich,selbstverständlich
allerdings waren wir da noch net verheiratet. jetzt haben wir getrennte konten und absolute gütertrennung,laut ehevertrag..........

Sauber
so würde ich das auch machen. wir haben jetzt schon ein konto zusammen, worauf jeder im monat 400 euro überweist, wovon die miete abgeht und lebensmittel.

finde das gut geregelt. und wenn mal not am mann herrscht wird darauf auch zugegriffen nur muss die person, die sich das geld "ausleiht" es im nächsten Monat wieder raufpacken.

daran harpert es ja nicht. es wächst mir nur alles so über den Kopf.

Vor 3 Jahren, als ich noch mit meinem Ex zusammen gewohnt habe, da war ich echt ne kleine Schl*mpe und habe es gar nicht eingesehen, warum man aufräumen muss, wo man doch keinen besuch erwartet. das sehe ich jetzt aber anders, denn spontane anrufe von freunden kommen ständig. und wer hat schon lust am freitag die ganzen sachen von der ganzen wochen aufzuräumen, nur weil am samstag besuch kommt? teile mir das dann lieber ein, aber ich möchte, dass er da auch mitzieht und nicht alles an mir hängen bleibt.

och mensch,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:02
In Antwort auf brady_12886583

Das ist unser streitthema NR 1
ich weiß auch nicht was ich noch tun soll. auf der einen seite denke ich auch immer, das ich viel zu wenig mache, also manchmal bleibt die bügelwäsche (so wie heute auch) tagelang (seit 3 tagen) liegen, weil ich zu nix komme, musste die küche sauber machen, 2mal geschirrspüler einschalten, na ja, er muss bis 15 uhr arbeiten (ich, nach den ferien bis um 17 uhr + 1,5 -2 std fahrtweg..) manchmal frage ich mich, ob ich alles zu verbissen sehe, dabei ist es doch nicht zuviel verlangt, wenn er mal aufräumt.

wäsche waschen und bügeln + kochen ist mein ding, hat er nie gelernt oder nie gemacht und das finde ich auch ok, weil ich machs einfach besser (behaupte ich jetzt mal).

aber sachenvon a nach b stellen schaffen schon meine 1,2 jährigen in der Kita....

haben auch schon x gespräche darüber geführt, wo er immer mit sprüchen wie:

- du hast dein brettchen nach demfrühstück auch auf der arbeitsplatte liegen lassen

- dein teller liegt doch auch noch auf demwohnzimmertisch

- du warst heute vor mir zu hause

- ich musste noch was bei ebay reinsetzen

- musste noch bei mama die garage ausräumen

lauter so zeug eben. und ich? habe ich etwa keine nervenraubende arbeit?

der erste gang nach dem ich meine jacke aus habe ist zur küche um klar schiff zu machen, dann gehts weiter ins wohnzimmer... ich bekomm hier noch zuviel des guten (hallo zonk xD ) ich bin echt am verzweifeln, ob sich das hier mal so einpendelt, wie ich mir das vorgestellt habe.

ich bin weder seine putzfee noch köchin oder sonst was...


aaaahhhhrrrrgggg und jetzt auch noch die geschichte mit dem haus....

das kenne ich auch,
leider..
ich habe zwei kinder (6. und 1 jahr),gehe von montag bis samstag halbtags arbeiten(mit 1-jährigem---6-jährige geht in schule)..so,komme um 13.00 uhr heim,dann kochen ,küche wieder putzen,hausaufgaben helfen,baby versorgen,wäsche,putzen,spiele n,bügeln.um 16.00uhr kommt mann heim und trägt vielleicht mal den müll runter,v i e l l e i c h t !
er lässt alles rumstehen und ich kann hinterher räumen,dabei hab ich bestimmt genauso ein stressiger tag wie er verbracht.hinzu kommt ,das er um 7.30 uhr aufsteht und ich um 5.00 uhr .damit ich das schaffe,pünktlich zur arbeit zu kommen...
manchmal ,denke ich,das das niemand anerkennt,was ich leiste
.zonk tor .1...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:10
In Antwort auf xylina_12338526

das kenne ich auch,
leider..
ich habe zwei kinder (6. und 1 jahr),gehe von montag bis samstag halbtags arbeiten(mit 1-jährigem---6-jährige geht in schule)..so,komme um 13.00 uhr heim,dann kochen ,küche wieder putzen,hausaufgaben helfen,baby versorgen,wäsche,putzen,spiele n,bügeln.um 16.00uhr kommt mann heim und trägt vielleicht mal den müll runter,v i e l l e i c h t !
er lässt alles rumstehen und ich kann hinterher räumen,dabei hab ich bestimmt genauso ein stressiger tag wie er verbracht.hinzu kommt ,das er um 7.30 uhr aufsteht und ich um 5.00 uhr .damit ich das schaffe,pünktlich zur arbeit zu kommen...
manchmal ,denke ich,das das niemand anerkennt,was ich leiste
.zonk tor .1...

Aber irgendwie muss man...
die zonks aus ihren toren vertreiben können. das kann doch nicht sein, dass so unser restliches leben aussieht!

ich will auch einmal von der arbeit kommen und sehen dass die wäsche gebügelt ist, die fenster geputzt sind, der geschirrspühler leer ist, alles seinen platz gefunden hat, dass gesaugt und gewischt wurde,die betten neu bezogen.. hab ich was vergessen? Ach ja, dass das essen auf dem Tisch steht

aber ich glaube das macht mein Schatz nur mit mithilfe vom weihnachtsmann oder dem osterhasen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:19
In Antwort auf brady_12886583

Aber irgendwie muss man...
die zonks aus ihren toren vertreiben können. das kann doch nicht sein, dass so unser restliches leben aussieht!

ich will auch einmal von der arbeit kommen und sehen dass die wäsche gebügelt ist, die fenster geputzt sind, der geschirrspühler leer ist, alles seinen platz gefunden hat, dass gesaugt und gewischt wurde,die betten neu bezogen.. hab ich was vergessen? Ach ja, dass das essen auf dem Tisch steht

aber ich glaube das macht mein Schatz nur mit mithilfe vom weihnachtsmann oder dem osterhasen...

Naja
Liegt in deiner Hand.
Die Lösung liegt für jemanden, der von außen betrachtet, sehr nah.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:23
In Antwort auf timo_12766472

Naja
Liegt in deiner Hand.
Die Lösung liegt für jemanden, der von außen betrachtet, sehr nah.

Dann schreib mir...
... die naheliegende lösung doch auf... hab jetzt schon fünf mal alle beiträge durchgelesen und bin auf keine antwort gekommen oO

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:23
In Antwort auf brady_12886583

Aber irgendwie muss man...
die zonks aus ihren toren vertreiben können. das kann doch nicht sein, dass so unser restliches leben aussieht!

ich will auch einmal von der arbeit kommen und sehen dass die wäsche gebügelt ist, die fenster geputzt sind, der geschirrspühler leer ist, alles seinen platz gefunden hat, dass gesaugt und gewischt wurde,die betten neu bezogen.. hab ich was vergessen? Ach ja, dass das essen auf dem Tisch steht

aber ich glaube das macht mein Schatz nur mit mithilfe vom weihnachtsmann oder dem osterhasen...

so ist es,
würde gerne mal alles verdrecken lassen,mein süsser,würde schön doof aus der wäsche gucken(zonk tor 2?)geht ja aber net mit 2 kids,leider.ausserdem hat er schon bewiesen,das er das alles ihrgentwie hinbekommt,wenn er muss(zb.entbindung und ich im krankenhaus(kein zonk,hauptgewinn...).entweder du machst es von anfang an genauso wie wir jetzt,oder er muss sofort immer mithelfen,was leider jetzt zu spät ist....
ich lieb ihn trotzdem und er hat auch en knochenjob.
ich hab halt noch nie was gewonnen,das erklärt dann wohl auch das zonk---tor....
stell mir grad vor ,meine couch mit 20 zonks darauf,welch ironie..
wir werdens überleben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:35
In Antwort auf timo_12766472

Naja
Liegt in deiner Hand.
Die Lösung liegt für jemanden, der von außen betrachtet, sehr nah.

Wenn
du dir mit deinem Mann/Freund nur noch eine unbefriedigende Zukunft vorstellen kannst. Dann ist die nahe liegende Lösung eine Zukunft zu planen ohne ihn.

Ich weiß, da spielt ein Gefühl mit rein, dass die logische Konsequenz ad absurdum zu führen scheint. Deswegen der Hinweis, dass es nur für Betrachter von außen nahe liegt.

Liebe hin oder her. Am Ende zählt die eigene Zufriedenheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:36
In Antwort auf xylina_12338526

so ist es,
würde gerne mal alles verdrecken lassen,mein süsser,würde schön doof aus der wäsche gucken(zonk tor 2?)geht ja aber net mit 2 kids,leider.ausserdem hat er schon bewiesen,das er das alles ihrgentwie hinbekommt,wenn er muss(zb.entbindung und ich im krankenhaus(kein zonk,hauptgewinn...).entweder du machst es von anfang an genauso wie wir jetzt,oder er muss sofort immer mithelfen,was leider jetzt zu spät ist....
ich lieb ihn trotzdem und er hat auch en knochenjob.
ich hab halt noch nie was gewonnen,das erklärt dann wohl auch das zonk---tor....
stell mir grad vor ,meine couch mit 20 zonks darauf,welch ironie..
wir werdens überleben

Ja, überleben..
.. ich will aber LEBEN. verstehst du. meine welt sieht nicht so aus, dass ich ein arbeitstier bin und er lässt sich schön bedienen. wir haben keine kinder und da kann man doch mal mit anpacken. ich weiß nicht, ob es an der verschiedenen erziehung liegt. ich bin so erzogen worden, dass ich meinen krämpel immer aufräumen musste und habe das dann hier her mitgenommen.
von ihm habe ich gehört, dass mama ihm sogar als er schon gearbeitet hat, immer noch das brot geschmiert hat, das bett gemacht hat und sein zimmer aufgeräumt hat. den luxus hatte ich vielleicht mit 3 jahren?!

und jetzt sitz ich hier in einem zonkberg und muss mich da alleine rauswurschteln, wo ich mich letzen endes doch frage, ob es für mich nich einfacher wäre, wenn ich hier alleine wohnen würde.

mit unter sollte er vielleicht auch erstmal den haushalt in einer eigenen wohnung führen, damit er merkt, was da alles an einem kleben bleibt, wenn niemand hinterher putzt.

aber ich will ihn nicht aus unserer wohnung schmeißen, ich will doch nur, dass er mit anpackt, wie ich. dann ist doch auch alles viel schneller fertig und jeder kann seinem hobby schneller nachgehen und einfach mal machen worauf er lust hat, weißt du was ich meine?
ich will michnicht in meiner eigenen wohnung versklaven lassen. weiß aber nicht mehr wie ich das verhindern und ändern kann. hab chon alles ausprobiert, von gar nicht putzen bis alles putzen und dabei fluchen, ihn bitten mitzuhelfen,wöhrend ich bei der aufräumarbeit bin..

am montag habe ich ihn gebten die pfandflaschen wegzubringen und neues wasser zu kaufen. das hat er bis heute nicht getan und gestern hat er sich gewundert, dass wir nix mehr zu trinken haben... ich weiß einfach nicht weiter... selbst als ich vorhin so um 16 uhr zu meiner nageltante bin, habe ich ihn gebeten doch das altpapier in die blaue tonne zu werfen.. es lächelt mich gerde sehr verlegen vom flur aus an....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:38

Meine meinung
aber er versteht es nicht und ist deswegen sauer auf mich, wie ich es vor stunden schon geahnt hatte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:48

Er rennt lieber weg
anstatt hinter dem zu stehen was er sagt. ach ja, sein letzter satz: er hats ja doch nicht so ernst gemeint mit dem haus, findet aber interessant, was ich so über ihn denke. komisch, jetzt wo er es schriftlich hat versteht er, was ich ihm jeden tag sage oder was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:53
In Antwort auf timo_12766472

Wenn
du dir mit deinem Mann/Freund nur noch eine unbefriedigende Zukunft vorstellen kannst. Dann ist die nahe liegende Lösung eine Zukunft zu planen ohne ihn.

Ich weiß, da spielt ein Gefühl mit rein, dass die logische Konsequenz ad absurdum zu führen scheint. Deswegen der Hinweis, dass es nur für Betrachter von außen nahe liegt.

Liebe hin oder her. Am Ende zählt die eigene Zufriedenheit.

Ich will doch nur
das er überlegt, bevor er handelt und mit anpackt. nicht das alles an mir hängen bleibt! keine trennung, sonst läuft ja alles super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 22:53
In Antwort auf brady_12886583

Ja, überleben..
.. ich will aber LEBEN. verstehst du. meine welt sieht nicht so aus, dass ich ein arbeitstier bin und er lässt sich schön bedienen. wir haben keine kinder und da kann man doch mal mit anpacken. ich weiß nicht, ob es an der verschiedenen erziehung liegt. ich bin so erzogen worden, dass ich meinen krämpel immer aufräumen musste und habe das dann hier her mitgenommen.
von ihm habe ich gehört, dass mama ihm sogar als er schon gearbeitet hat, immer noch das brot geschmiert hat, das bett gemacht hat und sein zimmer aufgeräumt hat. den luxus hatte ich vielleicht mit 3 jahren?!

und jetzt sitz ich hier in einem zonkberg und muss mich da alleine rauswurschteln, wo ich mich letzen endes doch frage, ob es für mich nich einfacher wäre, wenn ich hier alleine wohnen würde.

mit unter sollte er vielleicht auch erstmal den haushalt in einer eigenen wohnung führen, damit er merkt, was da alles an einem kleben bleibt, wenn niemand hinterher putzt.

aber ich will ihn nicht aus unserer wohnung schmeißen, ich will doch nur, dass er mit anpackt, wie ich. dann ist doch auch alles viel schneller fertig und jeder kann seinem hobby schneller nachgehen und einfach mal machen worauf er lust hat, weißt du was ich meine?
ich will michnicht in meiner eigenen wohnung versklaven lassen. weiß aber nicht mehr wie ich das verhindern und ändern kann. hab chon alles ausprobiert, von gar nicht putzen bis alles putzen und dabei fluchen, ihn bitten mitzuhelfen,wöhrend ich bei der aufräumarbeit bin..

am montag habe ich ihn gebten die pfandflaschen wegzubringen und neues wasser zu kaufen. das hat er bis heute nicht getan und gestern hat er sich gewundert, dass wir nix mehr zu trinken haben... ich weiß einfach nicht weiter... selbst als ich vorhin so um 16 uhr zu meiner nageltante bin, habe ich ihn gebeten doch das altpapier in die blaue tonne zu werfen.. es lächelt mich gerde sehr verlegen vom flur aus an....

Muss dazu sagen,um nicht missverstanden zu werden,
das er bis auf das putzthema,der tollste mann überhaupt für mich ist.er hat viele andere qualitäten,die ich sehr schätze und liebe.
er ist ein toller vater.
er liest mir wünsche von den augen ab(putz-wunsch eher weniger)(lach)
er liebt mich, ohne wenn und aber.
er arbeitet hart und verdient gutes geld.
wir entscheiden nur zusammen.
wir lieben uns, nach etlichen jahren, immer noch sehr.
er ist immer für mich und meine belange da und fängt mich <auf.
deswegen kann ich auch,bis auf kleine motz-und wutattacken meinerseits,mit meinem putz-problem ganz gut umgehen...
war trotzdem schön,mal abzulästern...danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 6:38

Ich bitte dich...
Ein haus zu kaufen, was laut anzeige eigentlich abreißfähig ist... Gleich reagieren, per sms oder wie?
Ich kenne ihn jetzt schon gut genug um sagen zu können, dass wenn ich deine psychologienummer abgezogen hätte, dass es dann heute zusammen da hingegangen wäre um alles vertraglich abzuklären!
Wieso soll ich bitte hinter ihm stehen bzw zu seinem vorhaben (ihn also anlügen) obwohl ich grundligend anderer Meinung bin? Es geht hier nicht um meine 12 jährige tochter, die sich ein bauchnabelpiercing wünscht. Es geht hier um meine bzw unsere zukunft, die ich ein bisschen schöner im kopf habe, als in einem "bunker" zu leben.

Mag ja sein, dass dein freund sich so von dir demütigen lässt, denn meiner meinung nach stellst du ihn gerade so hin als wäre er 12 und hätte nur flausen im kopf. Hat er eigentlich perspekt vor dir? Sehr fragwürdig. Wenn ich zu allem ja und amen sagen würde, nur damit er es vergisst und irgendwann ruhe gibt, dann nehm ich mich doch selbst nicht für voll. Wenn er meine meinung hören will, dann sag ich sie ihm auch. Da muss ich mir nix schön reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 6:40

Danke...
Dachte ich sei bekloppt, als ich das eben laß. Seh das genauso wie du. Wieso soll ich lügen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 6:46

Trösten?
Hey komm. Er sollte sich (so sehe ich das) bei mir entschuldigen, dass er nicht mal fähig war sein vorhaben genau zu begründen. Und da will ich mehr hören als "ist günstiger als miete..." ich kann doch auch nicht sagen: ich hol mir eine tattoowiermaschine und mach das in zukunft selber, weil es auf dauer günstiger ist... Er hat unüberlegt gehandelt und anstatt es einzusehen ist er jetzt sauer auf mich. Wie die böse mama, die an der kasse doch keine süßigkeiten kauft. Fehlt nur noch, dass er sich auf den boden schmeißt und schreit...
Ironie ist meine beste freundin und sarkasmus kenne ich seit der fünften klasse, beides gute kumpel von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 6:50
In Antwort auf xylina_12338526

Muss dazu sagen,um nicht missverstanden zu werden,
das er bis auf das putzthema,der tollste mann überhaupt für mich ist.er hat viele andere qualitäten,die ich sehr schätze und liebe.
er ist ein toller vater.
er liest mir wünsche von den augen ab(putz-wunsch eher weniger)(lach)
er liebt mich, ohne wenn und aber.
er arbeitet hart und verdient gutes geld.
wir entscheiden nur zusammen.
wir lieben uns, nach etlichen jahren, immer noch sehr.
er ist immer für mich und meine belange da und fängt mich <auf.
deswegen kann ich auch,bis auf kleine motz-und wutattacken meinerseits,mit meinem putz-problem ganz gut umgehen...
war trotzdem schön,mal abzulästern...danke dir

Da musst du mir nicht für danken
Ich liebe zonk- geschichten
Bei uns läuft ja so auch alles ganz super. Er versteht sich gut mit meiner familie, ich mit seiner... Und in anderen sachen sind wir meist einer meinung. Er treibt mich auch gut an, glaube wenn er mich nicht so zum führerschein gedrängt hätte, dann hätte ich ihn heute noch nicht angefangen.

So ist er auch ein lieber mensch, keine frage.

Nur der zonk in ihm macht mir zu schaffen, wenn alles in richtung wohnung geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 13:57

@ mandelaugen
Ich habe es ihm mehr als einmal gesagt, dass ich JETZT KEIN HAUS WILL UND EINE BRUCHBUDE SCHON MAL GAR NICHT! erstens, weil er wirklich noch ein kindskopf ist (ja, ich kenne ihn besser als du!) Und zweitens: was regst du dich denn so auf? Dein leben ist super, spitze! Glückwunsch, whatever. So wie du mir deine sicht der dinge bzw deine meinung gesagt hast, hab ich dir meine gesagt.
Mehr als ein NEIN kann, hab und werde ich meinem freund zu dieser idee nicht geben. Ich finde die idee absurd, wieso sollte ich ihn dann für seinen dämlichen traum auch noch mein portmonai hinhalten oder ihn loben... Blödsinn. Ich rede nie durch die blume, das ist mich mein stil und so kennt er mich auch.
Und das thema wegen "ich behandel ihn wie ein kind" er zeigt mir ja kein stück, dass er reif ist oder verantwortung für etwas übernehmen kann. Les dir mal den kompletten thread durch, dann verstehst du alles besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 16:19


Grundsätzlich ist deine Einstellung ja echt vernünftig und bin auch eher jemand,d er geradeheraus ist.

Ich glaub aber eher, dass bei euch etwas ganz anderes im Argen liegt. LIes dir mal bitte deine Beiträge durch. Du lässt durchblicken, dass dein Freund ohne dich ein Nichts ist und ohne dich nichts hat.
Findest du, das ist eine gute Basis für eine Beziehung? Ihr seid gerade einmal 1 Jahr zusammen und du hast so wenig Respekt oder Achtung vor ihm-so scheint es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 16:37

Das mit dem Haus...
...ist keine schlechte Idee. Aber wenn man keine Zeit hat, sein jetziges Haus nur einzurichten, wie soll man dann eine Bruchbude restaurieren?

Was das mit dem Auto angeht...

Hat dein Freund irgendein Verantwortungsbewusstsein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 18:43
In Antwort auf glenn_12064366

Das mit dem Haus...
...ist keine schlechte Idee. Aber wenn man keine Zeit hat, sein jetziges Haus nur einzurichten, wie soll man dann eine Bruchbude restaurieren?

Was das mit dem Auto angeht...

Hat dein Freund irgendein Verantwortungsbewusstsein?

Na ja...
heute sagte er mir, ich hätte ihn total kleinkindisch beschrieben. laut seinem wortlaut sollte ich doch erwähnen, dass er für das auto den motor schon hatte oO

dass das ferngesteuerte auto irgendein problem mit den akkus hat

und das er dazu steht in dieser woche extrem faul zu sein, was daran liegt, dass ziemlich viel auf der arbeit zu tun ist.

heute hatten wir unter anderem auch eine aussprache, in der er meinte, dass ich ihn zu schnell angefahren habe und er sich das auch nochmal überlegt hat. er bleibt dabei, dass er bald mit mir in ein haus ziehen will, aber bleibt meiner ansicht treu, dass es dann keine bruchbude sein wird =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 18:47
In Antwort auf rosy_12119877


Grundsätzlich ist deine Einstellung ja echt vernünftig und bin auch eher jemand,d er geradeheraus ist.

Ich glaub aber eher, dass bei euch etwas ganz anderes im Argen liegt. LIes dir mal bitte deine Beiträge durch. Du lässt durchblicken, dass dein Freund ohne dich ein Nichts ist und ohne dich nichts hat.
Findest du, das ist eine gute Basis für eine Beziehung? Ihr seid gerade einmal 1 Jahr zusammen und du hast so wenig Respekt oder Achtung vor ihm-so scheint es.

Daz sei gesagt, dass ich sehr geprägt bin,...
... was ich ja auch irgendwo hier reingeschrieben habe. ich hatte eine 8 jährige beziehung hinter mir, habe da all mein geld reingestopft und weil ich mir nichts habe unterschreiben lassen bin ich ohne einen cent aus der beziehung gegangen.

mein ex hat mich betrogen und ich habs rausgefunden und der dank war dann: wieder bei null anfangen.

seine worte: "Du hast mir mein herz gebrochen und dann willst du auch noch deine kohle wiederhaben?"

ER hat MICH betrogen und sieht es nicht ein, dass ich dann schluss mache.. anderes thema.. aber es sitzt zu tief, als dass ich irgendwann wieder vor dem nichts stehe. deswegen habe ich mich so auch irgendwie abgesichert. na ja und bei mir kam vor kurzem auch ein geldregen, was mich auch angetrieben hat, alles für UNS zu bezahlen, weil mein Schatz nicht so viel Geld hat.

Heute kam bei der Aussprache auch nochmal zum gespräch, dass ich ihm vorwerfe seine ersatzmama zu sein. er sah aber meine punkte ein und will sich ändern,also mehr im haushalt mit anpacken, weil ich ihm heute auch in einer sms (er begann die diskussion via sms..) gesagt habe, dass ich ihn sonst rausschmeißen werde.

wie gesagt, haben über alles geredet.

glaube ich schreibe dazu nen neuen thread, was alle fragen beantworten wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 18:51

@Mandelaugen:
du schnallst es nicht, richtig?

Er schrieb mir ne sms: Haus kaufen, geil nur 49 000 euro

ich schrieb NIX weil ich mit ihm zu hause reden wollte

zu hause angekommen hat er mir die bruchbude gezeigt und gemeint, er will die haben

ich habe nein gesagt aus diversen gründen, die ich hier schon öfter als 2 mal genannt habe.

was verstehst du an der sache nicht?

er konnte seinen wunsch äussern, wollte meine meinung hören, die habe ich ihm gesagt. er hat sie jetzt akzeptiert und gut.

was willst du hören? versteh überhaupt nicht deine umschreibungen. das was ich raushöre sind vorwürfe, dass ich ihm nicht zugehört hätte oder ihm nicht meine meinung gesagt habe, was absoluter quatsch ist. les dir dann, wenn du immer noch der meinung bist, dass ich ihn sofort angefahren habe, alles nochmal durch.

er sagt

ich antworte

er sagt

ich antworte

besser kann ich es nicht verdeutlichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 19:07

Ahoj
"Du hast ja nicht mal ansatzweise versucht zu verstehen was ich meine und bist gleich auf Angriff gegangen. Wer spricht denn bitte von belügen.
Vielmehr habe ich geschrieben dass Du ehrlich Deine Meinung sagen sollst, Hier:

"Daher wäre es besser gewesen zu sagen, dass sein Ansinnen grundsätzlich lobenswert ist, Du jedoch zum jetzigen Zeitpunkt Dich nicht bereit dafür fühlst und auch eher ein fertiges Objekt bevorzugst, man es sich jedoch vielleicht dennoch anschauen kann um sich zu orientieren.""

Hab ich was anderes getan, als ihm offen und ehrlich meine Meinung zu sagen bzw gesagt?

ICH habe IHM doch meine Bedenken und Sichtweise vermittelt, was willst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 19:13

Ich kenne ihn...
"Er darf dann auch mal Fehler machen, die man dann auch wieder gemeinsam ausbügeln kann."

dann hätte er das haus gekauft, ungelogen. sobald ich, egal für was, mein einverständnis gebe ist es schon eingetreten, nachdem ich fertig geredet habe. er ist ein JETZT mensch. Ich habe geld, ich gebe es jetzt aus. bausparvertrag? Sparbuch? Was ist das???

und deswegen habe ich ihn sofort geblockt und ihm versucht den Kopf zu waschen. es sind schon ettliche dinge passiert, bei denen ich schon zugesag habe, weil ich dachte "macht der ja eh nicht!" und schwupp war es sofort eingetreten, meistens sind es sachen, die er sich kaufen will.

Das mit dem Ferngesteuertem Auto zB oder seine 15 Autos die er in mal gerade 2-3 Jahren Führerschein gefahren hat.. seine 5 Laptops, die er benutzt und dann doch wieder verkauft, weil sie ihm doch nicht gefallen.

Haben - benutzen- scheiße finden- wegwerfen

und das hab ich zu oft mitbekommen. selbst bei dieser wohnung war es so.

er hat mich gefragt, ob wir zusammen ziehen wollen, da waren wir mal gerade 4 monate zusammen. und da habe ich gesagt, dass ich noch zeit brauche. er hat gedrängelt und gebettelt. tja, nach ettlichen monaten habe ich aufgegeben und schon hatte er am gleichen tag das haus, in dem wir jetzt wohnen, erspäht, nen termin ausgemacht und keine 2 wochen später waren wir am streichen.

glaub mir, ich handel niemals grundlos. er ist in gewissen dingen einfach berechenbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen