Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund will andere Frauen fotografieren

Mein Freund will andere Frauen fotografieren

24. Juli um 1:15

Hallo zusammen,

ich hoffe es kann mir hier jemand weiter helfen. Ich bin jetzt seid fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennengelernt haben, war alles top und wir haben auf Wolke 7 geschwebt. Damals hat er sehr intensiv Sport betrieben. Fast 6 mal die Woche. Mit der Zeit hat er wieder sein altes Hobby, das Fotografieren entdeckt und ich habe ihn dazu motiviert das wieder weiter zu machen. Ich bin sehr eifersüchtig und habe ihm damals aber zu verstehen gegeben, dass ich es nicht schön fände wenn er andere Frauen fotografieren will. Was mich besonders stört ist Vorallem Instagram. Dort kauft er sich Likes und Follower für seinen Account um in der Instagram Welt gut da zu sehen. Was für mich aber vollkommene Zeit und Geldverschwendung ist. Mich hat es immer so verletzt wenn er anderen Mädels gefolgt ist und deren halbnackte Bilder geliked hat. Das habe ich ihm damals erklärt und er meinte dass er es in Zukunft lassen wird. Wegen meiner Eifersucht war ich jetzt öfter beim Psychologen und ich habe mich dazu entschieden mich von Instagram abzumelden, um nichts mehr über ihn sehen zu können. Aber natürlich gibt es Internetseiten wie instastalker wo ich dann mal ab und zu rein geschaut habe was er so postet aber da könnte ich wenigstens nicht mehr sehen was er liked oder wem er folgt. Wir haben uns jetzt einen gemeinsamen Mac gekauft wo er mit seinem Instagram Account angemeldet ist. Und ich konnte es nicht lassen und habe geschaut wem er folgt... und siehe da nur Weiber... obwohl er mir gesagt hat er wird das nicht mehr tun. Heute Abend haben wir telefoniert und ich wollte eigentlich nicht über das Thema sprechen. Aber als er dann tausend mal gefragt hat was los ist, habe ich ihm gesagt dass ich gesehen hab dass er anderen Mädels folgt und dass mich das verletzt. Er reagiert dann so unverständnisvoll und sagt dann dass er das nur macht um sein Business aufzubauen und dass er das nur für uns macht dass wir Geld verdienen. Ich kann ihm da aber nicht so recht glauben. Er eskaliert dann immer so dass er Schluss macht und sagt dass ich ihn einschränke und er nicht mehr mit mir zusammen sein kann. Mich macht das so fertig. Und diese Situationen wiederholen sich fast jede Woche. Als wir uns kennengelernt haben hat er so intensiv Sport getrieben und jetzt macht er gar kein Sport mehr und steigert sich total in die Fotografie rein. Er hat keine anderen Gedanken mehr als das fotografieren und hat mir heute im Streit gesagt er würde am liebsten immer das ganze Wochenende nur fotografieren. Egal wo wir hin gehen die Kamera ist überall dabei und manchmal Hock ich einfach allein da und er fotografiert in der Landschaft herum. Ich fühl mich dann so blöd und unwichtig. Vorallem haben wir zur Zeit ohnehin schon wenig Zeit da er Soldat ist und die letzen Monate in Afghanistan und auf Lehrgängen war. Und dann ist nur noch das Wochenende und dann wird fotografiert. Jetzt hat er ein Nebengewerbe angemeldet ohne wirklich mit mir darüber zu sprechen und redet nur noch darüber. Ich selbst schreibe gerade meine Masterarbeit und er quasselt mir nur noch die Ohren voll was für neue Ideen er hat wie er sein Business voran treiben will. Letztes Wochenende habe ich ihn unterstützt auf einer Hochzeit zu fotografieren den ganzen Tag aber sowas sieht er dann nicht. Ich versteh nicht warum er nicht bisschen Rücksicht nehmen kann wenn ich sage dass er einfach bitte keinen Frauen folgen soll und liken soll damit sie auf seine Shootings aufmerksam werden. Ich habe ihm von Anfang an zu verstehen gegeben dass ich das nicht Kann wenn er andere fotografiert aber ihm ist es egal wie es mir dabei geht. Für ihn heißt das nur dass ich ihn einschränke und nicht vertaue. Aber die letzten Jahre ist er doch auch ohne die Shootings mit Frauen klar gekommen.
Die letzten Wochen waren so ein auf und ab und immer wieder hat er gesagt er macht Schluss und Dann war doch nicht Schluss... ich versteh das alles nicht. Vorallem weil er mir vor einem Monat einen Antrag gemacht hat. Seine Worte sind immer so unbeständig und ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll. Was würdet ihr tun? Ist es besser getrennte Wege zu gehen ? Bin ich zu empfindlich und zu eifersüchtig ?

Ich hoffe ihr könnt mir einen guten Rat geben

Mehr lesen

24. Juli um 9:23
In Antwort auf larry941

Hallo zusammen, 

ich hoffe es kann mir hier jemand weiter helfen. Ich bin jetzt seid fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennengelernt haben, war alles top und wir haben auf Wolke 7 geschwebt. Damals hat er sehr intensiv Sport betrieben. Fast 6 mal die Woche. Mit der Zeit hat er wieder sein altes Hobby, das Fotografieren entdeckt und ich habe ihn dazu motiviert das wieder weiter zu machen. Ich bin sehr eifersüchtig und habe ihm damals aber zu verstehen gegeben, dass ich es nicht schön fände wenn er andere Frauen fotografieren will. Was mich besonders stört ist Vorallem Instagram. Dort kauft er sich Likes und Follower für seinen Account um in der Instagram Welt gut da zu sehen. Was für mich aber vollkommene Zeit und Geldverschwendung ist. Mich hat es immer so verletzt wenn er anderen Mädels gefolgt ist und deren halbnackte Bilder geliked hat. Das habe ich ihm damals erklärt und er meinte dass er es in Zukunft lassen wird. Wegen meiner Eifersucht war ich jetzt öfter beim Psychologen und ich habe mich dazu entschieden mich von Instagram abzumelden, um nichts mehr über ihn sehen zu können. Aber natürlich gibt es Internetseiten wie instastalker wo ich dann mal ab und zu rein geschaut habe was er so postet aber da könnte ich wenigstens nicht mehr sehen was er liked oder wem er folgt. Wir haben uns jetzt einen gemeinsamen Mac gekauft wo er mit seinem Instagram Account angemeldet ist. Und ich konnte es nicht lassen und habe geschaut wem er folgt... und siehe da nur Weiber... obwohl er mir gesagt hat er wird das nicht mehr tun. Heute Abend haben wir telefoniert und ich wollte eigentlich nicht über das Thema sprechen. Aber als er dann tausend mal gefragt hat was los ist, habe ich ihm gesagt dass ich gesehen hab dass er anderen Mädels folgt und dass mich das verletzt. Er reagiert dann so unverständnisvoll und sagt dann dass er das nur macht um sein Business aufzubauen und dass er das nur für uns macht dass wir Geld verdienen. Ich kann ihm da aber nicht so recht glauben. Er eskaliert dann immer so dass er Schluss macht und sagt dass ich ihn einschränke und er nicht mehr mit mir zusammen sein kann. Mich macht das so fertig. Und diese Situationen wiederholen sich fast jede Woche. Als wir uns kennengelernt haben hat er so intensiv Sport getrieben und jetzt macht er gar kein Sport mehr und steigert sich total in die Fotografie rein. Er hat keine anderen Gedanken mehr als das fotografieren und hat mir heute im Streit gesagt er würde am liebsten immer das ganze Wochenende nur fotografieren. Egal wo wir hin gehen die Kamera ist überall dabei und manchmal Hock ich einfach allein da und er fotografiert in der Landschaft herum. Ich fühl mich dann so blöd und unwichtig. Vorallem haben wir zur Zeit ohnehin schon wenig Zeit da er Soldat ist und die letzen Monate in Afghanistan und auf Lehrgängen war. Und dann ist nur noch das Wochenende und dann wird fotografiert. Jetzt hat er ein Nebengewerbe angemeldet ohne wirklich mit mir darüber zu sprechen und redet nur noch darüber. Ich selbst schreibe gerade meine Masterarbeit und er quasselt mir nur noch die Ohren voll was für neue Ideen er hat wie er sein Business voran treiben will. Letztes Wochenende habe ich ihn unterstützt auf einer Hochzeit zu fotografieren den ganzen Tag aber sowas sieht er dann nicht. Ich versteh nicht warum er nicht bisschen Rücksicht nehmen kann wenn ich sage dass er einfach bitte keinen Frauen folgen soll und liken soll damit sie auf seine Shootings aufmerksam werden. Ich habe ihm von Anfang an zu verstehen gegeben dass ich das nicht Kann wenn er andere fotografiert aber ihm ist es egal wie es mir dabei geht. Für ihn heißt das nur dass ich ihn einschränke und nicht vertaue. Aber die letzten Jahre ist er doch auch ohne die Shootings mit Frauen klar gekommen. 
Die letzten Wochen waren so ein auf und ab und immer wieder hat er gesagt er macht Schluss und Dann war doch nicht Schluss... ich versteh das alles nicht. Vorallem weil er mir vor einem Monat einen Antrag gemacht hat. Seine Worte sind immer so unbeständig und ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll. Was würdet ihr tun? Ist es besser getrennte Wege zu gehen ? Bin ich zu empfindlich und zu eifersüchtig ?

Ich hoffe ihr könnt mir einen guten Rat geben 

ist verstehe den zusammenhang nicht?
wieso muss er frauen folgen wegen seiner fotografiererei?

hat er denn aufträge ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 9:45
In Antwort auf larry941

Hallo zusammen, 

ich hoffe es kann mir hier jemand weiter helfen. Ich bin jetzt seid fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennengelernt haben, war alles top und wir haben auf Wolke 7 geschwebt. Damals hat er sehr intensiv Sport betrieben. Fast 6 mal die Woche. Mit der Zeit hat er wieder sein altes Hobby, das Fotografieren entdeckt und ich habe ihn dazu motiviert das wieder weiter zu machen. Ich bin sehr eifersüchtig und habe ihm damals aber zu verstehen gegeben, dass ich es nicht schön fände wenn er andere Frauen fotografieren will. Was mich besonders stört ist Vorallem Instagram. Dort kauft er sich Likes und Follower für seinen Account um in der Instagram Welt gut da zu sehen. Was für mich aber vollkommene Zeit und Geldverschwendung ist. Mich hat es immer so verletzt wenn er anderen Mädels gefolgt ist und deren halbnackte Bilder geliked hat. Das habe ich ihm damals erklärt und er meinte dass er es in Zukunft lassen wird. Wegen meiner Eifersucht war ich jetzt öfter beim Psychologen und ich habe mich dazu entschieden mich von Instagram abzumelden, um nichts mehr über ihn sehen zu können. Aber natürlich gibt es Internetseiten wie instastalker wo ich dann mal ab und zu rein geschaut habe was er so postet aber da könnte ich wenigstens nicht mehr sehen was er liked oder wem er folgt. Wir haben uns jetzt einen gemeinsamen Mac gekauft wo er mit seinem Instagram Account angemeldet ist. Und ich konnte es nicht lassen und habe geschaut wem er folgt... und siehe da nur Weiber... obwohl er mir gesagt hat er wird das nicht mehr tun. Heute Abend haben wir telefoniert und ich wollte eigentlich nicht über das Thema sprechen. Aber als er dann tausend mal gefragt hat was los ist, habe ich ihm gesagt dass ich gesehen hab dass er anderen Mädels folgt und dass mich das verletzt. Er reagiert dann so unverständnisvoll und sagt dann dass er das nur macht um sein Business aufzubauen und dass er das nur für uns macht dass wir Geld verdienen. Ich kann ihm da aber nicht so recht glauben. Er eskaliert dann immer so dass er Schluss macht und sagt dass ich ihn einschränke und er nicht mehr mit mir zusammen sein kann. Mich macht das so fertig. Und diese Situationen wiederholen sich fast jede Woche. Als wir uns kennengelernt haben hat er so intensiv Sport getrieben und jetzt macht er gar kein Sport mehr und steigert sich total in die Fotografie rein. Er hat keine anderen Gedanken mehr als das fotografieren und hat mir heute im Streit gesagt er würde am liebsten immer das ganze Wochenende nur fotografieren. Egal wo wir hin gehen die Kamera ist überall dabei und manchmal Hock ich einfach allein da und er fotografiert in der Landschaft herum. Ich fühl mich dann so blöd und unwichtig. Vorallem haben wir zur Zeit ohnehin schon wenig Zeit da er Soldat ist und die letzen Monate in Afghanistan und auf Lehrgängen war. Und dann ist nur noch das Wochenende und dann wird fotografiert. Jetzt hat er ein Nebengewerbe angemeldet ohne wirklich mit mir darüber zu sprechen und redet nur noch darüber. Ich selbst schreibe gerade meine Masterarbeit und er quasselt mir nur noch die Ohren voll was für neue Ideen er hat wie er sein Business voran treiben will. Letztes Wochenende habe ich ihn unterstützt auf einer Hochzeit zu fotografieren den ganzen Tag aber sowas sieht er dann nicht. Ich versteh nicht warum er nicht bisschen Rücksicht nehmen kann wenn ich sage dass er einfach bitte keinen Frauen folgen soll und liken soll damit sie auf seine Shootings aufmerksam werden. Ich habe ihm von Anfang an zu verstehen gegeben dass ich das nicht Kann wenn er andere fotografiert aber ihm ist es egal wie es mir dabei geht. Für ihn heißt das nur dass ich ihn einschränke und nicht vertaue. Aber die letzten Jahre ist er doch auch ohne die Shootings mit Frauen klar gekommen. 
Die letzten Wochen waren so ein auf und ab und immer wieder hat er gesagt er macht Schluss und Dann war doch nicht Schluss... ich versteh das alles nicht. Vorallem weil er mir vor einem Monat einen Antrag gemacht hat. Seine Worte sind immer so unbeständig und ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll. Was würdet ihr tun? Ist es besser getrennte Wege zu gehen ? Bin ich zu empfindlich und zu eifersüchtig ?

Ich hoffe ihr könnt mir einen guten Rat geben 

nur zum verständniss: ist das nun sein job oder sein hobby, oder ein hobby dass er gerne zum job machen würde?

aber eigentlich egal. wenn er gern schöne menschen fotografiert, dann wird er sich kaum auf männer beschränken können. auch bei ner hochzeit sind ja meist 50% frauen auf den bildern, und die sind immer top gestylt. bei einer entsprechend professionellen einstellung als fotograf dürfte ihm das ziemlich egal sein, oder meinst du, er will jede schöne frau flachlegen, die er fotografiert?

ich versteh ehrlich gesagt dein problem nicht. außer der tatsache, dass er vor lauter fotografieren gar keine zeit mehr für dich hat. da solltest du mal auf den tisch hauen, und drauf bestehen, dass zeit mit dir zu verbringen eben genau das bedeutet: zeit mit dir verbringen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 10:57

Ich frag mich auch, wie er es genau begründet, warum er "aus professionellen Gründen" nem Haufen Frauen auf Instagram folgt, die leicht bekleidete Fotos von sich posten. Braucht er Inspiration? Wartet er, dass die nen Auftrag an ihn vergeben? (Machen das Profis heutzutage so?) Oder was?

"Er eskaliert dann immer so dass er Schluss macht und sagt dass ich ihn einschränke und er nicht mehr mit mir zusammen sein kann."

Wie kommt es dazu, dass er mehr als einmal mit dir "Schluss machen" kann? Ist "Schluss machen" bei euch nur ne stärkere Formulierung für "eingeschnappt sein"? Gibt es dann ne Versöhnung? Wenn ja, von wem geht die aus, und verspricht er dann, sich zu ändern - oder tut er nur so, als wär nix gewesen - oder musst du gar bei ihm ankommen - oder wie muss man sich das vorstellen?

Ansonsten: Bei dem Klima, das grade in eurer Beziehung herrscht, kann ich irgendwo verstehen, dass er am liebsten nur noch fotografieren (und dir somit aus dem Weg gehen) würde. Aber dass dieses Klima überhaupt entstanden ist, daran habt ihr ja beide kräftig mitgearbeitet - je mehr er sich von dir entfernt, um so mehr klammerst du, und je mehr du klammerst, um so mehr entfernt er sich. Deshalb würd ich aus Vernunftgründen empfehlen, du konzentrierst dich jetzt auf deine Masterarbeit und lässt die Beziehung erstmal Beziehung sein. Ich mein, wenn es in nem halben oder ganzen Jahr wirklich vorbei ist zwischen euch, dann wirst du dich in den Hintern beißen, wenn du wegen dem ganzen (dann sinnlosen) Drama deine Masterarbeit versemmelt hast.

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 11:12
In Antwort auf ai_18454549

ist verstehe den zusammenhang nicht?
wieso muss er frauen folgen wegen seiner fotografiererei?

hat er denn aufträge ??

Er hat bis jetzt wenig Aufträge und er meint dass man am besten in Instagram bekannt werden kann und da aktiv Mädchen folgen muss um Aufträge zu bekommen. Er macht das aber nebenberuflich....man Wochenende haben wir eine Hochzeit fotografiert. Und er sagte immer dass er sich auf Hochzeiten spezialisieren will und nicht Portraits von Mädchen, weil er wusste dass mir das schwer fällt. Und jetzt auf einmal macht er es doch ohne mich irgendwie mit einzubeziehen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 11:18
In Antwort auf batweazel

nur zum verständniss: ist das nun sein job oder sein hobby, oder ein hobby dass er gerne zum job machen würde?

aber eigentlich egal. wenn er gern schöne menschen fotografiert, dann wird er sich kaum auf männer beschränken können. auch bei ner hochzeit sind ja meist 50% frauen auf den bildern, und die sind immer top gestylt. bei einer entsprechend professionellen einstellung als fotograf dürfte ihm das ziemlich egal sein, oder meinst du, er will jede schöne frau flachlegen, die er fotografiert?

ich versteh ehrlich gesagt dein problem nicht. außer der tatsache, dass er vor lauter fotografieren gar keine zeit mehr für dich hat. da solltest du mal auf den tisch hauen, und drauf bestehen, dass zeit mit dir zu verbringen eben genau das bedeutet: zeit mit dir verbringen!!!

Es ist ein Nebenjob. Er hat ein Nebengewerbe angemeldet. Darüber hat er auch nicht wirklich mit mir geredet. Das mit den Hochzeiten ist mir bewusst. Wir waren am wochenende eine Hochzeit fotografieren und da habe ich auch kein Problem wenn er andere Frauen fotografiert. Mir geht’s hauptsächlich um dieses Instagram, dass er da so wild drauf ist anderen Frauen Aufmerksamkeit zu schenken durch Likes follows oder Anfragen für ein TFP Shooting. Mich verletzt das einfach und es gibt mir das Gefühl nichts besonderes mehr zu sein. Vorallem wenn man kaum noch Zeit zusammen hat. Wir sehen uns nur noch am Wochenende und da redet er nur noch über sein Fotografie Business. Er wusste von Anfang an dass ich ein problem damit haben würde wenn er andere fotografieren will. Und er macht es trotzdem. Wenn er wenigstens mich dann unterstützen würde in meinen unsicheren Momenten, und sagt: hey du bist immer die Nummer 1., dann könnte ich es verkrampften. Aber er wird nur noch wütend wenn ich ihm erkläre dass es mich verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 11:34
In Antwort auf cefeu1

Ich frag mich auch, wie er es genau begründet, warum er "aus professionellen Gründen" nem Haufen Frauen auf Instagram folgt, die leicht bekleidete Fotos von sich posten. Braucht er Inspiration? Wartet er, dass die nen Auftrag an ihn vergeben? (Machen das Profis heutzutage so?) Oder was?

"Er eskaliert dann immer so dass er Schluss macht und sagt dass ich ihn einschränke und er nicht mehr mit mir zusammen sein kann."

Wie kommt es dazu, dass er mehr als einmal mit dir "Schluss machen" kann? Ist "Schluss machen" bei euch nur ne stärkere Formulierung für "eingeschnappt sein"? Gibt es dann ne Versöhnung? Wenn ja, von wem geht die aus, und verspricht er dann, sich zu ändern - oder tut er nur so, als wär nix gewesen - oder musst du gar bei ihm ankommen - oder wie muss man sich das vorstellen?

Ansonsten: Bei dem Klima, das grade in eurer Beziehung herrscht, kann ich irgendwo verstehen, dass er am liebsten nur noch fotografieren (und dir somit aus dem Weg gehen) würde. Aber dass dieses Klima überhaupt entstanden ist, daran habt ihr ja beide kräftig mitgearbeitet - je mehr er sich von dir entfernt, um so mehr klammerst du, und je mehr du klammerst, um so mehr entfernt er sich. Deshalb würd ich aus Vernunftgründen empfehlen, du konzentrierst dich jetzt auf deine Masterarbeit und lässt die Beziehung erstmal Beziehung sein. Ich mein, wenn es in nem halben oder ganzen Jahr wirklich vorbei ist zwischen euch, dann wirst du dich in den Hintern beißen, wenn du wegen dem ganzen (dann sinnlosen) Drama deine Masterarbeit versemmelt hast.

lg
cefeu

Er sagt immer dass er andere Gesichter braucht für sein Portfolio... und anscheinend macht man das heutzutage über Instagram. Nur wusste er von Anfang an dass ich damit schwer zu kämpfen hab wenn er andere Frauen fotografiert... er macht es halt einfach trotzdem ohne Rücksicht zu nehmen dass es mich verletzt. Er wird nur noch wütend und sagt dann immer die Beziehung funktioniert nicht er kann nicht mehr mit mir zusammen sein und macht aus seiner Sicht Schluss. Meistens ist es dann so dass wir uns doch wieder zusammen raufen und dann kommt meist paar Wochen genau wieder die gleiche Situation. Mich macht das so fertig nie zu wissen woran ich bei ihm stehe. An den schönen Tagen sagt er die schönsten Dinge und er hat mir sogar einen Heiratsantrag gemacht und dann bei solchen Eifersuchtsmomenten wirft er die Flinte ins Korn. Für mich ist es keinen Grund Schluss zu machen wenn die Freundin eifersüchtig ist. Ich unterstütze ihn immer und habe mit ihm Afghanistan durch gestanden und seine Lehrgänge und ich bin so oft allein und war immer treu zu ihm. Nur wünscht man sich dann das Gefühl wenigstens etwas besonderes zu sein... und durch diese Instagram Aktionen und die Fotografiererei flacht dieses Gefühl immer mehr und mehr ab. Ich bin ohnehin meistens allein, habe viel Druck durch meine Masterarbeit und er beschäftigt sich hauptsächlich mit seinem Business. Mir kommt es so vor als würde er dort vor allem flüchten. Seine Mama ist bereits gestorben und mit seinem Vater hat er keinen Kontakt mehr... manchmal hab ich das Gefühl weil er so lange auf sich selbst gestellt war er am liebsten allein bleiben möchte. Und dann auf der anderen Seite redet er darüber wie schön es wär ein Baby zu haben und zu heiraten. Ich bin so verwirrt und weiß einfach nicht mehr weiter.... wenn ich eifersüchtig bin bin ich nicht eklig zu ihm oder unverschämt, das muss ich vielleicht dazu sagen. Ich sage ihm dann jediglich: hey ich hab gesehen du folgst vielen Frauen mittlerweile und likest deren Bilder im Bikini, du weißt doch dass mich das verletzt und du hast doch gesagt du lässt es bleiben... warum machst du es trotzdem? Dann rastet er vollkommen aus und sagt ich vertraue ihm nicht und und und.. dass er sich den Arsch für mich aufreißt seid 2 Jahren und es nichts bringt weil ich ihm eh nichts glaube. Ich vertraue ihm in der Hinsicht, dass er nicht fremdgeht und da mach ich mir wirklich keine Gedanken es geht mir  hauptsächlich darum anderen Frauen aufmerksamkeit zu schenken. Die ich von ihm eh kaum habe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 11:40

Wenn ich deinen Bericht lese und mich entscheiden müsste zwischen...........ein paar Wochen mit Kameraden in Afghanistan oder mit dir in Deutschland, verbunden mit deiner Eifersucht und Zickerei.........ich würde ohne ein Sekunde zu überlegen Afghanistan nehmen. 

Natürlich würde ich nicht freiwillig nach Afghanistan gehen. Ich würde in Deutschland bleiben. Allerdings würdest du in meinem Leben keine Rolle mehr spielen. 

Ich stelle mir grad vor, wie du ausflippen würdest, wenn er Frauenarzt wäre 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 12:16
In Antwort auf loreto_875199

Wenn ich deinen Bericht lese und mich entscheiden müsste zwischen...........ein paar Wochen mit Kameraden in Afghanistan oder mit dir in Deutschland, verbunden mit deiner Eifersucht und Zickerei.........ich würde ohne ein Sekunde zu überlegen Afghanistan nehmen. 

Natürlich würde ich nicht freiwillig nach Afghanistan gehen. Ich würde in Deutschland bleiben. Allerdings würdest du in meinem Leben keine Rolle mehr spielen. 

Ich stelle mir grad vor, wie du ausflippen würdest, wenn er Frauenarzt wäre 
 

Darauf gehe ich jetzt nicht weiter ein,.. dieser Beitrag sollte jediglich dafür sein, dass andere einen Rat geben können oder ihre Meinung äußern in einem angemessenen Verhalten, aber diese Nachricht ist echt verletztend und zielt nur darauf ab, einen fertig zu machen. Es gibt nun mal eifersüchtige und empflindliche Menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 12:26

Stimmt. Es gibt eifersüchtige Menschen. Dafür kann aber dein Partner nichts und sollte deshalb auch nicht darunter leiden müssen. Wenn du deine Gefühle nicht unter Kontrolle hast, solltest du keine Beziehung eingehen. Für mich unverständlich, wieso er sich das überhaupt antut. Er macht absolut nichts falsches und muss sich von dir wegen NICHTS anzicken lassen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 12:40
In Antwort auf loreto_875199

Stimmt. Es gibt eifersüchtige Menschen. Dafür kann aber dein Partner nichts und sollte deshalb auch nicht darunter leiden müssen. Wenn du deine Gefühle nicht unter Kontrolle hast, solltest du keine Beziehung eingehen. Für mich unverständlich, wieso er sich das überhaupt antut. Er macht absolut nichts falsches und muss sich von dir wegen NICHTS anzicken lassen. 

als wir uns kennengelernt haben, hat er mich so akzeptiert wie ich bin und meinte er liebt mich auch wenn ich eifersüchtig bin. Stimmt er muss nicht darunter leiden, aber er wusste, auf was er sich einlässt. Und er hat nicht von Beginn an in unserer Beziehung fotografiert sondern ich habe ihn dazu ermutigt....
Ich selbst habe auch anfragen bekommen für Shootings, um zu modeln. Ihm war das auch nicht Recht. Also man muss halt immer mit zwei Maß messen. Und ja für dich scheint das anstrengender zu sein so wie ich bin. Und ich denke viele können mein Verhalten nicht verstehen, so wie du.... es ist ja so dass ich daran arbeite...zum Psychologen gehe und dafür kämpfe weil mir mein Partner wichtig ist.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:15
In Antwort auf larry941

Er sagt immer dass er andere Gesichter braucht für sein Portfolio... und anscheinend macht man das heutzutage über Instagram. Nur wusste er von Anfang an dass ich damit schwer zu kämpfen hab wenn er andere Frauen fotografiert... er macht es halt einfach trotzdem ohne Rücksicht zu nehmen dass es mich verletzt. Er wird nur noch wütend und sagt dann immer die Beziehung funktioniert nicht er kann nicht mehr mit mir zusammen sein und macht aus seiner Sicht Schluss. Meistens ist es dann so dass wir uns doch wieder zusammen raufen und dann kommt meist paar Wochen genau wieder die gleiche Situation. Mich macht das so fertig nie zu wissen woran ich bei ihm stehe. An den schönen Tagen sagt er die schönsten Dinge und er hat mir sogar einen Heiratsantrag gemacht und dann bei solchen Eifersuchtsmomenten wirft er die Flinte ins Korn. Für mich ist es keinen Grund Schluss zu machen wenn die Freundin eifersüchtig ist. Ich unterstütze ihn immer und habe mit ihm Afghanistan durch gestanden und seine Lehrgänge und ich bin so oft allein und war immer treu zu ihm. Nur wünscht man sich dann das Gefühl wenigstens etwas besonderes zu sein... und durch diese Instagram Aktionen und die Fotografiererei flacht dieses Gefühl immer mehr und mehr ab. Ich bin ohnehin meistens allein, habe viel Druck durch meine Masterarbeit und er beschäftigt sich hauptsächlich mit seinem Business. Mir kommt es so vor als würde er dort vor allem flüchten. Seine Mama ist bereits gestorben und mit seinem Vater hat er keinen Kontakt mehr... manchmal hab ich das Gefühl weil er so lange auf sich selbst gestellt war er am liebsten allein bleiben möchte. Und dann auf der anderen Seite redet er darüber wie schön es wär ein Baby zu haben und zu heiraten. Ich bin so verwirrt und weiß einfach nicht mehr weiter.... wenn ich eifersüchtig bin bin ich nicht eklig zu ihm oder unverschämt, das muss ich vielleicht dazu sagen. Ich sage ihm dann jediglich: hey ich hab gesehen du folgst vielen Frauen mittlerweile und likest deren Bilder im Bikini, du weißt doch dass mich das verletzt und du hast doch gesagt du lässt es bleiben... warum machst du es trotzdem? Dann rastet er vollkommen aus und sagt ich vertraue ihm nicht und und und.. dass er sich den Arsch für mich aufreißt seid 2 Jahren und es nichts bringt weil ich ihm eh nichts glaube. Ich vertraue ihm in der Hinsicht, dass er nicht fremdgeht und da mach ich mir wirklich keine Gedanken es geht mir  hauptsächlich darum anderen Frauen aufmerksamkeit zu schenken. Die ich von ihm eh kaum habe....

ich kenne mich bei insta nicht aus...
er folgt denen also...  schreibt er auch mit ihnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:33
In Antwort auf ai_18454549

ich kenne mich bei insta nicht aus...
er folgt denen also...  schreibt er auch mit ihnen?

Er schreibt manche an die er interessant/hübsch findet, und frägt die ob sie Lust haben auf ein Shooting

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:47
In Antwort auf larry941

Er schreibt manche an die er interessant/hübsch findet, und frägt die ob sie Lust haben auf ein Shooting

na und wenn ja dann komm doch einfach mit zum shooting

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 13:53
In Antwort auf ai_18454549

na und wenn ja dann komm doch einfach mit zum shooting

ja das hat er schon vorgeschlagen, das fände ich auch gut.
Mir gehts halt hauptsächlich darum, dass ich mit der Vorstellung nicht klar komme, dass er auf instagram Bilder von anderen anschaut und diese liked und diese anschreibt...das kratzt so an meinem Ego

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 14:01
In Antwort auf larry941

als wir uns kennengelernt haben, hat er mich so akzeptiert wie ich bin und meinte er liebt mich auch wenn ich eifersüchtig bin. Stimmt er muss nicht darunter leiden, aber er wusste, auf was er sich einlässt. Und er hat nicht von Beginn an in unserer Beziehung fotografiert sondern ich habe ihn dazu ermutigt....
Ich selbst habe auch anfragen bekommen für Shootings, um zu modeln. Ihm war das auch nicht Recht. Also man muss halt immer mit zwei Maß messen. Und ja für dich scheint das anstrengender zu sein so wie ich bin. Und ich denke viele können mein Verhalten nicht verstehen, so wie du.... es ist ja so dass ich daran arbeite...zum Psychologen gehe und dafür kämpfe weil mir mein Partner wichtig ist.. 

"Ihm war das auch nicht Recht".

Männer nutzen das "Hobby" als Fotograf, um mit den "Models" zu schlaffen. Wenn man einer Person nackt oder halbnackt schon mal gesehen hat, ist viel leichter mit ihr zu schlafen. 

Dazu ein Photoshooting etwas sehr verführerisch... man verbringt Zeit mit einander... die Frau "vertraut" dem Fotograf... posiert für ihn. Das ist ein Verführungsprozess. Bei professionelen Fotografen geht das meistens nicht.

Aber ein Spast, der sich likes kauft und als "Hobby" fotografiert... sowie "Models", die nur von solchen Spasten fotografiert werden... dann wird das Fotoshotting zum Lebensereignis und... man hat ein gemeinsames "Lebensereignis" geteilt. Hier bis zum Bett sind bestimmt weniger als 3 Meter. 

Du hast dich in den Fuß geschossen... ihn dazu zu bringen... es ist dasselbe wie meine Frau zu bringen, Tanzunterricht zu nehmen. Du bist naiv... deine Eifersucht hättest du besser rationalisieren können und was dagegen tun. Natürlich nicht indem du deinen Freund ausperrst, aber ihm ein "Hobby" mit anderen Frauen zu schenken, eine Entschuldigung mit anderen Frauen zu sein zu schenken... ganz ehrlich. 

Es gibt nur eine Lösung: Feuer gegen Feuer. Sobald Männer sehen, dass "seine Schubladen" in Gefahr sind, wird er sofort vorsichtiger.

Gruß
F2F

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 15:13
In Antwort auf larry941

Hallo zusammen, 

ich hoffe es kann mir hier jemand weiter helfen. Ich bin jetzt seid fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennengelernt haben, war alles top und wir haben auf Wolke 7 geschwebt. Damals hat er sehr intensiv Sport betrieben. Fast 6 mal die Woche. Mit der Zeit hat er wieder sein altes Hobby, das Fotografieren entdeckt und ich habe ihn dazu motiviert das wieder weiter zu machen. Ich bin sehr eifersüchtig und habe ihm damals aber zu verstehen gegeben, dass ich es nicht schön fände wenn er andere Frauen fotografieren will. Was mich besonders stört ist Vorallem Instagram. Dort kauft er sich Likes und Follower für seinen Account um in der Instagram Welt gut da zu sehen. Was für mich aber vollkommene Zeit und Geldverschwendung ist. Mich hat es immer so verletzt wenn er anderen Mädels gefolgt ist und deren halbnackte Bilder geliked hat. Das habe ich ihm damals erklärt und er meinte dass er es in Zukunft lassen wird. Wegen meiner Eifersucht war ich jetzt öfter beim Psychologen und ich habe mich dazu entschieden mich von Instagram abzumelden, um nichts mehr über ihn sehen zu können. Aber natürlich gibt es Internetseiten wie instastalker wo ich dann mal ab und zu rein geschaut habe was er so postet aber da könnte ich wenigstens nicht mehr sehen was er liked oder wem er folgt. Wir haben uns jetzt einen gemeinsamen Mac gekauft wo er mit seinem Instagram Account angemeldet ist. Und ich konnte es nicht lassen und habe geschaut wem er folgt... und siehe da nur Weiber... obwohl er mir gesagt hat er wird das nicht mehr tun. Heute Abend haben wir telefoniert und ich wollte eigentlich nicht über das Thema sprechen. Aber als er dann tausend mal gefragt hat was los ist, habe ich ihm gesagt dass ich gesehen hab dass er anderen Mädels folgt und dass mich das verletzt. Er reagiert dann so unverständnisvoll und sagt dann dass er das nur macht um sein Business aufzubauen und dass er das nur für uns macht dass wir Geld verdienen. Ich kann ihm da aber nicht so recht glauben. Er eskaliert dann immer so dass er Schluss macht und sagt dass ich ihn einschränke und er nicht mehr mit mir zusammen sein kann. Mich macht das so fertig. Und diese Situationen wiederholen sich fast jede Woche. Als wir uns kennengelernt haben hat er so intensiv Sport getrieben und jetzt macht er gar kein Sport mehr und steigert sich total in die Fotografie rein. Er hat keine anderen Gedanken mehr als das fotografieren und hat mir heute im Streit gesagt er würde am liebsten immer das ganze Wochenende nur fotografieren. Egal wo wir hin gehen die Kamera ist überall dabei und manchmal Hock ich einfach allein da und er fotografiert in der Landschaft herum. Ich fühl mich dann so blöd und unwichtig. Vorallem haben wir zur Zeit ohnehin schon wenig Zeit da er Soldat ist und die letzen Monate in Afghanistan und auf Lehrgängen war. Und dann ist nur noch das Wochenende und dann wird fotografiert. Jetzt hat er ein Nebengewerbe angemeldet ohne wirklich mit mir darüber zu sprechen und redet nur noch darüber. Ich selbst schreibe gerade meine Masterarbeit und er quasselt mir nur noch die Ohren voll was für neue Ideen er hat wie er sein Business voran treiben will. Letztes Wochenende habe ich ihn unterstützt auf einer Hochzeit zu fotografieren den ganzen Tag aber sowas sieht er dann nicht. Ich versteh nicht warum er nicht bisschen Rücksicht nehmen kann wenn ich sage dass er einfach bitte keinen Frauen folgen soll und liken soll damit sie auf seine Shootings aufmerksam werden. Ich habe ihm von Anfang an zu verstehen gegeben dass ich das nicht Kann wenn er andere fotografiert aber ihm ist es egal wie es mir dabei geht. Für ihn heißt das nur dass ich ihn einschränke und nicht vertaue. Aber die letzten Jahre ist er doch auch ohne die Shootings mit Frauen klar gekommen. 
Die letzten Wochen waren so ein auf und ab und immer wieder hat er gesagt er macht Schluss und Dann war doch nicht Schluss... ich versteh das alles nicht. Vorallem weil er mir vor einem Monat einen Antrag gemacht hat. Seine Worte sind immer so unbeständig und ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll. Was würdet ihr tun? Ist es besser getrennte Wege zu gehen ? Bin ich zu empfindlich und zu eifersüchtig ?

Ich hoffe ihr könnt mir einen guten Rat geben 

Seine Geduld mit deiner Eifersucht scheint zuende zu sein. Du schränkst du ihn bei etwas ein, wovon er total begeistert ist. Das ist anscheinend mehr als ein Hobby. 
Wenn du ihn da nicht vertrauen kannst, wird eure Beziehung wohl nicht funktionieren können. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 16:58
In Antwort auf larry941

Es ist ein Nebenjob. Er hat ein Nebengewerbe angemeldet. Darüber hat er auch nicht wirklich mit mir geredet. Das mit den Hochzeiten ist mir bewusst. Wir waren am wochenende eine Hochzeit fotografieren und da habe ich auch kein Problem wenn er andere Frauen fotografiert. Mir geht’s hauptsächlich um dieses Instagram, dass er da so wild drauf ist anderen Frauen Aufmerksamkeit zu schenken durch Likes follows oder Anfragen für ein TFP Shooting. Mich verletzt das einfach und es gibt mir das Gefühl nichts besonderes mehr zu sein. Vorallem wenn man kaum noch Zeit zusammen hat. Wir sehen uns nur noch am Wochenende und da redet er nur noch über sein Fotografie Business. Er wusste von Anfang an dass ich ein problem damit haben würde wenn er andere fotografieren will. Und er macht es trotzdem. Wenn er wenigstens mich dann unterstützen würde in meinen unsicheren Momenten, und sagt: hey du bist immer die Nummer 1., dann könnte ich es verkrampften. Aber er wird nur noch wütend wenn ich ihm erkläre dass es mich verletzt.

kenn mich nicht aus mit instagram, kenn aber einige sog. "netzwerker", die sich hauptsächlich damit beschäftigen, gute kontakte zu bekommen bzw. herzustellen. und dazu ist es eben notwendig, dass man in der entsprechenden szene präsent ist. klar macht denen das auch spaß, muss es ja auch, sonst wärs der falsche job... aber es ist und bleibt halt trotzdem ein job!

du kannst ihm entweder vertrauen, dass das, was er tut, für sein berufliches fortkommen gut und wichtige ist - dann lass ihn machen, ohne immer wieder rumzumotzen. oder du vertraust ihm eben nicht. dann hat das mit euch wohl keine zukunft.

die tatsache, dass du dich mies fühlst, wenn er sich fotos von mädels im bikini anschaut... das ist eindeutig dein problem. nicht seins!

nach wie vor bleibt es für mich ein ganz anderes thema, das du natürlich auch auf ausreichend "paarzeit" bestehen darfst, so lange ihr ein paar seid. geht ihm das auf die nerven... dann ist er wohl gerade dabei, sich von dir zu lösen! da nutzen dann auch schöne worte und gelegentliche zukunftsvisionen von der trauten famillie nichts mehr... die sind dann wohl nur dazu da, dich ruhig zu halten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli um 17:53
In Antwort auf larry941

ja das hat er schon vorgeschlagen, das fände ich auch gut.
Mir gehts halt hauptsächlich darum, dass ich mit der Vorstellung nicht klar komme, dass er auf instagram Bilder von anderen anschaut und diese liked und diese anschreibt...das kratzt so an meinem Ego

okay da Übertreibst du aber !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen