Forum / Liebe & Beziehung

Mein Freund war vor mir in meine Kollegin verliebt

23. Dezember 2020 um 13:14 Letzte Antwort: 24. Dezember 2020 um 13:17

Hallo zusammen
Mich beschäftigt schon sehr lange was und ich weiß nciht mit wem ich da sonst drüber reden soll..
folgende Situation 

ich bin seit 3 Jahren in einer Firma wo ich auch meinen jetzigen Freund kennen gelernt hatte wir waren aber von Anfang immer nur Freunde ich hatte einen Freund und er war single .. er hat sich währenddessen dann in meine Kollegin verguckt und ihr das auch gesagt sie hatte ihm aber einen Korb gegeben weil sie da auch schon vergeben war seit 2 Monaten wovon er auch wusste. Naja daraufhin hatten sie fast ein Jahr kein Kontakt mehr er hat ein Monat spater dann eine andere Freundin gehabt und mit mir den Kontakt abgebrochen weil er nach seinen Aussagen zu diesem Zeitpunkt auch verliebt in mich war. Naja nach einem Jahr habe ich mich von meinem Freund getrennt ( auch wegen ihm) und mein Kollege und ich sind Schließlich ein paar geworden. Nun muss ich leider jeden Tag mit dieser Kollegin in einem Büro sitzen die er eigentlich toll fand sie ist auch sehr hübsch und sagt dann auch immer ich sei eh nur die zweite Wahl und sowas ( aus Spaß ) wissen tut sie es nicht offiziell. Aber jeder andere hier hat es mitbekommen.. mir ist das alles sehr unangenehm und das nagt Echt an meinem Selbstbewusstsein weil ich jetzt immer denke das er sie eigentlich viel besser findet wie mich .. was meint ihr dazu übertreibe ich oder würdet ihr euch auch so vorkommen?

ich muss dazu sagen das er mich wirklich sehr liebt er sagt immer ich sei seine absolute Traumfrau und er will fur immer mit mir zusammen sein. Naja das kann natürlich auch alle Gerede sein. Ich bin mir irgendwie echt unsicher  

sorry fur den langen Text hoffe ihr habt ein paar Ratschläge fur mich 

Mehr lesen

23. Dezember 2020 um 13:42

Wenn ich mir den Text so durchlese klingt es so als würde er sich schon leicht vergucken. Aber ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst.
Klar nagt es am Selbstbewusstsein aber du solltest dir nicht so einen Kopf machen denn diese Unsicherheit spielt sich wohlmöglich nur in deinem Kopf ab. Gebt euch einfach mehr Zeit und du gewöhnst dich an die ganze Situation und machst dir auch i.wann keine Gedanken mehr wegen der Kollegin

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:48

Deine Kollegin hat offensichtlich einen schlechten Charakter. Sowas zu sagen ist eine Frechheit. 
Und du solltest aufhören dir die Laune mit wirren Gedanken zu versauen.
Mach dir lieber Gedanken wir du mit deinem Partner ein schönes Leben haben kannst.
Und ein Weg zu einem schönen Leben ist sich nicht mit Selbstzweifeln kaputt zu machen.
Entweder glaubt man dem Partner oder man glaubt ihm nicht. Die konsequent wäre dann Schluss zu machen. 

2 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 13:49

statt dont fuck in the company. fuck the hole company.

das gute ist wenn er weiterzieht könnt ihr zusammen lästern.

5 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 14:05
In Antwort auf

Wenn ich mir den Text so durchlese klingt es so als würde er sich schon leicht vergucken. Aber ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst.
Klar nagt es am Selbstbewusstsein aber du solltest dir nicht so einen Kopf machen denn diese Unsicherheit spielt sich wohlmöglich nur in deinem Kopf ab. Gebt euch einfach mehr Zeit und du gewöhnst dich an die ganze Situation und machst dir auch i.wann keine Gedanken mehr wegen der Kollegin

Wahrscheinlich hast du recht nur ich bin jetzt auch schon 30 das verunsichert mich total

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 14:06
In Antwort auf

Deine Kollegin hat offensichtlich einen schlechten Charakter. Sowas zu sagen ist eine Frechheit. 
Und du solltest aufhören dir die Laune mit wirren Gedanken zu versauen.
Mach dir lieber Gedanken wir du mit deinem Partner ein schönes Leben haben kannst.
Und ein Weg zu einem schönen Leben ist sich nicht mit Selbstzweifeln kaputt zu machen.
Entweder glaubt man dem Partner oder man glaubt ihm nicht. Die konsequent wäre dann Schluss zu machen. 

Ja sie streut noch Salz in die Wunde und irgendwie ist die Angst da das sie irgendwann doch zusammen kommen (so schlecht findet sie ihn nicht das hat sie mir gesagt ) ...

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 17:47

Man kann nicht in ständiger Angst leben dass einem irgendjemand den Partner wegnimmt. 
Theoretisch kann alles schlechte zu jederzeit passieren.
Aber wer immer nur mit dem schlimmsten rechnet, dem wird auch immer nur das schlimmste passieren. 

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 19:29
In Antwort auf

Hallo zusammen
Mich beschäftigt schon sehr lange was und ich weiß nciht mit wem ich da sonst drüber reden soll..
folgende Situation 

ich bin seit 3 Jahren in einer Firma wo ich auch meinen jetzigen Freund kennen gelernt hatte wir waren aber von Anfang immer nur Freunde ich hatte einen Freund und er war single .. er hat sich währenddessen dann in meine Kollegin verguckt und ihr das auch gesagt sie hatte ihm aber einen Korb gegeben weil sie da auch schon vergeben war seit 2 Monaten wovon er auch wusste. Naja daraufhin hatten sie fast ein Jahr kein Kontakt mehr er hat ein Monat spater dann eine andere Freundin gehabt und mit mir den Kontakt abgebrochen weil er nach seinen Aussagen zu diesem Zeitpunkt auch verliebt in mich war. Naja nach einem Jahr habe ich mich von meinem Freund getrennt ( auch wegen ihm) und mein Kollege und ich sind Schließlich ein paar geworden. Nun muss ich leider jeden Tag mit dieser Kollegin in einem Büro sitzen die er eigentlich toll fand sie ist auch sehr hübsch und sagt dann auch immer ich sei eh nur die zweite Wahl und sowas ( aus Spaß ) wissen tut sie es nicht offiziell. Aber jeder andere hier hat es mitbekommen.. mir ist das alles sehr unangenehm und das nagt Echt an meinem Selbstbewusstsein weil ich jetzt immer denke das er sie eigentlich viel besser findet wie mich .. was meint ihr dazu übertreibe ich oder würdet ihr euch auch so vorkommen?

ich muss dazu sagen das er mich wirklich sehr liebt er sagt immer ich sei seine absolute Traumfrau und er will fur immer mit mir zusammen sein. Naja das kann natürlich auch alle Gerede sein. Ich bin mir irgendwie echt unsicher  

sorry fur den langen Text hoffe ihr habt ein paar Ratschläge fur mich 

Die Liebe sucht sich ihren eigenen Weg. Er hat sich zuerst in sie verliebt, das muss aber nicht heißen, dass er sie optisch attraktiver findet/ fand, als Dich. Und dass er Dich als seine Traumfrau betrachtet ist doch ein tolles Kompliment! Er liebt Dich. Genieße es und verschwende keinen Gedanken an diese Kollegin. Sie ist offenbar vom Neid geplagt. 

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 19:37

Mmmh, also ich kann dich ehrlich gesagt schon verstehen. Erstmal klingt dein Partner etwas sprunghaft. Erst war er in deine Kollegin verknallt, dann hatte er kurzzeitig eine Freundin. jetzt dich. Nun ja, also *ich* hätte wohl keine Beziehung mit ihm angefangen wenn ich wüsste, er war mal in meine gut aussehende Kollegin verknallt. Das Ganze ist ja nun auch nicht wirklich lange her. Und rein optisch gefallen wird sie ihm sicher noch.

Ich will damit nicht sagen, dass du generell die zweite Wahl bist oder weniger attraktiv als deine Kollegin. Aber nun ja, er hat es halt erst be ihr probiert und dann bei dir. Er kannte dich ja schon, als er anfing sie "anzubaggern".

Sicherlich gibt es Menschen die über sowas drüber stehen. Auch über die vermeintlich lustigen Sprüche deiner Kollegin. Ich bin allerdings schon sehr eifersüchtig und hätte da vermutlich ähnlich viel Kopfkino wie du. Daher wäre so eine "Trostpflaster" Beziehung auch nichts für mich.

Nun ja, du führst aber jetzt nunmal ein Beziehung mit ihm. Keine Ahnung ob es für dich eine Möglichkeit wäre, dir einen neuen Job zu suchen. Dann wärst du nicht mehr jeden Tag mit dieser Situation konfrontiert. Es spielt natürlich auch eine Rolle, wie eure Beziehung ist. Gibt er dir denn Anlass dazu, eifersüchtig zu sein? Fallen seinerseits Bemerkungen über die Kollegin, haben die beiden Kontakt?

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 20:24
In Antwort auf

Ja sie streut noch Salz in die Wunde und irgendwie ist die Angst da das sie irgendwann doch zusammen kommen (so schlecht findet sie ihn nicht das hat sie mir gesagt ) ...

Vll solltet ihr das Thema sein lassen. Euer Privatkram gehört da nicht hin und der verguckt sich schnell.Vergucken und Liebe sind aber zwei paar Schuhe

1 LikesGefällt mir

23. Dezember 2020 um 22:51
In Antwort auf

Mmmh, also ich kann dich ehrlich gesagt schon verstehen. Erstmal klingt dein Partner etwas sprunghaft. Erst war er in deine Kollegin verknallt, dann hatte er kurzzeitig eine Freundin. jetzt dich. Nun ja, also *ich* hätte wohl keine Beziehung mit ihm angefangen wenn ich wüsste, er war mal in meine gut aussehende Kollegin verknallt. Das Ganze ist ja nun auch nicht wirklich lange her. Und rein optisch gefallen wird sie ihm sicher noch.

Ich will damit nicht sagen, dass du generell die zweite Wahl bist oder weniger attraktiv als deine Kollegin. Aber nun ja, er hat es halt erst be ihr probiert und dann bei dir. Er kannte dich ja schon, als er anfing sie "anzubaggern".

Sicherlich gibt es Menschen die über sowas drüber stehen. Auch über die vermeintlich lustigen Sprüche deiner Kollegin. Ich bin allerdings schon sehr eifersüchtig und hätte da vermutlich ähnlich viel Kopfkino wie du. Daher wäre so eine "Trostpflaster" Beziehung auch nichts für mich.

Nun ja, du führst aber jetzt nunmal ein Beziehung mit ihm. Keine Ahnung ob es für dich eine Möglichkeit wäre, dir einen neuen Job zu suchen. Dann wärst du nicht mehr jeden Tag mit dieser Situation konfrontiert. Es spielt natürlich auch eine Rolle, wie eure Beziehung ist. Gibt er dir denn Anlass dazu, eifersüchtig zu sein? Fallen seinerseits Bemerkungen über die Kollegin, haben die beiden Kontakt?

Ja so ähnlich sehe ich es leider auch ist schwer darüber hinweg zu sehen und ich will es ihm auch nicht ständig vorwerfen . Er gibt mir jetzt keinen Anlass eifersüchtig zu sein aber es ist schon echt atzend meine Pause zum Beispiel mit den beiden zu verbringen das ist alles so unangenehm. Und obwohl ich weiß das er mich auf jeden Fall liebt kann ich das leider nicht ignorieren und nicht aufhören so wie du schon sagst mich als Trostpflaster Freundin zu sehen

Gefällt mir

23. Dezember 2020 um 22:52
In Antwort auf

Man kann nicht in ständiger Angst leben dass einem irgendjemand den Partner wegnimmt. 
Theoretisch kann alles schlechte zu jederzeit passieren.
Aber wer immer nur mit dem schlimmsten rechnet, dem wird auch immer nur das schlimmste passieren. 

Ja da magst du recht haben aber wurdest du dir nicht wie die zweite Wahl vorkommen ?

Gefällt mir

24. Dezember 2020 um 10:42

Also es stimmt ja schon. Zwischen sich in jemanden verknallen und mit jemanden zusammen sein und lieben sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Vielleicht war es von seinen Gefühlen her deiner Kollegin gegenüber ja auch nicht sonderlich intensiv. Wie gesagt, er hatte dann ja kurzzeitig eine Freundin. Jetzt ist er mit dir zusammen. Also es ist schon mal nicht so, dass er vor lauter Sehnsucht nach deiner Kollegin jahrelang in Abstinenz gelebt hat in der Hoffnung, doch noch das Herz der holden Dame zu gewinnen.

Ich weiß ja jetzt nicht wie groß eure Firma ist etc. Aber von deinem Freund aus an der Stelle würde ich es schon allein aus Respekt dir gegenüber heraus vermeiden, die Pausenzeit zusammen mit der Kollegin zu verbringen.

Keine Ahnung, wirklich. Also er hat sich zu dir bekannt, möchte mit dir eine Beziehung, er liebt dich. Aber natürlich, wird er innerlich ab und an noch deiner Kollegin hinterher schmachten. Sie hat ihm ja gut gefallen und *vielleicht* wären die beiden heute sogar zusammen. Weiß man natürlich nicht. Im Grunde denke ich (und das tust du ja wahrscheinlich ohnehin), dass du deinem Freund schon vertrauen kannst.

Aber wie gesagt, ich könnte diese Situation auch nur bedingt ertragen. Man interpretiert dann doch viel rein und macht sich (unnötig) Gedanken. Für mich wäre die Alternative da wahrscheinlich wirklich der Jobwechsel. Klar, die beiden würden sich dann trotzdem noch weiter sehen. Aber es wäre für dich in deinem Alltag nicht mehr so präsent, so nach dem Motto "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß". Und da haben einige der Forenteilnehmern hier schon Recht, eine gut aussehende Frau kann ihm immer überall begegnen. Ich würde es aber lieber nicht wissen wollen, mein Freund eine attraktive Kollegin hat. Entweder hat er die auch nicht, oder behält es für sich und erspart mir das Kopfkino : D

Das ist halt unsere Last als eifersüchtige Menschen. Sag mal, hat dich das bei eurer Beziehungsanbahnung schon nicht gestört?

Frohe Feiertage

 

Gefällt mir

24. Dezember 2020 um 10:53
In Antwort auf

Hallo zusammen
Mich beschäftigt schon sehr lange was und ich weiß nciht mit wem ich da sonst drüber reden soll..
folgende Situation 

ich bin seit 3 Jahren in einer Firma wo ich auch meinen jetzigen Freund kennen gelernt hatte wir waren aber von Anfang immer nur Freunde ich hatte einen Freund und er war single .. er hat sich währenddessen dann in meine Kollegin verguckt und ihr das auch gesagt sie hatte ihm aber einen Korb gegeben weil sie da auch schon vergeben war seit 2 Monaten wovon er auch wusste. Naja daraufhin hatten sie fast ein Jahr kein Kontakt mehr er hat ein Monat spater dann eine andere Freundin gehabt und mit mir den Kontakt abgebrochen weil er nach seinen Aussagen zu diesem Zeitpunkt auch verliebt in mich war. Naja nach einem Jahr habe ich mich von meinem Freund getrennt ( auch wegen ihm) und mein Kollege und ich sind Schließlich ein paar geworden. Nun muss ich leider jeden Tag mit dieser Kollegin in einem Büro sitzen die er eigentlich toll fand sie ist auch sehr hübsch und sagt dann auch immer ich sei eh nur die zweite Wahl und sowas ( aus Spaß ) wissen tut sie es nicht offiziell. Aber jeder andere hier hat es mitbekommen.. mir ist das alles sehr unangenehm und das nagt Echt an meinem Selbstbewusstsein weil ich jetzt immer denke das er sie eigentlich viel besser findet wie mich .. was meint ihr dazu übertreibe ich oder würdet ihr euch auch so vorkommen?

ich muss dazu sagen das er mich wirklich sehr liebt er sagt immer ich sei seine absolute Traumfrau und er will fur immer mit mir zusammen sein. Naja das kann natürlich auch alle Gerede sein. Ich bin mir irgendwie echt unsicher  

sorry fur den langen Text hoffe ihr habt ein paar Ratschläge fur mich 

Wiiie??? Alle wissens nur deine Kollegin nicht? ..warum glaubst du das? Natürlich, weiss die von euch!
wie ists denn zu diesem taktlosen Spruch gekommen?

Dass er zu dir auch den Kontakt abgebrochen hat, weil er auch auf dich stand, scheint mir seltsam.. die neuealte hat er nun für dich eingetauscht.. irgendwie liest sich das so, als wenn für euch Frauen nur Waren wären...
Ich nehm jetzt die, weil die andere grad bespielt wird.. ach da ist was frei geworden.. dann nehm ich jetzt die.. also dich.  

bei solch konstelltionen wär ich vorsichtig.. kann gut sein, dass dein Frrundchen nur labert um dich zufroeden zi stellen.. wie verhält er sich denn zu dir? Respektvolln liebevoll, zärtlich.. nimmt er dich auch wahr, wenn die andere mit dbei ist oder bist du dann wie Luft oder übertreibts er dann mit Aufmeeksamkeit?

Gefällt mir

24. Dezember 2020 um 13:13

Ja hört sich seltsam an aber ich weiß das er mich schon immer sehr mochtet und die Freundin hatte er zwischenzeitlich nur weil ich einen Freund hatte und ihm auch deutlich gemacht habe das ich da kein Interesse habe. Er liebt mich sehr das weiß ich und ist auch traurig das ich so denke aber ich krieg es halt einfach nicht aus dem Kopf und wenn ich so eure Kommentare lese Merk ich auch das es fur Außenstehende sich auch sehr eigenartig anhört naja bin ratlos . Einerseits passt es wirklich Richtig gut andereseits weiß ich nicht ob das dann ne Zukunft hat 

Gefällt mir

24. Dezember 2020 um 13:17
In Antwort auf

Also es stimmt ja schon. Zwischen sich in jemanden verknallen und mit jemanden zusammen sein und lieben sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Vielleicht war es von seinen Gefühlen her deiner Kollegin gegenüber ja auch nicht sonderlich intensiv. Wie gesagt, er hatte dann ja kurzzeitig eine Freundin. Jetzt ist er mit dir zusammen. Also es ist schon mal nicht so, dass er vor lauter Sehnsucht nach deiner Kollegin jahrelang in Abstinenz gelebt hat in der Hoffnung, doch noch das Herz der holden Dame zu gewinnen.

Ich weiß ja jetzt nicht wie groß eure Firma ist etc. Aber von deinem Freund aus an der Stelle würde ich es schon allein aus Respekt dir gegenüber heraus vermeiden, die Pausenzeit zusammen mit der Kollegin zu verbringen.

Keine Ahnung, wirklich. Also er hat sich zu dir bekannt, möchte mit dir eine Beziehung, er liebt dich. Aber natürlich, wird er innerlich ab und an noch deiner Kollegin hinterher schmachten. Sie hat ihm ja gut gefallen und *vielleicht* wären die beiden heute sogar zusammen. Weiß man natürlich nicht. Im Grunde denke ich (und das tust du ja wahrscheinlich ohnehin), dass du deinem Freund schon vertrauen kannst.

Aber wie gesagt, ich könnte diese Situation auch nur bedingt ertragen. Man interpretiert dann doch viel rein und macht sich (unnötig) Gedanken. Für mich wäre die Alternative da wahrscheinlich wirklich der Jobwechsel. Klar, die beiden würden sich dann trotzdem noch weiter sehen. Aber es wäre für dich in deinem Alltag nicht mehr so präsent, so nach dem Motto "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß". Und da haben einige der Forenteilnehmern hier schon Recht, eine gut aussehende Frau kann ihm immer überall begegnen. Ich würde es aber lieber nicht wissen wollen, mein Freund eine attraktive Kollegin hat. Entweder hat er die auch nicht, oder behält es für sich und erspart mir das Kopfkino : D

Das ist halt unsere Last als eifersüchtige Menschen. Sag mal, hat dich das bei eurer Beziehungsanbahnung schon nicht gestört?

Frohe Feiertage

 

Ja bin eigentlich nie so ein Eifersuchtiger Typ gewesen aber da komm ich einfach nicht mit klar wenn ich weiß das er sie auch ziemlich gut findet .. wenn sie da ist schenkt er mir definitiv mehr Aufmerksamkeit als ihr aber naja das macht es alles nicht besser. Ist einfach nicht so geil das Gefühl nur die b Ware zu sein .. und das Mädchen ist auch einfach zum kotzen von ihrer Art so ne arrogante idiotin das macht es echt nicht einfacher.. klar den Job wechseln wäre eine Möglichkeit aber dann weiß ich es ja trotzdem das die zusammenarbeiten weiß nicht inwiefern das besser ist .. oh man ist das einfach ein Mist. Das man nicht einfach mal Glück haben kann ...

Gefällt mir