Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will bei einem anderen Mann Schlafen

Mein Freund will bei einem anderen Mann Schlafen

26. März um 8:58 Letzte Antwort: 26. März um 15:48

Hallo an alle 

Ich m/30 und mein freund m/25 haben seid 3 monaten eine schwere Beziehungskrise. 

Wir streiten uns jeden Tag weil ich nervlich fertig bin und er mich einfach nicht verstehen will/kann.

Ich gebe euch mal einen kleinen überblick über das ganze. 

Angefangen hat das ganze Jänner 2020 indem er einen Trainingspartner  fürs Fitnesscenter gesucht hat.
Das hat er aber auch nicht auf normalen wege versucht sondern auf explizieten seiten wo halt nur andere schwule Männer sind. (Also war für mich schon klar ok sein Trainingspartner muss ein schwuler Mann sein war mir das schon nicht recht). 

Den hat er aber bis jetzt noch nicht gefunden 26.3.2020
Hat aber einige leute kennengelernt wo ich von 3  leuten weis mit denen er ständig per whats app schreibt. 
Einen davon kennt er angeblich schon 7 jahre ( ich bin 7 jahre mit ihm zusammen und ich hab vorher noch nie was von ihm gehort )
Der andere ist in seinem Berufsfeld aber etwa 40 km weit weg (anderes Krankenhaus)

Mit dem 2ten schreibt er seid etwa einer Woche Täglich fast ganztags bis am abend bis er schlafen geht (das verheimlicht er mir auch er geht sogar in den keller um zu Telefonieren )


Bei dem ersten den er seid 7 jahren angeblich kennt ist er schon öfters in szene clubs unterwegs gewesen was ich auch kommuniziert habe das es mir nicht wirklich recht ist und mich das verletzt. Das ist grundsätzlich immer so ich sage es wenn mich etwas stört oder mir nicht recht ist also bitte keine Nachrichten schreiben wo nur drin steht rede mit ihm sag ihm das etc er weis es und es ist ihm egal (so kommts zumindest rüber)

Er war auch schon 2x in der Schwulensauna mit ihm. Ja sowas gibt es wirklich und ja da gibts auch räume zum vögeln.
OK weiter im Text  jetzt der Stand vom 26.3.2020 Heute geht er mit ihm nach der Arbeit laufen das is ok für mich.
Morgen allerdings will mein Freund bei ihm übernachten. (das ist mir nicht recht und ich habs auch gesagt und ja wir haben da wieder gestritten. 

Danach haben wir offen miteinander geredet und er meinte  er Brauche etwas Freiraum wir kleben nur zusammen usw  und er würde gern dort schlafen um mal zeit für sich zu haben ohne mich ohne die gedanken das bei uns momentan total scheise läuft. 

Ich bin dann ca 30 min in etwa in mich gegangen und habe dann zu ihm gesagt das es mich sehr stört und mir absolut nicht recht ist und mir das jetzt absolut nicht leicht fällt. 
Da hab ich ihm dann gesagt das er bei ihm Schlafen kann. 

da kam von ihm dann das ich doch dann zu meiner Mutter oder Schwester fahren soll 
das ich nicht allein daheim bin. Das hab ich aber verneint und meinte das ich da lieber daheim wäre.

Dann kam der satz von ihm der mich richtig verletzt hat.

Er sagte: Ja wie du willst (normale Tonlage ) 
Wenigstens hab ich dann mal wenigtens ein bischen Zeit für mich ( klang richtig genervt und relativ leise ) 

Das hat mich so sehr verletzt das mir gleich die Tränen in die Augen geschossen sind 

Ich hab ihm vorher gesagt gehabt das mir das absolut nicht leicht fällt das ich ihm da schlafen lasse. 

wir haben dann noch gestritten und im endeffeckt kam dabei raus das es für ihn normal ist und er auch nichts dagegen haben würde wenn ich bei einem ihm fremden übernachten wollen würde  und das er da kein danke oder irgendwas anerkennendes gesagt hat was mir zeigen würde das er sich freut das ich ihm das ermöglichen will ohne streit  sei selbstvertändlich das is normal usw. 

Ich weis nicht mehr was ich machen soll gestern Abend bin ich Duschen gegangen und hatte schon einen Kreislauf Zusammenbruch bin umgefallen und hab mich am Arm und am Bein verletzt. 

Ich hab also schon Körperliche sympthome weil mich das ganze im Kopf richtig Fickt. 


Ich hoffe es meldet sich jemand der mir da helfen kann oder ratschläge hat die mir helfen meine Beziehung zu retten. 

 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

26. März um 10:20
Beste Antwort

Ganz ehrlich,  ich kann nicht verstehen,  was dich noch hält.

Er vögelt offensichtlich fremd, erpresst sich auch noch den Freifahrtschein und gibt dir noch die Schuld daran.

Bitte nicht mit dem Argument kommen du liebst ihn und du möchtest diese Beziehung nicht wegwerfen. 

So verhält sich kein Partner, der liebt.

Gefällt mir 6 - Hilfreiche Antworten !
26. März um 10:20
Beste Antwort

Ganz ehrlich,  ich kann nicht verstehen,  was dich noch hält.

Er vögelt offensichtlich fremd, erpresst sich auch noch den Freifahrtschein und gibt dir noch die Schuld daran.

Bitte nicht mit dem Argument kommen du liebst ihn und du möchtest diese Beziehung nicht wegwerfen. 

So verhält sich kein Partner, der liebt.

Gefällt mir 6 - Hilfreiche Antworten !
26. März um 10:44
In Antwort auf fallenangelo

Hallo an alle 

Ich m/30 und mein freund m/25 haben seid 3 monaten eine schwere Beziehungskrise. 

Wir streiten uns jeden Tag weil ich nervlich fertig bin und er mich einfach nicht verstehen will/kann.

Ich gebe euch mal einen kleinen überblick über das ganze. 

Angefangen hat das ganze Jänner 2020 indem er einen Trainingspartner  fürs Fitnesscenter gesucht hat.
Das hat er aber auch nicht auf normalen wege versucht sondern auf explizieten seiten wo halt nur andere schwule Männer sind. (Also war für mich schon klar ok sein Trainingspartner muss ein schwuler Mann sein war mir das schon nicht recht). 

Den hat er aber bis jetzt noch nicht gefunden 26.3.2020
Hat aber einige leute kennengelernt wo ich von 3  leuten weis mit denen er ständig per whats app schreibt. 
Einen davon kennt er angeblich schon 7 jahre ( ich bin 7 jahre mit ihm zusammen und ich hab vorher noch nie was von ihm gehort )
Der andere ist in seinem Berufsfeld aber etwa 40 km weit weg (anderes Krankenhaus)

Mit dem 2ten schreibt er seid etwa einer Woche Täglich fast ganztags bis am abend bis er schlafen geht (das verheimlicht er mir auch er geht sogar in den keller um zu Telefonieren )


Bei dem ersten den er seid 7 jahren angeblich kennt ist er schon öfters in szene clubs unterwegs gewesen was ich auch kommuniziert habe das es mir nicht wirklich recht ist und mich das verletzt. Das ist grundsätzlich immer so ich sage es wenn mich etwas stört oder mir nicht recht ist also bitte keine Nachrichten schreiben wo nur drin steht rede mit ihm sag ihm das etc er weis es und es ist ihm egal (so kommts zumindest rüber)

Er war auch schon 2x in der Schwulensauna mit ihm. Ja sowas gibt es wirklich und ja da gibts auch räume zum vögeln.
OK weiter im Text  jetzt der Stand vom 26.3.2020 Heute geht er mit ihm nach der Arbeit laufen das is ok für mich.
Morgen allerdings will mein Freund bei ihm übernachten. (das ist mir nicht recht und ich habs auch gesagt und ja wir haben da wieder gestritten. 

Danach haben wir offen miteinander geredet und er meinte  er Brauche etwas Freiraum wir kleben nur zusammen usw  und er würde gern dort schlafen um mal zeit für sich zu haben ohne mich ohne die gedanken das bei uns momentan total scheise läuft. 

Ich bin dann ca 30 min in etwa in mich gegangen und habe dann zu ihm gesagt das es mich sehr stört und mir absolut nicht recht ist und mir das jetzt absolut nicht leicht fällt. 
Da hab ich ihm dann gesagt das er bei ihm Schlafen kann. 

da kam von ihm dann das ich doch dann zu meiner Mutter oder Schwester fahren soll 
das ich nicht allein daheim bin. Das hab ich aber verneint und meinte das ich da lieber daheim wäre.

Dann kam der satz von ihm der mich richtig verletzt hat.

Er sagte: Ja wie du willst (normale Tonlage ) 
Wenigstens hab ich dann mal wenigtens ein bischen Zeit für mich ( klang richtig genervt und relativ leise ) 

Das hat mich so sehr verletzt das mir gleich die Tränen in die Augen geschossen sind 

Ich hab ihm vorher gesagt gehabt das mir das absolut nicht leicht fällt das ich ihm da schlafen lasse. 

wir haben dann noch gestritten und im endeffeckt kam dabei raus das es für ihn normal ist und er auch nichts dagegen haben würde wenn ich bei einem ihm fremden übernachten wollen würde  und das er da kein danke oder irgendwas anerkennendes gesagt hat was mir zeigen würde das er sich freut das ich ihm das ermöglichen will ohne streit  sei selbstvertändlich das is normal usw. 

Ich weis nicht mehr was ich machen soll gestern Abend bin ich Duschen gegangen und hatte schon einen Kreislauf Zusammenbruch bin umgefallen und hab mich am Arm und am Bein verletzt. 

Ich hab also schon Körperliche sympthome weil mich das ganze im Kopf richtig Fickt. 


Ich hoffe es meldet sich jemand der mir da helfen kann oder ratschläge hat die mir helfen meine Beziehung zu retten. 

 

Was genau willst du denn da retten? Du gehst ihm offensichtlich tierisch auf die Nerven und engst ihn ein, gleichzeitig fühlst du dich nicht gewertschätzt und verzweifelst an seiner Art. Das ist doch nicht erstrebenswert.

1 LikesGefällt mir 5 - Hilfreiche Antworten !
26. März um 14:58
In Antwort auf old_nick

Ganz ehrlich,  ich kann nicht verstehen,  was dich noch hält.

Er vögelt offensichtlich fremd, erpresst sich auch noch den Freifahrtschein und gibt dir noch die Schuld daran.

Bitte nicht mit dem Argument kommen du liebst ihn und du möchtest diese Beziehung nicht wegwerfen. 

So verhält sich kein Partner, der liebt.

Ich weis es klingt bescheuert aber es ist dennoch so das ich nicht aufgeben will 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März um 15:44
In Antwort auf fallenangelo

Hallo an alle 

Ich m/30 und mein freund m/25 haben seid 3 monaten eine schwere Beziehungskrise. 

Wir streiten uns jeden Tag weil ich nervlich fertig bin und er mich einfach nicht verstehen will/kann.

Ich gebe euch mal einen kleinen überblick über das ganze. 

Angefangen hat das ganze Jänner 2020 indem er einen Trainingspartner  fürs Fitnesscenter gesucht hat.
Das hat er aber auch nicht auf normalen wege versucht sondern auf explizieten seiten wo halt nur andere schwule Männer sind. (Also war für mich schon klar ok sein Trainingspartner muss ein schwuler Mann sein war mir das schon nicht recht). 

Den hat er aber bis jetzt noch nicht gefunden 26.3.2020
Hat aber einige leute kennengelernt wo ich von 3  leuten weis mit denen er ständig per whats app schreibt. 
Einen davon kennt er angeblich schon 7 jahre ( ich bin 7 jahre mit ihm zusammen und ich hab vorher noch nie was von ihm gehort )
Der andere ist in seinem Berufsfeld aber etwa 40 km weit weg (anderes Krankenhaus)

Mit dem 2ten schreibt er seid etwa einer Woche Täglich fast ganztags bis am abend bis er schlafen geht (das verheimlicht er mir auch er geht sogar in den keller um zu Telefonieren )


Bei dem ersten den er seid 7 jahren angeblich kennt ist er schon öfters in szene clubs unterwegs gewesen was ich auch kommuniziert habe das es mir nicht wirklich recht ist und mich das verletzt. Das ist grundsätzlich immer so ich sage es wenn mich etwas stört oder mir nicht recht ist also bitte keine Nachrichten schreiben wo nur drin steht rede mit ihm sag ihm das etc er weis es und es ist ihm egal (so kommts zumindest rüber)

Er war auch schon 2x in der Schwulensauna mit ihm. Ja sowas gibt es wirklich und ja da gibts auch räume zum vögeln.
OK weiter im Text  jetzt der Stand vom 26.3.2020 Heute geht er mit ihm nach der Arbeit laufen das is ok für mich.
Morgen allerdings will mein Freund bei ihm übernachten. (das ist mir nicht recht und ich habs auch gesagt und ja wir haben da wieder gestritten. 

Danach haben wir offen miteinander geredet und er meinte  er Brauche etwas Freiraum wir kleben nur zusammen usw  und er würde gern dort schlafen um mal zeit für sich zu haben ohne mich ohne die gedanken das bei uns momentan total scheise läuft. 

Ich bin dann ca 30 min in etwa in mich gegangen und habe dann zu ihm gesagt das es mich sehr stört und mir absolut nicht recht ist und mir das jetzt absolut nicht leicht fällt. 
Da hab ich ihm dann gesagt das er bei ihm Schlafen kann. 

da kam von ihm dann das ich doch dann zu meiner Mutter oder Schwester fahren soll 
das ich nicht allein daheim bin. Das hab ich aber verneint und meinte das ich da lieber daheim wäre.

Dann kam der satz von ihm der mich richtig verletzt hat.

Er sagte: Ja wie du willst (normale Tonlage ) 
Wenigstens hab ich dann mal wenigtens ein bischen Zeit für mich ( klang richtig genervt und relativ leise ) 

Das hat mich so sehr verletzt das mir gleich die Tränen in die Augen geschossen sind 

Ich hab ihm vorher gesagt gehabt das mir das absolut nicht leicht fällt das ich ihm da schlafen lasse. 

wir haben dann noch gestritten und im endeffeckt kam dabei raus das es für ihn normal ist und er auch nichts dagegen haben würde wenn ich bei einem ihm fremden übernachten wollen würde  und das er da kein danke oder irgendwas anerkennendes gesagt hat was mir zeigen würde das er sich freut das ich ihm das ermöglichen will ohne streit  sei selbstvertändlich das is normal usw. 

Ich weis nicht mehr was ich machen soll gestern Abend bin ich Duschen gegangen und hatte schon einen Kreislauf Zusammenbruch bin umgefallen und hab mich am Arm und am Bein verletzt. 

Ich hab also schon Körperliche sympthome weil mich das ganze im Kopf richtig Fickt. 


Ich hoffe es meldet sich jemand der mir da helfen kann oder ratschläge hat die mir helfen meine Beziehung zu retten. 

 

Hab dir PN geschrieben, falls du nicht weißt, dass das auch geht. Oben rechts unter Nachrichten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März um 15:48
In Antwort auf fallenangelo

Hallo an alle 

Ich m/30 und mein freund m/25 haben seid 3 monaten eine schwere Beziehungskrise. 

Wir streiten uns jeden Tag weil ich nervlich fertig bin und er mich einfach nicht verstehen will/kann.

Ich gebe euch mal einen kleinen überblick über das ganze. 

Angefangen hat das ganze Jänner 2020 indem er einen Trainingspartner  fürs Fitnesscenter gesucht hat.
Das hat er aber auch nicht auf normalen wege versucht sondern auf explizieten seiten wo halt nur andere schwule Männer sind. (Also war für mich schon klar ok sein Trainingspartner muss ein schwuler Mann sein war mir das schon nicht recht). 

Den hat er aber bis jetzt noch nicht gefunden 26.3.2020
Hat aber einige leute kennengelernt wo ich von 3  leuten weis mit denen er ständig per whats app schreibt. 
Einen davon kennt er angeblich schon 7 jahre ( ich bin 7 jahre mit ihm zusammen und ich hab vorher noch nie was von ihm gehort )
Der andere ist in seinem Berufsfeld aber etwa 40 km weit weg (anderes Krankenhaus)

Mit dem 2ten schreibt er seid etwa einer Woche Täglich fast ganztags bis am abend bis er schlafen geht (das verheimlicht er mir auch er geht sogar in den keller um zu Telefonieren )


Bei dem ersten den er seid 7 jahren angeblich kennt ist er schon öfters in szene clubs unterwegs gewesen was ich auch kommuniziert habe das es mir nicht wirklich recht ist und mich das verletzt. Das ist grundsätzlich immer so ich sage es wenn mich etwas stört oder mir nicht recht ist also bitte keine Nachrichten schreiben wo nur drin steht rede mit ihm sag ihm das etc er weis es und es ist ihm egal (so kommts zumindest rüber)

Er war auch schon 2x in der Schwulensauna mit ihm. Ja sowas gibt es wirklich und ja da gibts auch räume zum vögeln.
OK weiter im Text  jetzt der Stand vom 26.3.2020 Heute geht er mit ihm nach der Arbeit laufen das is ok für mich.
Morgen allerdings will mein Freund bei ihm übernachten. (das ist mir nicht recht und ich habs auch gesagt und ja wir haben da wieder gestritten. 

Danach haben wir offen miteinander geredet und er meinte  er Brauche etwas Freiraum wir kleben nur zusammen usw  und er würde gern dort schlafen um mal zeit für sich zu haben ohne mich ohne die gedanken das bei uns momentan total scheise läuft. 

Ich bin dann ca 30 min in etwa in mich gegangen und habe dann zu ihm gesagt das es mich sehr stört und mir absolut nicht recht ist und mir das jetzt absolut nicht leicht fällt. 
Da hab ich ihm dann gesagt das er bei ihm Schlafen kann. 

da kam von ihm dann das ich doch dann zu meiner Mutter oder Schwester fahren soll 
das ich nicht allein daheim bin. Das hab ich aber verneint und meinte das ich da lieber daheim wäre.

Dann kam der satz von ihm der mich richtig verletzt hat.

Er sagte: Ja wie du willst (normale Tonlage ) 
Wenigstens hab ich dann mal wenigtens ein bischen Zeit für mich ( klang richtig genervt und relativ leise ) 

Das hat mich so sehr verletzt das mir gleich die Tränen in die Augen geschossen sind 

Ich hab ihm vorher gesagt gehabt das mir das absolut nicht leicht fällt das ich ihm da schlafen lasse. 

wir haben dann noch gestritten und im endeffeckt kam dabei raus das es für ihn normal ist und er auch nichts dagegen haben würde wenn ich bei einem ihm fremden übernachten wollen würde  und das er da kein danke oder irgendwas anerkennendes gesagt hat was mir zeigen würde das er sich freut das ich ihm das ermöglichen will ohne streit  sei selbstvertändlich das is normal usw. 

Ich weis nicht mehr was ich machen soll gestern Abend bin ich Duschen gegangen und hatte schon einen Kreislauf Zusammenbruch bin umgefallen und hab mich am Arm und am Bein verletzt. 

Ich hab also schon Körperliche sympthome weil mich das ganze im Kopf richtig Fickt. 


Ich hoffe es meldet sich jemand der mir da helfen kann oder ratschläge hat die mir helfen meine Beziehung zu retten. 

 

Dein Freund will raus aus der Partnerschaft. Was hält dich? Lass die Pflaume ziehen!!!! Sofort 

Der soll schlafen wo der Pfeffer wächst 

1 LikesGefällt mir 3 - Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: j1809
neu
|
26. März um 11:51
Von: hamburgerin95
7 Antworten 7
|
26. März um 10:50
Von: user2025447275
2 Antworten 2
|
26. März um 8:34
38 Antworten 38
|
25. März um 23:18
Von: floraaaaaa3455
2 Antworten 2
|
25. März um 17:01
Teste die neusten Trends!
experts-club